Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 27.05.2020, 07:01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 285 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17 ... 19  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 24.03.2020, 18:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2009, 12:28
Beiträge: 941
Wohnort: Österreich
Die Größe der Helix passt genau, hast du gut gewählt :mrgreen: Das Holz ist echt toll, die Farbe passt zu dir. Ich fühle mich gerade etwas angefixt :ugly:
Nein, nein, ich darf bis Juli nichts kaufen :pfeif:

_________________
~2aMii / leise rieselt(e) das Haar~
~61cm SSS Stand 02.05.2020~
~[https://abload.de/img/6bjow.jpg]Aktuelles Längenbild[/url]~
~Mein Tagebuch~


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.03.2020, 17:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.03.2013, 15:39
Beiträge: 1352
Wohnort: Unterfranken
@Iduna: Na, hast Du schon jemanden mit Deiner Spinnen-Flexi erschreckt? :mrgreen: Wobei, im Moment wohl eher schwierig... :cry:
Habe Deine Fotos bereits bewundert, sieht schon toll aus!

@Hellcat: Na ja, bei dem Shop musst Du eh Glück haben, dass Du was erwischst :wink: Wenn Du nicht extra was anfragst bist Du doch relativ sicher :mrgreen: Bei mir hat es ja auch ewig gedauert bis es geklappt hat.


Ich hatte gestern die zündende Idee, dass ich mein Reinigungs-Shampoo von Swiss-o-Par mal wieder benutzen könnte. Das habe ich schon ewig rumstehen und wenn nicht sogar vor Jahren das letzte Mal verwendet. Hatte das eine Zeit lang mal regelmäßiger benutzt, denn viel ist in der Flasche eigentlich nicht mehr drin :mrgreen:
Darauf gekommen bin ich deshalb, weil mir meine Wellen in letzter Zeit nicht mehr gefallen haben, wenn ich nichts spezielles zum Definieren benutzt habe. Und ich fand, dass die doch sonst auch ohne großes Tamtam meist ganz annehmbar waren. Und daher dachte ich das kommt vielleicht auch von dem ganzen Zeug, das ich mir so als Pflege in die Haare schmiere. Öl, Haarcreme, sonstiges Leave in, ... Und so besonders gründlich bin ich beim Auswaschen wohl auch nicht.
Also gab es mal das Reinigungs-Shampoo, diesmal auch wirklich gründlich mit 2 x waschen und den Schaum auch in die Längen verteilt. Danach ein Oilrinsing mit Sesamöl, damit die Haare aber doch wieder etwas Pflege kriegen und mit Condi ausgewaschen.
Und was soll ich sagen? Schon beim Entwirren mit dem Tangle Teezer danach habe ich gemerkt, dass sich die Haare nach kurzer Zeit selbständig wieder mehr wellen, noch bevor ich mit Kneten nachgeholfen habe. Je ein Hauch Cantu Curl Activator und Khadi Tonic habe ich aber trotzdem verwendet.

Hier ein Foto nach dem Trocknen, ungekämmt:
Bild

Und von heute früh Half up mit Posie Flexi, leicht gekämmt:
Bild

Bin sehr zufrieden und werde das mit dem Reinigungs-Shampoo wieder häufiger machen. Oder auch mal mit was anderem einfach gründlicher durchwaschen.


Ansonsten nerven mich aber trotzdem meine Spitzen. Die werden jetzt wirklich immer klettiger. Interessanterweise merke ich auch immer deutlicher den Übergang zu den Strähnchen, so ab Schulterlänge fängt es an zu stocken. Bis die mal komplett rausgewachsen sind kann es aber noch dauern :roll: Länge halten wäre da mein vorrangiges Ziel im Moment.
Eigentlich wollte ich ja nächstes Wochenende zum Frisör, aber das fällt ja jetzt leider flach... Wer weiß wann das wieder möglich sein wird und dann direkt hinrennen will ich eigentlich auch nicht. Daher bin ich nun doch wieder am Überlegen ob ich es noch mal mit selbst schneiden probieren will. Würde auf jeden Fall mehr schneiden wollen als beim letzten Mal, da war ja eh nicht wirklich was davon zu merken :mrgreen: Mal sehen wie mir nächstes Wochenende der Sinn steht :wink:

_________________
2b F/M ii; SSS ca. 80 cm; ZU 7,5 cm
Mein Projekt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28.03.2020, 11:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.01.2015, 21:13
Beiträge: 3634
Danke und wie du sagst, leider kann ich derzeit niemanden mit der Spinne in meinen Haaren erschrecken.
Das Reinigungs-Shampoo hat sich offenbar gelohnt. Schön, dass sich die Haare wieder mehr von selbst wellen! :) Half-Ups sind bei deiner Haarstruktur auch einfach super geeignet. Ich finde, es sieht total harmonisch aus mit den Wellen, wenn der oberste Teil zusammengenommen ist. Wie kriegst du es eigentlich hin, dass sich kein Scheitel bildet? Bei Dutts schaffe ich es so knapp noch ohne Scheitel, aber bei Half-ups sind die Haare ja weniger straff befestigt...
Klett ist doof. Mir hat Spitzenschneiden vor kurzem sehr viel gegen den Klett geholfen. Aber wenn er schon weiter oben beginnt, wie du sagst, bräuchte es vielleicht eher viel Geduld und S&D?

_________________
2a/b Mii, ZU 9 - 10cm, dunkelbraun, +/- Klassiker bei 116cm (SSS)
A second chance is Heaven's heart


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28.03.2020, 12:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2009, 12:28
Beiträge: 941
Wohnort: Österreich
Iduna hat recht, das Reinigungs-Shampoo war eine sehr gute Idee :nickt: Deine Haare waren wohl schon etwas übersättigt, wenn man das so nennen kann, da
waren sie zu schwer um sich noch schön zu wellen.

Bei mir ist es ähnlich, zu viel Pflege und ich habe plötzlich nur noch 1er Haare :mrgreen:

Wegen den Spitzen, einfach hochstecken und vergessen :wink: du könntest ja einen Microtrimm machen. Normalerweise klettet es dann etwas weniger.

_________________
~2aMii / leise rieselt(e) das Haar~
~61cm SSS Stand 02.05.2020~
~[https://abload.de/img/6bjow.jpg]Aktuelles Längenbild[/url]~
~Mein Tagebuch~


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.03.2020, 11:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2018, 13:19
Beiträge: 753
Wohnort: NRW
Hallo Andie :)

Irgendwann braucht das Haar wohl mal eine schöne Reinigung um sich von zu viel Pflege zu befreien. Wie man sieht, hat es sich auf jeden Fall gelohnt :gut: Und im Halfup trotz etwas Kämmen sehen sie so richtig schön aus :verliebt:

Wie ist denn das Haargefühl mit der Kombi Cantu Activator + Khadi Tonic?

Mit dem Klett ist natürlich doof. Aber ein Mini oder Microtrimm wie Hellcat schreibt könnte eventuell schon helfen, dann musst du auch nicht zu viel schneiden :)

:winke:

_________________
F/M 2a/b/c ii (ca. 6,1 cm), SSS 58,8 cm (fast APL), NHF: dunkelaschblond
Ziele: Feste Pflegeroutine [X Okt 2018 ] ▪ NHF [97%] ▪ APL optisch [ ] ▪ BSL [ ]
Mein TB: Janidoo: Hoffnung durch Pflegeroutine mit dem Mond


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.03.2020, 12:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.03.2013, 15:39
Beiträge: 1352
Wohnort: Unterfranken
@Iduna: Wegen dem Scheitel habe ich keine Probleme. Wenn ich kämme oder für Dutts sogar bürste dann hat der Scheitel keine Chance mehr :mrgreen: Aber auch wenn ich nur etwas mit den Fingern durchfahre, lassen sich die Haar eigentlich relativ problemlos so legen. Ist Dein Scheitel da etwa hartnäckiger? :gruebel: Oder hilfst Du da mit Werkzeug nicht so nach?

@Hellcat: Als schwer empfinde ich meine Haare eigentlich gar nicht, ich finde die fühlen sich auch mit Pflege immer noch sehr leicht an. Schwer sind die meiner Meinung nach nur, wenn ich Leinsamengel benutze und die Haare noch richtig nass sind :mrgreen: Deswegen hatte ich auch nicht den Eindruck, dass die überpflegt waren und ich habe das gar nicht gemerkt :?

@Janidoo: Ich habe zwar nur recht wenig von dem Activator und dem Tonic benutzt, aber das Haargefühl war gut. Weich, gepflegt und etwas definiert vom Activator und das Tonic hat für zusätzlichen Halt gesorgt. Werde ich dann gleich heute nach dem Waschen noch mal testen :)

Bezüglich Klett:
Da habe ich mich etwas falsch ausgedrückt. Ich denke nicht, dass die Haare weiter oben schon gesplisst sind oder so. Aber gerade nach dem Trocknen, wenn ich dann mit den Fingern durch die Haare fahre, merke ich den Unterschied zu dem gesträhnten Teil, weil da die Finger nicht mehr so gut durchrutschen. Kann auch Zufall sein und es würde auch ohne die Strähnchen an dieser Stelle anfangen zu haken, weil die Haare da einfach älter und strapazierter sind. Na ja, werde ich merken, wenn die Blondierung mal noch weiter rausgewachsen ist :lol:
Beim richtig Kämmen bzw. Bürsten ist es gar nicht so schlimm, da komme ich schon noch gut durch.

Bezüglich S & D:
Ich schnippel einfach so immer mal an einzelnen, gesplissten Haaren rum, wenn ich die gerade entdeckte. Geht ja eigentlich immer nur dann, wenn ich offen, bzw. Half up trage, daher kommt das nicht ganz so oft vor :lol:
Aber davon werden die Haare in den Spitzen ja auch generell dünner und ich mag da einfach auch mal wieder etwas mehr Form drin haben. Wenn ich die Haare etwas gründlicher durchkämme, geht offen tragen für mich gar nicht mehr, weil dann die Spitzen nicht mehr schön aussehen. Frisch geschnitten nach mindestens 3 cm war das, bisher zumindest, dann erst mal wieder anders. Da war ich auch nach dem Kämmen noch zufrieden. Und das hätte ich gerne mal wieder. Und nur ein bisschen Spitzen schneiden bringt mir in dieser Hinsicht dann nichts, was ich ja im Januar schon mal versucht hatte.


So, und gestern habe ich noch etwas an einem neuen Dutt rumprobiert, der eigentlich nicht neu ist, nur quasi umgedreht :mrgreen:
Habe mich an der 180° Variante des Wickeldutts à la Fornarina versucht und es hat meiner Meinung nach auch ganz gut geklappt :wink:

Bild Bild

Wieder mit meiner neuen Helix, die dafür besonders gut geeignet ist, finde ich. Die erste Version hat sich etwas locker angefühlt, gefällt mir optisch aber besser als auf dem 2. Foto. Und von der Helix ist fast nichts mehr zu sehen, die reicht hier gerade noch so :mrgreen:
Die zweite Version habe ich etwas länger getragen und die fühlte sich stabiler an, ziepte aber auch leicht. Aber daran lässt sich ja noch arbeiten.
Somit habe ich noch eine weitere optische Abwechslung im meinem Duttrepertoire :)

_________________
2b F/M ii; SSS ca. 80 cm; ZU 7,5 cm
Mein Projekt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.03.2020, 14:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.01.2017, 19:55
Beiträge: 1983
Wohnort: Hessen
Hallo liebste Andie!! :winke:

Jetzt melde ich mich nach 3 Wochen Krankenhaus auch endlich mal wieder! :) Das mit dem Haare schneiden kann ich sooo gut nachvollziehen, manchmal müssen einfach ein paar Zentimeter mehr ab, damit man sich wieder wohlfühlt! Das macht manchmal schon echt viel aus vom Anfassgefühl! Obgleich ich deine Spitzen noch immer sehr ansehnlich finde, hihi :mrgreen: Du hast aber trotzdem mein vollstes Verständnis, ich schneide zurzeit auch wie ein Weltmeister bzw. Ich lasse schneiden ...

Die Helixforke ist ja mal supercool und passt klasse zu deiner Haarfarbe!! =D> Ich gebe zu; ich käme mit so einem Teil wohl gar nicht klar. In deinen Haaren sieht die Helix richtig klasse aus und auch dieser abgewandelte Wickeldutt ist stark. Auch wenn ich die Handhabung überhaupt nicht verstehe, vielleicht muss ich da Fornarina mal anschreiben.... Die Optik ist auf jeden Fall bombig!

Das die Haare mal gründlich durch gereinigt werden müssen nach all der Pflege - stimmt, den Eindruck habe ich auch! Ich glaube manchmal läuft man Gefahr einfach etwas zu viel des Guten zu geben, da ist so eine Zwischenwäsche gar nicht verkehrt.

Ansonsten finde ich deine Haare bezaubernd wie immer :verliebt: Aber da hast du bestimmt nichts anderes erwartet. :ugly: Nur weiter so!

Liebe Grüße! :knuddel:

_________________
SSS 88 cm
ZU 6,5 cm


1 Meter Wild & Frei Bild
Silis • CWC • KK • NK


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.03.2020, 18:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2009, 12:28
Beiträge: 941
Wohnort: Österreich
Witzig, mir gefällt die zweite Variante mit der Helix besser. Wenn du noch mehr Fotos davon postest, werd ich glaube ich schwach :ugly:
Auf das kletten der Haare würde ich persönlich nicht viel geben, haben meine auch nach dem Radikalschnitt. Ich schätze aufgrund der Struktur verheddern
sie sich halt leichter :nixweiss:

Hält die Helix den ganzen Tag? Oder musst du den Dutt neu machen nach einer Zeit?

_________________
~2aMii / leise rieselt(e) das Haar~
~61cm SSS Stand 02.05.2020~
~[https://abload.de/img/6bjow.jpg]Aktuelles Längenbild[/url]~
~Mein Tagebuch~


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.04.2020, 14:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.03.2013, 15:39
Beiträge: 1352
Wohnort: Unterfranken
@Liesel: Ui, 3 Wochen Krankenhaus :shock: Klingt ja gar nicht gut bei Dir :( Ich hoffe Du bist jetzt aber wenigstens auf dem Weg der Besserung und die OP bringt den gewünschten Erfolg.
Wieso solltest Du mit einer Helix nicht zurecht kommen? So viel anders wie eine Forke ist die auch nicht, wird halt nur geschraubt anstatt einfach gesteckt :mrgreen:
Bezüglich umgedrehten Wickeldutt hat Fornarina sogar ein Video gepostet, habe ich dann noch gesehen:
http://www.langhaarnetzwerk.de/phpBB3/viewtopic.php?f=6&t=3516
Auf dem unteren Teil der Seite.
Und Danke Dir :)

@Hellcat: Hihi, bevor Du schwach wirst, bin ich es noch mal geworden :ugly: :lol: Hab mir gerade noch eine Helix geschnappt, die ist diesmal etwas schmaler und bin ich gespannt, wie es damit dann klappt. Eine andere aus Kirschholz ist seit gestern aber immer noch online, da wundert es mich fast, dass die immer noch im Shop ist. Sonst ist immer alles gleich weg :lol: Hast also noch die Chance :wink:
Die Helix hält prima, durch die Windungen ist das alles schon recht stabil. Zumindest wenn man beim Reindrehen die Haare auch gleich richtig befestigt bekommt. Das ist mir ja auf dem ersten Foto ja nicht so gut gelungen, aber wenn man es richtig macht hält das prima den ganzen Tag.
Stimmt, an der Struktur wird es vermutlich auch liegen mit dem Verheddern. Tja, damit muss ich dann wohl leben und bin trotzdem froh über meine Wellen :mrgreen:


Ich habe mir jetzt den Freitag gedanklich als Termin eingetragen für einen Frisörtermin by myself :wink: Und diesmal will ich das anders machen als beim letzten Mal. Nicht mit frisch gewaschenen Haaren sondern das Gegenteil :mrgreen: Bis dahin will ich nicht waschen und die Haare werden im Dutt immer schön geölt, dann sind die Längen und Spitzen bestimmt super fettig :ugly: Aber dadurch kann ich mir wirklich vorstellen, dass es mit dem Schneiden besser klappt, wenn die Haare dann quasi kompakter sind.

Ein Flechtzopf-Foto muss ich aber vorher noch machen. Das wollte ich ja vom Schnittfrei-Projekt als Vergleich eh beibehalten und ein Quartal ist ja wieder um. Ich hoffe ich denke heute Abend daran.

_________________
2b F/M ii; SSS ca. 80 cm; ZU 7,5 cm
Mein Projekt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.04.2020, 15:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.01.2015, 21:13
Beiträge: 3634
Ja, mein Scheitel ist selbst nach kämmen/bürsten noch hartnäckig, ich trage ihn aber auch immer in der Mitte. Wechselst du öfter ab, verschiedene Seitenscheitel, kein Scheitel etc.?
Ich bin gespannt auf deinen Haarschnitt, das kriegst du bestimmt gut hin. :)
Der Wickeldutt à la Fornarina mit der Helix sieht toll aus, gerade die erste Version, ich stelle ihn mir auch total bequem vor.
Ich habe vor kurzem den zweiten Herr der Ringe wieder gesehen und musste bei Eowyns Haaren an deine denken. Ihre sind vermutlich noch etwas länger, aber schöne, lange, blonde Locken habt ihr ja beide. :)

_________________
2a/b Mii, ZU 9 - 10cm, dunkelbraun, +/- Klassiker bei 116cm (SSS)
A second chance is Heaven's heart


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.04.2020, 19:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.06.2013, 23:04
Beiträge: 4078
Wohnort: Berlin
Hallo Andie,

wir sind ja schon öfters im Forum aufeinandergetroffen und jetzt möchte ich mich gerne hier zu dir setzen. Du hast so schöne Haare mit tollen Wellen. Und ich freue mich, dass du so gut mit dem umgedrehten Wickeldutt klarkommst.

Du bist ja auch so haarschmucksüchtig wie ich. Ich frage mich, ob und wann das endet - nein eigentlich kann es ruhig noch etwas weitergehen. Was soll man denn während Corona auch schon sonst machen als Haarschmuck shoppen? ;) Und dass dir die Furnivals-Helix so gut steht, hatte ich dir ja schon gesagt. Ja, ist schon komisch, was da manchmal länger im Shop steht und was sofort weg ist. Ich hätte ja noch gerne eine so richtig pechschwarze und eine durchsichtige Acryl-Helix von ihr.

@Liesel,
du musst bei meiner Version den Wickeldutt einfach etwas lockerer als normal machen, ihn dann entgegen der Wickelrichtung um 180° drehen und dann von der Seite, in die du ihn gedreht hast, auch den Haarschmuck reinstecken, damit der Zug des Dutts den Topper obenhält. Das ist eigentlich alles.

LG
Fornarina

_________________
2b M ii, SSS 121 (2. GS) ZU 9
NHF mittelblond natürlich blond gesträhnt
Altes PP Neues PP * YouTube
Mehr Diversität im Musikthread
❤ Fornarina. Nur echt mit Seitenklemmen ;)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.04.2020, 10:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2009, 12:28
Beiträge: 941
Wohnort: Österreich
Tja, ich war zu langsam, die Helix hat jemand anderes gekauft :ugly: Zumindest weiß ich jetzt, dass ich bei diesem Shop schnell sein muss, wenn ich eine Helix möchte. Du hast dir also die Spalted Silver Birch genommen? Die steht dir sicher auch voll gut :mrgreen:

Deine Idee mit ungewaschenen Haaren zu Trimmen finde ich gut, damit lässt es sich besser arbeiten. Taste ich dich langsam ran, bis dir das Ergebnis gefällt und
verfall in keinen Trimmwahn :ugly: Auf das Flechtzopf Foto bin ich gespannt.

_________________
~2aMii / leise rieselt(e) das Haar~
~61cm SSS Stand 02.05.2020~
~[https://abload.de/img/6bjow.jpg]Aktuelles Längenbild[/url]~
~Mein Tagebuch~


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.04.2020, 19:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.03.2013, 15:39
Beiträge: 1352
Wohnort: Unterfranken
@Iduna: Krass, kann ich mir anhand meiner eigenen Erfahrung gar nicht vorstellen, dass ein Scheitel so hartnäckig sein kann :lol: Schon interessant, wie unterschiedliche Haare sein können. Ich habe auch einen Mittelscheitel, na ja, so quasi :mrgreen: Ist wohl nicht ganz die Mitte, kriege ich beim Frisör immer erzählt :lol: Aber so fallen die Haare an dieser Stelle und ich habe da auch noch nie was daran geändert. Sprich, ich wechsel da nicht ab. Abgesehen davon, dass sie bei Dutt und Half up eben immer nach hinten gekämmt/gebürstet werden, so dass es dann kein Scheitel mehr ist.
Ui, ein Eowyn Vergleich? :oops: Da machst Du mich ja ganz verlegen. Da kriege ich direkt Lust darauf mir diesen HdR Teil mal wieder anzusehen um selbst zu vergleichen :lol:

@Fornarina: Ui, ich fühle mich geehrt, die Haarschmuck-Queen höchstpersönlich :mrgreen: Jaaaa, die Haarschmucksucht ist schon was schlimmes und gleichzeitig was ganz tolles :lol: Es ist halt immer wieder aufregend was neues zu entdecken und die Vorfreude darauf zu erleben :mrgreen:
Und solange Du auch noch fleißig am Shoppen bist fühlt es sich für mich auch noch im Rahmen an :wink:

@Hellcat: Genau, die Spalted Silver Birch kommt zu mir. Bin gespannt, von der Farbe war ich zwar nicht so ganz überzeugt, aber mal sehen wie sie in echt wirkt.
Dann bin ich mal gespannt, wann Du die erste Helix ergatterst :wink:


So, dann hier noch der Flechtzopf-Vergleich:

Bild Bild

Ende April letztes Jahr -----> gestern

Dachte eigentlich das andere Foto wäre auch von Anfang April gewesen, aber egal, ist ja trotzdem fast ein Jahr :wink:
Bei dem Foto letztes Jahr waren die Haare noch frischer, gestern war da schon mehr Öl drin, daher wirkt der Zopf da auch etwas kompakter und schmaler. Und ich habe diesmal etwas weiter runter geflochten.
Aber nichtsdestotrotz sind die Haare unten wirklich dünner geworden, finde ich. Daher freue ich mich auch in dieser Hinsicht auf das Schneiden.

Bin gespannt, wie es dann beim Dutten ist, wenn die Spitzen wieder voller sind. Zumindest nach dem Frisörbesuch habe ich immer gemerkt, dass es die erste Zeit etwas schwieriger war mit Spitzen drunterstopfen :mrgreen:

_________________
2b F/M ii; SSS ca. 80 cm; ZU 7,5 cm
Mein Projekt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 03.04.2020, 09:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2009, 12:28
Beiträge: 941
Wohnort: Österreich
Also mir gefällt die Farbe deiner neuen Helix. Ich weiß schon wann ich meine erste ergattern werde... nie :ugly: bin zu langsam. Also an dem Vergleichsfoto sieht
man recht gut wie viel sich da getan hat :mrgreen: Dein Zopf ist auch ganz schön dick, sich dass das nur 7,5cm ZU sind? :-k
Ich habe ungeschnittene Spitzen immer angenehmer beim dutten gefunden, hat irgendwie besser gehalten als frisch getrimmt.

_________________
~2aMii / leise rieselt(e) das Haar~
~61cm SSS Stand 02.05.2020~
~[https://abload.de/img/6bjow.jpg]Aktuelles Längenbild[/url]~
~Mein Tagebuch~


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 03.04.2020, 12:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.06.2019, 10:06
Beiträge: 536
Kaum zu glauben das wir den gleichen ZU haben, im Gegensatz zu Deinem ist mein Flechtzopf ein Rattenschwänzchen :shock:

_________________
APL —> 63cm BSL—> Taille —> Hüfte —> Steiß
Aschbraun 2bmii


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 285 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17 ... 19  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: marissa


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de