Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 17.09.2019, 21:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 84 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 05.08.2019, 14:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.03.2013, 16:39
Beiträge: 775
Wohnort: Unterfranken
@mondhaar: Herzlich willkommen und mach es Dir gemütlich :mrgreen:

@Razzia: Ja, gell, hatte eine ganz tolle Wichtelmama :mrgreen:
Und Dankeschön! Ich lese übrigens bei Dir auch immer mal heimlich mit :wink: Muss mich da demnächst auch mal "outen" gehen :lol:

@Mohnblüte: Danke Dir! Ja, Wichteln ist was tolles :mrgreen:

Gestern habe ich dann gleich noch mal den Rosenrot Haarbalsam probiert, diesmal mit einem anderen Shampoobar (Uckermark Kurshampoo) und über Nacht hatte ich auch etwas Sesamöl in den Spitzen. Vor dem Shampoo habe ich dann auch erst noch einen Condi verwendet, also quasi CWC, wobei ich mir nicht sicher bin ob der Haarbalsam dann als Condi durchgeht :gruebel: Auf jeden Fall hatte ich diesmal ein besseres Haargefühl, aber trotzdem doch etwas klettigere Spitzen als sonst. Ich glaube beim nächsten Mal werde ich es mal mit Oilrinsing versuchen. Da der Balsam ja wirklich leicht schäumt, könnte ich mir vorstellen, dass ich das Öl dann ganz gut etwas ausgewaschen kriege.

Und weil ich gerade so gerne Fotos mache, bzw. machen lasse (zum Leidwesen von meinem Mann :wink: ), hier auch wieder eins nach der Wäsche gestern:

Bild
Etwas gekämmt und ausgehfertig fürs Weinfest :mrgreen:


Außerdem habe ich noch was neues und ausnahmsweise ist es mal kein Haarschmuck :wink: Auch wenn es damit zusammenhängt, denn wenn Frau in den Urlaub fahren will, braucht sie ja mal ein adäquates Behältnis um den Schmuck auch gut und sicher aufzubewahren :wink:

Daher habe ich mir beim Etsy Shop "Froschverliebt" eine Spezialanfertigung machen lassen. Habe mir vorher überlegt, was und wie viel an Haarschmuck ich gerne auf zukünftige Reisen mitnehmen möchte und habe mir danach ein Skizze erstellt mit den Täschchengrößen. Ein Band für die Befestigung kleiner Flexis wollte ich auch haben und Sandra hat mir sogar noch ein zweites eingenäht. Daher bin ich nun gut gerüstet für Mitte September.

Zusammengeklappt:
Bild

Aufgeklappt und mal etwas bestückt:
Bild Bild
Abmessungen sind dann 36 x 50 cm

Ich bin wirklich begeistert von dem Utensilo und vom Preis her auch mehr als zufrieden.
Kann den Shop nur weiterempfehlen, wenn sich jemand nach eigenen Vorgaben etwas nähen lassen möchte :)

_________________
2b F/M ii; SSS ca. 80 cm; ZU 7,5 cm
Mein Projekt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.08.2019, 12:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.10.2016, 08:00
Beiträge: 3359
Mein Gott sind die lang geworden :verliebt:
und das Muster vom Utensilo ist auch toll :gut:

_________________
70 75 80 85 90 95 100 105
1c-2a ZU 6-7cm, F-M
Violett-Naturblond
Trimmprojekt 2019
Instagram


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17.08.2019, 10:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.04.2008, 10:40
Beiträge: 853
Wohnort: WW
Hallo, liebe Andie78, jetzt komme ich auch endlich für den Gegenbesuch vorbei und bin ganz verzaubert von deinem Engelshaar. Ohne Mist, du hast SO wunderschöne goldene Wellen.. :verliebt: :anbet: !!

_________________
2c-3aM/Ciii SSS112-116cm
Projektneustart


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.08.2019, 19:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.03.2013, 16:39
Beiträge: 775
Wohnort: Unterfranken
@xLoreleyx: Ja, irgendwie staune ich selbst immer wieder mal in letzter Zeit :mrgreen:

@Drea: Oh, schön, hereinspaziert :wink: Und den Engelsvergleich höre ich immer gerne :mrgreen:


So, was gibt es neues... Bezüglich Haarschmuck erst mal nichts, aber zwei Maple Burl Forken sind unterwegs zu mir. Und prompt habe ich eine andere dafür kaputt gemacht :roll: Da ist ein Zinken angebrochen. Die sind ja oft auch recht zart, aber so rabiat war ich eigentlich gar nicht beim Stecken. Na ja, vielleicht war die Stelle vorher schon vom Holz her etwas schwach. Im Moment liegt die Forken noch unschlüssig rum, weiß noch nicht so recht was ich damit machen soll. Will es nicht schlimmer machen und habe handwerklich absolut gar keine praktische Erfahrung und Werkzeug schon gar nicht. Na ja, mal sehen.

Ein Gesamtfoto von meiner bisherigen Haarschmucksammlung habe ich aber mal gemacht und alles auf einem Haufen sieht dann so aus:

Bild


Ansonsten habe ich zwei neue Zopfschoner von Kitty bekommen, in türkis und in grau. Davon habe ich jetzt nicht extra Fotos gemacht, weiß ja bestimmt jeder wie sowas aussieht :wink: War auf jeden Fall höchste Zeit, denn mein anderer Zopfschoner war echt zu klein. Den hatte ich mir wohl auch recht knapp bestellt. Wollte damals einen mit Bindebändern haben, nachdem mir die Knopfvariante nicht so gut gefallen hat. Aber da merkt man schon den Unterschied, dass man den Schoner mit den Bändern weiter oben besser festzurren kann, da war unten dann nicht mehr so viel Platz. Die neuen Zopfschoner sind nun auf jeden Fall lebenslänglich ausreichend, würde ich sagen. Denn wenn mein geflochtener Zopf wirklich mal bis Steißlänge reichen sollte... :lol: Das wage ich aber zu bezweifeln, dass ich wirklich so lang wachsen lassen möchte :wink:

Und ich teste fleißig weiter die Sachen aus meinem Wichtelpaket.
Den festen Haarbalsam von Rosenrot habe ich noch mal getestet nach einem Oilrinsing und tatsächlich hat das ganz gut funktioniert. Trotzdem war ich mit dem Ergebnis nicht ganz so zufrieden. Weiß auch nicht... Werde ich aber auf jeden Fall noch mal probieren, denn das Öl kriegt man damit zumindest ausreichend ausgewaschen.


Außerdem wollte ich mal eine Sheabutter-Spülung testen, worüber ich im Internet was gelesen hatte. Dazu sollte man Sheabutter und etwas Wasser mixen. Und ich weiß nun auch warum da stand mit dem Pürierstab verarbeiten... Bei der kleinen Menge wollte ich aber keinen Pürierstab benutzen, bzw. hätte das vermutlich eh nicht funktioniert. Aber die Sheabutter im warmen Wasser auflösen ging auch nicht, wurde nur ein einziger Brei und das Wasser war immer noch getrennt :lol: Also habe ich diese Pampe einfach vor dem Waschen in die Haare geklatscht und etwas einwirken lassen. Und beim Waschen war ich dann nicht gründlich genug und hatte nach dem Trocknen strähnige Längen. Hat mich dann so genervt dass ich die Spitzen noch mal separat gewaschen habe :mrgreen: Dann ging es, aber gebracht hat das nicht wirklich was...


Und letzten Sonntag habe ich mich endlich an den Kinky Curly Curling Custard getraut. Darauf war ich die ganze Zeit schon soooo neugierig und gleichzeitig hatte ich etwas Panik vor der richtigen Anwendung :mrgreen: War mir auch unschlüssig wegen der Menge und habe sehr vorsichtig dosiert. In dem Probedöschen ist eh nicht viel drin und ich habe etwa ein Drittel davon verbraucht. Hatte dann beim Trocknen auch etwas Gelcast, was mich an Leinsamengel erinnert hat. War aber nur ganz leicht. Das Ergebnis direkt nach dem Trocknen fand ich ganz okay, aber nicht richtig toll.

Bild
Einmal etwas unscharf

Bild
Zwar scharf, aber vom Winde verweht :wink:

Kurz danach war ich dann aber gleich etwas enttäuscht. Denn kaum habe ich ein bisschen mit den Fingern durchgekämmt, haben die Wellen schon sehr nachgelassen. Na ja, vielleicht war ich doch einfach zu sparsam mit dem Gel. Dann werde ich beim nächsten Mal wohl den ganzen Rest nehmen und dann mal sehen. Denn verklebt hat es die Haare nicht, von daher könnte ich mir schon eine etwas größere Menge schon gut vorstellen.


Heute war wieder Waschtag und ich habe die Haarseife von Speick ausprobiert. Die Haare sind noch nass, daher kann ich noch nichts zum Ergebnis sagen. Aber beim Waschen hat es sich schon mal gut angefühlt. Die Seife war angenehm zu benutzen und hat auch prima geschäumt. Auch beim Ausspülen hat es sich gut angefühlt. Also von daher bin ich gerade guter Dinge.


Zum Abschluss noch zwei Fotos von unserer Spessart-Wanderung gestern. Haben ein paar Tag Urlaub, bevor Mitte September noch der große Urlaub kommt :wink: Dann gibt es hoffentlich ein paar interessantere Kulissen-Fotos von mir :mrgreen:

Bild Bild

_________________
2b F/M ii; SSS ca. 80 cm; ZU 7,5 cm
Mein Projekt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.08.2019, 21:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.11.2015, 22:18
Beiträge: 2839
Wohnort: Niederösterreich
Hallo Andie :)
Deine Blumenbilder hab ich ja schon im "schönen Hintergrund" Theard bewundernt. Sieht ein wenig verträumt aus mit den lila Blumen... Und der tolle Dutt... Richtig schöner Anblick!

Deine Haare sind ca. gleich lang wie meine und du hast den selben ZU wie ich, nur das es bei dir nach viel mehr aussieht und viel länger :gruebel: darf ich fragen wie groß du bist? Ich bin nämlich ziemlich groß mit ca 177cm.

_________________
1b Fii ZU 7,5cm NHF


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.08.2019, 21:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.03.2013, 16:39
Beiträge: 775
Wohnort: Unterfranken
Hallo Nella,

willkommen :D
Hihi, da haben wir schon die Erklärung für die unterschiedliche Optik der Haarlänge :mrgreen: Denn neben Dir bin ich wohl ein Zwerg mit meinen 1,62 m :wink:

_________________
2b F/M ii; SSS ca. 80 cm; ZU 7,5 cm
Mein Projekt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.08.2019, 21:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.11.2015, 22:18
Beiträge: 2839
Wohnort: Niederösterreich
Dann wäre das mit der Länge geklärt :mrgreen:
ZU müss ich definitiv neu nachmessen...

_________________
1b Fii ZU 7,5cm NHF


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.08.2019, 12:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.03.2013, 16:39
Beiträge: 775
Wohnort: Unterfranken
@Nella: Hm, ich denke der Zopfumfang wird schon auch stimmen! Das wirkt bei meiner Haarstruktur wohl etwas fülliger als es eigentlich ist.

Und weil ich gerade stolz wie Oskar bin, kommen hier gleich noch mal zwei Bildchen hinterher:

Bild Bild

Hatte heute etwas Zeit, hab ja Urlaub und mein Mann ist kurz mal unterwegs, da habe ich die Gelegenheit genutzt mal wieder etwas nach Frisuren zu schauen. Wollte gerne was mit Flechten probieren und war eigentlich schon gefrustet. Nicht nur, weil es nicht so klappt wie es soll. Sondern auch, weil mir (meine) Flechtdutts an mir irgendwie nicht gefallen... Daher habe ich dann nach Flechttechniken geschaut und ich hatte beim Angucken schon Knoten in den Fingern :mrgreen: Und dann bin ich auf den 3 x 3 Flechtzopf gestoßen. Da wird ganz normal geflochten, nur die 3 Stränge, die man sonst einfach zusammen flechtet, werden vorher auch noch mal geflochten. Klang simpel und für mich machbar :lol: Und das Ergebnis gefällt mir wirklich gut! Kann ich noch etwas üben, aber vom Prinzip her bin ich schon mal zufrieden :D

_________________
2b F/M ii; SSS ca. 80 cm; ZU 7,5 cm
Mein Projekt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 05.09.2019, 19:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.03.2013, 16:39
Beiträge: 775
Wohnort: Unterfranken
Der Urlaub ist leider wieder rum, aber schon steht der nächste vor der Tür :mrgreen: Noch eine Woche, dann ist der richtige Sommerurlaub endlich da. 3 Wochen + 1 Tag frei :helmut: Am 15. geht es los nach Andalusien für 17 Tage. Da kann ich mir so langsam Gedanken machen was ich an Klamotten mitnehmen will und vor allem passenden und am besten auch praktischen Haarschmuck dazu aussuchen :ugly:

Aber vorher hat sich meine Maple Burl Sammlung noch etwas vergrößert und es sind zwei neue Forken bei mir eingezogen:

Bild

In die rechte hatte ich mich spontan verliebt und die andere kam dann eben auch noch mit, damit sich das auch lohnt :roll: :lol:

Bild Bild

Jetzt ist erst mal richtig Kaufstopp für mich, denn sonst könnte ja was ankommen während ich weg bin. Also bin ich gerade quasi gezwungen den Bestellfinger ruhig zu halten :lol: Zum Glück habe ich bis jetzt auch noch nichts entdeckt, wo ich sonst schwach geworden wäre.


Die Sonnenblume im Garten blüht auch endlich mal, davon habe ich auch noch Fotos mitgebracht. Mit Sonnenblumen-Flexi, die man aber leider nicht so gut erkennen kann:

Bild Bild

Wirklich ein Riesen-Teil, quasi ein Sonnenblumen-Baum :mrgreen:



Ansonsten habe ich weiter meine Wichtelsachen getestet und hatte neulich das hier ausprobiert:
Bild

Ich war ja zuerst etwas skeptisch, weil ich das schon mal etwas im trockenen Haar versucht hatte und die hatten sich dann recht klebrig angefühlt.
Aber dann habe ich, auch nur eine kleine Menge, direkt nach dem Waschen als Leave In in die nassen Haare gegeben und da war dann gar nichts klebrig und hat sich nach dem Trocken echt gut angefühlt. Das Ergebnis war ansonsten nicht sooo toll, deswegen hatte ich da auch kein Foto gemacht, aber das Anfassgefühl war auf jeden Fall prima. Die kleine Menge war auch ausreichend, ist schon sehr reichhaltig das Zeug, da muss man mit der Dosierung aufpassen.



Am Wochenende habe ich es dann auch noch mal mit dem Kinky Curly Custard versucht und habe den Rest meiner Probe verbraucht. Das war dann knapp das Doppelte, was ich beim ersten Versuch benutzt hatte. Mehr Cast gab es zwar, aber irgendwie konnte mich das Gel auch beim zweiten Versuch nicht wirklich überzeugen. Zumindest nicht so sehr, dass ich so viel Geld für einen Fullsize-Topf ausgeben möchte...

Hier mal ein Foto nach dem Durchkneten:

Bild

Gefällt mir nicht, vor allem weil die Haare da auch so dünn aussehen. Das ist jetzt mal ein Foto, wo die Haare nicht schöner wirken als sie eigentlich sind. Vielleicht stimmt mir hier ja jemand zu, dass die Spitzen nicht mehr so ganz akzeptabel sind :wink:

Mal abgesehen von dem Foto bin ich mit denen aber ansonsten wieder etwas zufriedener. Am Samstag habe ich Klassentreffen und will hübsch aussehen :wink: Daher hoffe ich, dass sich die Haare mit Leinsamengel dann so gut benehmen, dass sie zum Offen tragen taugen. Damit kriege ich einfach immer noch die zuverlässigsten und besten Ergebnisse.

Ansonsten komme ich gerade von der Seifenwäsche etwas weg. Habe in letzter Zeit eher mit Shampoobars gewaschen und gestern mal wieder mit einer Bonsai-Seife, die ich eigentlich immer toll fand. Ist trotzdem okay, aber irgendwie... Shampoobars sind mir gerade einfach sympathischer. Für den Urlaub habe ich mir sogar wieder flüssiges Shampoo von Heymountain zugelegt. Mal sehen wie es damit dann klappt.


So, das wars erst mal wieder von mir und vermutlich wird es hier erst nach meinem Urlaub neue Fotos geben, dann hoffentlich mit ganz vielen schönen Sightseeing-Motiven :wink:

Bis dahin :winkewinke:

_________________
2b F/M ii; SSS ca. 80 cm; ZU 7,5 cm
Mein Projekt


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 84 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: tinchen_


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de