Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 27.09.2020, 14:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 85 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 30.11.2014, 13:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.11.2014, 17:58
Beiträge: 412
Wohnort: Berlin
Ellis Tagebuch
Projekte:

Ziele: NHF, Taille

So, jetzt will ich die - hoffentlich positiven - Veränderungen über die Zeit mal festhalten. Später sagt man dann Oh und Ah =D> oder hach, wie waren deine Haare damals noch so schön 8)
Ich will zurück zur Naturhaarfarbe und dabei gesundes langes schönes Haar züchten.

Meine haarige Geschichte:
Als Kleinkind war ich blond, später dunkelblond.
Meine Haare waren und sind immer sehr fein – ich finde es süß, dass Ihr das Feenhaar nennt, man spürt ein Haar von mir fast gar nicht zwischen den Fingern. Meine Mutter hat mich stets zum Frisör geschleift, weil doch vom Haare Schneiden die Haare kräftiger würden :evil:


Mit 19 Dauerwelle und kurz. Meine Haare wurden auch von der Schwangerschaft dünner. Ich hatte dann zwar keine Dauerwelle mehr, fing aber an zu färben. Ich trug meist einen kinnlangen Bob, nie länger als Schulterlang. Erst hab ich dunkel getönt und gefärbt und dann, als die ersten grauen erschienen, über blonde Strähnen nach ganz blond, alle 4 Wochen den Ansatz mit Hellgoldblond blondiert. Insgesamt 20 Jahre lang hab ich meine Naturhaarfarbe nicht gesehen ...

Seit 4 Jahren lasse ich auch lang wachsen und war nicht mehr beim Frisör – ich habe vor, NIE wieder zum Frisör zu gehen! [-X

Dezember 2011:


Dezember 2013:


Vor 1 Jahr (Dez.13) habe ich die Pille abgesetzt. Da ich nun auch noch mit meiner Haarfülle (Haarausfall) nicht zufrieden war, habe ich für 3 Monate (Juli-Sept 14) eine Haarverdichtung (Brasilianische Methode) drin gehabt – Fragen dazu beantworte ich gern - das sah gut aus, ist aber keine Lösung.
Da fällt mir ein: 2012 hatte ich schon mal für für ein paar Wochen 40 Keratinbondings drin. Länger hab ich es nicht ausgehalten, weil mir die Haare nicht gefallen haben. Sollten Echthaar sein und waren wie Puppenhaare.Hab sie mir mit Nagellackentferner dann selbst rausgemacht. Also das Thema Extensions hab ich soweit abgehakt.

Hier waren die Extensions noch drin 23.9.14:


ABER: als die Strähnen raus waren, war ich nur noch geschockt, über den Zustand meiner Haare ... :shock:
Nachdem ich abgebrochene Strähnen und Gummihaare gefunden habe, habe ich beschlossen nicht mehr zu blondieren und meine Naturhaarfarbe raus wachsen zu lassen.
Am 22.10.14 hab ich mir zum letzten Mal den Ansatz blondiert.
Naturkosmetik benutze ich schon seit Juli14 und meine Kopfhaut atmet auf. Ich war auch überrascht, wie problemlos der Umstieg war für meine Haare!
Am 24.11.14 habe ich alle Haare dunkelblond (Polycolor) gefärbt, weil der nachwachsende Ansatz doch ein wenig assig aussah ;)
Wegen leichten Grünstichs habe ich eine rote auswaschbare Schaumtönung (Granatrot von Accent) benutzt. Ach ja, gute 5 cm hab ich auch abgeschnitten, warum eigentlich *grrr*

Hier Foto vom Ansatz mit 6 Wochen Neuwuchs:


Und hier Foto vom Ansatz nach dem Färben und Tönen (24.11.14):


Ich fand Blond schön. Aber schon jetzt überwiegen die Vorteile: meine Haare glänzen und sind weich, viel schöner als vorher:

Irgendwie finde ich meine Farbe in natura aber dunkler als auf dem Foto ...
Hier (65 SSS) beginnt mein Tagebuch, mit allen guten Vorsätzen

() Ansatz rauswachen lassen
() gesund pflegen
() Taillenlänge erreichen
() Frisuren lernen

_________________
✿ 2b F/Mii 6,5 cm ZU ✿ Dunkelaschblond versilbert✿ MBL ✿ 79 SSS ✿ Ziel: optische Taille ✿
PP: Ellipirelli: Back to Nature - Natürlich lang!


Zuletzt geändert von Ellipirelli123 am 16.08.2020, 12:36, insgesamt 20-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ellipirelli: Back to Nature
BeitragVerfasst: 30.11.2014, 14:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.11.2014, 17:58
Beiträge: 412
Wohnort: Berlin
Grundsätzliches zum Haar und seinen Ansprüchen: feines Haar, empfindliche Kopfhaut mit leichter seborrhoischer Dermatitis, trockene Spitzen/Längen (Blondierleichen) Haarbruch, Haarausfall

Haarlänge/Struktur: Struktur 2a,b F oder M. Start-Länge BSL bzw. 65 SSS ZU 6,5 (ich hatte den Pony vergessen, jetzt ganz klar ii) Aktuell: siehe Sig!

Zielhaarlänge: Taille

allg. Haarziele: Gesundes langes Haar

Waschfrequenz: alle 3 bis 5 Tage

Waschmethode: CWC (oder CWCW) mit verdünntem Shampoo (1x), wenns geht von oben unter der Dusche, aber auch gerne kopfüber :wink:

Shampoo: Annemarie Börlind mild, Annemarie Börlind aktiv, Sante family Glanz Logona sensitiv Weleda Antischuppen, Aubrey Organics Calaguala Fern Shampoo, Khadi Amla, Dado sens, Mildeen Energy, mitunter Sebiprox

Spülung: Sante family Glanz, Logona Hafer Aubrey Organics GBP, Aubrey Organics Honeysuckle, Balea Beautiful Long (ich liebe es, allerdings lt. Codecheck nicht alles top), Redken extreme Cat (selten)

Rinse: Kaltes Wasser

Kuren: Weleda Hafer Aufbaukur, Guhl Anti Gelbstich Farbkur Silberweide irgendwas von Balea

Trocknen: Lufttrocknen, wenns schnell gehen soll auch Ansatz lauwarm anföhnen

Spitzenpflege: Weleda Wind- und Wetterbalsam,Phyto9, MacadamiaÖl, nur im äußersten Notfall Gliss Oil Nutritive Haarspitzenfluid zur Versiegelung von Haarspitzen

Sprüh-Leave-in: Annemarie Börlind Aubrey Organics NuStyle

Öle: MacadamiaÖl, Arganöl, Weleda Haaröl

Kräuter: keine

Kopfhautpflege: Aloe Vera Gel, Honig, Weleda Belebendes Haar-Tonikum, Hamameliswasser, Totes Meer Haartonikum Panthenolspray mit Jojoba, mitunter Alpecin Medicinal oder Eucerin

Ernährung und Nahrungsergänzungen: Ich bin Allesesser, fast täglich Magnesium, mitunter Eisen u.Vitamin D oder Vitamin A-Z-Komplex

Entwirren: nasses Haar kämme ich nie, nur mit den Fingern ordnen. Trocken kämme ich mit breitzinkigem Kamm

Frisuren: Alle bösen Gummis mit Metall und Haarspangen habe ich ausgemustert. Frisurensammlung siehe weiter unten. Meist hochgesteckt mit riesen Klammeraffen, Flexi 8 oder Ficcare oder breitem Gummi.

Haarwerkzeug (Welche/r Kamm/Bürste): breitzinkiger handgesägter Kunststoff-Kamm aus dem Drogeriemarkt, handgemachter Naturkautschuk-Kamm von Sägemann, Holzkamm Wildsau Extensionsbürste von Great Lengths

Nachtprogramm: Engländer, Puma-Methode auf Seidenkissenbezug

Färben: Nicht

Strukturveränderungen (Glätten, Locken): keine

_________________
✿ 2b F/Mii 6,5 cm ZU ✿ Dunkelaschblond versilbert✿ MBL ✿ 79 SSS ✿ Ziel: optische Taille ✿
PP: Ellipirelli: Back to Nature - Natürlich lang!


Zuletzt geändert von Ellipirelli123 am 10.10.2018, 12:35, insgesamt 32-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ellipirelli: Back to Nature
BeitragVerfasst: 04.12.2014, 10:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.11.2014, 17:58
Beiträge: 412
Wohnort: Berlin
Längenfotos

13.12.14


19.1.15 68 cm SSS


16.2.15 68,5 cm SSS


15.5.15 70 cm SSS


23.7.15 70,5 cm SSS

5.9.15 72 cm SSS


25.10.15 72 cm SSS

14.12.15 59 cm SSS (15 cm abgeschnitten)

17.1.16 60 cm SSS


17.2.16 61 cm SSS


14.4.16 65 cm SSS


1.8.16 ??? SSS


19.10.16 ??? SSS


16.11.16 ??? SSS
[url=http://[/img]http://[/img[/url]

15.1.17 64 SSS


3.5.17 67 SSS
[url=http[/img]http[/img[/url]

28.10.17 72 SSS


10.10.18 79 SSS


9.3.19 78 SSS

_________________
✿ 2b F/Mii 6,5 cm ZU ✿ Dunkelaschblond versilbert✿ MBL ✿ 79 SSS ✿ Ziel: optische Taille ✿
PP: Ellipirelli: Back to Nature - Natürlich lang!


Zuletzt geändert von Ellipirelli123 am 16.08.2020, 12:40, insgesamt 52-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ellipirelli: Back to Nature
BeitragVerfasst: 05.12.2014, 10:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.11.2014, 17:58
Beiträge: 412
Wohnort: Berlin
Frisuren

18.12.14, schlampiger Franzose:
[url=http://[/img]http://[/img[/url]

19.12.14 so eine Art Gibson tuck:


21.12.14 Half Up:


22.12.14 Flexi8 M Wickeldutt:


24.12.14 Messi mit großem Klammeraffen:


31.12.14 Paranda:

1.1.15 Flexi8 S Ponytail:


4.1.15 Ficcare M Pearlized Jade:


31.1.15 meine erste Forke! Wickeldutt

31.1.15 ein Stäbchen von Mei Fa im Wickeldutt


14.2.15 Frosch-Forke von Sirius Hairtoys im Wickeldutt


11.4.15 Duttkissendutt mit Deko


18.4.15 Nuvi Bun

17.6.15 Holländer :?


16.2.17 Cinnamon bun

_________________
✿ 2b F/Mii 6,5 cm ZU ✿ Dunkelaschblond versilbert✿ MBL ✿ 79 SSS ✿ Ziel: optische Taille ✿
PP: Ellipirelli: Back to Nature - Natürlich lang!


Zuletzt geändert von Ellipirelli123 am 16.08.2020, 12:41, insgesamt 21-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ellipirelli: Back to Nature
BeitragVerfasst: 17.12.2014, 18:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.11.2014, 17:58
Beiträge: 412
Wohnort: Berlin
Einkaufen gehen

Am 16.12.14 habe ich 4 Flexi8 Haarspangen (XXS, XS, S und M) und 1 Ficcare M bei c***mate.de bestellt
=D> ! Bin gespannt - dann kann es endlich losgehen mit dem Frisurenmachen :mrgreen:
Außerdem: Einen Kopfkissenbezug aus Seide bei Amazon gekauft! Soll gegen Falten und Haarausfall helfen - schaun wir mal 8)
21.12.14: meine kleine Sammlung!
[url=http://[/img]http://[/img[/url]

4.1.15: Die Ficcare passt von der Größe her gut, ist mir aber ein bisschen zu schwer ... Schaun wir mal! Eventuell bestelle ich noch eine Nummer kleiner eine, denn eine Forke oder Haarstab könnte ich auch noch gebrauchen 8)
6.1.15: Einen 2. Bezug aus Seide zum Wechseln bestellt.

7.1.15: 2 neue ordentliche Kämme gekauft, einen aus Holz und einen aus Naturkautschuk:

Die Frau vom Douglas schlug mir noch den Tangel Teezer und einen Kamm zum Toupieren vor - ich habe getan, als ob ich in Ohnmacht falle :twisted:
P.S. den Holzkamm musste ich wegen mangelhafter Qualität zurückgeben

8.1.15: den Holzkamm von Marlies Möller gleich wieder zurückgebracht, der war ganz rauh, der totale Mist! Und sowas für 22 EUR :shock: Geld habe ich aber wiederbekommen :)

15.1.15:
Ein neues Kopfwasser: Weleda Belebendes Haar-Tonikum 100ml und Hamameliswasser in der Apotheke gekauft. Außerdem 2 Haarstäbe (eher Haarnadeln, sind sehr zierlich) bei ebay:


23.1.15:
Auf der Grünen Woche ein kleines Fläschchen Arganöl und einen Holzhaarstab gekauft, den ich dann unterwegs verloren habe (der Trick mit dem senkrecht reinstecken und mit der Jackenkaputze rausschieben). Waren zum Glück nur 3 EUR, traurig aber trotzdem bin :(

30.1.15:
Heute kamen meine Einkäufe bei c***mate an :D Ein Ficcarissimo Clip French Acetate Onyx Gr. S, 2 Mei Fa Hairstyx - Violet Ice, eine Forke aus Ebenholz und einen Flexi8 Größe L Hawaiian Flower. Die Flexi8 wollte ich eigentlich in Silber, Gold passt doch nicht zu meinen Haaren :? muss ich mich wohl verklickt haben. Egal, jetzt hab ich endlich ein Tauschobjekt für die Tauschbörse :D


13.2.15:
2 neue von Aubrey Organics, beide schon ausprobiert, super! Eine Holz-Forke von Etsy Sirius Hairtoys, super süß.


17.2.15:
Das letzte Geld ist weg, meine Haarschmucksammlung wurde vervollständigt - jetzt sollte erstmal eine Weile Ruhe sein =D>
Maximas Clip Jewel Amethyst Gr. S, ein Haargummi, 2 Flexi8 Gr. L


17.1.17
Stab und Forke aus Hawaii und 1 Flexi 8 in Gr. XL mit Libelle von Ebay-Kleinanzeigen
P.S. ich habe die Libellen-Flexi verschenkt, weil ich da nie hineinwachsen werde. Der Unterschied von L zu XL ist schon enorm, schade.

_________________
✿ 2b F/Mii 6,5 cm ZU ✿ Dunkelaschblond versilbert✿ MBL ✿ 79 SSS ✿ Ziel: optische Taille ✿
PP: Ellipirelli: Back to Nature - Natürlich lang!


Zuletzt geändert von Ellipirelli123 am 16.08.2020, 12:42, insgesamt 24-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ellipirelli: Back to Nature
BeitragVerfasst: 18.12.2014, 18:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.11.2014, 17:58
Beiträge: 412
Wohnort: Berlin
Wasch-/Pflegetagebuch Dezember 2014

3.12.14
Hier kommen mal verschwommene Handyfotos vom Zopfumfang, bei Gelegenheit mach ich mal ordentliche Fotos. Der Zopfumfang nach Messung mit Zahnseide beträgt wohl nur 5,5 cm :cry: Ich hab trotzdem mutig ein ii in meine Sig eingetragen, weil ich hoffe, dass es wieder voller wird.
4.12.14 hab ich einen Arzttermin, vielleicht krieg ich Eisen oder Hormonpillen :wink:

Bild Bild

4.12.14
Haarpackung mit Aloe Vera-Gel auf der Kopfhaut und Balea Feuchtigkeitsaufbaukur Mango und Aloe Vera, ca. 1 Stunde draufgelassen.
Dann mit Khadi Amla ausgewaschen. Danach schlechte Nasskämmbarkeit. Ich lasse immer lufttrocknen und kämme mir nur die Haare aus dem Gesicht. Ich kämme nur bei trockenen Haaren, die sind jetzt auch schön seidig.

16.12.14
Dado sens Shampoo und Spülung von Aubrey Organics Honeysuckle - schöne Haare, Kopfhaut leicht rot, daher Aloe-vera-Gel nach dem Waschen benutzt. Das kann man immer reinmachen, hinterlässt nichts im Haar :) Auf der Arbeit ein wenig Annemarie Börlind-leave in benutzt (das habe ich da stationiert, zu Hause habe ich ja das nu-Style von Aubrey Organics).

19.12.14
Ich hab beim Messen den Pony vergessen und alles noch mal mit Zahnseide gemessen, es sind locker 6,5 cm Zopfumfang *freu*

20.12.14
Khadi Amla Shampoo: 2 x die Kopfhaut eingeschäumt, doppelt hält besser bzw. viel hilft viel :wink:
Dann nur in die Längen Balea Beautiful Long Spülung.
Ergebnis: Kophaut gut, ein paar vereinzelte winzige Schüppchen vielleicht. Haaransatz fühlt sich leicht fettig an. Längen ok. und wellen sich schön.

23.12.14
Ich musste schon wieder waschen, weil mein Ansatz fettig war (Khadi Amla sei dank). Heute war Mildeen Energy dran und ein wenig Balea Beautiful Long Spülung, kalte Rinse. Leave in: Nu Style (Aubrey Organics), Spitzenpflege: Phyto9 - alles schön!
Hormontherapie: Ich nehme seit etwas über 2 Wochen ein Östrogen-Gel Gynokadin und seit ein paar Tagen 1 Pille Famenita noch dazu. Ich fühle mich schon viel besser :D Blutwertbestimmung (Eisen) kommt noch. Heute habe ich die 1. Nacht auf dem Seidenkissen geschlafen und es war super schön! Wenn ich einmal reich bin *dideldidel* kauf ich mir Seidenbettwäsche 8)

27.12.14
Nachdem ich gestern abend Öl in die Längen und Aloe-Vera-Gel auf die Kopfhaut getan habe, war heute Waschen dran: Mildeen Energy und Aubrey Organics Honeysuckle - Haare sogar nass kämmbar, alles schön!

30.12.14
Taxofit war alle und ich hab mir Merz Spezialdragees Haare gekauft. Davon muss man 4 Stück/Tag nehmen. Also scheinen nicht viele Inhaltsstoffe drin zu sein ... ich werde die aufessen, waren ja teuer und mir dann wieder Taxofit holen. Eisen möchte ich ja nicht so auf Verdacht hin nehmen, da warte ich die Blutwerte im Januar ab.


31.12.14
Dado Sens Shampoo und Aubrey Organics Honeysuckle Spülung, unter der Dusche gewaschen, kalte Rinse vergessen ;) Vielleicht hab ich nicht lange genug gespült (was ich mir nicht vorstellen kann), denn das Haar war in der Mitte etwas klätschig. Kopfhaut sehr in Ordnung und Spitzen etwas trocken, daher Phyto9 reingeschmiert. Bei einer Strähne auch ein wenig Gliss-Oil-Spitzenfluid zwecks Versiegelung nur in die Spitzen. Und etwas durchgebürstet, damit sich das Klätschige, was immer es ist, verteilt. Noch mal zu waschen hatte ich keine Lust. Am Tag danach leichtes Jucken am Hinterkopf - ich mache gleich mal Aloe-Vera-Gel drauf. Die nächste Wäsche steht am 3. oder 4.1.15 an ...

_________________
✿ 2b F/Mii 6,5 cm ZU ✿ Dunkelaschblond versilbert✿ MBL ✿ 79 SSS ✿ Ziel: optische Taille ✿
PP: Ellipirelli: Back to Nature - Natürlich lang!


Zuletzt geändert von Ellipirelli123 am 17.02.2015, 21:52, insgesamt 12-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ellipirelli: Back to Nature
BeitragVerfasst: 21.12.2014, 14:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.11.2014, 17:58
Beiträge: 412
Wohnort: Berlin
Wasch-/Pflegetagebuch Januar 2015

4.1.15
Heute habe ich in das trockene Haar am Ansatz Aloe-Vera-Gel mit Maccadamianussöl und in die Längen Aubrey Organics Hoheysuckle-Conditioner mit etwas Aloe-Vera-Gel reingetan und nach ca. 15 min ausgespühlt. Hat leider nicht gereicht und musste noch mal waschen, diesmal habe ich das Mildeen-Energy Shampoo genommen, kalt gerinst. Alles ist schön, Haare ganz weich!
Hier der Zustand direkt nach dem Waschen - Und hier fast trocken:


Seit ein paar Tagen nehme ich kein Magnesium mehr, weil ich gelesen habe, dass das Eisen klaut. Ich habe mit dem Magnesium vor ein paar Jahren angefangen, weil ich Wadenkrämpfe hatte. Wenn ich das Magnesium nicht genommen habe, ging es mit den Krämpfen nach 3 Tagen wieder los. Nun habe ich gelesen, dass das mit den Waden auch von den Wechseljahren kommen kann. Bis jetzt ist mit den Waden alles i.O. - war vielleicht doch nur eine Phase.
Dann will ich die Bürste nicht mehr nehmen, hab sie eh nur selten benutzt. Man könnte davon Haarbruch bekommen, hab ich hier gelesen. Haarbruch im Deckhaar hab ich ja genug vom Blondieren, das will ich nicht noch zusätzlich befördern.
Gespaltene Spitzen habe ich so gut wie keine :D Na, man kann ja nicht alle Haarprobleme haben :wink:

7.1.15
Habe schon gewaschen, weil meine Haare ein wenig strähnig waren und die Kopfhaut juckte. Ins trockene Haar habe ich eine Lavera Repair Pflege Haarkur mit Keratin gemacht und auf die Kopfhaut Aloe-Vera-Gel. Ausgewaschen habe ich es mit einer Probe Aubrey Organics Chamomile Shampoo. Weil ich weg musste, habe ich nach einer Stunde lauwarm angeföhnt. Meine Haare sind zwar weich aber viel zu fluffig und fliegen. Außerdem sehen sie stumpf und einfach nicht schön aus. Ich habe schon Leave In reingemacht, aber der 8.1.15 ist und bleibt ein Bad Hair Day für mich :? Update 9.1.: Heute gefallen mir meine Haare schon besser, sie fliegen nicht mehr so und hängen auch nicht runter, war halt ein Bad Hair Day gestern :)

Vielleicht weil der Weihnachtsurlaub zuende ist und durch den Arbeitsbeginn Stress entstanden ist, hat meine Kopfhaut wohl wieder Ekzem bekommen - am Wirbel oben und am Haaransatz hinten. Ich habe gestern abend Aloe-Vera-Gel raufgetan und heute morgen den Kopf mit Alpecin Medicinal Spezial-Haarwasser draufgetan. Jetzt gehts wieder, waschen werde ich heute trotzdem, Haare sind schon etwas strähnig. Lt. Codecheck ist im Alpecin Ethoxydiglycol drin, ich muss mal eine Alternative finden. Aber wenn ich es nur selten nehme und es hilft, wird es wohl OK sein.


12.1.15
Heute, am 5. Tag, gewaschen. Von den Haaren her wäre es noch nicht nötig gewesen ... aber die Kopfhaut :? Am Wirbel fühlte es sich bucklig an. Schuppen hab ich keine gesehen, aber Lust zum Waschen bekommen. Lust zum Einölen hatte ich keine [-X und ich höre auf meinen Körper!
Also habe ich diesmal mit dem Shampoo vom Arzt Sebiprox 2 x die Kopfhaut eingeschäumt, in die Längen nur runterlaufen gelassen. Conditioner von Balea Beautiful Long und kalte Rinse. Am Wirbel brennt es gaaanz leicht, sonst ist alles gut, nichts rot oder so. Es hat wohl keinen Sinn, die Wäsche hinauszuzögern. Ich werde also jeden 3. bis 4. Tag waschen, sicher ist sicher. Nicht dass die Krusten vom Exzem sich ausbreiten [-o<

15.1.15
Hatte kein Haarwasser mehr und konnte nur in der Apotheke einkaufen gehen. Weleda Belebendes Haar-Tonikum und Hamameliswasser gekauft. Das Weleda hab ich schon ausprobiert. Morgen werde ich wieder mit Sebiprox waschen müssen, obwohl die Längen noch gut aussehen, aber der Schub vom Exzem machts nötig.

16.1.15
Ich habe eine Haarpackung (Ölkur) mit Aloe-Vera-Gel, Maccadamianussöl und Aubrey Organics Honey Suckle gemacht und mindestens eine Stunde draufgelassen. Auswaschen musste ich wie erwartet 2 x, beim ersten Mal 1 x shampooniert (Mildeen Energy) und beim 2. Mal nur mit Balea-Beautiful Long Conditioner. Jetzt scheint es ok zu sein ... Zum Schluss hab ich etwas Hamameliswasser auf die Kopfhaut getan. Die Kopfhaut scheint i.O. z sein, mein SE Schub ist wohl hoffentlich vorbei =D> Ich bin allerdings nicht von Ölkur angetan, weil das Ausspülen ja viel stressiger ist für das Haar als der Nutzen sein kann, oder?

19.1.15
Wegen Klätsch von der letzten Ölung habe ich gewaschen, zuerst in die trockenen Längen AO Honeysuckle und dann 2 x mit Sebiprox gewaschen. Weiter nichts, weil meine Haare sich schon flutschig genug anfühlten. Alles ist schön! Vielleicht bleibe ich erst mal bei der Routine: condi zuerst und dann Shampoo.

21.1.15
Habe den Zopfumfang gründlich gemessen: So viele von meinen Haaren wie möglich als hoher Zopf und dann zwischen Gummi und Kopfhaut Zahnseide. Ponny und Fransen neben dem Gesicht dito. Bin auf 7 cm gekommen und werden gleich meine Signatur ändern =D> Den Taper werde ich bei Gelegenheit auch mal messen.
Beim Blutabnehmen war ich heute auch endlich. Mundwinkel ist schon wieder eingerissen, das kann doch nur der Eisenmangel sein :gruebel:

25.1.15
Endlich gewaschen! Von den Haaren her wäre es noch nicht nötig gewesen, trotz dass ich Öl in die Spitzen gemacht habe. Aber die Kopfhaut juckte ein wenig und ich hatte Angst vor dem Exzem. Also Condi ins trockene Haar und unter der Dusche 2 x Sebiprox Shampoo - wieder sehr schöne Haare und diesmal sogar kein Nest in den nassen Haaren- siehe 4.1.


28.1.15
Die ganze Zeit hatte ich am Hinterkopfwirbel Krusten oder so, das SE halt immer noch :( Gesehen hat man es nicht, aber gefühlt. Heute habe ich Öl und Aloe-Vera-Gel auf die Kopfhaut und AO Condi mit ein wenig Aloe-Vera-Gel in die trockenen Längen gemacht und ca. 30 min einwirken lassen. Dann habe ich alles mit Condi Balea Beautiful Long 2 x ausgewaschen und kalt gerinst. Es geht auch ohne Shampoo und das Öl ist rausgegangen. Ich nehme seit über 1 Woche täglich Haarwasser, entweder Alpecin oder Weleda, manchmal auch Hamameliswasser.

31.1.15
Waschtag, weil es am Hinterkopfwirbel schon wieder das SE gab. Also die Kopfhaut mit Hamameliswasser getränkt und einwirken lassen. Dann mit Sebiprox gewaschen und AO-Condy, kalte Rinse. Später Phyto9 in die Spitzen. Haare sind schön, am Wirbel ist aber immer noch was. Ich muss mal endlich zum Hautarzt damit ...

_________________
✿ 2b F/Mii 6,5 cm ZU ✿ Dunkelaschblond versilbert✿ MBL ✿ 79 SSS ✿ Ziel: optische Taille ✿
PP: Ellipirelli: Back to Nature - Natürlich lang!


Zuletzt geändert von Ellipirelli123 am 16.08.2020, 12:43, insgesamt 11-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 20.01.2015, 11:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.11.2014, 17:58
Beiträge: 412
Wohnort: Berlin
Platzhalter für den Rest des Jahres 2015
(ich mache nur 2 Monate ausführlich, weil ich dann meine Pflegeroutine gefunden haben müsste)

19.1.15: 2 cm vom Pony abgeschnitten!

6.2.15 Tapervermessung (grob):
oben 6 cm (lockerer Zopfbeginn, nicht alle Haare drin wie beim Zopfumfang messen)
unten 2 cm (10 cm von den Haarspitzen entfernt)

8.2.15
Kurzes Fazit zur Pflege: Es gibt keine feststehende Routine für mich. Ich muss halt sehen, was jeweils im Moment für meine Haare gut ist bzw. gut sein könnte. Ich habe ja eine Menge schöner Produkte gefunden und werde nach Gefühl wechseln. Gelernt habe ich, dass Öl in den Längen nur vor einer Wäsche empfehlenswert ist. Öl geht nur mit kationischem Condi raus =D>

13.2.15
Letzte Wäsche war Mittwoch, heute habe ich schon wieder waschen müssen. Ekzem am hinteren Wirbel und vorne fing es auch schon an zu jucken. Dazu hatte ich Öl drin. Diesmal habe ich mir Joghurt und aloe-Vera-Gel mit ein wenig Honig auf den Kopf getan und 1 h drauf gelassen. Joghurt und Aloe-Vera flockt aus :roll: Waschen mit AO Calaguala Fern Shampoo und Spülung AO GBP. Schuppen scheinen weg zu sein. Meine Kopfhaut ist leicht gerötet, werde sie noch mit Hamameliswasser beplantschen.

17.2.15
Kopfhautkur aus Aloe Vera und Honig, 1 h Einwirkzeit. Mit AO Calaguala Fern Shampoo gewaschen und AO GBP Spülung, kalte Rinse. Ich liebe den Duft vom GBP - meine Kopfhaut ist bis jetzt gut.

21.2.15
Haarstrukturfoto, gewaschen, getrocknet und nicht gekämmt. Und ein Foto von der NHF.

20.3.15
Heute war S&D fällig! Nehme wohl wieder das Haarspitzenfluid ...

14.4.15
Vom Khadi Amla krieg ich wohl immer Klätsch. Vielleicht werden wir keine Freunde ... Ansonsten komme ich mit meinen Produkten super klar. Kopfhaut verhält sich auch ruhig. Seit dem 11.4.15 nehme ich Floradix 100mg Pillen. Ich habe vor, das mal 2 - 3 Monate durchzuziehen und danach ein niedriger dosiertes Floradix für 1 Jahr zu nehmen. Zusätzlich nehme ich Biotinpillen 10mg von Abtei. S&D mache ich bestimmt wöchentlich :( ist aber schon weniger Spliss geworden, das Haarspitzenfluid von Gliss nehme ich nun öfters. Haarbruch habe ich allerdings noch genug :( Da ich derzeit zu viele Östrogene habe, reduziere ich weiter und werden nächste Woche ganz damit aufhören. Schaun wir mal wie ich mich dann fühle. Ich überlege, meinen Pony wachsen zu lassen zu Gunsten vom Zopfumfang. Hm, oder doch nur Kinnlang, ich muss mal Fotos machen von meiner Stirn und eine Umfrage starten. Ich finde, dass ich keinen schönen Haaransatz habe. Winzig kleine Fältchen sind auch schon zu sehen. Ein paar Fransen werde ich vielleicht stehen lassen, das lockert bestimmt etwas auf und sieht nicht so streng aus.

1.5.15
Die letzte Wäsche vor 3 Tagen sah so aus: Auf die trockene Kopfhaut Aloe-Vera Gel und in die Längen Weleda Haferkur. Alles ca. 45 min draufgelassen. Das war schon ganz schön angetrocknet und habe es vorsichtig ausgewaschen. Kein Shampoo, keine zusätzliche Spülung, kalte Rinse wie so oft vergessen ... Die Längen waren tendenziell trocken. Vielleicht weil in dem Weleda so viel Alkohol drin ist oder es war zu viel Protein. Haarwasser musste ich eh andauernd nehmen, weil meine Kopfhaut juckt. Heute: am Vorabend Längen mit Macadamianussöl geölt. 1 x gewaschen mit Dado Sens. Balea Beautiful Long Spülung. Alpecin Haarwasser. Schaun wir mal ...

10.5.15
Dado sens Shampoo und Balea Beautiful Long Spülung: Klätsch am Hinterkopf, also nur Dutt möglich :( Vielleicht wasche ich ja morgen noch mal. Weiß auch nicht, woran es liegt, habe eigentlich laaaange genug gespült.

2.6.15
Ab heute wird das Shampoo verdünnt! Hat super geklappt. Pony geschnitten und von den Spitzen die längsten. S&D.

26.6.15
Das mit dem Shampoo verdünnen klappt super. Ich wechsel zwischen meinen Shampoos und Spülungen je nach Lust und Laune. Ich mache CWC. Leider vergesse ich oft die kalte Rinse. Die Spitzen öle ich. Seit dem ich die neue Schere zum S&D benutzt habe, habe ich fast keinen neuen Spliss mehr.

6.9.15
Hab einfach wachsen lassen ... ich musste auch kein S&D machen. Gewaschen immer mit verdünntem Shampoo. Kopfhaut muckert nach 3 Tagen, dann wasche ich aber auch spätestens.

27.1.16
Heute habe ich nach langer Zeit mal eine Haarkur gemacht, von Alverde! Ich habe sie nicht nach dem Waschen, sondern davor ins trockene Haar gemacht. Auf die Kopfhaut Aloe Vera Gel. Das Ganze ca. 10 min einwirken lassen. Mit etwas verdünntem AO-Shampoo gewaschen und das wars. Kalte Rinse nicht vergessen ;) alles schön! Außerdem habe ich ein neues Produkt erworben: Alverde 2Phasen Sprühkur mit Maccadamia- und Aprikosenkernöl. Ich mag den Duft und es fühlt sich gut an schaun wir mal. Außerdem nehme ich seit Jan. so gut wie keine Östrogene mehr. Ich würde sie nur nehmen, wenn ich depressiv werde und Schlafstörungen bekomme. Vielleicht habe ich ja das Schlimmste mit der Umstellung schon hinter mir ...

9.2.16
Ich bleibe bei meiner Waschmethode CW und kalte Rinse - manchmal auch CWC und 1 x im Monat eine Kur. Seit Anfang des Jahres komme ich ohne Hormone aus. Der Zopfdurchmesser hat sich nicht verändert und ist ca. 7 cm (Zahnseide). Derzeit probiere ich neu das Weleda Wind- und Wetterbalsam an meinen Spitzen aus.

_________________
✿ 2b F/Mii 6,5 cm ZU ✿ Dunkelaschblond versilbert✿ MBL ✿ 79 SSS ✿ Ziel: optische Taille ✿
PP: Ellipirelli: Back to Nature - Natürlich lang!


Zuletzt geändert von Ellipirelli123 am 16.08.2020, 12:43, insgesamt 27-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.02.2015, 08:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.08.2014, 09:45
Beiträge: 849
Wohnort: Orient
Hallo Ellipirelli ich setz mich mal dazu und lese mit wenn ich darf :)Liebe grüße, gänseblume

_________________
Mein Projekt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.02.2015, 12:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.11.2014, 17:58
Beiträge: 412
Wohnort: Berlin
Huhu Gänseblume, setz dich nur hin *Kaffehinstell* :kaffee: Ich mach heute abend mal einen Gegenbesuch bei dir, jetzt muss ich eilen, also man liest sich :wink:

_________________
✿ 2b F/Mii 6,5 cm ZU ✿ Dunkelaschblond versilbert✿ MBL ✿ 79 SSS ✿ Ziel: optische Taille ✿
PP: Ellipirelli: Back to Nature - Natürlich lang!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 03.02.2015, 21:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.11.2014, 17:58
Beiträge: 412
Wohnort: Berlin
3.2.: So, als erstes Fazit habe ich heute meine Haare nur mit Aloe Vera Gel und Alverde Blond Spülung Hopfen Honig vor dem Waschen behandelt und dann nur mit Redken extreme Cat gespült. Kein Shampoo 8) Bis jetzt ist alles gut.
Dann war ich fleißig und habe mir aus Filz einen Organizer oder Utensilo genäht:
[url=http://[/img]http://[/img[/url]

Achja, und da war dann noch meine Kollegin (flotter Kurzhaarschnitt alle 3-4 Wochen blondiert): Sie wolle mir ja nicht zu nahe treten, aber ich könne doch wenigstens ein bisschen tönen ... :irre:

Noch was: Ich bin gestern ohne Mütze Fahrrad gefahren, damit mein Körper mehr Haare produziert, um den Kopf zu wärmen ... das Resultat waren Kopfschmerzen und eine Fast-Erkältung :? Ob trotzdem was an meiner Theorie dran ist?

_________________
✿ 2b F/Mii 6,5 cm ZU ✿ Dunkelaschblond versilbert✿ MBL ✿ 79 SSS ✿ Ziel: optische Taille ✿
PP: Ellipirelli: Back to Nature - Natürlich lang!


Zuletzt geändert von Ellipirelli123 am 16.08.2020, 12:44, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.02.2015, 12:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.11.2014, 17:58
Beiträge: 412
Wohnort: Berlin
Habe gestern meine 2 Jahre jüngere Schwester getroffen. Die hatte so schöne Haare bis zur Taille :erstaunt: sie hat aber auch noch nie Blondiert und ich habe das ja 15 Jahre lang gemacht. Ich war traurig :(

_________________
✿ 2b F/Mii 6,5 cm ZU ✿ Dunkelaschblond versilbert✿ MBL ✿ 79 SSS ✿ Ziel: optische Taille ✿
PP: Ellipirelli: Back to Nature - Natürlich lang!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.02.2015, 16:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.02.2015, 16:59
Beiträge: 177
Wohnort: Braunschweig
Ich geselle mich auch mal dazu :)
Man darf seine Haare gar nicht nicht mit den Anderen vergleichen (wobei wir ja hier sind um genau das zu tun :roll: :lol: )
Du musst geduldig sein. Es wird schon schon werden :wink:

_________________
1b M ii, ZU 10cm
96cm SSS Taille(x) Hüfte(x) Steiß( ) Klassik( )
Mein Projekt: Luawen - eine unerwartete Reise bis zum Steiss


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.02.2015, 10:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.11.2014, 17:58
Beiträge: 412
Wohnort: Berlin
Hallo Luawen :kaffee: *KaffeeoderTee?*
Sie ist meine Schwester - sollten wir nicht die selben Gene haben? Oder ich bin doch vom Briefträger :irre:
Du hast Recht, ich habe schon riesen Fortschritte gemacht mit der Pflege und: Kommt Zeit kommt Haar! (bester Spruch aus diesem Forum) :helmut:

_________________
✿ 2b F/Mii 6,5 cm ZU ✿ Dunkelaschblond versilbert✿ MBL ✿ 79 SSS ✿ Ziel: optische Taille ✿
PP: Ellipirelli: Back to Nature - Natürlich lang!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10.02.2015, 18:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.02.2015, 16:59
Beiträge: 177
Wohnort: Braunschweig
Najaaaaa Geschwister müssen sich ja nicht unbedingt so ähnlich sein ;) Mein Freund hat z.b. blonde Locken und sein Bruder hat fast schwarze glatte Haare ... oder was sagt das aus? *hust* :irre:

Nur mut
Der Spruch ist klasse :mrgreen:

_________________
1b M ii, ZU 10cm
96cm SSS Taille(x) Hüfte(x) Steiß( ) Klassik( )
Mein Projekt: Luawen - eine unerwartete Reise bis zum Steiss


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 85 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Tara Jax


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de