Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 30.11.2022, 08:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 378 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 22, 23, 24, 25, 26  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 25.10.2020, 17:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.07.2019, 16:17
Beiträge: 1487
Der Erdbeer Lavendel Stick von Mellow hast du mir wohl weggeschnappt :D Passt ausgezeichnet zu deinen Haaren!
Und die geschnitzten Sachen sind auch ein Traum. In dem Shop war ich direkt kucken, mir gefallen die Pflanzen/Pilze/Quallen-Dinger total gut. Aber für meine Haare sind die zu massiv.

Das du nun Testkaninchen bist ist ja cool :)

Und bitte gibt doch mal Flecht-Motivations-Tips wenn du welche findest! :D Die brauche ich ganz dringend...

_________________
2a/F/ii ZU ca. 6,5cm
Ziel: weitestgehend schnittfrei und splissfrei bleiben!
Mein Tagebuch


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.10.2020, 10:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007, 22:18
Beiträge: 2079
SSS in cm: 71
Haartyp: wild
ZU: 8 cm (Kabelbinder)
Klingt echt krass was du schreibst, bezüglich der abgebrochenen Haare :shock:

Ich glaube die Haarmaske werde ich mir auch mal anschauen, vielleicht ist das auch was für meine Leichen... Der „Pony“/Stirnbereich bröselt bei mir derzeit weg wie nix.

PS: bitte etwas Flechtmotivation auch an mich :)

_________________
[x] 75cm [ ] 80cm - letzter Schnitt auf 68cm im Juli 21.
neues Tagebuch

Ideologie ist Ordnung auf Kosten des Weiterdenkens (F. Dürrenmatt)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.11.2020, 06:00 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2020, 14:13
Beiträge: 5402
Oh Mann, die kompletten Naturhaare sehen dabei wirklich so aus als ob sie es ganz allein im Kampf gegen Spata aufnehmen.
Und jetzt ist da auch was gebrochen? Was für ein Mist. Aber hey, die Haare sehen FANTASTISCH aus. Also echt. Mannomann, ganaz großartig! Lass dir von der Winzsträhne nix vermiesen.

Ich glaube, Randhaare im Nacken, an den Schläfen etc... sind halt generell stärkeren Belastungen ausgesetzt. Leider, leider sind diese Partien wohl ziemliche "Opferhaare" --wahrscheinlich ist das also kein Grund zur Aufregung. Ich drücke die Daumen, dass es nun wieder aufwärts geht, denn insgesamt klingen deine Berichte wirklich wunderbar. Es wird! :)

Und du hast nun einen Forkenzoo! Yeaaaaaaahhhhhh! Ich liebe Flora- und Faunaschmuck! Der passt auch ausgezeichnet in den Herbst! Von den Flexis finde ich die ... ahhh.... du hast den Namen eben noch genannt und ich hab's schon wieder vergessen... den bunten Zweig total schön, auch wenn die Kaffee-Tasse ihre offensichtlichen Vorzüge hat ;oPPPP
Die Vogelforke und die Schlange sehen auch extrem episch aus! Ich freu' mich schon, die demnächst öfter zu sehen :D

_________________
The problem with the world is that the intelligent people are full of doubt, while the stupid people are full of confidence. ~Bukowski


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.11.2020, 14:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.04.2017, 21:37
Beiträge: 1209
Wohnort: Köln
SSS in cm: 51
Haartyp: 1b?M
ZU: 12cm
Ihr seid so lieb, vielen Dank :knuddel:

Ein neuer Beitrag ist bereits in Arbeit. Und die Frage nach Flechtinspiration hat mich tatsächlich zum Flechten motivert :D Ihr seid genial. Die Punker-Pinselsträhne sieht noch immer doof aus, aber jetzt ein bisschen länger ... Mir gefällt die Vorstellung, dass das die Opferhaare sind die ich für hoffentlich ganz viel Haargesundheit und strammes Wachstum für den Rest der Haare opfern musste :kicher: Opfer mal im anderen Sinne.

Ich sehe mal zu die kommenden Tage ein bisschen was zu flechten, damit ich euch hier auch nochmal was zeigen kann - Dutten klappt nämlich leider nach wie vor nicht so wirklich und macht mich ein wenig wahnsinnig :zorn:

_________________
Willkommen im Kakaohaar-D-Zug nach Klassik! Genießen Sie die Fahrt.
Start: 38cm » 51cm | 1 c M iii | 12,0 cm | Nächster Halt: APL | Ausstieg in Farbrichtung NHF

Mission Impossible? - Vom Bob zum gepflegten Meter
Instagram


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.11.2020, 12:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.10.2011, 15:24
Beiträge: 1508
Wohnort: ganz im Osten Österreichs
Haartyp: 1c
ZU: 9-10cm
Aaaaaagh ich kenn das mit den restlichen blondies. Die wollen einfach nicht :zorn:
Aber hej, die NHF ist voll satt und glänzend. Sieht 3x so dick aus wie das chemische. Wenn du die mal draußen hast ist dir mein positiver Neid gewiss.
Aber Blondies sind Blondies
Ist einfach ein Haufen offener Schuppenschicht.
Das tut mir sehr leid, du hast mein volles mitgefühl. Ich hatte das jahrelang und dann ratsch, der Schwammerlschnitt.
Ich wünsche dir von Herzen, dass du das ned brauchst und du deine Länge retten kannst.
Silis sind silis und sie helfen halt voll.

_________________
1c/2a, M/C, ZU 9cm
Schnipp schnapp ab!
instagram


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.11.2020, 20:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007, 22:18
Beiträge: 2079
SSS in cm: 71
Haartyp: wild
ZU: 8 cm (Kabelbinder)
Willkommen in der Welt mit ohne Dutts.. Ich hab mich ja auch von einigen cm Haar getrennt und momentan ist nur noch Rutsch und Flutsch angesagt - nichts möchte so recht halten.. Und da sage noch mal einer, Klett ist doof - meine Dutts haben damit gehalten wie Bombe :lol: - auch ohne Haarschmuck :oops:

_________________
[x] 75cm [ ] 80cm - letzter Schnitt auf 68cm im Juli 21.
neues Tagebuch

Ideologie ist Ordnung auf Kosten des Weiterdenkens (F. Dürrenmatt)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.11.2020, 14:55 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2020, 14:13
Beiträge: 5402
DAS ist die richtige Einstellung! Punk ist cool! Ich bin gespannt auf die Flechtwerke :D

_________________
The problem with the world is that the intelligent people are full of doubt, while the stupid people are full of confidence. ~Bukowski


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.11.2020, 13:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.04.2017, 21:37
Beiträge: 1209
Wohnort: Köln
SSS in cm: 51
Haartyp: 1b?M
ZU: 12cm
Meh.
Erkenntnis des Tages: Studieren UND Arbeiten ist sehr zeitaufwändig, wenn man BEIDES mit voller Ernsthaftigkeit angeht (... und sich auf der Arbeit nebenbei Programmieraufgaben anlacht in einer Programmiersprache, mit der man noch nie gearbeitet hat und dann trotzdem ein top Ergebnis innerhalb von zwei Wochen abliefern will. Upsi) und spaßige, andere zeitaufwändige Dinge wie hier dokumentieren bleiben auf der Strecke. :?
Nächste Erkenntnis: Im Semester von Anfang an voll dabei sein ist sau anstrengend aber trägt enorm dazu bei, dass mein Studium mir wieder Spaß macht und nicht nur Mittel zum Zweck aka Traumjob ist. It's something, I guess!
Also läuft's in Summe grade richtig gut, To-Do-Listen werden im Akkord abgearbeitet aber ich komme zu nichts mehr was auch nur ansatzweise ein Hobby oder Freizeit ist :lol: ich hoffe das bessert sich, sobald die Programmieraufgabe durch ist (also bald).
Mir tut's sehr leid vor allem für die PNs die grade in meinem Posteingang verstauben :oops: ich hab euch nicht vergessen, versprochen.

Damit es hier nicht so zustaubt und meine Galerie der noch nicht gezeigten Bilder nicht ins Unendliche wächst, hier einmal kurz und knackig die letzten Wochen eingeworfen:

Haarbruch nach der Wäsche - Babyhaar sagt "Tschau"
... und die Pro Longer Series ohne Maske ist scheinbar nicht pflegend genug für meine Haare
BildBild
Tja ... Sah lustig aus auf meinem Kopp :D hat mich sehr geärgert und im ersten Moment mächtig geschockt und mich direkt dazu gebracht, noch etwas weiter zu testen ob's an der Waschmethode (CWC ohne Maske/Kur) lag - nö lag es nicht. Mit Altbewährtem (OGX Argan Oil - Revlon Equave - Redken Allsoft und im nächsten Testlauf OGX AO - Kérastase Resistance Shampoo - Kérastase Ciment Anti Usure Spülung) klappt CWC nach wie vor hervorragend und ohne Probleme - damit ist die Pro Longer Series wohl eher für weniger trockenes, strapaziertes Haar als meins geeignet, wenn man es denn ohne Kur anwendet. Will ich mit jeder Wäsche kuren? ... Ähh ... Na ich weiß nicht so recht. Es nervt mich eher, auch wenn die Haare sich danach immer so schön seidig und einfach GUT anfühlen, aber der Zusatzaufwand ist halt einfach da. Also ich mag Kuren echt gern, aber ich mag nicht dazu "gezwungen" sein, das jede Wäsche zu machen, damit die Wäsche was wird :roll:

An der Babyhaarsträhne kann ich grade gut beobachten, wie schnell meine Haare eigentlich wachsen - meine Mutter hat früher gerne gewitzelt, meine Haare seien wie Unkraut :lol: - gut, an ner 2cm langen Strähne fallen halt 2cm Zuwachs sehr deutlich auf. Gut, dass ich nie einen richtigen Kurzhaarschnitt hatte, das wär mal ein ganz schöner Erhaltungsaufwand geworden :pfeif:

Mal als Vergleich reingeworfen: Wenn die Wäsche gelingt ...
... und die Haare ihre üblichen 2cm Wachstum wiederhaben! :yess:
BildBild
Oder auch: Wenn die Wäsche gelingt, meine Handykamera aber im Kunstlicht absolut an ihre Grenzen stößt #-o Also beachtet nicht die Farbe, die ist mehr als komplett verfälscht - auch wenn sie mir so echt gut gefällt :ugly:
Was hier allerdings gut zur Geltung kommt, sind die ganzen Haarschäden im behandelten Haar vs. der gesunde Nachwuchs. So deutlich sehe ich das nichtmal im Spiegel, wenn ich nah rangehe. Wenn man das so sieht könnte man meinen "das muss doch kletten wie sonstwas!" aber nö, tut es tatsächlich nicht so sehr. Schon spürbar mehr als vor einem halben Jahr würde ich behaupten, da klettete nämlich gar nichts und ich musste die Haare nichtmal kämmen - jetzt entwirre ich sie täglich, stoße aber auch eher selten auf Knoten oder ähnliches. Denke mal das hängt langsam mit dem Alter der Haare zusammen, auch wenn sie für LHN-Verhältnisse noch richtige Frischlinge sind :D ich warte mal ab und sehe, was so passiert. Sie dürften nämlich langsam auch mal in die Länge wachsen, das zieht sich ja hier zäher wie alter Kaugummi :oops:

Ich hab viel mehr NHF, als ich dachte!
Wie es aussieht, darf ich zweifarbig bleiben selbst ohne Blondierung. Hallo, Weathering!
BildBild
Le NHF meine Damen und Herren. Stattliche 20cm :helmut: und im Deckhaar hingegen 15...? Da es in meinen Augen wenig Sinn macht, dass das Deckhaar so viel langsamer aus der Kopfhaut rauswächst als die Unterwolle und ich diese schicke, helle E-Girl-Frontsträhne mit mir herumschleppe, gehe ich mal von starkem Weathering aus. Morpht sich so schön in die Blondierreste rein :mrgreen: und ich hab mich halt echt gewundert, warum die NHF obendrauf so viel länger braucht ... :oops:
Toffifee-Blond scheint also bei mir zu bleiben. Aber so "richtig" beurteilen mag ich das erst bei 100% NHF. Manchmal juckt es in den Fingern, die Färbereste endgültig loszuwerden um sagen zu können: Jap, das ist ALLES meine Naturhaarfarbe. Auch um zu sehen, wie das mit dem Weathering sich verhält und die Farbe an sich wirkt, wenn sie allein wirken darf und nicht im direkten Vergleich zu Blondierresten stehen muss. Andererseits wär ich dann schon wieder bei Kinnlänge. Och nö. 6 Monate keinen Pferdeschwanz machen zu können brauche ich nicht nochmal. Das mit dem Nettozuwachs dauert mir so schon mehr als lange genug, sie dürfen jetzt erstmal in die Länge wachsen, vielleicht mit dem ein oder anderen Spitzentrimm um maximal 1cm, aber da will ich mich nicht festlegen ... Langhaargefühl loading, please wait ...

Ihr habt mich inspiriert und euch gewünscht: Flechtwerk!
Nichts wahnsinnig Aufwändiges, ist halt auch schwierig mit ohne Freizeit :oops: Viel Spaß daran hatte ich dennoch.

Der "Wenn alle Stricke reißen und nichts Hochgestecktes klappen will":
BildBild
Den hab ich sehr viel häufiger als diese beiden Male getragen :oops: Hält am besten mit einer L-Flexi, von der Größe hab ich die meisten Modelle, es geht schön schnell und sieht - naja, seien wir ehrlich - in der ersten Variante gut und in der zweiten eher ganz ok aus :lol: Quaste verstecken ist schon besser, aber selbst das will nicht immer klappen bei dem Riesenpuschel. Holländisch geflochten ist das mit der Quaste verstecken definitiv leichter, fragt mich nicht, warum ich mich hier für Französisch entschieden hab - um 5:30h morgens trifft man manchmal komische Frisurentscheidungen :ugly:

Die "Fischgräte für Faule":
BildBild
Aka anstatt die Randsträhnen mühevoll und adrett in dünnen Strähnen um die Mittelstränge zu flechten alle Stränge ungefähr gleich dick machen :ugly: Find ich gar nicht mal so schlecht und geht ziemlich flott. Einmal dekoriert mit dem wunderhübschen Avilee-Haarkamm :verliebt: und einmal mit rosa Geschenkband, was ich noch über hatte. Mit Band allein hält das leider nicht, darunter lassen sich aber prima Silikonhaargummis verstecken, die ich bei meiner Quaste auf Teufel komm' raus kein zweites Mal drumgewickelt bekomme. Das Zopfende ist verbesserungswürdig, vielleicht tut sich da ja noch was mit mehr Übung :D

Die "Faule Fischgräte hochgesteckt":
Und hey, das sind übrigens meine beiden Orangerium Stäbe :pfeif:
BildBildBild
Der Grüne ist RIESIG, ich sag's euch :lol: Hat einfach 22,3cm Länge. Ich hab es aber nicht über's Herz gebracht, den coolen Acrylanteil am Einstechende wegsäbeln zu lassen, also hab ich jetzt einen tollen, riesigen Stab :ugly: Der Alunite Stab passt mit seinen 17,8cm hingegen perfekt und das Dicken-Längen-Verhältnis finde ich sehr stimmig. Wobei ich finde, dass sich die komplett-aus-Acryl-Stäbe von Mellow Hairsticks etwas leichter stecken lassen, das flutscht besser als das Holz von Orangerium. Denke aber das liegt hier eher an der Form als am Material, ich habe ja auch durchaus Holz Forken, die sich mal mehr und manche eher weniger gut stecken lassen, wie zB die Maple Burl im dritten Bild, die sich super stecken lässt und ins Haar gleitet.

Und mein persönlicher Favorit: "Der weggewurschtelte Holländer":
BildBild
Geht schnell, klappt immer, sieht immer anders aus (häh? Soll er eigentlich nicht, aber ist halt so :ugly: it's not a bug, it's a feature) und er gefällt mir optisch einfach super gut! Und vor allen Dingen HÄLT ER. *Schaut Diskbun und sämtliche gängige Dutts ohne Flechtansatz, die partout nicht klappen wollen oder sich später spontan auflösen, böse an*
Jap, ich mag noch immer meine Maple Burls :D Die zwei Fotomodelle hier sind beides COs (zur Grünen hab ich sogar passende Ohrringe) und die Katzenohren-Forke ist etwas dicker gearbeitet als die meisten meiner Maple Burls. Erstmal ungewohnt, lässt sich aber genauso gut stecken und ich hab das Gefühl sie hält tatsächlich etwas stabiler ohne dabei bedeutend schwerer zu sein. Das klingt ja schon fast wie Werbung hier :ugly: soll es gar nicht, ich mag die Forken einfach nur wirklich gern.

Outtake: Wenn Dutts mit zwei Strängen nicht klappen, klappt's vielleicht mit zwei Engländern?
Bild
Leider nein, leider gar nicht. Lustig sah es trotzdem aus, deshalb darf es euch als Outtake beglücken.

Gna, die Zeit drängt und ich muss mal wieder weitermachen. Uni und Programmieraufgabe rufen nach mir :roll:
War trotzdem entspannend, hier nochmal was nieder zu schreiben und ich hoffe ihr habt Freude beim Lesen und an den Bildern.

Zum Abschluss mein Trostpflaster dafür, dass ich manchmal auf Zügen arbeiten muss, die um 06:34h abfahren:
Bild

Cheers!

_________________
Willkommen im Kakaohaar-D-Zug nach Klassik! Genießen Sie die Fahrt.
Start: 38cm » 51cm | 1 c M iii | 12,0 cm | Nächster Halt: APL | Ausstieg in Farbrichtung NHF

Mission Impossible? - Vom Bob zum gepflegten Meter
Instagram


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.11.2020, 13:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.07.2019, 16:17
Beiträge: 1487
Ich sollte öfter am PC statt am Handy deine Fotos bestaunen. Das lohnt sich, stelle ich fest!!! :mrgreen:
Also eine Tassen-Flexi brauche ich als alte Kaffeetante auch noch irgendwann... Und das Schleifchen in dem Fischgrätenzopf gefällt mir wahnsinnig gut! :shock: Du solltest öfter cremefarbenes Satin tragen :P :lol:
Der grüne Orangerium Stab ist ein Traum!!! Der wäre mir ja viel zu schwer aber schööööön ist er! Und deine NHF wird immer spannender =D>

_________________
2a/F/ii ZU ca. 6,5cm
Ziel: weitestgehend schnittfrei und splissfrei bleiben!
Mein Tagebuch


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.11.2020, 20:36 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2020, 14:13
Beiträge: 5402
Der Grüne ist riesig... that's what she said :rofl:
Kann ich voll verstehen, ich könnte auch keine tolle Maserung oder Farbgebung wegflexen... zumal ich sagen muss: Man kann ja fast jede Stablänge irgendwozu brauchen. Sieht in der Frisur doch gut aus! Es stört micha uch nicht, wenn man vom Stab etwas mehr sieht, solange ich von vorne nicht aussehe wie etwas, das Spanier bei einer Treibjagd durch eine enge Gasse hetzen...

Die hochgesteckt Fischgräte mit dem blauen Stab ist ein echter Hammer! Die sollte für feine Gelegenheiten öfter ausgepackt werden :verliebt:

Bei jeder Wäsche großes Tamtam machen ist natürlich nervig. Da kann ich deinen Ärger voll verstehen! Aber bei 2cm Wachstum... also... ärger dich mal nicht zu viel! Einmal Weihnachten und Neujahr feiern, dann haste ja schon wieder alles lang gezaubert :)

_________________
The problem with the world is that the intelligent people are full of doubt, while the stupid people are full of confidence. ~Bukowski


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.12.2020, 11:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.04.2017, 21:37
Beiträge: 1209
Wohnort: Köln
SSS in cm: 51
Haartyp: 1b?M
ZU: 12cm
Hey ihr Lieben <3
Tut mir leid, dass ihr so lange nichts von mir gehört habt außer mal sporadisch hier und dort, hier ging echt die Post ab :lol:

Kurz gefasst hatte ich von Arbeit und Uni im November und Dezember die Auslastung meines Lebens und habe tatsächlich alles sehr erfolgreich geschafft (auch wenn ich rückblickend keine Ahnung hab wie? :ugly: ), gesundheitlich hat sich durch Supplemente zufällig etwas wirklich Großartiges ergeben. Während der hohen Auslastung überkam mich eine Erkenntnis die schon sehr lange absehbar war aber dieses Mal viel zu deutlich war, um sie weiter ignorieren zu können. Daraus habe ich meine Schlüsse gezogen und Dinge in die Bahnen geleitet, kurzum bin ich nun allein und es geht mir viel besser damit :)

Die Haare sind noch dran und wachsen weiter, nach wie vor Pi Mal Daumen vor APL. Fühlt sich schon so an, als würde ich auf der Länge festhängen aber ich denke das sehe nur ich im Spiegel so. Auch Dutts funktionieren noch immer nicht (was zum Henker? Warum!? :lol: ), also da keine großen Neuigkeiten. Da gab es auch ein paar Erkenntnisse, die ich natürlich noch mit euch teilen werde. Weil ich jetzt endlich wieder etwas Zeit für mich habe, möchte ich auch gern einen Jahresrückblick verfassen und freue mich schon sehr drauf, das mit euch zu teilen! :knuddel:

Herzliche Grüße und bis bald!
Eure fraukakao (die mittlerweile viel mehr Kaffee als Kakao trinkt :kaffee: )

_________________
Willkommen im Kakaohaar-D-Zug nach Klassik! Genießen Sie die Fahrt.
Start: 38cm » 51cm | 1 c M iii | 12,0 cm | Nächster Halt: APL | Ausstieg in Farbrichtung NHF

Mission Impossible? - Vom Bob zum gepflegten Meter
Instagram


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.12.2020, 13:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.07.2019, 16:17
Beiträge: 1487
Schön was von dir zu hören! Ich bin gespannt auf den Jahresrückblick. Eine sehr gute Idee!
Ich wünsche Dir schon mal gemütliche Weihnachtstage :)

_________________
2a/F/ii ZU ca. 6,5cm
Ziel: weitestgehend schnittfrei und splissfrei bleiben!
Mein Tagebuch


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.12.2020, 20:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.11.2013, 13:54
Beiträge: 5266
Wohnort: Saggsn
Haartyp: 1c F/M
Na fraukaffee :)
Schön wieder von dir zu lesen! Umso schöner dass es dir jetzt besser zu gehen scheint. Ich drücke dir die Daumen, dass du von unsinnigen "was wäre wenn"- und Reue-Episoden verschont bleibst. Denn das was du schreibst klingt danach dass du eine für dich sehr wichtige und absolut starke Entscheidung getroffen hast. :respekt:

Dass Dutts noch nicht gehen ist schade aber ich fürchte bei deinem dichten Haar ist das keine große Überraschung, je mehr deine Naturhaarfarbe wächst desto weicher wird dein Haar und ich denke mal vieles hält dann weniger gut als es mit den blondierten Haaren geklappt hätte (die ja generell in dem Ruf stehen gerne mal zu kletten, was bei "Kurz"haarfrisuren Stabilität bietet). Aber verzage nicht! Das wird. Und Half-ups sehen an dir eh toll aus. 8)

_________________
TBL · FTE · NHF · HA :ugly:
Schnittfrei durch 2022
Frisurenprojekt 2022


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.12.2020, 09:15 
Offline

Registriert: 16.11.2020, 08:38
Beiträge: 233
Haartyp: 1b F/M ii
ZU: 7
Pronomen/Geschlecht: W
Guten Morgen Fraukakao,

ich lesen schon lange und regelmäßig in deinem PP. Glückwunsch zu dem was du geschafft hast :-) Und ärgere dich nicht wgen den Dutts, bei mir gehen die noch nicht mal bei BSL, weil sich meine Haare wie Stuhlbeine verhalten und somit aus allem heraus winden. Du kannst so viele verschiedene tolle Frisuren, da kann ich mangels Geschick nur davon träumen ;-)

Ansonsten bin ich auch gespannt auf deinen Bericht und wünsche dir viel Glück und Kreativität bei der Gestaltung deines neuen Lebensabschnittes :-)

Liebe Grüße!

_________________
LG, Saagar


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.01.2021, 13:48 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2020, 14:13
Beiträge: 5402
Ach, du bist ja nun mit Kaffee betankt -- dann wird doch alles gut! Es klingt so, als ob die Umbrüche dir gut tun, auch wenn man so etwas natürlich mit gemischten Gefühlen begegnet. Nimm dir einfach die Zeit, die es braucht und lass bald wieder deine starken Frisurenfotos sehen ;oPPPPP

_________________
The problem with the world is that the intelligent people are full of doubt, while the stupid people are full of confidence. ~Bukowski


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 378 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 22, 23, 24, 25, 26  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de