Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 14.07.2020, 23:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 324 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17 ... 22  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 03.12.2019, 23:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.04.2017, 20:37
Beiträge: 941
Wohnort: Köln
Also entweder war ich lange nicht mehr hier oder ich hab einfach in kurzer Zeit wieder viel zu viel angestellt :oops: :lol: besonders fällt es mir an der wachsenden Anzahl an nicht veröffentlichten Haarfotos auf. Das holen wa heute nach :D UPDATE TIIIIIME!



K O M M E N T A R E
@dieausdemmeerkommt: Vielen Dank <3 Hehe, vielleicht. Ist ja auch ein ziemliches Experimentiertagebuch hier :ugly: das mit dem tollen Haargefühl kann ich bestätigen, ich nehme es grade quasi zum 'Aufpäppeln' und damit die total geschädigten Haare sich nicht in Luft auflösen :lol:
@siorez: Hui, da hat das bei dir aber deutlich länger gehalten als bei mir. Irgendwie halten die Directions bei mir auch nicht so willig, richtig schön ist es nur direkt nach dem Färben und der Rest sind eher Zufallstreffer, die leider mit der nächsten Wäsche wieder verschwinden :roll: vielleicht irgendwann mal grünes DipDye :D aber derzeit habe ich eher die Nase voll von bunt.
@katzenfrosch: Herzlich willkommen, mach' es dir in meiner Achterbahn bequem :mrgreen: vielen Dank <3 gut zu wissen, auch das gibt mir Hoffnung, dass ich den doofen Färbeteufel eines Tages endgültig loswerde :lol:



M A J O R____U P D A T E S
Frische Messwerte zum nahenden Jahresende
Alles neu macht der Dezember!

Frische Messwerte zum nahenden Jahresende

Länge nach SSS: 48 cm+ 1,5 cm Zuwachs
Etwas unter meinem gewohnten Wachstum (sonst: 2 cm pro Monat) aber noch immer zufriedenstellend, schließlich geht es nach wie vor vorwärts abwärts in Wachstumsrichtung betrachtet :D
Interessante Beobachtung: Seit der letzten fatalen Experimentieraktion mit Haarschädigung war der Wert beide Male hintereinander um ein Viertel verringert. Der geringere Zuwachs könnte also auch mit Haarbruch zusammenhängen, kein Wunder also, dass es bei stark oxidativ gefärbten oder blondierten Schöpfen mit dem Wachsenlassen so lange dauern kann. Ich bin gespannt, wann und ob sich der Wert wieder beim Alten einpendeln wird oder ob dafür ein Trimm notwendig wird!
Funfact: Damit habe meine Haare seit Beginn dieses TB's genau 10 cm zugelegt :birthday: auf weiteres Wachstum :D

BildBild
Längenfoto vom 01.12.2019 und ein 'Längenfoto' vom Pony

Optisch tut sich gefühlt grade gaaaaaar niiiiiichts. Die kürzeren Frontsträhnen liegen mittlerweile auch fast alle auf der Schulter auf - natürlich abgesehen vom relativ frischen Pony. Aber auch der lässt sich nicht lumpen und wächst - zum Glück :lol: - flott heraus und trägt sich momentan einfacher als seitlicher Pony.

Alles neu macht der Dezember!

Eine Wäsche post Therme (oben auf dem Längenfoto bereits 2) waren die Haare Weiß/Silbrig mit lavendelfarbenen Strähnen und gefielen mir noch immer total gut, eine weitere Wäsche später wurde es noch heller und die Strähnen eher rosé:

BildBildBild
Half-Up mit einer M-Flexi, Streifenhörnchen's Pony, eine Wäsche später

Die tolle M-Flexi stammt von der lieben Midori :verliebt: :knuddel: an der Stelle nochmal herzlichen Dank und ich LIEBE die Farben der Steine! Der Half-Up war tatsächlich ein wenig fummelig, da das ganze Friseurzeugs meine Haare sehr sehr flutschig macht, was sich immerhin in nettem Glanz äußert.
Weiß/Silber mit rosa Strähnchen, mega geniale Farbe. Also eigentlich alles super! Oder? Nein. Leider so gar nicht.
Wie ihr in den letzten Bildern gut erkennen könnt, war von vorne und hinten auf Gesichtshöhe alles supi. Aber wehe, jemand ist nur wenige cm größer als ich, dem eröffnete sich das hier:

Bild
Wuah, ein kunterbunter Fleckenteppich!

Das Blau feiert eine Revival-Party und ich bin nicht eingeladen! Dazu dann noch die unterschiedlich weit nachgewachsenen Ansätze, weil ich ja beim Färben versucht hatte, den NHF-Ansatz auszulassen was dank dem Backpulver grandios in die Hose ging :lol: quasi Chaos im und auf dem Kopf :ugly:
Wer im Haargefühl-Thread mitgelesen hat, hat es sicher schon mitbekommen: Mein Fleckenteppich machte mich sehr sehr unglücklich. Bunte Flecken, unterschiedliche Silber-Nuancen (vorne eher gelbstichig und hinten lilastichig), sehr kontrastreiche NHF in unterschiedlicher Länge dazu herausgewachsen ... Und als wäre das noch alles nicht genug, erinnert mich der Blick in den Spiegel jeden Tag aufs Neue an meinen Fehlschlag :( ich hätte meinem eigenen Credo folgen und sie einfach in Ruhe lassen sollen.

Aber ich wäre nicht ich, wenn ich die Hoffnung aufgeben würde! Lösung des Problems? Übertönen mit 4%iger Intensivtönung in einer NHF-nahen Farbe! Ich habe mich im Friseurbedarf meines Vertrauens beraten lassen und entsprechend der Empfehlung einen Ton dunkler gewählt, da sich die Intensivtönung noch ein wenig auswaschen wird und eben das Ausgewaschene zur Naturhaarfarbe passen soll. Wie werde ich also das Bunte los ohne meine sowieso schon bröselnden Spitzen noch mehr zu belasten? Es ist zwar ganz schön 2015, doch die Lösung nennt sich Ombré! Und so sieht es aus:

BildBild
In diesem süßen 10tel-Up habe ich das Ergebnis heute zur Schau getragen, dieses Outtake zeigt sehr gut die farblichen Abstufungen

Boah, das ist echt ungewohnt, ich hatte lange keine dunklen Haare mehr :shock: mit dem fließenden Übergang bin ich sehr zufrieden, auch das Silber kommt echt gut zu kühlem Aschbraun. Einen riesigen Vorteil hat das Dunkle: Für mehr Farbexperimente müsste ich nun blondieren - das traue ich mich bei meinem Haarzustand aber nicht :lol: das ist also die Chance, endlich die Finger davon zu lassen und einfach mal in Ruhe wachsen zu lassen.
Das Bunte war eine tolle (erneute) Erfahrung, leider hat es den eigentlichen Zweck komplett verfehlt, da es sich nicht mehr rauswaschen ließ und ich deshalb total unzufrieden mit meinem Schopf mit Farbziehexperimenten angefangen habe. Das YouTube Tutorial hat sich dabei als der Killer herausgestellt, ich hätte niemals Backpulver und Peroxid in Kombination anwenden dürfen, aber wer hätte gedacht, dass das bei mir zum Blondieren ausreicht, was bei anderen nur die Farbe rauszieht.

Wie geht's nun weiter? Ich befürchte ein ausgewachsener Färbesuchti wie ich darf sich einfach nicht mit Tönungen und anderen Farben ablenken :oops: ein bisschen Optimierung hier und dort und schwups schon wieder irgendeine haarschädigende Veränderung auf dem Kopf. Nein, das ist nicht gut für mich, so wird das niemals was außer für mich frustrierend. Wenn ich den Meter schaffen möchte und meiner NHF eine echte Chance geben möchte, muss ich in Anbetracht des Farbthemas einfach mal eine Pause einlegen.
Und zur allergrößten Not gegen Langeweile habe ich ja noch immer silbrig-weiße Spitzen für ein nettes Dip-Dye :ugly:



Mein Wort zum Dienstag. Und damit die lieben Mädels auf dem Treffen am Donnerstag nicht komplett geschockt sind, mich mit einer anderen Farbe zu sehen :ugly:

_________________
Willkommen im Kakaohaar-D-Zug nach Klassik! Genießen Sie die Fahrt.
Start: 38cm » 53cm | 1 c M iii | 12,0 cm | Nächster Halt: APL | Ausstieg in Farbrichtung NHF

Mission Impossible? - Vom Bob zum gepflegten Meter
Instagram


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.12.2019, 09:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.06.2018, 14:39
Beiträge: 194
Also die Tönung hat ja echt ein super Ergebnis geliefert! :shock: Die NHF-Imitation hast du echt super hinbekommen und es sieht sehr natürlich aus, ohne grünstichig auszusehen. :gut: Ich würde es echt so lassen, bzw. nachtönen wenn nötig und die Haare so nachwachsen lassen. Ich glaube ein Frisör hätte das kaum besser hinbekommen.

Sidenote: Für den Fall, dass ich irgendwann wieder eine ungeliebte Tönung loswerden möchte merke ich mir die Therme als ultimativen Farbzieher :mrgreen: .

_________________
Mit Seife und Shampoobar zurück zu langem Haar

Hairstagram

48 50 52 54 56 58 60 62 64 66 68 70


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.12.2019, 13:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.12.2016, 18:22
Beiträge: 3374
Hey Liebes, die Tönung sieht echt klasse aus! :verliebt:
Ich persönlich finde es sogar cooler als das rosé!^^ Das ist so genial gefärbt, dass ich, wenn ichs jetzt nicht wüsste, auf blondierte Spitzen geraten hätte!

LG, Elfe (fühl dich gedrückt<3)

_________________
2a/b Mii|ZU 8cm| 69,5cm SSS| Färbefrei seit 6/19
Der Avatar ist ein altes Foto ...und Zukunftsmusik ;)
Ziel: Taille in NHF (Haselmausbraun)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.12.2019, 18:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.12.2007, 21:54
Beiträge: 3008
Wow das hat ja mega gut funktioniert (äh, Hallo btw. :D).

Bunte TBs ziehen mich ja immer sehr an, aber ich kann sehr gut verstehen, wie unrastig diese Experimente machen und dass irgendwann mal gut sein soll. War bei mir auch so, nachdem ich so 2010 rum glaube ich alle 2 Wochen was anderes gemacht habe. *hust* Meine Haarqauali war auch nie schlimmer als damals.

_________________
| Nach Riesenschnitt August '19 wieder zurück zu Midback/Taille|


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.12.2019, 19:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.05.2011, 12:04
Beiträge: 6445
Die Flexi sieht super aus! Deine Haarfarbe gefällt mir richtig gut :verliebt:
nochmal Danke fürs Paket!

_________________
☆1aFii ZU 6cm ~Rückschnitt auf Hüftlänge~ Dunkelbraun(PHF)
~Vielwäscherin~NK Shampoo & Öl ~☆
Kante vor Länge: Trimmen gegen Taper

Längste Länge war MO


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.12.2019, 21:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.11.2019, 12:34
Beiträge: 29
Wohnort: Schwabenland
Ähm, wow! Krass! Und so schön kühl ist dein ganzer Kopf! Professionelle Babylights (heißt das so?) hast du dir da auf dem letzten Foto gezaubert :mrgreen:
Und 10 cm innerhalb etwas mehr als einem halben Jahr machen mir ECHT hoffnung!
Habe vorhin ein YT-Video geschaut, und jetzt nagt der kleine Färbeteufel wieder an mir.... hilfe! :D

_________________
oh mélancolie cruelle, harmonie fluette, euphorie solitaire ~
Mein Projekt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.12.2019, 22:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.02.2018, 22:03
Beiträge: 976
naaaaain! Die Farbe war so gut. (Bin da vielleicht auch ein bisschen voreingenommen *hust*). Also, das neue steht dir auch super, aber da waren noch soooo viele ungetestete Farben!

_________________
Mai: um 90 cm bei Hüfte auf dem Weg zu Steiß, Spitzen allerletzte Reste von splitdye blau- grün :)
Haartyp 2cCiii (?), ZU 9,8 cm und ZQ 7,64
Mein TB


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.12.2019, 20:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.08.2019, 18:29
Beiträge: 134
Die neue Farbe finde ich ja mal richtig gut ♡
Und wenn du doch mal hibbelig wirst, nimm Henna, damit toben ich mich auch aus:) Ich glaube ganz ohne hin und wieder Matsche auf dem Kopf, wäre ich nicht glücklich XD

Hatte ic schon erwähnt, dass ich Deine Haarmenge mega finde ( neidisch guck) Bin gespannt, wie es in ganz lang aussieht

_________________
Liebe Grüße Finnja
~~~~~~~~~~~~~~~~
1a Fi
Derzeit Mittelbraun (PHF)

Auf dem Weg zu APL
31-32-33-34-35-36-37-38-39-40-41-42-43-44-45-46-47-48-49-50-51-52-53-54-55

Färbefrei seit 18.12.2019, mein PP:
http://www.langhaarnetzwerk.de/phpBB3/viewtopic.php?f=21&t=31937


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.12.2019, 14:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.01.2017, 19:30
Beiträge: 1762
Wohnort: Da wo die Spatzen wohnen
Huhu, Gegenbesuch. Dein Projekt ist ja mal der Hammer. Ich hab es aus zeitmangel nicht komplett gelesen, eher überflogen. Ich hab auch mal Spüli rumgetan um die Haare heller zu kriegen. Meine Haare waren nur Stroh! Das war furchtbar. Zu der Farbe jetzt : Ich finde dass es gut aussieht. Es steht dir sicher, denn wie ich auf all den Bildern gesehen habe, steht dir gefühlt jede Farbe.
Die Iceblauen Directions die du vor kurzem hattest, sahen megageil aus. Aber am besten hat mir das Foto gefallen, auf dem du NHF hast und so mega geil geschminkt bist (ich glaube da hast du eine Krone auf). Das sah echt atemberaubend aus. Druck dir das doch aus und häng es an deinen Spiegel, falls du wieder färben willst. Vielleicht beruhigt dich das etwas.

_________________
63,64,65,66,67,68,69,70,71,72,73,74,75,76,77,78,79,80 --> Ziel Dezember 2020.
Silikon, Cassia..., KK, NK....


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.12.2019, 15:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.04.2017, 20:37
Beiträge: 941
Wohnort: Köln
Huch, der letzte Eintrag kommt mir definitiv länger her vor, als nur 11 Tage ... :roll: na egal, hier kommt ein Neuer :D


K O M M E N T A R E
@Gwent: Dankeschön <3 Jap, genau das war der Plan. Sie hat sich nun etwas ausgewaschen und der erste cm NHF der dort hereingewachsen ist, ist wirklich sehr gut getarnt und nur an etwas mehr Glanz erkennbar. Bin gespannt wie sich das verwächst. Therme ist super :mrgreen:
@Elfe: Vielen Dank meine Liebe <3 Drücker zurück! :knuddel:
@aeryss: Vielen Dank und hallo zurück :D in deinem TB habe ich auch schon eine Weile still mitgelesen, das war glaube ich auch neben Pulsar's blauer Strähne ein Quell meiner Inspiration für das Bunte :-) ich hoffe, dass ich auch Frieden mit meiner NHF finden kann wie du.
@Midori: Gern geschehen und vielen Dank zurück! :knuddel: ich war so aufgeregt über die Flexi, dass ich die Seifen gar nicht mehr hier im TB erwähnt habe ist mir dann im Nachhinein aufgefallen :lol: über die habe ich mich natürlich auch riesig gefreut :D ich liebe übrigens die Farben der Steine, die sind so toll <3
@katzenfrosch: Danke dir! :) Der Färbeteufel ist schon arg bös, es kann aber auch gut gehen wenn man es nicht unbedingt so damit übertreibt wie *hust* ich zB :ugly: mein Haarwachstum ist sehr flott, deshalb sind auch 10cm in etwas über einem halben Jahr drin trotz Friseurbesuch, ohne wären es 14cm gewesen. Am hilfreichsten finde ich die Längen- und Frisurenbilder im Verlauf, im Spiegel sehe ich ja nach wie vor einen Bob und das zieht sich selbst bei Turbowachstum ganz schön hin :oops:
@siorez: Haha, danke Liebes :knuddel: wenn mir sehr nach Farbentesterei ist, hab ich ja noch immer silberne Spitzen :D in dem Fall hat mir aber definitiv das 'Natürliche' zu sehr gefehlt, ich habe quasi beim Bunte-Haare-haben gemerkt, dass das irgendwie nicht mehr so meins ist. Bin dann wohl doch eher Undercover Nerd und Metaller im Herzen und nach außen hin eher Business Casual - dazu passt mir das Bunte einfach nicht. Naja und die Haarqualität hat auch ganz schön drunter gelitten :lol:
@Finnja: Dankeschön <3 ja, mit Henna liebäugele ich zurzeit auch, aber eher wegen dem Pflegeeffekt. Farblich betrachtet bin ich kein großer Freund von Henna, das ist mir definitiv zu permanent und ein ganz schönes Commitment :D auf die Menge in der Länge bin ich auch gespannt, ich hatte sie ja noch nie richtig lang.
@Patwurgis: Oh hallo, ich freu mich über den Gegenbesuch! :knuddel: vielen Dank. Dein Projekt hat mir Hoffnung gegeben, dass die Blondies nicht komplett verloren sind. Das mit dem NHF-Foto mit der Krone ist eine großartige Idee, ich glaub das hänge ich mir wirklich irgendwo als Motivation hin :D ich danke dir <3


I N H A L T
Heute aus Oberbergischen mit Wintersonne im Gepäck:
> Aktueller Zustand, Pflege und ein paar Ideen
> "Meine Haare sind ein Tier, was sich zufällig auf meinem Kopf niedergelassen hat"
> Frisuren aus den letzten zwei Wochen


Aktueller Zustand, Pflege und ein paar Ideen

Es könnte schlimmer sein. Für das, was sie jetzt alles durchgemacht haben *hust* sehen sie echt noch gut aus. Leider ist das natürliche Tageslicht ziemlich gnadenlos und es hat sich eine schizophrene Mischung aus saftiger Glanz und Spliss des Todes eingestellt:

BildBild
Saftiger Glanz und Spliss des Todes - und das gleichzeitig.

Wer ganz genau hinschaut, kann links am Scheitel sogar den ersten cm NHF erkennen, der sich langsam heraustraut =D> die Kante ist leider nach nur 4 Monaten schon wieder ganz schön ausgefranst und fällig, abschneiden möchte ich aber nicht so lange ich nicht eine brauchbare Länge habe. Ich bin wie ihr rechts sehen könnt nun fast bei APL (immerhin etwas :D) und außer der Banane, die eher zufällig als zuverlässig klappt, funktioniert einfach noch gaaaar nichts. Alte Bilder verraten mir, dass mit APL langsam Flechtdutts mit vielen Haargummis und Bobby Pins funktionieren, darauf fiebere ich grade ganz schön hin. Gut, auf die Farbe die ich damals hatte sowieso, aber das ist ja auch kein Geheimnis hier :D
Also bis APL und dann trimmen? Neeee. Hmm aber die Kante. Ach, ich weiß es noch nicht. APL ist mir eigentlich noch viel zu kurzhaarig um von dort an schon mit Trimmen anzufangen ... Außerdem habe ich momentan ganz große Lust darauf, aus 2020 ein färbe- und schnittfreies Jahr zu machen! Das wird eine ganz schöne Herausforderung für mich, aber wahrscheinlich habe ich genau aus diesem Grund so viel Verlangen danach. Das wird vor allem deshalb nicht ganz einfach, weil mir bei mir selbst Optik und Haptik definitiv vor Länge geht - ich muss mich mit meinen Haaren wohlfühlen, sonst gibt das Keinen.

Andererseits wird das damit dann hier ein sehr spannendes Experiment:
> Können extreme Färbeleichen nachhaltig UND schön gerettet werden?
> Was passiert mit der ausgefransten Kante?
> Wie viel Zuwachs kann ich mit meinem Turbowachstum in einem Jahr schaffen? :mrgreen:
> Und die Frage aller Fragen, MUSS Spliss und Haarbruch immer und unbedingt abgeschnitten werden oder gibt es eine wirklich alltagstaugliche Rettung?


Wegstecken und vergessen ist schön und gut, für mich ist das leider nicht alltagstauglich, dafür trage ich viel zu gern offen. Insofern könnte es ein sehr spannendes Experimente-Jahr werden und das bei gleichzeitigem in-Ruhe-lassen. Der Gedanke gefällt mir :D Fühlt euch herzlich dazu eingeladen, mitzufiebern und bei Bedarf mit zu experimentieren :)

Apropos Experimente ...
Vor lauter Freude über die Flexi habe ich ganz vergessen, euch den restlichen Inhalt aus Midori's Care-Paket zu zeigen! Vielen Dank nochmals an dieser Stelle :knuddel: außerdem war ich kürzlich seit Langem nochmal in einem Rossmann und da ich mir meine Produkte nach Inhaltsstoffen aussuche und nicht nach der Marke (auch wenn man das hier manchmal durchaus meinen könnte...) durfte diese Isana Sprühkur mit nach Hause. Bisheriges Fazit: Sie riecht großartig (fruchtig-aprikosig) und taugt echt gut als Haarbefeuchter. Wird auf jeden Fall weiter getestet. Die Seifentest's folgen dann auch bald ... ENDLICH! :D

BildBild
Wunderschön verpackte Seifen von der lieben Midori aus dem Hause Steffi's Hexenküche und Fliegendes Kind, Isana Express Sprühkur Anti-Frizz

Jaja, die Seifentests ... Mein Amino-Refill-Fläschchen ist bald aufgebraucht, genau wie auch die Keraphlex Kur. Das bedeutet die Seifentests können endlich beginnen! <3 Wo ich aber noch bei meiner hochwertigen KK bin noch ein kleines Zwischenfazit was mir in der letzten Zeit besonders im Vergleich aufgefallen ist:
- Nach der Shampoo + Spülung Kombination von Kérastase (Résistance) habe ich weniger Haarbruch als mit den Redken Produkten, die Längen werden aber viel schneller wieder trocken
- Nach der Shampoo + Spülung Kombination von Redken (Extreme Shampoo und Allsoft Spülung) habe ich etwas mehr Haarbruch zu vermelden, aber die Längen bleiben 2 Tage lang deutlich genährter und saftiger, als nach dem Kérastase
- Das Elixir Ultime (K Haaröl) kann die Trockenheit leider nicht so rausreißen, von dem Ergebnis bin ich für den Preis ein wenig enttäuscht auch wenn's gut riecht und nicht fettig aussieht, mit dem Moroccan Gold Argan Oil hatte ich anhaltendere Ergebnisse
- Zwischen Blond Absolu Cicaplasme und dem Ciment Thermique (beides K Leave-In und Hitzeschutz) kann ich keinen Unterschied feststellen, schützt beides gleich gut vor Föhnhitze und riecht halt verschieden
- Das Overnight Serum (K) ist hingegen super und hat mich echt überrascht! Die Längen sind am nächsten Morgen nicht trocken und schön genährt und gesättigt, ich gebe aufgrund ihrer Porosität trotzdem nochmal Öl als 'Schutzschicht' in die Längen :-)

So viel zur aktuellen Pflege ... Aufgrund bisheriger Erfahrungen (die auch zu meinem Glück hier dokumentiert sind :D) liebäugele ich derzeit sehr mit Cassiakur und Gelatinkur ... Die Kombination Gelatin -> Cassia -> Gelatin war damals der absolute Bringer für meine Haare und hat ihnen ein komplett neues Gepflegtheitslevel (?) verpasst. Und wer hätte es gedacht, ich hab sogar beides noch zu Hause 8) Hoffentlich habe ich die kommende Woche Zeit dazu.

Zum Nachlesen zum Thema Gepflegtheitslevel hier ein paar Links aus diesem TB:
Gelatinkur Klappe die Erste
Mein kleiner Dipdye-Unfall mit Goldblond PHF anstelle von Cassia - aber die Pflege war super :D
Gelatinkur Klappe die Zweite
Boah, diese Links sollte ich unbedingt als 'Pflegedurchbrüche' oder sowas auf meine erste Seite aufnehmen :D



"Meine Haare sind ein Tier, was sich zufällig auf meinem Kopf niedergelassen hat"

Dieses Zitat stammt von der lieben Pulsar <3 und war eigentlich auf ihren eigenen Schopf bezogen. Zurzeit führen meine Haare - besonders mein Pony! - ein derartiges Eigenleben, dass der Spruch auch ganz gut zu meinem Schopf, ähh, Tier, passt :lol: siehe und staune:

BildBild
Meine ansonsten schweren, glatten Haare durchleben grade offensichtlich die Pubertät und die "Es ist nicht nur eine Phase, Mom"-Phase

Eine Ponysträhne stand wie ein Mobilfunkmast strikt nach oben ab und wollte sich absolut nicht bändigen lassen, da musste das Haarband drüber, so entstand die linke Frisur. Rechts ist im Verlauf der Woche entstanden und durch den nächtlichen Zopf und häufigen Pferdeschwanz, beides hat einen riesigen Knick hinterlassen und direkt darunter (auf dem Bild nicht so gut sichtbar) kringeln sich die Längen von der Schulter weg - ihhhhhh Schulter, bloß nicht berühren :ugly: ergibt eine ... ähh ... ja interessante Struktur. Ich tröste mich damit, dass es in länger sicher schöner aussieht und ich immerhin diese Woche einen Waschrhythmus von ganzen 6 Tagen hatte. It's something!


Frisuren aus den letzten zwei Wochen
In diesem Eintrag ist jetzt mehr als genug Text. Hier gibt's nun eine Ladung Fotos von Frisuren, die ich an mir und einer anderen sehr lieben Person in den letzten 14 Tagen gezaubert habe:

BildBild
Hochzeitsgastfrisur 'Crown Braid' mit Glätteisen-Löckchen an der lieben Nina mit APL langen Elumen erröteten Haaren

BildBild
Zwei Mal Flexi in L und Haarfarbe vs. schlechtes Badezimmerlicht, einmal die Tawny und meine frisch erstandene Hibiscus Sea von der lieben siorez :knuddel: - einmal als stinknormaler Halfup, einmal als Dekor im geflippten Ponytail


That's all, folks!
Habt noch einen schönen 3ten Advent im Kreise eurer Liebsten :)

_________________
Willkommen im Kakaohaar-D-Zug nach Klassik! Genießen Sie die Fahrt.
Start: 38cm » 53cm | 1 c M iii | 12,0 cm | Nächster Halt: APL | Ausstieg in Farbrichtung NHF

Mission Impossible? - Vom Bob zum gepflegten Meter
Instagram


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.12.2019, 15:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.12.2016, 18:22
Beiträge: 3374
Hey fraukakao,

Wooow, fast APL! Deine Haare haben echt nen Turbo! :D
Die Frisur mit dem Haarband sieht echt toll aus! Das Problem "Ihh, Schulter!" kenne ich auch ziemlich gut. Das dürfte sich mit der Zeit legen, wenn die Haare sich nicht mehr an die Schulter drücken bzw da 'umdrehen'. Das kann auch gern mal für interessante Wellen sorgen. (Obwohl ich die Beschreibung mit der Pubertät deutlich besser fand xD)
Boah, der crownbraid sieht toll aus, genauso wie dein Pferdeschwanz :verliebt:
Ich bin ganz gespannt, in welchen Gemeinschaftsprojekten du teilnimmst^^

Liebe Grüße und dir auch einen schönen 3.Advent,
Elfe :3

_________________
2a/b Mii|ZU 8cm| 69,5cm SSS| Färbefrei seit 6/19
Der Avatar ist ein altes Foto ...und Zukunftsmusik ;)
Ziel: Taille in NHF (Haselmausbraun)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.12.2019, 18:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.02.2018, 22:03
Beiträge: 976
huuu, die Haarbandfrisur sieht klasse aus! Den Ponywahnsinn kenne ich noch :P Ich war bei der Länge n halbes Jahr in Irland, also immer hohe Luftfeuchtigkeit, und seitdem hab ich tatsächlich Locken, bzw weiß ich das wieder. Bin gespannt, was bei dir noch rauskommt ^^

_________________
Mai: um 90 cm bei Hüfte auf dem Weg zu Steiß, Spitzen allerletzte Reste von splitdye blau- grün :)
Haartyp 2cCiii (?), ZU 9,8 cm und ZQ 7,64
Mein TB


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.12.2019, 18:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.05.2015, 19:07
Beiträge: 108
Wohnort: Thüringen
Ich bin wirklich sehr auf die Haarseifen gespannt. Wenn du für deine Haare mit Seife den HG findest, gibt es für mich auch noch Hoffnung.
Halte durch, bald kannst du mehr Frisuren machen und sie werden klam heimlich länger. ;)

_________________
1b F ii (10cm ohne Pony) Länge 82cm nach SSS
Spray blondiert
Insta; trotz Blondierung mit KK und Splisstrimmer zum Steiß!?
Ziel 120cm SSS


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.12.2019, 20:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.01.2017, 19:30
Beiträge: 1762
Wohnort: Da wo die Spatzen wohnen
Ich hab auch öfters mit Haarseifen gewaschen, das klappt anfangs gut, aber ich finde dass Haarseife sich nicht mit blondierten Längen verträgt. Probier es aus, mach vielleicht einen Condi danach noch drauf. Bei mir hats immer nach einigen Haarwäschen zu megahaarbruch geführt. Bei meinen blondierten Längen ist es besser, wenn ich sie sanft mit Shampoo wasche. Das ist die wenigste Belastung für sie. Damit brechen sie auch am wenigsten. Immer Condi dazu. Und zwischen den Wäschen Öl oder Cream in die Spitzen, hauptsache sie sind nicht trocken. Noch besser ist, Scalpwäschen einzulegen. Da sind die Längen am zufriedensten.bDenn "trocken" bedeutet für totblondierte Längen den "Tod" . Bei mir ist das halt so. Vielleicht kommst du gut mit Seife zurecht, ich glaube gelesen zu haben, dass es da ein paar Leute gibt. Mir fällt nur leider nicht ein wer es war. Ich bin gespannt was du berichtest.

_________________
63,64,65,66,67,68,69,70,71,72,73,74,75,76,77,78,79,80 --> Ziel Dezember 2020.
Silikon, Cassia..., KK, NK....


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.12.2019, 21:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.05.2018, 20:17
Beiträge: 1905
Wohnort: Die Insel
Ooooh, eine honorable mention als Inspiration fürs Blaue und der Spruch wurde auch zitiert! Darf ich mich jetzt Influencer nennen? :mrgreen:
Das Schulterproblem hatte ich auch und gerade wegen des Spruchs: Ich hab Neuwuchs an der Stirn (hurra? :ugly: ), der immer schön im 90° Winkel zum Rest der Haare steht. Sieht nur leider dank der roten Haare und meiner strengen Dutts so aus :ugly: (Links, nicht rechts :lol: )


Quelle
Quelle

_________________
1irgendwas, F bis M laut Schiebelehre, 6,5cm ZU/3,36cm² ZQ, Taille+, chemiekupferrot und mal mehr, mal weniger blauer Undercolour
Sterntagebuch
fährt Roboter und hat Instagram (unhaarig)
me and my robot ♡


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 324 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17 ... 22  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de