Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 19.07.2019, 12:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 45 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 18.05.2019, 21:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.08.2015, 20:32
Beiträge: 1319
Freunde der Nacht!

Willkommen in meinem neuen Projekt! Ich schüttle wärmstens eure Hände! Hier gibt es zwar keine Schokoladenfabrik, aber dafür einen wunderbaren Neuanfang (und virtuelle Zimtröllchen - bedient euch!) :)

Wer mein altes Projekt (nachzulesen HIER) verfolgt hat und von dem vielen Hin und Her kein Schleudertrauma bekommen hat, der weiß, dass ich gern und oft mal meine Pläne über den Haufen geworfen habe.
Geführt hat das dazu, dass ich kein Ziel so wirklich erreicht habe und daran soll sich nun etwas ändern. Ich habe radikal geschnitten und mich von allen Stufen und knapp 15 cm getrennnt.

Meine neuen Regeln und Vorhaben:

1) Stufenfreies Wachsenlassen - Ich hatte zunächst durch den Haarbruch durch das Balayage und durch immer wiederkehrende Trockenheit im Deckhaar, die ich regelmäßig mit S&D im Zaum halten wollte, starke Stufen. Stufen machen das Hockstecken sehr viel schwieriger, lassen meine Haare vor allem unten dünner erscheinen und meine Haare konnten sich nicht gegenseitig schützen. Keine Stufen mehr. Der Grundstein ist gesetzt.

2) Kein Pony mehr - Einerseits mag ich eine angestufte Ponypartie optisch, andererseits machen es mir meine Wirbel praktisch unmöglich diesen nicht immer stylen zu müssen, was in Spliss und keinem Längenzuwachs in dieser Partie resultiert. Alle Haare sollen gleich lang werden. Es wird also Getrimmt, damit der Pony aufschließen kann.

3) Das Ding mit der Farbe - wieder frisch Erdunkelt musste ich feststellen, was ich am dunkler Färben schon vergessen hatte: er verblasst rötlich. Jetzt nach meinem Urlaub in Kapstadt noch stärker. Resultat: ich vermisse meinen Natur-Asch-Ton. Ich habe angeglichen und jetzt endgültig die Schnauze voll von Verblassen, Ansätzen und Färbeschäden. NHF - GO!

4) Es wird öfter hochgesteckt - Meine Haare sind zum Glück noch lang genug für einige Frisuren und da sie mir eh oft zu kurz sind werden sie nun öfters hochgesteckt. Das dürfte das Rauswachsenlassen der NHF vereinfachten, mal sehen.

Sollte alles machbar sein und am wichtigsten: Ich hab Lust drauf. Ich hab Lust auf den Fortschritt, darauf zu sehen wie mein Pony immer länger wird und auch meine NHF. Das Gute an "kurzen" Haaren ist: man sieht Fortschritte viel schneller.

Und damit zur aktuellen Situation:
13.07.19
Bild Bild
Keine Stufen, außer in der Ponypartie. Ich lasse mit gerader Kante wachsen, nachdem ich von V- über U-Form alles ausprobiert habe.


Länge nach SSS (wird unregelmäßig gemessen und aktualisiert):
18.05.19: 59 cm (APL)
13.07.19: 53 cm (An letzte Stufen in der Frontpartie angeglichen)


Ich freue mich sehr über Mitleser und Engelchen auf meiner Schulter in schwachen Momenten, damit diese Reise weit weniger turbulent wird als die letzte. :oops:

Ich drücke euch,
Eure Elza

_________________
2a F-M ii (ZU 8,7cm)
Start: Nacken - 53 cm - Ziel: Taille
Mein Projekt | Instagram


Zuletzt geändert von Elza am 13.07.2019, 15:20, insgesamt 4-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.05.2019, 21:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.08.2015, 20:32
Beiträge: 1319
Aktuelle Haarpflege

Shampoo
• Hask Keratin Protein Smoothing Shampoo

Conditioner
• Hask Keratin Protein Smooting Conditioner

Leave-In
• Khadi Amla Haaröl
• Arganöl
• Urtekram Rose Leave-In Spray
• The BodyShop Grapeseed glossing Serum

Rinse
-keine-

Waschrhythmus
Alle 2-3 Tage

Trocknen
Im Sommer Lufttrocknen, wenn's schnell gehen muss oder bei Kälte lauwarm föhnen.


Ziele

[ ] Haarpflege optimieren - passendes Shampoo und Spülung finden, möglichst wieder NK nach KK-Rückfall durch schlechten Haarzustand
[ ] Pony komplett rauswachsen lassen
[ ] BSL (65 cm)
[ ] Midback (72 cm)
[ ] Taille (80 cm)

_________________
2a F-M ii (ZU 8,7cm)
Start: Nacken - 53 cm - Ziel: Taille
Mein Projekt | Instagram


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.05.2019, 02:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.08.2015, 20:32
Beiträge: 1319
Ganz oben auf meiner to-do-Liste steht ein neues Shampoo, da ich mich momentan mit einem Problem herumplage, das ich so nie hatte: eine zickige Kopfhaut. Durch die extreme Splissanfälligkeit in den Blondies hatte ich ja wieder angefangen, auch KK zu benutzen, um die Spitzen ein wenig zu schützen. Leider scheint das meiner Kopfhaut langfristig gar nicht zu gefallen und sie wird immer empfindlicher und tut teilweise schon fast weh. Das Gefühl von schmerzenden Haarwurzeln, dass ich sonst nur nach hohen Dutts habe, habe ich mittlerweile auch bei offenen Haaren. Da muss dringend was milderes her. Hat vielleicht jemand eine Empfehlung? Jetzt gerade habe ich zur Linderung über Nacht großzügig Amla-Öl in die Kopfhaut massiert und hoffe, dass es morgen besser ist. :sleep:

Gute Nacht ihr Lieben!

_________________
2a F-M ii (ZU 8,7cm)
Start: Nacken - 53 cm - Ziel: Taille
Mein Projekt | Instagram


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.05.2019, 07:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.10.2018, 21:42
Beiträge: 2690
Wohnort: Thüringen
Ooohhh, das klingt total spannend, ich setze mich auf jeden Fall mit dazu.

Da du schon Urtekram Rose Leave In benutzt, kann ich dir empfehlen, auch das Urtekram Shampoo dazu zu nehmen. Wenn du es sehr mild brauchst, kannst du es locker 1:1 mit Wasser verdünnen. Ich benutze am liebsten Rose und Lavendel, aber die anderen Sorten sind auch richtig gut. Mein Mann schwört auf Rhassoul, und ich hatte auch schon Nettle, Tea Tree, Nordic Birch, Nordic Berries und Aloe Vera. Meine Kopfhaut mag es sehr. Das Shampoo von Ringana ist auch sehr sehr mild (es ist ein Schaum). Am Ende hilft aber nur Ausprobieren :)

_________________
♥ Haare nach der Schwangerschaft wieder auf Kurs bringen, hier ist mein Tagebuch.
♥ 2b Mii auf BCL mit SSS 106 cm, ZU ca. 6,5 cm, gerade Schnittkante (Stand Mai 2019)
♥ Der Zhunami Bun zum Nachmachen
♥ Zhunamis Ungekämmt-Tagecounter!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.05.2019, 08:14 
Offline

Registriert: 09.09.2018, 12:41
Beiträge: 1121
Hach Elza, Du hast das Glück, dass an Dir einfach alles gut aussieht- von da her hast Du ja alle Freiheiten, zu experimentieren und Dich oft umzuentscheiden :)

(Bei mir ist die Farbe immer in exakt dem Ton auf Deinem Foto verblasst und bei mir geht zB dieses Rötliche gar nicht- bei Dir sieht auch das gut aus.)

Die Urtekram Shampoos kann ich auch empfehlen. Und auch die von Khadi.
Bei mir funktionieren die im Wechsel mit Seifenwäsche Kopfhaut - und Haarmäßig eigentlich am besten.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.05.2019, 11:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.10.2011, 15:24
Beiträge: 844
Wohnort: Burgenland, Österreich
Huhu, setze mich auch dazu. Ich habe auch jahrelang hin und her getan. Man kriegt die Haare zwar lang, aber die ruinierte Qualität nimmt einem die Freude. Wenn man mal die nhf herausgewachsen hat, traut man sich nicht mehr, chemisch zu färben. Willst du dunkler und aschfarbener werden, khadi aschbraun hat mir z.b. sehr geholfen, meine "rötlich" weathernde nhf im Spitzenteil anzugleichen .
Viel Spaß beim Neustart und stark bleiben, bist eh voll fesch, brauchst nicht so viel herumändern an den Haaren :)

_________________
1b, C, II-III, NHF
https://www.instagram.com/thegoodmischa/


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.05.2019, 11:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2017, 19:32
Beiträge: 2493
Wohnort: Nähe FFM
Ich bin natürlich auch wieder dabei, mal gucken wie es bei dir wieder geht :)

_________________
2bF 7,5 59 61 62 63 65 66 67 68 70 71 73 74 75 78 80 81 82 84 85 86 89 SSS
Endziel: Klassik in NHF (Mittelbraun)
Zwischenziel:Steißlänge
Wait (Klassik) and see (NHF)
Frankfurter Langhaartreffen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.05.2019, 12:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.08.2015, 20:32
Beiträge: 1319
Wie schön, dass ihr mit dabei seid! *Buffet eröffne* :essen:

@Zhunami: An Urtekram hatte ich auch direkt gedacht, das steht auf meiner Ausprobier-Liste ganz weit oben :)

@niq: :D Sag mir das bloß nicht, sonst hör ich nie auf mit komischen Experimenten! Mein Hautton ist zum Glück recht neutral, wodurch auch die warmen Nuancen okay sind, aber gefallen tut es mir halt auch nicht :/ beißt sich auch mit meinem Kleiderschrank.
Von Khadi hatte ich mal das Amlashampoo, hab den Duft geliebt! Konnte es aber nicht jede Wäsche nutzen. Hatte für diesmal an das Rosenshampoo gedacht, hast du damit Erfahrungen?

@marissa: Ja, genau das ist es! Ich hatte ja inzwischen schon Midback erreicht, aber das Kletten beim Kämmen war nervtötend, das in die Haare fassen hat keinen Spaß gemacht und wenn man überall nur Spliss sieht... da hatte ich wirklich keine Freude mehr dran. Ich denke auch, dass ich nicht mehr Färben würde, sobald alles raus ist, aber der Weg dahin ist schwierig. Meine NHF ist ja nicht nur aschiger sondern auch ein Stück heller. Wird das Khadi aschbraun denn sehr dunkel?
Ach, danke dir :oops:

@Zortana: Gib mir halt mal was von deinem Durchhaltevermögen ab :D kann ja so nicht weitergehen!

_________________
2a F-M ii (ZU 8,7cm)
Start: Nacken - 53 cm - Ziel: Taille
Mein Projekt | Instagram


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.05.2019, 14:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.06.2018, 15:39
Beiträge: 92
Ich mag auch mitlesen und deine Haarentwicklung verfolgen! :yippee:

_________________
Mit Seife und Shampoobar zurück zu langem Haar

48 50 52 54 56 58 60 62 64 66 68 70


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.05.2019, 14:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.08.2015, 20:32
Beiträge: 1319
@Gwent: Toll, das freut mich! Machs dir gemütlich und deck dich ein mit Zimtschnecken, das hier könnte eine Weile dauern :mrgreen:

_________________
2a F-M ii (ZU 8,7cm)
Start: Nacken - 53 cm - Ziel: Taille
Mein Projekt | Instagram


Zuletzt geändert von Shaina am 19.05.2019, 17:18, insgesamt 1-mal geändert.
*** Bezug auf entfernten Beitrag entfernt ***


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.05.2019, 15:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31.12.2018, 17:24
Beiträge: 36
Ich bin auch dabei und lese mit ! :-)

_________________
Angefangen mit 45 cm (Mai 2019) - Derzeit 48,5 cm - Wunsch: Erstmal Taille 75cm

45-46-47-48-49-50-51-52-53-54-55-56-APL-58-59-60-61-62-63-64-BSL-66-67-68-69-70-71-72-73-74-Taille


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.05.2019, 16:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.04.2017, 21:37
Beiträge: 117
Wohnort: Köln <--> Neckarsulm
Hey Elza, ich setz mich auch mal dazu :)

Drücke dir als ebenfalls Experimentiergeplagte die Daumen für den Neuanfang und Abstinenz von Experimenten! Vielleicht können wir uns ja gegenseitig von Experimenten abhalten :lol:
Hoffe der Neuanfang wird den ersten Schritt in deine gewünschte Richtung darstellen. Wenn du dich mit einem frischen Start und Schnitt besser fühlst, war der Schritt sicher nicht verkehrt :)

_________________
Willkommen im Kakaohaar-Schnellzug nach Klassik! Genießen Sie die Fahrt.
Start: 38cm -> 42cm | 1 c M iii | 11+?cm | Nächster Halt: [ ] Schulter | Ausstieg in Farbrichtung NHF

Mission Impossible? - Vom Bob zum gepflegten Meter


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.05.2019, 16:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.10.2016, 14:11
Beiträge: 963
Wohnort: RBK
So ein Neustart muss wohl manchmal sein, oder? :D

Dein Projekttitel könnte glatt für mich gelten. Stufenlos, das wäre ja mal mein Traum.
Frage mich, wie das überhaupt gehen soll, weil ich sowas nicht kenne. Ich habe eigentlich immer hier und da Stufen :-)
Deshalb traue ich mir auch keinen "stufenlosen" Schnitt zu :D

Und wie schön, dass du "wieder" zur deiner NHF stehen willst :wink:
Ich erinnere mich auch noch an den Rotstich, den ich früher durch manche Tönungen bekam.

Taille ist übrigens ein tolles Ziel, stand dir sehr gut :mrgreen:

_________________
Bild 2b M-C ii | APL+ | NHF
PP: Auf dem Trimm-dich-Pfad zur Hüfte


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.05.2019, 17:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.08.2015, 20:32
Beiträge: 1319
@Meli95: Super, herzlich willkommen! Ich wünsche gute Unterhaltung :D

@fraukakao: Hola! Dein Name hat mich glatt zu einem Kakao inspiriert :mrgreen:
Diese Experimentierfreude ist echt ein Fluch wenn man lange Haare will. Wir sollten uns dringend gegenseitig motivieren! ^^
Das hoffe ich auch sehr, es hat mir zumindest alle Ausreden a la "ach wenn die Spitzen eh kaputt sind kann ich ja auch nochmal färben" oder "bei den ganzen Stufen bringt Hochstecken eh nichts" genommen. Nach meinem letzten Radikalschnitt vor 2 Jahren glaube ich habe ich ja auch ein ganzes Jahr die Finger still gehalten. Da kam mir bloß das "ich will einmal im Leben hellblond gewesen sein!" in die Quere. :roll: bin halt so ein ganz oder gar nicht-Typ. Und ungeduldig dazu. Raustrimmen kann ich nicht :D
Ich bin auch noch am überlegen wie ich das jetzt mit dem Pony mache. Alle paar Monate ein größeres Stück oder jeden Monat einen Zentimeter. Aber darüber mache ich mir mal im Moment keine Gedanken.

@Vivaz: Kann zumindest sehr gut tun! Muss gestehen, dass dein Schnitt mich da auch ein Stück weit motiviert hat, weil die "Kürze" so toll aussieht mit der vollen Kante. ^^
Und dass ich echt alle Stufen weggeschnitten habe, überrascht mich nachträglich fast selbst. Ist ja immerhin ein riesen Schnitt gewesen. Ich hab während des Schneidens gesagt, dass sie Friseurin bitte doch noch mehr schneiden soll. Jetzt bin ich froh die Stufen los zu sein. Nur die am Pony nerven noch.
Jaa die NHF. Mein Thema der Schande. So viele Vorteile. Der einzige Nachteil ist, dass ich dunkle Haare schöner finde. Aber ansonsten - pflegeleichter, viel glänzender, verblasst nicht rötlich, kostet nichts. Ich würde es so gern durchhalten. [-o<

_________________
2a F-M ii (ZU 8,7cm)
Start: Nacken - 53 cm - Ziel: Taille
Mein Projekt | Instagram


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.05.2019, 17:28 
Offline

Registriert: 09.09.2018, 12:41
Beiträge: 1121
Ich hab alles von Khadi durch und fand für Haare und Kopfhaut alles gleichermaßen gut. :verliebt:
Hat halt nur einen echt stolzen Preis.
Ich gehe immer ganz verschämt an dem armen Obdachlosen, der vor dem Bioladen bettelt, vorbei und finde es immer voll dekadent, dass mein Shampoo so viel kostet, wie bei ihm wahrscheinlich die Mahlzeiten mehrerer Tage :oops:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 45 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Salzdrache


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de