Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 31.05.2020, 16:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 11.08.2019, 10:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.10.2017, 20:09
Beiträge: 6
Hallo zusammen

Nach unendlichen Jahren des Färbens, des Aufhellen, des Experimentieren und unzähligen verschiedenen Haarfarben, habe ich beschlossen dass ich jetzt einen anderen Weg einschlagen möchte.

Als Kind war ich langhaarig und Blond. An Haarfarben habe ich relativ viel ausprobiert. Ich hatte rote, orange, braune und die meiste Zeit schwarze Haare und sogar schon platinblond. Oder Balayage. Nach Lust und Laune quasi. Zweimal bereits auch Extensions. An Längen/Haarschnitten hatte ich von Kinnlang bis leicht über die Brust auch alles.

Meine Haarqualität/Haardichte hat ziemlich darunter gelitten. Ich habe schon mehrmals versucht, meine Naturhaarfarbe rauswachsen zu lassen, konnte dann aber nicht widerstehen und habe sie wieder gefärbt.

Und da es mein Ziel ist, meine Haare etwas über die Länge "Mid Back" wachsen zu lassen und sie dabei auch gesund aussehen sollen, starte ich das Projekt jetzt.

Das letzte mal gefärbt: 9. Februar 2019 (Farbe Dunkelbraun beim Frisör & Extensions reingemacht)
Naturhaarfarbe: früher mal helleres Honigblond, jetzt eher in Richtung Strassenköterblond - der Frisör meinte sogar leicht weisslich.
Ansatzlänge: kann ich nicht genau sagen
Restlänge: ungefähr 32cm
Routinen: 2x Hirsana Goldhirse Tabletten pro Tag, 1x pro Woche Kokosöl-Kur

Gründe:
- ich will wissen, wie meine komplette Naturhaarfarbe aussieht
- kein Strapazieren und chemisches Behandeln der Haare
- keine teuren Frisörbesuche mehr / Zeitaufwand fürs Färben
- die beste Grundlage, für langes und gesundes Haar schaffen

Meine Haar-History:

Bild

Bild

Aktuell:

Bild

Und los gehts!

_________________
Auf dem Weg zu: 45cm | 50cm | 55cm| 60cm | 65cm | 70cm | 75cm | 80cm

färbefrei seit Feb. 2019 | Back to the roots


Zuletzt geändert von Víla am 11.08.2019, 10:26, insgesamt 1-mal geändert.
*** Titel entsprechend den Regeln angepasst ***


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.08.2019, 10:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.10.2017, 20:09
Beiträge: 6
Platzhalter

Wachstum | Produkte | & dies und jenes

_________________
Auf dem Weg zu: 45cm | 50cm | 55cm| 60cm | 65cm | 70cm | 75cm | 80cm

färbefrei seit Feb. 2019 | Back to the roots


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.03.2020, 16:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.10.2017, 20:09
Beiträge: 6
Rund 6 Monate sind vergangen. Meine Haare haben sich farblich ziemlich verändert, die Naturhaarfarbe wächst nach und nach langsam raus. Es wird aber wohl noch ein gutes Weilchen dauern, bis ich meine gefärbten Haare vollständig los bin. Insgesamt bin ich nun 13 Monate färbefrei und bei 58cm Länge nach SSS.

Ich denke man erkennt schnell, mit welchen Problem ich momentan kämpfe.

- allgemein trockenes Haar (mache weiterhin Kokosölkuren und wasche nur noch alle 3 anstatt 1 Tag)
- feine Spitzen und unten leider ausgedünntes Haar (heute schneide ich die Spitzen etwas)
- viele kleine Babyhaare überall
- teilweise habe ich das Gefühl dass mir Haarsträhnen im Oberhaar abgebrochen sind und ich ungleiche Längen habe
- momentan hab ich wirklich viele Schuppen, kenn ich so gar nicht von mir

Meine To-Do's sind:

- versuchen ausgewogene zu essen und mehr Vitamine zu mir zu nehmen
- mehr Wasser zu trinken ( 2 Liter wären gut)
- noch mehr aufs Haargummi zu verzichten
- wieder mit Goldhirse anzufangen, hab ich leider total vernachlässigt.
- Seidenkissen kaufen

Bild

Bild

Bild

Falls ihr ein paar gute Tipps habt, freu ich mich drüber :)

_________________
Auf dem Weg zu: 45cm | 50cm | 55cm| 60cm | 65cm | 70cm | 75cm | 80cm

färbefrei seit Feb. 2019 | Back to the roots


Zuletzt geändert von Deschuan am 23.03.2020, 17:21, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.03.2020, 17:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.07.2019, 15:17
Beiträge: 379
Oh da kuck ich doch öfter bei dir vorbei :)
Ich fühl mich immer noch als würde meine Naturhaarstruktur und Farbe in der Fehrne auf mich warten, obwohl ich seit knapp 4 Jahren färbefrei bin :D Aber meine Struktur ist einfach nicht definierbar vor Schulterblattlänge -.-
Es ist einfach unglaublich was mit den Haaren passiert wenn man eine gewisse Länge und etwas Sonne abbekommt. Blond und Brauntönen weathern total schön. Wirst dich bestimmt in deine Haarfarbe verlieben, auch wenn du womöglich die kaputten Spitzen Kappen musst ;)

Und wie misst du deine Haarlänge? Nach SSS (also von der Stirn über Scheitel und Hinterkopf gemessen) Methode müssten es locker 10cm mehr sein.

_________________
2a/F/ii ZU ca. 6,5cm
Ziel: weitestgehend schnittfrei und splissfrei bleiben!
Mein TB: viewtopic.php?f=21&t=32229


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.03.2020, 17:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.10.2017, 20:09
Beiträge: 6
Hallo Hanne :)

Vielen Dank für deinen Beitrag.

Es ist wirklich ein kleines Wunder, wie sich die Farbe immer mehr und mehr verändert. Ich freue mich auf den Moment wo ich sagen kann, 100% Naturhaarfarbe. Habe deine Haarfarbe in der Schmucksammlung gesehen. Ich liebe braun!

Ich habe es in der Tat falsch gemessen. Also seitlich und nicht nach SSS. Habs im oben stehenden Post aber abgeändert. Danke für den Tipp!

_________________
Auf dem Weg zu: 45cm | 50cm | 55cm| 60cm | 65cm | 70cm | 75cm | 80cm

färbefrei seit Feb. 2019 | Back to the roots


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Sudus


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de