Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 30.10.2020, 03:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 106 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 8  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Finnjas Versuch...
BeitragVerfasst: 30.12.2019, 09:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.08.2019, 18:29
Beiträge: 134
Guten Morgen Tara,

ja, der ist auch einfach toll :verliebt:

Habe auch 3 Flexis bestellt, hoffe, es gibt keinen Ärger beim Zoll und habe mich etwas geärgert, als 2 Tage später der X-mas Rabatt losging. Aber ich finde die Flexis auch mega süß und bin ganz happy, jetzt schon ein wenig mit den Haaren spielen zu können.

Was ich echt komisch finde...

Hatte mir Anfang des Jahres die Golconda Haarseife Original gekauft. und meine Haare fanden sie zwar toll, waren aber mega belegt und optisch fettig danach, so dass es leider nichts für mich war.

Nun habe ich meinen Seifenrest bereits das 3. Mal in Folge benutzt und sie fallen mega weich, sind griffig, haben (relativ) Volumen und lassen sich toll kämmen. Und das ohne Rinse etc.. Wie kann es denn sein, dass sich das Wascherlebnis so verändert ohne, dass ich etwas ändere?

Habe ja bei Sauberkunst bestellt aber überlege gerade, ob ich lieber nochmal die Golconda nachbestelle, verrückt...

Auf jeden Fall machen mir die Fransen gerade echt Spaß, sie glänzen, ich kann Flexis tragen :verliebt: das ist so das erste Mal seit ich denken kann, dass ich sie mag

_________________
Liebe Grüße Finnja
~~~~~~~~~~~~~~~~
1a Fi
Derzeit Mittelbraun (PHF)

Auf dem Weg zu APL
31-32-33-34-35-36-37-38-39-40-41-42-43-44-45-46-47-48-49-50-51-52-53-54-55

Färbefrei seit 18.12.2019, mein PP:
http://www.langhaarnetzwerk.de/phpBB3/viewtopic.php?f=21&t=31937


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Finnjas Versuch...
BeitragVerfasst: 30.12.2019, 09:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.03.2011, 17:50
Beiträge: 2541
Wohnort: Hessen
Ich hab das mit der Seife auch schon erlebt. In meiner Anfangszeit waren meine Haare total schwierig mit Seife, da ging nur die CV aus USA, und auch da nur ein paar...- und heute, gute 6 Jahre später, kann ich sogar die Seifen vom dm nehmen und meine Haare machen alles mit. Mir scheint, sie haben sich irgendwie an Seife gewöhnt. Ich nehme allerdings keine zwei Wäschen hintereinander die selbe, und dazwischen auch oft Shampoo.
Ich freu mich, dass es bei Dir vorangeht! Guten Rutsch!

_________________
2bMii , ZU 9 7 cm und Haarausfall seit Juli 2018 -, Ziel: Hosenbund und dicht


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Finnjas Versuch...
BeitragVerfasst: 01.01.2020, 17:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.08.2019, 18:29
Beiträge: 134
Ja, echt komisch, aber ich finde es gut.

Ich brauche mal Euren Rat:

...bin echt am Überlegen, anzugleichen. durch die A Linie kombiniert mit den dünnen Fusselhaaren, sieht es echt blöd aus und wie " abgefressen.
Was meint Ihr? Ich messe ja ohnehin immer hinten und nicht vorne...

Ich lade gleich mal ein Foto hoch, damit ihr seht, was ich meine:

Bild

_________________
Liebe Grüße Finnja
~~~~~~~~~~~~~~~~
1a Fi
Derzeit Mittelbraun (PHF)

Auf dem Weg zu APL
31-32-33-34-35-36-37-38-39-40-41-42-43-44-45-46-47-48-49-50-51-52-53-54-55

Färbefrei seit 18.12.2019, mein PP:
http://www.langhaarnetzwerk.de/phpBB3/viewtopic.php?f=21&t=31937


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Finnjas Versuch...
BeitragVerfasst: 08.01.2020, 20:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.08.2019, 18:29
Beiträge: 134
Ihr müsst mir bitte bitte uuuuuunbedingt noch einen Rat geben, ob Spitzen ab oder nicht:)

Ich glaube, ich habe jetzt meinen HG gefunden :

Die Haarseife Rosmarin - Lavendel von DieLilieFeineSeifen

Hab diese zusammen mit der Wildrosen Seife bestellt und zuerst die ausprobiert und dann die Rosmarin Lavendel... Die ist soo super... Schäumt mega schön, brauche keine Rinse (hab aber ja jetzt auch den Kalkfilter dran) und die Haare sehen gepflegt aus, sind voluminös (für meine Verhältnisse) und sie fallen weich und seidig, lassen sich toll kämmen :verliebt:

Auch zum Abend hin, fiel das Volumen nicht in sich zusammen.

_________________
Liebe Grüße Finnja
~~~~~~~~~~~~~~~~
1a Fi
Derzeit Mittelbraun (PHF)

Auf dem Weg zu APL
31-32-33-34-35-36-37-38-39-40-41-42-43-44-45-46-47-48-49-50-51-52-53-54-55

Färbefrei seit 18.12.2019, mein PP:
http://www.langhaarnetzwerk.de/phpBB3/viewtopic.php?f=21&t=31937


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Finnjas Versuch...
BeitragVerfasst: 09.01.2020, 00:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.08.2017, 11:08
Beiträge: 1337
Hallo Finnja,

also ich plädiere ganz klar zu: nicht schneiden!
Nimm sie zusammen und versuche sie einfach ein Weilchen zu vergessen. Übergangslängen sind immer doof und das Bedürfnis etwas zu verschlimmbessern ist riesig. Ging mir ganz genauso, als ich damals ins LHN gekommen bin. Übrigens etwa mit deiner jetzigen Haarlänge und auch mit einem ähnlichen Schnitt.
Meist löst sich das Problem und die Unzufriedenheit aber mit mehr Länge ganz von alleine. In 3 Monaten sieht die Welt schon ganz anders aus.
Augen zu und durch, du schaffst das! :cheer:

LG, Yina

_________________
1bFii (7 cm ZU), 81 cm SSS
Wunschtraum: NHF auf Steißlänge
Färbefrei seit 02.09.17


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Finnjas Versuch...
BeitragVerfasst: 09.01.2020, 10:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.09.2016, 12:03
Beiträge: 496
Wohnort: Halle/Saale
Ich schließe mich Yina an. Nach meiner Erfahrung hilft stur wachsen lassen erst einmal am besten. Bis zu APL habe ich auch oft mit meinen Haaren gehadert. Wenn ich aber immer wieder Spitzen geschnitten hätte, wäre ich heute nicht, wo ich längenmäßig bin.

Bist du eigentlich im Schnittfrei 2020 Projekt, das habe ich gerade nicht auf dem Schirm?

Wie auch immer, du schaffst es, deine Haare wachsen zu lassen und dann wird es einfacher :cheer: .

_________________
2aMii, ZU 5,4 cm | aktuell: 72 cm zum 01.10.2020
BSL bei 67 cm ✔, Taille bei 73 cm
PP: Maskentanz61 - 2020 schnittfrei zur Taille
GP: Schnittfrei durch 2020

Die Liebe bleibt ... ❤️


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Finnjas Versuch...
BeitragVerfasst: 12.01.2020, 13:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.08.2019, 18:29
Beiträge: 134
Danke Euch Beiden <3

Dann bleibe ich mal tapfer schnittfrei dabei, ist halt echt ne blöde Phase / Länge gerade:)

Aber spart ja auch Geld :)))

Mal sehen, wann diese Phase vorbei ist

_________________
Liebe Grüße Finnja
~~~~~~~~~~~~~~~~
1a Fi
Derzeit Mittelbraun (PHF)

Auf dem Weg zu APL
31-32-33-34-35-36-37-38-39-40-41-42-43-44-45-46-47-48-49-50-51-52-53-54-55

Färbefrei seit 18.12.2019, mein PP:
http://www.langhaarnetzwerk.de/phpBB3/viewtopic.php?f=21&t=31937


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Finnjas Versuch...
BeitragVerfasst: 18.01.2020, 18:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.08.2019, 18:29
Beiträge: 134
Hallo zusammen!

Ich habe mich tapfer geschlagen und der Schere widerstanden.

Was gibt's Neues von mir?

Meine Flexis sind aus den USA eingetroffen :verliebt:
Sie sind noch nicht ganz passend, bzw meine Haare nicht hundertprozentig lang genug, aber es motiviert mich sehr und ich habe mir die Haare schon mal hochgesteckt:

Bild

Und Fraukakao hat mich infiziert, so dass ich mir ebenfalls ein Olaplex Pflegebooster gegönnt habe, denn ich dachte mir, wenn die Spitzen schon nicht abkommen, dann sollen sie bestmöglichst gepflegt und gestärkt werden.

Leider nimmt zurzeit echt meine Haardichte ab :( ich hoffe sehr, dass das Regaine anschlägt. Es frustriert mich, dass ausgerechnet, wo ich die Haare mal gesund lang wachsen lassen möchte, mich Haarausfall aufsucht, habe ja eh schon so wenig Haare...

Naja, ich versuche das beste daraus zu machen.

_________________
Liebe Grüße Finnja
~~~~~~~~~~~~~~~~
1a Fi
Derzeit Mittelbraun (PHF)

Auf dem Weg zu APL
31-32-33-34-35-36-37-38-39-40-41-42-43-44-45-46-47-48-49-50-51-52-53-54-55

Färbefrei seit 18.12.2019, mein PP:
http://www.langhaarnetzwerk.de/phpBB3/viewtopic.php?f=21&t=31937


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Finnjas Versuch...
BeitragVerfasst: 18.01.2020, 22:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.09.2016, 12:03
Beiträge: 496
Wohnort: Halle/Saale
Oh, du hast bei Lillarose geshoppt :D. Was für Teile hast du dir denn gegönnt? Eine sehen wir ja schon.

Ich verstehe, dass du ungeduldig bist. Gut, dass du tapfer warst und der Schere erst einmal widerstanden hast. In der Zeit, bis meine Haare lang genug waren, sie einigermaßen gut wegstecken zu können, habe ich täglich mehr Aufwand betrieben, um mich mit meinen Haaren wohl zu fühlen. Irgendwann waren sie über die kritische Länge hinweg und ich konnte sie wegstecken.

Ich schicke dir mal Motivation :wink: und Durchhaltevermögen.

Edit: Ich habe gerade mal nachgeschaut, ab ca. 45 cm konnte ich meine Haare mit einem Haarkrebs hochstecken und hatte da meine erste Wegsteckfrisur. Der Haarkrebs wird auch gerne mal kritisch gesehen. Bei mir hat es funktioniert. Es war kein Grat an den Zinken und ich war auch sanft beim Stecken.

_________________
2aMii, ZU 5,4 cm | aktuell: 72 cm zum 01.10.2020
BSL bei 67 cm ✔, Taille bei 73 cm
PP: Maskentanz61 - 2020 schnittfrei zur Taille
GP: Schnittfrei durch 2020

Die Liebe bleibt ... ❤️


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Finnjas Versuch...
BeitragVerfasst: 20.01.2020, 13:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.08.2019, 18:29
Beiträge: 134
Guck mal, dass sind meine :"ich-möchte-da-reinwachsen" Flexis

Bild Bild Bild Bild Bild

:verliebt:

_________________
Liebe Grüße Finnja
~~~~~~~~~~~~~~~~
1a Fi
Derzeit Mittelbraun (PHF)

Auf dem Weg zu APL
31-32-33-34-35-36-37-38-39-40-41-42-43-44-45-46-47-48-49-50-51-52-53-54-55

Färbefrei seit 18.12.2019, mein PP:
http://www.langhaarnetzwerk.de/phpBB3/viewtopic.php?f=21&t=31937


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Finnjas Versuch...
BeitragVerfasst: 20.01.2020, 13:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.09.2016, 12:03
Beiträge: 496
Wohnort: Halle/Saale
Schööön, vor allem die Rose :verliebt:. Und die Upins sowie die Bobbypins zur Flexi sind auch genial.

Das ist jetzt dein Anreiz, da hereinzuwachsen :mrgreen:.

_________________
2aMii, ZU 5,4 cm | aktuell: 72 cm zum 01.10.2020
BSL bei 67 cm ✔, Taille bei 73 cm
PP: Maskentanz61 - 2020 schnittfrei zur Taille
GP: Schnittfrei durch 2020

Die Liebe bleibt ... ❤️


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Finnjas Versuch...
BeitragVerfasst: 22.01.2020, 06:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.08.2019, 18:29
Beiträge: 134
Guten Morgen Ihr Lieben

Ich war gestern nun doch beim Friseur :oops: und habe die Haare so angleichen lassen, dass die vorderen Haare so lang wie die hinteren sind und das Ganze jetzt gesund und einheitlich und Hauptsache voll herauswachsen kann.

Gründe für den Einbruch?

Da ich in den letzten Jahren die Haare öfters anblondiert und mit Henna feuerrot gefärbt habe, waren trotz Chemie Abstinenz seit Juli 2019 die Spitzen echt mitgenommen und sehr knotig. Selbst Olaplex 1,2 und 3 haben nicht wirklich geholfen. Aber auch das wäre nicht sooo schlimm gewesen....

Ich habe gerade echt schlimmen Haarausfall. Beim Hochstecken oder beim strammen Pferdeschwanz blitzt nicht nur die Kopfhaut durch, sondern sie ist mega zu sehen :(

Ich behandle seit 4 Wochen mit Regaine auf Anraten des Hautarztes, Blutbild war soweit ok, habe aber leider auch andere gesundheitliche Probleme, so dass auch Als Nebenwirkungen der Medikamente HA sein kann, es kommen auch bereits neue, feine Haare nach, aber es ist echt grausam.

Daher ist Hochstecken zur Zeit keine Alternative und so habe ich mir gedacht, dann lieber jetzt den Cut, alles kaputte weg und auf eine Höhe und dann die nächsten Monate / Jahre kein Friseur Besuch mehr.

Bin trotzdem sehr traurig :(


Tatsächlich bin ich aber immer noch bei SSL 39cm, da ich immer die kürzesten Haare gemessen habe.

Hier die Fotos und auch das Kopfhaut BILD:(
Bild Bild Bild

_________________
Liebe Grüße Finnja
~~~~~~~~~~~~~~~~
1a Fi
Derzeit Mittelbraun (PHF)

Auf dem Weg zu APL
31-32-33-34-35-36-37-38-39-40-41-42-43-44-45-46-47-48-49-50-51-52-53-54-55

Färbefrei seit 18.12.2019, mein PP:
http://www.langhaarnetzwerk.de/phpBB3/viewtopic.php?f=21&t=31937


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Finnjas Versuch...
BeitragVerfasst: 22.01.2020, 08:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.09.2016, 12:03
Beiträge: 496
Wohnort: Halle/Saale
Finnja :knuddel: , tut mir leid, dass du da traurig bist. Aber du hattest ja einen Grund für den Schnitt und führ dir das vor Augen. Du kannst jetzt ohne Altlasten neu beginnen.

Haarausfall ist immer doof. Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass es besser wird.

_________________
2aMii, ZU 5,4 cm | aktuell: 72 cm zum 01.10.2020
BSL bei 67 cm ✔, Taille bei 73 cm
PP: Maskentanz61 - 2020 schnittfrei zur Taille
GP: Schnittfrei durch 2020

Die Liebe bleibt ... ❤️


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Finnjas Versuch...
BeitragVerfasst: 22.01.2020, 22:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.05.2015, 19:07
Beiträge: 109
Wohnort: Thüringen
Das klingt doch nach einem guten Plan.
Sei nicht all zu traurig. Die Haare notgedrungen zu kürzen, ist immer schwer. Wenigstens hast du schon Nachwuchs zu verzeichnen und auch sonst alles abgeklärt.
Deine Haare werden sich hoffentlich schnell erholen. Wenn du weiterhin auf das blondieren verzichtest, werden sie umso stärker nachgewachsen.
Ich drücke dir auch weiterhin die Daumen. :)

_________________
1b F ii (10cm ohne Pony) Länge 82cm nach SSS
Spray blondiert
Insta; trotz Blondierung mit KK und Splisstrimmer zum Steiß!?
Ziel 120cm SSS


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Finnjas Versuch...
BeitragVerfasst: 23.01.2020, 20:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.07.2019, 15:17
Beiträge: 749
Der neue Schnitt sieht toll aus! Ich folge dir dann mal hier weiter und Deck die Daumen dass es ab jetzt mit Schnittfrei losgeht! Das mit dem HA ist mies, da drück ich mal einfach mal die Daumen dass es schnell vorbei geht.

_________________
2a/F/ii ZU ca. 6,5cm
Ziel: weitestgehend schnittfrei und splissfrei bleiben!
Mein TB: viewtopic.php?f=21&t=32229


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 106 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 8  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de