Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 27.05.2020, 06:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Feenflügel - Deep Length
BeitragVerfasst: 12.03.2020, 12:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.12.2012, 18:50
Beiträge: 1801
Wohnort: Nähe Bodensee
Herzlich willkommen, liebe Langhaars :winkewinke:

Ja, mich gibt es noch und ich bin sogar bereit ein neues Projekt zu starten. Einige kenne ich ja noch aus meiner aktiven LHN-Zeit, vielleicht kennen mich auch noch einige :)

Dies ist quasi ein „Fortgeschrittenen Projekt“, meine LHN-Einstiegsphase ist seit Jahren vorbei, ich habe schon mal diverse Dinge ausprobiert und Anfixereien nachgegeben und das ganze „Einstiegsprogramm“ durch ;) Näheres in meinem alten Projekt: Schnell hier geklickt.

Jetzt startet Züchten 2.0. Ich bin älter geworden, meine Ansichten haben sich geändert, aber ich möchte gerne wieder zurück zu mehr Länge bzw./und Qualität: Aber ohne „Du MUSST das machen und dies haben und das erreichen“ und ohne alles bis ins kleinste Detail zu dokumentieren und alles ausprobiert zu haben. Also ein unkompliziertes, bewusst nicht perfektes Wachsen lassen ohne auch gross zu vergleichen und einfach leben lieben und lieben leben <3 Die Freiheit samt der Haare geniessen :D

Wenn ich den Text so lese, habe ich gleich nochmal viel mehr Freude dran :D

_________________
Tearing through the veil of darkness
Breaking every chain, You set us free
Fighting for the furthest heart You gave
Your life ♥ Hillsong - Relentless


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feenflügel - Deep Length
BeitragVerfasst: 12.03.2020, 12:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.12.2012, 18:50
Beiträge: 1801
Wohnort: Nähe Bodensee
Warum dieses Projekt?
Hier ist einfach eine Gemeinschaft, die einfach motiviert und ermutigt, das schätze ich sehr. Es wird hier weder ein tägliches Tagebuch, noch ein bis ins kleinste dokumentierte Projekt, sondern wahrscheinlich eher so ein „freudvolles philosophierendes ganzheitliches“ Wachstumsprojekt :D Ich weiss so ein Forum ist relativ anonym, ausser die Treffen, aber ich gehe den Dingen gerne tief auf den Grund und würde mich freuen, wenn man nicht nur auf so einer oberflächlichen Ebene redet. Hinter jedem Nutzernamen steht ja ein ganzes Leben und nicht nur Haare bzw. die Haarbilder.
An diesem Punkt eine herzliche Einladung an alle sich dort miteinzuklinken. Gerade den Austausch mit Anderen finde ich immer sehr bereichernd!
An dieser Stelle noch nachträglich an einige und vorträglich an andere: Einfach danke für diesen gemeinsamen Weg, den man ja irgendwie geht und die herzliche Wegbegleitung :bussi:

_________________
Tearing through the veil of darkness
Breaking every chain, You set us free
Fighting for the furthest heart You gave
Your life ♥ Hillsong - Relentless


Zuletzt geändert von Feenflügel am 12.03.2020, 12:52, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feenflügel - Deep Length
BeitragVerfasst: 12.03.2020, 12:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.12.2012, 18:50
Beiträge: 1801
Wohnort: Nähe Bodensee
Was ist haartechnisch passiert?

Ich habe mich ja vor 4 Jahren offiziell erstmal vom LHN abgemeldet und habe die Fastenzeit genutzt für eine Auszeit, die sich länger ausgedehnt hat. :D Damals war ich ca bei Hosenbund+ (also kurz vor Steiss), meine längsten Haare bis dato in meinem Leben. Nach meiner Abwesenheitserklärung, habe ich auch schon meine Routinen schrittweise mehr und mehr vereinfacht und reduziert, sodass ich nicht mehr so viel Geld, Zeit und Gedanken daran hänge. Das meiste von meinem Haarschmuck habe ich auch nicht mehr verwendet, ich habe viel offen getragen bzw Zöpfe.

Während und nach meiner 40tägigen Fastenzeit (2017), habe ich leider so dermassen viele Haare verloren, dass ich im Sommer 2017 20cm der extrem ausgedünnten Längen kappen musste. Sie wuchsen, dann schnitt ich immer mal wieder.
Momentan sind sie etwa kurz vor Taille.

_________________
Tearing through the veil of darkness
Breaking every chain, You set us free
Fighting for the furthest heart You gave
Your life ♥ Hillsong - Relentless


Zuletzt geändert von Feenflügel am 15.03.2020, 20:00, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feenflügel - Deep Length
BeitragVerfasst: 12.03.2020, 12:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.12.2012, 18:50
Beiträge: 1801
Wohnort: Nähe Bodensee
Pflege

- Aktuell wird 2x die Woche komplett gewaschen. Verdünntes HIPP Baby-Shampoo
- Babylove BWS (die hat sich die Jahre durchgehend in meinem Inventar gehalten)
- Jean&Len Moisture Boost Spray
- Kuren: Sesamöl, Kokosöl, Artemisiasalbe
- Arganöl
- Manchmal ein wenig Rosenwasser

Nachts:
- Pippi Langstrumpf ;) 2 Engländer

Frisuren
- Offen
- Pferdeschwanz mit Spiralzopfgummi (neueste Zufallsanschaffung, die ich genial finde: ein rosanes Scrunchie mit Invisibobble innen drin)

_________________
Tearing through the veil of darkness
Breaking every chain, You set us free
Fighting for the furthest heart You gave
Your life ♥ Hillsong - Relentless


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feenflügel - Deep Length
BeitragVerfasst: 12.03.2020, 12:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.12.2012, 18:50
Beiträge: 1801
Wohnort: Nähe Bodensee
So, siehts aus, jetzt wisst ihr ein bisschen Bescheid :D

Für mich ist quasi jetzt erst mal zu klären:

- Was war wirklich richtig gut in meiner früheren Pflege, was will ich übernehmen?
- Was waren die grössten Wachstumshemmer- bzw. förderer?
- Wo nehme ich mir für mich selber bzw speziell für die Haare (SelfCare) allgemein zu wenig Zeit?
- Wo, an welchen Stellen, kann/muss ich meinen Alltag ein wenig entschleunigen (ich hab ein ziemlich zackiges Lebenstempo :D)
- Wo ist es gut, wenn es wirklich schnell geht bzw was für schnellere Alternativen gibt es?
- Was sind Dinge, die mehrere Bereiche betreffen als nur die Haare? Stichwort: Ganzheitlichkeit. Ernährung, Sport,…


Note: Dutts sind echt unpraktisch für mich, weil ich immer wieder Fahrrad fahre (teilweise bis zu 3x täglich) und mit Helm und Mütze ist ein Dutt einfach nicht verträglich, und ausserdem sind meine Nackenmuskeln/Kopfhaut so untrainiert sind, dass ich schon Kopfschmerzen krieg, wenn ich den ganzen Tag den Pferdeschwanz trage.

Ich muss sagen, dass momentan echt dieses „Hauptsache es geht schnell“ dominiert bei mir. Meine Haare sind und sehen keineswegs ungepflegt aus, aber ich weiss halt auch wie meine Haare sich anfühlten/aussahen, wir sprechen von nochmal einer ganz anderen Dimension von Qualität und tatsächlich auch Quantität bzw. Volumen (LHN-Wort: ZU).

Und das ist genau ein Punkt: diese „Wehmut“/Melancholie: Ich möchte auch einfach mit dem Zustand meiner Haare im Hier und Jetzt zufrieden sein und nicht in dieses „Wenn dann mal …, dann“ oder „Ach damals…“ zurück fallen.

Wer mich auf dieser Reise begleiten möchte, eigene Erfahrungen und Meinungen da mit mir teilen möchte und einfach da sein möchte, der ist von Herzen eingeladen Platz zu nehmen und mitzusenfen :D Darum nochmal ein Herzliches Willkommen an alle :bussi:

Liebste Grüsse,
eure Fee <3

_________________
Tearing through the veil of darkness
Breaking every chain, You set us free
Fighting for the furthest heart You gave
Your life ♥ Hillsong - Relentless


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feenflügel - Deep Length
BeitragVerfasst: 12.03.2020, 12:54 
Offline

Registriert: 26.11.2008, 07:39
Beiträge: 12926
Wohnort: Harz
Oh ich freue mich sehr das du wieder hier bist!
Ich verstehe auch vollkommen was du meinst :) . Und ich sehe gerade das du ja nun wo ganz anders wohnst.

_________________
1cCiii 8,77cm² ~ NHF Mittttelblond mit Goldstich
60 ~ 64 ~68 ~ 72 ~ 78 ~ 82 ~ 86 ~ 90


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feenflügel - Deep Length
BeitragVerfasst: 12.03.2020, 13:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.12.2012, 18:50
Beiträge: 1801
Wohnort: Nähe Bodensee
Hallihallo liebe ohasi :verliebt: Schön, dich wieder hier zu lesen! Ja genau, nach meinem Studium bin ich nach Augsburg gezogen und nach zwei Jahren nochmal weiter gen Süden in Bodenseenähe. Hätte ich auch nie gedacht, weil es sehr weg ist von meinem Heimatort, aber es ist wunderschön hier. Ich bin sehr glücklich :D


_____________________________________

Wie geht es euch damit? Sind eure Haare euer Leben, euer Ein und Alles? Oder könntet ihr auch gut mit Glatze oder Pixie ein genauso schönes Leben führen? Wer seid ihr ohne (lange) Haare?

Mich hat es einfach nochmal wachgerüttelt, als ich den "Radikalschnitt" machen musste und ich einfach mal „kurze“ Haare hatte.
Versteckt:Spoiler anzeigen
Ich habe versucht die Bilder zu finden, vor und nach dem Schnitt, und den Zopf, der hinterher ab war, aber das muss auf dem Handy gewesen sein, welches bei meinem vorletzen Fahrradunfall kaputt gegangen ist. :( Ist natürlich auch kein Vergleich zu einem Glatzenschnitt oder so, aber immerhin.
Obwohl das war für mich echt eine schöne Erfahrung, von so ganz lang mal wieder auf wesentlich kürzer und nicht nur drei Haare, die unten ankamen.
Es war nicht so, dass eine Welt für mich zusammen gebrochen ist, im Gegenteil es haben sich eher nochmal andere Türen geöffnet. Und irgendwie ist viel mehr Entspannung und Freude reingekommen. War einfach mal dran und tat sehr gut :)

Ich bin ja nicht meine Haare, sondern ich bin ich, so wie Gott mich geschaffen hat. Stichwort Identität. Wer bin ich eigentlich? Was macht mich aus? Es war schon auch echt eine gewaltige innere Reise.

So erstmal genug philosophiert, ich geh mal Mittag essen :) Dann hab ich noch ein paar aktuelle Haarfotos, damit das hier nicht nur zu einem Roman ohne Bilder mutiert :mrgreen:

_________________
Tearing through the veil of darkness
Breaking every chain, You set us free
Fighting for the furthest heart You gave
Your life ♥ Hillsong - Relentless


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feenflügel - Deep Length
BeitragVerfasst: 12.03.2020, 14:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.07.2013, 09:25
Beiträge: 4390
Wohnort: Schweiz
Liebe Fee, ich lese hier auf jeden Fall wieder mit und freu mich total, dass du wieder hier bist :D !
Da wohnst jetzt ja fast schon in meiner Nähe - wenn wir mal ein Schweizer Treffen Richtung Bodensee machen, informiere ich dich :wink: .

Ein interessanter Gedankengang, den ich auch schon öfters hatte. So lange Haare hat nicht jeder, und somit ist es etwas besonderes. Bin somit ich mit diesen langen Haaren etwas besonderes, und ohne diese Haare nicht mehr? Ich neige tatsächlich dazu, so zu denken, aber andererseits weiss ich ja genau, dass es Unsinn ist. Es ist genau so wie du sagst: ich bin ein einzigartiges Geschöpf Gottes und die Haare sind dabei völlig unwichtig.

Ich freu mich auf Bilder, bin gespannt, wie deine inzwischen aussehen :) .

_________________
145 cm SSS (Knie+), 1bMii (8 cm), aschblond
PP: vom Knie zu mitte Wade
I believe in Christ as I believe in the sun: not only because I see it,
but because by it I see everything else.
C.S. Lewis


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feenflügel - Deep Length
BeitragVerfasst: 15.03.2020, 12:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.04.2014, 17:32
Beiträge: 9570
Wohnort: Da, wo andere Urlaub machen
Oh schön, dass du ein neues Wohnzimmer hast und dein Einladungstext klingt so gut, dass ich der Einladung gern folge und hier wieder mit dabei bin!

Dein Motto ist so toll und ich bin gespannt auf deine Fortschritte in jeglicher Hinsicht :)

_________________
Haartyp: 1bM5,5 112cm SSS -> Klassik

MammaMia97 und BlackLily - Das Geschwistertagebuch (geschlossen)
Gemeinschaftsprojekt Haare schneiden nach dem Mond 2020

forumsinternes Couchsurfing


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feenflügel - Deep Length
BeitragVerfasst: 15.03.2020, 14:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.07.2019, 15:17
Beiträge: 367
Ein sehr schönes Tagebuchprojekt! Ich habe hier keins, weil ich mich nicht so reinsteigern will. Ich glaube ich verstehe sehr gut worum es dir geht. Ich hatte ein Jahr lang raspelkurze Haare und habe es geliebt und mich auch mit weiblicher Identifikation beschäftigt. Ich finde mich mit kurzen Haaren irgendwie stärker, aber nun will ich einfach mal wissen wie lang meine Haare denn werden könnten :)

_________________
2a/F/ii ZU ca. 6,5cm
Ziel: weitestgehend schnittfrei und splissfrei bleiben!
Mein TB: viewtopic.php?f=21&t=32229


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feenflügel - Deep Length
BeitragVerfasst: 28.03.2020, 12:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.01.2015, 21:13
Beiträge: 3634
Hier lese ich auch gerne mit, deine Post klingen sehr interessant und ich mag auch die philosophischen Überlegungen. :)

_________________
2a/b Mii, ZU 9 - 10cm, dunkelbraun, +/- Klassiker bei 116cm (SSS)
A second chance is Heaven's heart


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feenflügel - Deep Length
BeitragVerfasst: 28.03.2020, 13:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.07.2018, 18:04
Beiträge: 226
Hallo Feenflügel,
Ich kenne dich noch nicht von früher und habe dein Tagebuch gerade erst entdeckt. Aber es gefällt mir sehr, was du schreibst und ich finde deine Überlegungen spannend. Daher würde ich mich gern dazusetzen, mitlesen, lernen und ab und an vllt auch mitsenfen.
Die Identitätsfrage finde ich besonders spannend. Ich frage mich immer, wieviel Fremdzuschreibung eigentlich Teil meiner Identität ist oder über die Zeit wird. Konstruiertes Beispiel: Würde ich mich mit kurzen Haaren weniger ich selbst fühlen, weil mich andere immer als das Mädel mit den langen Haaren betiteln oder wäre mein Gefühl davon unabhängig, könnte ich mich davon frei machen? Umgekehrt: Wieviel von meiner Aussenwirkung auf andere ist tatsächlich Teil meiner selbst und wieviel davon kreiere ich (bewusst oder unbewusst) zur Abgrenzung?
Ich wüsste nicht, wie ich mich mit Glatze fühlen würde. Ich möchte mal behaupten, ich bin so gefestigt, mich immer noch als ich selbst zu fühlen aber das käme auf einen Versuch an, für den ich momentan nicht mutig genug bin. Also vermutlich doch nicht gefestigt genug. ;-) schweres und spannendes Thema.
Liebe Grüße,
Birni
P.S. Ich finde deine Haare auf deinem Avatar sehr schön.

_________________
1a/b???? Im Moment bekomme ich Locken. Strukturveränderung? Mal sehen. :-) , F ii ca. 7 cm ZU nach HA, ca. BSL

Mein Tagebuch


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de