Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 03.10.2022, 19:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 139 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 12.10.2021, 20:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.08.2015, 20:32
Beiträge: 1690
Ui so viele Antworten! Das ist immer ein bisschen wie Weihnachten :ugly:

@JaninaD: Danke! Ich hab mittlerweile auch aufgehört zu schauen, wie weit Hairmann jetzt rausgewachsen ist. Der Übergang ist so weich, das fällt kaum auf und es ist mir irgendwie auch wumpe. Bin total begeistert von meiner neu gewonnenen "egal, NHF ist cool"-Einstellung! :D und dass dutten jetzt geht ist schon sehr erleichternd.
Der Ansatz wellt sich übrigens so stark, dass da bestimmt weit weniger Aufwand anfällt, wenn die Blondies mal weg sind. Auch ne schöne Aussicht :ugly:

@Hagebutte: Danke! Ich hab auch das Gefühl, dass das schlimmste geschafft ist was die Länge angeht. Sobald es über die Schulter ging, ging der Fortschritt immer recht flott. Ich freu mich so darauf, mich mal wieder langhaarig zu fühlen! :tanz: Zumindest halbwegs.
Bei mir rutschen die Scrunchies übrigens nicht. Wenn ich nur einmal "falte" (wie sagt man das bei Haargummis? :D ) ist alles schon sehr locker und rutscht mit der Zeit raus, wenn ich zweimal falte sitzt es angenehm, aber fest und bleibt den ganzen Tag an Ort und Stelle. Benutze die auch wie ganz normale Haargummis.

@Setsuna: Daanke! Ich hab ja die Hoffnung, dass die Wellen von allein etwas stärker werden, wenn die Blondies weg sind :mrgreen: Meine Faulheit hofft mit!
Ein Scrunchiedutt ist auch einfach cool! Bequem, haarschonend, schnell, win-win-win :waigel:

@niq: Oh vielen lieben Dank :knuddel:

_________________
2a F-M ii
Start: 36 cm - Aktuell: 43 cm - APL: 59 cm - BSL: 65 cm - Midback: 72 cm - Ziel: Taille: 78 cm
Instagram


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13.10.2021, 10:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007, 21:56
Beiträge: 13095
Wohnort: Nähe Darmstadt
Haartyp: 1a F
ZU: 5,5 cm
Dein Scrunchiedutt gefällt mir! :o
Wie hast du den genau gemacht, ich meine, worüber hast du deinen Pferdeschwanz gelegt? Über ein ganz normales Haargummi? :lupe:

_________________
Start: Pixie - Schulter: 40 cm - CBL: 45 cm - Aktuell: 50 cm - APL: 54 cm - BSL: 62 cm - MB: 69 cm - Ziel: Taille: 74 cm

Bea:14+3 * Jetzt wird's lang - trotz Haarausfall!
zu


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13.10.2021, 18:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.08.2015, 20:32
Beiträge: 1690
Danke! Hm, ich hab meine Haare ohne einen Pferdeschwanz zu machen einfach wie einen Cinnamon eingedreht und um den Knubbel das Scrunchie gemacht :oops:

_________________
2a F-M ii
Start: 36 cm - Aktuell: 43 cm - APL: 59 cm - BSL: 65 cm - Midback: 72 cm - Ziel: Taille: 78 cm
Instagram


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.11.2021, 12:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.08.2015, 20:32
Beiträge: 1690
Hallo ihr lieben Wesen!

Bei mir bahnt sich momentan leider eine Krise an, weshalb ich mich hier auch mal wieder melden möchte. Die letzten Zipfel der Blondierleichen im Deckhaar machen nicht mehr mit. Und sie machen mir auch echt keine Freude mehr.
In der Unterwolle sind ja schon gar keine dieser Blondierreste mehr (bei der extremen PHF-Rausblondieraktion vor über einem Jahr hatte ich gerade im Nacken ja nur ganz kurze Haare, die Blondiezipfel wurden schon rausgetrimmt), deshalb sind die Spitzen da in einem echt guten Zustand, wachsen gut und sollen auch unter keinen Umständen geschnitten werden. Beim Deckhaar siehts leider ganz anders aus. Hier hab ich noch ca. 15cm Blondies von denen 5-10cm wirklich komplett Schrott sind. :cry:
Okay, in Anbetracht der Tatsache, dass das Deckhaar mehrere Blondierungen und Färbung in kurzer Zeit durchgemacht hat, ist es erstaunlich, dass die Haare da überhaupt noch dran sind. Aber ihre Zeit ist gekommen :kettensaege:
Und jetzt weiß ich irgendwie nicht was ich machen soll.
Alles auf eine Länge abschneiden würde mich zu einem kinnlangen Bob zurückwerfen. Und ich will echt keinen Bob mehr haben. Ich bin so froh, dass ich mir wieder Zöpfe und Dutts machen kann und dass die längsten Haare schon übers Schlüsselbein hinaus sind. Nur das Deckhaar durchstufen würde mir die Länge bewahren, aber es würde wieder mehr aus den Frisuren herausfallen. Außerdem bin ich unwicher on der Friseur es schafft meine Unterwolle nicht mitzuschneiden. Und kürzer soll es in der Gesamtlänge auf keinen Fall werden.
Ich überlege jetzt diese Deckhaarstufe selbst rauszutrimmen. Aber... Ich weiß auch nicht. Es ist halt gerade auch eine ganz doofe Länge, die mir offen gar nicht gefällt. Aber die Blondies brechen ab, lassen sich kaum kämmen, die kann ich einfach nicht mehr dranlassen. Dafür hält mein rauswachsender Pony gerade so hinter den Ohren, das sollte jetzt mit der Zeit immer besser werden.

Was soll ich tun :heul:


Mal etwas positiver: ich bin immerhin schon weit gekommen.
Bild
Oktober 2021 vs. August 2020
Man kann es etwas erkennen, die Blondies beginnen etwa auf Mundwinkelhöhe. Vielleicht habt ihr ja eine Idee, was ich da machen könnte.

Drücker! Eure Elza

_________________
2a F-M ii
Start: 36 cm - Aktuell: 43 cm - APL: 59 cm - BSL: 65 cm - Midback: 72 cm - Ziel: Taille: 78 cm
Instagram


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.11.2021, 12:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.07.2014, 13:24
Beiträge: 728
Du bist meine Leidensschwester! Hab genau das selbe Problem (nur in noch kürzeren Haaren!).
Kenne das also sehr gut - meine unteren Enden sind Gummihaare. Man kann sie nicht richtig durchkämmen, ohne dass sie sich langziehen und irgendwann brechen.

Was natürlich helfen würde wäre ein Bob. Klar, weder du noch ich wollen den Bob :ugly: vor allem, weil man dann wieder unglücklich mit der Länge wäre,
das Gefühl hätte alles stagniert und man aus Unzufriedenheit und Langeweile am Ende wieder färbt - Horror Szenario!

Deckhaar selber schneiden: ABSOLUT NEIN! Tu es nicht!! Ich hab das auch schon hinter mir (vor einem Jahr): es wird schlimmer.
Klar, sie sind dann gesünder - aber am Ende hat man keine richtige Frisur, die Stufen stehen nicht so ab wie man will, es sieht dünner aus und Dutts/Zöpfe etc. halten auch nicht richtig. Bevor man das macht dann doch lieber Bob.

Ich würde dir jetzt etwas empfehlen, weshalb ich die meisten Leute aus dem LHN verflucht habe, weil sie es mir damals geraten haben :ugly: : Durchhalten und nichts tun. Argh. Ja, es ist total doof, sowas will man gerade jetzt nicht hören - weil, man leidet ja, man will was tun!
Aber: Da du glaube unter ähnlichem Aktionismus wie ich leidest: Das wäre der Fehler. Am Ende ist es nicht so wie wir es uns gewünscht haben und man hat es nur verschlimmbessert. Und dann ist man wieder frustriert, das ganze summiert sich usw. .
Daher mein ganz großer Ratschlag: Weg stecken, vergessen. Vllt die Wäschen etwas runterschrauben, da das tatsächlich die Haare am ehesten schont, gerade was so Blondierleichen betrifft.
Ich kann dir aus Erfahrung sagen, dass sich der Bruch von Blondierleichen zum Glück nicht in die gesunde NHF hoch frisst! Das war bisher bei mir immer das Bedenken. Rein optisch sieht man dir die Blondierleichen nicht an, es sieht sehr gut so aus! Ich würde dir also ans Herzlegen, weiter wie bisher zu machen. Ich denke das dauert so 6 Monate und dann könntest du gut abschneiden, ohne dass es ein kurzer Bob ist.
Die 6 Monate vergehen wie im Flug - wirklich. Am Ende ist man bolle stolz und zum Glück ein ganz großes Stück weiter.

Du machst das echt sehr sehr gut. Bleib dran! Du schaffst das! Und es ist wirklich nicht so schlimm, wie es sich wahrscheinlich gerade anfühlt. Das ist der blöde Unzufriedenheits Dämon, den ich auch im Kopf habe :ugly:

_________________
| NHF züchten seit 05.05.21 | Letzter Schnitt 29.07.21 | Schnittfrei durch 2022 | Zurück zur NHF 2022 |

Das Forum Haarhausen ist mein neues Zuhause, vllt lesen wir uns ja dort wieder!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.11.2021, 12:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.04.2020, 18:18
Beiträge: 394
Hi Elza, hier erstmal ein :keks:
Toll wie sich Hairman so macht. Deine NHF hätte ich auch gern. :anbet:
Mein Vorschlag wäre: Augen zu und durch! :peitsch: Pack die Haare in einen Dutt, Zopf whatever und lass die Schere noch ein halbes Jahr liegen. Dann kannste 5cm schneiden und hast trotzdem noch die Länge ums Schlüsselbein herum.
Wenn du sagst, dir gefällt die Länge aktuell eh nicht offen getragen, dann wär es doch nicht schlimm eine Weile komplett zu dutten?

Ich sag dir, meine Blondielängen brechen/bröseln mittlerweile auch wie blöde. Aber ich ignorier das so gut es geht.
Ich warte jetzt auch noch drei Monate, dann bin ich 2 Jahre färbefrei und dann dürfen ca. 10 cm fallen. Fällt mir auch nicht leicht, hab mich so an Taillenlänge gewöhnt...sieht zwar doof aus mit unten Blondies und oben NHF, aber da steh ich drüber, sieht ja außer mir und meinem Männe momentan kaum jemand. Wie sagt man hier im NHF LHN: Im Dutt ist's dunkel? :wink:

Edit: Katzendiebin war schneller...und mit so ziemlich dem gleichen Tipp. Lustig. Also halt durch! *weiterhindeineNHFbewundernd*
und Schreibfehler korrigiert.

_________________
1cF/Mii(7cm) Länge: um die Hüfte rum
Farbe: NHF-dunkelaschblondirgendwas, Längen blondiert, färbefrei seit 02/20


Zuletzt geändert von elandia am 12.11.2021, 12:44, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.11.2021, 12:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.04.2016, 09:50
Beiträge: 4039
Haartyp: 2bM/C
ZU: iii
Instagram: @winterlanttern
Pronomen/Geschlecht: sie/ihr
Sieht toll aus :bussi: ich würde es vermutlich aussitzen wenns irgendwie erträglich ist und die Stufe langsam heraustrimmen. Wenn du die blonden Stufen nachbearbeitest, werden sie wahrscheinlich trotzdem schnell wieder trocken, da es nunmal blondies sind.

OK, alle waren schneller aber ich lass es jetzt trotzdem stehen xD

_________________
Countdown: 10 9 8 7 6 5 4 3 2 1 RITTERVOMKNIE
novize, relax yeti 68,67%, ehemaliges Projekt, neues Projekt, Instagram
haters gonna hate, potatoes gonna potate


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.11.2021, 13:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.07.2019, 20:30
Beiträge: 4438
Wohnort: Sejerlänner Mädche
SSS in cm: 59
Haartyp: 1aFii
ZU: 6,9cm
Instagram: @janinadiehl86
Vor demselben Problem stand ich vor Jahren auch und habe immer noch Blondierleichen in den Längen.
Seien wir ehrlich rauswachsen lassen ist meistens nicht das allerdollste, das man sich vorstellen kann. Und ab und zu würde man gerne eine Kurzschlussreaktion durchziehen. Aber alles was du jetzt im Aktionismus tust, wird dir am Ende nicht gefallen. Und dann wieder die Kurve zu kriegen und es nicht noch mehr zu verschlimmbessern ist noch schwieriger.
Ich kann mich daher den Vorrednern nur anschließen. Halt eine Weile durch, steck die Haare weg und schneide dann was ab.
Optisch sieht man derzeit nicht, dass sie dir solche Probleme machen, also bleib tapfer. :knuddel:

_________________
Vielwäscherin, CWC, KK/NK, NHF
Wunschlänge: 90cm SSS


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.11.2021, 18:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.08.2015, 20:32
Beiträge: 1690
Tausend Dank für eure schnellen Antworten! :knuddel:
Ihr habt mich definitiv vor einer Kurzschlussreaktion bewahrt. Ich war heute mittag SO kurz davor zum Friseur zu fahren und irgendwas machen zu lassen, Hauptsache es fallen Haare. Aber ihr habt schon recht. Ich will lange Haare. Endlich wieder. Und ich bin eigentlich auf einem guten Weg wenn ich überlege wo ich letztes Jahr angefangen habe. Und das braucht nunmal Geduld, auch in solchen Phasen. Geschnitten ist schnell, aber genauso schnell wäre ich wieder todunglücklich.

Das sind definitiv die Momente in denen ich echt froh um das LHN bin! Ich danke euch!
Ich hab etwas S&D gemacht, um die extrem gespaltenen und kaputten Haare loszuwerden und habe danach eine Haarmaske draufgehauen.
Habe dann auch mal ein aktuelles Foto gemacht. Noch ein paar Zentimeter und ich habe wieder APL, bei meinem Wachstum sollte ich in 4 Monaten da sein. Ich bin jetzt schon froh, nicht geschnitten zu haben.

Um die akute Handlungswut zu nutzen werd ich mich jetzt einfach um meine KH kümmern, um so viel Wachstum wie möglich rauszuhauen.

Bild Bild
Auf dem Längenbild sieht man durch das frontale Licht sehr gut wo die Grenze zu den Blondies ist. Ist halt schon noch fast die Hälfte. Das zu schneiden bringe ich nicht übers Herz.

_________________
2a F-M ii
Start: 36 cm - Aktuell: 43 cm - APL: 59 cm - BSL: 65 cm - Midback: 72 cm - Ziel: Taille: 78 cm
Instagram


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.12.2021, 14:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.08.2015, 20:32
Beiträge: 1690
MEI-LEN-STEIN!

Oh! Was ist denn das für ein kleiner Stein? Ist das etwa... tatsächlich! Ein kleiner Meilenstein! Den hab ich mir schon lange gewünscht!
Ich nenne ihn "endlich wieder lang genug, um mit Haarschmuck hochzustecken". Süß oder? So sieht er aus der Kleine:
Bild
Es steht zwar in alle Richtungen etwas ab, aber es hält. Sowohl LWB als auch Cinnamon.

Das muss gefeiert werden! Mit einer neuen KPO! *fuffies in die Luft werf* Muhahahaha!

Eure sich mal wieder an ihren Haaren erfreuende Elza

_________________
2a F-M ii
Start: 36 cm - Aktuell: 43 cm - APL: 59 cm - BSL: 65 cm - Midback: 72 cm - Ziel: Taille: 78 cm
Instagram


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.12.2021, 14:57 
Offline

Registriert: 15.10.2021, 09:15
Beiträge: 704
Gratuliere :D Sieht super aus!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.12.2021, 15:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.04.2016, 09:50
Beiträge: 4039
Haartyp: 2bM/C
ZU: iii
Instagram: @winterlanttern
Pronomen/Geschlecht: sie/ihr
wirklich süß :helmut: und die KPO passt einfach perfekt zu deinen haaren :mrgreen:

_________________
Countdown: 10 9 8 7 6 5 4 3 2 1 RITTERVOMKNIE
novize, relax yeti 68,67%, ehemaliges Projekt, neues Projekt, Instagram
haters gonna hate, potatoes gonna potate


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.12.2021, 20:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007, 21:56
Beiträge: 13095
Wohnort: Nähe Darmstadt
Haartyp: 1a F
ZU: 5,5 cm
Oh, ist der süüüß! :verliebt:

Da kommt die Zweifarbigkeit super zur Geltung!

Ok. Ich muss also noch etwas geduldig sein, aber bald... :mrgreen:

_________________
Start: Pixie - Schulter: 40 cm - CBL: 45 cm - Aktuell: 50 cm - APL: 54 cm - BSL: 62 cm - MB: 69 cm - Ziel: Taille: 74 cm

Bea:14+3 * Jetzt wird's lang - trotz Haarausfall!
zu


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.12.2021, 20:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.07.2019, 20:30
Beiträge: 4438
Wohnort: Sejerlänner Mädche
SSS in cm: 59
Haartyp: 1aFii
ZU: 6,9cm
Instagram: @janinadiehl86
Perfekt, das ist toll. :banane:

Und die KPO ist auch wirklich sehr schön. :verliebt:

_________________
Vielwäscherin, CWC, KK/NK, NHF
Wunschlänge: 90cm SSS


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.12.2021, 22:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.07.2019, 16:17
Beiträge: 1487
Ich mag die Dutts in dieser Länge am liebsten!!!! So lebendig sieht es bei viel Länge dann nicht mehr aus! :D Sehr hübsch!

_________________
2a/F/ii ZU ca. 6,5cm
Ziel: weitestgehend schnittfrei und splissfrei bleiben!
Mein Tagebuch


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 139 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Saija


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de