Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 19.05.2024, 12:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 02.02.2021, 17:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.06.2014, 20:14
Beiträge: 1937
Wohnort: NRW
Pronomen/Geschlecht: sie/ihr
Willkommen zurück. :)

Bild
Strand von Hooksiel, Herbst 2020

An mich und euch nach ~3 Jahre in der Versenkung!

Ich weiß nicht so recht, wo ich war. Ich war nie ganz weg, hab hier und da mal ein paar PPs und den SL-Thread gelesen, aber auch nicht wirklich da.
Nachdem ich gerade wieder öfters hereinschaue, habe ich Lust selbst wieder zu dokumentieren und zu schreiben.

In meiner Abwesenheit habe ich mir nicht die Haare abgeschnitten (ich sehe da einen gewissen Trend bei LHN-Abstinenzlern), sondern ich wurde rosa! Mit Blondierung und so. :ugly: Und oh ich habs geliebt!
Und liebs immernoch. Großer Zwiespalt.

Meine Haare sind gerade etwa Taillenlang, gehen vorne etwas über der Brust und mein Ziel vom Steiss steht noch. Zuvor muss ich allerdings erst wieder am Hosenbund vorbei, eilig habe ich es aber nicht (mehr).

Hier möchte ich Updates zur Haarlänge geben und dabei ein paar Fotos zu zeigen. Aber alles ganz zwanglos-unregelmäßig.
Ich möchte darüber schreiben, was bis jetzt passierte, aktuelle Pflege, Haarschmuck und danach mal sehen, vielleicht kommt meine Flechtmotivation wieder. :D

Alles Liebe und bleibt gesund!


Zuletzt geändert von Catara am 02.02.2021, 17:58, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.02.2021, 18:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.06.2014, 20:14
Beiträge: 1937
Wohnort: NRW
Pronomen/Geschlecht: sie/ihr
Eckdaten (02.02.2021):
- 1c M ii
- Zopfumfang 8 cm?
- Waschrythmus aller 5 Tage (oder mehr)
- ca. 80 cm SSS (stabile Taille)
- U-Schnitt, Ponysträhnen
- Blondierreste in den letzten 15 cm

Platzhalter Verlinkung Pflege


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.02.2021, 18:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.06.2014, 20:14
Beiträge: 1937
Wohnort: NRW
Pronomen/Geschlecht: sie/ihr
Platzhalter Haarschmuck und was ich sonst noch so verlinken will

Instagram wenn auch nicht mehr so haarrelevant



Herzlich Willkommen :)

_________________
1c M 8 cm - ca. 80 cm SSS | U-Cut | dunkelblond

Catara kriecht zum Hosenbund


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.02.2021, 18:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.11.2015, 12:16
Beiträge: 3156
Wohnort: Bayern
SSS in cm: 115
Haartyp: 2a Fii
ZU: 6,8
Erste :helmut:

_________________
(2a) Fii 6,8cm dunkelblond Klassiker mit rauswachsendem Pony _Relax-Yeti 117 cm SSS
Nai tiruvantel ar varyuvantel i Valar tielyanna nu vilja.
Bilder bitte nicht zitieren/verlinken!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.02.2021, 20:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.06.2014, 12:23
Beiträge: 14927
Wohnort: Österreich
SSS in cm: 115
Haartyp: 2 a m II
ZU: 7,5
Ich freu mich sehr, dass du wieder da bist und lese hier sehr gerne mit :mrgreen:

_________________
2a M ii | ca. 7,5 cm | +/- MO
Haarfarbe: NHF: braun, färbefrei seit 04.14 | Farbtyp: Deep Winter


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 03.02.2021, 16:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.05.2013, 21:02
Beiträge: 1877
:helmut: Huhu und willkommen zurück

_________________
1b M ii
Länge SSS: 100cm, ZU: 9cm

Bild
Quelle


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 03.02.2021, 17:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2017, 19:32
Beiträge: 4286
Wohnort: Nähe FFM
SSS in cm: 100
Haartyp: 2c F
ZU: 5,5 cm (Zahnseide)
Instagram: @zortana
Pronomen/Geschlecht: sie/ihr
Na, hier lese ich auch mit! :)

_________________
Ziel: Klassik
Wait (Klassik) and see (NHF)
Frankfurter Langhaartreffen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 03.02.2021, 21:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.01.2014, 00:38
Beiträge: 3757
Huhu
schön, dass es noch weitere Rückkehrerinnen gibt. :helmut:

_________________
2a M ii| ZU 9 cm| 103 cm SSS (Mai 2021: -20cm, circa 88 cm SSS) |PP: Kante verdichten | Auf zum goldenen Schnitt (circa 112 cm SSS) und MO (120 cm)

God I must confess
I do envy the sinners.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 03.02.2021, 23:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.07.2013, 10:25
Beiträge: 4931
Wohnort: Schweiz
SSS in cm: 155
Haartyp: 1bM
ZU: 8 cm
Instagram: @silawen
Ich freu mich total, dass duwieder hier bist, und werde sicher wieder fleissig mitlesen :) .

_________________
160 cm SSS, 1bMii (8 cm), aschblond, Klimper-Yeti
PP: von mitte Wade bis zum Boden
I believe in Christianity as I believe that the sun has risen: not only because I see it, but because by it I see everything else. C.S. Lewis


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.02.2021, 09:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2017, 11:49
Beiträge: 1775
SSS in cm: 85
Haartyp: 1c?
ZU: 8,5
Instagram: @wockihathaare
Ich lese auch wieder mit :)

_________________
***********************
Wocki will Wohlfühlhaar - PP

Dunkelbraun, 8,5-9er ZU, M-C Einzelhaare
Glatt bis wellig


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.02.2021, 21:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.06.2014, 20:14
Beiträge: 1937
Wohnort: NRW
Pronomen/Geschlecht: sie/ihr
Ich freu mich, dass ihr mich alle auf meiner Reise weiter begleitet! :huepf:
_________________


Ich habe meine Untat :mrgreen: ja schon angedeutet, hier die vollständige Geschichte!


Blondierung Teil I: rosa Haare

Rückblickend hätte ich auch in meinem Jahresabschluss von 2017 ein großes Stück abschneiden sollen, aber wenn man es nicht wahrhaben will, sieht man es halt nicht :pfeif:

Bild Bild
Hosenbund, Haare drapiert Stand Februar 2018 und März ungekämmt, undrapiert

Das ist auf schwarz... auf hell war das nicht mehr wirklich schön. Das Loch war tatsächlich auch da. Das hätte ein großzügiger Schnitt zwar beheben können, nur kam dann nochmal ein Haarausfall. Und zwar so arg, dass ich nach einigem hin und her beschlossen habe, wirklich mal so (fast) ganz rosa zu werden.
Meine Logik war, wenn ich eine Blondierung raustrimme, konzentriere ich mich darauf und nicht auf das negative Haarausfallschäden raustrimmen. Selbst täuschen kann ich. :ugly: Und damit habe ich mir diesen lang gehegten Traum erfüllt.


Frisörbesuch Mai 2018
Im Mai war es so weit, nachdem ich ganze 3 Wochen auf meinen Termin warten musste :lol: (es konnte mir dann nicht mehr schnell genug gehen.) Ich habe extra die Muggelmädchen aus der Klasse gefragt, welche Frisöre sie empfehlen können (ihr wisst schon, die die aller 6 Wochen ihren Ansatz auffrischen lassen...) und die Empfehlung war tatsächlich zufriedenstellend. (Mir sind zumindest nicht die Haare komplett abgefallen :lol:)
Mein Vorbild war Chrissy Constanza, die kurz vorher rosa wurde. Mein Wunsch hatte damit nichts zu tun, aber ich war sehr froh, sie als Beispielbild herzeigen zu können. Und sie hat mir nochmal gezeigt, dass das wirklich gut aussehen kann, mit rosa!

Bild Bild Bild :verliebt:
Ergebnis eine halbe Stunde nach dem Frisörbesuch

Entsprechend habe ich mir eine Bayalage-Blondierung gewünscht, mit etwa 15 cm NHF, damit es ohne feste Blockkante herauswachsen kann. Beste Entscheidung!
Die Frisöse musste zweimal die Blondierung nachmischen, weil ich ja so viele Haare hätte... Etwas, dass sie schon am Anfang festgestellt hatte :ugly: Das Auftragen hat auch etwas zu lang gedauert, meine unterste Unterwolle war danach nahezu weiß im Gegensatz zum Rest. Generell wurde mit Olaplex gearbeitet.
Nach dem Auswaschen habe ich noch zwei Farbzieher/Hellerfärbungen o.ä. bekommen, damit der Orangestich verschwand. Ehrlich gesagt waren sie dann immernoch sehr warm - die bessere Methode wäre wohl gewesen, auf mehrere Male zu blondieren oder zumindest zwischen blondieren und rosa färben Zeit vergehen zulassen. Aber ich wollte es ja sofort, also war das so. :D

Bild Bild Bild
Zuhause und mit Zopftest, locker und gepancaked

Nachdem das Zeugs ausgewaschen war, wurden mir verschiedene Rosatöne eingearbeitet... Nachdem meine Haare immer noch nicht ganz kühl waren, wurde das Ergebnis wärmer, als ich es mir gewünscht/erwartet habe, aber es gefiel mir erstaunlich gut! Auch wenn meine eigenen Nachfärbungen dann immer kühler ausfielen.
Am Schluss durfte mir ein Azubi Locken machen und Überraschung, die Rundbürste hat bei mir nicht funktioniert. Also Glätteisen... Im Nachhinein hätte ich es bei nur Föhnen belassen sollen, weil die Locken Wellen dank Regen sofort wieder weg waren. Aber in dem Moment dachte ich mir nur wenn schon dann denn schon #-o
Gezahlt habe ich 200 €. Fand ich okay, ich saß auch glaube ich 3-4 Stunden. Und bis auf das im Nacken ist die Blondierung wirklich gut geworden!

Bild Bild Bild
Cinnamon und da war der Übergang wirklich genial!

Ursprünglich dachte ich mir, ich würde damit wirklich viel flechten, aber im Endeffekt habe ich viel offen, Pferdeschwanz und Dutt getragen.
Insgesamt hat es mir auf jeden Fall geholfen, nochmal lockerer und entspannter mit den Haaren zu werden!

Bild Bild
Sommerbilder, gemacht von meiner besten Freundin, Mai 2018


Bild Bild
Lady Sara, nessa454, ägeis, Melissa, Catara | Fischgräte geflochten von Nessa

Bild
Holländer von Melissa drapieren, Mai 2018

Treffen in Nürnberg im Mai 2018, das war echt schön! :D Da zeige ich irgendwann mal noch einen Zopf an Nessa. Hier sieht man, dass meine Haare direkt nach der Blondierung nicht überall gut Farbe angenommen haben. Viel eigentlich nicht sonderlich auf und mit/nach der zweiten Färbung hat sich das erledigt.


Bild Bild Bild
rosalos | erste Nachfärbung | runder Vierer

Nach einem Festival im Juni hat es mir die Farbe komplett rausgezogen. Die nur-Blondierung sah besser aus als an mir erwartet! xD


Bild Bild
Classics | seitlicher Engländer


Bild Bild
Papilotten-Locken zur Zeugnisübergabe im Juli 2018

Die Locken waren sooo toll! Nur leider war es feucht draußen und nach einer halben Stunde waren sie nicht mehr existent... (Die Ballfrisur kommt nochmal extra!)


Bild
Schloss Nymphenburg im Juli 2018

Ende Juli war ich mit Talisa beim Ed Sheeran-Konzert in München und am nächsten Tag haben wir Schloss Nymphenburg besichtigt! Da ging es meiner Haardichte eigentlich ganz gut. Meine Haare profitieren aber auch ganz stark vom ungekämmt sein!


Bild Bild
Trimm im Oktober 2018 bei einem Landshut-Treffen

Bild Bild
Halfup aus dem März 2019 | Stand des Rauswachsens von vorne im Juni 2019

Bild Bild
Treffen in Landshut im Oktober 2019 mit Trimm | Cinnamon für die Traum-Ficcare

Die Farbe ist nur noch im Dutt und ein frisch gestutzte Kante. Hübsch drapiert auf schwarz, man kann trotzdem die durchsichtigen Seiten erahnen.
Ich habe hier durchaus ein Luxusproblem, aber in meinem Empfinden ist dichter, bauschiger Oberkopf zu undichten Längen an mir nicht ästhetisch. Und drapiert ist ja auch nicht der Normalzustand. 

Ihr könnt auch meinen Pony in verschiedenen Stadien sehen. :D Insgesamt hat er durch die NHF in meinem Gesicht aber durchaus geholfen, dass rosa an mir gut aussieht... Ich glaube eine Komplettfärbung hätte mir nicht so gut gestanden.

_________________
1c M 8 cm - ca. 80 cm SSS | U-Cut | dunkelblond

Catara kriecht zum Hosenbund


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.02.2021, 21:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.11.2008, 08:39
Beiträge: 13657
Wohnort: Harz
SSS in cm: 91
Das sah wirklich cool aus!
Ich finde auch schon das es dir steht. Und die Ficcare passt wirklich super dazu.

Was hat dir denn besser gefallen? Das Pastelrosa am Anfang oder das dunklere rosa bzw pink?

_________________
1cCii (nach HA) ~ NHF Mittttelblond mit Goldstich Klassiker
102 ~ 106 ~ 110 ~ 114 ~ 118 ~ 122 ~ 126



Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.02.2021, 21:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.06.2014, 12:23
Beiträge: 14927
Wohnort: Österreich
SSS in cm: 115
Haartyp: 2 a m II
ZU: 7,5
Ich liebe das Rosa an dir. Es steht dir unglaublich gut und ich find alle Varianten extrem schön - das etwas blassere, pastelligere find ich aber besonders toll. :verliebt:

Und kann es sein, dass deine Haare rechts schneller wachsen als links, gefühlt ist die Farbkante da deutlich weiter unten, oder schaut das nur auf dem Bild so aus?

_________________
2a M ii | ca. 7,5 cm | +/- MO
Haarfarbe: NHF: braun, färbefrei seit 04.14 | Farbtyp: Deep Winter


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 05.02.2021, 00:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.06.2014, 20:14
Beiträge: 1937
Wohnort: NRW
Pronomen/Geschlecht: sie/ihr
ohase, zwischendurch fand ich kurz das Kräftige besser, aber gegen Ende wollte ich nur noch pastellig... Das war aber irgendwann schwierig, dazu schreibe ich noch was :) Grundsätzlich habe ich nach ein paar ersten Tests immer kräftiger gefärbt und es dann langsam auswaschen lassen. Das war einfach ergiebiger was das Nachfärben anging und nach ein paar Mal waschen war es immer für ein paar mehrere Wäschen perfekt :D

Bei Schloss Nymphenburg hatte ich definitiv eine meiner liebsten Färbungen!

Ich bin mir nicht ganz sicher, Shaina, ich glaube mich zu erinnern, dass ich damals meinen Seitenscheitel nicht so tief getragen habe. Also der Pony schon tief aber die eigenen Haare eher mittiger, damit auch Classics gleichmäßiger werden. Vermutlich habe ich den Scheitel auch so beim Frisör getragen? Aber ich habe das auch irgendwann mal getestet und umgelegt, im Spiegel habe ich nicht viel unterschied gesehen. Also ja, vielleicht wachsen sie etwas schneller? Vielleicht war auch die Seite mehr mit Haarausfall betroffen und das Nachwachsende verstärkt den Eindruck? Vielleicht ist es auch einfach beim Färben passiert.
Aber das war neben den Haarausfallschäden ein Grund, warum ich offen mit Halfup bevorzugt habe. Dann hat man Ungleichmäßigkeiten nicht so gesehen: eine Zeit lang habe ich immer schief geschnitten *hust*, warum auch immer, und teilweise auch schief gefärbt xD was den Eindruck verstärkt und es hat die Spitzen hübsch gebündelt.

_________________
1c M 8 cm - ca. 80 cm SSS | U-Cut | dunkelblond

Catara kriecht zum Hosenbund


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.02.2021, 13:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.12.2007, 22:54
Beiträge: 3065
SSS in cm: 70
Haartyp: 1c/2b f/m ii
ZU: 9,8
Pronomen/Geschlecht: she/none
Catara hat geschrieben:
In meiner Abwesenheit habe ich mir nicht die Haare abgeschnitten (ich sehe da einen gewissen Trend bei LHN-Abstinenzlern), sondern ich wurde rosa! Mit Blondierung und so. :ugly: Und oh ich habs geliebt!


Der Trend ist sicher nicht zu leugnen - hab ich ja auch gemacht und tatsächlich nicht bereut. Nur momentan weiss ich grade nicht so wohin die Haarlänge gehen soll, deshalb gucke ich hier wieder öfter rein und schaue mir schöne Mähnen an um es raus zu finden.

Das Rosa war/ist richtig toll, also grade mit dem absichtlichen "Ansatz" war wirklich eine gute Idee, es sieht sehr harmonisch und passend aus, auch wenn es eine unnatürliche Farbe ist. Das Bild mit der Ficcare und dem passenden Schal. :verliebt:

_________________
Wieder Taille erreichen in 2023, utopisch oder nicht? | NHF Ansatz seit Nov '23, Rest teilzeit bunt auf Henna-Basis |


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Fornarina


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de