Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 25.06.2019, 13:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 938 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 63  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: alicia_p77 - bitte wieder länger :)
BeitragVerfasst: 21.11.2008, 22:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.11.2008, 15:41
Beiträge: 1895
Wohnort: Oesterreich
Hallo liebe Langhaarbegeisterte!

Endlich starte ich nun mein eigenes Projekt, nachdem ich schon seit 3 Wochen begeistert im Forum stöbere und auch schon in der Notfallecke den Thread "Meine Pflegeumstellung" geschrieben habe.

Habe dadurch festgestellt, dass ich das Bedürfnis habe, mich noch intensiver damit zu beschäftigen und meine Erfolge und Erlebnisse in einem Tagebuch dokumentieren möchte.

Außerdem werde ich monatlich neue Fotos machen, um Fortschritte und den Längenzuwachs zu dokumentieren.

Mein Ziel: stufenlos und BH-Verschluss-Länge bzw. wenigstens achsellang
Werde ja sehen, wie sich meine Haare entwickeln und ob sie ab einer gewissen Länge einfach nicht mehr schön (weil zu fein) ausssehen.

Mein aktueller Stand und meine Vorgeschichte:

Vor ca. 10 Jahren habe ich es ein einziges mal im Leben geschafft, dass ich lange Haare hatte (sie bedeckten den Busen).
Allerdings hatte ich damals noch keine Ahnung von richtiger Langhaarpflege (Silis & Co), sie waren sehr dünn und fedrig.
Deshalb habe ich sie wieder kurz geschnitten.
Hatte dann meistens einen Bob und sogar ohrläppchenkurze Haare.

Ich wünsche mir aber so sehr schöne, lange, top gepflegte Haare!

Habe glatte Haare (1b-c), die leider eher fein sind und vom Umfang her ii.
Meine Farbe ist naturbraun, doch habe ich den Spitzen teilweise ein paar Zentimeter Reste von blondierten Strähnchen, die ich mir im Sommer 2007 machen habe lassen. Aber die sind kaum mehr sichtbar. Sind echt nur mehr ein paar Zentimeter.

Leider habe ich eine große Stufe, da meine Haare noch Anfang 2007 ohrkurz waren. Aber bis auf die letzte Stufe ist der Rest schon ziemlich gleichlang.

Wenn ich einen Pferdeschwanz mache, muss ich leider die seitlichen Strähnen mit Bobby Pins fixieren, weil sie sonst herausrutschen.
Ich freue mich schon, wenn das nicht mehr notwendig ist!

So, jetzt werde ich mal ein paar Fotos einstellen.

Ich freue mich so über mein eigenes Projekt und dass ich euch gefunden habe! :D

Kommentare gerne erwünscht!
Würde mich sehr freuen über eure Tipps, Hinweise oder einfach bissl Kommunikation. :wink:

Liebe Grüße!
Alicia

Längenmessung nach SSS:
Jän 09: 51,5 cm
Feb.09: 53,5 cm = + 2 cm
März 09: 54,5 cm = + 1 cm
April 09: 55cm = + 0,5 cm
Mai 09: 57 cm = + 2 cm
Juni 09: 58 cm = + 1 cm
Juli 09: 59,5 cm = + 1,5 cm
Aug 09: 61,5 cm = + 2 cm
Sept 09: 63 cm = + 1,5 cm
Okt. 09: 64 cm = + 1 cm
Nov. 09: 66 cm = + 2 cm
Dez. 09: 67 cm = + 1 cm

Jän. 10: 68 cm = + 1 cm
Feb. 10: 69 cm = + 1 cm
März 10: 70,5 cm = + 1,5 cm
Juni 10: 72 cm
Sept 10: Bob

Jahreswachstum 2009 gesamt: 16,5 cm = durchschnittlich 1,35 cm/Monat

Interessante Haarseite zu div. Themen: http://www.emichiee.beepworld.de

_________________
1c-2a F ii
Mein Projekt: http://www.langhaarnetzwerk.de/phpBB2/v ... php?t=4761


Zuletzt geändert von Karalena am 27.06.2017, 13:07, insgesamt 28-mal geändert.
Titel geändert


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Alicia - mein Weg zu BSL
BeitragVerfasst: 21.11.2008, 22:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.11.2008, 15:41
Beiträge: 1895
Wohnort: Oesterreich
So, das sind meine Haare vor etwa einer Woche.
(bitte durch Anklicken vergrößern!)

Bild


Mit Pferdeschwanz (vor 10 Minuten) :wink:

Der Ansatz ist nicht mehr ganz frisch, aber ich versuche gerade das Waschen auf 3 Tage hinauszuzögern....

Bild


Bild

_________________
1c-2a F ii
Mein Projekt: http://www.langhaarnetzwerk.de/phpBB2/v ... php?t=4761


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Alicia - mein Weg zu BSL
BeitragVerfasst: 21.11.2008, 22:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.11.2008, 15:41
Beiträge: 1895
Wohnort: Oesterreich
Aus meinem anderen Thread vom 12.11.: (um für mich das historische Datum festzuhalten) :wink:

Ich möchte freudig einen ersten Erfolg durch meine Pflegeumstellung bekannt geben:

Zum ersten mal seit vielen Jahren konnte ich den Waschrythmus auf 3 Tage rauszögern!

Für die meisten von euch sind 3 Tage ohne Waschen wahrscheinlich ganz normal bzw. lächerlich wenig.
Aber für mich ist es ein toller Erfolg, weil ich immer mind. alle 2 Tage waschen musste. (habe eher fettige Haare und leider auch eine sehr fettige Gesichtshaut)

Durch Umstellung auf NK und Lufttrocknen konnte ich jetzt erstmals mit seit 3 Tagen nicht gewaschenen Haaren in die Öffentlichkeit.
Habe die Haare mit einer großen Krebsklammer hochgesteckt und es schaut nicht schlecht aus.
Die Kopfhaut juckt auch nicht, was sonst oft der Fall war, wenn die Haare nicht mehr ganz frisch sind.

Ich freue mich!

_________________
1c-2a F ii
Mein Projekt: http://www.langhaarnetzwerk.de/phpBB2/v ... php?t=4761


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Alicia - mein Weg zu BSL
BeitragVerfasst: 21.11.2008, 23:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.11.2008, 15:41
Beiträge: 1895
Wohnort: Oesterreich
Das wären ja meine Traumhaare (Bild 2 und 3)! *seufz*

http://www.langhaarnetzwerk.de/phpBB2/v ... php?t=3680

Meint ihr, dass meine Haare auch so lang und dabei so schön sein könnten wie bei Jane82?

Ihre Haarstruktur ist anscheinend ähnlich wie meine und auch naturbraun.

ich: 1b-c,F,ii
Jane82: 2a,M,ii


Ich nehme momentan übrigens Vitamine (Inneov Haarfülle + Vit. C + Kieselerde) und hoffe, dass meine Haare dadurch fester (und vielleicht sogar schneller ) nachwachsen.

Zumindest gibt es mir ein gutes Gefühl, auch von innen etwas für meine Haare zu tun (obwohl man ja nicht weiß, ob es wirklich was bringt.....)


Meine derzeitige Pflege:
* Alverde Z/A-Shampoo + Spülung
* Weleda-Öl für die Spitzen
* einmal im Monat Haarkur v. Lavera (10-15 min Einwirkzeit)
* hin und wieder Verzicht auf die Spülung -
stattdessen ein paar Spritzer Frisierhilfe Prinzessin Sternenzauber
(natürlich sili-frei)
* bei jeder Wäsche seit neuestem mit kaltem Wasser abschließen
* Alverde Schaumfestiger (nehme ich aber nur hin und wieder)
* erst durchkämmen, wenn sie fast trocken sind u. ölen (ganz toller Tipp von Mata)

Bin seit etwa 2 - 3 Monaten sili-frei.

Momentan komme ich gut mit meiner derzeitigen Routine zurecht.
Meine Haare fetten auch weniger.
Versuche auf dauerhaft 3 Tage ohne Waschen zu kommen.

Als nächstes möchte ich Lavera-Mandel-Shampoo testen.

Konnte jedoch gestern beim Shoppen nicht widerstehen und habe mir 2 KK-Produkte gekauft von Yves Rocher (Kindershampoo + Spray), weil die Verpackung mich verführt hat. :wink: Pink!!!

Habe darüber in den Produktbewertungen einen Thread eröffnet.
(muss die Produkte aber erst testen bzw. mir überlegen, ob ich wirklich - zumindest zwischendurch - überhaupt KK verwenden möchte)
Eigentlich wollte ich ja komplett weg von KK, aber das riecht so gut....


Bin auch noch am überlegen, wie ich meine Haarwaschtage organisiere.
Ich tanze Mittwoch Ballett und Donnerstag Hip Hop.

Wg. Haarewaschen ist das halt ein bissl blöd (2 Tage dazwischen wären natürlich praktischer).
Vielleicht probiere ich demnächst WO aus, um den Schweiß loszuwerden.
Kann schweißnasses Haar nicht leiden.

Durch das Forum habe ich so viele tolle Anregungen erhalten.
Ich wäre zum Beispiel nie von selbst auf die Idee gekommen eine CWC oder WO zu machen bzw. Öl zu verwenden.
Danke euch! :D

_________________
1c-2a F ii
Mein Projekt: http://www.langhaarnetzwerk.de/phpBB2/v ... php?t=4761


Zuletzt geändert von alicia_p77 am 28.12.2008, 17:37, insgesamt 3-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Alicia - mein Weg zu BSL
BeitragVerfasst: 21.11.2008, 23:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.11.2008, 15:41
Beiträge: 1895
Wohnort: Oesterreich
Musste feststellen, dass Waschen ohne Spülung (+ Föhnen) meinen Haaren nicht so gut tut.
Sie wirken dann noch feiner und sind offen nicht so schön...

Werde in Zukunft wieder Spülung verwenden + etwas Öl in die Spitzen verteilen.

Meine Stirnfransen gefallen mir übrigens momentan total gut.
Meine Mama hat sie mir frisch geschnitten am Wochenende.
Sie enden knapp über den Augenbrauen, was mir sehr gut gefällt (das betont die Augen).

So ein frischer Pony-Schnitt schaut wirklich gut aus! (lasse mir etwa alle 2 Wochen den Pony von Mama nachschneiden).

Jetzt bin ich am grübeln, ob ich nicht doch mal wieder meine Spitzen nachschneiden lasse. So eine frische Kante schaut doch etwas fülliger aus.
Mein letzter Schnitt war am 4. Sept.
Obwohl - dann ist mindestens 1-2 Zentimeter wieder verloren. *grübel*

Was meint ihr?

_________________
1c-2a F ii
Mein Projekt: http://www.langhaarnetzwerk.de/phpBB2/v ... php?t=4761


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.11.2008, 11:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.01.2008, 15:50
Beiträge: 1457
Wohnort: Duisburg, linke Rheinseite ;-) Das ist ein Ulmensamen und nicht das, was ihr vielleicht denkt!
Hallo Alicia,

Glückwunsch zu deinem Projekt! Ich habe ja auch 1bFii ... aber bist du dir sicher, daß du nicht eher 1c hast? ...

Die Kante an den Haaren sieht doch eigentlich noch ganz gut aus. Auf dem ersten Bild hast du ja noch links so eine Stufe. Ich glaube, ich würde mit dem Schneiden noch ein bißchen warten und später bis zu der Stufe abschneiden. Aber ich mag auch keine Stufen, die sehen für mich so nach Ãœbergangsfrisur aus ;-) Aber letztendlich mußt du das selbst wissen, wie seht du Stufen in den Haaren haben möchtest. Vielleicht harmonieren dsie ja ganz toll mit dem Pony. Wenn du öfter einen Pferdeschwanz machst, ist das sowieso eher egal, wie glatt die Kante ist.

Oder warum wartest du nicht bis kurz vor Weihnachten mit dem Kante-Nachschneiden?

Jedenfalls kann man mitteldicke bis dünne Haare sehr wohl schön lang züchten :-)

Viele Grüße! einsel

_________________
einsel
2a F ii (~8cm) - 68cm SSS (IV/2018)- dunkelbraun+Henna
... Seifensuchti!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.11.2008, 12:03 
Hallo!

Ich hab Deine Geschichte ja schon in der Notfallecke mitverfolgt. Ich wiederhole mich gern: Es gibt keinen Grund, warum 1bFii Haare nicht lang werden sollten. Meine sind hoffentlich bald bei BSL und bisher machen sie keine Anstalten ploetzlich nicht mehr mitmachen zu wollen. Hier im Forum gibt es einige mit diesem Haartyp, die problemlos noch laengere Haare bekommen haben. Achsellaenge ist mit Sicherheit kein Problem!

An Deiner Stelle wuerde ich noch nicht schneiden. Wenn Du erst im September geschnitten hast sind die Spitzen sicher noch in recht gutem Zustand. Optisch sieht es super aus, ich glaube nicht, dass ein Schnitt die Kante noch fuelliger aussehen laesst (ausser Du schneidest gleich bis zur Stufe, aber das wuerd ich Dir nicht raten, dann kannst Du keinen Pferdeschwanz mehr machen).

Lass einfach mal ne Weile wachsen, damit Du mal siehst, wie es ueberhaupt aussieht, mit laengeren Haaren ;) Spitzenschneiden kannst Du spaeter immer noch.

Liebe Gruesse und viel Erfolg!
Denebi


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.11.2008, 17:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.11.2008, 15:41
Beiträge: 1895
Wohnort: Oesterreich
Hallo Einsel und Denebi!

Danke für eure Antworten! :D

Ich glaube ich werde mit dem Spitzenschneiden wirklich noch warten.
Gespaltene Spitzen habe ich keine, also sollte es kein Problem sein.
Möchte nämlich auf keinen Fall auf den Pferdeschwanz verzichten. :wink:
Wenn ich die Fotos anschaue, stelle ich fest, dass durch die Stufen der Pferdeschwanz eigentlich irgendwie "interessanter" :wink: ausschaut.

Werde also auf jeden Fall noch weiter wachsen lassen und nur ganz langsam an die letzte Stufe angleichen (also mehrmals 1-2 cm schneiden lassen, bis alles gleichlang ist).

Ob ich 1c habe?

Hmm?
Beschreibung lt. Fia:
1c - Gerade mit etwas Bewegung und ein oder zwei deutlichen Wellen, zum Beispiel an der Schläfe oder im Nacken

Stimmt, das könnte eigentlich doch auf mich zutreffen!
Meine Seitenpartien sind immer "gebogen" und wenn ich mein erstes Foto anschaue, ist eigentlich eine gro0e Welle zu sehen.

Ich werde meine Signatur auf 1b/c ändern.

Werde beim Längerwerden dann sehen, ob ich ein echtes 1C bin oder sich die Wellen dann eher aushängen!

Früher zu Sili-Zeiten waren meine Haare übrigens viel glatter.
Finde es schön, dass meine Haare jetzt zurück in den Urzustand kommen! :D

Bin gespannt, wie es weitergehen wird!

_________________
1c-2a F ii
Mein Projekt: http://www.langhaarnetzwerk.de/phpBB2/v ... php?t=4761


Zuletzt geändert von alicia_p77 am 22.11.2008, 18:12, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.11.2008, 18:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.11.2008, 15:41
Beiträge: 1895
Wohnort: Oesterreich
Habe heute vormittag (Samstag) meine Haare gewaschen.
Dadurch habe ich nach 2,5 Tagen gewaschen.
Aber es war notwendig, da ich mich am frühen Nachmittag mit einer Freundin zum Shopping getroffen habe und nachher in eine Tanzvorstellung (Bauchtanz) gehe.
Da wollte ich frische Haare haben!

Gewaschen (CWC) mit Alverde Zitrone/Aprikose (in der Hand mit etwas Wasser verdünnt), eiskalt nachgespült, danach eine Stunde an der Luft vorgetrocknet, danach mit Kamm geglättet und die Spitzen geölt.
Musste leider ein bisschen föhnen, weil ich sonst bei der Kälte (1. Schnee!) gefroren hätte.
Aber hin und wieder warm föhnen (nicht heiß!) wird schon nicht schaden. Versuche aber weitgehend auf den Föhn zu verzichten!

Ich hoffe, dass ich durchhalte, erst wieder am Montagabend zu waschen.
( :arrow: sonst notfalls am Montagmorgen)

Wow, mir fällt gerade auf, ich habe diese Woche nur 2 mal gewaschen (Mittwochabend u. Samstagvormittag).
Suuuuper! (habe sonst 3-4 mal pro Woche gewaschen) :!:

_________________
1c-2a F ii
Mein Projekt: http://www.langhaarnetzwerk.de/phpBB2/v ... php?t=4761


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.11.2008, 17:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.11.2008, 15:41
Beiträge: 1895
Wohnort: Oesterreich
Mit der Frisur war ich gestern in der Bauchtanz-Aufführung.
Am Rückweg bekam ich eine Schnee-WO. :lol:


Bild


Bild

_________________
1c-2a F ii
Mein Projekt: http://www.langhaarnetzwerk.de/phpBB2/v ... php?t=4761


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.11.2008, 11:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.11.2008, 15:41
Beiträge: 1895
Wohnort: Oesterreich
Heute ist Montag und ich habe es geschafft, seit Sa-Vormittag nicht zu waschen.
Die Haare schauen gar nicht besonders fettig aus, habe sogar auf Extra-Pony-Wäsche verzichtet.
Heute abend werde ich aber wieder waschen!
Dann das nächste mal am Mittwoch nach dem Tanzen.

_________________
1c-2a F ii
Mein Projekt: http://www.langhaarnetzwerk.de/phpBB2/v ... php?t=4761


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.11.2008, 11:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.11.2008, 15:41
Beiträge: 1895
Wohnort: Oesterreich
Was mir aufgrund meiner Fotos besonders aufgefallen ist:
ich habe leider einen sehr tiefen Haaransatz und die wachsen sogar als Flaum am seitlichen Hals. :cry:
Aber rasieren mag ich auch nicht.....
Gibt es da eine Lösung? Oder dass es irgendwie weniger auffällt?
Oder findet ihr das "stört" nicht so schlimm?

_________________
1c-2a F ii
Mein Projekt: http://www.langhaarnetzwerk.de/phpBB2/v ... php?t=4761


Zuletzt geändert von alicia_p77 am 04.03.2009, 00:39, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.11.2008, 12:42 
Offline

Registriert: 23.03.2008, 23:34
Beiträge: 744
Ach quatsch, das stört nicht!
Ich bin im Nacken auch so ein verhinderter Wolfsmensch und fände es glaub ich schlimmer, wenn da immer solche Stoppeln wären.
Immer dran denken, das geht alles in den Umfang mit ein! ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.11.2008, 09:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.11.2008, 15:41
Beiträge: 1895
Wohnort: Oesterreich
Gestern abend wieder CWC mit Alverde Z/A.
Ich liebe den zitronigen Duft!! :D

Trage heute wieder Pferdeschwanz.
Das ist wirklich momentan mein Favorit. :wink:

_________________
1c-2a F ii
Mein Projekt: http://www.langhaarnetzwerk.de/phpBB2/v ... php?t=4761


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 25.11.2008, 10:44 
Offline

Registriert: 26.06.2008, 19:57
Beiträge: 7302
:D noch eine auf dem weg zu BSL :) wünsche dir viel erfolg bei deinem
projekt..

übrigens so komischer flaum hab ich an der stirn :roll: weiss auch nicht
was ich mit dem machen soll :roll:

_________________
2b/M/ii Mai 2015 kurz geschnitten
11.02.17 wieder wachsen lassen....
Aktuell: NHF kurz.
1. Ziel alle Haare Nackenlang...


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 938 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 63  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de