Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 29.05.2023, 18:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 295 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 16, 17, 18, 19, 20
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.07.2010, 21:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.06.2009, 11:41
Beiträge: 6358
Wohnort: zwischen HH und HB
Atanua hat geschrieben:
In der Apotheke gibts nur abgefüllte 20 ml und bei Nachfrage nach ner grösseren Menge wird man sehr schief angeschaut. Ist ja eigentlich ein Abführmittel.


Mir haben die ohne irgendwelche Kommentare 50ml aus einer großen Flasche abgefüllt. Ich hätte auch 100 oder 200ml bekommen.

_________________
2c-3aMii*Umfang ~ 6,8 cm*braun mit PHF
Problem: Haarausfall 2010
70 cm SSS bei 1,75m Körpergröße
waschen mit Seife oder sebamed
Tanita's Haare leben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04.07.2010, 22:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.10.2009, 22:16
Beiträge: 3574
Wohnort: Tübingen
Bei mir auch....
Die meinte noch "nicht zu viel nehmen!!!"
Und ich hab sie vermutlich seltsam angeschaut und sie so "Ach sie wollen das gar nicht nehmen?" ich so "Nein das ist für die Haare" SIe :shock:

Also bei mir wären größere Mengen kein Problem gewesen

_________________
1c-2a F/M iii 101 cm
Cry "Havoc," and let slip the dogs of war -W.Shakespeare-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.07.2010, 19:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.07.2007, 23:08
Beiträge: 773
Wohnort: Schweiz
Naja ich kann es auch verstehen, dass Apothekerinnen bei Anführmitteln generell etwas misstrauisch sind, aber man kann das wirklich etwas verbergen, find ich :)

Also in der Schweiz ists so, dass viele Apotheken keinen Abfüllservice mehr haben, und die Sachen fixfertig bei nem Hersteller beziehen. Da gibts dann manchmal nur noch kleine Packungen...

---

Montags mit Alverde T/A und A/H gewaschen, in die Längen eine Tonne Spülung (riecht ja so toll) und dann Jojobaöl drüber.
Längen waren weich, Spitzen etwas weniger, allerdings so kraftlos.
Ansätze. üähhh. Mittwoch Abend waren die Ansätze dermassen fettig, besonders am Schläfenbereich/Vorderkopf, dass ich Mehl rein geschmissen hab, damit ich nicht schon wieder waschen musste. Ob es jetzt am Shampoo liegt oder an der elenden Hitze? Der Schweiss transportiert halt jeglisches Fett in die Längen...Naja Mehl hat gut funktioniert.

Ich werde erst morgen waschen, und dann auch mit I am Olive Henna, das eher weniger Gylcerin enthält. Irgendwie mag das meine Kopfhaut nicht so. Sie bleibt zu lange feucht und schuppt dann, was wohl daran liegt, dass Hefepilze es auch lieber feucht mögen...

Das Alverde T/A wird sicher wieder gekauft, momentan habe ich es einer Freundin ausgleihen, damit die Silikonschicht vor dem Färben runter kommt. Die Spülung wird ebenfalls wieder gekauft, und das Tolle ist, ich muss nicht bis im Dezember warten bis ich Nachschub erhalte :) Die Mitbewohnerin der eben genannten Freudin ist aus Deutschland und fährt zum Einkaufen nach Deutschland (Konstanz) wo ihre Eltern leben und ich hab gestern eine kleine Bestellung aufgegeben. 1x Alverde T/A und 2x Z/A Spülung.

Die Spülung brauche ich auch zwischendurch wenn ich meine Haare benetze, damit sie bei der Hitze nicht so austrocknen, da ich nicht noch einmal so ein Desaster wie nach Berlin will. Das Wasser hält sich dann länger in den Haaren, ganz praktisch. Nur etwas Sorgen macht mir der viele Alkohol, aber mit genügend Öl wird das schon klappen.


Bis morgen habe ich meinen Rest Jojobaöl, eine Tonne Erdnussöl/ Kokosöl und etwas von der Spülung in den Haaren.

_________________
2aMii /8,5 cm/Klassische Länge wenn keine Flechtwellen/ chemisch schwarz.
Ziel: Anfang Oberschenkel
Mein Tagebuch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.07.2010, 05:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.12.2009, 06:00
Beiträge: 2437
Wohnort: Woll-Atoll
reinschleich: schöööön das du wieder schreibst, Atanua!! Dein PP war das erste was ich in diesem Forum entdeckt und gelesen habe!! Mach weiter so, Haarvorbild!! Auf Zehenspitzen wieder rausschleich

_________________
2b Fii 5,5 cm ohne Pony


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.07.2010, 17:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.07.2007, 23:08
Beiträge: 773
Wohnort: Schweiz
@Loretta
Haarvorbild? hehe danke :)

---

Päckchen von behawe ist wohl gestern angekommen, allerdings hat der Postbote weder geklingelt noch sonst was. Das Päckchen diente mir dann als Stolperstein als ich heute aus dem Haus hetzte, um zum Augenarzt zu gehen. Selbstverständlich mit frisch gewaschenen Haaren. Dämlich, ich wollte doch das Weizenprotein ausprobieren...

Wäsche:
- Längen waren über Nacht mit dem Rest meines alten Jojobaöls vollgepappt
- Längen mit Alverde Z/A Conditioner gewaschen
- Ansatz mit verdünnten Lavera Mandelmilch gewaschen
- Längen mit I am Hafer/Mandel vom Öl befreit
- Rinse mit Obstessig
- Etwas Z/A Condi zur besseren Kämmbarkeit in die Längen, und nochmal ausgespült.
-In die Spitzen kam dann noch etwas meines Terra Naturi Lippenpflegestiftes (Jojoba & Bienenwachs)

Ergebnis: Glänzend, weich, hat sich geloht der Aufwand. Frizz ist immer noch da, aber so lange die Haare nicht etwas gewachsen sind, bleibt das wohl auch so...Haarverlust war auch weniger, weil ich besser kämmen konnte.

---
Leave-In
Ansonsten habe ich mir sofort als ich nach Hause kam, mein erstes Leave-In gemischt. Dafür habe ich mir heute noch einen Pumpzerstäuber+ Braunglasfläschchen gekauft.

- ca. 40ml abgekochtes Wasser
- 2 TL 70% Ethanol
- 2Tropfen Alverde Z/A Conditioner
- 1.5 TL Jojobaöl
- 1TL Aprikosenkernöl
- 2 Tropfen "Vanille Karamell"

Wirkung. Sehr gut. Haare sind schön weich. Das Parfümöl riecht recht stark beim Aufsprühen, verfliegt aber rasch. Zurück bleiben Haare die wenn man sie sich vor die Nase hält "süss" riechen. Vielleicht ein Tropfen mehr kann nicht schaden, aber ich will mich nicht richtig beduften. Besonders weil das Zueg ja ne Weile in den Haaren bleibt. Um den Alkohol mache ich mir nicht so viele Sorgen, der ist hauptsächlich zum konservieren da und ich denke der Rest der Inhaltsstoffe werden dem Austrocknen entgegen wirken.

---

Weizenprotein

1. Aha, es hätte das auch in 50ml gegeben. Hab ich wohl übersehen.
2. Igitt das stinkt.

Ich werde damit meine Shampoos pimpen, für heute habe ich Wasser und WP in meinen Händen gemischt und auf die Haare aufgetragen. Ins Leave-In kommt mir das Zeug nicht. Erstens der Geruch. Zweitens würde die Proteine eventuell vom Ethanol denaturiert oder gar ausgefällt...

---
Duftöle

- Vanille Karamell: Himmlisch, aber direkt am Fläschchen zu schnuppern bereitet mir Kopfschmerzen.

-Lindenblüte: Riecht schon nach Lindenblüte, aber ich finde in Natur riechen sie wärmer. Der Duft ist gar nicht geeignet für meine Haare, mit dem Eigenduft riecht das seltsam.
Verfliegt auch nicht so schnell.
Eher geeignet für Lotions oder Duschgel. Wird wahrscheinlich in meinem Distelöl für den Körper landen. Aber ist kein Nachkaufprodukt.

Ich glaube für meine Haare eigenen sich eher Essensdüfte...
Nächste Bestellung: Marzipan und Sandelholz

---
Frisurentechnisch will ich diesen Samstag Bärenohren tragen. Klappt ganz gut, wenn da nicht diese Beule an der Unterseite wäre. Ist bei hohem Keulenzopf auch immer wieder ein Problem :/

_________________
2aMii /8,5 cm/Klassische Länge wenn keine Flechtwellen/ chemisch schwarz.
Ziel: Anfang Oberschenkel
Mein Tagebuch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.07.2010, 21:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.07.2007, 23:08
Beiträge: 773
Wohnort: Schweiz
Leave-In Update

Hm, die Mischung war nicht so perfekt wie es am Anfang schien. Haare wurden irgendwie zu trocken. Vielleicht war auch das WP zum Teil Schuld...
Geruch war leider eine Entäuschung. Hält sich zwar im Haar, aber heute rochen die Haare eher nach Karamelljoghurt, also so säuerlich. Nicht mein Ding. Auf einer Strähne habe ich noch etwas Lindenblüte ausprobiert...ich krieg davon Kopfschmerzen. Beide Öl wohl ein Reinfall, zumindest fürs Haar.
Zu allem Ãœbel roch man beim Aufsprühen immer noch den Kampfer vom Ethanol :/

Hab mir dann ein neues Leave-In gemixt.

- ca.55 ml abgekochtes Wasser
- 1 TL Ethanol 70%
- 1.5 TL Jojobaöl
- 0.75 Tl Olivenöl
- 1 Tropfen Alverde Z/A Conditioner
- ca. 8 Tropfen äth. Jasminöl ( Jasmin Absolue 5%)

Haare damit vollgesprüht -> strähning, einigermassen weich und durchfeuchtet. Riechen leicht nach Jasmin. Der Geruch verändert sich auch nicht und hält recht gut im Haar, was wohl am Condi liegt, denn alleine verfliegt der Jasminduft sehr schnell, kein Wunder wenn 95% Alkohol dabei sind. Nun Jasmin ist nicht gerade billig, das Fläschchen (5ml) hab ich von meiner Schwester zum Geburtstag bekommen und ich benütze es recht selten für die Duftlampe. Gekostet hat es 16.50 und ist von Farfalla. Zumidets für mich ist das teuer. Nun halte ich bei behawe nach einer Alternative Ausschau, die wenn möglich eher äth. Öl enthält, und keine künstlichen Parfümöle. Da hätten wir

- Monoi Tiare' Tahiti, Jasmin,
Nur woher weiss ich wie Monoi tiare alleine riecht...und ist das Jasmin echt.
-Jasmin, ätherische Ölmischung

Hm, muss es einfach mal ausprobieren. Schade, dass ich in der Schweiz keine äth. Öl Mischung für Jasmin finde, wo ich mal schnuppern könnte. Was sich auch gut zur Beduftung machen würde wäre natürlich das Weleda Haaröl, dessen Geruch mir in guter Erinnerung geblieben ist.

Ansonsten weiss ich schon was ich als nächstes bei behawe bestelle (Der Shop macht arm)

- Shea Nilotica Butter
-( ev.Mehr Jojobaöl)
- Carnaubawachs
- Feuchtigkeitsfaktor NMF
- das erwähnte Jasmin

Ich möchte nämlich versuchen den Condi aus dem Leave-In weg zu lassen, deswegen NMF. Shea und Carnaubawachs will ich zu einem Spitzenbalsam verarbeiten.

_________________
2aMii /8,5 cm/Klassische Länge wenn keine Flechtwellen/ chemisch schwarz.
Ziel: Anfang Oberschenkel
Mein Tagebuch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.07.2010, 02:29 
Offline
gesperrt

Registriert: 22.05.2008, 23:17
Beiträge: 3629
Herzlichen Glückwunsch zum 3-Jährigen und weiterhin dir und deinen Haaren viel Spaß hier im LHNW :D !

Alles Liebe, Timmy

_________________
Haartyp: 2a F ii (5,5cm)
Haarfarbe: dunkelblond


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.07.2010, 07:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.12.2009, 06:00
Beiträge: 2437
Wohnort: Woll-Atoll
Von mir auch Herzlichen Glückwunsch zum 3-Jährigen, Haarvorbild!! :D
:fruechte:

_________________
2b Fii 5,5 cm ohne Pony


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.07.2010, 00:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.07.2007, 23:08
Beiträge: 773
Wohnort: Schweiz
@Loretta & Timmy, danke schön. Ohne euch hätte ich den Jahrestga wohl versifft. *g* Mann, schon drei, DREI Jahre???

---

Update Leave-In
Die neue mischung ist gut, machte meine Haare chön wiech, ohne sie völlig zu beschweren. Nur leider scheint Jasmin auf meinen Haaren nicht so zu klappen wie ich will. Istd er Duft afangs süss, aber auch grün und frisch, belibt schlussendlich nur die Süsse zurück. Zu süss.
Deswegen habe ich mich entschieden mein Leave-In zuküftig mit Lavedel zu beduften, das bleibt bei mir beständig.

Ach ja bei behawe habe ich nun folgendes bestellt (Meine Ausrede: ich brauch die Sachen um meine Haare im praktikum zu schützen). Es sind eher kleine Grössen, will es halt mal ausprobieren

- Lavendelöl 5ml
- Carnaubawachs 10mg
- Sheabutter 250g

Die Sheabutter werd ich auch für den Körper brauchen, deswegen die grössere Menge.

---
Frisuren

Argh was war das für ein Kmapf Bärenohren zu kriegen, ohne dass die Haare im Nacken allzu hässliche Beulen bildeten. Ich hab die Bärenohren übrigens geflochten, so waren sie leichter festzustecke und es sah auch besser aus. Hab jedenfalls nur Komplimente bekommen. In die Dutts habe ich dann Schleifen gesteckt. Das geht ganz einfach, man nehme Satinband in der Farbe der Wahl, mache eine Schleife, schneide die Bändel auf die gewünschte Länge und fädelt dann eine Haarnadel durch den Knoten.

Ãœbrigens eignet sich die Frisur für mich auch gut zum Schlafen, so lange die Haarnadeln nicht drücken. Auf der Seite einschlafen klappt bestens und auf dem Rücken habe ich keine Zöpfe die mir ins Kreuz drücken. Toll. Nur geht es doch etwas lange die Frisur zu machen...

_________________
2aMii /8,5 cm/Klassische Länge wenn keine Flechtwellen/ chemisch schwarz.
Ziel: Anfang Oberschenkel
Mein Tagebuch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 24.07.2010, 18:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.07.2007, 23:08
Beiträge: 773
Wohnort: Schweiz
Kräuterspülungen
Da ich öfters Juckreiz habe, besonders jetzt wo ich versuche den Waschrhythmus hinaus zu zögern, habe ich mir vorgenommen am Ende jeder Wäsche eine Kräuterspülung zu machen. Für zwischendurch kann ich mir das auch mal auf eventuell juckende Stellen tupfen, wobei mir einzig der Geruch etwas Sorgen bereitet. Riecht ja schon gut, aber wenn ich unter Leuten bin, will ich eher nicht nach Thymian riechen ^^

Zumindest wirkt das Zeug, die vorletzte Wäsche war eigetlich einen Tag zu spät und mein Kopf juckte einen Tag vor der wie dumm. Jedenfalls hat die Spülung aus Brennessel, Kamille, Salbei und etwas Pfefferminz gut gewirkt. Juckreiz war sofort weg.

Vorgestern habe ich meine Ansätze nach ca. 3 Monaten wieder gefärbt, und weil die Kopfhaut danach meistens ausgetrocknet ist, spannt und juckt, habe ich wieder eine Kräuterspülung gemacht. Zusammensetzung war die Gleiche wie bei der vorigen Wäsche, den Tee habe ich mit Zitronensaft angesäuert und im Kühlschrank aufbewahrt.

Momentan habe ich eine Mischung aus Brennessel, Thymian, Kamille und Rosmarin im Nacken und an den Schläfen aufgetupft. Weil Juckreiz, dank blöder Färberei. Ich hoffe morgen ist der geruch weg, will noch ins Kino.
---

Weizenprotein
Die Farbe habe ich mit Alverde A/H, und 10 Tropfen Weizenprotein gewaschen. Die Spülung habe ich dann mit etwa einem Teelöffel Weizenprotein vermischt und in die Längen gegeben. Danach die erwähnte Kräuterspülung.

Die Haare sind dank Spülung zwar weich, aber nicht so kraftlos labbrig wie sonst. Weizenprotein wirkt also ganz gut. Die Haare glänzten danach auch sehr schön, und waren vor allem griffig. Im Ganzen also so wie meine Haare nach HES sind. Hoffe wirklich sehr, dass ich das HES aus meiner Dusche verbannen kann.

_________________
2aMii /8,5 cm/Klassische Länge wenn keine Flechtwellen/ chemisch schwarz.
Ziel: Anfang Oberschenkel
Mein Tagebuch


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 295 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 16, 17, 18, 19, 20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de