Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 21.09.2017, 08:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1104 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 41, 42, 43, 44, 45, 46, 47 ... 74  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Schnittfrei durch 2017
BeitragVerfasst: 19.05.2017, 09:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.12.2016, 02:39
Beiträge: 76
Wohnort: Nordheide
Ich bin auch noch schnittfrei und werde es garantiert auch bleiben :) Der Spliss hält sich in Grenzen und wird regelmäßig eliminiert. Wenn mein Wachstum weiterhin zwischen 1,5 und 2 cm liegt, werde ich wohl dieses Jahr noch Midback schaffen. Dann sind sie so lang wie noch nie zuvor bei mir :shock: Einen Vergleich habe ich euch auch mal mitgebracht:


16.12.2016 vs 18.05.2017

BildBild

_________________
NHF: Mittelaschblond , 1bFii ZU: 7cm - Länge aktuell: 67 cm (BSL+) - Ziel: ~80cm (Taille)

mein PP


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schnittfrei durch 2017
BeitragVerfasst: 19.05.2017, 11:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2016, 13:45
Beiträge: 394
Hier hat die Schere auch nix anderes zu tun als S&D. Allerdings kommt dabei immernoch ab und an der Gedanke: Man könnte ja einfach mal eben... :hintermirher:

_________________
2bCii, Zopfumfang: 8cm
Stirn-Scheitel-Spitzen: 66(Nov16)-80(Aug17)
Ziel: gesundes, strukturiertes Haar in schauen-wir-mal-wie-lang


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schnittfrei durch 2017
BeitragVerfasst: 19.05.2017, 11:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.04.2016, 09:50
Beiträge: 1440
Wohnort: Baden- Württemberg
nananaaa filouette ;) immer schön durchhalten und das ziel vor den augen nicht verlieren :bae:
ich habe in letzter zeit auch viel ge-S&D-t und es hat sich gelohnt 8) es sind zwar immer noch schäden, aber es wird :)

_________________
Projekt :)
novize, yf 47,5%
BCL 102 103 104 105 106 107 Mitte Po
mother of snails


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schnittfrei durch 2017
BeitragVerfasst: 19.05.2017, 12:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.11.2016, 18:08
Beiträge: 202
Wohnort: Lüneburger Nordheide
Bei mir scheinen die Haare im Schnitt 1,5 cm im Monat zu wachsen, da ich Ende April 108 cm gemessen hatte. Aber solange meine Schwester das nicht nachgemessen hat, traue ich dem Ergebnis noch nicht ganz. ;)
Ansonsten bin ich momentan so im Flechtwahn, dass ich kaum Gelegenheit, meine Haare genauer unter die Lupe zu nehmen.^^°

_________________
2a M/C iii | ZU: 10 cm | SSS 110 cm (Steißbeinlänge) | NHF: kastanienbraun


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schnittfrei durch 2017
BeitragVerfasst: 19.05.2017, 12:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.06.2016, 13:15
Beiträge: 1479
Ich stelle fest, dass meine zwecks Dipdye blondierten Spitzen es nicht leichter machen, aber: EGAL!!! :helmut:

_________________
dunkelbraun 3a Cii
6364 65 66 langgezogen
5859 60 61 optisch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schnittfrei durch 2017
BeitragVerfasst: 19.05.2017, 12:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.04.2016, 09:50
Beiträge: 1440
Wohnort: Baden- Württemberg
sheep, du hast blondiert? oO fotoooooo :D wie vertragen deine haare die blondierung?

_________________
Projekt :)
novize, yf 47,5%
BCL 102 103 104 105 106 107 Mitte Po
mother of snails


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schnittfrei durch 2017
BeitragVerfasst: 19.05.2017, 13:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.06.2016, 13:15
Beiträge: 1479
viewtopic.php?f=33&t=29095&start=150
schau mal, da bin ich auf 2 Bildern dabei :D
Naja, ich rede mir ein, dass die vorher schon kaputt waren. :wink:
Egal, ich liebe meine Regenbogenspitzen :) :) :)

_________________
dunkelbraun 3a Cii
6364 65 66 langgezogen
5859 60 61 optisch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schnittfrei durch 2017
BeitragVerfasst: 19.05.2017, 13:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.04.2016, 09:50
Beiträge: 1440
Wohnort: Baden- Württemberg
wie coool :D :) *auch will* wenn meine haare mal groß sind (klassik oder so), dann mach ich das vielleicht auch :) aber jetzt müssen sie erstmal gepflegt sein und durchhalten.

_________________
Projekt :)
novize, yf 47,5%
BCL 102 103 104 105 106 107 Mitte Po
mother of snails


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schnittfrei durch 2017
BeitragVerfasst: 19.05.2017, 15:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.04.2016, 11:00
Beiträge: 1477
Wohnort: München
Hier verstaubt auch die Schere. Ich überlege immer noch, ob ich meinen Pony rauswachsen lassen soll. Morgen haben wir ein LHN-Treffen, da werde ich mal die Mädels fragen, was die meinen.

_________________
2b M ii - SSS aktuell: 99 cm (Start 04/2016: 73 cm) - Ziel GS: 121 cm
mein PP: mit Kräutern und Seifensiederei zum Klassiker
Schnittfrei durch 2017


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schnittfrei durch 2017
BeitragVerfasst: 19.05.2017, 20:54 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 19.03.2014, 20:58
Beiträge: 302
Wohnort: Nordsee
Ich habe auch durchgehalten.
Habe heute morgen Blut gelassen zwecks HA-Analyse und warte gespannt auf das Ergebnis.
Ich verliere zwar weiter Haare, aber noch ist kein großer Verlust sichtbar.

Dafür wasche ich wieder mit Seife und freu mich, dass die Haare so toll und weich seind :)

_________________
2a M-Cii / NHF: Dunkelbraun
CBL [x] APL [x] BSL [ ] Midback [ ] Taille [ ] Hüfte [ ] Steiß [ ]
Mein Projekt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schnittfrei durch 2017
BeitragVerfasst: 19.05.2017, 23:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.11.2014, 20:35
Beiträge: 5502
Wohnort: (zu) dicht an der Grenze ;D
HA ist doof :? Hatte ich 2015 im Frühjahr auch. Gleichzeitig sind die Haare gewachsen wie Unkraut und nach 10 Wochen war der Spuk vorbei. War wahrscheinlich saisonaler HA.

Ich hab heute festgestellt, dass ich gar nicht mehr weiß, wo meine Schere ist :ugly:

_________________
2a F ii, ZU 8cm ♣ Yeti engagée: 49,09% ♣

2017: 89...92(Steiß)...95...100(optisch Steiß)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schnittfrei durch 2017
BeitragVerfasst: 20.05.2017, 08:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2017, 11:49
Beiträge: 396
Ohjeh, ich schwanke gerade sehr. Trage die Haare diesen Monat viel häufiger offen und habe eben wieder einige Splissenden und abgebrochene Haare entdeckt. Die Spitzen sind auch total hellgefärbt und das, das ich ständig an mir herunterhängen sehe aus dem Augenwinkel. Ich hatte gerade einen Prioritätenkampf in meinem Kopf - Länge, oder Naturhaarfarbe?
Hab sogar geschaut, bis wohin ich mir noch nen Zopf machen kann und wieviel Farbe dann noch übrig wäre.

Hab sofort erstmal alles weggesteckt, damit ichs nichtmehr sehen muss. Bei der nächsten Wäsche nutze ich devinitiv wieder einen Conditioner!

_________________
1bCii 61,5cm SSS (26.08.2017)

Wocki reist zurück in die Zukunft und weiter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schnittfrei durch 2017
BeitragVerfasst: 20.05.2017, 09:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.10.2016, 10:16
Beiträge: 338
Ich will auch mitmachen, hab noch nicht geschnitten dieses Jahr bis eben auf S&D und das soll auch so bleiben :) Eine Kante will ich sowieso nicht...
Das Einzige, was mich an dem Haarzipfel nervt, ist, dass ich gar nicht gescheit messen kann. Ich finde es eher unklug, das allerlängste Haar zu messen, was bei mir vielleicht bald dem S&D zum Opfer fällt (oder ausfällt) und mir damit dann die Statistik verfälscht. Ich hatte überlegt, zumindest 3 cm abzuschneiden, damit ich halbwegs mit gutem Gewissen messen kann, bzw. an der Mess-Stelle wenigstens ein paar mehr Haare vorhanden sind.
Aber davon werden sie ja auch nicht länger :D
Deshalb will ich sie so lassen und möglichst selten messen, hab mir vorgenommen nur alle 2 Monate zu messen.

_________________
Yetifaktor 58 bei SSS 107,5 cm (August '17)
Rafunzels Haartagebuch
Bild 2a C ii Seifenwäscher - noch ohne Heiligen Gral


Zuletzt geändert von Rafunzel am 23.05.2017, 21:22, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schnittfrei durch 2017
BeitragVerfasst: 23.05.2017, 12:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.04.2016, 11:00
Beiträge: 1477
Wohnort: München
wocki - Ich habe das bei mir gemerkt, als ich öfter die Haare offen getragen habe, hat sich das mit Spliss bemerkbar gemacht. Jetzt werden die Haare konsequent hochgesteckt (ist mir im Büro eh lieber) und nur zu besonderen Gelegenheit trage ich sie offen oder halt mal am Wochenende, wenn mir danach ist.

Rafunzel - Herzlich willkommen!

Ich lasse seit dem Wochenende nicht nur die Haarlängen wachsen, sondern auch meinen Pony. Lange habe überlegt und mit mir gehadert, aber er regt mich so auf. Sobald ein kleiner Wind kommt, stehen die Haare wie wild ab, außerdem lockt er sich im laufe das Tages immer, steht in alle Richtungen und schaut nicht schön aus. Heute ist der erste Tag, an dem ich ohne Pony aus dem Haus bin (ich habe ihn gekordelt). Ich habe mich ganz schön nackt gefühlt. Aber ich fühle mich total wohl, bei jedem Wind dachte heute (wie immer): "Mist, der Pony ...". Dann ist mir eingefallen, dass er ja weg ist und ich habe mich gleich besser gefühlt - das war irgendwie richtig befreiend. :)

_________________
2b M ii - SSS aktuell: 99 cm (Start 04/2016: 73 cm) - Ziel GS: 121 cm
mein PP: mit Kräutern und Seifensiederei zum Klassiker
Schnittfrei durch 2017


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schnittfrei durch 2017
BeitragVerfasst: 23.05.2017, 13:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.09.2016, 12:31
Beiträge: 683
Im Moment hadere ich auch ein wenig mit mir, die Spitzen sind ziemlich knirschig, was zum Dutten natürlich außerordentlich praktisch ist, sich aber sehr blöd anfühlt. Spliss habe ich auch, aber da gebe ich dem sauren Farbabzug die Schuld.

Dafür habe ich es nicht mehr weit bis zur Taille (vielleicht so 3-4cm, messe ja auch nicht) und ich bin einfach sehr gespannt, wie viel meine Haare so in einem Jahr wachsen können, deswegen bleiben sie dran und bald ist die Hälfte ja geschafft :)
Zudem trage ich eine ganze Krone aus Neuwuchs herum, der komplett in NHF ist, also scheint das Nichtfärben durchaus seinen Teil beizutragen und mein Ansatz fängt auch schon leicht an zu weathern, das wird bestimmt einmal toll aussehen!

So sieht es momentan von oben aus:

Bild

_________________
Liebe Grüße von Balda 7/3

1bMii ZU 9cm | Hennarot | NHF darf nachwachsen seit 11/16
Ziel: endlich langhaarig fühlen und die NHF mal wieder zu Gesicht bekommen


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1104 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 41, 42, 43, 44, 45, 46, 47 ... 74  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de