Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 28.01.2021, 13:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1225 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 41, 42, 43, 44, 45, 46, 47 ... 82  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 21.10.2013, 14:31 
Name der Seife: Allerleirauh, ÜF: 15%

Inhaltsstoffe: Verseiftes Kokosöl, Sheabutter, Mandelöl, Olivenöl, Rapsöl, Aloe Vera Gel, Jojobaöl, Rizinusöl, Tonerde, ätherische Öle, Ringelblumenblütenblätter, Haferflocken gemahlen
Hersteller/Bezugsquelle: http://www.pflegeseifen.de
Kosten: 100 g/ 4,10 €
Aussehen/Konsistenz der Seife(eventuell Foto): rechteckiges Seifenstück, mittelbraun mit gelblichen Einschlüssen
Peelingseife?: ja
enthält die Seife Salz?: nein
Milchseife?: nein
Körper oder Haarseife als was verwendet?: Körperseife
Geruch der Seife: etwas nussig, seifig-parfümiert
Bleibt der Geruch an der Haut haften: ein wenig
Spannt die Haut nach der Wäsche: nein, da meine Haut im Moment aber ohnehin immer sehr viel Fett will, habe ich unmittelbar nach der Dusche Avocadoöl nachgelegt.
Wie ist die Schaumbildung der Seife: erst langsam, nachdem die Haferflocken sich "freigewaschen" hatten, sehr gut
Wie habt Ihr Sie benutzt: Körper zweimal eingeschäumt, abgeduscht
Wie oft habt Ihr Sie am Tag benutzt: 1 x
wie gut ließ sich die Seife abwaschen: gut
Wie gut war die Reinigung: gut

Fazit erste Wäsche: feine Peelingseife, schöner Schaum, der Duft ist nicht unbedingt mein Favorit, ist aber durchaus ok. Der Peelingeffekt ist deutlich und angenehm, die Haut fühlte sich hinterher auch weicher an.

Fazit nach mehrfacher Benutzung: kommt noch


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 21.10.2013, 18:12 
Name der Seife: Reisblüte, ÜF: 10%

Inhaltstoffe: Verseiftes Kokosöl, Rapsöl, Olivenöl, Mandelöl, Sheabutter, Kakaobutter, Aprikosenkernöl, Avocadoöl, Rizinusöl, Ziegenmilch, Parfumöl, Farbstoff
Hersteller/Bezugsquelle: http://www.pflegeseifen.de
Kosten: regulär 100 g/ 4,30 €/ die Seife war ein "Goodie" bei meiner Bestellung
Aussehen/Konsistenz der Seife(eventuell Foto): grünmarmorierte Blütenform
Körper oder Haarseife als was verwendet?: Körperseife, verwendet als Haarseife
Geruch der Seife: pudrig, blumig, seifig-frisch
bleibt der Geruch an den Haaren haften: ein wenig
noch wahrnehmbar nach Tag 3: nein
Wie ist die Schaumbildung der Seife: es dauerte eine Weile, bis der Schaum losging, dann sehr gut
Wie habt Ihr Sie benutzt: 1 x satt eingeschäumt, ausgespült, Plastikzitronenrinse, erst kühl dann kalt ausgespült
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: gut
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): gut, Haare waren normal fettig, keine Ölkur
Glanz nach dem Waschen: erst ja, am Tag nach der Wäsche waren die Haare stumpf
Anfassgefühl: nass: sehr weich, "kuschelig", minimal belegt. Trocken: sehr weich, kuschelig und griffig
Kopfhaut (Belag): kein Belag, Kopfhaut ist zufrieden
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: nein
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: gut, sogar erst mal ohne jegliches Leave-in, habe später dann etwas LOC nachgelegt, allerdings ohne Öl
Schuppen: nein
Haare fetten ab Tag: 4 abends, gewaschen wurde erst am 5. Tag spät nachmittags, das ging total gut.
Struktur der Haare nach dem Waschen (evtk.Locken): normal, eher glatt, minimal welliger als sonst.

Fazit erste Wäsche: Ich habe beim Waschen Haare gelassen, das waren schon Strähnen! :shock: Die Kopfhaut war aber total ruhig. Beim Trocknen habe ich weitere Haare verloren. Hm, entweder ist das Zufall, wahlweise der Stress bei mir im Moment oder die Seife und meine Kopfhaut mögen sich doch nicht wirklich. Was schade wäre, denn die Haare mögen sie schon.

Fazit nach mehrfacher Benutzung: Ich weiß nicht, ob ich sie nochmal nehme, die Haarerei hielt sich über die ganzen Tage nach der Wäsche dran, das habe ich sonst nicht. Evtl. ist es doch der Stress, bzw. saisonales Gehaare, es könnten aber auch die Parfumöle und die Ziegenmilch sein. :nixweiss: Vorsichtshalber benutze ich die Seife für den Körper weiter, die Haare kriegen etwas anderes.


Zuletzt geändert von elfenbein am 25.10.2013, 16:31, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 22.10.2013, 10:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.05.2013, 19:39
Beiträge: 1939
Wohnort: im Taunus
Name der Seife: der große Helmut (6 ÜF)
Inhaltsstoffe: : verseiftes Avocadoöl, Mandelöl, Babassuöl, Macadamiaöl, Brokkolisamenöl, Rosenholzöl
Hersteller/Bezugsquelle: Lady Valesca
Kosten: ich habe die Rechnung nicht mehr, 4-5 Euro
Aussehen/Konsistenz der Seife: rechteckiges Seifenstück, eher weicher
Körper oder Haarseife als was verwendet?: Haare
Geruch der Seife: leicht nach Rosenholz
bleibt der Geruch an den Haaren haften: nein
noch wahrnehmbar nach Tag 3: nein
Wie ist die Schaumbildung der Seife: es dauerte ein paar Minuten bis Schaum kam, dann gut
Wie habt Ihr Sie benutzt: Seife vor dem Duschen in warmes Wasser eingelegt, einmal Ansatz bis Ohrhöhe eingeschäumt, Seifenwasser über den kopf gekippt und über die Längen laufen lassen, alles aufgeschäumt und Schaum in den Längen verteilt
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: sehr gut
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): hatte Öl in den Längen und in der Kopfhaut, würde ich nicht nochmal machen, zuviel Pflege
Anfassgefühl: beim Ausspülen sehr weich, ebenso nach dem Trocknen
Kopfhaut (Belag): keiner
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: nein
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: sehr gut
Schuppen: nie
Haare fetten ab Tag: mal sehen, vermutlich aber 2-3
Struktur der Haare nach dem Waschen: glatt, ohne Volumen.
Fazit erste Wäsche: Helmut pflegt wohl sehr gut, die Haare sind sehr weich, aber es fühlt sich auch an, als wäre etwas Fett in den Haaren geblieben, mal sehen ob das noch wegzieht. Vielleicht liegt es auch an der Ölkur, obwohl ich wenig geölt habe, aber vermutlich ist ihm das einfach zuviel und er reicht alleine schon aus.
Fazit nach mehrfacher Benutzung: Das schwierige Schäumen und das Zuviel haben mich dazu bewogen, den großen Helmut wegzutauschen, er passte einfach nicht so recht zu mir. Vermutlich ist die Ölzusammensetzung nicht die ganz passende.

_________________
1b f i, wegen difusem Haarausfall leider nur noch Schulterlang
mein abgeschlossenes PP:
viewtopic.php?f=21&t=23872


Zuletzt geändert von Painthriller am 03.12.2013, 10:12, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.10.2013, 13:16 
Name der Seife: Butter Bar Conditioner 18%ÜF
Hersteller/Bezugsquelle: Chagrin Valley (ich hab meine von einem Forenmitglied)
Inhaltsstoffe: Coconut Oil; Unrefined Cocoa Butter; Virgin Shea Butter; Sunflower Oil; Babassu Oil; Water; Organic Coconut Milk; Mango Butter; Sodium Hydroxide; Castor Oil; Rosemary Oil Extract
Kosten: 8,00 $
Aussehen/Konsistenz der Seife(eventuell Foto): festes, elfenbeinfarbenes rechteckiges Seifenstück
Körper oder Haarseife als was verwendet?: Haarseife, als solche verwendet
Geruch der Seife: seifig, leicht nach weißer Schokolade mit Gewürzen
bleibt der Geruch an den Haaren haften: Ja
Noch wahrnehmbar nach Tag 3: Leicht
Wie ist die Schaumbildung der Seife: In den Händen furchtbar, in den Haaren super
Wie habt Ihr Sie benutzt: Zuerst im Stehen den Ansatz eingeschäumt und ausgespült, dann über Kopf den Hinterkopf und die Längen, danach ausgespült
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: sehr gut
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): die Reinigung war sehr gut, hab aber kein Öl verwendet
Rinse: Zuerst Katzenminzenrinse, die ca. fünf Minuten einwirken durfte; danach Essigrinse, die ausgespült wurde
Glanz nach dem Waschen: vorhanden
Anfassgefühl: sehr weich, flauschig
Kopfhaut (Belag): juckt nicht, schuppt nicht, alles super
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: Nein
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: Super. Die erste Seife bei der kein LI nötig war
Schuppen: Nein
Haare fetten ab Tag: 4 (Durchschnitt)
Struktur der Haare nach dem Waschen (evtk.Locken): Locken ♥
geploppt danach: Nein

Fazit erste Wäsche: Super Seife! Wenn die so weiter macht wird das auf jeden Fall eine meiner Lieblingsseifen. An Tag drei haben die Haare zwar nicht mehr so viel Volumen am Ansatz, aber wirken noch nicht fettig oder klätschig und die Kopfhaut ist auch ruhig.


Zuletzt geändert von falena am 23.10.2013, 14:10, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 22.10.2013, 13:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.05.2013, 19:39
Beiträge: 1939
Wohnort: im Taunus
Name der Seife: Butter-Bar-Conditioner
Inhaltsstoffe: Coconut Oil; Unrefined Cocoa Butter; Virgin Shea Butter; Sunflower Oil; Babassu Oil; Water; Organic Coconut Milk; Mango Butter; Sodium Hydroxide; Castor Oil; RosemaryOil Extract
Hersteller/Bezugsquelle: Chagrin Valley, ich habe eine Probe von einem Forenmitglied bekommen.
Aussehen/Konsistenz der Seife: rechteckiges Seifenstück
Körper oder Haarseife als was verwendet?: Haare
Geruch der Seife: dezenter Geruch, seifig, schwer zu sagen was der dezente Geruch ist.
bleibt der Geruch an den Haaren haften: nein
noch wahrnehmbar nach Tag 3: nein
Wie ist die Schaumbildung der Seife: erst mäßig, dann gut
Wie habt Ihr Sie benutzt: Die Seife in warmem Wasser eingeweicht, einmal alles eingeschäumt, ausgespült, Zitronensäurerinse.
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: gut
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): alles sauber
Anfassgefühl: nach der Wäsche und dem Trocknen drahtig griffig.
Kopfhaut (Belag): nein
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: nein
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: auch drahtig
Schuppen: nein
Haare fetten ab Tag: 2-3
Struktur der Haare nach dem Waschen: glatt wie immer, aber erst Volumen, dann eher hart und drahtig.
Fazit erste Wäsche: da ich da die Zitronensäurerinse auch zum ersten Mal testete weiß ich nicht ob es auch daran lag, Zitrone machte meine Haare bisher eher klettig. Allerdings hatte ich 2-3 Tage nach der Wäsche lang eher den Eindruck, als wäre zuviel Fett im Haar geblieben, also ist die Seife evtl. wohl zuviel für meine Feen, womit ich mich wohl nicht zur Feenhaar-Fangemeinde zählen kann bei der Seife  Ich mag zwar griffige Haare, aber das war mir doch etwas zu drahtig, evtl. nochmal ohne Rinse probieren, aber vom Hocker gehauen hat sie mich nicht. Da sie eh von weit herkommen muss werde ich sie wohl eher nicht nachkaufen.
Fazit nach mehrfacher Benutzung: Kein Nachkaufprodukt, zu wenig Pflege.

_________________
1b f i, wegen difusem Haarausfall leider nur noch Schulterlang
mein abgeschlossenes PP:
viewtopic.php?f=21&t=23872


Zuletzt geändert von Painthriller am 03.12.2013, 12:08, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.10.2013, 09:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.05.2013, 19:39
Beiträge: 1939
Wohnort: im Taunus
Name der Seife: Algen & Meersalz
Inhaltsstoffe: Olivenöl*, Kokosnussöl*, Algenauszug, Rizinusöl, ätherische** Ölmischung*, Zitronenschalen*, Meersalz, Chlorophyll
Hersteller/Bezugsquelle: alles Seife, gekauft bei alles-schöne-dinge
Kosten: 6,20 Euro
Aussehen/Konsistenz der Seife: rechteckiges Seifenstück
Körper oder Haarseife als was verwendet?: Haare
Geruch der Seife: trocken herb, beim Waschen etwas zitronig.
bleibt der Geruch an den Haaren haften: nein
noch wahrnehmbar nach Tag 3: nein
Wie ist die Schaumbildung der Seife: super
Wie habt Ihr Sie benutzt: einmal alles eingeschäumt, keine Rinse
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: sehr gut
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): kein Öl drinnen gehabt
Anfassgefühl: direkt beim Ausspülen schon weich
Kopfhaut (Belag): nein
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: nein
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: sehr gut kein LI verwendet
Schuppen: nein
Haare fetten ab Tag: 3
Struktur der Haare nach dem Waschen: glatt, weniger Volumen als bei anderen Seifen
Fazit erste Wäsche: wird auf jeden Fall weiter getestet, sie hat die Haare sehr weich gemacht, allerdings weniger griffig, als ich es bei einer Seife mit Meersalz drinnen vermutet hatte. Hatte schon einmal eine mit Meersalz (Herbamare von ASD), da wurden sie wesentlich griffiger volumiger. Ich hatte aber vorher auch einen Seifenunfall und daher einiges mit den Haaren angestellt (Grundreinigung, Essigklärung), mal schauen wie sie weiterhin so werden. Macht aber einen sehr guten Eindruck.
Fazit nach mehrfacher Benutzung: die Seife hat oft gute Ergebnisse gemacht, die Haare glänzten wurde mir gesagt :d und wurden weich aber griffig. Würde ich wieder kaufen.

_________________
1b f i, wegen difusem Haarausfall leider nur noch Schulterlang
mein abgeschlossenes PP:
viewtopic.php?f=21&t=23872


Zuletzt geändert von Painthriller am 05.11.2014, 15:16, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.10.2013, 18:14 
Name der Seife: Carrot & Honey Complexion, ÜF: ca. 9 %

Inhaltstoffe: Organic Carrot Infused Sunflower Oil; Organic Sustainable Palm Oil; Coconut Oil; Goat Milk; Organic Carrot Juice; Virgin Shea Butter; Sodium Hydroxide*; Olive Oil; Canola Oil (Non-GMO); Water; Castor Oil; Raw Honey; Organic Carrots; Organic Cornstarch; Carrot Seed Essential Oil
Hersteller/Bezugsquelle: Chagrin Valley, bezogen über ebay
Kosten: regulär 200 g/ 7,85 $, habe meine über ebay ersteigert für 5,01 €
Aussehen/Konsistenz der Seife(eventuell Foto): rechteckiges mittelbraunes Seifenstück mit kleinen dunkleren Pünktchen
Körper oder Haarseife als was verwendet?: Körperseife, verwendet als Haarseife
Geruch der Seife: seifig-krautig, ein bisschen herb-süss
bleibt der Geruch an den Haaren haften: ein wenig
noch wahrnehmbar nach Tag 3: nein
Wie ist die Schaumbildung der Seife: hervorragend, sie schäumt sofort und üppig
Wie habt Ihr Sie benutzt: 1 x satt eingeschäumt, ausgespült, Plastikzitronenrinse, erst kühl dann kalt ausgespült
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: gut
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): gut, Haare waren normal fettig, keine Ölkur
Glanz nach dem Waschen: ja
Anfassgefühl: nass: sehr weich, seidig; trocken: weich, seidig, flauschig
Kopfhaut (Belag): kein Belag, Kopfhaut ist zufrieden
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: nein
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: sehr gut, mit LOC
Schuppen: nein
Haare fetten ab Tag: 3, ging aber gut im Dutt oder Pferdeschwanz. Gewaschen wurden sie am 4. Tag, so wie sonst auch.
Struktur der Haare nach dem Waschen (evtk.Locken): normal, eher glatt, Duttwellen halten gut

Fazit erste Wäsche: super Seife! :gut: Kategorie: Pflegebombe. Macht himmlisch schmuseweiche Haare, kein Frizz weit und breit, Kopfhaut schnurrt. Ist auf jeden Fall pflegender, reichhaltiger in der Wirkung als die Cafe Moreno, die ich auch sehr mag. Das Nachfetten ging ein bisschen schneller als sonst, meinen Waschrhythmus konnte ich aber problemlos halten. Das Volumen war allerdings schnell raus, finde ich aber vertretbar.

Fazit nach mehrfacher Benutzung: siehe unten


als Körperseife

Peelingseife?: nein
enthält die Seife Salz?: nein
Milchseife?: nein
Körper oder Haarseife als was verwendet?: Körperseife
Geruch der Seife: seifig-krautig, ein bisschen herb-süss
Bleibt der Geruch an der Haut haften: ja, etwas
Spannt die Haut nach der Wäsche: nein, gar nicht
Wie ist die Schaumbildung der Seife: super
Wie habt Ihr Sie benutzt: im Seifensäckchen, den ganzen Körper dick eingeschäumt, abgespült
Wie oft habt Ihr Sie am Tag benutzt: 1 x
wie gut ließ sich die Seife abwaschen: sehr gut
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): ich kam von der Gartenarbeit und sah entsprechend aus, alles wurde super sauber, auch die Fingernägel

Fazit erste Wäsche: Hammer! =D> Die Schaumberge sind eine wahre Wonne, der Schaum ist streichelweich und hüllt den Körper regelrecht ein. Es bleibt ein leichter mildsüßer Duft auf der Haut, könnte der Honig sein. Die Haut ist ganz zart und weich hinterher, habe weder Öl noch Lotion gebraucht. Grundsätzlich finde ich, dass Seifenwäsche kleine Blessuren der Haut sehr schnell abheilen läßt, mit dieser Seife ist der Effekt besonders ausgeprägt, ich werde sie demnächst mal im Gesicht testen. Auch am Tag nach der Dusche war die Haut weich und sehr gut gepflegt. Das hatte ich bisher noch mit keiner Seife.
Edit: Auch im Gesicht ist die Seife einfach grandios. Kleine Rötungen oder Pickelchen verblassen sichtlich über Nacht und meine kleine trockene Stelle ist auch etwas geschmeidiger geworden. Also, die Seife ist für mich rundum :gut: .

Fazit nach mehrfacher Benutzung: wunderbare und feine Seife! Kategorie: eine für alles. :D Ich habe mittlerweile einiges von CV und bin mit vielen Seifen super glücklich, die Carrot & Honey Complexion gehört dabei zu den Einser-Kandidaten. Egal ob Duschen, Haarewaschen oder Gesichtspflege, es ist ein absolutes Vergnügen und das Ergebnis ist jedesmal sehr, sehr gut. Einfach top! =D> :gut:


Zuletzt geändert von elfenbein am 15.12.2013, 10:59, insgesamt 5-mal geändert.

Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 26.10.2013, 12:17 
Offline

Registriert: 25.02.2010, 18:29
Beiträge: 165
Wohnort: Niedersachsen
Name der Seife: Bier&Ei
Inhaltstoffe:Bio-Bier, BIO-Olivenöl, BIO-Kokosöl, Rizinusöl, Traubenkernöl, Distelöl, Jojobaöl, Eigelb von glücklichen Hühnern (BIO), äth. Zitronenverbenenöl
Hersteller/Bezugsquelle: Steffis Hexenküche
Kosten: 6,00 Euro/100g
Aussehen/Konsistenz der Seife(eventuell Foto): Ich hatte ein kleines Herz aus dem Vierlinge-Set; Konsistenz etwas klebrig/weicher als andere Seifen
Körper oder Haarseife als was verwendet?: Haarseife als Haarseife
Geruch der Seife: zitronisch, dezent
bleibt der Geruch an den Haaren haften: Ja, aber nicht so aufdringlich. Mir wurde gesagt, ich rieche nach frischer Wäsche ;)
noch wahrnehmbar nach Tag 3: So groß ist mein Waschrhythmus nicht.
Wie ist die Schaumbildung der Seife: Eher gering, trotz viel Rumgerubbel auf den Haaren./ Feinporiger Schaum.
Wie habt Ihr Sie benutzt: Haare im Stehen sehr nass machen, über den Kopf/die Kopfhaut "rubbeln", nochmal nass machen, ausspülen + saure Rinse.
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: Sehr gut.
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): Die BWS hat sie gut ausgewaschen. Die Reinigungsleistung ist gut.
Glanz nach dem Waschen: Vorhanden.
Anfassgefühl: Griffig, aber leicht belegt (nicht ganz entfettet). Haare verknoten sich etwas leichter.
Kopfhaut (Belag): Kein Belag und keine Schuppen.
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: Nein.
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: Leicht trocken.
Schuppen: Nein.
Haare fetten ab Tag: 2, habe aber eh eine häufige Waschfrequenz.
Struktur der Haare nach dem Waschen (evtk.Locken): Vermehrte Naturwellen. Volumen am Oberkopf.
geploppt danach: Nein.
Fotos eurer Haare nach der Benutzung (optionalTag 1-3-6):
Tag 1_________Tag 3_______Tag X
(Folgt)

Fazit erste Wäsche:
Haare belegt und fetten schneller. Habe aber auch noch wenig Erfahrung mit Seife.

Fazit nach mehrfacher Benutzung:
Ich komme super klar. Eine saure Rinse ist unerlässlich für mich!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.10.2013, 11:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.03.2011, 22:41
Beiträge: 1952
Wohnort: Früher Marburg
Nach dem ich hier schon viel Gutes über euer Shampoo Seifenprojekt gelesen haben, dachte ich, probier‘s mal aus und hab mir auch 3 verschieden Seifenstücke bestellt.

Sobald die Teile da sind, werd ich euch mehr dazu sagen.

Meine Haare sind ja oft zu trocken, aber die Kopfhaut ist schnell fettig und da war es bis jetzt auch egal welches Shampoo ich benutzt habe.


Also werde ich weiter nach einer besseren Lösung für dieses Problem suchen und mit ein bisschen Glück schaffe ich es ja auch mit Shampoo Seife.

_________________
98cm nach SSS


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.10.2013, 11:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2013, 19:24
Beiträge: 1514
Hey Happymoonlight, viel spaß beim probieren. Kleiner Tip, schneide Dir von den Seifen kleinere Stücke zum probieren ab. Ich hab zu Anfang direkt mit der ganzen Seife gewaschen und hatte irgendwann ein großes Stück Matsch, außerdem war es immer etwas unhandlich. Außerdem kannst Du die nicht angewaschenen Stücke besser wieder los werden wenn sie doch nichts für dich sind.

Und lass Dich nicht verunsichern, wenn das Ergebniss am Anfang nicht so dolle ist. Lieber ein paar Haarwäschen abwarten bevor Du aufgibst ;) Ich bin gespannt auf Dein erstes Fazit

_________________
2a M ii Länge aktuell: 100 cm (Steißbeinlänge) ZU 7,7 cm

Haariges Tagebuch und Seifenprojekt
Gemeinsam zum Klassiker und goldenen Schnitt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.10.2013, 13:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.03.2011, 22:41
Beiträge: 1952
Wohnort: Früher Marburg
Ewelina85 hat geschrieben:
Hey Happymoonlight, viel spaß beim probieren. Kleiner Tip, schneide Dir von den Seifen kleinere Stücke zum probieren ab. Ich hab zu Anfang direkt mit der ganzen Seife gewaschen und hatte irgendwann ein großes Stück Matsch, außerdem war es immer etwas unhandlich. Außerdem kannst Du die nicht angewaschenen Stücke besser wieder los werden wenn sie doch nichts für dich sind.

Und lass Dich nicht verunsichern, wenn das Ergebniss am Anfang nicht so dolle ist. Lieber ein paar Haarwäschen abwarten bevor Du aufgibst ;) Ich bin gespannt auf Dein erstes Fazit




Also ich hatte es zuerst mit Medimix Seife versucht, das war echt gar nichts, weil die Haare aussahen wie die von einer Strohpuppe :-(

http://www.aliceausdemwunderland.de/ima ... c70a8d.png

So und nun meine Bestellungen:
http://cgi.ebay.co.uk/ws/eBayISAPI.dll? ... OU:GB:3160

http://cgi.ebay.co.uk/ws/eBayISAPI.dll? ... OU:GB:3160

http://cgi.ebay.co.uk/ws/eBayISAPI.dll? ... OC:GB:3160

Kommt alles nächste Woche an und dann sehen wir mal weiter.

Die Medimix hatte ich nur 2x versucht und nie wieder.

_________________
98cm nach SSS


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.10.2013, 19:32 
Wäre das nicht besser hier oder hier besser aufgehoben?


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 27.10.2013, 20:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.03.2011, 22:41
Beiträge: 1952
Wohnort: Früher Marburg
Ewelina85 hat geschrieben:
Hey Happymoonlight, viel spaß beim probieren. Kleiner Tip, schneide Dir von den Seifen kleinere Stücke zum probieren ab. Ich hab zu Anfang direkt mit der ganzen Seife gewaschen und hatte irgendwann ein großes Stück Matsch, außerdem war es immer etwas unhandlich. Außerdem kannst Du die nicht angewaschenen Stücke besser wieder los werden wenn sie doch nichts für dich sind.

Und lass Dich nicht verunsichern, wenn das Ergebniss am Anfang nicht so dolle ist. Lieber ein paar Haarwäschen abwarten bevor Du aufgibst ;) Ich bin gespannt auf Dein erstes Fazit





Wie schon erwӓhnt, das Experiment mit Medimix Seife ging gründlich daneben, am Ende sahen meine Haare aus wie die einer Strohpuppe. Also hab ich es schnell wieder gelassen und bin zu meinem Coconut Shampoo gegangen.

Meine Kopfhaut war schuppig und ich hatte jede Menge rote Stellen am Kopf die juckten furchtbar und das ist dann für mich ein Zeichen aufzuhören.

Nun wollen wir mal hoffen das dieses Mal nicht wieder so ein Malӧr passiert [-o<

_________________
98cm nach SSS


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.10.2013, 21:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.05.2013, 19:39
Beiträge: 1939
Wohnort: im Taunus
Name der Seife: der kleine Helmut
Inhaltsstoffe: Mandelöl, Babassuöl, Avocadoöl, Macadamianussöl, Brokkolisamenöl,
Lavendelöl, Rosmarinöl, Thymianöl, Zedernholzöl
Hersteller/Bezugsquelle: Lady Valesca
Kosten: ich glaube 4,90 Euro, bin aber nicht mehr ganz sicher
Aussehen/Konsistenz der Seife: rechteckiges glattes Seifenstück
Körper oder Haarseife als was verwendet?: Haare
Geruch der Seife: krautig
bleibt der Geruch an den Haaren haften: nein
noch wahrnehmbar nach Tag 3: nein
Wie ist die Schaumbildung der Seife: es schäumte trotz kurz in warmes Wasser einlegen erst gar nicht, es dauerte bis Schaum kam, der war dann aber feinporig und angenehm
Wie habt Ihr Sie benutzt: einmal alles komplett eingeschäumt, ausgespült, keine Rinse.
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: sehr gut,
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): alles sauber geworden, hatte nur ein wenig Öl in den Spitzen als LI
Anfassgefühl: beim Ausspülen schon weich
Kopfhaut (Belag): keiner
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: nein
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: etwas trocken, sind sie aber häufig momentan.
Schuppen: nein
Haare fetten ab Tag: mal schauen.
Struktur der Haare nach dem Waschen: glatt, weich und griffig schon, aber etwas platt, sie brauchen lang bis sie ganz trocken sind.
Fazit erste Wäsche: ganz in Ordnung, ich finde schön das er sich so gut auswaschen lässt und die Haare schon beim Ausspülen glatt weich werden. Mal schauen wie er sich noch so macht, ich hoffe die zweite Ausgabe von Helmut schäumt etwas besser schneller :-).
Fazit nach mehrfacher Benutzung: kein Nachkaufprodukt, die Haare haben sehr schnell nachgefettet, musste nach 2 Tagen wieder waschen.

_________________
1b f i, wegen difusem Haarausfall leider nur noch Schulterlang
mein abgeschlossenes PP:
viewtopic.php?f=21&t=23872


Zuletzt geändert von Painthriller am 03.12.2013, 12:13, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.10.2013, 21:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2013, 19:24
Beiträge: 1514
letztes Mal OT: Sorry ich hab zu spät gelesen in welchem Thread wir geschrieben haben
hab Happymoonlight die Links zu den Seifenthreads geschickt
entschuldigt bitte

_________________
2a M ii Länge aktuell: 100 cm (Steißbeinlänge) ZU 7,7 cm

Haariges Tagebuch und Seifenprojekt
Gemeinsam zum Klassiker und goldenen Schnitt


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1225 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 41, 42, 43, 44, 45, 46, 47 ... 82  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de