Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 16.01.2021, 01:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1225 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 42, 43, 44, 45, 46, 47, 48 ... 82  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 28.10.2013, 08:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.09.2012, 21:37
Beiträge: 904
Der kleine :helmut:, 4 % ÜF

    Name der Seife: Der kleine Helmut
    Inhaltsstoffe: Mandelöl, Babassuöl, Avocadoöl, Macadamianussöl, Brokkolisamenöl, Lavendelöl, Rosmarinöl, Thymianöl, Zedernholzöl
    Hersteller/Bezugsquelle: Lady Valesca
    Kosten: ca. 5 € / 100 gr
    Aussehen/Konsistenz der Seife: rechteckig, hellgelb
    Körper oder Haarseife als was verwendet?: Haarseife, als solche verwendet
    Geruch der Seife: nach Rosmarin und Thymian
    bleibt der Geruch an den Haaren haften: nein
    Wie ist die Schaumbildung der Seife: die Seife schäumte sehr gut
    Wie habt Ihr Sie benutzt: Haare nass gemacht, eingeseift, kalkfrei ausgespült und gerinst mit Vitamin C, Keratin und Weizenprotein
    wie gut ließ sich die Seife auswaschen: sehr gut
    Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): die Spitzen waren davor über nach gut eingeölt, der Ansatz fettig, die Haare wurden gut sauber
    Anfassgefühl: weich, aber schwer
    Kopfhaut: keine Probleme, die hab ich nur selten, Nachtrag Tag 3: stellenweises Jucken
    Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: etwas trocken, LI war notwendig, im Winter aber normal bei mir
    Schuppen: ganz leicht, liegt an der Jahreszeit
    Haare fetten ab Tag: Tag 3 nach der Wäsche
    [color=#FF8000]Struktur der Haare nach dem Waschen
    : leicht gewellt

    Fazit erste Wäsche: Die Seife ist vom Glanz her ganz gut, allerdings fühlen sich die Haare schon mit 4 % ÜF leicht überpflegt an. Es dauerte lange, bis die Haare trocken waren. Bisher noch kein Nachkaufkanditat, wird aber öfter getestet. *Nachtrag*: die Haare fetten sehr schnell nach, heute ist Tag 3 nach der Wäsche und sie müssen dringen gewaschen werden. Die Kopfhaut juckt stellenweise auch.
    Fazit nach mehrfacher Benutzung: wird nachgereicht

_________________
Nothing is impossible. The word itself says "I'm possible."
2bII, 78 cm, Zwischenziel Tailie erreicht!
Lady Strawberry züchtet Haare, keine Erdbeeren
Meine Frisurensammlung


Zuletzt geändert von LadyStrawberry am 30.10.2013, 08:56, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28.10.2013, 09:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.02.2012, 14:17
Beiträge: 2819
Wohnort: Nähe Karlsruhe
Der große Helmut, 6% ÜF

Name der Seife: Der große Helmut
Inhaltsstoffe: verseiftes Avocadoöl, Mandelöl, Babassuöl, Macadamiaöl, Brokkolisamenöl, Rosenholzöl
Hersteller/Bezugsquelle: Lady Valesca
Kosten: ca. 5 € / 100 gr
Aussehen/Konsistenz der Seife: rechteckig, weißlich hell
Körper oder Haarseife als was verwendet?: Haarseife, als solche verwendet
Geruch der Seife: leicht nach Rose, aber auch schön holzig, sehr leicht und angenehm
bleibt der Geruch an den Haaren haften: nein
Wie ist die Schaumbildung der Seife: Geniale Schaumbildung!
Wie habt Ihr Sie benutzt: Unterschiedlich, manchmal einmal, manchmal zweimal geschäumt, variierende Rinsen (Teerinsen, nur sauer etc. genaueres teilweise im PP), Rinse ausspülen, kalt nachspülen
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: sehr gut
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): immer gut!
Anfassgefühl: weich und kräftig, manchmal etwas zu fluffig, aber trotzdem angenehm
Kopfhaut: keine Probleme
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: Ohne Probleme, wunderbar!
Schuppen: nope
Haare fetten ab Tag: je nachdem 3 oder 4
Struktur der Haare nach dem Waschen: glatt.

Fazit Langzeittest: Mein halber großer Helmut ist jetzt aufgebraucht und nachgekauft wird er auch :D ich bin wirklich begeistert, nur das schleimige war teilweise sehr unangenehm. Scheinbar mögen meine Haarlis Avocadoöl, hat mit gewundert dass sie nicht überpflegt wurden, hängt vielleicht auch mit der Jahreszeit zusammen.

___________________________________

Gambrinus, 4% ÜF

Name der Seife: Gambrinus
Inhaltsstoffe: wird nachgereicht
Hersteller/Bezugsquelle: Lady Valesca
Kosten: ca. 5 € / 100 gr
Aussehen/Konsistenz der Seife: strukturierte Oberfläche, karamellfarben
Körper oder Haarseife als was verwendet?: Haarseife, als solche verwendet
Geruch der Seife: Super würzig, süßlich, frisch, total genial!
bleibt der Geruch an den Haaren haften: nein
Wie ist die Schaumbildung der Seife: Super!
Wie habt Ihr Sie benutzt: Unterschiedlich, manchmal einmal, manchmal zweimal geschäumt, variierende Rinsen (Teerinsen, nur sauer etc. genaueres teilweise im PP), Rinse ausspülen, kalt nachspülen
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: sehr gut
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): immer gut!
Anfassgefühl: weich und kräftig, richtig toll!
Kopfhaut: keine Probleme
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: Ohne Probleme, wunderbar!
Schuppen: nope
Haare fetten ab Tag: je nachdem 3 oder 4
Struktur der Haare nach dem Waschen: glatt.

Fazit Langzeittest: Diese Seife scheint noch zu meinem HG zu werden, sie macht so super Haare und ist so schön anzuwenden! Den Haaren geht es danach super und der Glanz ist der Wahnsinn! Bei der Seife hab ich ja echt gehofft dass sie tolle Ergebnisse zaubert weil von dem Duft so angetan bin. Ich werd sie noch weiter testen, denke aber weniger dass ich dann was anderes dazu sagen kann :)

_________________
1a/b Fii (6-7cm) Klassik -Seifensüchtig seit: 11.10.2012
"Es gibt Dinge die man nur im Dunkeln sehen kann" - Der Schatten des Windes, Carlos Ruiz Zafón
Liebes Tagebuch ich wünsche mir Haare bis über den Po...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28.10.2013, 19:11 
Aloe Vera

Hersteller/Bezugsquelle: Pflegeseifen
Kosten: 3,60€
Aussehen/Konsistenz : beigefarben
Inhaltsstoffe: Verseiftes Olivenöl, Rapsöl, Macadamianussöl, Mandelöl, Avocadoöl, Aloe Vera Gel, Ziegenmilch
ÜF: 10%

- Verwendet als: Gesichtsseife
- Reinigung?: gut
- Jucken?: nein
- Geruch: dezent
- Schaum: okay
- Wie benutzt: Gesicht nass machen, einseifen, abwaschen
- Wie gut ließ sich die Seife abwaschen: sehr gut

- Fazit erste Wäsche:
:arrow: Beim Duschen: Lässt sich angenehm verteilen und abspülen. Haut fühlt sich gut an.
:arrow: Haut feucht: Kein Jucken, fühlt sich gut an
:arrow: Haut trocken: kein Jucken, schöne Haut,
Beim Trocknen spannt die Haut anfangs ein bisschen, aber das legt sich bald und sie ist ganz toll weich - ohne Eincremen, einfach super!

- Fazit nach mehrfacher Benutzung: Der Eindruck vom ersten Waschen hat sich bestätigt: Tolle Seife fürs Gesicht, mein neuer Favorit!
Für den Körper ist sie mir allerdings ohne Eincremen nicht reichhaltig genug.


Zuletzt geändert von Jemma am 09.11.2014, 13:03, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 01.11.2013, 13:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.07.2013, 18:11
Beiträge: 5053
Wohnort: Im Land der Wasserburgen
Haartyp: 2a-b F i/ii
Name der Seife: Sweet Feelings, ÜF: 8 %

Inhaltsstoffe: Verseiftes Avocadoöl, Olivenöl, Sheabutter, Kokosöl, Rizinusöl, Sesamöl, Seide, Parfümöl.
Hersteller/Bezugsquelle: http://www.pflegeseifen.de
Kosten: ca. 100 g/ 4,15 €
Aussehen/Konsistenz der Seife: rechteckiges Seifenstück, moosgrün
Körper oder Haarseife als was verwendet?: Haarseife
Geruch der Seife: frisch, ein bisschen herb, angenehm
bleibt der Geruch an den Haaren haften: ja, riechen lecker frisch
noch wahrnehmbar nach Tag 3:
Wie ist die Schaumbildung der Seife: seeeehr gut!
Wie habt Ihr sie benutzt: Mit Filterwasser nass gemacht, alles eingeschäumt, mit Filterwasser ausgespült, saure Vit. C-Rinse, mit Filterwasser ausgespült.
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: sehr gut
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): ja, alles bestens
Anfassgefühl: nass etwas stumpf, dann aber schön weich
Glanz: ja
Kopfhaut (Belag): nein
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: nein
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: prima, hab noch etwas Protein-Öl-Wässerchen gesprüht und ein wenig Alverde Haarbutter in die Spitzen gegeben.
Schuppen: nein
Haare fetten ab Tag: 2, wie immer bei mir
Struktur der Haare nach dem Waschen: sehr weich
Fazit erste Wäsche: sehr pflegend, macht schöne, weiche Haare
Fazit nach mehrfacher Benutzung: prima Seife, die sehr gut pflegt und säubert. Wird nachgekauft.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.11.2013, 14:17 
Name der Seife: Kokos Seide Soft, ÜF: 7%

Inhaltstoffe: Natives Olivenöl extra, BIO-Kokosmilch, Traubenkernöl, Sheabutter, Jojobaöl, Avocadoöl unraff. grün aus kbA, Mangobutter, Rizinusöl, Seide, etwas Parfümöl
Hersteller/Bezugsquelle: Steffis Hexenküche
Kosten: 100 g/ 6,00 €
Aussehen/Konsistenz der Seife(eventuell Foto): runde Seife, hellbraun
Körper oder Haarseife als was verwendet?: Haarseife
Geruch der Seife: leicht süßlich
bleibt der Geruch an den Haaren haften: ein wenig
noch wahrnehmbar nach Tag 3: nein
Wie ist die Schaumbildung der Seife: mäßig, es dauerte eine Weile, bis der Schaum losging, fiel schnell wieder in sich zusammen
Wie habt Ihr Sie benutzt: 1 x satt eingeschäumt, ausgespült, Plastikzitronenrinse, erst kühl dann kalt ausgespült, leichte Leave-in-Rinse als Abschluss
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: gut
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): gut, Haare waren leicht fettig, keine Ölkur
Glanz nach dem Waschen: ja
Anfassgefühl: nass: weich und glatt; trocken: weich, seidig
Kopfhaut (Belag): kein Belag
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: nein
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: mit LOC gut
Schuppen: nein
Haare fetten ab Tag: 4, aber ganz leicht. Gewaschen wurde am 5. Tag
Struktur der Haare nach dem Waschen (evtk.Locken): normal, eher glatt

Fazit erste Wäsche: die Aufschäumerei war langwierig, der feine Schaum fiel sofort wieder in sich zusammen. Das kann ich ja gar nicht haben. [-X Das Ergebnis ist gut, das ist es aber nach einer Shampoowäsche immer. Ob ich mit den enthaltenen Proteinen auf Dauer klar komme oder eher Stroh produziere, muss sich zeigen.

Fazit nach mehrfacher Benutzung:Für die Haare nehme ich sie nicht mehr, da habe ich mittlerweile einige Seifen, die wesentlich besser funktionieren. ABER: Als Rasierseife ist sie ganz grandios! Durch die enthaltene Seife gleitet die Klinge mühelos über die Haut und das Ergebnis ist super! :wink:


Zuletzt geändert von elfenbein am 15.12.2013, 10:52, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 03.11.2013, 14:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.10.2012, 16:30
Beiträge: 2308
Wohnort: Baden-Württemberg
Name der Seife: Hamamelis Seife 7%ÜF
Inhaltstoffe: Kokosöl BIO, Wasser, Distelöl, Sheabutter, Arganöl mit Hamamelisrindenauszug, Hamamelis-Destillat, Schüsslersalz, ätherische Öle: Lavendel und Rosenholz*
Hersteller/Bezugsquelle: Steffis Hexenküche
Kosten: 6,90 €/100 g
Aussehen/Konsistenz der Seife: beige, eher fest
Körper oder Haarseife als was verwendet?: Körper und Haarseife, als Haarseife verwendet
Geruch der Seife: Seifig, etwas nach Lavendel aber auch frisch
bleibt der Geruch an den Haaren haften: nein
noch wahrnehmbar nach Tag 3: nein
Wie ist die Schaumbildung der Seife: sehr gut
Wie habt Ihr Sie benutzt: 2x komplett eingeschäumt + Zitronensäurerinse
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: sehr gut
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): Ansatz gut, Längen etwas überpflegt
Glanz nach dem Waschen: An tag 2 ganz gut
Anfassgefühl: Am ersten tag Klätschig, am zweiten sehr weich
Kopfhaut: sauber
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: etwas trocken
Schuppen: keine
Haare fetten ab Tag: 2
Struktur der Haare nach dem Waschen: eher glatt

Fazit erste Wäsche: Haare waren erst etwas Überpflegt, dann aber sehr weich und gepflegt

_________________
2a F ii (6,0cm)
Instagram


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 03.11.2013, 16:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.09.2012, 21:37
Beiträge: 904
Provence, ÜF 4%

Name der Seife: Provence
Hersteller/Bezugsquelle: alles Schöne Dinge
Kosten: mein Stück stammt aus einem Wanderpaket
Inhaltsstoffe: Babassuöl, Wasser, Olivenöl, Reiskeimöl, NaOH, Rosmarinextrakt, Mischung aus ätherischen Rosmarin- und Lavendelöl
Aussehen/Konsistenz der Seife(eventuell Foto): gelblich
Körper oder Haarseife als was verwendet?: Haarseife, als solche verwendet
Geruch der Seife: leicht nach Lavendel und Kräuter
Bleibt der Geruch an den Haaren haften: nein
Wie ist die Schaumbildung der Seife: ganz in Ordnung
Wie habt Ihr Sie benutzt:  Haare nass gemacht, sauer gerinst, geschäumt, kalkfrei ausgespült und danach eine saure Kräuterrinse (sunlit meadow von Nightblooming) mit Vitamin C, Keratin und Protein
wie gut lies sich die Seife auswaschen sehr gut
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): meine Haare waren zuvor gut durchfettet, die Seife hat gut gereinigt
Glanz nach dem Waschen: ganz in Ordnung
Anfassgefühl: kühl und schwer, aber auch weich und gut genährt
Kopfhaut: leichte Schüppchen und Kopfhautjucken an Tag 3
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: trocken, wie immer
Haare fetten ab Tag:  Tag 3
Struktur der Haare nach dem Waschen (evtk.Locken): glatt und schwer, kaum Wellen
Geploppt danach: nein

Fazit erste Wäsche: die Seife ist so ganz in Ordnung, durch das Olivenöl (?) werden die Haare allerdings sehr beschwert. Könnte im Winter ganz gut sein, da brauchen meine Haare mehr Pflege.
Fazit nach mehrfacher Benutzung: Eigentlich eine ganz gute Seife, aber leider nur durchschnittlich.

_________________
Nothing is impossible. The word itself says "I'm possible."
2bII, 78 cm, Zwischenziel Tailie erreicht!
Lady Strawberry züchtet Haare, keine Erdbeeren
Meine Frisurensammlung


Zuletzt geändert von LadyStrawberry am 31.01.2014, 21:50, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.11.2013, 16:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.09.2012, 21:37
Beiträge: 904
Iceberg, 4% ÜF

Inhaltsstoffe: Avocadoöl, Rizinusöl, äth. Rosenöl
Hersteller/Bezugsquelle: LadyValesca
Kosten: ca. 4 € für 100 gr
Aussehen/Konsistenz der Seife: weiß, viereckig
Körper oder Haarseife als was verwendet?: Haarseife, als solche verwendet
Geruch der Seife: wunderbar nach Rosen
bleibt der Geruch an den Haaren haften: nein
Wie ist die Schaumbildung der Seife: langsam und zögerlich, der Schaum ist fein und kleinporig
Wie habt Ihr Sie benutzt: Haare nass gemacht, sauer gerinst, geschäumt, ausgespült und mit saurer Kräuterrinse nachgesppült
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: sehr gut
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): Haare sind sauber, waren vorher gut durchfettet
Glanz nach dem Waschen: Traumhaft!
Anfassgefühl: weich, voluminös, einfach wunderbar
Kopfhaut: leichtes Jucken, bedingt durch die Heizungsluft
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: etwas trocken, wie immer
Haare fetten ab Tag: Tag 4
Struktur der Haare nach dem Waschen: wellig


Fazit erst Wäsche: Einfach traumhaft, die Seife riecht herrlich nach Rosen, die Haare werden unglaublich weich und richtig seidig!

_________________
Nothing is impossible. The word itself says "I'm possible."
2bII, 78 cm, Zwischenziel Tailie erreicht!
Lady Strawberry züchtet Haare, keine Erdbeeren
Meine Frisurensammlung


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.11.2013, 17:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.10.2012, 16:30
Beiträge: 2308
Wohnort: Baden-Württemberg
Name der Seife: Iceberg ÜF4%
Inhaltstoffe: Avocadoöl, Rizinusöl, ÄÖ Rose
Hersteller/Bezugsquelle: Lady Valesca
Kosten: 3,90/100g
Aussehen/Konsistenz der Seife: fast weiß, viereckig, eher weich
Körper oder Haarseife als was verwendet?:Haarseife, als Haarseife verwendet
Geruch der Seife: sehr stark nach Rose
bleibt der Geruch an den Haaren haften: ein kleines bisschen
noch wahrnehmbar nach Tag 3: nein
Wie ist die Schaumbildung der Seife: gut, schaum ist allerdings sehr schwer und cremig
Wie habt Ihr Sie benutzt: 2x komplett eingeschäumt + Zitronensäurerinse
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: sehr gut
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): Ansatz gut, Längen etwas überpflegt
Glanz nach dem Waschen: sehr gut
Anfassgefühl: sehr weich
Kopfhaut: sauber
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: gut durchfeuchtet
Schuppen: keine
Haare fetten ab Tag: 2
Struktur der Haare nach dem Waschen: eher glatt

Fazit erste Wäsche: Haare waren erst etwas Überpflegt, dann aber sehr weich und gepflegt

_________________
2a F ii (6,0cm)
Instagram


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.11.2013, 17:31 
Name der Seife: Blütenzauber, ÜF: 9%

Inhaltstoffe: Sodium Olivate, Sodium Cocoate, Sodium Palmate , Sodium Castorate, Sodium Babassuate, Sodium Grapeseedate , Canola oil, Sodium Citrat, Aqua, Fragrance (allergenfree)
Hersteller/Bezugsquelle: http://www.mydailysoapopera.de
Kosten: 80 g/ 4,20 €
Aussehen/Konsistenz der Seife(eventuell Foto): rechteckiges Seifenstück, gelblich
Körper oder Haarseife als was verwendet?: Haarseife
Geruch der Seife: blumig-fruchtig
bleibt der Geruch an den Haaren haften: ein wenig
noch wahrnehmbar nach Tag 3: nein
Wie ist die Schaumbildung der Seife: mäßig, es dauerte eine Weile, bis der Schaum losging
Wie habt Ihr Sie benutzt: 1 x satt eingeschäumt, ausgespült, Plastikzitronenrinse, erst kühl dann kalt ausgespült, leichte Leave-in-Rinse als Abschluss
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: es dauerte seine Zeit, schlechter als andere Seifen, die ich benutzt habe
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): gut, Haare waren fettig, keine Ölkur
Glanz nach dem Waschen: etwas
Anfassgefühl: nass: sehr weich; trocken: weich
Kopfhaut (Belag): kein Belag
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: nein
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: mit LOC gut, allerdings musste ich nachlegen, sie waren nach dem Trocknen etwas spröde und hart
Schuppen: nein
Haare fetten ab Tag: /
Struktur der Haare nach dem Waschen (evtk.Locken): normal, eher glatt

Fazit erste Wäsche: die Aufschäumerei war langwierig, die Seife gehört nicht zu den fixen Schäumern. Der Schaum ist auch nicht sehr stabil. Was mir leider sehr negativ auffiel: ich habe wahnsinnig viel Haare beim Waschen verloren, mehr als je zuvor. Nach dem Trocknen sind die Haare etwas kraftlos, hängen unmotiviert herum. Überpflegt? Am Tag nach der Wäsche begann die Kopfhaut leicht zu jucken. :-|

Fazit nach mehrfacher Benutzung:wird es nicht geben, habe zuviel Sorge wegen des Haarausfalls


Zuletzt geändert von elfenbein am 13.11.2013, 19:16, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 12.11.2013, 11:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.09.2012, 21:37
Beiträge: 904
Devilish good, 4 % ÜF

    Name der Seife: Devilish good
    Inhaltsstoffe: Kokosöl, Olivenöl, Rizinusöl, Traubenkernöl, Mandelöl, Jojobaöl, Patchuli, Rosmarin, farbloses Henna, Heilerde, Duftöl
    Hersteller/Bezugsquelle: Lady Valesca
    Kosten: ca. 5 € / 100 gr (hab den Flyer grad nicht zur Hand)
    Aussehen/Konsistenz der Seife: rechteckig, dunkelbraun
    Körper oder Haarseife als was verwendet?: Haarseife, als solche verwendet
    Geruch der Seife: nach Patschuli
    bleibt der Geruch an den Haaren haften: ja
    noch wahrnehmbar an Tag 3: sehr leicht
    Wie ist die Schaumbildung der Seife: die Seife schäumte nur schwer
    Wie habt Ihr Sie benutzt: Haare nass gemacht, eingeseift, kalkfrei ausgespült und gerinst mit Brennesseltee, Vitamin C, Keratin und Weizenprotein
    wie gut ließ sich die Seife auswaschen: sehr gut
    Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): ging so
    Anfassgefühl: normal
    Kopfhaut: juckte stellenweise, ab und an Schuppen
    Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: etwas trocken, LI war notwendig, im Winter aber normal bei mir
    Schuppen: leicht, liegt an der Jahreszeit
    Haare fetten ab Tag: Tag 2
    Struktur der Haare nach dem Waschen: leicht gewellt

    Fazit erste Wäsche: Bei der Wäsche hab ich sehr viele Haare verloren, durch das Henna ist die Oberfläche recht rauh, die Haare fetten sehr schnell wieder nach.
    Fazit nach mehrfacher Benutzung: wird es wohl nicht mehr geben.

_________________
Nothing is impossible. The word itself says "I'm possible."
2bII, 78 cm, Zwischenziel Tailie erreicht!
Lady Strawberry züchtet Haare, keine Erdbeeren
Meine Frisurensammlung


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.11.2013, 14:22 
Offline

Registriert: 14.05.2013, 08:37
Beiträge: 635
Wohnort: BRA-FRI
Name der Seife: Butter Bar Conditioner
Inhaltstoffe:
Coconut Oil; Unrefined Cocoa Butter; Virgin Shea Butter; Sunflower Oil; Babassu Oil; Water; Organic Coconut Milk; Mango Butter; Sodium Hydroxide*; Castor Oil; Rosemary Oil Extract
Hersteller/Bezugsquelle: Chagrin Valley
Kosten: 8,25$ für 200g
Überfettung: sollen 18% sein
Aussehen/Konsistenz der Seife(eventuell Foto): cremigweißer Block
Körper oder Haarseife als was verwendet?: Haarseife
Geruch der Seife: neutral, leicht seifig, typisch CV-Seife
bleibt der Geruch an den Haaren haften: nein
noch wahrnehmbar nach Tag 3: nein
Wie ist die Schaumbildung der Seife: Schaumbildung ist anfangs etwas schleppend, dann aber gut
Wie habt Ihr Sie benutzt: mehrfach über den Kopf gestrichen, dann aufgeschäumt, ausgespült, saure Rinse mit VitaminC-Pulver
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: liess sich sehr gut auswaschen
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): die Haare haben beim Auswaschen gequitscht
Glanz nach dem Waschen: Haare glänzen sehr schön
Anfassgefühl: kräftig, gepflegt
Kopfhaut (Belag): nein
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: nein
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: saftig
Schuppen: nein
Haare fetten ab Tag: 3
Struktur der Haare nach dem Waschen (evtk.Locken): vielleicht ein paar Wellen mehr

Fazit erste Wäsche: Nach dem ersten Versuch waren die Haare am Kopf sehr schön, ab Nacken leicht überpflegt/klätschig (es wurden alle Haare eingeschäumt), das Überpflegte ist aber nach einem Tag weggezogen.

Fazit nach mehrfacher Benutzung: Die Haare werden insgesamt sehr schön, ob die Längen leicht klätschig werden, scheint davon abzuhängen, ob sie mit eingeschäumt wurden oder nicht und wie sie trocknen durften, das muss ich noch mal weiter beobachten.
Der BBC lässt sich auch sehr gut für den restlichen Körper verwenden :)

_________________
1bFii / 8cm ZU / dunkelblondmischmasch
* Seifensteckbrief *


Zuletzt geändert von Fricovo am 12.11.2013, 14:50, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.11.2013, 14:48 
Offline

Registriert: 14.05.2013, 08:37
Beiträge: 635
Wohnort: BRA-FRI
Name der Seife: Rosemary Lavender Natural Shampoo Bar
Inhaltstoffe: Coconut Oil; Sunflower And Rice Bran Oils Infused With Organic Botanicals (Rosemary, Lavender); Babassu Oil; Castor Bean Oil; Water; Organic Aloe Vera; Organic Sustainable Palm Oil; Sodium Hydroxide; Jojoba Oil; Mango Butter; Essential Oils Of Rosemary, Lavender, Tea Tree; Rosemary Oil Extract
Hersteller/Bezugsquelle: Chagrin Valley
Kosten: 7,85$ für 200g
Überfettung: ?
Aussehen/Konsistenz der Seife(eventuell Foto): weiß bis hellgelber Block
Körper oder Haarseife als was verwendet?: Haarseife
Geruch der Seife: neutral, leicht seifig, typisch CV-Seife
bleibt der Geruch an den Haaren haften: nein
noch wahrnehmbar nach Tag 3: nein
Wie ist die Schaumbildung der Seife: Schaumbildung ist anfangs etwas schleppend, dann aber sehr gut
Wie habt Ihr Sie benutzt: mehrfach über den Kopf gestrichen, dann aufgeschäumt, ausgespült, saure Rinse mit VitaminC-Pulver
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: liess sich sehr gut auswaschen
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): die Haare haben beim Auswaschen gequitscht
Glanz nach dem Waschen: Haare glänzen sehr schön
Anfassgefühl: kräftig, gepflegt
Kopfhaut (Belag): nein
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: nein
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: saftig
Schuppen: nein
Haare fetten ab Tag: 3
Struktur der Haare nach dem Waschen (evtk.Locken): vielleicht ein paar Wellen mehr

Fazit erste Wäsche: Nach dem ersten Versuch waren die Haare sehr schön, voluminös, griffig und nicht strähnig.

Fazit nach mehrfacher Benutzung: Fazit der ersten Wäsche ist gut wiederholbar, vorausgesetzt, die Haare konnten offen antrocknen.

_________________
1bFii / 8cm ZU / dunkelblondmischmasch
* Seifensteckbrief *


Zuletzt geändert von Fricovo am 17.11.2013, 21:15, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13.11.2013, 19:08 
Name der Seife: Tellus, ÜF: 4%

Inhaltstoffe: verseiftes Avocadoöl, Rizinusöl, Babassuöl,Traubenkernöl, Mandelöl, Tonerde, Rosmarinöl, Ho-Öl, Patchouli, Zitronensäure
Hersteller/Bezugsquelle: LadyValesca
Kosten: 100 g/ 4,80 €:
Aussehen/Konsistenz der Seife(eventuell Foto): helles Seifenstück
Körper oder Haarseife als was verwendet?: Haarseife
Geruch der Seife: seifig-krautig
bleibt der Geruch an den Haaren haften: etwas
noch wahrnehmbar nach Tag 3: nein
Wie ist die Schaumbildung der Seife: sehr gut
Wie habt Ihr Sie benutzt: 1 x komplett eingeseift, anschließend saure Rinse aus Plastikzitrone, kalt ausgespült
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: ok
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): Haare waren normal fettig
Glanz nach dem Waschen: ja
Anfassgefühl: nass: leicht rauh, griffig; trocken: weich
Kopfhaut (Belag): nein
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: nein
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: mit LOC sehr gut
Schuppen: nein
Haare fetten ab Tag: 4, wie immer
Struktur der Haare nach dem Waschen (evtk.Locken): normal, eher glatt mit etwas mehr Wellentendenz

Fazit erste Wäsche: Erst mal ok. Da meine Haare eine Wäsche zuvor extrem ausgegangen waren und ich das Gefühl hatte, die Kopfhaut juckt minimal, habe ich einen Tag später mit der Tellus gewaschen, da war natürlich noch nichts fettig oder so. Ausgegangen sind weniger Haare als das mal davor, habe weniger Seife benutzt und schneller gewaschen, ging auch gut, da die Haare ja nicht fettig waren, dann klappt das meist besser mit dem Schäumen. Mit LOC ging es Spitzen und Längen gut, Glanz gab es auch, jetzt schaumermal, wie das mit dem Gehaare weiter geht, bzw. aufhört! [-o< Genug Tipps zum Umsetzen habe ich ja. Schön ist, dass die Seife meine Wellen verstärkt. Ausserdem habe ich auch am 3. Tag nach der Wäsche und bereits einigen Dutt-Tagen noch immer ein tolles Volumen!

Fazit nach mehrfacher Benutzung: Bin wirklich sehr zufrieden mit der Seife! Haare gehen zwar trotzdem damit aus, auch bei verschiedenen Waschtechniken, damit muss ich wohl leben. Nach der Wäsche sind die Haare wirklich toll! Seidig, weich, glänzend, etwas gewellter als sonst und sie liegen prächtig! *der Seife das Krönchen aufsetz* :mrgreen:


Zuletzt geändert von elfenbein am 17.11.2013, 23:53, insgesamt 6-mal geändert.

Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 14.11.2013, 18:55 
Offline

Registriert: 14.05.2013, 08:37
Beiträge: 635
Wohnort: BRA-FRI
Name der Seife: Honey Butter
Inhaltstoffe: Sunflower Oil; Unrefined Cocoa Butter; Coconut Oil; Virgin Shea Butter; Organic Sustainable Palm Oil; Water; Apricot Kernel Oil; Sodium Hydroxide; Mango Butter; Organic Aloe Vera; Castor Oil; Raw Honey
Hersteller/Bezugsquelle: Chagrin Valley
Kosten: 7,95$ für 200g
Überfettung: ??
Aussehen/Konsistenz: beige, ganz helles braun
Peelingseife?: nein
enthält die Seife Salz?: nein
Milchseife?: nein
Körper oder Haarseife: Körperseife
Geruch der Seife: dezent, CV-typisch
Geruch an der Haut: nicht vorhanden
Spannt die Haut: nein
Schaumbildung der Seife: sehr gut
Anwendung: erst in der Hand aufgeschäumt, dann auf dem Körper weitergeschäumt
Abwaschverhalten: sehr gut
Wie gut war die Reinigung: alles sauber :[/color])

Fazit nach mehrfacher Benutzung: sehr schöne Seife, nachträgliches Cremen nach Bedarf und Gefühl, muss aber nicht unbedingt sein

_________________
1bFii / 8cm ZU / dunkelblondmischmasch
* Seifensteckbrief *


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1225 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 42, 43, 44, 45, 46, 47, 48 ... 82  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de