Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 22.01.2021, 13:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1225 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 47, 48, 49, 50, 51, 52, 53 ... 82  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 27.01.2014, 20:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.08.2013, 14:02
Beiträge: 1809
Just for You
Inhaltsstoffe: Verseiftes Kokosöl, Weizenkeimöl, Hanföl, Sesamöl, Seide, ätherische Öle. 8 % überfettet
Bezugsquelle: Pflegeseifen.de
Kosten: €4,15
Aussehen: beige
Körper oder Haarseife: Haarseife
Geruch: kann ich nicht definieren :/
Schaumbildung: sehr gut :)
Wäsche: in der Hand aufgeschäumt und auf Kopfhaut aufgetragen (nix in die Längen)
Rinse: keine nur kalt ausgespült
Auswaschen: ging problemlos
Reinigung: passt
Glanz: ist da
Anfassgefühl: Zunächst etwas trocken in den Längen, aber mit ein bisschen Balsam wunderbar weich und saftig.

Fazit nach der ersten Wäsche: Eine Seife mit der ich sehr gut zurecht komme :D Die Reinigung ist gut für meine Haare, die Pflege ein kleines Bisschen zu wenig, aber mit Balsam kein Problem. Zudem werden die Haare sehr weich und kuschelig. Nachkaufprodukt!

_________________
100 cm Longbob I 1b I F ZU: 7cm I Altes PP: Färben, Selbstgemachtes & mehr

Aktuelles Projekt: Irina's Hexenküche: Henna, Kräuter und Aufbrauchen

Instagram


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.01.2014, 20:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.08.2013, 14:02
Beiträge: 1809
Ceridwen
Inhaltsstoffe: Rapsöl, Aprikosenkernöl, Kokosöl, Olivenöl, Sheabutter, äth. Öl, Parfumstoff
Bezugsquelle: Pflegeseifen.de
Kosten: kA, hab sie geschenkt bekommen
Aussehen:: beige Rose
Körper oder Haarseife: Körperseife als Haarseife
Schaumbildung: sehr gut :)
Wäsche: in der Hand aufgeschäumt und auf Kopfhaut aufgetragen (nix in die Längen)
Rinse: Traubenessig mit kaltem Wasser ausgespült
Auswaschen: ging gut
Reinigung: zufriedenstellend
Glanz: vorhanden
Anfassgefühl: ähnlich der Hello Darkness sind sie seeehr seidig und weich, aber im Nacken leicht klätschig bzw. die Längen strähnig
Fazit nach der ersten Wäsche: an sich eine tolle Seife, die die Haare schön pflegt, sodass sie sich unglaublich toll anfühlen; allerdings sind die Längen strähnig - was aber nix macht, weil ich sie eh immer hochstecke.
Am zweiten Tag haben meine Haare das überschüssige Fett aber völlig eingesogen.

Bild

_________________
100 cm Longbob I 1b I F ZU: 7cm I Altes PP: Färben, Selbstgemachtes & mehr

Aktuelles Projekt: Irina's Hexenküche: Henna, Kräuter und Aufbrauchen

Instagram


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.01.2014, 21:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.06.2012, 10:40
Beiträge: 4037
Name der Seife: Butterbirne oder das AvocadoSchaf
Inhaltstoffe: Verseiftes Kokosöl, Avocadoöl, Schafmilch, Sheabutter, Meißner Rapsöl, Avocado, Mischung äth. Öle, und Duftöl (allergenfrei), Gelbes Bienenwachs, Glycerin; Benzyl Benzoate, Amyl Cinnamal, Linalool, Geraniol, Limonene
Hersteller/Bezugsquelle: Naturseifen Welland
Kosten: 5,00 €
Aussehen/Konsistenz der Seife(eventuell Foto): ovales, hellgrünes und verziertes Seifenstück
Körper oder Haarseife als was verwendet?: beides
Geruch der Seife: sehr angenehm, schwer zu beschreiben
bleibt der Geruch an den Haaren haften: nein
noch wahrnehmbar nach Tag 3: nein
Wie ist die Schaumbildung der Seife: überdurchschnittlich gut
Wie habt Ihr Sie benutzt: 1x komplett eingeschäumt
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: sehr schnell ohne Probleme
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): gut, hat ölige Längen komplett gereinigt
Glanz nach dem Waschen: durchaus vorhanden
Anfassgefühl: sehr weich und geschmeidig
Kopfhaut (Belag): nein
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: nein
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: leicht trocken, aber das sind sie immer
Schuppen: nein
Haare fetten ab Tag: -
Struktur der Haare nach dem Waschen (evtl.Locken): normal
geploppt danach: nie
Fotos eurer Haare nach der Benutzung:

Bild

Fazit erste Wäsche: ich bin sehr zufrieden mit der Seife. Könnte wirklich ein Liebling werden!

Fazit nach mehrfacher Benutzung: -

_________________
63cm | 2a M ii | ZU 6,6 cm
CBL [X] | APL [X] | BSL [ ] | Taille [ ] | Hüfte [ ]
altes PP | neues PP


Zuletzt geändert von Effy am 28.01.2014, 10:44, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28.01.2014, 10:38 
Offline

Registriert: 24.08.2012, 20:32
Beiträge: 636
Wohnort: München
Name der Seife: Heiße Ginger Mähne 6 % ÜF
Inhaltstoffe:Frischer Ingwer, Lauge aus Kamillen-, Pfefferminz- und Ingwertee, Kokosmilch im Seifenleim, Kokosfett, Kakaobutter, Rizinusöl, Avocadoöl, Reiskeimöl, Duft Green Tea
Hersteller/Bezugsquelle: Ewelina 85 ( LHN-Userin )
Kosten:-
Aussehen/Konsistenz der Seife(eventuell Foto):Braun, fest
Körper oder Haarseife als was verwendet?: Haarseife
Geruch der Seife: Frisch, aber doch warm weich
bleibt der Geruch an den Haaren haften: Leider nicht so
noch wahrnehmbar nach Tag 3: Nein
Wie ist die Schaumbildung der Seife: Sehr gut
Wie habt Ihr Sie benutzt: Vorher Ölkur, einmal einschäumen, danach Rinse
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: Sehr gut
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): Sehr gut
Glanz nach dem Waschen: Schöner Seidenglanz
Anfassgefühl: Weich, kühl
Kopfhaut (Belag): Kein Belag, ruhige Kopfhaut
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: Nein
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: Leicht trocken, ist aber auch der Jahreszeit geschuldet
Schuppen: Nein
Haare fetten ab Tag: 4
Struktur der Haare nach dem Waschen (evtk.Locken): Glatt, seidig
geploppt danach: Nein
Fotos eurer Haare nach der Benutzung (optionalTag 1-3-6):
Tag 1_________Tag 3_______Tag X

Fazit erste Wäsche: Superschöne Seife, die Ölkuren gut auswäscht, könnte für mich im Winter noch einen Tick reichhaltiger sein

Fazit nach mehrfacher Benutzung: Ich verwende sie gerne, wenn ich eine stärkere Reinigung brauche, macht schöne gepflegte, weiche Haare, benutze sie im Wechsel mit Seife ohne Kokosöl. Insgesamt top!

_________________
1 a/b?Fii, ZU 6,5

Das ganze Leben ist ein Spiel und wir sind nur die Kandidaten...


Zuletzt geändert von gipsie70 am 30.01.2014, 18:13, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28.01.2014, 10:44 
Offline

Registriert: 24.08.2012, 20:32
Beiträge: 636
Wohnort: München
Name der Seife: Heiße Zähne 10 % ÜF
Inhaltsstoffe: Xylithol, Schlämmkreide, Kamillenteesole, Kakaobutter, Babassufett, Sesamöl, Olivenöl, Mandelöl, Duft Krauseminze
Hersteller/Bezugsquelle:Ewelina 85 ( LHN-Userin )
Kosten:-
Aussehen/Konsistenz der Seife(eventuell Foto):Hellbeige, hart
Peelingseife?:-
enthält die Seife Salz?:-
Milchseife?:-
Körper oder Haarseife als was verwendet?: Zahnseife
Geruch der Seife: Frisch
Bleibt der Geruch an der Haut haften:-
Spannt die Haut nach der Wäsche:-
Wie ist die Schaumbildung der Seife: Sehr gut
Wie habt Ihr Sie benutzt: Mit der feuchten Zahnbürste über die Seife reiben
Wie oft habt Ihr Sie am Tag benutzt: 2x
wie gut ließ sich die Seife abwaschen: Sehr gut
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): Sehr sauberes Gefühl im Mundraum, Zähne glatt

Fazit erste Wäsche: Anfangs ungewohnt, gutes Mundgefühl

Fazit nach mehrfacher Benutzung: Ist mir inzwischen lieber als Zahnpaste. Daumen hoch!

_________________
1 a/b?Fii, ZU 6,5

Das ganze Leben ist ein Spiel und wir sind nur die Kandidaten...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28.01.2014, 10:49 
Offline

Registriert: 24.08.2012, 20:32
Beiträge: 636
Wohnort: München
Name der Seife: Blue Pleasure 10% ÜF
Inhaltsstoffe: Olivenöl, Rapsöl, Kokosfett, Mandelöl, Distelöl, Duft Mountain Pine
Hersteller/Bezugsquelle: Ewelina 85 ( LHN-Userin )
Kosten:-
Aussehen/Konsistenz der Seife(eventuell Foto): Beige-Grün-Blau marmoriert
Peelingseife?:-
enthält die Seife Salz?:-
Milchseife?:-
Körper oder Haarseife als was verwendet?: Körperseife
Geruch der Seife: Seeehr frisch, eher eine "Sommerseife", intensiv
Bleibt der Geruch an der Haut haften: Ja
Spannt die Haut nach der Wäsche: Leicht an den Schienbeinen, der Winter halt
Wie ist die Schaumbildung der Seife: Sehr gut
Wie habt Ihr Sie benutzt: Körper schön einseifen, abduschen
Wie oft habt Ihr Sie am Tag benutzt:1x
wie gut ließ sich die Seife abwaschen: Sehr gut
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): Nicht zu stark, sehr angenehm

Fazit erste Wäsche: Sehr gut duftende Seife, ich hebe sie mir für die wärmere Jahreszeit auf

Fazit nach mehrfacher Benutzung:-

_________________
1 a/b?Fii, ZU 6,5

Das ganze Leben ist ein Spiel und wir sind nur die Kandidaten...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28.01.2014, 13:36 
Name der Seife: Shimyra, ÜF: 15%

Inhaltsstoffe: Verseifte Sheabutter, Hanföl, Mandelöl, Rügener Heilkreide, Meersalz, Kokosöl, Arganöl, Schwarzkümmelöl, Lanolin, ätherisches Öl 15% überfettet
Hersteller/Bezugsquelle: pflegeseifen.de
Kosten: 100 g/ 4,60 €
Aussehen/Konsistenz der Seife(eventuell Foto): hellbeiges Seifenstück
Peelingseife?: ganz leichter Peelingeffekt durch Heilkreide
enthält die Seife Salz?: ja, Meersalz
Milchseife?: nein
Körper oder Haarseife als was verwendet?: Gesichtsseife
Geruch der Seife: leicht seifig
Bleibt der Geruch an der Haut haften: nein
Spannt die Haut nach der Wäsche: weiß nicht, ich creme mich anschließend immer ein
Wie ist die Schaumbildung der Seife: feinblasig, leicht aber vorhanden
Wie habt Ihr Sie benutzt: jeweils abends zum Reinigen des Gesichts (ausser der Augenpartie)
Wie oft habt Ihr Sie am Tag benutzt: 1 x abends
wie gut ließ sich die Seife abwaschen: leicht, ich nehme die Seife mit einem nassen Waschlappen ab
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): gut.

Fazit erste Wäsche: meine Haut war direkt am nächsten Morgen sehr viel feinporiger als sonst.

Fazit nach mehrfacher Benutzung: meine Gesichtshaut ist nun nicht mehr so neu (47 Lenze) und hatte bereits schwere (Akne-) Zeiten hinter sich. Daher bin ich mit neuen Produkten sehr sparsam (never change a running system!) und dementsprechend vorsichtig. Ich benutze schon lange erfolgreich Seifen, um mein Gesicht abends zu reinigen. Diese ist ein Volltreffer! Ich benutze sie jetzt bereits mehrere Monate. Sie reinigt gut, ohne die Haut langfristig auszutrocknen, die Heilkreide verfeinert mein Hautbild sichtbar. Pickelchen und Mitesser, die sich hin und wieder blicken lassen wollen, reduziert sie nachhaltig und erfolgreich. Ich habe damit ein ebenmäßiges Hautbild. Ausserdem empfinde ich die Seife als mild. Von mir bekommt die Seife eine echte Empfehlung! :gut:


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 28.01.2014, 15:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.10.2013, 09:53
Beiträge: 745
Schade, dass die Seifen von Pflegeseifen irgendwie nicht mehr übereinstimmen. finde kaum eine Seife, die hier getestet wurde bei den Artikeln zum bestellen und die die ich bestellt habe finde ich hier leider auch nicht:-(

_________________
1a M ii
SSS 92 cm - ZU 6,8cm
[ ] Taille [ ] Hüfte [x] Steiß
Tiffy-85 - auf dem Weg zu meeehr Länge und perfekter Pflege


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28.01.2014, 18:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.06.2011, 11:28
Beiträge: 7903
Wohnort: Kurpfalz und Preussen :)
@Tiffy, viele sind auch noch nicht getestet bzw aufgeschrieben worden oder die Steckbriefe sind noch aktualisiert worde. Welche Seifen suchst du denn?

_________________
Haartyp: 1 a/b F ii; 90 cm nach SSS
Haarfarbe: Henna Mahagoni - NHF: Hellbraundunkelblondmix mit Rotstich


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28.01.2014, 22:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.05.2013, 08:40
Beiträge: 3845
Wohnort: ZAG/CGN
Ich gesell mich mal hier dazu, wenn ich darf.

Name der Testerin: evalina
Struktur: 1c F/M ii
Länge:76cm (Januar 2014)
Bevorzugte ÜF: pendel zwischen10%+ und 4%
Positive Auswirkungen der Seife: Haare fühlen sich gut genährt an, wenig Pflegeaufwand
Negative Auswirkungen der Seife: Klätsch (wenn der Filter nix mehr taugt), trockene Spitzen
Rinse: 2mal 1,5L gefiltertes Wasser mit je 2EL Apfelessig, 1,5L pures Wasser oder Öl+Condi
Edit: Wasserhärte: 22°dH, 18,5°dH
Bisher getestet:

Lady Valesca
Der fette Christmut
Der Kleine Helmut 2.0

Pflegeseifen
Bohemian
Olive n' Almond
Gold von Marokko

Steffis Hexenküche
Honig Babassu
Reines Gewissen
Kreidesalz

Olive n' Almond

Name der Seife: Olive n' Almond, 10% ÜF
Inhaltstoffe: Verseiftes Olivenöl, Roibostee, Mandelöl, Honig, Rizinusöl
Hersteller/Bezugsquelle: pflegeseifen.de
Kosten: 3,60€/100g
Aussehen/Konsistenz der Seife(eventuell Foto): im Vergleich zu anderen Seifen normal feste Konsistenz, beige
Körper oder Haarseife als was verwendet?: Haarseife
Geruch der Seife: nicht der Hammer, vergleichbar mit evtl Alepposeife
bleibt der Geruch an den Haaren haften: eher nicht
noch wahrnehmbar nach Tag 3: solange warte ich nicht.
Wie ist die Schaumbildung der Seife: mäßig, man muss schon was reiben
Wie habt Ihr Sie benutzt: Haare nass gemacht, kurz durch gerinst, Seife nass gemacht aufgeschäumt in der Hand und danach über die Haare in Wuchsrichtung gestrichen, Rinse nachgegeben weiter aufgeschäumt bis ich eine stabile Schaumschicht hatte, nochmals durch massiert, mit Rinse ausspülen
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: sehr gut
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): kommt mit richtig durch gefetteten (Sebum) Haaren klar, kleine Mengen Öl sind auch kein Problem (mehr noch nicht getestet)
Glanz nach dem Waschen: ja, ordentlich
Anfassgefühl: naja, seidiger könnts sein
Kopfhaut (Belag): nein
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: nein
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: gut
Schuppen: nein
Haare fetten ab Tag: 2
Struktur der Haare nach dem Waschen (evtk.Locken): Wellen
geploppt danach: nein

Fazit erste Wäsche: weiter testen, ein Nachkaufkandidat

_________________
angefangen bei BSL, Ziel: Klassik
1cMii 7.5cm, Yeti engagée (YF 44,2%)
NHF: Erdbeerblond
Mein Projekt/Tagebuch-zu
Meine Haare kommen mit fast allem klar, nur die Kopfhaut nicht.


Zuletzt geändert von evalina am 23.03.2014, 09:48, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 30.01.2014, 17:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.12.2011, 13:36
Beiträge: 453
Wohnort: BaWü
Chamomile & Citrus (~ ÜF 8-9 %)

Name der Seife: Chamomile & Citrus
Inhaltstoffe: Sunflower And Olive Oils Infused With Organic Botanicals (Chamomile, Yarrow, Calendula); Coconut Oil; Castor Oil; Chamomile Tea With Soapnuts; Organic Sustainable Palm Oil; Sodium Hydroxide*; Jojoba Oil; Canola Oil (Non-Gmo); Essential Oils Of Pink Grapefruit, Bergamot, Litsea, Lime, Lemon, Sweet Orange; Rosemary Oil Extract
Hersteller/Bezugsquelle: Chagrin Valley Soap
Kosten: $ 7,85 für ~ 200 g
Aussehen/Konsistenz der Seife(eventuell Foto): schönes sonnengelb mit Kräuterstückchen drin
Körper oder Haarseife als was verwendet?: Haarseife
Geruch der Seife: Frisch nach Zitrus, sehr angenehm
bleibt der Geruch an den Haaren haften: Nein
noch wahrnehmbar nach Tag 3: Nein
Wie ist die Schaumbildung der Seife: Toll, der Schaum kam schon nach 1-2 mal drüber streichen. In den Längen hat es wie immer etwas gedauert
Wie habt Ihr Sie benutzt: Haare gut nass machen, dann einseifen, ausspülen, mit gefiltertem Wasser + Vitamin C rinsen, danach mit Leitungswasser ausspülen
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: Sehr gut
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): Hatte einen Fettkopf und Fettlängen durch nicht eingezogenes LOC, alles ist raus gegangen
Glanz nach dem Waschen: Vorhanden :)
Anfassgefühl: gereinigt aber weich, am Kopf wie Seide, die Längen sind mal wieder sehr... fluffig
Kopfhaut (Belag): ruhig, hab aber keine Probleme
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: Nein, nie
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: super, schön fluffig
Schuppen: Nein, nie
Haare fetten ab Tag: ?
Struktur der Haare nach dem Waschen (evtk.Locken): Auch hier wieder: keine Bündelung, die Haare sind sehr fluffig und eher wellig... mir gefällt es eigentlich nicht so gut, da sie aber sowieso ein Tag nach der Wäsche im Dutt verschwinden ist das nicht schlimm
geploppt danach: Nein, nie


Fazit erste Wäsche:Auch hier wieder ein gutes Ergebnis, die Spitzen sind schön genährt. Mal beobachten, ob sie die nächsten Tage trocken werden und/oder kletten. Wird weiter benutzt.

Fazit nach mehrfacher Benutzung: folgt

_________________
2b-c/M/ii
Ziele:
APL [x] BSL [x] Midback [ ] Taille [ ]


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 31.01.2014, 10:30 
Offline

Registriert: 18.03.2012, 12:30
Beiträge: 108
Wohnort: Mittelmeer
Hallo, ich möchte mich auch gerne dazusetzen.

Name der Testerin: hannishka
Struktur der Haare: 1c/2a F ii (um 6 cm)
Länge der Haare: 64 cm
Bevorzugte ÜF bei Seifen: weiss noch nicht
Positive Auswirkung der Seife auf das Haar: mein feines Haar ist griffiger, leichte Wellen, Strähnen fliegen weniger, Spitzen brauchen kaum Extrabehandlung wie Öltröpfchen-leave-in; ich brauche keine Spülung oder Kuren. Haare fühlen sich lebendiger an, nicht so platt, weich und dünn wie mit Shampoo oder frizzelig wie mit anderen. Mit der richtigen Seife brauche ich sie fast gar nicht mehr zu kämmen! Statt einer Batterie von Shampoo- und Conditionerflaschen die man lange leerbrauchen muss, habe ich jetzt eine kleine Ecke von Seifen.
Negative Auswirkungen: Haaransatz fettet manchmal extrem schnell nach, Längen verkletten sich beim Waschen, die vom jahrelangen Chemiefärben kaputten Spitzen verkletten bei manchen Seifen bzw durch die Essigrinse schnell. Natronwasservorspülen habe ich eine Weile probiert, aber es scheint Henna/PHF zu ziehen und verstärkt den Spliss.
Wasserhärte zu Haus: 14 dH laut Teststreifen der mit der neuen Waschmaschine kam. Zusätzlich ist das Wasser fluoridiert und riecht manchmal auch gechlort.
Beste Waschmethode: Haare unter der Dusche nass machen, dann mit der Hälfte einer 1.5 Liter Wasserflasche voll warmem Filterwasser vorspülen, einseifen bis dicke Schaumberge entstehen, und dabei auch im Nacken die Haare hochheben und drunter seifen, und ein paar Mal mit der Seife über die Längen wischen. Gut auf dem Kopf durchschäumen, dann den Schaumberg mit dem Rest des warmen Filterwassers ausspülen und mit Duschwasser weiterspülen. Danach die Essigrinse, Längen eintauchen, dann über den Kopf giessen, ein paar Minuten einwirken lassen.
Bevorzugte Rinse: 1-2 EL Essig in 1.2 Liter Duschwasser (einfach die Plastikkanne mit dem Essig unter den Duschkopf halten, bis sie voll ist), danach mit Duschwasser ausspülen und mit 1.5 l kaltem Filterwasser abspülen.
Condi vor oder nach der Seife: nein, 1 Tropfen Olivenöl als L.-In in angetrocknete Haarspitzen. Wenn sie sich ein paar Tage später trocken anfühlen, wird das wiederholt.

Bisher getestete Seifen:
ZaytOna Natural Olive Oil Soap der Steckbrief dazu steht in meinem Tagebuch, sie wird in Deutschland nicht verkauft
Seifenmanufaktur Vintage Shampooseife Seidenglanz
Probestückchen: bei den Tuulas kam ich nicht mit den Tonerden klar und habe sie zum Händewaschen aufgebraucht. Die beiden anderen werden später weiter getestet.
Tuula Rosa Pracht
Tuula Bio Birke
Savion Schafmilch-Haarwaschseife
Drachenzuber Haarseife mit Roßkastanie und Marone


Seifenmanufaktur Vintage Shampooseife Seidenglanz ÜF 4%

Name der Seife:Haarwaschseife Seidenglanz
Inhaltstoffe auf Seifenpackung (weil sie unterschiedlich sind habe ich hier alle drei Varianten aufgeführt): Aqua, Sodium Hydroxide, Brassica nappus oil (Rapsöl), Ricinus communis oil (Rizinusöl), Citric Acid (Citronensäure), Theobroma cacao butter (Kakaobutter), Vitis vinifera oil (Traubenkernöl), Obrigyna oleifera oil (Babassuöl), Hectoride, Rosmarinus Officinalis, Mentha Viridis (Grüne Minze), Parfum.
Inhaltsstoffe bei GiB: Aqua, Cocos nucifera oil (Kokosöl), Olea europaea oil (Olivenöl), Sodium Hydroxide, Brassica nappus oil (Rapsöl), Rizinus communis oil (Rizinusöl), Citrit Acid (Citronensäure), Theobroma cacao butter (Kakaobutter), Vitis vinifera oil Traubenkernöl), Obrigyna oleifera oil (Babassuöl), Hectoride, Rosmarinus Officinalis, Mentha Viridis (Grüne Minze), Parfum
Inhaltsstoffe auf Vintage website: Aqua ( Wasser ) , Cocos nucifera oil ( Kokosöl), Olea europaea oil (Olivenöl), Sodium Hydroxide ( Naoh), Brassica nappus oil (Rapsöl), Rizinus communis oil (Rizinusöl), Citrit Acid (Zitronensäure), Theobroma cacao butter (Kakaobutter), Rosmarinus Officinalis ( Ätherisches Rosmarinöl), Mentha Viridis ( Minzeöl), Parfum
Hersteller/Bezugsquelle: Seifenmanufaktur Vintage / Genuss im Bad
4.50 EUR
Aussehen/Konsistenz der Seife: creme-grauweiss melierter Block
Körper oder Haarseife als was verwendet?: Haar
Geruch der Seife: leicht krautig minzig
bleibt der Geruch an den Haaren haften: selten mal solange sie feucht sind
noch wahrnehmbar nach Tag 3:nein
Wie ist die Schaumbildung der Seife: üppig feiner Schaum
Wie habt Ihr sie benutzt: a. Haare unter der Dusche gut eingeseift und eingeschäumt, gut ausgespült, mit kaltem Wasser nachgespült, nach der Dusche mit Zitronensaft in 1 l kühlem Wasser gespült und mit Leitungswasser nachgespült.
b. Unter der Dusche gut eingeseift und eingeschäumt, gut ausgespült, mit 3 EL Essig auf 1.5 L Duschwasser gerinst, fertig geduscht und dann mit kaltem Wasser nachgespült.
c. Haare unter der Dusche gut nass gemacht, dann mit 1 l warmen Filterwasser vorgespült, gut und dick schaumig eingeseift, mit Duschwasser ausgewaschen, nachgeseift und ausgewaschen, dann Haarlängen in Kanne mit 1 l warmen Filterwasser plus 2 EL Essig getaucht und das anschliessend langsam über den Kopf gegossen. Einwirken lassen bis ich mit den restlichen Duschaktivitäten fertig war, und mit 1.5 l kaltem Filterwasser nachgespült.
d. Haare unter der Dusche nass gemacht, mit 3/4 l warmem Filterwasser vorgespült, gut und dick schaumig eingeseift, mit dem Rest Filterwasser aus 1.5 l - Flasche ausgespült, dann mit Duschwasser weiter gespült, mit Essigwasser (1.2 l Duschwasser plus 2 EL Essig) Spitzen eingetaucht und dann Kanne über Kopf ausgekippt, bis zum Ende des Duschen einwirken lassen, dann kurz mit Duschwasser ausgespült und kalte Filterwasserrinse hinterher.

wie gut ließ sich die Seife auswaschen: gut
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): a.b.gut, c. gut, hat auch Fett-Kalkseifeschmier entfernt, d. gut
Glanz nach dem Waschen:b. ab dem 2. Tag sehr gut, c.d. Glanz bis in die Spitzen
Anfassgefühl: b. anfangs ein wenig struppig, ab dem 2. Tag glatt, seidig; c. leicht und weich, glatt, d. leicht und wellig, etwas kraus
Kopfhaut (Belag): keiner
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: selten an ein, zwei Stellen
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: b. ein wenig trocken, sehr verklettet, ab dem 2. Tag weich und glänzend, c.d. in feuchtem Zustand ein wenig störrisch, nach dem Trocknen und Kämmen weich, fantastisch glänzend
Schuppen:keine
Haare fetten ab Tag: 4
Struktur der Haare nach dem Waschen (evtl.Locken): a. hart, verklettete Spitzen, beim Trocknen ließen sich die Spitzen mit den Fingern auseinander sortieren, trockene Haare waren bis auf die Spitzen gut kämmbar. b. dick und welliger als sonst, bei der Essigrinse fühlten sich die Haare hart an, beim Trocknen weich und weniger verklettet.
c.d. Haare trocknen schneller als sonst und sind halbtrocken schon schön weich, im feuchten Zustand ein ganz kleines bisschen harte Spitzen und natürlich durcheinander, entwirren sich aber einfach sobald sie trocken sind. Struktur leicht wellig, nach dem Durchkämmen seidig frisch gewaschen.

geploppt danach: a.b.nein c. d. ja, kurz
Fazit erste Wäsche: die Menge an Zitronensaft reicht bei mittelhartem Wasser nicht aus, eine echte Essigrinse wäre besser gewesen. Haare sind ab dem 2. Tag weich und scheinen nicht so schnell nachzufetten.
Fazit nach mehrfacher Benutzung: Spitzen weich und seidig, glänzend, manchmal leichtes Jucken am Kopf. In Kombination mit Essigrinse und Filterwasser ist dies eine der besten Seifen die ich bisher ausprobiert habe, wobei ich merke, dass das Ergebnis besser wird je mehr, gründlicher und länger ich die Haare einseife und aufschäume, und anschliessend gut ausspüle. Sie ist auch meine "Rettungs"-Seife, wenn ich mit einer anderen Klätschprobleme habe.

_________________
aktuelle Länge (cm SSS): 62/APL-64-55 (kaputte Enden getrimmt) -56-APL ! --> Midback oder mehr....

1c/2a F ii (um 6 cm)
ex-dunkelbraun zu viel weiss, mit PHF jetzt Honigblond
mein Tagebuch -- PHF und Seifenwaschen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 31.01.2014, 12:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2013, 19:24
Beiträge: 1514
Name der Seife: Pampelhaar
Überfettung: 6%
Inhaltstoffe: Avocadoöl, Rapsöl, Distelöl, Mandelöl, Reiskeimöl, Traubenkernöl, Kokosnussöl
Hersteller/Bezugsquelle: selbstgesiedet
Kosten: -
Aussehen/Konsistenz der Seife(eventuell Foto): Rund, Hell mit einem pinken Fleck in der Mitte
http://www.servimg.com/image_preview.php?i=354&u=17391670
Körper oder Haarseife als was verwendet?: Haarseife
Geruch der Seife: seifig, das Avocadoöl kommt gut durch
bleibt der Geruch an den Haaren haften: nein
noch wahrnehmbar nach Tag 3: -
Wie ist die Schaumbildung der Seife: sehr gut
Wie habt Ihr Sie benutzt: im Stehen, Haare 2x komplett eingeseift
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: sehr gut
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): kein Test
Glanz nach dem Waschen: soweit ich das beurteilen kann prima
Anfassgefühl: satt und weich
Kopfhaut (Belag): keine Auffälligkeiten
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: nein und wenn dann nur an meinen üblichen kleinen Problemstellen
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: wie immer etwas trocken
Schuppen: nein
Haare fetten ab Tag: 2 bis 3
Struktur der Haare nach dem Waschen (evtk.Locken): eher glatt
geploppt danach: -

Fazit erste Wäsche: meine erste Haarseife und direkt ein Volltreffer

Fazit nach mehrfacher Benutzung: eine sichere Bank, wird nachgesiedet und das nächste Stück erst nach noch etwas längerer Reifezeit angewaschen

_________________
2a M ii Länge aktuell: 100 cm (Steißbeinlänge) ZU 7,7 cm

Haariges Tagebuch und Seifenprojekt
Gemeinsam zum Klassiker und goldenen Schnitt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 31.01.2014, 12:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2013, 19:24
Beiträge: 1514
Name der Seife: Heiße Ginger Mähne
Überfettung: 6 %
Inhaltstoffe:, Kokosfett (30%), Kakaobutter, Rizinusöl (20%), Avocadoöl, Reiskeimöl, Frischer Ingwer, Lauge aus Kamillen-, Pfefferminz- und Ingwertee, Kokosmilch im Seifenleim, PÖ Green Tea
Hersteller/Bezugsquelle: selbstgesiedete Seife
Kosten:-
Aussehen/Konsistenz der Seife(eventuell Foto): rotbraun
Körper oder Haarseife als was verwendet?: Haarseife
Geruch der Seife: Green Tea und ein Hauch Rose, sehr frisch und blumig
bleibt der Geruch an den Haaren haften :minimal
noch wahrnehmbar nach Tag 3: nein
Wie ist die Schaumbildung der Seife: Sehr gut
Wie habt Ihr Sie benutzt: im stehen, Haare 2x komplett eingeschäumt
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: Sehr gut
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): kein Test
Glanz nach dem Waschen: sehr schön
Anfassgefühl: Weich, satt und griffig
Kopfhaut (Belag): keine Auffälligkeiten
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: Nein
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: kaum trocken, kein Knirschen
Schuppen: Nein
Haare fetten ab Tag: 4
Struktur der Haare nach dem Waschen (evtk.Locken): Glatt, seidig
geploppt danach: -

Fazit erste Wäsche: OMG meine zweite Haarseife und ein HG Kandidat!

Fazit nach mehrfacher Benutzung: Die nächste wird eine etwas höher überfettete Version. Ansonsten wird sie genauso, vermutlich wieder als OHP nachgesiedet :)

_________________
2a M ii Länge aktuell: 100 cm (Steißbeinlänge) ZU 7,7 cm

Haariges Tagebuch und Seifenprojekt
Gemeinsam zum Klassiker und goldenen Schnitt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.02.2014, 15:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.06.2012, 10:40
Beiträge: 4037
Name der Seife: Iceberg
Inhaltstoffe: Avocadoöl, Rizinusöl, ÄO Rose - 4% ÜF
Hersteller/Bezugsquelle: LadyValesca
Kosten: 3,90 €
Aussehen/Konsistenz der Seife(eventuell Foto): beinahe weißes Seifenstück
Körper oder Haarseife als was verwendet?: Haarseife
Geruch der Seife: nach Rose, sehr angenehm
bleibt der Geruch an den Haaren haften: kaum
noch wahrnehmbar nach Tag 3: nein
Wie ist die Schaumbildung der Seife: überdurchschnittlich gut
Wie habt Ihr Sie benutzt: 1x komplett eingeschäumt
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: sehr schnell ohne Probleme
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): gut, hatte aber keine Prewash-Kur
Glanz nach dem Waschen: überdurchschnittlich gut
Anfassgefühl: weicher Flausch
Kopfhaut (Belag): nein
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: nein
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: wie immer - ganz ohne LI geht's nicht
Schuppen: nein
Haare fetten ab Tag: 3 bzw. deutlich fetten erst ab Tag 4
Struktur der Haare nach dem Waschen (evtl.Locken): normal
geploppt danach: nie
Fotos eurer Haare nach der Benutzung:
Bild

Fazit erste Wäsche: wunderbare Pflege ohne zu viel zu sein.

Fazit nach mehrfacher Benutzung: auch nach mehreren Anwendungen bin ich immernoch sehr zufrieden,

_________________
63cm | 2a M ii | ZU 6,6 cm
CBL [X] | APL [X] | BSL [ ] | Taille [ ] | Hüfte [ ]
altes PP | neues PP


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1225 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 47, 48, 49, 50, 51, 52, 53 ... 82  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: waldläuferin


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de