Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 19.08.2019, 12:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1206 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 49, 50, 51, 52, 53, 54, 55 ... 81  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 05.03.2014, 22:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.06.2011, 06:58
Beiträge: 2146
Name der Seife: Alepposeife "Orange"

Inhaltstoffe: Ingredients: Olea Europaea Fruit Oil, Laurus Nobilis Leaf Oil, Sodium Hydroxide, Aqua, Citrus Aurantium Dulcus Oil


Bild


Überfettung: ?%
Hersteller/Bezugsquelle: Zhenobya - Aleppo- und Naturseifen
Kosten: 4,50 Euro, 100g
Rahmenbedingung für die Benutzung Wasserhärte: Härtegrad: 13 – 21°dH, Härte 2 - 3
Aussehen/Konsistenz der Seife: Hellbraun, fest
Körper oder Haarseife als was verwendet?: Als Haarseife
Geruch der Seife: Undefinierbar, jedenfalls nicht nach Orangen
Bleibt der Geruch an den Haaren haften: Nein
Noch wahrnehmbar nach Tag 3: Nein
Wie ist die Schaumbildung der Seife: Bombastisch

Wie habt Ihr Sie benutzt:
Mit ungefilterten Wasser.

2 Flaschen körperwarm je 1,5 Liter und je 4 Meßlöffelchen (a120mg) Vitamin C,
- Zur vor, während und erstes Ausspülen bei der Seifenbenutzung .-

1 Flaschen nicht ganz kaltes 1,5 Liter und 8 Eßl. Apfelessig, sowie 5 Tropfen meiner Ölmischung.

Die Haare erst mit Leitungswasser vor genässt.
Die 1,5 Liter (Körperwarm) Flasche mit Vitamin C, zum Vorspülen, Haare einseifen wie auch zum nachspülen hintereinander in ein 0,5 Becher geschüttet.

Haare darin getunkt und langsam die Flüssigkeit über den Kopf gegossen.
Anschließend Aleppo Orange geschnappt und mit ihr ausgiebig eingeschäumt. Als ich zufrieden war mit dem Ergebnis.

Den Schaum mit den Händen wieder aus den Haaren gestrichen. Dann Becher gefüllt und die Haare getunkt und über den Kopf mit der Flüssigkeit.
Das ganze Becher Ritual weiter wiederholt. Dabei ging auch die zweite Flasche Vitamin C Rinse zur Neige.
Anschießend habe ich die Haare mit normalen warmen Leitungswasser ausgespült. Das auch wirklich alles vollständig draußen ist.

- Flasche mit der Apfelessig/Öl Rinse gut schütteln.
- 3 mal großen 1/2 Liter Becher mit Apfelessig/Öl Mischung-Rinse füllen. Die Haarlängen darin "al a Teebeutel" mehrfach tunken. Becherwasser-Rest über den Kopf schütten.

Zum Schluß die Apfelessig/Öl Rinse mit kalten Leitungswasser raus waschen.


- Haare für 15 min. in ein Handtuch wickeln, anschließend offen weiter trockenen lassen.

- Wichtig zum Schluß: Erst wenn die Haarlängen getrocknet sind diese flechten.


Wie gut ließ sich die Seife auswaschen: Gut
Wie gut war die Reinigung: Gut
Glanz nach dem Waschen: Ja
Anfassgefühl: Nass bis zur Rinse, ein klein wenig wie Gummi. Nach der Rinse, unbelegt. Trocken, weich und flauschig.
Kopfhaut (Belag): Nein
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: Nein
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: Zwischen Normal und Gesättigt
Schuppen: Ja ein bisschen, beim aus kämmen am Morgen
Haare fetten ab Tag: Da ich nach 3-4 Tagen immer wasche, konnte ich diesen Punkt nicht erreichen.
Struktur der Haare nach dem Waschen (evtk.Locken): Lockig
Geploppt danach: Nein


Fazit erste Wäsche: Ich bin mit dem Ergebnis zufrieden. Die Kopfhaut ist ruhig. Die Haare nicht zu trocken und kein knatsch.


Fazit nach mehrfacher Benutzung:
Es ist eine geniale Seife. Problemlose Handhabung durch schnelle Schaumbildung und gute Ergebnisse. Lockere Haare mit leichten Glanz. Besonders das Volumen ist berauschend. Zaubert mehr Haare und Umfang auf den Kopf.



Als Körperseife verwendet: Ja
Peelingseife?: Nein

Enthält die Seife Salz?: Nein

Milchseife?: Nein
Bleibt der Geruch an der Haut haften: Nein
Spannt die Haut nach der Wäsche: Nein, eher sehr weiches Gefühl
Wie ist die Schaumbildung der Seife: Gut
Wie habt Ihr Sie benutzt: Haut nass machen, einseifen, abbrausen. Luft trocknen
Wie oft habt Ihr Sie am Tag benutzt: 1mal am Tag
Wie gut ließ sich die Seife abwaschen: Gut
Wie gut war die Reinigung: Gut, befreiend

Fazit erste Körper Wäsche: Das Wasser perlt anschließend ab. Die Haut ist etwas wie eingecremt. Aber ohne die Poren zu verstopfen.

Fazit nach mehrfacher Haar und Körperpflege Benutzung: Eine gute ergiebige Seife, die eine weiche Haut zurück lässt.



Nachkauf Produkt?:
Im Nachhinein betrachtet (im Blick auf meine späteren Seifensorten) Ja.

_________________
Mit freundlichen Grüßen

Hauself
Haar: 3a,M,ii, ZU: 5,0 cm / Länge: 90 cm


Zuletzt geändert von Hauself am 14.03.2014, 09:56, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.03.2014, 08:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.11.2013, 07:17
Beiträge: 4747
Wohnort: zwischen Harz & Heide
Steckbrieftitel:

Name der Seife: Zhenobya Bio Aleppo Seife
Inhaltstoffe: Olivenöl, Lorbeeröl (75:25)
Hersteller/Bezugsquelle: Zhenobya
Kosten: 6,30€/200g
Aussehen/Konsistenz der Seife(eventuell Foto): helles Olivgrün, innen Dunkelgrün
Körper oder Haarseife als was verwendet?: Haare und Körper
Wasserhärte: 3,8 dH
Geruch der Seife: ähnlich Kernseife, etwas mach Olivenöl
bleibt der Geruch an den Haaren haften: nein
noch wahrnehmbar nach Tag 3:nein
Wie ist die Schaumbildung der Seife: sehr gut
Wie habt Ihr Sie benutzt: Haare naßgemacht, Seife naßgemacht, in kreisenden Bewegungen um den Kopf und aufgeschäumt, Zitronenrinse mit destilliertem Wasser
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: gut
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): gute Reinigungswirkung, auch nach übertriebener Ölpflege
Glanz nach dem Waschen: durchschnittlich
Anfassgefühl: griffig, aber weich
Kopfhaut (Belag): kein Belag
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: nein
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: etwas trocken, mit einer Ölkur vor dem Waschen sind sie aber gut.
Schuppen: nein
Haare fetten ab Tag: 3
Struktur der Haare nach dem Waschen (evtl.Locken): etwas mehr Wellen, als bei anderer Seife.
geploppt danach: nein


Fazit erste Wäsche: Haare hatten viel Volumen und Schwung, waren aber etwas trocken.

Fazit nach mehrfacher Benutzung: nicht mehr soviel Volumen wie bei der ersten Wäsche, aber dafür weniger trocken. Fetten nicht so schnell nach. Als Körperseife auch sehr gut: trocknet nicht aus, reinigt gut, scheint meiner Aknehaut zu gefallen.

_________________
1cFi, 5.8 cm, 61 cm 57 cm SSS - auf dem Weg zur NHF seit 24.10.2018
Projekt: Das Ziel ist im Weg. Ein chaotisches Tagebuch...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.03.2014, 14:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.12.2012, 18:45
Beiträge: 1862
Wohnort: Schwabenländle
Name der Testerin: Herbstgold
Struktur der Haare: 2a M ii, früher chemisch gefärbt, heute nur noch mit Henna
Länge der Haare: 70cm
Bevorzugte Überfettung bei Seifen: 4 bis 6%, höheres wird auch noch getestet
Positive Auswirkung der Seife auf das Haar: glänzende weiche Haare die langsamer fetten
Negative Auswirkungen: Schuppige Kopfhaut und manchmal Pickelchen am Ansatz
Bevorzugte Rinse: 2 El Zitronensaft auf 1.5l oder 2EL Apfelessig
Condi vor oder nach der Seife: manchmal verschiedene Pre Wash Kuren
Wasserhärte:19 °dH

_________________
2a M ii; 100cm SSS ; ZU 8,2cm
Letzte Hennafärbung 5.7.2014
Instagram
Where you invest your love, you invest your life


Zuletzt geändert von Herbstgold am 09.04.2014, 09:09, insgesamt 4-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.03.2014, 14:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.12.2012, 18:45
Beiträge: 1862
Wohnort: Schwabenländle
Honig-Babassu 4%

Name der Seife: Honig Babassu
Inhaltstoffe: Wasser (Aqua), Babassu Butter (Orbignya oleifera), Mandelöl (Prunus amygdalus dulcis/Sweet Almond Oil), Kakaobutter (Oleum Cacao), Olivenöl (Sodium olivate), Rizinusöl (Ricinus communis), Honig (Mel), Seide (Serica), Perfume.
Hersteller/Bezugsquelle: Steffis Hexenküche
Kosten:6€
Aussehen/Konsistenz der Seife(eventuell Foto): beige farbene Muffinsform
Körper oder Haarseife als was verwendet?:Haarseife
Geruch der Seife: Seifig süß, ein bisschen nach Honig
bleibt der Geruch an den Haaren haften: Ja
noch wahrnehmbar nach Tag 3:Nein
Wie ist die Schaumbildung der Seife: anfangs sehr schwer, ,mit viel Wasser gibt es dann ausreichenden Schaum
Wie habt Ihr Sie benutzt: Haare direkt eingeschäumt und danach Seifenwasser aus einem Schälchen drüber gekippt und wieder kräftig geschäumt
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: sehr gut
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): Ja kommt gut mit Pre Wash Kuren klar
Glanz nach dem Waschen: Schöner Glanz
Anfassgefühl: Weich und Kräftig
Kopfhaut (Belag):Nein
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: Nein
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: gut gepflegt im Winter war aber ein LI nötig
Schuppen:Nein
Haare fetten ab Tag: 3-4
Struktur der Haare nach dem Waschen (evtk.Locken):leicht gewellt
geploppt danach: Nein

Fazit erste Wäsche: Sie war meine erste Steffi Seife und ich war sofort begeistert von ihr. So weiche glänzende Haare hatte ich noch nie!

Fazit nach mehrfacher Benutzung: Sie gehört immer noch zu meinen Favoriten aber nachkaufen werde ich sie wahrscheinlich nicht, weil ich auf Seide verzichten möchte!

_________________
2a M ii; 100cm SSS ; ZU 8,2cm
Letzte Hennafärbung 5.7.2014
Instagram
Where you invest your love, you invest your life


Zuletzt geändert von Herbstgold am 21.03.2014, 14:06, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.03.2014, 14:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.12.2012, 18:45
Beiträge: 1862
Wohnort: Schwabenländle
Sonne 5%

Name der Seife:Sonne
Inhaltstoffe:Wasser, grünes Avocadoöl, Babassubutter, Mandelöl, Traubenkernöl, Rizinusöl, gelbe Seifenfarbe, Seifenparfümöl
Hersteller/Bezugsquelle:Steffis Hexenküche
Kosten:6€
Aussehen/Konsistenz der Seife(eventuell Foto):Knall gelbe runde Seife
Körper oder Haarseife als was verwendet?:Haarseife
Geruch der Seife:Schwer zu beschreiben, hat etwas beisendes in der Nase
bleibt der Geruch an den Haaren haften:Nein
noch wahrnehmbar nach Tag 3:Nein
Wie ist die Schaumbildung der Seife:Mittelmäßig
Wie habt Ihr Sie benutzt: Haare direkt eingeschäumt und danach Seifenwasser aus einem Schälchen drüber gekippt und wieder kräftig geschäumt
wie gut ließ sich die Seife auswaschen:gut
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar):Ja bekommt Pre wash Kuren raus
Glanz nach dem Waschen:Glanz ist vorhanden, aber nicht sehr stark
Anfassgefühl:leicht rau
Kopfhaut (Belag):Nein
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen:Nein
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen:sind trocken
Schuppen:Nein
Haare fetten ab Tag:3-4
Struktur der Haare nach dem Waschen (evtk.Locken):wie immer
geploppt danach:nein

Fazit erste Wäsche:Ich war von der Seife leider nicht so überzeugt. Das Anfassgefühl war sehr rau und der Glanz auch nicht sehr überzeugend

Fazit nach mehrfacher Benutzung:Hab es noch ein paar mal mit ihr versucht, konnte mich aber weiterhin nicht überzeugen. Wurde verschenkt!

_________________
2a M ii; 100cm SSS ; ZU 8,2cm
Letzte Hennafärbung 5.7.2014
Instagram
Where you invest your love, you invest your life


Zuletzt geändert von Herbstgold am 21.03.2014, 14:09, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.03.2014, 15:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.12.2012, 18:45
Beiträge: 1862
Wohnort: Schwabenländle
Orange küsst Zitrone 6%

Name der Seife:Orange küsst Zitrone
Inhaltstoffe:Aqua, Olea europaea, Cocos nucifera, Ricinus communis, Vitis vinifera, Prunus dulcis, Simmondsia chinensis, CITRUS AURANTIUM DULCIS OIL, Cymbopogon citratus*, Soapcolour orange
Hersteller/Bezugsquelle: Steffis Hexenküche
Kosten:4.80€
Aussehen/Konsistenz der Seife(eventuell Foto): Vom Block geschnittenes Orange gelbes Seifenstück
Körper oder Haarseife als was verwendet?:Haarseife
Geruch der Seife: riecht sehr lecker nach Zitrone und leicht nach Orange
bleibt der Geruch an den Haaren haften: Ja
noch wahrnehmbar nach Tag 3:Nein
Wie ist die Schaumbildung der Seife:Anfangs sehr schwer, ,mit viel Wasser gibt es dann ausreichenden Schaum
Wie habt Ihr Sie benutzt: Haare direkt eingeschäumt und danach Seifenwasser aus einem Schälchen drüber gekippt und wieder kräftig geschäumt
wie gut ließ sich die Seife auswaschen:sehr gut
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): Sehr gut Pre Wash Kuren und Öl gehen sehr gut raus
Glanz nach dem Waschen: Wunderbarer Glanz
Anfassgefühl:sehr weich und fein
Kopfhaut (Belag):Ja
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: Ja
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: gut gepflegt
Schuppen:Ja
Haare fetten ab Tag: 3-4
Struktur der Haare nach dem Waschen (evtk.Locken):wie immer
geploppt danach: Nein

Fazit erste Wäsche:Wunderschöne Seife, die super seidig glänzendes Haar macht.

Fazit nach mehrfacher Benutzung: Die Wirkung auf die Haare überzeugt mich immer noch, nur leider juckt meine Kopfhaut stark und habe Schuppen bekommen. Am Haaransatz hatte ich auch kleine Pickelchen. Find ich sehr schade, weil sie wirklich sehr tolle Haare gemacht hat!

_________________
2a M ii; 100cm SSS ; ZU 8,2cm
Letzte Hennafärbung 5.7.2014
Instagram
Where you invest your love, you invest your life


Zuletzt geändert von Herbstgold am 21.03.2014, 13:54, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.03.2014, 15:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.12.2012, 18:45
Beiträge: 1862
Wohnort: Schwabenländle
Avocado 6%

Name der Seife:Avocado
Inhaltstoffe:Wasser (Aqua), frisch pürierte Avocado (Avocado fruit), Babassubutter (Orbignya oleifera (Babassu) Seed Oil), Rizinusöl (Ricinus communis), Traubenkernöl (Vitis vinifera), Mandelöl (Prunus Amygdalus Dulcis (Sweet Almond) Oil), Avocadobutter (Persea gratissima), Mangobutter (Magnifera Indica), Parfümöl (Perfume)
Hersteller/Bezugsquelle: Steffis Hexenküche
Kosten:7€
Aussehen/Konsistenz der Seife(eventuell Foto): beige farbene Muffinsform
Körper oder Haarseife als was verwendet?:Haarseife
Geruch der Seife: süsslich
bleibt der Geruch an den Haaren haften: ja
noch wahrnehmbar nach Tag 3:Nein
Wie ist die Schaumbildung der Seife: ganz ok
Wie habt Ihr Sie benutzt: Haare direkt eingeschäumt und danach Seifenwasser aus einem Schälchen drüber gekippt und wieder kräftig geschäumt
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: Sehr gut
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): Bekomm alles mit ihr raus
Glanz nach dem Waschen: Spiegelglanz
Anfassgefühl: weich und kräftig
Kopfhaut (Belag):Nein
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen:Nein
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: Sehr gut gepflegt
Schuppen:Nein
Haare fetten ab Tag: 2-3
Struktur der Haare nach dem Waschen (evtk.Locken):wie immer
geploppt danach: Nein

Fazit erste Wäsche:Sehr tolle Seife, die schönes weiches kräftiges und voluminöses Haar macht. Haare fetten leider ein Tag früher

Fazit nach mehrfacher Benutzung: Meine absolute Lieblingsseife, macht perfekte Haare. Das meine Haare schneller fetten, kann ich verschmerzen! Leider schäumt sie auch mitlerweile sehr schlecht.

_________________
2a M ii; 100cm SSS ; ZU 8,2cm
Letzte Hennafärbung 5.7.2014
Instagram
Where you invest your love, you invest your life


Zuletzt geändert von Herbstgold am 21.03.2014, 13:58, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.03.2014, 15:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.12.2012, 18:45
Beiträge: 1862
Wohnort: Schwabenländle
Schöner Schein oder Haarschaf 4%

Name der Seife:Schöner Schein
Inhaltstoffe:Verseiftes Kokosnussöl, Olivenöl*, Bier, Schafmilch, Rapsöl, Rizinusöl, Mischung äth. Öle, Gelbes Bienenwachs, Glycerin, Eidotter; Linalool, Limonene, Geraniol, Coumarin
Hersteller/Bezugsquelle: Welland Naturseifen
Kosten:5.80€
Aussehen/Konsistenz der Seife(eventuell Foto): beige farbene Seifenlocken
Körper oder Haarseife als was verwendet?:Haarseife
Geruch der Seife: riecht für mich leicht nach Cola Brause
bleibt der Geruch an den Haaren haften: Ja
noch wahrnehmbar nach Tag 3: Nein
Wie ist die Schaumbildung der Seife: reichlich Schaum
Wie habt Ihr Sie benutzt: Haare direkt eingeschäumt und danach Seifenwasser aus einem Schälchen drüber gekippt und wieder kräftig geschäumt
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: gut
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): Starker Fettkopf ging gut raus
Glanz nach dem Waschen: Normaler Glanz
Anfassgefühl: Anfangs normal nach ein paar Tagen trocken
Kopfhaut (Belag):Nein
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: Nein
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: leicht trocken
Schuppen: Nein
Haare fetten ab Tag: 3-4
Struktur der Haare nach dem Waschen (evtk.Locken): wie immer
geploppt danach: Nein

Fazit erste Wäsche: Der außergewöhnliche Geruch gefällt mir sehr gut, aber für meine Haare ist sie nicht reichhaltig genug. Werd sie im Sommer nochmal testen

Fazit nach mehrfacher Benutzung:Meine Kopfhaut hat die Seife nicht vertragen. Ich benutze nur noch Seifen ohne Kokosöl!

_________________
2a M ii; 100cm SSS ; ZU 8,2cm
Letzte Hennafärbung 5.7.2014
Instagram
Where you invest your love, you invest your life


Zuletzt geändert von Herbstgold am 27.08.2014, 11:10, insgesamt 3-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.03.2014, 01:45 
Offline
gesperrt
Benutzeravatar

Registriert: 01.09.2013, 20:55
Beiträge: 199
Wohnort: Heide/Holstein
hallo :reit:
kann ich hier noch mitmachen oder ist schon aufnahme-stopp ?????
ich bin noch ein absoluter Neuling auf dem weiten gebiet der wäsche mit haarseife.............

hab mir bei wolkenseife 2 seifen bestellt (hanna hempel u. Glanzstück) die ich testen möchte......

_________________
"feenhaar" mit fairytale ends, seit 9.2013 verzicht auf sili, durch krankheit und stress verstärkt ha, mein ziel: gesünderes, volleres und längeres (am liebsten bis zu den kniekehlen!!!!!!!!!!) haar..... 1c/2aFii ZU 6,8


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.03.2014, 11:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.01.2014, 14:17
Beiträge: 469
Wohnort: Chemnitz
Flotte Lotte 4% ÜF

Bild

Name der Seife: Flotte Lotte 4% ÜF
Inhaltsstoffe: Butyrorspermum parkii, Horsemilk, Rizinus communis, Vitis vinifera, Carthamus tinctorius, Simmondsia chinensis, Citrid accid
Hersteller/Bezugsquelle: Steffis Hexenküche
Kosten: 6,30 Euro/ 80g
Aussehen/ Konsistenz: cremweiß, durchzogen mit hellbraun
Verwendet als Haar-oder Körperseife?: Haarseife
Geruch der Seife: angenehm, mild, milchig
Bleibt der Geruch in den Haaren haften?: nein
Wie ist die Schaumbildung der Seife?: bei mir sehr schlecht. Es war ein regelrechter Kampf
Anwendung: anfeuchten, Ansatz einschäumen, ausspülen, 2. komplett einschäumen (Seife liegt in einer Schüssel mit Wasser), Haare in die Schüssel mit Lauge hängen, Lauge über die Haare, ausspülen, saure Rinse mit etwas Zitronensäure in die Schüssel, Haare rein, Rinse über die Haare, nochmal spülen mit klarem Wasser, fertig
Wie lies sich die Seife auswaschen?: schwierig
Wie gut war die Reinigung? na ja, klätschige Strähnen durch die schlechte Schaumbildung, am Ansatz gut
Glanz nach dem Waschen: vorhanden, könnte aber mehr sein
Anfassgefühl: etwas strohig/ störrisch
Kopfhaut (Belag, Juckreiz): etwas Juckreiz (Schiebe ich auf die Seife davor)
Haarspitzen nach dem Waschen: etwas trocken
Schuppen: leicht am Haaransatz (schiebe ich auf die vorhergehende Seife)
Haare fetten ab Tag: nächsten Tag
Wasserhärte: 4,6 dH

Fazit erste Wäsche: Na ja! Sie schäumte kaum. Lies sich daher schwer verteilen. Die Trocknungszeit war ok. Allerdings fühlten sich die Haare strohig an. Es waren auch kaum Wellen/ Locken vorhanden. Die Längen zudem teils klätschig/ strähnig.

Fazit nach mehrfacher Benutzung: wird nachgereicht

Aufgenommen nach dem sie trocken waren.
Bild

_________________
50 55 60 65 70 75
2a/b Mii
Schnittfrei seit Dez. '16


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.03.2014, 14:00 
AmaraTantaTyri hat geschrieben:
hallo :reit:
kann ich hier noch mitmachen oder ist schon aufnahme-stopp ?????

Nur zu, Amara, je mehr Tests wir hier zu lesen bekommen, umso besser.
Viel Freude beim Testen!


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 11.03.2014, 11:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.05.2013, 09:40
Beiträge: 3845
Wohnort: ZAG/CGN
Gold von Marokko 12% ÜF
Name der Seife:Gold von Marokko
Inhaltstoffe:Verseiftes Avocadoöl, Barbassuöl, Macadamianussöl, kaltgepresst, Arganöl kaltgepresst, Sheabutter unraffiniert, Mandelöl, Rizinusöl
Hersteller/Bezugsquelle: Pflegeseifen, halbes Stück geteilt mit einer Userin
Kosten:4,60€/100g
Aussehen/Konsistenz der Seife(eventuell Foto): creme weiß bis leicht gelblich
Körper oder Haarseife als was verwendet?: Körperseife, als Haarseife verwendet
Geruch der Seife: leicht nussig
bleibt der Geruch an den Haaren haften: nein
noch wahrnehmbar nach Tag 3:nein
Wie ist die Schaumbildung der Seife: schäumt super, auch mit Ölkur
Wie habt Ihr Sie benutzt: Haare nass gemacht, Etwas Rinse drüber, Seife mit Rinse nass gemacht, über Haare streichen bzw sanft kreisen (je nach dem wieviel Zeit ich hatte), Längen einschäumen, mit Rinse Ansatz befeuchten, nochmal kurz drüber und mit Fingern einmassieren, Schaum in die Längen ausstreichen, ausspülen mit 2,5 Flaschen Rinse
wie gut ließ sich die Seife auswaschen:Sehr gut
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): tut sie, sogar mit Rhizinus- und Ölivenöl
Glanz nach dem Waschen: Gut, aber Rinsen abhängig
Anfassgefühl: beim waschen was komisch, hinterher schön weich
Kopfhaut (Belag): kein Belag
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: nein
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: gut, LOC wollen sie aber trotzdem
Schuppen: keine
Haare fetten ab Tag: 2-3
Struktur der Haare nach dem Waschen (evtk.Locken): Wellen, Haarfarbe leuchtet mehr
geploppt danach: nein

Fazit erste Wäsche: toll

Fazit nach mehrfacher Benutzung: HG verdächtig, muss nachgekauft werden, finde sie sogar recht ergiebig (Herstellung war 3/2013)

_________________
angefangen bei BSL, Ziel: Klassik
1cMii 7.5cm, Yeti engagée (YF 44,2%)
NHF: Erdbeerblond
Mein Projekt/Tagebuch-zu
Meine Haare kommen mit fast allem klar, nur die Kopfhaut nicht.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.03.2014, 12:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.11.2013, 07:17
Beiträge: 4747
Wohnort: zwischen Harz & Heide
Name der Seife: Oldfashioned, 20% ÜF
Inhaltstoffe: Verseiftes Olivenöl, Rapsöl, Kokosöl, Macadamianussöl, Sheabutter, Jojobaöl, Parfumöl, Farbstoff
Hersteller/Bezugsquelle: Pflegeseifen.de
Kosten: 4,10€/100gr.
Aussehen/Konsistenz der Seife(eventuell Foto): rotbraun-beige melliert, Block mit Muster (im Förmchen gegossen)
Körper oder Haarseife als was verwendet?: Körperseife, für die Haare verwendet
Geruch der Seife: seifig, leicht fruchtig
bleibt der Geruch an den Haaren haften: ja
noch wahrnehmbar nach Tag 3: nein, schon am nächsten Tag nicht mehr wahrnehmbar
Wie ist die Schaumbildung der Seife: gut, wenn Seife und Haare ordendlich nass sind
Wie habt Ihr Sie benutzt: Haare mit warmer Essigrinse gut durchnässt, Seife in Rinse eingetunkt und dann über die Kopfhaut gestrichen und aufgeschäumt, ausgespült (Wasser), Vorgang wiederholt, mit kalter Zitronenrinse gerinst, abschließend mit Kaltwasser-Rinse ausgespült
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: gut
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): gut, jedoch nicht mit Öl getestet
Glanz nach dem Waschen: ja
Anfassgefühl: weich und glatt
Kopfhaut (Belag): nein
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: nein
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: waren sehr weich, wie das Resthaat
Schuppen: nein
Haare fetten ab Tag: schau'n wir mal...
Struktur der Haare nach dem Waschen (evtl.Locken): leichte Wellen, kein Frizz, Babyhaare gebändigt
geploppt danach: nein

Fazit erste Wäsche:
Habe die Seife schonmal vor ein paar Wochen getestet, da waren die Haare klätschig und überpflegt. Einer inneren Eingebung folgend gab ich ihr eine zweite Chance. Entweder lag damals es an einem Anwenderfehler oder die Haare brauchten gestern einfach mehr Pflege. Heute jedenfalls fassen sie sich gut an, die Spitzen sind nicht trocken und klätten auch gar nicht mehr. Zudem glänzen die Haare. Die Haare haben zwar kein besonderes Volumen, sehen aber nicht ungepflegt oder fettig (kein Klätsch) aus.

Fazit nach mehrfacher Benutzung: ich werde die Seife mal im Wechsel mit anderen Seifen nutzen. Vielleicht ist sie als "Kur-Seife" eine Option. Für die regelmäßige Anwendung ist sie vermutlich auf Dauer zu reichhaltig.
Ich werde berichten...
Edit 2: Ich habe jetzt schon öfters mit Oldfashioned gewaschen und komme immer besser mit ihr klar. Ich nehme sie ca. alle 2 Wochen. Oder wenn ich denke, meine Haare brauchen mehr Pflege. Sie ist immernoch schwer aufzuschäumen und ich brauche zwei Waschgänge. Denn erst beim zweiten Gang habe ich genug Schaum. Ich brauche eine relativ starke Apfelessig-Rinse. Aber wenn ich wiederrum vor dem Waschen einmal warm rinse, muss die Abschlussrinse nicht so stark sein (komisch...).
Jedenfalls sind meine Haare schnell trocken, locker und ich habe wieder Wellen (die am nächsten Tag leider verschwinden). Ach ja, Haare fetten auch nicht mehr so schnell nach. Ich käme (wenn ich wollte) etwa 3 Tage ohne Waschen aus.

_________________
1cFi, 5.8 cm, 61 cm 57 cm SSS - auf dem Weg zur NHF seit 24.10.2018
Projekt: Das Ziel ist im Weg. Ein chaotisches Tagebuch...


Zuletzt geändert von Sally78 am 28.03.2014, 07:09, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.03.2014, 13:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.07.2010, 17:17
Beiträge: 253
My Angel (8% ÜF)
Inhaltstoffe: Verseiftes Avocadoöl grün, Olivenöl, Rizinusöl
Hersteller/Bezugsquelle: Pflegeseifen.de
Kosten: 4,15 €
Aussehen/Konsistenz der Seife(eventuell Foto): Olivgrün
Körper oder Haarseife als was verwendet?: Haarseife
Geruch der Seife: seifig, irgendwie ganz leicht nach Zitrone
bleibt der Geruch an den Haaren haften: Nein
noch wahrnehmbar nach Tag 3: Nein
Wie ist die Schaumbildung der Seife: Super ! Schaum ist direkt da, ist sehr stabil und cremig. Schaumberge wie mit Shampoo :lol:
Wie habt Ihr Sie benutzt: 1 l Vorrinse, Einseifen, ausspülen,1 l Rinse,Rinse ausspülen (2 EL Apfelessig)
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: Gut
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): Ölkur mit Avocado- und Monoi Thiare Öl ließ sich gut auswaschen
Glanz nach dem Waschen: Schöner Glanz,mehr als bei den anderen getesten Seifen
Anfassgefühl: Flauschig 8)
Kopfhaut (Belag): /
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: /
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: Gut befeuchtet,sind weich, nach 2 Tagen brauchen die Spitzen aber viel Öl. Ist aber bei jeder Seife so.
Schuppen: /
Haare fetten ab Tag: 4 :shock:
Struktur der Haare nach dem Waschen (evtk.Locken): Unterwolle sehr lockig und Deckhaare schön gewellt 8)
geploppt danach: /

Fazit erste Wäsche: Bei der ersten Wäsche hat mich die Seife einfach umgehauen. Problemlose Wäsche und toller Schaum ! Frizz war auch weniger vorhanden als sonst.

Fazit nach mehrfacher Benutzung: Meine bisherige HG Seife ! Hab lange gesucht und hatte viele gute Ergebnisse, wie mit der Kokos Seide Soft aber diese Seife ist einfach der Hammer. Inhaltstoffe sind minimal gehalten und trotzdem ist die Pflegewirkung so toll ! Die Haare fetten langsamer nach, fühlen sich und sehen auch super aus. Selbst den Spitzen geht es gut, brauchen zwar nach 2 Tagen Öl, aber bei anderen Seifen sind die wesentlich trockener.
Hoffentlich wird diese Seife nie aus dem Sortiment genommen. 8)

_________________
2a M ii // ZU: 7,5-7,8 // Taper bekämpfen & NHF rauswachsen lassen // Instagram


Zuletzt geändert von Flocke am 19.03.2014, 21:14, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.03.2014, 19:14 
Name der Seife: Simply The Best, ÜF: 20%

Inhaltstoffe: Verseiftes Aprikosenkernöl, Olivenöl, Kokosöl, Avocadoöl, Jojobaöl
Hersteller/Bezugsquelle: http://www.pflegeseifen.de
Kosten: 3,50 €/ 100 g
Aussehen/ Konsistenz der Seife(eventuell Foto): hellbeiges Seifenstück
Körper oder Haarseife als was verwendet?: Körperseife alsHaarseife verwendet
Geruch der Seife: leicht seifig, sehr angenehm
bleibt der Geruch an den Haaren haften: nein
noch wahrnehmbar nach Tag 3: nein
Wie ist die Schaumbildung der Seife: hervorragend, schäumt schnell auf, bleibt stabil, trotz der hohen ÜF
Wie habt Ihr Sie benutzt: 1 x komplett eingeschäumt, Plastikzitronenrinse, erst kühl dann eiskalt ausgespült
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: sehr gut
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): sehr gut, auch eine Ölkur ist mit 2 x Einseifen gut auswaschbar
Glanz nach dem Waschen:sehr gut
Anfassgefühl: weich
Kopfhaut (Belag): nein
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: nein
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: mit LOC gut
Schuppen: nein
Haare fetten ab Tag: 5 :shock: , sowas gab´s noch nie, mal sehen, ob sich das auf Dauer hält
Struktur der Haare nach dem Waschen (evtl.Locken): normal, eher glatt

Fazit erste Wäsche: Toll! Der Name ist Programm. Meine Haare waren davor sehr trocken und spröde und wurden nach der Wäsche & LOC viel weicher und flauschiger. Die Seife macht mir viel Volumen trotz der sehr hohen ÜF. Sie schäumt sehr schnell und stabil, Gehaare hielt sich auch in Grenzen beim Waschen, kurz: :gut: =D> für mich ein erstklassiges Seifchen, die meinen trockenen Pferdeborsten extrem gut gefällt.

Fazit nach mehrfacher Benutzung: Leider muss ich meine anfängliche Begeisterung korrigieren: es ergaben sich Kopfhautjucken und vermehrter Haarausfall bei längerer Benutzung, ausserdem fing die Kopfhaut an zu fetten wie blöd. Gut, das kann an der ÜF liegen, trotzdem gibt mir das Jucken zu denken, das hatte ich eigentlich kaum mit anderen Seifen, es sei denn, es waren PÖs drin und die gibt es hier ja nun gar nicht. Ausserdem hatte ich zwischen den einzelnen Seifenversuchen auch Shampoowäschen (mit Bewährtem). Trotzdem blieb der Juckreiz, sobald die Seife ins Spiel kam, sehr schade! :( Ich werde jetzt erst mal mit dieser Seife pausieren, mal sehen, was passiert, wenn ich sie danach nochmal probiere.


Zuletzt geändert von elfenbein am 19.03.2014, 18:03, insgesamt 3-mal geändert.

Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1206 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 49, 50, 51, 52, 53, 54, 55 ... 81  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de