Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 19.01.2021, 15:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1225 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 53, 54, 55, 56, 57, 58, 59 ... 82  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 01.04.2014, 09:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2014, 07:26
Beiträge: 258
Wohnort: Ruhrgebiet
Name der Testerin: Ixion
Struktur der Haare: 1bMii
Länge der Haare: 93cm SSS (Juli '14)
Bevorzugte ÜF bei Seifen: ab 4% aufwärts
Positive Auswirkung der Seife auf das Haar: verlängerter Waschrhythmus
Negative Auswirkungen: Belag, trockene Längen und Spitzen
Bevorzugte Rinse: 2 EL Apfelessig und ein paar Tropfen Weizenprotein auf 1 Liter Wasser
Condi vor oder nach der Seife: nein
Bisher getestete Seifen:

Steffis Hexenküche
Birkenteerseife
Sonne
Coffein
Minzi
KoSheVa
Sheababa 3in1 Teebaumöl

Chagrin Valley
BBC
Cafe Moreno
Nettle
Honey, Beer & Egg
Henna Auburn

Seifenmanufaktur Mehlhose
Milchmädchen
Vanille
Kokos
Brennnessel
Mandarine-Quark
Vanille

Savion
Citrus
Rasul

_________________
1b M ii (S³ 101cm, Hüfte+)
Ziel: gesund zu vollerer Kante, hennarot rauswachsen lassen (letzte Färbung Anfang 10/13)

~ehemalige Seifenwäscherin~


Zuletzt geändert von Ixion am 06.08.2014, 12:13, insgesamt 15-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.04.2014, 09:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2014, 07:26
Beiträge: 258
Wohnort: Ruhrgebiet
Birkenteerseife, 6% ÜF
Inhaltstoffe: Birkenblätter- und Kamillentee, Olivenöl, Kokosöl, Rizinusöl, Traubenkernöl, Mandelöl, Jojobaöl, Birkenteer
Hersteller/Bezugsquelle: Steffis Hexenküche
Kosten: 6€/100g
Aussehen/Konsistenz der Seife(eventuell Foto): welliger Abschnitt vom Block, schlammig braun
Körper oder Haarseife als was verwendet?: Haarseife, dito
Geruch der Seife: heftiges Räucheraroma
bleibt der Geruch an den Haaren haften: ja (aber abgeschwächt)
noch wahrnehmbar nach Tag 3: ja
Wie ist die Schaumbildung der Seife: schäumt sehr gut auf, standfester Schaum
Wie habt Ihr Sie benutzt: Haare und Seife nass gemacht, direkt auf dem Haar in Wuchsrichtung aufgeschäumt, ausgewaschen, übliche Rinse mit kaltem Wasser, kurz kalt ausgespült
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: schnell und rückstandslos
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): quietschig sauber, Ölkur jedoch noch nicht probiert
Glanz nach dem Waschen: mäßig
Anfassgefühl: etwas spröde in den Längen, kann aber auch vom Weizenprotein in der Rinse kommen
Kopfhaut (Belag): nein
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: nein
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: leicht trocken
Schuppen: nein
Haare fetten ab Tag: 3 (normal)
Struktur der Haare nach dem Waschen (evtl.Locken): so glatt wie sonst nie, völlig ohne Struktur, Volumen und Spannkraft
Fazit erste Wäsche: die Kopfhaut tanzt im Kreis. Ich habe die Seife vor allem für meine irritierte und strapazierte Kopfhaut gekauft und es hat sich gelohnt. Endlich Ruhe auf dem Schopf. Der Geruch ist unfassbar intensiv. Die Seife lag mehrere Wochen auf dem Dachboden zum Auslüften. Der Geruch bleibt zwar in den Haaren, wird jedoch nur wahrgenommen, wenn man sie offen trägt. Ich kann damit leben, ist aber nichts für empfindliche Nasen.
Haargefühl ist nicht ganz so toll, die Haare sind völlig platt und kraftlos.
Fazit nach mehrfacher Benutzung: Eindruck der ersten Wäsche bleibt. Wird sicher nicht meine Lieblingsseife, aber für die Kopfhaut zwischendurch sicher mal eine Wohltat.

_________________
1b M ii (S³ 101cm, Hüfte+)
Ziel: gesund zu vollerer Kante, hennarot rauswachsen lassen (letzte Färbung Anfang 10/13)

~ehemalige Seifenwäscherin~


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.04.2014, 09:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2014, 07:26
Beiträge: 258
Wohnort: Ruhrgebiet
Sonne, 5% ÜF
Inhaltsstoffe: Aqua, Persea gratissima, Orbignya Oleifera (Babassu) Seed Oil, Prunus dulcis, Vitis vinifera, Ricinus communis, C.I. 11680, Perfume
Kosten: 6,00€ / 100g
Aussehen/Konsistenz der Seife(eventuell Foto): halbrund, sattes Orange
Körper oder Haarseife als was verwendet?: Haarseife, dito
Geruch der Seife: zuerst etwas störend, legte sich aber, mittlerweile freue mich eher, wenn ich ihn mal wieder in die Nase bekomme Breites Grinsen
bleibt der Geruch an den Haaren haften: ein wenig
noch wahrnehmbar nach Tag 3: nein
Wie ist die Schaumbildung der Seife: sehr gut, schäumt leicht auf und bildet viel festen Schaum
Wie habt Ihr Sie benutzt: die angefeuchtete Seife direkt auf dem nassen Haar aufgeschäumt, warm ausgespült, nur kalt gerinst
Eure Wasserhärte: weich (6,0)
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: sehr gut und schnell
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): bei Öl in den Haaren musste ein zweiter Waschgang her, sonst kein Problem beim Auswaschen
Glanz nach dem Waschen: stark glänzend
Anfassgefühl: fluffig leicht
Kopfhaut (Belag): nein
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: nein
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: normal, nicht trocken, gepflegt
Schuppen: minimal am ersten Tag
Haare fetten ab Tag: 3 (normal)
Struktur der Haare nach dem Waschen: kein Frizz, einfach nur glänzend und geschmeidig
Fazit erste Wäsche: Ganz toll, neue Lieblingsseife, direkt nachbestellt
Fazit nach mehrfacher Benutzung: nach wie vor eine Lieblingsseife. Die Haare fühlen sich toll an (auch wenn nicht mehr ganz so fluffig wie bei den ersten Wäschen) und sehen gepflegt aus. Die Seife zieht im Vergleich mit anderen weniger Farbe

_________________
1b M ii (S³ 101cm, Hüfte+)
Ziel: gesund zu vollerer Kante, hennarot rauswachsen lassen (letzte Färbung Anfang 10/13)

~ehemalige Seifenwäscherin~


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.04.2014, 10:18 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 08.11.2013, 06:17
Beiträge: 5599
Wohnort: zwischen Harz & Heide
SSS in cm: 62
Haartyp: 1cFii
ZU: 5,5
Olive & Babassu, ca. 8%ÜF(?)

Name der Seife: Olive & Babassu
Inhaltstoffe: Olivenöl; Babassuöl; Wasser; Shea Butter; Sodium Hydroxide; Rizinusöl
Hersteller/Bezugsquelle: Chagrin Valley
Kosten: ca. 5,70€ ($7,85)
Aussehen/Konsistenz der Seife(eventuell Foto): heller, leicht gelblicher Block
Körper oder Haarseife als was verwendet?: Haarseife
Geruch der Seife: geruchsneutral
bleibt der Geruch an den Haaren haften: nein, hat ja auch keinen Geruch ;)
noch wahrnehmbar nach Tag 3: nein
Wie ist die Schaumbildung der Seife: sehr gut, schnell und viel
Wie habt Ihr Sie benutzt: über die Kopfhaut gestrichen und weiter in die Längen verteilt, mit Apfelessig oder Zitronensaft gerinst
Wasserhärte: 3,8 dh
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: gut
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): kommt zuverlässig mit Öl klar, allerdings schäume ich grundsätzlich 2x ein
Glanz nach dem Waschen: normal
Anfassgefühl: griffig, weich, aber nicht zu weich und "wattig"
Kopfhaut (Belag): nein
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: nur ein bisschen, während der Handtuchturban drauf ist
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: sind gut genährt und weich
Schuppen: keine
Haare fetten ab Tag: 3
Struktur der Haare nach dem Waschen (evtk.Locken): manchmal Wellen, wenn ich hinterher keine Öl-Rinse mache
geploppt danach: nein

Fazit nach mehrfacher Benutzung: Derzeit meine Lieblingsseife. Produziert zuverlässig Schaum, lässt sich gut ausspülen und hinterlässt keinen Klätsch. Auch nicht bei leichter Rinse. Die Öle finden meine Haare toll. Sie sind griffig und voluminös. Leider ab und zu frizzig, was aber nicht zwangsläufig an der Seife liegen muss? (habe hier die Luffeuchtigkeit in Verdacht) Der Frizz lässt sich jedenfalls mit abschließender Öl-Rinse bändigen. Außerdem fetten die Haare kaum nach. Drei Tage gehen locker, wenn dann auch kein Volumen mehr da ist. Ein 4. Tag lässt sich bestimmt auch noch aushalten.

_________________
auf dem Weg zur NHF Ziel erreicht. Was kommt jetzt? —> erstmal auf zu BSL...


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.04.2014, 11:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2014, 07:26
Beiträge: 258
Wohnort: Ruhrgebiet
Cafe Moreno, 8-9% ÜF
Inhaltsstoffe: Nelkenauszug aus Olivenöl, Babassuöl, Kokosöl, Rizinusöl, Sheabutter, Reiskeimöl, Rapsöl, gebrühten Kaffee, ätherische Öle von Nelke, Patchouli, Ylang Ylang, Lavendel; Rosmarinöl-Extrakt
Hersteller/Bezugsquelle: Chagrin Valley
Kosten: ca. 8€/200g über Sammelbestellung
Aussehen/Konsistenz der Seife(eventuell Foto): brauner Abschnitt vom Block, sehr feste Seife
Körper oder Haarseife: Haarseife, dito
Geruch der Seife: ich nehme vor allem Patchouli wahr
bleibt der Geruch an den Haaren haften: ja (abgeschwächt)
noch wahrnehmbar nach Tag 3: minimal
Wie ist die Schaumbildung der Seife: sehr gut, schäumt schnell auf, Schaum aber nicht sehr stabil
Wie habt Ihr Sie benutzt: direkt auf dem Haar aufgeschäumt, warm abgespült, nur kalte Rinse
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: gut, trifft bei mir aber auf alle Seifen zu
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): normal, habe kein Öl benutzt
Glanz nach dem Waschen: nicht besonders
Anfassgefühl: etwas quietschig/wächsern
Kopfhaut (Belag): nein
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: nein
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: alles ok!
Schuppen: meine zickige Kopfhaut war weitesgehend zufrieden
Haare fetten ab Tag: 3 (normal)
Fazit erste Wäsche: Haare fühlten sich gut und fluffig an
Fazit nach mehrfacher Benutzung: Außer, dass die Längen ein wenig wächsern waren ist es eine echte Lieblingsseife geworden. Die Kopfhaut mag sie, ich mag den Geruch und für die Längen finde ich schon noch eine Lösung.

_________________
1b M ii (S³ 101cm, Hüfte+)
Ziel: gesund zu vollerer Kante, hennarot rauswachsen lassen (letzte Färbung Anfang 10/13)

~ehemalige Seifenwäscherin~


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.04.2014, 11:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.09.2013, 10:48
Beiträge: 3711
Wohnort: Hannover
Seifensteckbrief Sinnlich

Name der Seife: Sinnlich (8 % ÜF)
Inhaltstoffe: fair gehandeltes, unraffiniertes BIO Babassuöl, BIO Kokosnussöl, BIO Olivenöl, BIO Rapsöl, destilliertes Wasser, NaoH, BIO Kokosmilch, ätherisches Ylang Ylang Öl*, Ringelblumenblütenblätter, *Allergene: Benzyl Benzoate, Benzyl Salicylate, Linalool, Citronellol, Geraniol, Isoeugenol, Bencyl alcohol
Hersteller/Bezugsquelle: herzensgut.eu
Kosten: 5,45 € / 70 g
Aussehen/Konsistenz der Seife(eventuell Foto): heller Orange-/Gelbton, sehr fest, nicht bröselig
Körper oder Haarseife als was verwendet?: Körperseife, als Haarseife verwendet
Geruch der Seife: das Ylang Ylang sticht sehr durch, super angenehm
bleibt der Geruch an den Haaren haften: nein
noch wahrnehmbar nach Tag 3: nein
Wie ist die Schaumbildung der Seife: super gut, geht sehr schnell und der Schaum ist fast wie Eischnee
Wie habt Ihr Sie benutzt: Nasse Haare eingeschäumt, kurz einwirken lassen, ausgespült, Rinse (auch wieder ausgespült)
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: gut
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): Prewash ist rausgegangen, alles qietschsauber
Glanz nach dem Waschen: gut
Anfassgefühl: weich und seidig, ein bisschen fluffig
Kopfhaut (Belag): nein
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: nein
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: alles ok
Schuppen: nein
Haare fetten ab Tag: 3-4
Struktur der Haare nach dem Waschen (evtk.Locken): schön voluminös und Wellen hervorgehoben
geploppt danach: nein

Fazit erste Wäsche: angenehmer Duft, gute Reinigung, nichts zu meckern

Fazit nach mehrfacher Benutzung:
auch im Langzeittest habe ich nichts zu beanstanden. Die Seife liefert immer solide Ergebnisse.

_________________
Taille+ • 2aMii • 8,5 cm ZU Bild
Instagram


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.04.2014, 11:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2014, 07:26
Beiträge: 258
Wohnort: Ruhrgebiet
Coffein, 5%
Inhaltsstoffe: BIO-Kaffee, BIO-Olivenöl extra, BIO-Kokosöl, Rizinusöl, Traubenkernöl, Mandelöl, Jojobaöl, Coffeinextrakt, BIO-Meersalz, Zitronensäure, Kaffeebohnenöl
Hersteller/Bezugsquelle: Steffi
Kosten: 5,40 € / 80g (mittlerweile 6,50 € für 100g)
Aussehen/Konsistenz der Seife(eventuell Foto): damals gewölbtes Stück, heute rund vom Block
Geruch der Seife: leichter Kaffeeduft
bleibt der Geruch an den Haaren haften: kaum
noch wahrnehmbar nach Tag 3: nein
Wie ist die Schaumbildung der Seife: gut, schäumt leicht auf, Schaum relativ stabil
Wie habt Ihr Sie benutzt: direkt auf dem Haar aufgeschäumt, warm abgespült, nur kalt gerinst
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: sehr gut, habe aber grundsätzlich damit keine Schwierigkeiten
Wie gut war die Reinigung: Reinigung gut, kommt aber überhaupt nicht mit Öl klar. Lässt sich auf öligen Haaren so gut wie gar nicht aufschäumen
Glanz nach dem Waschen: normal
Anfassgefühl: sehr schön dicht/voluminös und gepflegt
Kopfhaut (Belag): kein Belag, der Kopfhaut gehts richtig gut. Schuppige Stellen sind wie weggeblasen
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: nein
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: normal
Schuppen: keine
Haare fetten ab Tag: 4
Fazit: ich mag die Seife sehr, die Haare fühlen sich sehr schön an. Schade, dass sie nicht mit Öl klarkommt. Werde sie aber sicher mal wieder bestellen.

_________________
1b M ii (S³ 101cm, Hüfte+)
Ziel: gesund zu vollerer Kante, hennarot rauswachsen lassen (letzte Färbung Anfang 10/13)

~ehemalige Seifenwäscherin~


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.04.2014, 11:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2014, 07:26
Beiträge: 258
Wohnort: Ruhrgebiet
Butter Bar Conditioner, 18% ÜF
Inhaltsstoffe: Saponified oils of unrefined cocoa butter, virgin shea butter, sunflower, babassu, coconut, mango butter, castor bean; organic coconut milk; water; rosemary oil extract Hersteller/Bezugsquelle: Chagrin Valley
Kosten: ca. 8 € / 200g (über Sammelbestellung)
Aussehen/Konsistenz der Seife (eventuell Foto): milchig beiger Abschnitt vom Block, sehr fest
Geruch der Seife: leicht nach Rosmarin
bleibt der Geruch an den Haaren haften: kaum
noch wahrnehmbar nach Tag 3: nein
Wie ist die Schaumbildung der Seife: gut, schäumt leicht auf, Schaum relativ stabil (aber keine Schaumexplosion wie anderswo berichtet)
Wie habt Ihr Sie benutzt: direkt auf dem Haar aufgeschäumt, warm abgespült, übliche Rinse kalt ausgespült
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: sehr gut, habe aber grundsätzlich damit keine Schwierigkeiten
Wie gut war die Reinigung: Reinigung gut, Öl nicht getestet
Glanz nach dem Waschen: normal
Anfassgefühl: sehr schön dicht und gepflegt, Längen minimal wächsern
Kopfhaut (Belag): nein
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: nein
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: minimal trocken
Schuppen: keine
Haare fetten ab Tag: 3
Fazit: komme gut mit ihm zurecht, ab Tag 2 werden meine Haare etwas elektrisch, hier muss ich gegensteuern. Er ist ok, veranlasst mich aber nicht zu Jubelstürmen. Verwende ihn immer mal zwischendurch.

_________________
1b M ii (S³ 101cm, Hüfte+)
Ziel: gesund zu vollerer Kante, hennarot rauswachsen lassen (letzte Färbung Anfang 10/13)

~ehemalige Seifenwäscherin~


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.04.2014, 12:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2014, 07:26
Beiträge: 258
Wohnort: Ruhrgebiet
Milchmädchen, 5% ÜF
Inhaltsstoffe: Olivenöl, Avocadoöl, Kokosöl, Rizinusöl, Sheabutter, Buttermilchpulver, Zitronensäure, Jojobaöl, Parfum
Hersteller/Bezugsquelle: Mehlhose http://www.seifenmanufaktur-mehlhose.de/
Kosten: 2,30€ / 40g (Probe)
Aussehen/Konsistenz der Seife(eventuell Foto): Abschnitt vom Block, sattes braun, vergleichsweise weich, lässt sich auch ausgereift einfach in der Mitte brechen
Körper oder Haarseife: Haarseife, dito
Geruch der Seife: unaufdringlich seifig
bleibt der Geruch an den Haaren haften: ja
noch wahrnehmbar nach Tag 3: minimal
Wie ist die Schaumbildung der Seife: eher mäßig, es dauert lange bis ein dann aber fester Schaum bildet
Wie habt Ihr Sie benutzt: direkt auf dem Haar und den Längen aufgeschäumt, Haare zwischendurch mehrmals unter laufendes Wasser gehalten um mehr Schaum zu bekommen, warm ausgespült, nur kalt gerinst
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: gut, habe aber generell mit dem Auswaschen keine Probleme
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): Öl auswaschen war eine sehr langwierige Angelegenheit. Nach zwei Waschgängen waren die Längen immer noch leicht klätschig, erst bei der nächsten Wäsche wars wieder ok.
Glanz nach dem Waschen: Am Ansatz ok, Längen eher stumpf
Anfassgefühl: fluffig aber auch leicht trocken, extrem elektrisch
Kopfhaut (Belag): leider ja
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: nein
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: eher trocken, brauchten Öl (kommt sonst nie vor)
Schuppen: leider ja
Haare fetten ab Tag: 4
Fazit erste Wäsche: Anfassgefühl eigentlich ok, Haare fetten sehr spät, sind aber auch ziemlich trocken.
Fazit nach mehrfacher Benutzung: nix für mich, Haare bleiben trocken und ich kann sie kaum öffnen, weil sie so elektrisch sind. Seltsam bei dem Überfettungsgrad



Vanille, 3% ÜF
Inhaltsstoffe: Olivenöl, Kokosmilch, Kokosfett, Avocadoöl, NaOH, Rizinusöl, Zitronensäure, Parfumöl, Jojobaöl, Kakaopulver
Hersteller/Bezugsquelle: http://www.seifenmanufaktur-mehlhose.de
Kosten: 2,00€ / 40g (Probe)
Aussehen/Konsistenz der Seife(eventuell Foto): beige mit braunem Streifen, auch nach Durchreifen eher weich – waschen sich vergleichsweise schnell runter, das Probestück hält bei mir ca. 7 Wäschen lang.
Körper oder Haarseife: Haarseife, dito
Geruch der Seife: deutlich vanillig, aber noch angenehm
bleibt der Geruch an den Haaren haften: minimal
noch wahrnehmbar nach Tag 3: nein
Wie ist die Schaumbildung der Seife: nicht so gut, muss lange aufgeschäumt werden, gibt einen instabilen Schaum
Wie habt Ihr Sie benutzt: direkt auf dem Haar aufgeschäumt, warm ausgewachsen, kalt gerinst
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: gut, trifft bei mir aber auf alle Seifen zu
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): gut, habe kein Öl benutzt
Glanz nach dem Waschen: normal
Anfassgefühl: unauffällig, weder besonders positiv noch negativ
Kopfhaut (Belag): nein
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: nein
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: gut, nicht ausgetrocknet
Schuppen: nein
Haare fetten ab Tag: 2-3
Fazit erste Wäsche: Haare fühlten sich gut und fluffig an
Fazit nach mehrfacher Benutzung: die Seife war wirklich eine Wohltat für meine Kopfhaut. Ich habe mich lange mit leichten Schuppen rumgeschlagen, mit der Vanille gingen sie endlich weg. Die Haare trocknen gut durch, die Längen waren nie klätschig. Potentieller Nachkäufer.

_________________
1b M ii (S³ 101cm, Hüfte+)
Ziel: gesund zu vollerer Kante, hennarot rauswachsen lassen (letzte Färbung Anfang 10/13)

~ehemalige Seifenwäscherin~


Zuletzt geändert von Ixion am 01.04.2014, 12:49, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.04.2014, 12:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2014, 07:26
Beiträge: 258
Wohnort: Ruhrgebiet
Kokos, 4% ÜF
Inhaltsstoffe: Olivenöl, Kokosmilch, Kokosfett, Rapsöl, Mandelöl, Rizinusöl, Zitronensäure, Parfum
Hersteller/Bezugsquelle: Mehlhose http://www.seifenmanufaktur-mehlhose.de/
Kosten: 2,30€ / 40g (Probe)
Aussehen/Konsistenz der Seife(eventuell Foto): Abschnitt vom Block, verwaschenes braun, vergleichsweise weich, lässt sich auch ausgereift einfach in der Mitte brechen
Körper oder Haarseife: Haarseife, dito
Geruch der Seife: unaufdringlich seifig, leider kein Kokosduft wie der Name vermuten ließe…
bleibt der Geruch an den Haaren haften: minimal
noch wahrnehmbar nach Tag 3: nein
Wie ist die Schaumbildung der Seife: gut, schäumt leicht auf, aber nicht besonders beständig
Wie habt Ihr Sie benutzt: direkt auf dem Haar und den Längen aufgeschäumt, Haare zwischendurch mehrmals unter laufendes Wasser gehalten um mehr Schaum zu bekommen, warm ausgespült, nur kalt gerinst
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: gut, habe aber generell mit dem Auswaschen keine Probleme
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): hat etwas Schwierigkeiten beim Aufschäumen, bekommt das Öl aber gut raus
Glanz nach dem Waschen: normal
Anfassgefühl: fluffig, minimal trockene Spitzen
Kopfhaut (Belag): minimal, kann aber noch von einer anderen Seife kommen
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: nein
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: minimal trocken
Schuppen: minimal, kann aber noch von der Milchmädchen sein
Haare fetten ab Tag: 3, so stark, dass ich schon waschen musste
Fazit erste Wäsche: Anfassgefühl, Haare trocknen gut durch, leicht elektrisch beim Kämmen. Weder herausstechend positiver, aber auch kein negativer Eindruck. Haare sind aber recht platt.
Fazit nach mehrfacher Benutzung: hab nur ein halbes Probestück benutzt und den Rest verschenkt, ich sah am ersten Tag schon plattgedrückt aus und musste am zweiten waschen. Nicht meine Seife.



Brennessel, 4% ÜF
Inhaltsstoffe: Kokosöl, Brennnesselextrakt, Avocadoöl, Olivenöl, Rizinusöl, Rapsöl, Zitronensäure, Parfum, Tonerde
Hersteller/Bezugsquelle: http://www.seifenmanufaktur-mehlhose.de
Kosten: 2,00€ / 40g (Probe)
Aussehen/Konsistenz der Seife(eventuell Foto): ziemlich grün, auch nach Durchreifen eher weich – waschen sich vergleichsweise schnell runter
Körper oder Haarseife: Haarseife, dito
Geruch der Seife: unauffällig seifig
bleibt der Geruch an den Haaren haften: nein
Wie ist die Schaumbildung der Seife: gut, gibt schnell viel Schaum
Wie habt Ihr Sie benutzt: direkt auf dem Haar aufgeschäumt, , warm ausgespült, nur kalt gerinst
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: gut, trifft bei mir aber auf alle Seifen zu
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): gut, habe kein Öl benutzt
Glanz nach dem Waschen: starker Glanz
Anfassgefühl: fluffig weich
Kopfhaut (Belag): nein
juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: nein
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: gut, genährt
Schuppen: nein
Haare fetten ab Tag: 2-3
Fazit erste Wäsche: Haare fühlen extrem fluffig an
Fazit nach mehrfacher Benutzung: die Seife konnte sich nicht langfristig durchsetzen, da sie meiner Kopfhaut Probleme gemacht hat. Sie bekommt aber eine zweite Chance, da ich nicht sicher bin, dass es wirklich die Seife war, die Probleme macht oder nicht doch andere Faktoren ausschlaggebend waren.

_________________
1b M ii (S³ 101cm, Hüfte+)
Ziel: gesund zu vollerer Kante, hennarot rauswachsen lassen (letzte Färbung Anfang 10/13)

~ehemalige Seifenwäscherin~


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.04.2014, 16:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.04.2014, 11:49
Beiträge: 4
Wohnort: Kassel
Bin auch gerne dabei (:
Name der Testerin: Chocomel
Struktur der Haare: 1cMiii
Länge der Haare: 70 cm
Bevorzugte ÜF bei Seifen: noch unbekannt
Positive Auswirkung der Seife auf das Haar: weniger schnell nachfettender Ansatz, gepflegte Spitzen
Negative Auswirkungen: trockene Längen, pappiger Ansatz
Bevorzugte Rinse: 1 EL Plastik-Zitrone auf 1 L kaltes Wasser
Condi vor oder nach der Seife: noch nicht getestet

Nessi mit Hanf- & Klettenwurzelöl (ÜF unbekannt)
Inhaltstoffe:Hanföl, Klettenwurzelöl, Brennnesselextrakt, Aloe Vera Gel, Sole, Lava-Erde
Hersteller/Bezugsquelle: Sauberkunst
Kosten: 4,99€/ 45g
Aussehen/Konsistenz der Seife: schlammig dunkelgrüner Bar
Körper oder Haarseife als was verwendet?: Haarseife
Geruch der Seife: sehr krautig
bleibt der Geruch an den Haaren haften: ja, aber nur leicht
noch wahrnehmbar nach Tag 3: nein
Wie ist die Schaumbildung der Seife: okay, es dauert etwas und der Schaum ist nicht sehr stabil
Wie habt Ihr Sie benutzt: direkt auf dem Haaransatz aufgeschäumt, warm abgespült, mit kalter saurer Rinse ausgespült
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: gut
Wie gut war die Reinigung: sehr gut, alle Rückstände werden entfernt, quietschig sauber
Glanz nach dem Waschen: mäßig
Anfassgefühl: griffig
Kopfhaut (Belag): nein
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: nein
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: etwas trocken
Schuppen: nein
Haare fetten ab Tag: 3
Fazit erste Wäsche: Haare fühlen sich fluffig und weich an
Fazit nach mehrfacher Benutzung: Es ist das erste Mal, dass ich meine Haare mit Seife wasche. Mittlerweile habe ich 3 Wäschen hinter mir, und bin soweit zufrieden. Nur glaube ich, dass die Seife etwas zu leicht für meine Haare ist und ich eine etwas fettere für die Spitzen brauche. Die Seife pflegt die Kopfhaut sehr gut und ist sicher noch eher etwas für Menschen mit Kopfhautproblemen (Jucken, Schuppen, extrem schnelles Nachfetten).

_________________
Typ: 1cMiii
SSS: 70cm (Mitte Oberarm)
NHF Dunkelbraun


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.04.2014, 06:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2014, 07:26
Beiträge: 258
Wohnort: Ruhrgebiet
Mandarine-Quark, 3% ÜF
Inhaltsstoffe: Kokosfett, Olivenöl, Wasser, NaOH, Rapsöl, Rizinusöl, Traubenkernöl, Quark, Zitronensäure, Jojobaöl, Parfum, Tonerde
Hersteller/Bezugsquelle: http://www.seifenmanufaktur-mehlhose.de
Kosten: 2,00€ / 40g (Probe)
Aussehen/Konsistenz der Seife(eventuell Foto): beige-braun marmoriert, auch nach Durchreifen eher weich – waschen sich vergleichsweise schnell runter, das Probestück hält bei mir ca. 7 Wäschen lang.
Körper oder Haarseife: Haarseife, dito
Geruch der Seife: angenehm, zurückhaltend
bleibt der Geruch an den Haaren haften: ja
noch wahrnehmbar nach Tag 3: minimal
Wie ist die Schaumbildung der Seife: sehr gut, schäumt schnell auf, Schaum aber nicht sehr stabil
Wie habt Ihr Sie benutzt: direkt auf dem Haar aufgeschäumt, warm ausgespült, nur kalt gerinst
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: gut, trifft bei mir aber auf alle Seifen zu
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): normal, habe kein Öl benutzt
Glanz nach dem Waschen: nicht besonders
Anfassgefühl: etwas quietschig
Kopfhaut (Belag): minimal
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: nein
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen : etwas trocken
Schuppen: leider ja
Haare fetten ab Tag: 2-3
Fazit erste Wäsche: Haare fühlten sich gut und fluffig an
Fazit nach mehrfacher Benutzung: schrecklich, die Längen waren schon bei der zweiten Wäsche ewig klätschig und wurden partout nicht trocken. Dazu waren die Haare super elektrisch und flogen nur so durch die Gegend. Leider nichts für mich.



Vanille, 3% ÜF
Inhaltsstoffe: Olivenöl, Kokosmilch, Kokosfett, Avocadoöl, NaOH, Rizinusöl, Zitronensäure, Parfumöl, Jojobaöl, Kakaopulver
Hersteller/Bezugsquelle: http://www.seifenmanufaktur-mehlhose.de
Kosten: 2,00€ / 40g (Probe)
Aussehen/Konsistenz der Seife(eventuell Foto): beige mit braunem Streifen, auch nach Durchreifen eher weich – waschen sich vergleichsweise schnell runter, das Probestück hält bei mir ca. 7 Wäschen lang.
Körper oder Haarseife: Haarseife, dito
Geruch der Seife: deutlich vanillig, aber noch angenehm
bleibt der Geruch an den Haaren haften: minimal
noch wahrnehmbar nach Tag 3: nein
Wie ist die Schaumbildung der Seife: nicht so gut, muss lange aufgeschäumt werden, gibt einen instabilen Schaum
Wie habt Ihr Sie benutzt: direkt auf dem Haar aufgeschäumt, warm ausgewachsen, kalt gerinst
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: gut, trifft bei mir aber auf alle Seifen zu
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): gut, habe kein Öl benutzt
Glanz nach dem Waschen: normal
Anfassgefühl: unauffällig, weder besonders positiv noch negativ
Kopfhaut (Belag): nein
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: nein
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: gut, nicht ausgetrocknet
Schuppen: nein
Haare fetten ab Tag: 2-3
Fazit erste Wäsche: Haare fühlten sich gut und fluffig an
Fazit nach mehrfacher Benutzung: die Seife war wirklich eine Wohltat für meine Kopfhaut. Ich habe mich lange mit leichten Schuppen rumgeschlagen, mit der Vanille gingen sie endlich weg. Die Haare trocknen gut durch, die Längen waren nie klätschig. Potentieller Nachkäufer.

_________________
1b M ii (S³ 101cm, Hüfte+)
Ziel: gesund zu vollerer Kante, hennarot rauswachsen lassen (letzte Färbung Anfang 10/13)

~ehemalige Seifenwäscherin~


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.04.2014, 06:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2014, 07:26
Beiträge: 258
Wohnort: Ruhrgebiet
Minzi, 3% ÜF
Inhaltsstoffe: Distelöl kbA, Wasser, Kokosöl kbA, Traubenkernöl, Rizinusöl, Pfefferminzöl (reines, ätherisches Öl)
Hersteller/Bezugsquelle: Steffi
Kosten: 5,50€ / 100g
Aussehen/Konsistenz der Seife(eventuell Foto): weißer Zylinder
Körper oder Haarseife: Haarseife, dito
Geruch der Seife: frisch, leicht, sehr angenehm
bleibt der Geruch an den Haaren haften: minimal
noch wahrnehmbar nach Tag 3: nein
Wie ist die Schaumbildung der Seife: durchschnittliche Schaumproduktion
Wie habt Ihr Sie benutzt: direkt auf dem Haar aufgeschäumt, warm ausgewachsen, kalt gerinst
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: gut, trifft bei mir aber auf alle Seifen zu
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): gut, habe kein Öl benutzt
Glanz nach dem Waschen: normal
Anfassgefühl: unauffällig, weder besonders positiv noch negativ
Kopfhaut (Belag): nein
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: nein
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: etwas trocken
Schuppen: nein
Haare fetten ab Tag: 3-4
Fazit erste Wäsche: Haare fühlten sich gut und fluffig an
Fazit nach mehrfacher Benutzung: gutes Anfassgefühl bleibt, die ÜF ist aber eindeutig zu niedrig für meine Längen und Spitzen



Citrus, 1,5% ÜF
Inhaltsstoffe: Wasser, Kokosöl, Rizinusöl, Olivenöl, Natriumhydroxid, Palmöl, Weizenkeimöl, Sheabutter, natürliche ätherische Öle; weitere Zutaten zur Rückfettung: Weizenkeimöl, Sheabutter
Hersteller/Bezugsquelle: Savion / Genuss im Bad
Kosten: 5,10€ / 80gAussehen/Konsistenz der Seife(eventuell Foto): gelber Abschnitt vom Block, sehr fest
Körper oder Haarseife: Haarseife, dito
Geruch der Seife: frisch, leicht, angenehm
bleibt der Geruch an den Haaren haften: nein
noch wahrnehmbar nach Tag 3: nein
Wie ist die Schaumbildung der Seife: durchschnittliche Schaumproduktion
Wie habt Ihr Sie benutzt: direkt auf dem Haar aufgeschäumt, warm ausgewaschen, kalt gerinst
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: gut, trifft bei mir aber auf alle Seifen zu
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): quietschsauber, nicht auf Ölkur probiert
Glanz nach dem Waschen: normal bis stumpf
Anfassgefühl: klettig im nassen Zustand, trocken ok, aber nichts besonderes
Kopfhaut (Belag): nein
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: nein
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: etwas trocken
Schuppen: nein
Haare fetten ab Tag: 2-3
Fazit erste Wäsche: Die Seife war meine Einstiegsseife, ein gewisser Umstellungsprozess war daher zu erwarten. Die Haare wurden zum Glück nicht klätschig, aber sehr quietschig.
Fazit nach mehrfacher Benutzung: der verlängerte Waschrhythmus war eine Offenbarung. Langfristig war die Seife aber nicht nährend genug für die Haare. Als Einstieg aber in Ordnung.

_________________
1b M ii (S³ 101cm, Hüfte+)
Ziel: gesund zu vollerer Kante, hennarot rauswachsen lassen (letzte Färbung Anfang 10/13)

~ehemalige Seifenwäscherin~


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.04.2014, 06:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2014, 07:26
Beiträge: 258
Wohnort: Ruhrgebiet
Rasul, 2% ÜF
Inhaltsstoffe: Wasser, Kokosöl, Olivenöl, Rizinusöl, Natriumhydroxid, Weizenkeimöl, Rasul, Sheabutter
Bezugquelle/Hersteller:Savion / Genuss im Bad
Kosten: 5,20€ / 80g
Aussehen/Konsistenz der Seife(eventuell Foto): brauner Abschnitt vom Block mit dunklen Stippen, sehr fest
Körper oder Haarseife: Haarseife, dito
Geruch der Seife: leicht erdig
bleibt der Geruch an den Haaren haften: nein
noch wahrnehmbar nach Tag 3: nein
Wie ist die Schaumbildung der Seife: durchschnittliche Schaumproduktion
Wie habt Ihr Sie benutzt: direkt auf dem Haar aufgeschäumt, warm ausgewaschen, kalt gerinst
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: nicht so gut, hat deutlich länger gedauert als sonst
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): trotz ewig langen Auswaschens hatte ich den Eindruck, die Haare wären noch immer nicht sauber/irgendwie belegt
Glanz nach dem Waschen: normal bis stumpf
Anfassgefühl: total klettig im nassen Zustand, kaum Besserung beim Trocknen
Kopfhaut (Belag): nein
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: nein
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: etwas trocken
Schuppen: nein
Haare fetten ab Tag: kann ich nicht sagen, habe am nächsten Tag wieder gewaschen
Fazit erste Wäsche: Das Anfassgefühl war so unangenehm, dass ich der Seife keine zweite Chance geben wollte und sie weitergegeben habe


KoSheVa, ? % ÜF
Inhaltsstoffe: Rapsöl, Kokosöl, Palmöl, Kokosmilch, Brunnenwasser, Sonnenblumenöl, Sheabutter, Vanilleschoten
Bezugsquelle/Hersteller: Steffi
Kosten: 6,00€ / 100g
Aussehen/Konsistenz der Seife(eventuell Foto): schlammig brauner, halbrunder Abschnitt vom Block, kleine braune Stippen
Körper oder Haarseife: Haarseife, dito
Geruch der Seife: weich, lecker
bleibt der Geruch an den Haaren haften: minimal
noch wahrnehmbar nach Tag 3: nein
Wie ist die Schaumbildung der Seife: durchschnittliche Schaumproduktion
Wie habt Ihr Sie benutzt: direkt auf dem Haar aufgeschäumt, warm ausgewaschen, übliche Rinse, kalt abgespült
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: gut, habe aber grundsätzlich damit kein Problem
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): gut, leicht quietschig
Glanz nach dem Waschen: normal, etwas stumpf in den Längen
Anfassgefühl: normal, Längen leicht wächsern
Kopfhaut (Belag): nein
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: nein
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: etwas trocken
Schuppen: ein wenig
Haare fetten ab Tag: 3
Fazit erste Wäsche: Haare sind recht luftig, aber auch ein wenig elektrisch
Fazit nach mehreren Wäschen: die Seife fällt weder besonders positiv, noch besonders negativ auf. Ich werde sie sicher aufbrauchen, aber wahrscheinlich nicht nachbestellen.

_________________
1b M ii (S³ 101cm, Hüfte+)
Ziel: gesund zu vollerer Kante, hennarot rauswachsen lassen (letzte Färbung Anfang 10/13)

~ehemalige Seifenwäscherin~


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.04.2014, 06:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2014, 07:26
Beiträge: 258
Wohnort: Ruhrgebiet
Nettle, 8-9% ÜF
Inhaltsstoffe: Organic Coconut Oil; Olive Oil Infused With Organic Botanicals (Nettle, Rosemary, Fenugreek, Spirulina, Horsetail); Hemp Seed Oil; Organic Nettle and Rosemary Tea; Jojoba Oil; Organic Sustainable Palm Oil; Sodium Hydroxide*; Castor Oil; Virgin Shea Butter; Organic Aloe Vera; Essential Oils of Basil, Rosemary, Cedarwood; Rosemary Oil Extract
Bezugsquelle/Hersteller:Chagrin Valley
Kosten: ca. 8€ / 200g (über Sammelbestellung)
Aussehen/Konsistenz der Seife(eventuell Foto): milchig gelber Abschnitt vom Block, sehr fest
Körper oder Haarseife: Haarseife, dito
Geruch der Seife: kräuterig, etwas lakritzig
bleibt der Geruch an den Haaren haften: minimal
noch wahrnehmbar nach Tag 3: nein
Wie ist die Schaumbildung der Seife: gute Schaumproduktion
Wie habt Ihr Sie benutzt: direkt auf dem Haar aufgeschäumt, warm ausgewaschen, kalt gerinst
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: keine Probleme beim auswaschen
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): Haare quietschsauber, keine Ölkur getestet
Glanz nach dem Waschen: normal
Anfassgefühl: etwas klettig im nassen Zustand, Längen nach trocknen recht schwer und leicht wächsern
Kopfhaut (Belag): nein
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: ein wenig
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: etwas trocken
Schuppen: nein
Haare fetten ab Tag: 3
Fazit erste Wäsche: Ok, aber keine Offenbarung
Fazit mehrfache Benutzung: hat mich nicht restlos überzeugt, so dass die die Hälfte des Bars abgegeben habe. Der Rest wird noch aufgebraucht.


Honey, Beer & Egg, 8-9% ÜF
Inhaltsstoffe: Organic Coconut Oil; Rice Bran Oil; Organic Sustainable Palm Oil; Beer; Jojoba Oil; Castor Oil; Sodium Hydroxide*; Cocoa Butter; Mango Butter; Organic Aloe Vera; Raw Honey; Organic Free Range Eggs; Rosemary Oil Extract
Bezugsquelle/Hersteller:Chagrin Valley
Kosten: ca. 8€ / 200g (über Sammelbestellung)
Aussehen/Konsistenz der Seife(eventuell Foto): milchig brauner Abschnitt vom Block, sehr fest
Körper oder Haarseife: Haarseife, dito
Geruch der Seife: kräuterig, leicht nach Rosmarin
bleibt der Geruch an den Haaren haften: minimal
noch wahrnehmbar nach Tag 3: nein
Wie ist die Schaumbildung der Seife: durchschnittliche Schaumproduktion
Wie habt Ihr Sie benutzt: direkt auf dem Haar aufgeschäumt, warm ausgewaschen, kalt gerinst
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: etwas hartnäckig
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): Reinigung ok, kein Öl getestet, ein wächserner Film legt sich über die Haare
Glanz nach dem Waschen: normal
Anfassgefühl: nicht sehr schön, die Haare sind zu beschwert, klettig in den Längen und sehr wächsern
Kopfhaut (Belag): etwas
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: ein wenig
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: etwas trocken
Schuppen: nein
Haare fetten ab Tag: kann ich nicht sagen, habe immer nach zwei Tagen gewaschen
Fazit erste Wäsche: Ernüchterung, irgendwas an den Incis passt meinen Haaren überhaupt nicht
Fazit mehrfache Benutzung: der erste Eindruck bleibt, das eklige Gefühl in den Längen lässt sich nicht wegwaschen. Habe die Seife daher wieder abgegeben

_________________
1b M ii (S³ 101cm, Hüfte+)
Ziel: gesund zu vollerer Kante, hennarot rauswachsen lassen (letzte Färbung Anfang 10/13)

~ehemalige Seifenwäscherin~


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1225 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 53, 54, 55, 56, 57, 58, 59 ... 82  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de