Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 18.01.2021, 17:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1225 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 55, 56, 57, 58, 59, 60, 61 ... 82  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 17.04.2014, 19:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.01.2014, 16:27
Beiträge: 22
Butter Bar Conditioner 18%

Name der Seife: Butter Bar Conditioner
Hersteller/Bezugsquelle: Chagrin Valley
Kosten:8,24 Dollar/ 175g
Aussehen/Konsistenz der Seife(eventuell Foto): fester beiger Block, rechteckig, fühlt sich leicht speckig an
Körper oder Haarseife als was verwendet?: als Haarseife
Geruch der Seife: kräuterig-mild
bleibt der Geruch an den Haaren haften: nein
noch wahrnehmbar nach Tag 3: nein
Wie ist die Schaumbildung der Seife: sehr gut, war wegen der hohen Überfettung positiv überrascht!
Wie habt Ihr Sie benutzt:
Haare mit Leitungswasser sehr gut anfeuchten und stehend unter der Dusche die Kopfhaut einschäumen. Während des restlichen Duschens kurz einwirken lassen, danach die Seife in die Längen massiert. Erst mit warmen Leitungswasser ausspülen bis kein Schaum mehr zu sehen ist, dann erst die Haare in den Behälter mit 1l Leitungswasser und 1Msp Vitamin C hängen. Kurz einwirken lassen, dann die saure Rinse langsam über den Kopf gießen und gut verteilen.
wie gut ließ sich die Seife auswaschen:
sehr gut
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar):
Ja, sie hat ohne Probleme eine Ölkur ausgewaschen
Glanz nach dem Waschen: gut
Anfassgefühl: Weich, aber irgendwie dicker als mit Shampoo
Kopfhaut (Belag): Erst nach mehrmaliger Benutzung, leider
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: Nein, überhaupt nicht! Wie mich das freut! :mrgreen:
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: Sehr gut
Schuppen: Bei der ersten Wäsche nicht, danach leider schon :(
Haare fetten ab Tag: 2, etwas früher
Struktur der Haare nach dem Waschen (evtk.Locken): Wellen, wie immer
geploppt danach: nein, nie

Fazit erste Wäsche: Weiche, gut gepflegte Haare mit schönem Glanz!

Fazit nach mehrfacher Benutzung: Leider gab es schon beim 2. Waschen wieder Schuppen und Kopfhautbelag. Ab und zu kann ich ihn bestimmt benutzen, die Haare werden toll davon, aber leider keine HG Seife für mich!

_________________
Haare: 2aFii, 72cm nach SSS


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17.04.2014, 19:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.01.2014, 16:27
Beiträge: 22
Shampoo Bar: Olive & Babassu

Name der Seife: Olive & Babassu
Organic Olive Oil; Organic Babassu Oil; Water; Organic Virgin Shea Butter; Sodium Hydroxide*; Organic Castor Oil
Hersteller/Bezugsquelle: Chagrin Valley
Kosten:7,85 Dollar/ 120g
Aussehen/Konsistenz der Seife(eventuell Foto): fester milchig-weißer Block, rechteckig
Körper oder Haarseife als was verwendet?: als Haarseife
Geruch der Seife: seifig neutral
bleibt der Geruch an den Haaren haften: nein
noch wahrnehmbar nach Tag 3: nein
Wie ist die Schaumbildung der Seife: sehr gut
Wie habt Ihr Sie benutzt:
Haare mit Leitungswasser sehr gut anfeuchten und stehend unter der Dusche die Kopfhaut einschäumen. Während des restlichen Duschens kurz einwirken lassen, danach die Seife in die Längen massiert. Erst mit warmen Leitungswasser ausspülen bis kein Schaum mehr zu sehen ist, dann erst die Haare in den Behälter mit 1l Leitungswasser und 1Msp Vitamin C hängen. Kurz einwirken lassen, dann die saure Rinse langsam über den Kopf gießen und gut verteilen.
wie gut ließ sich die Seife auswaschen:
sehr gut, allerdings neigt sie bei unserem Kalkhaltigen Wasser zu Kalkseifenbildung
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar):
Ja, sie hat ohne Probleme eine Ölkur ausgewaschen
Glanz nach dem Waschen: gut
Anfassgefühl: Weich, aber irgendwie dicker als mit Shampoo
Kopfhaut (Belag): Nein, gab es nicht
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: Nein
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: weich, nach 1 Tag war ein bisschen Spitzenbalsam nötig
Schuppen: Nein
Haare fetten ab Tag: 2-3, also im normalen Waschrhythmus
Struktur der Haare nach dem Waschen (evtk.Locken): Wellen, wie immer
geploppt danach: nein, nie

Fazit erste Wäsche: Gut gepflegte Haare und kein Kopfhautjucken! Gefällt mir besser als der BBC, auch wenn sie nicht ganz so stark pflegt. Aber meine Haare scheinen mit fast jeder Seife gut zu können. Nur die Kopfhaut nicht! :roll:

Fazit nach mehrfacher Benutzung: Ich benutze sie gerne weiter, sie macht verlässlich gute Ergebnisse! Ich bin mit ihr glücklicher als mit dem BBC!

_________________
Haare: 2aFii, 72cm nach SSS


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17.04.2014, 19:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.01.2014, 16:27
Beiträge: 22
Gold von Marokko 12%

Name der Seife: Gold von Marokko
Verseiftes Avocadoöl, Babassuöl, Macadamianussöl, kaltgepresst, Arganöl kaltgepresst, Sheabutter unraffiniert, Mandelöl, Rizinusöl
Hersteller/Bezugsquelle: Pflegeseifen.de (im Moment ausverkauft)
Kosten:4,90 Euro/ 100g
Aussehen/Konsistenz der Seife(eventuell Foto): fester milchig-weißer Block, rechteckig
Körper oder Haarseife als was verwendet?: als Haarseife
Geruch der Seife: seifig neutral
bleibt der Geruch an den Haaren haften: nein
noch wahrnehmbar nach Tag 3: nein
Wie ist die Schaumbildung der Seife: mittelprächtig, andere waren besser!
Wie habt Ihr Sie benutzt:
Haare mit Leitungswasser sehr gut anfeuchten und stehend unter der Dusche die Kopfhaut einschäumen. Während des restlichen Duschens kurz einwirken lassen, danach die Seife in die Längen massiert. Erst mit warmen Leitungswasser ausspülen bis kein Schaum mehr zu sehen ist, dann erst die Haare in den Behälter mit 1l Leitungswasser und 1Msp Vitamin C hängen. Kurz einwirken lassen, dann die saure Rinse langsam über den Kopf gießen und gut verteilen.
wie gut ließ sich die Seife auswaschen:
sehr gut, allerdings neigt sie bei unserem Kalkhaltigen Wasser zu Kalkseifenbildung
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar):
Ja, sie hat ohne Probleme eine Ölkur ausgewaschen
Glanz nach dem Waschen: sehr gut
Anfassgefühl: Weich, schwer, glatt und seidig
Kopfhaut (Belag): Nein, gab es nicht
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: Nein
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: weich und saftig auch noch Tag 3
Schuppen: Nein
Haare fetten ab Tag: 3, eher später bei mir
Struktur der Haare nach dem Waschen (evtk.Locken): Wellen, wie immer
geploppt danach: nein, nie

Fazit erste Wäsche: Macht meine Haare wie schwere Seide, ein total tolles Gefühl! Ich mag sie sehr gerne, so wie gefühlt das halbe Forum! :lol:

Fazit nach mehrfacher Benutzung: Auch bei mehrmaligem Benutzen immer wieder das gleiche Ergebnis, ich bin total begeistert!

_________________
Haare: 2aFii, 72cm nach SSS


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.04.2014, 18:31 
Offline

Registriert: 14.01.2014, 17:13
Beiträge: 921
Olive' n Almond, ÜF 10%

Name der Seife: Olive' n Almond
Inhaltsstoffe: Verseiftes Olivenöl, Roibostee, Mandelöl, Honig, Rizinusöl
Hersteller/Bezugsquelle:http://www.pflegeseifen.de
Kosten: 3.60 €/100 g
Aussehen/Konsistenz der Seife(eventuell Foto): cremefarbener Block
Körper oder Haarseife als was verwendet?: Körperseife, als Haarseife verwendet
Geruch der Seife: seifig, nussig, kräuterig
bleibt der Geruch an den Haaren haften: nein
noch wahrnehmbar nach Tag 3: nein
Wie ist die Schaumbildung der Seife: Schlecht, aber wenn man immer wieder Wasser nachgibt, geht es.
Wie habt Ihr Sie benutzt: Haare nass machen, Apfelessig-Rinse, direkt auf Haaren in Wuchsrichtung einschäumen, Apfelessig-Rinse, ausspülen mit Leitungswasser, Apfelessig-Rinse, Rinse mit Filterwasser ausspülen.
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: normal
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): Sehr gut, hatte eine Fertigkur & Mandelöl drin
Glanz nach dem Waschen: sehr schön
Anfassgefühl: schön weich
Kopfhaut (Belag): nein
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: ganz leicht an manchen Stellen
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: überraschend gut, nur ganz wenig Öl nötig
Schuppen: keine
Haare fetten ab Tag: folgt
Struktur der Haare nach dem Waschen (evtk.Locken): lockiger als sonst

Fazit erste Wäsche: toller Geruch, der leider nicht haften bleibt, weiche und schön glänzende Haare. Die Kopfhaut ist ruhig, den Spitzen geht es gut. Aber leider ist die Schaumbildung sehr schlecht.
Fazit nach mehrfacher Benutzung: folgt

_________________
2a-c M iii - 92 cm SSS - kupferrot (NHF)
Ziel: 1 Meter Haare


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.04.2014, 18:51 
Name der Seife: Hamamelisseife
Hersteller/Bezugsquelle: Steffis Hexenküche
Inhaltsstoffe: Cocos Nucifera Oil, Aqua, Canola Oil, Butyrospermum Parkii, Argania Spinosa Kernel - Hamamelis Oil, Tissue Salt, Lavandula angustifolia oil
Kosten: 6,90€ für 90g
Aussehen/Konsistenz der Seife(eventuell Foto): weißes Seifenstück mit braunen Stückchen
Körper oder Haarseife als was verwendet?: Haarseife
Geruch der Seife: süßlich, mild, seifig
bleibt der Geruch an den Haaren haften: kA
noch wahrnehmbar nach Tag 3: kA
Wie ist die Schaumbildung der Seife: Sehr gut
Wie habt Ihr Sie benutzt: Zuerst habe ich die Haare im Stehen gewaschen, indem ich die Haare nass gemacht habe und dann mit der Seife mehrfach darüber gestrichen habe (vom Ansatz Richtung Nacken). Dann habe ich die Seife aufgeschäumt, bis ich das Gefühl hatte, dass die Hälfte des Kopfes Seife abbekommen hat. Danach wurde die Seife ausgewaschen. Im Anschluss wurde die zweite Hälfte der Haare über Kopf gewaschen, mit dem einzigen Unterschied, dass ich die Seife vom Nacken Richtung Längen gestrichen habe.
Zum Schluss wurden die Längen eingeseift und auch wieder ausgewaschen.
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: Sehr gut
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): Kommt auch mit Ölkuren gut klar
Rinse: Gerinst wurde heute mit 1,5l Filterwasser, 30ml Essig und 3 Löffelchen Vitamin C. Ausgespült wurde die Rinse mit normalen Leitungswasser und danach kam eine Spülung aus Katzenminze und Thymian in die Haare. Die Spülung bestand aus zwei Tassen in denen jeweils 3 Löffel Katzenminze und ein Löffel Thymian für 10 Stunden ziehen durften. In den Haaren blieb die Spülung ca. 15 Minuten und wurde dann mit 1,5l kaltem Filterwasser ausgewaschen.
Glanz nach dem Waschen: Vorhanden
Anfassgefühl: weich, flauschig, gesättigt, locker
Kopfhaut (Belag): Nein
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: Nein
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: Sehr gut
Schuppen: Nein
Haare fetten ab Tag: 5
Struktur der Haare nach dem Waschen (evtk.Locken): wie immer, nichts besonderes


Fazit erste Wäsche: :helmut: Ich bin so begeistert! Meine Haare sind wirklich samtweich geworden, ich habe Volumen, Korkenzieherlocken und Wellen. Meine Kopfhaut ist entspannt, Schuppen sind nicht zu sehen. Meine Spitzen zeigen keine Spur von Trockenheit und kringeln sich fröhlich, wie der Rest der Haare. Allerdings fehlen mir jetzt einige cm an Länge, da sich die Haare so kringeln, dass ich nicht einmal klassische Länge habe. :lol:

Fazit zweite Wäsche: Definitiv eine Seife mit HG-Potenzial. :D Sehr voluminöser Ansatz, der natürlich und nicht aufgebauscht wirkt. Kühle, glänzende Längen. Und Haare, die insgesamt samtweich sind.
Die Längen sind zwar auch etwas überpflegt, aber sowas ist mir ja egal - lieber überpflegt, als ausgetrocknet.

Fazit dritte Wäsche:
Ich glaube, ich kann die Seife wirklich als Heiligen Gral bezeichnen. Die dritte Wäsche ist wieder ein voller Erfolg, alles klätschige wurde aus den Haaren ausgewaschen, meine Kopfhaut ist immer noch glücklich, die Haare glänzen und haben Volumen, Locken und Wellen sind wie immer.
Nie zuvor hatte ich eine Seife, bei der ich überhaupt den Verdacht hatte, dass die mehrere Wäschen hinter einander funktioniert und jetzt das. Ich schweb seifentechnisch grad voll auf Wolke 7. Jetzt muss nur noch Steffi wieder aufmachen, damit ich die nachbestellen kann. Mein Stück reicht nur noch für eine Wäsche.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 21.04.2014, 11:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.05.2011, 12:04
Beiträge: 6510
Name der Seife: Minzi; 2% ÜF
Inhaltstoffe:Distelöl kbA, Wasser, Kokosöl kbA, Traubenkernöl, Rizinusöl, Pfefferminzöl (reines, ätherisches Öl)
Hersteller/Bezugsquelle: Steffis Hexenküche
Kosten:aus der TB
Aussehen/Konsistenz der Seife: fast weiß, sehr fest
Körper oder Haarseife als was verwendet?: Haareseife
Geruch der Seife: nach Pfeffeeminztee
bleibt der Geruch an den Haaren haften: nein
noch wahrnehmbar nach Tag 3:/
Wie ist die Schaumbildung der Seife: sehr gut
Wie habt Ihr Sie benutzt: kreisend auf den nassen Haaren und in die Längen gestrichen
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: gut
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): (zu) gut, vorherige Ölkur problemlos ausgewaschen
Rinse: 1 TL Apfelessig auf 800ml wasser (hier ist das Wasser ehr weich),ausgespült mit Leitungswasser
Glanz nach dem Waschen: ja
Anfassgefühl:erst wachsig, dann seidig und gleichzeitig etwas trocken
Kopfhaut (Belag): nein
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: ja
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: trocken und klettig
Schuppen: nein
Haare fetten ab Tag: wird nachgereicht
Struktur der Haare nach dem Waschen (evtk.Locken): wie immer
geploppt danach: nein


Fazit erste Wäsche: Die Haare sind weich,glänzend aber trocken. Die Spitzen knirschen und kletten extrem, so dass ich sehr stark ölen musste. Die Kopfhaut ist extrem entfettet und juckt.
Rinsen alleine reicht nicht

Fazit nach mehrfacher Benutzung: wird es nicht geben, 2% ÜF und Kokosöl ist ein No-Go


Zuletzt geändert von Midori am 06.05.2014, 15:22, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.04.2014, 17:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.03.2014, 08:25
Beiträge: 13761
Wohnort: Dräsd'n
Der Graue Graf

Name der Seife: Der Graue Graf, ÜF unbekannt
Inhaltsstoffe: Babassuöl, Meißner Rapsöl, Lanolin, Kakaobutter, Sheabutter, Schafmilch, Quark, Glycerin, Honig, Ghassoul, Earl Grey; Linalool, Limonene, Geraniol
Hersteller/Bezugsquelle: Welland
Kosten: 100 g 6,90€
Aussehen/Konsistenz: Creme, etwas gräulich
Geruch: kräuterig
bleibt der Geruch haften: ganz leicht
noch wahrnehmbar nach 3 T: kaum, nur wenn nass geduttet wurde
Schaumbildung: mittelmäßig, musste öfters nass gemacht werden
Wie habt ihr sie benutzt: Kreisend-massierend (siehe hier)
Wie war das Auswaschen: einfach
Glanz: normal, nicht mehr als vorher
Anfassgefühl: weich
Kopfhaut (Belag): Nein
Juckende Kopfhaut: Nein
Die Spitzen: gut
Schuppen: Nein
Haare fetten ab Tag: 2 (normal)

Fazit erste Wäsche ohne alles: Weiche Längen, Spitzen gut
Zweite Wäsche LOC: Weiche Längen, Spitzen gut
Dritte Wäsche AlannasLI: Weiche Längen, Spitzen gut


Fazit nach den 3 Wäschen:
tolle weiche Längen
LI wird nicht unbedingt gebraucht, ohne war's am Besten!
Geruch gewöhnungsbedürftig, aber dafür schnell verflogen

_________________
CTRL + SHIFT Sommer.
~~~sporadisches Spamtagebuch~~~


Zuletzt geändert von Ninetailed am 27.04.2014, 11:31, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25.04.2014, 18:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.11.2013, 12:54
Beiträge: 4943
Wohnort: Saggsn
Haartyp: 1c F/M
ZU: 6 - 6,5cm
Steckbrief: Cool Mint, 4% ÜF

Bild

Name der Seife: Haarseife Cool Mint
Inhaltsstoffe: laut Hersteller: Verseiftes Kokosöl, Olivenöl, Rizinusöl, Jojobaöl, Aloe Vera Gel, Pfefferminztee, ätherisches Öl, Farbstoff
Hersteller/Bezugsquelle: Pflegeseifen (Firma Promedus) / http://www.pflegeseifen.de
Kosten: 3,80 Euro / 100 g
Aussehen/Konsistenz der Seife: grün mit weißlichen Einschlüssen drin, die ein bisschen wirken wie bei Honig wo der Zucker auskristallisiert
Körper- oder Haarseife, als was verwendet? Haarseife, als solche verwendet
Geruch der Seife: wie Zahnpasta. Mit Lebkuchengewürz drin. Also sicher nicht jedermanns Sache.
Bleibt der Geruch an den Haaren haften? erstmal ja :?
Noch wahrnehmbar nach Tag 3? hoffentlich nicht - wird nachgereicht
Wie ist die Schaumbildung der Seife? eher mau, aber nach ein paar mal Shampoo bin ich vielleicht schlicht verwöhnt
Wie habt ihr sie benutzt? Haare über Kopf nass gemacht, einen kleinen Schuss meiner sauren Rinse drüber (Plastikzitrone), dann die Seife über den Haaransatz gerieben, bis etwas Schaum kam, den in den Haaren verteilt und eingeknetet, dann lauwarm ausgespült, Plastikzitronen-Rinse drüber und nochmal warm nachgespült, zum Abschluss noch einen eiskalten Guss hinterher, dann Handtuch, headbangen und lufttrocknen
Wie gut ließ sich die Seife auswaschen? gut
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar)? macht einen guten Eindruck (aber ich mache keine Ölkuren)
Glanz nach dem Waschen: vorhanden, wenn auch nicht umwerfend
Anfassgefühl: während des trocknens bissl störrisch und hart, im trockenen Zustand schön weich aber griffig, wie ich's mir bei Seife wünsche, stellenweise leider immernoch irgendwie strähnig. Scheinbar hab ich sie nicht komplett ausgewaschen bekommen.
Kopfhaut (Belag): nein, alles sauber :)
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen? während des trocknens ja. Als sie trocken waren war's wieder weg.
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen? ziemlich trocken. Mit etwas BWS hab ich sie aber wieder hingekriegt 8)
Schuppen: keine entdeckt
Haare fetten ab Tag: wird nachgereicht
Struktur der Haare nach dem Waschen (evtl. Locken): so wie immer, weder richtig glatt noch wellig, 1c-Haare halt ^^
Geploppt danach: nein

Fazit erste Wäsche: hmm, das ist erstmal eigenartig. Haare stellenweise strähnig, Spitzen teilweise richtig knirschig, das kann ich noch nicht richtig einordnen. Sie hat auch eher schlecht geschäumt. Also entweder ist mein Wasserfilter durch und ich kann rinsen was ich will, oder diese weißen Einschlüsse sollten nicht so sein. :gruebel: Ich versuch's mal später mit neuem Filter nochmal.

Fazit nach mehrfacher Benutzung: wird nachgereicht

_________________
Länge zwischen Hosenbund und Kreuzbein · Farbe weitgehend Natur
Persönliches Projekt · Schnittfrei durch 2021 · Frisurenprojekt 2021


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re:
BeitragVerfasst: 27.04.2014, 20:57 
My Angel

Hersteller/Bezugsquelle: http://www.pflegeseifen.de
Kosten: 4,15 € (100g)
Aussehen/Konsistenz : avocadogrün
Inhaltsstoffe:Verseiftes Avocadoöl grün, Olivenöl, Rizinusöl,
ÜF: 8%

- Verwendet als: Haarseife
- Glanz: Es glänzt.
- Anfassgefühl: griffig.
- Haare fetten ab Tag: /
- Kopfhaut: etwas trocken
- Reinigung?: gut
- Jucken?: leichtes Jucken ab Tag 2
- Schuppen?: kleine Schüppchen
- Spitzen: etwas struppig
- Geruch: kaum wahrnehmbar
- bleibt der Geruch an den Haaren haften: nein
- noch wahrnehmbar nach Tag 3?: nein
- Schaum: gut
- Wie benutzt: beim Duschen, in die Kopfhaut einmassiert und leicht in die Längen, kurz einwirken lassen, danach kalte, wieder ausgewaschene Zitronenrinse
- Wie gut ließ sich die Seife auswaschen: sehr gut

- Fazit erste Wäsche:
:arrow: Beim Duschen: Lässt sich angenehm verteilen und ausspülen. Haare fühlen sich gut an.
:arrow: Haare feucht: Kein Jucken, fühlt sich gut an, geschmeidig
:arrow: Haare trocken: Direkt nach der Wäsche war alles gut. Die Haare waren etwas struppig, das kann aber auch mit daran liegen, dass ich die Haare nass geschnitten habe. Am Tag drauf habe ich mich dann über die Schüppchen am Haaransatz gewundert. Ich weiß ja, dass Olivenöl in der Seife bei mir austrocknet, aber ich hatte gehofft, dass das Avocadoöl das ausgleichen kann - schade!

Update 20.05.2014:
- Verwendet als: Körperseife
Nachdem die Seife dann ein Weilchen in meinem Bad rumlag, habe ich sie irgendwann zum Händewaschen benutzt und und mich gewundert, wie cremig sie ist - wow! Heute habe ich sie dann noch zum Duschen und fürs Gesicht benutzt, ich bin begeistert! Wirklich schöne Haut, auch völlig ohne Eincremen.


Zuletzt geändert von Jemma am 09.11.2014, 13:09, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 29.04.2014, 16:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.03.2014, 08:25
Beiträge: 13761
Wohnort: Dräsd'n
Schöner Schein

Name der Seife: Schöner Schein, ÜF unbekannt
Inhaltsstoffe: Verseiftes Kokosnussöl, Olivenöl, Bier, Schafmilch, Rapsöl, Rizinusöl, Mischung äth. Öle, Gelbes Bienenwachs, Glycerin, Eidotter; Linalool, Limonene, Geraniol, Coumarin
Hersteller/Bezugsquelle: Welland
Kosten: 90 g 5,80€
Aussehen/Konsistenz: Gelblich, recht weich
Geruch: Zitronig, aber eher etwas "derber" kräuterig
bleibt der Geruch haften: Ja
noch wahrnehmbar nach 3 T: kaum
Schaumbildung: Grandios! Ohne Probleme direkt Schaumberge
Wie habt ihr sie benutzt: Kreisend-massierend (siehe hier)
Wie war das Auswaschen: einfach
Glanz: normal, nicht mehr als vorher
Anfassgefühl: weich
Kopfhaut (Belag): Nein
Juckende Kopfhaut: Nein
Die Spitzen: gut
Schuppen: Nein
Haare fetten ab Tag: 2 (normal)

Fazit erste Wäsche ohne alles: Weiche Längen, Spitzen pflegebedürftig
Zweite Wäsche LOC: Weiche Längen, Spitzen gut
Dritte Wäsche AlannasLI: Weiche Längen, Spitzen gut


Fazit nach den 3 Wäschen:
tolle weiche Längen
LI wird gebraucht
Geruch angenehm, aber schnell verflogen

_________________
CTRL + SHIFT Sommer.
~~~sporadisches Spamtagebuch~~~


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.05.2014, 11:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.12.2012, 17:45
Beiträge: 1863
Wohnort: Schwabenländle
My Angel 8%

Name der Seife: My Angel
Inhaltstoffe: Verseiftes Avocadoöl grün, Olivenöl, Rizinusöl
Hersteller/Bezugsquelle: Pflegeseifen
Kosten: 4.15 €
Aussehen/Konsistenz der Seife(eventuell Foto): dunkelgrünes vom Block geschnittenes Seifenstück
Körper oder Haarseife als was verwendet?: Haarseife
Geruch der Seife: Mischung aus Avocado und Olivenöl
bleibt der Geruch an den Haaren haften: Nein
noch wahrnehmbar nach Tag 3: Nein
Wie ist die Schaumbildung der Seife: sehr gut
Wie habt Ihr Sie benutzt: Seife in Schälchen eingeweicht. Haare überkopf mit warmem Wasser nass gemacht. Haare eingeschäumt. Wasser aus Schälchen über den Kopf geschüttet und weiter eingeschäumt. Seife mit warmen Wasser ausgespült.
Rinse: 2 El Zitronensaft auf 1.5 l Wasser, mit kaltem Wasser wieder ausgewaschen
Wasserhärte: 19 °dH
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: sehr gut
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): sehr gut, Öl noch nicht getestet
Glanz nach dem Waschen: Anfangs matt, aber dann sehr schöner starker Glanz
Anfassgefühl: Anfangs sehr bauschig, aber später als sie dann vollständig getrocknet waren sehr weich und seidig
Kopfhaut (Belag): Nein
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: ab und zu ganz leicht
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: sehr gut genährt
Schuppen: ja, aber erst als sie wieder stark zu fetten anfingen
Haare fetten ab: Tag 2
Struktur der Haare nach dem Waschen (evtk.Locken): definierte schöne große Wellen
geploppt danach: Nein

Fazit erste Wäsche: Bin sehr angetan von der Seife. Sie macht sehr schöne gepflegte Haare, wo wunderschön glänzen. Das Jucken hält sich noch in Grenzen und ist gerade leider ein großes Problem. Das die Haare so schnell wieder gefettet haben, muss nicht an der Seife liegen. (Treibe gerade sehr viel Sport und auch mein Hormonhaushalt ist leicht durcheinander)

Fazit nach mehrfacher Benutzung: Weiß nicht so recht was ich von der Seife halten soll. Manchmal macht sie total schöne Haare und manchmal sehen sie furchtbar aus.

_________________
2a M ii; ZU 8,2cm; Steißlänge
Letzte Hennafärbung 5.7.2014
Instagram
Where you invest your love, you invest your life


Zuletzt geändert von Herbstgold am 16.08.2014, 15:20, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 05.05.2014, 17:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.03.2014, 08:25
Beiträge: 13761
Wohnort: Dräsd'n
Geisha

Name der Seife: Geisha, ÜF unbekannt
Inhaltsstoffe: Kokosöl, Olivenöl, Mandelöl, Rapsöl, Sheabutter
Hersteller/Bezugsquelle: Soaparella
Kosten: 100 g ca. 4,20€ (exakt weiß ich es jetzt leider nicht mehr)
Aussehen/Konsistenz: Gelb mit weißen Sahnetüpfel
Geruch: zartes Damenparfum
bleibt der Geruch haften: ganz leicht
noch wahrnehmbar nach 3 T: Nein
Schaumbildung: mäßig, musste sehr oft nass gemacht werden
Wie habt ihr sie benutzt: Kreisend-massierend (siehe hier)
Wie war das Auswaschen: einfach
Glanz: normal, nicht mehr als vorher
Anfassgefühl: weich
Kopfhaut (Belag): Nein
Juckende Kopfhaut: Nein
Die Spitzen: okay
Schuppen: Nein
Haare fetten ab Tag: 2 (normal)

Fazit erste Wäsche ohne alles: Weiche Längen, trotzdem griffig, Spitzen gut
Zweite Wäsche LOC: Geschmeidige Längen, trotzdem griffig, Spitzen gut
Dritte Wäsche AlannasLI: Weiche Längen, Spitzen okay

Fazit nach den 3 Wäschen:
Weiche Längen
LI wird nicht unbedingt gebraucht, mit LOC am besten
Geruch angenehm, aber schnell verflogen

_________________
CTRL + SHIFT Sommer.
~~~sporadisches Spamtagebuch~~~


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.05.2014, 19:01 
Offline

Registriert: 14.01.2014, 17:13
Beiträge: 921
Bachblüten-Shamooseife reines Gewissen, ÜF 5%

Name der Seife: Bachblüten Shampoo-Seife reines Gewissen
Inhaltstoffe: Wasser, Avocadoöl, Babassufett, Mandelöl, Traubenkernöl, Rizinusöl, Bachblüte Nr. 10 Crab Appel
Hersteller/Bezugsquelle: Steffis Hexenküche, hatte sie aus der Tauschbörse
Kosten: 6€/100 g
Aussehen/Konsistenz der Seife(eventuell Foto): weißes Herz (aus den Vierlingen für trockene Kopfhaut)
Körper oder Haarseife als was verwendet?: Shampoo-und Duschseife, als Haarseife verwendet
Geruch der Seife: seifig, dezent nach Kräutern
bleibt der Geruch an den Haaren haften: nein
noch wahrnehmbar nach Tag 3: nein
Wie ist die Schaumbildung der Seife: Super, ich war begeistert!
Wie habt Ihr Sie benutzt: Wie immer (siehe in meinem Startpost)
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: gut
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): super
Glanz nach dem Waschen: schön, aber nicht aussergewöhnlich
Anfassgefühl: weich, genährt
Kopfhaut (Belag): leichte Kalkseife, ist aber meine Schuld
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: nein
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: etwas trocken, wenig Öl nötig
Schuppen: keine :helmut:
Haare fetten ab Tag: folgt
Struktur der Haare nach dem Waschen (evtl.Locken): Hat meine Wellen schön betont, kein Frizz!
geploppt danach: bis jetzt ja :D

Fazit erste Wäsche: Ich bin begeistert von dieser Seife, bis jetzt eindeutig die beste, die ich getestet habe. Die Haare werden schön und weich und wirken gut gepflegt/genährt. Die Kopfhaut ist auch endlich mal zufrieden. HG-Potenzial :mrgreen:

Fazit nach mehrfacher Benutzung: folgt

_________________
2a-c M iii - 92 cm SSS - kupferrot (NHF)
Ziel: 1 Meter Haare


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.05.2014, 07:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.03.2014, 15:38
Beiträge: 58
Wohnort: Balingen
Babassu Marsh Mallow

Name der Seife: Babassu Marsh Mallow
Inhaltsstoffe: Organic Babassu Oil, Organic Sunflower Oil, Organic Coconut Oil, Organic Avocado Oil, Organic Jojoba Oil, Organic Mango Butter, Organic Avocado Oil, Oil, Water, Organic Shea Butter, Sodium Hydroxide, Organic Marsh Mallow Root, Organic Castor Oil, Organic Walnut Oil, Organic Canola Oil, Organic Aloe, Organic Essential Oils of Ylang Ylang, Lemon, Ginger, Organic Rosemary Oil Extract
Hersteller/Bezugsquelle: http://www.chagrinvalleysoapandsalve.com
Kosten: $7,85/5.8 oz. Bar
Aussehen/Konsistenz der Seife (eventuell Foto): beiger Block
Körper oder Haarseife als was verwendet: Haarseife
Geruch der Seife: nach Kräutern
Bleibt der Geruch an den Haaren haften: nein
Noch wahrnehmbar nach Tag 3: nein
Pre-Wash-Kur: keine, aber verschiedene Öle über etliche Tage verteilt im Haar
Wie ist die Schaumbildung der Seife: sehr schnell und viel
Wie habt Ihr Sie benutzt: (1) mit Leitungswasser nass gemacht, danach Filterwasser mit Essigessenz schluckweise über den Kopf, dann eingeseift, dann wieder Filterwasser mit Essigessenz zum Ausspülen (insgesamt 2 L Filterwasser + 2 EL Essigessenz), dann Leitungswasser zum kompletten Auswaschen
Wie gut ließ sich die Seife auswaschen: sehr gut
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): sehr gut, die Haare hatten sofort mit quietschen angefangen
Glanz nach dem Waschen: sehr, sehr glänzend
Anfassgefühl: im trockenen Zustand weich und griffig
Kopfhaut (Belag): nein
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: nein
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: normal
Schuppen: keine
Haare fetten ab Tag: ...
Struktur der Haare nach dem Waschen (evtl. Locken): nach dem Trocknen normal, nicht mehr lockig als sonst
Kämmbarkeit: normal
Rückstände in der Bürste: normal
Verbrauch: sehr wenig
Meine Haare: ich habe aufgehellte und blondierte Strähnen
Fazit erste Wäsche: (1) Gefällt mir. Ich finde sie einen Tick besser als den BBC.
Fazit nach mehrfacher Benutzung: ...

_________________
2a-bMii
SSS: 86,3cm, Real: 75,4cm, ZU: 7cm (Stand: 16.03.2014)
SSS: 89,3cm (Stand: 25.04.2014)
Ziel: gesund und munter bis zum Steiß

"No amount of makeup can mask an ugly heart." - Kevyn Aucoin


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.05.2014, 08:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.09.2013, 10:48
Beiträge: 3711
Wohnort: Hannover
Seifensteckbrief Simply the Best

Name der Seife: Simply the Best (20 % ÜF)
Inhaltstoffe: Aprikosenkernöl, Olivenöl, Kokosöl, Avocadoöl, Jojobaöl
Hersteller/Bezugsquelle: pflegeseifen.de
Kosten: 3,50 € / 100 g
Aussehen/Konsistenz der Seife(eventuell Foto): cremefarbener Block
Körper oder Haarseife als was verwendet?: Aktionsseife, als Haarseife verwendet
Geruch der Seife: ganz mild seifig
bleibt der Geruch an den Haaren haften: nein
noch wahrnehmbar nach Tag 3: nein
Wie ist die Schaumbildung der Seife: wahnsinnig gut, sehr stabiler und fluffiger Schaum
Wie habt Ihr Sie benutzt: Nasse Haare eingeschäumt, kurz einwirken lassen, ausgespült, Rinse (auch wieder ausgespült)
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: gut
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): bisher nicht mit Prewash getestet
Glanz nach dem Waschen: sehr schön
Anfassgefühl: sehr weich und flauschig
Kopfhaut (Belag): nein
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: nein
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: gut genährt
Schuppen: nein
Haare fetten ab Tag: 3-4
Struktur der Haare nach dem Waschen (evtk.Locken): voluminös, leicht wellig
geploppt danach: nein

Fazit erste Wäsche: gutes, solides Ergebnis, ganz tolle Schaumbildung und trotz der hohen Überfettung gute Reinigung

Fazit nach mehrfacher Benutzung:
reiche ich nach

_________________
Taille+ • 2aMii • 8,5 cm ZU Bild
Instagram


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1225 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 55, 56, 57, 58, 59, 60, 61 ... 82  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: amazone, LinWi


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de