Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 19.01.2021, 15:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1225 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 62, 63, 64, 65, 66, 67, 68 ... 82  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 22.10.2014, 20:38 
Offline

Registriert: 24.06.2014, 14:49
Beiträge: 59
Wohnort: Plauen
Mandarine-Quark ÜF 3 %

Name der Seife: Haarseife Mandarine-Quark
Inhaltstoffe: Cocos nucifera oil (Kokosfett), Olea europaea fruit oil (Olivenöl), Aqua (Wasser), Sodium hydroxide (NaOH), Canola oil (Rapsöl), Ricinus communis seed oil (Rizinusöl), Vitis vinifera seed oil (Traubenkernöl), Quark (Quark), Citric acid (Zitronensäure), Simmondsia chinensis seed oil (Jojobaöl), Parfum (Parfumöl), CI 77004 (Tonerde), Linalool, Alphaisomethyl Ionone, Butylphenyl Methylpropional, Limonene, Hexyl Cinnamal, Benzyl Salicylate
Hersteller/Bezugsquelle: Seifenmanufaktur Mehlhose
Kosten: 4,15 € (5,53 € pro 100 g)
Aussehen/Konsistenz der Seife(eventuell Foto): gelblich mit dunkleren Einschlüssen durchzogen
Körper oder Haarseife als was verwendet?: Haarseife
Geruch der Seife: nach Fruchtquark, sehr lecken
bleibt der Geruch an den Haaren haften: ja
noch wahrnehmbar nach Tag 3: ein bisschen
Wie ist die Schaumbildung der Seife: gut
Wie habt Ihr Sie benutzt: Haare nass gemacht, in den Händen aufgeschäumt und verteilt
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: sehr gut
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): die Reinigungsleistung fand ich sehr gut, ich habe damit auch Ölkuren ausgespült, wie schon erwähnt mach ich Apfelessigwasser-Rinsen je nachdem ob ich gerade Lust drauf habe, denn unser Wasser ist weich (also keine Kalkseife) und meinen Haaren ist es irgendwie herzlich egal ob ich Rinse oder nicht
Glanz nach dem Waschen: WOW!!!
Anfassgefühl: unbeschreiblich toll, genährt, aber nicht fettig, weich, aber nicht zu fluffig
Kopfhaut (Belag): Kopfhaut mochte diese Seife sehr gern
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: nein
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: sogar die glänzen, viel weniger Fritz im Deckhaar, gepflegt, lockig, toll
Schuppen: nein
Haare fetten ab Tag: 4
Struktur der Haare nach dem Waschen (evtk.Locken): meine Locken kommen sehr gut heraus und halten auch bis zur nächsten Wäsche, was bedeutend länger ist als mit allen bisherigen Seifen und Shampoos

Fazit erste Wäsche: Ich war total überrascht was so ein Stück Seife mit meinen Haaren anstellen kann. Meine Haare sind zickig und ich muss sie ganz schön bauchmiezeln, aber diese Seife war der Knaller!

Fazit nach mehrfacher Benutzung: Kauf ich immer wieder nach, auch nach mehrfacher Wäsche hatte ich tolle Ergebnisse mit der Seife ohne, dass es zu viel wurde. GENIAL!

_________________
2019 hosenbundlange, (Elumen-) rote Haare kurz geschnitten inkl. 3mm Undercut

2020 Neustart in NHF

Auf gehts zurück zum Hosenbund in NHF!


Zuletzt geändert von Kleines-Tierchen am 22.10.2014, 21:56, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.10.2014, 20:52 
Offline

Registriert: 24.06.2014, 14:49
Beiträge: 59
Wohnort: Plauen
Milchmädchen ÜF 5%

Name der Seife: Haarseife Milchmädchen
Inhaltstoffe: Olea europaea fruit oil (Olivenöl), Aqua, Persea gratissima oil (Avocadoöl), Cocos nucifera oil (Kokosöl), Sodium hydroxide, Ricinus communis seed oil (Rizinusöl), Butyrospermum parkii oil (Sheabutter), Butyris lac powder (Buttermilchpulver), Citric acid, Simmondsia chinensis seed oil (Jojobaöl), Parfum, Linalool, Butylphenyl Methylpropional, Coumarin, Alpha-Isomethyl Ionone, Citronellol
Hersteller/Bezugsquelle: Seifenmanufaktur Mehlhose
Kosten: 4,14 € (5,53 € pro 100 g)
Aussehen/Konsistenz der Seife(eventuell Foto): ein bisschen langweilig, einfach hellbraun
Körper oder Haarseife als was verwendet?: Haarseife
Geruch der Seife: sehr angenehm, tja, "seifig", wie beschreib ich das? nicht blumig, nicht fruchtig, sondern einfach seifig.
bleibt der Geruch an den Haaren haften: ja
noch wahrnehmbar nach Tag 3: ja
Wie ist die Schaumbildung der Seife: mäßig
Wie habt Ihr Sie benutzt: Haare nass gemacht, in den Händen aufgeschäumt und verteilt, mit klarem Wasser ausgespült und einmal ohne ansonsten mit Apfelessig-Rinse gemacht, ich dachte, vielleicht hilft die Rinse irgendwie, war aber nicht der Fall
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: gut
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): bei meinem Haartyp war die Reinigungsleistung mäßig, da die Seife für meinen Schopf zu fettig war
Glanz nach dem Waschen: nicht auffallend gut
Anfassgefühl: klätschig, fettig, strähnig
Kopfhaut (Belag): nein
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: nein
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: sie hingen in Strähnen zusammen weil sie fettig waren
Schuppen: nein
Haare fetten ab Tag: meine Haare waren nach der Wäsche direkt fettig
Struktur der Haare nach dem Waschen (evtk.Locken): die feinen Härlies hingen ganz traurig und gerade nach unten

Fazit erste Wäsche: Die erste Wäsche war ok, wahrscheinlich haben meine Haare diese reichhaltige Pflege zu dem Zeitpunkt gebraucht.

Fazit nach mehrfacher Benutzung: Nach der 3. Wäsche war es endgültig vorbei. Meine Haare wurden wie beschrieben fettig und nicht sauber. Keine Locke, kein Glanz, nichts. Einzig der Duft hielt sich lange im Haar und war angenehm.

Edit: Danke nochmal für die lieben Hinweise per PN! :winkewinke: Aaaalso ursprünglich dachte ich, dass es an der allgemeinen Überfettung von 5% liegt, dass meine Haare die Seife nicht mögen. Aber es könnte auch am Olivenöl liegen, was ich erstmal gar nicht bedacht hatte, was aber doch recht wahrscheinlich ist. So ein schweres Öl für so feines Haar ist vielleicht einfach zu viel. Ich werd in ein paar Wochen eine 5%-Seife testen (mal schauen welche) wo kein Olivenöl drin ist und dann weiter berichten. (Ooohhhh ich LIEBE Seifen)

*Hoffentlich hab ich nichts vergessen*

_________________
2019 hosenbundlange, (Elumen-) rote Haare kurz geschnitten inkl. 3mm Undercut

2020 Neustart in NHF

Auf gehts zurück zum Hosenbund in NHF!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.10.2014, 13:42 
Offline

Registriert: 24.06.2014, 14:49
Beiträge: 59
Wohnort: Plauen
Nachtrag:

Name der Testerin: Kleines-Tierchen
Struktur der Haare: 2b F ii
Länge der Haare: 50 cm
Bevorzugte ÜF bei Seifen: 3-4%
Positive Auswirkung der Seife auf das Haar: Locken, genährte Spitzen
Negative Auswirkungen: z. T. fettig, Spitzen trocken und frizzig
Bevorzugte Rinse: Apfelessigrinse Pi mal Daumen, unser Wasser ist sehr weich
Condi vor oder nach der Seife: nein
Bisher getestete Seifen:

Seifenmanufaktur Mehlhose:
Haarseifen:
- Prinzessin-Haarseife
- Mandarine-Quark-Haarseife
- Milchmädchen-Haarseife
- Bier-Haarseife
- Kaffee-Haarseife
- Vanille-Haarseife

Körperseifen:
- Kirschblüte
- Prinzessin
- Kaffee
- Träumerle
- Salz-Seife Honig-Milch
- Sternschnuppe
- Schwarzes Salz

_________________
2019 hosenbundlange, (Elumen-) rote Haare kurz geschnitten inkl. 3mm Undercut

2020 Neustart in NHF

Auf gehts zurück zum Hosenbund in NHF!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.10.2014, 20:53 
Offline

Registriert: 24.06.2014, 14:49
Beiträge: 59
Wohnort: Plauen
Bier-Haarseife ÜF 5%


Name der Seife: Bier-Haarseife
Inhaltstoffe: Cocos nucifera oil (Kokosfett), Beer (Bier), Olea europaea fruit oil (Olivenöl), Sodium hydroxide (NaOH), Vitis vinifera seed oil (Traubenkernöl), Ricinus communis seed oil (Rizinusöl), Canola oil (Rapsöl), Citric acid (Zitronensäure), Parfum (ätherische Öle), CI 77004 (Tonerde), Linalool, Citral, Limonene
Hersteller/Bezugsquelle: Seifenmanufaktur Mehlhose
Kosten: 4,15 € (5,53 € pro 100 g)
Aussehen/Konsistenz der Seife(eventuell Foto): braun
Körper oder Haarseife als was verwendet?: Haarseife
Geruch der Seife: etwas herb nach Kräutern, aber nicht unangenehm
bleibt der Geruch an den Haaren haften: nein
noch wahrnehmbar nach Tag 3: nein
Wie ist die Schaumbildung der Seife: mäßig
Wie habt Ihr Sie benutzt: Haare nass gemacht, in den Händen aufgeschäumt und verteilt, mit klarem Wasser ausgespült und nach Lust und Laune Apfelessig-Rinse gemacht
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: ich hatte das Gefühl, sie ging erst bei laaaaangem Spülen mit klarem Wasser raus
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): die Reinigungsleistung war ok, mir fiel aber auf, dass wenn ich etwas zu viel der Seife benutzte, die Haare nicht richtig sauber wurden
Glanz nach dem Waschen: gut
Anfassgefühl: etwas strohig, hin und wieder leider auch etwas fettig
Kopfhaut (Belag): nein
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: nein
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: wenn ich zu viel der Seife benutzte oder sie (vermutlich) nicht lange genug ausgespült hatte waren meine Spitzen etwas strähnig und leicht fettig, bei "korrekter" Benutzung waren sie eher trocken und spröde
Schuppen: nein
Haare fetten ab Tag: 3 oder aber sofort
Struktur der Haare nach dem Waschen (evtk.Locken): meine Locken waren zwar da, aber kamen weniger gut heraus

Fazit erste Wäsche: Ich war ganz zufrieden, aber es hat mir nicht die Schuhe ausgezogen vor Begeisterung.

Fazit nach mehrfacher Benutzung: Für mich ist die Dosierung ein bisschen schwierig, denn je länger der Abstand zur letzten Wäsche ist, desto fettiger sind meine Haare und desto mehr muss ich gefühlt seifen. Das ist aber wiederum kontraproduktiv, weil die Haare dann nach dem Waschen strähnig aussehen. Bei guter Dosierung und langem Ausspülen waren meine Spitzen allerdings nicht so gut gepflegt. Für meinen Schopf leider kein Nachkaufprodukt.

_________________
2019 hosenbundlange, (Elumen-) rote Haare kurz geschnitten inkl. 3mm Undercut

2020 Neustart in NHF

Auf gehts zurück zum Hosenbund in NHF!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.10.2014, 21:08 
Offline

Registriert: 24.06.2014, 14:49
Beiträge: 59
Wohnort: Plauen
Kaffee ÜF 4%


Name der Seife: Kaffee-Haarseife
Inhaltstoffe: Coffea arabica bean extract, Sodium hydroxide, Olea europaea fruit oil, Vitis vinifera seed oil, Cocos nucifera oil, Ricinus communis seed oil, Simmondsia chinensis seed oil, Citric acid
Hersteller/Bezugsquelle: Seifenmanufaktur Mehlhose
Kosten: 4,15 € (5,53 € pro 100 g)
Aussehen/Konsistenz der Seife(eventuell Foto): braun
Körper oder Haarseife als was verwendet?: Haarseife
Geruch der Seife: sehr lecker nach Cappuccino
bleibt der Geruch an den Haaren haften: ja
noch wahrnehmbar nach Tag 3: ein wenig
Wie ist die Schaumbildung der Seife: gut
Wie habt Ihr Sie benutzt: Haare nass gemacht, in den Händen aufgeschäumt und verteilt, mit klarem Wasser ausgespült und nach Lust und Laune Apfelessig-Rinse gemacht
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: gut
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): ganz gut, ich hab auch Öl rausgewaschen bekommen
Glanz nach dem Waschen: gut
Anfassgefühl: ein bisschen trocken
Kopfhaut (Belag): nein
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: nein
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: naja, so begeistert waren meine Spitzen nicht, sie waren ein wenig trocken, aber es ging noch durch
Schuppen: nein
Haare fetten ab Tag: 2
Struktur der Haare nach dem Waschen (evtk.Locken):auch diese Seife hat meine Haare irgendwie beschwert, sodass meine Locken eher weicher Wellen waren

Fazit erste Wäsche: Der Duft war sooo toll. Ich hätte noch eine halbe Stunde weiter schäumen können. Die Haare waren insgesamt weder besonders gut noch besonders schlecht gepflegt.

Fazit nach mehrfacher Benutzung: Meine Haare fetteten etwas schneller nach. Je länger ich die Seife benutzte, desto schneller wurden die Haare wieder fettig. Scheinbar nicht die optimale Seife für mich. Aber der Duft ist wirklich toll.

_________________
2019 hosenbundlange, (Elumen-) rote Haare kurz geschnitten inkl. 3mm Undercut

2020 Neustart in NHF

Auf gehts zurück zum Hosenbund in NHF!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.10.2014, 21:16 
Offline

Registriert: 24.06.2014, 14:49
Beiträge: 59
Wohnort: Plauen
Vanille ÜF 3%


Name der Seife: vanille-Haarseife
Inhaltstoffe: Olea europaea fruit oil (Olivenöl), Cocos nucifera fruit juice (Kokosmilch), Cocos nucifera oil (Kokosfett), Persea gratissima oil (Avocadoöl), Sodium hydroxide (NaOH), Ricinus communis seed oil (Rizinusöl), Citric acid (Zitronensäure), Parfum (Parfumöl), Simmondsia chinensis seed oil (Jojobaöl), Coumarin, Theobroma cacao seed powder (Kakaopulver)
Hersteller/Bezugsquelle: Seifenmanufaktur Mehlhose
Kosten: 4,15 € (5,53 € pro 100 g)
Aussehen/Konsistenz der Seife(eventuell Foto): hellbraun mit einem schönen Dunkelbraunem Rand
Körper oder Haarseife als was verwendet?: Haarseife
Geruch der Seife: nach Vanille
bleibt der Geruch an den Haaren haften: ja
noch wahrnehmbar nach Tag 3: ja
Wie ist die Schaumbildung der Seife: gut
Wie habt Ihr Sie benutzt: Haare nass gemacht, in den Händen aufgeschäumt und verteilt, mit klarem Wasser ausgespült und nach Lust und Laune Apfelessig-Rinse gemacht
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: gut
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): nachdem meine Haare auch bei dieser Seife klätschig waren habe ich gar nicht erst versuch Öl damit auszuwaschen
Glanz nach dem Waschen: mäßig
Anfassgefühl: fettig
Kopfhaut (Belag): nein
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: nein
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: sie waren wieder strähnig und mochten die Seife nicht
Schuppen: nein
Haare fetten ab Tag: sofort
Struktur der Haare nach dem Waschen (evtk.Locken): keine Locken, keine Wellen, kein gutes Ergebnis

Fazit erste Wäsche: Die Seife roch lecker. Die erste Wäsche war noch halbwegs in Ordnung.

Fazit nach mehrfacher Benutzung: Dass meine Haare mir diese Seife mit Klätschigkeit gedankt haben untermauert die These, dass Olivenöl als Hauptbestandteil in Haarseifen für mich wohl nicht in Frage kommt. Aber sie duftete wirklich gut!

_________________
2019 hosenbundlange, (Elumen-) rote Haare kurz geschnitten inkl. 3mm Undercut

2020 Neustart in NHF

Auf gehts zurück zum Hosenbund in NHF!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.10.2014, 08:42 
Darf man hier noch mitmachen?
Nachdem ich wieder fleißig teste, dachte ich mir, dass es nicht verkehrt wäre, meine Ergebnisse hier festzuhalten.

Name der Testerin: waldsterben
Struktur der Haare: 1c/2a Fi, 5,8 cm ZU (mit Tendenz nach unten wegen HA)
Länge der Haare: 65 cm nach SSS (Oktober 2014)
Bevorzugte ÜF bei Seifen: egal - die Öle sind wichtiger
Positive Auswirkung der Seife auf das Haar: langsames nachfetten, Griffigkeit der Haare
Negative Auswirkungen: Belag auf der KH
Bevorzugte Rinse: ca. 4 EL Plastikzitrone auf ca. 2l Wasser
Condi vor oder nach der Seife: nein
Bisher getestete Seifen:

Tuula Bromberry Hair

Pflegeseifen Honigkind


Zuletzt geändert von waldsterben am 27.10.2014, 12:15, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 24.10.2014, 08:52 
Tuula Bromberry Hair, 5% ÜF

Name der Seife: Tuula Bromberry Hair
Inhaltstoffe: Verseiftes Palmöl (Sodium Palmate), Rapsöl (Sodium Canolate), Kokosnußöl (Sodium Cocoate), Sonnenblumenöl (Sodium Sunflowerate), Walnußöl (Sodium Walnutate), Sojaöl (Sodium Soybeanate), Rizinusöl (Sodium Castorate), Kakaobutter (Sodium Cocoa Butterate), Salbeiextrakt, Bienenwachs weiß (Sodium Beeswax), Holundersaft (Sambucus nigra juice), Rote Beete Extrakt (Beta vulgaris), Ultramarinblau (C.I.77007), Karotinöl, Rooibosextrakt, mineralisches Pigment (Red iron oxide)
Hersteller/Bezugsquelle: Tuula / Genuss im Bad
Kosten: Seifenwanderpäckchen - aber gem. alten Steckbriefen wohl 5,90 € für 100g
Aussehen/Konsistenz der Seife(eventuell Foto): Dreiphasig: dunkellila, türkisblau und weiß
Körper oder Haarseife als was verwendet?: Haarseife
Geruch der Seife: Beerig. Ich würde nicht sagen dass man die Brombeeren herausriechen kann, aber trotzdem sehr fruchtig
bleibt der Geruch an den Haaren haften: Leider nicht
noch wahrnehmbar nach Tag 3: Nein
Wie ist die Schaumbildung der Seife: Einfach. Sehr feinporiger, leichter Schaum
Wie habt Ihr Sie benutzt: Seifenstück erst leicht in der Hand aufgeschäumt, dann mit dem Seifenstück über den Kopf gerieben. Die Längen habe ich nicht eingeschäumt.
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: Sehr einfach
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): Ich habe keine Ölkur gemacht, die Haare wurden aber quietschig sauber.
Glanz nach dem Waschen: Normal
Anfassgefühl: Nass: Struppig-rau, trocken aber weich und gut genährt
Kopfhaut (Belag): Furchtbar! Meine ganze KH war überzogen.
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: Nein
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: Normal, leicht verklettet
Schuppen: Nein, habe ich aber keine Probleme mit.
Haare fetten ab Tag: Ich habe abends gewaschen, schon am nächsten Tag waren die Haare nicht mehr "frisch-gewaschen-ansehnlich", am 2. Tag nach der Wäsche musste ich wieder waschen.
Struktur der Haare nach dem Waschen (evtk.Locken): wenig gelockt
geploppt danach: Nein
Fotos eurer Haare nach der Benutzung (optionalTag 1-3-6): keine Fotos gemacht

Fazit erste Wäsche: wird wohl nicht nochmal benutzt, sondern für den Körper aufgeduscht. Der Belag schreckt mich etwas ab... :?

Fazit nach mehrfacher Benutzung: wird es wohl nicht geben.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 24.10.2014, 10:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.08.2014, 21:14
Beiträge: 83
Green Lagoon 15%

Name der Seife:Green Lagoon
Inhaltstoffe:Verseiftes Avocadoöl grün kbA, Hanföl, Kokosöl, Jojobaöl, Rizinusöl, grüner Tee
Hersteller/Bezugsquelle:Pflegeseifen
Kosten: 4,30 für ca 125g
Aussehen/Konsistenz der Seife(eventuell Foto):grünlich, aus einem Block geschnitten, fühlt sich weich/leicht schmierig an
Körper oder Haarseife als was verwendet?: Körperseife für die Haare
Geruch der Seife: irgendwie komisch, einerseits schon frisch und krautig aber irgendwie komisch
bleibt der Geruch an den Haaren haften:nein
noch wahrnehmbar nach Tag 3:-
Wie ist die Schaumbildung der Seife:mit viel Wasser sehr gut, feinporiger weicher Schaum, der aber schnell zusammenfällt
Wie habt Ihr Sie benutzt:Haare mit Filterwasser nass gemacht, Seifenstück über den Kopf gerieben, aufgeschäumt und Schaum in die Längen verteilt, mit saurer Rinse ausgespült, mit Wasser nachgespült
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: ok, hing sehr in den Haaren kann aber mit der Überfettung zusammenhängen
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar):leicht ölige Spitzen hat sie schön gekriegt
Glanz nach dem Waschen: :shock:
Anfassgefühl:direkt nach dem Waschen sehr schwer und kühl, fast überpflegt, nach einem Tag einfach nur noch beeindruckend weich und gepflegt
Kopfhaut (Belag): kein Belag, keine Schüppchen
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen:nein, noch nie so ne ruhige Kopfhaut gehabt
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen:hervorragend, nur die blondierten Strähnen leicht klettig, der Rest super
Schuppen:nein
Haare fetten ab Tag:2-3
Struktur der Haare nach dem Waschen (evtk.Locken):glatter als sonst
geploppt danach:nein

Fazit erste Wäsche:Wow, für zwischendrin wirklich toll, ich glaub so schöne Haare hatte ich noch nie, aber mehrmals hintereinander kann ich sie denk ich nicht nutzen weil sie so reichhaltig ist, aber vermutlich genau das richtige für gestresste Winterhaare

Fazit nach mehrfacher Benutzung:folgt

_________________
2b M ii - 82cm (März 15)
Mein PP - mit Seife und neuen Frisuren zum Steiß


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.10.2014, 11:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.05.2013, 19:39
Beiträge: 1937
Wohnort: im Taunus
Name der Seife: Zypresse, Üf 5 %
Inhaltsstoffe: Verseiftes Kokosöl, Wasser, verseiftes Babassuöl, verseiftes Olivenöl, verseiftes Rizinusöl, Traubenkernöl, äth. Grapefruitöl, äth. Zypressenöl, mineralische Farben, echte Tussah Seide
Ingredients (INCI): Sodium cocoate, Aqua, Orbignya oleifera, Sodium olivate, Sodium castorate, Vitis vinifera, Parfum*, Citrus paradisi, Cupressus sempervirens, Limonene*, C.I. 77492, C.I. 77007, Tussah Silk, Linalool*
(* = from natural essential oils)
Hersteller/Bezugsquelle: Seifenreich, alles-schöne-dinge
Kosten: 6,20 Euro für 100 g
Aussehen/Konsistenz der Seife: rechteckiges festes Seifenstück
Körper oder Haarseife als was verwendet?: Haarseife für die Haare
Geruch der Seife: dezent nach irgendwas leicht pudrigem
bleibt der Geruch an den Haaren haften: nein
noch wahrnehmbar nach Tag 3: nein
Wie ist die Schaumbildung der Seife: sehr gut, schnell schöner feiner Schaum
Wie habt Ihr Sie benutzt: den Kopf mit Leitungswasser nass gemacht (14 dh), alles eingeschäumt, mit Leitungswasser ausgespült, Apfelessigrinse.
wie ließ sich die Seife auswaschen: gut
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): nur Öl in den Spitzen gehabt, wurde alles sauber, bei meinem feinen Haar könnte es aber mit Öl zu viel sein.
Anfassgefühl: weich, etwas griffig
Kopfhaut (Belag): nein
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: nein
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: etwas trocken
Schuppen: nie
Haare fetten ab Tag: mal sehen
Struktur der Haare nach dem Waschen: glatt wie immer
Fazit erste Wäsche: ich bin ganz zufrieden, die Seife schäumte schön, ließ sich gut verteilen, die Haare fühlen sich nicht ganz so geschmeidig, aber schon gepflegt an.
Fazit nach mehrfacher Benutzung: ich find die seife sehr gut, sie fühlt sich angenehm beim Waschen an, das Haar wird seidig, fluffig und gut gepflegt. Der Duft ist angenehm dezent.

_________________
1b f i, wegen difusem Haarausfall leider nur noch Schulterlang
mein abgeschlossenes PP:
viewtopic.php?f=21&t=23872


Zuletzt geändert von Painthriller am 10.01.2015, 11:19, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.10.2014, 12:15 
Pflegeseifen Honigkind, 14% ÜF

Name der Seife: Pflegeseifen Honigkind
Inhaltstoffe: Verseiftes Rapsöl, Sonnenblumenöl, Aprikosenkernöl, Sheabutter, Sojaöl, Mandelöl, Avocadoöl, Honig, Kakaobutter, Rizinusöl, Lanolin, Ziegenmilch 14% überfettet
Hersteller/Bezugsquelle: Pflegeseifen.de
Kosten: Seifenwanderpäckchen - aber gem. Homepage von pflegeseifen 4,30€ für 120 g
Aussehen/Konsistenz der Seife(eventuell Foto): Honigfarben trifft es ziemlich gut. Konsistenz war eher weich und fast schon schmierig, als würde die Seife in der Hand anschmelzen
Körper oder Haarseife als was verwendet?: Haarseife
Geruch der Seife: Trocken riecht sie sehr natürlich nach Honig und leicht seifig, aber nicht zu schwer. Nass riecht sie eher muffig.
bleibt der Geruch an den Haaren haften: Nein
noch wahrnehmbar nach Tag 3: Nein
Wie ist die Schaumbildung der Seife: Mittelprächtig: Beim Aufschäumen in der Hand kaum Schaumbildung, erst beim Streichen über die Haare leichte Schaumbildung. Mit mehr Wasser ging es irgendwann recht gut, aber der Schaum ist sehr instabil und fällt sofort in sich zusammen, hört man auf zu schäumen.
Wie habt Ihr Sie benutzt: Seifenstück erst leicht in der Hand aufgeschäumt, dann mit dem Seifenstück über den Kopf gerieben. Die Längen habe ich nicht eingeschäumt.
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: Ich bin mir nicht ganz sicher, da die Haare durch den Honig leicht geklebt haben.
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): Keine Ölkur, die Haare wurden aber anständig sauber.
Glanz nach dem Waschen: Wenig
Anfassgefühl: Nass: Schmierig und klebrig. Trocken: immernoch leicht schmierig, zog aber über Nacht weg und die Haare waren "normal".
Kopfhaut (Belag): Nichts.
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: Nein
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: Sehr klettig, teilweise war das Kämmen wirklich sehr schwer
Schuppen: Nein, habe ich aber keine Probleme mit.
Haare fetten ab Tag: Haarwäsche war abends, nicht mehr ansehnlich waren die Haare ab Tag 3.
Struktur der Haare nach dem Waschen (evtk.Locken): recht glatt
geploppt danach: Nein
Fotos eurer Haare nach der Benutzung (optionalTag 1-3-6): keine Fotos gemacht

Fazit erste Wäsche: wird als Körperseife aufgebraucht, eigentlich ist es ja sowieso eine Gesichtsseife. War einen Versuch wert, aber eigentlich weiß ich dass meine Haare Honig sowieso nicht so gern mögen.

Fazit nach mehrfacher Benutzung: wird es wohl nicht geben.


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 05.11.2014, 20:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.08.2014, 21:14
Beiträge: 83
Name der Seife: Goldapfel (4%)
Inhaltstoffe:Avocadobutter, Apfelsaft, Rizinusöl, Olivenöl, Traubenkernöl, Distelöl, Apfelessig, Jojobaöl und etwas Apfelduft
Hersteller/Bezugsquelle: Steffis Hexenküche
Kosten:kostenloses Pröbchen
Aussehen/Konsistenz der Seife(eventuell Foto): hellbraun
Körper oder Haarseife als was verwendet?:Haarseife als solche
Geruch der Seife:leicht apfelig, seifig, hatte mehr erwartet als dabeistand Apfelduft
bleibt der Geruch an den Haaren haften:nein
noch wahrnehmbar nach Tag 3:.
Wie ist die Schaumbildung der Seife:schöner feinporiger stabiler Schaum
Wie habt Ihr Sie benutzt:Haare mit Filterwasser nass gemacht, Seifenstück über den Kopf gerieben, aufgeschäumt und Schaum in die Längen verteilt, mit saurer Rinse ausgespült, mit Wasser nachgespült und eine leichte Ölrinse hinterher, 1,5 Liter Filterwasser mit 2 Tropfen Brokkolisamenöl und 2 Tropfen Avocadoöl
wie gut ließ sich die Seife auswaschen:sehr gut
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar):mit der kann ich sogar Seifenklätsch/Kalkseife von andren Seifen wegwaschen
Glanz nach dem Waschen:ohne Ölrinse so lala, mit schön
Anfassgefühl:weich, ohne Ölrinse ein wenig trocken
Kopfhaut (Belag):kein Belag
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen:wenn ich sie 2x hintereinander benutze bekomm ich kleine Schüppchen und schnell fettende juckende Kopfhaut, wenn ich dazwischen mit anderen Seifen wasch kein Problem
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen:ein wenig trocken, wie immer
Schuppen:erst nach der 2. WÄsche hintereinander
Haare fetten ab Tag:4
Struktur der Haare nach dem Waschen (evtk.Locken):eher lockig, aber auch ein wenig frizzig
geploppt danach:nein

Fazit erste Wäsche:wäscht sehr gut, obwohl gering überfettet recht angenehmes Hautgefühl

Fazit nach mehrfacher Benutzung:total genial um Seifenklätsch von anderen Seifenexperimenten loszuwerden, sicher kein heiliger Gral aber für zwischendurch super (gepimpt mit Ölrinse hinterher)

_________________
2b M ii - 82cm (März 15)
Mein PP - mit Seife und neuen Frisuren zum Steiß


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.11.2014, 12:22 
Mangobutter Avocadoöl PURE

Hersteller/Bezugsquelle: http://soaparella.de/
Kosten: 5,60€ (100g)
Aussehen/Konsistenz : cremeweiß
Inhaltsstoffe: Magnifera Indica Seed Butter, Persea Gratissima Oil, Sodium Hydroxide
ÜF: 10%

- Verwendet als: Haarseife
- Glanz: wie bolle
- Anfassgefühl: Haare sind sehr glatt
- Haare fetten ab Tag: gar nicht
- Kopfhaut: gut
- Reinigung?: gut
- Jucken?: nein
- Schuppen?: nein
- Spitzen: gut
- Geruch: gaaanz leicht seifig, sonst nach nichts
- bleibt der Geruch an den Haaren haften: nein
- noch wahrnehmbar nach Tag 3?: nein
- Schaum: feinporiger als bei der Paula, läßt aber nicht sooo schlecht aufschäumen - braucht nur ein bisschen länger
- Wie benutzt: beim Duschen, in die Kopfhaut einmassiert und leicht in die Längen, kurz einwirken lassen, danach kalte, wieder ausgewaschene Zitronenrinse, anschließend Öl-Protein-Rinse.
- Wie gut ließ sich die Seife auswaschen: sehr gut

- Fazit erste Wäsche:
:arrow: Beim Duschen: Lässt sich angenehm verteilen und ausspülen. Haare fühlen sich gut an.
:arrow: Haare feucht: Kein Jucken, fühlt sich gut an
:arrow: Haare trocken: Kein Kopfhautjucken, alles gut.
Auch mit dieser Seife sind meine Haare glatter als gewohnt, das liegt wohl an der Mangobutter, aber nicht so glatt wie mit der Paula. Ich gewöhn mich gerade dran.

- Fazit nach mehrfacher Benutzung:
Irgendwie sind mir die Längen und Spitzen mit dieser Seife langfristig zu trocken, außerdem halten Dutts nicht mehr gescheit, lassen sich schlecht wickeln und lösen sich ständig auf - schade!


Zuletzt geändert von Jemma am 12.11.2014, 22:43, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 12.11.2014, 19:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.05.2013, 19:39
Beiträge: 1937
Wohnort: im Taunus
Name der Seife: Paula, 6% Üf
Inhaltsstoffe: Babassuöl, Traubenkernöl, Rizinusöl, Sheabutter, ätherisches Öl Lemongras, ätherisches Öl Litrea Cubeba, Zitronensäure
Ingredients: Orbignya Oleifera Seed Butter, Vitis Vinifera Seed Oil, Ricinus Communis Seed Oil, Butyrospermum Parkii Butter, Sodium Hydrixide, Cidric Acid, Parfüm (Citral, Limonene, Linalool, Geraniol)
Hersteller/Bezugsquelle: Soaparella
Kosten: unbekannt, habe die Rechnung nicht mehr und es steht momentan nichts im shop weil sie erst wieder in ein paar Tagen bestellbar ist
Konsistenz der Seife: eher weich, sie ist noch etwas ausgehärtet beim liegen lassen, aber sie ist insgesamt eher nicht sehr hart.
Körper oder Haarseife als was verwendet?: Haarseife, kann auch als Körperseife verwendet werden
Geruch der Seife: nach Lemmongras
bleibt der Geruch an den Haaren haften: nein
Wasser: 14 dh hartes Leitungswasser
Pre-wash: nur etwas Öl als leave in
Wie ist die Schaumbildung der Seife: sehr gut
Wie habt Ihr Sie benutzt: den Kopf mit Leitungswasser nass gemacht, alles eingeschäumt mit Wasserzutreufeln, mit Leitungswasser ausgespült
wie ließ sich die Seife auswaschen: gut
Rinse: herbal rinse conditioner von living naturally bei alles-schöne-dinge gekauft
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): alles sauber geworden
Anfassgefühl: nass vor der Rinse schon recht weich, wenig rutschmattig
Kopfhaut (Belag): nein
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: nein
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: gut
Schuppen: nie
Haare fetten ab Tag: 2-3
Struktur der Haare nach dem Waschen: glatt wie immer
Fazit erste Wäsche: ich bin zufrieden, sie hinterlässt schöne fluffige weiche gepflegte haare.
Fazit nach mehrfacher Benutzung: ich mag die Seife irgendwie, sie lässt sich gut aufschäumen und angenehm verteilen, pflegt aber manchmal fast einen Ticken zu viel. Irgendwie hinterlässt sie stellenweise kleine Ministrähnen, die sich etwas waxig anfühlen, vielleicht ist es die Sheabutter, genau weiß ich es nicht. Die Haare sind eher schneller wieder fettig, sie hat aber auch oft gute weiche Ergebnisse gebracht. Also etwas für zwischen durch, muss nicht sofort nachgekauft werden, aber wenn ich nochmal bei Soaparella bestellen würde, käme sie vielleicht nochmal mit.

_________________
1b f i, wegen difusem Haarausfall leider nur noch Schulterlang
mein abgeschlossenes PP:
viewtopic.php?f=21&t=23872


Zuletzt geändert von Painthriller am 21.03.2015, 11:37, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.11.2014, 21:06 
Offline

Registriert: 21.07.2013, 18:17
Beiträge: 7124
Wohnort: Naturpark Saar-Hunsrück
SSS in cm: 65
Haartyp: 1 c F i
ZU: 2,8
Green Lagoon 15%

Name der Seife: Green Lagoon
Inhaltstoffe: Verseiftes Avocadoöl grün kbA, Hanföl, Kokosöl, Jojobaöl, Rizinusöl, grüner Tee 15% überfettet
Hersteller/Bezugsquelle: pflegeseifen.de
Kosten: 4,30€/120g
Aussehen/Konsistenz der Seife (eventuell Foto): grünlich und recht weich
Körper oder Haarseife als was verwendet?: als Haarseife
Geruch der Seife: seifig und leicht nach Avocadoöl
bleibt der Geruch an den Haaren haften: Nein
noch wahrnehmbar nach Tag 3: Nein
Wie ist die Schaumbildung der Seife: erst sehr zögerlich und sehr wenig, mit ständiger Wasserzugabe und über-die Haare-streichen plus extra Aufschäumen/Kneten ging es dann
Wie habt Ihr Sie benutzt: stehend unter der Dusche die Haare eingeschäumt, sehr warm mit Leitungswasser ausgespült, AO Condi hinterher, dann wieder sehr warm ausgespült, als Abschluss dann lange eiskalt
wie gut ließ sich die Seife auswaschen: gut
Rinse: nur eiskaltes Wasser als Abschluss
Wie gut war die Reinigung (z.B. kommt die Seife auch mit Öl klar): gute Reinigung, Ölkur liess sich allerdings nur zögerlich entfernen
Glanz nach dem Waschen: ja!
Anfassgefühl: weich, sehr flauschig
Kopfhaut (Belag): Nichts.
Juckt die Kopfhaut nach dem Waschen: Nein
Wie geht's den Spitzen nach dem Waschen: leicht trocken
Haare fetten ab Tag: leider bereits sofort am nächsten Morgen
Struktur der Haare nach dem Waschen (evtl.Locken): glatt!
geploppt danach: Nein
Fotos eurer Haare nach der Benutzung (optional Tag 1-3-6): hab keine gemacht

Fazit erste Wäsche: In den Haaren eher schwierig aufzuschäumende Seife.
Wenn sie dann mal schäumt, ist sie sehr angenehm und die Haare werden sehr gepflegt und weich!


Fazit nach mehrfacher Benutzung: für meine Feen mehrfach hintereinander wirklich zu viel;
ab und zu aber als "Pflegewäsche" gut.

_________________
- Schließe einige Türen.
Nicht aufgrund von Stolz, Unfähigkeit oder Arroganz,
sondern schlicht und einfach, weil sie nirgendwo mehr hinführen. -

Paulo Coelho


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1225 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 62, 63, 64, 65, 66, 67, 68 ... 82  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de