Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 18.09.2019, 11:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 1132 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 34, 35, 36, 37, 38, 39, 40 ... 76  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2016
BeitragVerfasst: 06.03.2016, 18:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.12.2013, 14:09
Beiträge: 7186
Diese Woche hatte ich viel zu tun, daher habe ich auch nur den Chinesen geschafft. Den mag ich aber sehr gerne und trage ihn irgendwie viel zu selten. Für X to O bin ich zu doof und den 3D-Pulltrough probiere ich bestimmt demnächst nochmal.
Bild

_________________
SSS 115 cm, ZU 8cm, f, 2a-c mit einzelnen 3a, Otterhaar
NHF: Lichtblond
Ziel: Langgezogen Klassiker (115cm bei 1,80m)
Goldhaars unerwartete Reise zum Klassiker


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2016
BeitragVerfasst: 06.03.2016, 21:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.09.2011, 17:59
Beiträge: 1264
Wohnort: Schwiiz
Für den Pullthrough hatte ich keine Nerven, die anderen beiden habe ich gemacht:

Chinese Bun -> Kenne ich schon länger und mag ich auch sehr gerne. Geflochten trage ich den auch öfter, da bin ich nur nicht mehr zu gekommen. Und die gekordelte Variante gefällt mir auch richtig gut, das muss ich unbedingt mal probieren.
Bild Bild

X to O -> Habe ich zum ersten mal versucht und ich weiss nicht so recht, ob das den Aufwand wert ist... Ich bekomme das X einfach nicht hoch genug, damit man es nachher auch noch sieht. Ausserdem habe ich ewig gebraucht, bis ich die zwei Zöpfe festgesteckt hatte, irgendwie wusste ich nicht so recht, wie ich die am besten hinlegen soll (normal oder geschneckt?). Symmetrisch habe ich es natürlich auch nicht hinbekommen und durch die vielen Scheitel gibt es mehr Kopfhautblitzer als sonst.
Bild

_________________
1b Fii - ZU 7cm, Länge: zwischen 95 und 100cm SSS
*~*~*
Mein Tagebuch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2016
BeitragVerfasst: 06.03.2016, 23:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.07.2013, 10:25
Beiträge: 4303
Wohnort: Schweiz
Queezle, so geht es mir mit dem X-to-O auch immer - den mach ich praktisch nur immer für's Projekt, sonst lohnt der Aufwand für mich nicht. Sieht aber trotzdem wunderschön aus bei dir, finde ich :) .

Ich wollte den X-to-O schon längst mal als Bandfünfer probieren. Hatte auch noch alles in Erinnerung, mit den vier Teilen und dam schräg über Kreuz flechten. Aber erst im nachhinein ist mir eingefallen, dass aus dem X ja noch ein O werden sollte, also die Zöpfe rund geduttet werden müssten, und das möglichst unter dem X :ugly: . Jetzt sass mein X aber leider ziemlich tief und Bandfünfer-Zöpfe sind sowieso recht breit...und lang... also hab ich das gelassen und bin beim X geblieben. Besser als gar nichts :wink: :
Bild Bild

_________________
140 cm SSS (Knie+), 1bMii (8 cm), aschblond
PP: vom Knie zu mitte Wade
I believe in Christ as I believe in the sun: not only because I see it,
but because by it I see everything else.
C.S. Lewis


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2016
BeitragVerfasst: 07.03.2016, 10:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.10.2013, 17:02
Beiträge: 1238
Wohnort: hinterm Deich
Wow, das sieht echt klasse aus!

Diese Woche gefällt mir, das sollte ich alles hinkriegen (obwohl ich den Keulenzopf nicht soo klasse finde, aber ich kann ihn wenigstens :mrgreen: )

Starten tu ich mit der Dreierkordel , die hab ich vorher noch nie gemacht. Ging aber ganz einfach, und scheint stabiler zu sein als die Zweiervariante.

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2016
BeitragVerfasst: 07.03.2016, 18:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.09.2015, 11:22
Beiträge: 195
Wohnort: Wienerin im Schwabenland
Ich habe heute noch einmal einen Chinese probiert, diesmal gekordelt. Das war ein Desaster! Zuerst hat man immer den Basisgummi gesehen, dann ist das Ding ständig auseinander gefallen. Hab das Gewurstel dann notdürftig mit einer Flexi festgetackert und kaschiert. Ich mag Kordelzöpfe, aber den Chinesen mache ich nur mehr mit offenen Haaren.

Dann habe ich mich an den x-to-o gewagt. Das Flechten ging einfacher als gedacht! Allerdings war auch mein x sehr tief (mir rutschen sowieso immer alle eingeflochtenen Zöpfe nach unten). Aber das hätte noch geklappt - wenn ich es geschafft hätte die beiden Zöpfe zu fixieren! Die Schnecke hat trotz unzähliger Haarnadeln nicht gehalten und da ich bei zwei Zöpfen eher Zöpfchen habe, haben die Enden der Nadeln auch noch überall herausgeschaut.
Also auch ein Flop. Aber vielleicht war es einfach nicht mein Tag?

Vielleicht probiere ich heute noch eine Dreierkordel.
Keulenzopf finde ich witzig, ich habe aber nur diese Telefonkabelgummis in größerer Menge und dann wird der Keulenzopf wahnsinnig schwer.

_________________
irgendein blond 1c -2c Mii
SSS 92 cm
ZU ~7,2 (es geht wieder aufwärts!) ohne Pony

Fairyends nach Haarausfall auswachsen lassen bis Kante Steiß (94cm)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2016
BeitragVerfasst: 08.03.2016, 09:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.07.2015, 15:08
Beiträge: 2528
Wohnort: Göttingen
Ich hab mir grade den Blackybun gemacht. Ich bin mir nicht sicher ob der so richtig ist, die sache mit der Schlaufe verwirrt mich :D

Bild

_________________
94 cm SSS | ZU 6,3 cm ohne Pony | 1b-F-ii | Das erste Mal den Meter geknackt: August 2018
Einmal zum Meter und wieder zurück
Instagram


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2016
BeitragVerfasst: 08.03.2016, 11:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.10.2013, 17:02
Beiträge: 1238
Wohnort: hinterm Deich
Ich hab den Blacky Bun heute morgen auch gemacht, aber gleich wieder aufgemacht (daher auch kein Foto) Mir war er von der Seite viel zu knubbelig.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2016
BeitragVerfasst: 08.03.2016, 20:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.09.2015, 08:11
Beiträge: 115
Wohnort: Ruhrgebiet
Der Blacky Bun ist mal wieder eine tolle Neuentdeckung über das Frisurenprojekt. Der wird ganz sicher öfter gemacht \:D/

_________________
2c Mii, 82cm SSS
Ziel: Midback ist erreicht, jetzt geht's Richtung Taille
Schnittfrei durch 2016 | Frisurenprojekt 2016


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2016
BeitragVerfasst: 08.03.2016, 22:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.09.2015, 11:28
Beiträge: 148
Kann ich nur bestätigen, ich find den Blacky Bun auch sehr hübsch. Die Dreierkordel ist von der Zweierkordel für Haarmuggels nicht unterscheidbar und macht viel mehr Arbeit, da bleibe ich doch lieber bei der Zweiervariante...
Bild Bild

_________________
1b M ii - ZU 7,0 (ohne Pony) - SSS 160+cm
Frisurenprojekt 2016


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2016
BeitragVerfasst: 09.03.2016, 08:17 
Offline

Registriert: 06.12.2015, 13:33
Beiträge: 54
Den Blacky Bun hatte ich gestern und habe ihn für toll befunden, gerade mit meinem Violinschlüssel. Nur mit Stab stehen da zu viele Haare ab, weil die noch nicht lang genug sind. Mit Violinschlüssel und Haarnadeln sieht das ein bisschen messy aus, aber absolut alltagstauglich! Bild habe ich natürlich vergessen zu machen, reiche ich dann noch nach.

_________________
1c F iii

PP: Minimalismus!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2016
BeitragVerfasst: 09.03.2016, 13:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.07.2010, 17:30
Beiträge: 1452
Eihwaz hat geschrieben:
Der Blacky Bun ist mal wieder eine tolle Neuentdeckung über das Frisurenprojekt. Der wird ganz sicher öfter gemacht \:D/


Ja, so geht es mir auch! :) Die anderen beiden Frisuren von dieser Woche werde ich nicht machen. Kordeln mag ich nicht so, und der X-to-O würde an mir sicher wieder total kirchenmausig aussehen (abgesehen davon, dass ich das "Klettenproblem" beim Flechten derzeit ganz schlimm habe).

_________________
1c F i-ii

Rückschnitt auf CBL im April 2019


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2016
BeitragVerfasst: 09.03.2016, 14:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.09.2014, 19:44
Beiträge: 1436
Ich habe mich heute mal an der Dreierkordel versucht, finde sie allerdings auch keinen so großen optischen Unterschied zur Variante mit zwei Strängen und werde ich daher aufgrund des höheren Aufwands aber für mich fehlenden optischen Mehrwerts wohl nicht nochmal machen.

Bild

_________________
Färbefrei seit Dez. 2017 | 82 cm (SSS) | Mein Instagram


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2016
BeitragVerfasst: 09.03.2016, 17:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2014, 00:15
Beiträge: 1698
Wohnort: Niederbayern
Diese Woche ist nicht wirklich was dabei für mich. Keulenzopf ist nicht wirklich übungsrelevant, Kordeln mag ich nicht und den Blackybun kapier ich nicht wirklich (die Anleitung im Thread finde ich nicht ganz verständlich) und ich finde ihn aber auch eher hässlich.

_________________
1bMii; ZU: 6,5 cm Haare wachst endlich!!

Mein PP

Instagram: h.syrena_


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2016
BeitragVerfasst: 09.03.2016, 22:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.01.2012, 12:00
Beiträge: 760
Wohnort: Nähe Kiel
Hab letzte Woche den 3D Pullthrough ausprobiert. Finde den einfachen Pullthrough aber besser. Ist mir zu aufwendig und anstrengend. Habe daher auch nicht ganz bis zum Ende durchgehalten, sondern nach der Hälfte schon aufgehört ;)

Bild

_________________
1c/2a F ii (ZU 7 cm) // SSS Kurz :D
Ziel 1: Taille (77 cm) 12/2013
Ziel 2: Goldener Schnitt Minor (80 cm) 02/2015 erreicht
Ziel 3: Hosenbund (ca. 90cm) 06/2016 erreicht
Mein ehemaliges PP: Blond gesträhnt zur Hüfte


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2016
BeitragVerfasst: 10.03.2016, 22:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.02.2014, 20:47
Beiträge: 1030
Wohnort: Nürnberg
InkiPinki, das schaut toll aus!
Von der Liste für diese Woche ist für mich nur der Blacky Bun dabei - den mag ich sehr gern und mach ihn oft, das ist bei mir eine der Standardfrisuren für Forken.

_________________
1c F ii 7 cm/ 97 cm SSS
Feline314 bastelt & testet auf dem langen Weg zum Meter
Wanderpaket "Haarschmuck verschenken"


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 1132 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 34, 35, 36, 37, 38, 39, 40 ... 76  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de