Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 18.09.2019, 11:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 1132 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25 ... 76  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2016
BeitragVerfasst: 24.01.2016, 14:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.09.2014, 19:44
Beiträge: 1436
Am Madora hab ich mich jetzt auch versucht :) sieht gut aus, hält aber nicht ganz überzeugend.

BildBild

_________________
Färbefrei seit Dez. 2017 | 82 cm (SSS) | Mein Instagram


Zuletzt geändert von Decarabia am 25.01.2016, 00:03, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2016
BeitragVerfasst: 24.01.2016, 14:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.10.2015, 14:29
Beiträge: 34
Wohnort: Berlin
Hallo,

ich würde auch gerne mitmachen, wenn ich darf!

Nickname: Pandoreley
Haartyp: 2c - 3c C ii (9,5cm ohne Pony)
Haarlänge: 96cm
Wunschlänge: mal sehen, wie lang sie werden
Haarprobleme (Taper, Spliss, sehr empfindliches Haar...): Taper, sehr trockenes Haar
Was ihr euch vom Projekt erhofft: mehr tolle Frisuren lernen!
Dauer des Projektes: so lange ich durchhalte
Bilder (optional): ich starte mal mit einer (am Ende des Tages etwas zerrupften) Madora. Wirklich viele Bilder habe ich noch nicht.

Bild

Ich hoffe, das mit dem Hochladen klappt...

_________________
2c - 3c Cii, ZU 9,5cm ohne Pony
NHF dunkelbraun
SSS: 92cm 93,5cm 95cm 96cm 97,5cm
1. Ziel: 100cm mit dichteren Spitzen; 2. Ziel: MO


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2016
BeitragVerfasst: 24.01.2016, 16:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.09.2015, 19:33
Beiträge: 132
Wohnort: Hessen
Decarabia ich liebe deine Farbe und die Frisur sieht super aus.

Ich liefere noch einen geflochtenen Half-up nach.

Bild

_________________
mit Shampoobars im Test und rotem Henna entspannte die Haare wachsen lassen
PHF - hennarot | SSS 61 cm | ZU 6,3 cm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2016
BeitragVerfasst: 24.01.2016, 18:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.12.2015, 23:32
Beiträge: 139
Ich finde der Madora sieht generell sehr schön aus, leider müssen meine haare noch ein paar cm länger werden :?
Den Elling-knoten habe ich versucht, ich kann aber momentan kein bild machen, außerdem sieht er ziemlich zerrupft aus...

_________________
Whats commin´, will come and we meet it when it does.

---------------------
2b-c Mii ZU: 7cm (Selbsteinschätzung)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2016
BeitragVerfasst: 24.01.2016, 19:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.03.2014, 19:25
Beiträge: 275
Ich liebe den Elling Knoten! Der kommt mit ins Standardrepertoire, soviel ist klar :mrgreen: Der Madora gefällt mir nicht, denn ich bin nicht der Haarkronen-Typ. Ein Halfup ist manchmal auch ganz schön :D Ich hab die Woche aber keinen getragen.

Inzwischen habe ich auch gelernt, wie ich den LWB stecken muss, damit die Spitzen nicht rausgucken und er nicht nach zehn Minuten schon auseinander fällt. Ich stecke ihn mit einer kleinen Fake-Ficcare fest, anstatt mit einem Haarstab (so einfach kann es sein #-o ). Die Spitzen, die oben rausgucken, stecke ich mit zwei Bobbypins fest. Das hält bombenfest und sieht toll aus!

Fotos von Elling, Halfup und LWB reiche ich morgen nach, sofern das Licht zum Knipsen okay ist. Muss auch erst waschen :mrgreen:

PS: Langsam überkommt mich auch die Haarschmuck-Sucht. Bisher habe ich nur einige Teile von Bijou Brigitte und I Am. Ich liebäugele allerdings schon länger mit einigen schönen Flexis und durchforste das Internet bereits nach Holzforken, Slides und Co. Flexis mag ich aber irgendwie nicht so gern in den USA bestellen. Ich versuche, erstmal eine bei Ebay oder Cultmate abzustauben, leider ist die Auswahl ja doch eher klein. Aber es soll ja erstmal nur zum ausprobieren sein. Ich hätte ja auch so gern eine richtige Ficcare, aber ich werde ganz bestimmt arm wenn ich erstmal anfange :mrgreen:

_________________
1c-2a ii ZU 9cm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2016
BeitragVerfasst: 24.01.2016, 19:52 
Offline

Registriert: 28.01.2011, 08:57
Beiträge: 14349
Wohnort: bei Karlsruhe
Ab morgen sind ja die symmetrischen Frisuren dran - hat eine von Euch einen Tipp, was man da machen kann?

_________________
1a/bFii - SSS: 140cm - U: 7,5cm (vor HA:9cm) - inzwischen wieder 8,6cm :)
Farbe: NHF braun mit silberweiß
Zwischenziel: MO (123cm SSS-2015 erreicht)/Knie (135cm SSS 01/17 erreicht)
Endziel: Terminal Length
Mein PP/Mein neues Projekt - z.Z. mit WO


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2016
BeitragVerfasst: 24.01.2016, 21:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.10.2013, 17:02
Beiträge: 1238
Wohnort: hinterm Deich
Das wäre eigentlich genau das richtige für mich - ich kann nämlich überhaupt nichts symmetrisch hinkriegen. Egal was ich versuche, es wird total ungleichmäßig. Ich werde also kommende Woche üben ( aber ich glaube nicht, daß da was tragbares bei rauskommt)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2016
BeitragVerfasst: 24.01.2016, 21:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2015, 23:28
Beiträge: 2218
Wohnort: Rostock
Geht mir ähnlich MumLadw :lol:
Darum mache ich immer extra unsymetrische Frisuren, da ist es egal ob gleich oder nicht :)
Ansonsten sind Classics symmetrisch.

_________________
1c F ii 6,5cm - chnapi's Bilderbuch II
75cm SSS -> 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 Hüfte Bild
Ziel: BSL [X] Midback [X] Taille [X] Hüfte [] Steiß [ ] Meter [ ] Klassik [ ] MO [ ]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2016
BeitragVerfasst: 24.01.2016, 21:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.03.2014, 19:25
Beiträge: 275
Ich wollte einige meiner Lieblingsfrisuren aus dem bisherigen Projekt und von denen, die ich vorher schon kannte, einfach symmetrisch verdoppeln. Denke aber auch nicht, dass das mit der Symmetrie so gut klappen wird mit meinem Talent :D Die Woche wird für mich eher eine Fun-Woche.

Da fällt mir noch ein, dass auch Pipi Langstrumpf Zöpfe symmetrisch sind, oder einfach zwei seitliche Ponytails. Kann man eigentlich auch eine Irokesen-Ponytail-Reihe symmetrisch nennen? Stelle ich mir auch witzig vor. :ugly: Okay, alles weniger fürs Ausführen geeignet, aber ich sag ja, für mich ist das eher eine Fun-Woche :kicher:

_________________
1c-2a ii ZU 9cm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2016
BeitragVerfasst: 24.01.2016, 21:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.01.2015, 15:08
Beiträge: 354
Ein geflochtener Side-up vielleicht? Oder ein Dutt (Wickeldutt, Hypno, :-k ) mit 2 Lacebraids?

Ich hab diese Woche einen Half-up getragen:

Bild

_________________
Liebe Grüße, Arja

2a/b M ii | BSL| Frisuren Projekt 2015 und 2016 | Flechtprojekt 2016


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2016
BeitragVerfasst: 24.01.2016, 21:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.03.2011, 21:08
Beiträge: 1731
Wohnort: Sachsen
Classics, im Prinzip jede Art von (nicht schrägen) Zöpfen, Masara. Mehr fällt mir auch nicht, auch wenn manche Dutts annähernd symmetrisch sind (Disk Hair etwa), so richtig sind sie es ja nicht :-k

_________________
Tabs ist unterwegs zur Taille
2a Mii (5,8 cm ZU) // Frisurenprojekt 2016
40 SL 45 50 55 APL 60 65 BSL 70
75 Taille


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2016
BeitragVerfasst: 24.01.2016, 21:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.07.2013, 10:25
Beiträge: 4303
Wohnort: Schweiz
Ich denke auch, dass Sachen wie Classics, Luana Braids etc. gemeint sind.

Rein mathematisch gesehen, ist en normaler mittiger Zopf auch symmetrisch, oder ein Flechtdutt oder so :mrgreen: .

_________________
140 cm SSS (Knie+), 1bMii (8 cm), aschblond
PP: vom Knie zu mitte Wade
I believe in Christ as I believe in the sun: not only because I see it,
but because by it I see everything else.
C.S. Lewis


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2016
BeitragVerfasst: 24.01.2016, 21:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.12.2013, 14:09
Beiträge: 7186
Gilt das auch mit Seitenscheitel? Streng genommen wird damit ja nichts symmetrisch, aber ich kann den Scheitel aufgrund mehrerer Wirbel nicht anders tragen.

_________________
SSS 115 cm, ZU 8cm, f, 2a-c mit einzelnen 3a, Otterhaar
NHF: Lichtblond
Ziel: Langgezogen Klassiker (115cm bei 1,80m)
Goldhaars unerwartete Reise zum Klassiker


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2016
BeitragVerfasst: 24.01.2016, 21:48 
Offline

Registriert: 28.01.2011, 08:57
Beiträge: 14349
Wohnort: bei Karlsruhe
Ich glaub, ich nehm dann Silas mathematische Definition von Symmetrie - Classics sind mit meiner Schulter grad nicht drin.
Vielleicht mach ich noch mal den Woven Bun, der ist ja quasi auch symmetrisch.

Seitenscheitel empfinde ich als unsymmetrisch ...

_________________
1a/bFii - SSS: 140cm - U: 7,5cm (vor HA:9cm) - inzwischen wieder 8,6cm :)
Farbe: NHF braun mit silberweiß
Zwischenziel: MO (123cm SSS-2015 erreicht)/Knie (135cm SSS 01/17 erreicht)
Endziel: Terminal Length
Mein PP/Mein neues Projekt - z.Z. mit WO


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2016
BeitragVerfasst: 25.01.2016, 00:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.07.2013, 10:25
Beiträge: 4303
Wohnort: Schweiz
Naja, wenn man nun mal einen Seitenscheitel hat.... natürlich ist das im Prinzip unsymmetrisch. Aber ich würde da kein Problem sehen :) .

Jetzt mal meine Frisuren der letzten Woche:

Ein vereinfachter Elling: Ich hab ihn nur mit einem Scroo von unten gesichert. Hat den ganzen Tag gut gehalten und auch nicht genervt (der hängt mir ja gern zu sehr im Nacken, das kann ich nicht leiden):
Bild Bild

Madora. Im Frisurenprojekt 2014 hatte ich diese Frisur nur mal ein einem Samstag. Diesmal bin ich damit in die Arbeit und abends noch weg, hab sie bis spät abends getragen. Aber ich muss sagen: sie hat mich wahnsinnig genervt :( !
Wie ihr seht, hab ich die beiden Zopfe recht weit vorne, direkt hinter dem Pony herumgelegt. Das mache ich, damit sie besser halten, so muss ich sie nur im Nacken fest zusammenhalten. Aber so hat es mir den Pony ins Gesicht gedrückt und ich war ständig kurz davor, die Mütze - äh, Zöpfe - abnehmen zu wollen. Befestigt waren die Zöpfe im Nacken mit einem Bobypin und die kleinen Zopfenden an den Seiten mit je einer Haarnadel, damit sie besser unter den anderen Zöpfen bleiben. Aber nach und nach haben die Stellen mit den Haarnedeln und wir die Silikonzopfgummis lagen gejuckt... ich war so froh, als ich die Abends öffnen könnte. Ist sicher mal ne schöne Frisur zum Dirndl oder so, aber nur ein paar Stunden, nicht mehr den ganzen Tag!
Bild Bild Bild Bild Bild

Und noch ein Half-Up:
Bild

_________________
140 cm SSS (Knie+), 1bMii (8 cm), aschblond
PP: vom Knie zu mitte Wade
I believe in Christ as I believe in the sun: not only because I see it,
but because by it I see everything else.
C.S. Lewis


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 1132 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 19, 20, 21, 22, 23, 24, 25 ... 76  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de