Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 21.11.2019, 11:01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 1132 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 42, 43, 44, 45, 46, 47, 48 ... 76  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2016
BeitragVerfasst: 06.04.2016, 16:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.09.2015, 11:28
Beiträge: 148
Uff, endlich der Nachtrag für die blaue Woche:

Bild Bild Bild
Cinnamon Bun............................................Keltischer Knoten.........................................Unbekannt
Bild Bild
LWB........................................................Vierer mit Band

War insgesamt eine prima Möglichkeit, das Gelernte anzuwenden.

_________________
1b M ii - ZU 7,0 (ohne Pony) - SSS 160+cm
Frisurenprojekt 2016


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2016
BeitragVerfasst: 06.04.2016, 21:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.08.2012, 14:48
Beiträge: 394
Wohnort: Pforzheim
Der Vierer mit Band :ohnmacht: soo schön

Ich reiche noch den Seashell nach. Brioche hab ich versucht, sitzt aber noch nicht so gut dass ich ihn herzeigen konnte (nicht mal die Kamera mochte ihn :lol: alle Bilder waren leicht unscharf)

Bild

Diese Woche will ich auf jeden Fall noch den Masara machen, der Rest ist fraglich.

_________________
1bMi/ii 5,5 cm ZU 110cm SSS
Magentahaare auf dem Weg zu MO


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2016
BeitragVerfasst: 06.04.2016, 22:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.01.2015, 15:38
Beiträge: 706
buecherhexchen, wow, du hast einen triple waterfall basket irgendwas geschafft! Ich wollte gar nicht erst versuchen...

_________________
1b | F/M | 6.8cm ZU | 126cm SSS (klassisch)
zuletzt gemessen am 24.03.2018
Farbe: dunkle NHF mit Silberfaden


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2016
BeitragVerfasst: 07.04.2016, 07:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.09.2015, 11:22
Beiträge: 195
Wohnort: Wienerin im Schwabenland
Schwefelskreis hat geschrieben:
buecherhexchen, wow, du hast einen triple waterfall basket irgendwas geschafft! Ich wollte gar nicht erst versuchen...


Alleine der Name ist schon eine Herausforderung!
Drei Stunden später war das Ding schon ziemlich zerlegt (liegt wohl daran, dass ich bei meiner Haarmenge nur schmal Strähnen im Waserfallteil habe). Also ob es den Aufwand wirklich wert ist? Aber man darf zurecht stolz sein, wenn mans hingekriegt hat! Probier doch auch mal!

_________________
irgendein blond 1c -2c Mii
SSS 92 cm
ZU ~7,2 (es geht wieder aufwärts!) ohne Pony

Fairyends nach Haarausfall auswachsen lassen bis Kante Steiß (94cm)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2016
BeitragVerfasst: 08.04.2016, 20:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.09.2015, 11:28
Beiträge: 148
Nochmal ein Nachtrag von letzter Woche:

Bild Bild Bild
Fischgräte (an französisch war gar nicht zu denken)....................................Brioche Bun
Bild
Seashell Braid aka Hollischnecke



Die Fischgräte rechtfertigt meiner Meinung nach bei weitem nicht ihren Aufwand, oben zu sehender Zopf hat mich 20 Minuten gekostet und das, obwohl ich das komplette untere Drittel gar nicht zu Ende geflochten habe und den französischen Teil oben einfach übersprungen habe. Dabei ist das Endprodukt echt unscheinbar und ergibt einen super-unvoluminösen Rattenschwanz. Der Brioche Bun sah quasi jedes Mal anders aus. Keine Ahnung wie das funktioniert, aber er scheint so ne Art Wundertüte zu sein. Umso glücklicher bin ich, dass die Frisuren letzter Woche doch noch ein Highlight für mich bereit hielten, ich habe nämlich das erste Mal in meinem Leben etwas selber am Kopf entlang geflochten. Nachdem ich zu Beginn des Projekts noch den Holländer übersprungen habe, scheine ich nun das nächte Fähigkeitslevel (den gelben Gürtel?) im Flechten erreicht zu haben und tatsächlich etwas auf die Reihe zu bringen. Ich gebe zu, dass viel Conditioner nötig war, um die Haare ausreichend gefügig zu machen. Das wiederum tat der Haltbarkeit der festgesteckten Schnecke nicht so gut. Mit dem Ergebnis bin ich trotzdem mehr als zufrieden. Man sieht insgesamt echt tolle Hollischnecken hier im Thread, super Arbeit Mädels!

_________________
1b M ii - ZU 7,0 (ohne Pony) - SSS 160+cm
Frisurenprojekt 2016


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2016
BeitragVerfasst: 10.04.2016, 18:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.09.2011, 17:59
Beiträge: 1288
Wohnort: Schwiiz
Ich habe diese Woche nur den Masara geschafft, dafür habe ich ihn gleich zwei Mal getragen, einmal mit 3 und einmal mit 5 Strängen:

Bild - Bild

_________________
1b Fii - ZU 7cm, Länge: zwischen 95 und 100cm SSS
*~*~*
Mein Tagebuch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2016
BeitragVerfasst: 10.04.2016, 20:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.12.2013, 14:09
Beiträge: 7186
Ich habs diese Woche irgendwie total vergessen über Chaos und Stress der ersten Uniwoche im neuen Semester und den neuen Job. Getragen hätte ich aber wohl eh nur die masara, die ich aber nicht so wahnsinnig gern mag.

_________________
SSS 115 cm, ZU 8cm, f, 2a-c mit einzelnen 3a, Otterhaar
NHF: Lichtblond
Ziel: Langgezogen Klassiker (115cm bei 1,80m)
Goldhaars unerwartete Reise zum Klassiker


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2016
BeitragVerfasst: 10.04.2016, 22:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.07.2013, 10:25
Beiträge: 4322
Wohnort: Schweiz
Ich hatte diese Woche einen French Triple Braid. Den Triple French Braid Basket Weave hab ich ja schon ein paar Mal gemacht, da hab ich das Problem, dass mir der mittlere Teil immer so stark nach unten rutscht. Jetzt wollte ich mal die zweite Version testen, die Yerma im Thread vorgestellt hat: den Layered Triple French Braid. Der gefällt mir wirklich gut, der mittlere Teil rutscht deutlich weniger ab und ich kann die drei entstandenen Zöpfe zu einem 3x3 verflechten :) . Er ging auch deutlich einfacher und schneller als gedacht (fragt nicht, ich hab nicht auf die Uhr geschaut). Den muss ich ab und zu mal wiederholen :D .
Leider gab's keine Sonne, aber man erkennt es:

Bild Bild

_________________
140 cm SSS (Knie+), 1bMii (8 cm), aschblond
PP: vom Knie zu mitte Wade
I believe in Christ as I believe in the sun: not only because I see it,
but because by it I see everything else.
C.S. Lewis


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2016
BeitragVerfasst: 11.04.2016, 01:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.01.2015, 15:38
Beiträge: 706
Ich war im ersten Teil der Woche faul und im zweiten erkältet. Wenn ich eh die ganze Zeit im Bett liege oder esse, lohnt es sich nicht wirklich, lange vor dem Spiegel zu stehen. Sonst hätte ich die Masara gemacht.
Vielleicht schaffe ich es, sie nachzuholen.

_________________
1b | F/M | 6.8cm ZU | 126cm SSS (klassisch)
zuletzt gemessen am 24.03.2018
Farbe: dunkle NHF mit Silberfaden


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2016
BeitragVerfasst: 11.04.2016, 15:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.07.2010, 17:30
Beiträge: 1453
Ich habe in den letzten beiden Wochen nur den geschneckten Holländer gemacht und den Masara. Den Masara kannte ich eh schon. Der Holländer wollte nicht richtig schräg werden, und die Schnecke sah dann doof aus. Muss noch geübt werden...

_________________
1c F i-ii

Rückschnitt auf CBL im April 2019


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2016
BeitragVerfasst: 11.04.2016, 16:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.07.2015, 15:08
Beiträge: 2570
Wohnort: Göttingen
Sila, das sieht super bei dir aus!

Bei mir gab es den Masara, den ich super finde *-* Der wird übernommen! Und dann nen Gibson Tuck mit noch nassen Haaren

Bild Bild

_________________
94 cm SSS | ZU 6,3 cm ohne Pony | 1b-F-ii | Das erste Mal den Meter geknackt: August 2018
Einmal zum Meter und wieder zurück
Instagram


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2016
BeitragVerfasst: 11.04.2016, 16:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.05.2013, 00:49
Beiträge: 1725
Seashell Braid: Gar nicht erst versucht, französisch flechten ist mit rauswachsendem Sidecut vergebene Mühe.
Brioche Bun : Hat geklappt, aber sah definitiv nicht nach Brioche aus, egal wie oft ich es versucht habe (Foto unten)
französische Fischgräte: Selbes Problem wie beim Sheashell Braid, habe daher nur normale Fischgräte geflochten
Gibson Tuck: Geht bei meiner Haarlänge nicht mehr, dafür in den letzten Monaten mehrfach an Mama gemacht
French Triple Braids: gar nicht erst versucht, s.o. Würde mir dabei auch nur die Finger verknoten
Masara: Nun ja. Dank dem zerrupftem französischen Teil definitiv nicht tragenswert. Außerdem flutschen mir die ungeflochtenen Spitzen immer raus und versauen das ansonsten schöne Ergebnis. Hat da noch wer einen Tipp auf Lager?

Fischgräte:
Bild

Möchtegern Brioche Bun:
Bild

_________________
1bMii | ZU 8.5cm | Klassik 110cm
Mein PP: Rotes Haar auf Klassik halten & Kante züchten
Direktzieher Fotothread
Instagram


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2016
BeitragVerfasst: 11.04.2016, 16:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.07.2010, 17:30
Beiträge: 1453
@ Valandriel wegen Masara: Mir ist das bei den ersten Malen Masara auch passiert, was mir immer im Laufe des Tages auffiel... hatte so eine tolle "Gerupftes Hühnchen"-Optik... :ugly: Nun mache ich es so: Ich verstecke die ungeflochtenen Spitzen immer unter dem hochgeklappten Zopf. Dafür "pancake" ich den hochgeklappten sichtbaren Teil, so dass er die nach unten geschlagene Zopfspitze besser verdecken kann. Dann sichere ich alles auch seitlich mit Haarnadeln ab, so dass die Zopfquaste quasi im "Käfig" eingesperrt ist und die Spitzen nicht rausschauen.

_________________
1c F i-ii

Rückschnitt auf CBL im April 2019


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2016
BeitragVerfasst: 11.04.2016, 17:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.08.2014, 09:51
Beiträge: 4030
Wohnort: auf der Schwäbischen Alb
Ich bin letzte Woche mal wieder zu nichts gekommen, eventuell hole ich davon noch was nach, ansonsten geht's jetzt einfach mit Wockeldutt (den kann ich sicher :mrgreen: ) und Artemis Bun weiter..

_________________
F(h)airytale gone bad - TB
2aFi*Okt 19 Rückschnitt auf BCL [vorher MO+]*honigblond
Seifentesterin | Aufbrauchen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2016
BeitragVerfasst: 12.04.2016, 17:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.05.2013, 00:49
Beiträge: 1725
Pancaken und seitlich überall sichern ist eine gute Idee, das hatte ich bisher noch nicht gemacht. Danke! =)

_________________
1bMii | ZU 8.5cm | Klassik 110cm
Mein PP: Rotes Haar auf Klassik halten & Kante züchten
Direktzieher Fotothread
Instagram


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 1132 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 42, 43, 44, 45, 46, 47, 48 ... 76  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de