Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 16.09.2019, 06:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1659 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 78, 79, 80, 81, 82, 83, 84 ... 111  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2017
BeitragVerfasst: 02.05.2017, 17:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.04.2014, 14:15
Beiträge: 834
Wohnort: Hanau
Von mir gibt es nur den Kordel Half-Up heute.

BildBild


- gefälschter Schlaufendutt ist sinnfrei, da die Haare einfach zu lang dafür sind
- Renaissance Trist scheitert am Nichtvorhandensein einer Klammer
- Hybridzopf will ich nochmal nachholen

- Flipped Bun wollte partout nicht halten
- alternativer Sockendutt - den versuche ich erst gar nicht. Ich zweifle an der Machbarkeit dieser Frisur mit meinen Haaren.

Aber auf nächste Woche freue ich mich schon :mrgreen: einen einfachen Zopf, meinen Alltagsdutt und der Beehive gehört auch zu meinen alltime favourits.

_________________
2a m-c iii
136cm SSS, 10 9 8 7 6 5 4 3 2 1 cm to go
mein neues TB
Den frühen Vogel frisst die Katze


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2017
BeitragVerfasst: 02.05.2017, 20:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.11.2016, 20:24
Beiträge: 505
Wohnort: Berlin
Meine Güte tanue, dein Halt Up Zopf ist dicker als meine komplette Kordel! Das sieht zum niederknien großartig aus!

_________________
Hier könnte ihre Werbung stehen!

Ziel: MO in NHF
87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100
1c, aschblond, 5cm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2017
BeitragVerfasst: 02.05.2017, 22:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.11.2016, 16:32
Beiträge: 1416
Wohnort: Deutschland
Mein Nachtrag zu letzter Woche: Hab mich am Rainassance Twist versucht. das Ergebnis gefällt mir, da er durch die Klammer fülliger wirkt (auch wenn sie die Klammer nicht abdecken). Weiß aber nicht, ob ich ihn richtig frisiert habe, da ich mit dem "hochtwisten" in Schritt eins nichts anfangen konnte. Habe einfach die Haare wie zu einem Pferdeschwanz hochgenommen, eingedreht und mit der Klammer festgesteckt.

Bild

_________________
Haartyp: 2c / 3a M ii 7 cm
Oktober: 72 cm SSS, optisch ca. 64 cm

Rokoko vs. HA zu blonden Engelslocken BSL+


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2017
BeitragVerfasst: 03.05.2017, 07:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.08.2015, 20:03
Beiträge: 3036
Ich habe lange drüber nachdenken müssen, aber ich werde das Projekt erstmal nicht mehr weitermachen. Im Aöltag finde ich kaum Zeit, um Frisuren zu üben und die Wochenenden habe ich dazu keinen Nerv. Vielleicht legt sich das wieder, wenn sich bei mir im Privaten die Dinge geregelt haben.

_________________
1cFii - ZU 6,8, SSS 125 cm
[x] Taille - [x] Hüfte - [x] Steiß - [x] Klassik
PP: Knielang in Blond


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2017
BeitragVerfasst: 03.05.2017, 15:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2015, 23:11
Beiträge: 1107
Hallo, ich würde auch noch gerne mit hier einsteigen, es müssen mehr Frisuren her :lol:

Haartyp: 2 a/b M 8,5 ZU ohne Pony
Haarlänge: 65cm
Wunschlänge: mindestens Steiß
Was ich mir vom Projekt erhoffe: viele neue Frisuren lernen, dadurch auch mehr Frisuren in den Alltag integrieren für einfach dauerhaft viel Freude mit den (bald) langen Haaren (damit ich nie wieder auf die Gedanken komme sie wieder kurz schneiden zu lassen...)
Dauer des Projektes: unbestimmt (mit Längenzuwachs werden ja wieder neue Frisuren möglich werden)

Da ich selber ein Fan von Frisurenfotos bestaunen bin, werde ich zusehen auch möglichst wöchentlich Fotos zu posten :mrgreen:

_________________
2a/b M 9,5cm plus Pony; 74,5 cm SSS
Farbe: rauswachsende NHF in Blond, Rest noch Rot
...66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83...
TB: Mogi: Kompromisse ausloten auf dem Weg vom Bob zur Taille


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2017
BeitragVerfasst: 03.05.2017, 15:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2016, 00:33
Beiträge: 2472
Wohnort: München
Willkommen Mogi und -vielleicht- auf Wiedersehen, Yunasama :winke:

Ich hab zwar diese Woche schon zwei Frisuren getragen, die ich sonst eher nicht mache, aber keine davon ist diese Woche im Projekt dran :ugly:

_________________
1c/2a F/M * ZU 7 cm * 124 cm SSS * MO
naturhellweatheringgoldblond
PP: Reise nach Süden mit Seife * DIY * Pony wachsen lassen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2017
BeitragVerfasst: 03.05.2017, 19:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.06.2014, 12:23
Beiträge: 12086
Wohnort: Österreich
So, damit nicht wieder so viel zusammen kommt, hier mein Bun der Woche :mrgreen:

Flipped Bun mit Maple Burls Forke
Bild

Ich wollt ihn eigentlich seitlich auch noch fotografieren, da hat er mehr wie eure ausgeschaut, aber mir hat die Optik gut gefallen. Und er war auch erstaunlich stabil.

Und schade, Yunamasa, aber vielleicht gehts ja irgendwann besser. Soll ja auch nicht in unnötigen Stress ausarten :)

_________________
2a M ii | ca. 7,5 cm | +/- der Klassiker
Haarfarbe: NHF: braun; gefärbt: rote Reflexe, färbefrei seit 04.14 | Farbtyp: Deep Winter
PP mit Karalena: Quer durch die Haarschmucksammlung


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2017
BeitragVerfasst: 03.05.2017, 19:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.09.2016, 19:13
Beiträge: 1000
Wohnort: Hannover
Oha, Locken scheinen für das Renaissance Twist Ding von Vorteil zu sein, sieht super voluminös aus, Rokoko!


Auf geht's :

The winner of the week: Flipped Bun
Wie cool ist er denn? Zuerst dachte ich: ohje, wieder so eine Sushirolle, die nix wird...aber es wurd total gut! Beim Zurückdrehen um ihn flippen zu können wurden meine Deckhaare auf der einen Seite locker und fielen dann mehr oder weniger in einen Seitenscheitel - trag ich sonst eher nicht, gab aber Komplimente dafür, vielleicht sollte ich meine Routine überdenken. :D

Bild

Den alternativen Sockendutt hatte ich fälschlicherweise schon einmal gemacht als wir den normalen machen sollten. War eine strubbelige Angelegenheit, deswegen hab ich ihn jetzt extra nicht nochmal gemacht, daher ein kleines älteres Bild - man sieht es: es lädt wirklich offensiv dazu ein, den Finger reinzustecken. Grausam ;)

Bild


Nach Tanues Kordel mein schiefes Irgendwas zu posten ist schon ein bissi schwer, aber hey: Feenpower United! Ich kann sowas von toll kordeln... NICHT! ;)

Bild

Bis nächste Woche! :)

_________________
LG Tallikama, faule Fee mit Matching-Tick und Ohrschmuck-WP
1bFi ZU 4,5cm 96,5 cm SSS (BCL+)
Feenfrisuren im Frisurenprojekt: 2017 2018
Flickr ändert die AGB,drum werden manche Fotos fehl'n. :(


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2017
BeitragVerfasst: 03.05.2017, 20:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.04.2016, 11:00
Beiträge: 2342
Wohnort: München
Tallikama - Dein Half up schaut nach einem wesentlich größeren ZU aus, ich finde ihn toll. Dein Sockendutt ist ja riesig. :shock: Ich muss mal schauen, ob ich die Woche noch den Flipped Bun ausprobiere, aber zur Zeit bekomme ich von manchen Frisuren so schnell Kopfschmerzen.

_________________
2b C ii ZU 8,7 cm - SSS aktuell: 108 cm - Ziel GS: 121 cm
LillyE - Mit Seife und Kräuter zum 2. GS


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2017
BeitragVerfasst: 03.05.2017, 20:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.10.2013, 14:38
Beiträge: 2023
Wohnort: Berlin
Huhu,
ich schleich mich auch mal wieder rein und reiche aus dem April nach. Nach Tanues Wahnsinnshaaren hab ich allerdings auch Komplexe. :shock:

Zunächst mal (jaaaaa, ist schon vor einiger Zeit dran gewesen) meine Strukturveränderungen nach. Glattgekämmt beim Trocknen, frisch aus dem Dutt und aus dem Holländer:
Bild

Bild

Bild

Einen alternativen Sockendutt mach ich recht häufig. Mag ich sehr:

Bild

Was ich gern noch machen möchte:
Luana Braids Bun, Angel Bun, Goddess Bun, Blacky Bun, Woven Flip Bun & Flipped Bun (Topsitail ist bestellt), Renaissance Twist und Half-up Kordelzopf.
Der Rest ist nix, da ich mit mehr als 3 Strängen wirklich nicht klar komme oder mir manche Frisuren nicht gefallen (habs nun genug probiert und die Optik ist jetzt auch nicht soooo überragend, dass es das wert wäre).

_________________
1c F ii
SSS 88 cm
ZU 6 cm

Mein Projekt (beendet): Namaste: 6er-Feenhaar bis zur Hüfte


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2017
BeitragVerfasst: 03.05.2017, 21:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.04.2010, 19:45
Beiträge: 4596
Wohnort: NRW
Oh, Namaste, das erste und das dritte Strukturbild gefallen mir besonders gut! :) Womit machst du den Sockendutt? Ich find gerade schön, dass der nicht so riesig ist und so lässig aussieht.

Ich habe den Renaissance Bun nachgeholt, allerdings ohne Bänder oder Ähnliches. Statt einer Krebsspange steckt eine Flexi drunter ;) :
Bild
(Edit: Bild statt Link eingefügt)

_________________
2b-c F 5 cm
_________________
Time flies like an arrow; fruit flies like a banana.


Zuletzt geändert von Nermal am 04.05.2017, 21:20, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2017
BeitragVerfasst: 03.05.2017, 21:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.10.2013, 14:38
Beiträge: 2023
Wohnort: Berlin
Ui danke!

Mit ner Socke :ugly: Ich mag diese künstlich runden Duttkissen nicht so. Das sieht dann immer so fake aus. Und ich wickel etwas schlampig für den Messylook :lol:

_________________
1c F ii
SSS 88 cm
ZU 6 cm

Mein Projekt (beendet): Namaste: 6er-Feenhaar bis zur Hüfte


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2017
BeitragVerfasst: 04.05.2017, 08:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.11.2016, 20:24
Beiträge: 505
Wohnort: Berlin
Bild

Hier mein erster Versuch eines Atompilzes, aka alternativer Sockendutt. Der ist ja der Hammer!!! Ging supereinfach zu wickeln, nix hat geziept oder sich verwuschelt. Außerdem sieht er gigantisch voluminös aus - das bin ich mit meinen drei Haarlis ja so gar nicht gewohnt. Hab ihn mit 2 Scroos festgetackert, weil er einen bewegungsreichen Arbeitstag überstehen muss :). Bin auf die Optik heute Abend gespannt und auch darauf, wie er sich öffnen lässt.

Einzig das Bild des reingesteckten Fingers krieg ich nicht mehr aus dem Kopf [-X :shock: :lol: . Bin gespannt, ob heute die Kinder, mit denen ich arbeite, auf die Idee dazu kommen.

Mein Gatte meinte, der Dutt sehe sehr streng und gesittet aus. Um dem entgegen zu wirken habe ich meine roten Springerstiefel angezogen :mrgreen: .

_________________
Hier könnte ihre Werbung stehen!

Ziel: MO in NHF
87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100
1c, aschblond, 5cm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2017
BeitragVerfasst: 04.05.2017, 08:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.07.2015, 13:23
Beiträge: 3613
Wohnort: Siegen
Ein bisschen was habe ich gestern noch geschafft.

Nachdem mich der Hybridzopf in den Wahnsinn getrieben hat (mir sind die feinen Stränge immer zwischen den Fingern weggerutscht), hier nun ein Versuch, den ich zu Ende gebracht habe. Ganz schick, aber ob es mir den Aufwand, im Vergleich zum normalen Engländer, wert ist, weiß ich noch nicht.
Bild

Half-Up-Kordel. Eigentlich total schön, aber ich trage im Grunde kaum noch offene Haare. War leider keiner da um das Gesamtkunstwerk zu fotografieren.
Bild

Und aus purer Neugier habe ich dann noch den Renessaince-Twist hingewatzt. Ich hatte tatsächlich nicht geglaubt, dass ich mit meiner handvoll Haare auch nur annähernd die Krebsspange versteckt bekommen würde, aber es scheint zu gehen. Vielleicht probiere ich den nochmal in ordentlich und führe ihn auch aus.
Bild

Den gefälschten Schlaufendutt habe ich mir geschenkt, der richtige funktioniert schon. Genauso wie den Woven-Flip-Bun. Topsy-Tail habe ich nicht und ohne wird das wohl nur Geknote. Und so richtig gefallen tut er mir auch nicht.

_________________
Grüße von Lemon
............
Do more of what makes you happy!
1c Fi ZU: ~ 4,8 cm, SSS 75 76 77 Taille 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91
Mein TB: Auf zur gesunden Wohlfühllänge


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2017
BeitragVerfasst: 04.05.2017, 19:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.11.2016, 20:24
Beiträge: 505
Wohnort: Berlin
Bild

So sieht also mein sockendutt nach 12 Stunden unterwegs aus. Dabei hat er insgesamt 2 Stunden überfüllte Öffis, Regenwetter und Tanzen mit Kindern (es wollte mir übrigens heute niemand was reinstecken ;) ) überstanden.
Aufmachen ging auch problemlos. Hey, ein absoluter Favorit für mich bisher aus dem Projekt!

Edit 12 Stunden später: Frisur des Tages ist so ein umgedrehter Cinnamon... ganz nett...
Bild

Bild

_________________
Hier könnte ihre Werbung stehen!

Ziel: MO in NHF
87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100
1c, aschblond, 5cm


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1659 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 78, 79, 80, 81, 82, 83, 84 ... 111  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Gin


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de