Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 15.09.2019, 12:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 250 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 17  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Feenprojekt 2018/19
BeitragVerfasst: 31.12.2017, 13:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.06.2012, 23:21
Beiträge: 2673
Herzlich willkommen liebe Feenhaarschöpfe und alle, die es gerne wären!

Bald schreiben wir das Jahr 2018 und 2018 wird ein gutes Jahr für feines Haar werden!
Wie der Titel andeutet, verstehen wir uns als zeitlich begrenztes Projekt. Ein jeder von uns peilt ein für das Jahr 2018 erreichbares Ziel an, welches er - mit Unterstützung der anderen Feenhaarigen - weder temporär aus den Augen verlieren, noch aus Frust über etwaige Probleme aufgeben möchte. Dieses Ziel kann Längengewinn, Kante, Naturhaarfarbe und alles andere sein, was das gemeine Langhaar umtreibt.

Unser gemeinsamer Nenner besteht im Feenhaar, welches wir hiermit als (zumeist) feines, (zumeist) empfindliches Haar mit einem (maximalen) Zopfumfang von 6cm definieren.

Dies schließt eine Toleranz von 0,2cm aufgrund von etwaigen Messungenauigkeiten und der jeweiligen Tagesform ein. Mehr dazu im Spoiler.
Versteckt:Spoiler anzeigen

Pippilotta (ZU 5cm), Viktualia (ZU 6cm) und Rollgardina (ZU 7cm) sitzen zusammen und unterhalten sich über ihre Haare. "Ich glaube ja, ich schaffe es nie zu Taille", seufzt Pippilotta. "Ach komm, mit deiner wunderbaren Lockenstruktur sieht das nach so viel Volumen aus, da musst du wirklich nicht traurig sein", antwortet Rollgardina und löst ihren Dutt: "Schau dir bitte mal diesen Taper an," fährt sie fort, "und diese totblondierten Spitzen. Ich sollte einfach alles abschneiden."
"Ach Quatsch", tröstet Viktualia, "ein kleiner Trimm und schön fühlst du dich wieder gut. Und um deine Flechtkünste beneiden wir dich doch eh alle. Ich schaffe nur jeden Tag aufs neue den blöden Wickeldutt."
"Ja, aber bald werdet ihr den keltischen Knoten hinbekommen, da kann ich noch ewig drauf warten."
"Na, so viel Taper kann es ja dann doch nicht sein."
Alle lachen, testen probeweise mal den keltischen Knoten und tauschen im Anschluss ein bisschen Haarschmuck.
Währenddessen sitzt Pfefferminz (ZU 4cm) in der Ecke und weint.



Jeder muss für sich entscheiden, ob er sich als "Feenhaar" definiert oder nicht. Die allgemein anerkannten Probleme mit Kante, Spliss und negativen Kommentaren aus der näheren Umgebung können auch bei einem Ursprungsumfang, welcher deutlich über 6cm liegt, auftreten. Dennoch sollten wir uns bewusst sein, dass Zopfumfänge zwischen vier und fünf Zentimetern keine Seltenheit in diesem Projekt sein werden. Und das ist gut so, denn dafür haben wir es geschaffen. Niemand soll das Gefühl haben, selbst im Feenhaarprojekt minderwertig zu sein. Daher werden wir die oben gesetzte Grenze strikt einhalten. Natürlich steht jedem frei, hier mitzulesen und auch eigene Beiträge zu verfassen. Eine wunderschöne 6,5-Frisur wird aber den 3,8-Kopf in den meisten Fällen nicht motivieren, sondern deprimieren. Damit so etwas nicht passiert und sich jeder Teilnehmer wohlfühlen kann - denn dies ist der Sinn und Zweck des Ganzen - möchte ich bitten, auf eine "vollwertige" Mitgliedschaft mit Steckbrief, Fotos und Vergleichen ect. zu verzichten, sofern man durchgängig über der definierten Grenze liegt. Das ist keine perfekte Lösung, aber eine, die am ehesten dem Projektziel zugute kommt.


Unser übergeordnetes Projektziel besteht neben Erfahrungsaustausch, Aufheiterung und Motivation im Wandel unserer persönlichen Wahrnehmung des geschätzten Haupthaares.

Denn jedes Haar kann schön sein, man muss es nur sehen können.

Zu diesem Zwecke soll auch die Feengalerie zwei Beiträge weiter unten dienen, in welcher wir buntgemischt hübsche Bilder unserer Frisuren oder offenen Haare zeigen wollen. Hierbei ist die Haarlänge gleichgültig und es steht jedem frei, mit seinen Fotos beizutragen (oder nicht, falls er nicht möchte). Generell gilt: wir wollen das Projekt ordentlich illustrieren - schließlich kann es gar nicht zu viele schöne Fotos in so einem Thread geben.

Als zusätzlichen Anreiz gibt es in diesem Jahr kleine Monatsaufgaben. Teilnahme ist natürlich freiwillig, aber hoffentlich kommt einiges zusammen :)


Die Monatsaufgaben

Januar: Daily Life
Zeigt uns die Frisur, mit der man euch in der Straßenbahn erkennen würde - ausgiebig erprobt und für perfekt im Alltagsleben befunden.

Februar: Braid like an Egyptian
Was die Alten Ägypter konnten, können wir auch. Baut Haarteile in eure Zöpfe ein, egal ob aus Echthaar, Kunsthaar oder doch Baumwolle.

März: Out of the comfort zone
Trauen wir uns etwas, was wir sonst lieber lassen - egal ob Strukturveränderung, Dip Dye oder eine Frisur für einen Mega-ZU!

April: Let's be lovely
Bauen wir uns die lieblichste, hübscheste, bezauberndste Frisur aller Zeiten: Schleifen, Zöpfe, Half-ups und die hübschste Spange dazu.

Mai: Normal vs. Pancake
Schauen wir gemeinsam, wie weit man so einen Zopf eigentlich auseinander ziehen kann und finden Frisuren, bei denen das besonders gut aussieht.

Juni: The lonely Island
Sommerzeit, Reisezeit. Was wären die fünf sinnvollsten Haarschmücker, die wir auf eine einsame Insel mitnehmen würden?

Juli: Beach Waves & Co
Welche Frisuren tragt ihr am Strand? Macht ihr etwas um sie zu schonen oder zu schützen? Lasst euch knipsen!

August: Feste und Feiern
Wie bringt ihr eure Feen auf Hochzeiten und Gartenpartys zur Geltung? Macht ihr etwas Besonderes, z.B. Strukturveränderungen oder Haarteile?

September: Top5 der Feenpflege
Hast du ein Pflege-Geheimnis oder einen Tipp für den Umgang mit Feen? Teile uns deine TOP5 mit. Wir sind gespannt. :)

Oktober: Wasserdicht und sturmfest
Wie kommt ihr durch den Herbst? Habt ihr Hüte, Mützen oder eine Kohorte Acrylsticks?

November: Mein bestes Stück
Zeigt uns euer absolutes Lieblingsteil! Natürlich auch ein Actionpic! :)

Dezember: Startbild vs. Dezember
Zeit für ein Resümee. Wie geht es dir und deinen Feen? Hast du über das Jahr bestimmte Entwicklungen bemerkt? Hast du etwas an der Pflege oder am Styling geändert? Gibt es einen Januar-Dezembervergleich?



Ein Start- und Endbild im Starpost wäre außerdem schön und am Ende des Jahres ist auch eine Bilanz gerne gesehen.


Mitmachen?

Ins Projekt einsteigen kann jedes Feenhaar zu jedem Zeitpunkt im Jahr!

Bitte füllt folgenden Fragebogen aus:

Nickname:

Struktur:
Umfang:
Länge:

Positive Aspekte:
Negative Aspekte:
Komplexe:

Persönliches Ziel 2017:
Persönliches Projekt:

Startbild:


Ich wünsche allen Teilnehmern viel Spaß und das beste Haarwachstum aller Zeiten!

Voltilamm

_________________
Bild
]| Henna | 2c/3a| 6 ZU | BSL |
»Bitte… Zeichne mir ein Schaf.«


Zuletzt geändert von Voltilamm am 09.01.2019, 17:37, insgesamt 3-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feenprojekt 2018
BeitragVerfasst: 31.12.2017, 13:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.06.2012, 23:21
Beiträge: 2673
Teilnehmerliste

Feuerlocke

Fyrir

Herzspiegel

Ildruna

Katzemyrdin

Lavendersnail
Lemon

Mitternachtsblau

Neith
Nermal

Rabenvogel

Schnappstasse
SeekersOfTheSight
Sepia officinalis
Shiralee
Silver87
Sofee

Tallikama
Tentakeltrine

Voltilamm

xLoreleyx

_________________
Bild
]| Henna | 2c/3a| 6 ZU | BSL |
»Bitte… Zeichne mir ein Schaf.«


Zuletzt geändert von Voltilamm am 23.03.2018, 16:11, insgesamt 8-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feenprojekt 2018
BeitragVerfasst: 31.12.2017, 13:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.06.2012, 23:21
Beiträge: 2673
Die Feenhaargalerie

Hier finden sich besonders hübsche Bilder auf dem fortlaufenden Thread. Falls jemand nicht gezeigt werden möchte, möge er sich bitte melden, dann entferne ich das Bild wieder :)

Bild Bild Bild Bild Bild Bild
BildBildBildBildBild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild

_________________
Bild
]| Henna | 2c/3a| 6 ZU | BSL |
»Bitte… Zeichne mir ein Schaf.«


Zuletzt geändert von Voltilamm am 23.03.2018, 16:08, insgesamt 6-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feenprojekt 2018
BeitragVerfasst: 31.12.2017, 17:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.02.2011, 15:57
Beiträge: 2309
Ich möchte auf jeden Fall wieder mitmachen, ich fand das vorige Projekt sehr motivierend :) .

Nickname: Shiralee

Struktur: 2b-c
Umfang: 4,8 cm
Länge: 66 cm

Positive Aspekte:
- Haare trocknen recht schnell
- durch die Locken sieht es nach mehr Zu aus
- geringer Shampoo und Condi Verbrauch

Negative Aspekte:
- sobald die Haare leicht fettig sind verringert sich mein Volumen dramatisch
- Haare sind vom kleinsten bißchen überpflegt
- Kopfhautblitzer sind an der Tagesordnung
- immer mal wieder Haarausfall

Komplexe:
- ein Dutt sieht nach nichts aus
- lange Haare sind mit dem ZU nicht schön

Persönliches Ziel 2017: 9 cm Längengewinn, auf SSS 75 cm kommen
Persönliches Projekt:

Startbild:
Bild

_________________
Typ: 2b-cFi
Länge: 69 cm
ZU: 5,3 cm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feenprojekt 2018
BeitragVerfasst: 31.12.2017, 18:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.04.2008, 19:00
Beiträge: 17034
Wohnort: Berlin, mit ❤ in Halmstad
Ich möchte auch mitmachen! Ich bin eines der Feenhaars, die nicht mit feinen Haaren gesegnet sind.

Nickname: schnappstasse

Struktur: 2bMii Wellen, jedes einzelne Haar aber mit krauser Oberfläche
Umfang: zwischen 5,5 und 6,0
Länge: 50cm SSS

Positive Aspekte: Haare trocknen sehr schnell
Negative Aspekte: Der platte Ansatz, besonders, wenn ich sie zusammennehme. Die mickrigen Dutts, in denen kein Haarschmuck gut zur Geltung kommt.
Komplexe: Der große Wunsch vom Haar bis zur Poritze nagt an mir, wann immer ich so jemanden irgendwo sehe. Der starke Taper sorgt dafür, dass ab APL nur noch filzige Fusseln hängen, die nicht zum Rest zu gehören scheinen. Deswegen habe ich mich jetzt von denen getrennt.

Persönliches Ziel 2018: Aus dem Feenhaarumfang rauswachsen. ;)

Persönliches Projekt: Neue Dekade, neues Glück?

Startbild: 5. Januar 2018

Bild


Zuletzt geändert von schnappstasse am 05.01.2018, 22:05, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feenprojekt 2018
BeitragVerfasst: 01.01.2018, 00:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.04.2017, 19:49
Beiträge: 463
Hallo,

Ich möchte in 2018 gern dabei sein

Nickname: lavendersnail

Struktur: 2a F i
Umfang: ca. 4 cm
Länge: 57 cm

Positive Aspekte: trocknen leicht und sind auch nicht schwer, Haarschmuck in den kleine Grössen kostet weniger
Negative Aspekte: sehr empfindliche Haare, Kopfhautblitzer
Komplexe: Dutts sind sehr klein

Persönliches Ziel 2018: APL und dann Taper angehen
Persönliches Projekt:lavendersnail-TB: endlich lange Haare

Startbild:Bild

Edit hat das Bild besser geladen bekommen :D

_________________
2a F i SSS 65,5 cm APL ZU 5,5cm
Lavendersnail TB


Zuletzt geändert von lavendersnail am 01.02.2018, 22:14, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feenprojekt 2018
BeitragVerfasst: 01.01.2018, 22:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.09.2017, 19:57
Beiträge: 165
Wohnort: Wunderland
wie schön, in diesem Jahr bin ich gerne mit dabei! :)

Nickname: Herzspiegel

Struktur: 2a/b, Fi
Umfang: 4,5 cm (-0,5 cm seit 09/17)
Länge: 46,5 cm (+ 3,5 cm seit 09/17)

Positive Aspekte:
* Haare sind schnell trocken
* sicherlich nie Haltungsschäden aufgrund zu schweren Haares :lol:

Negative Aspekte:
* Haare sind unglaublich empfindlich
* reißen/brechen bei jeder noch so kleinen Belastung
* typische Feenhaar-Probleme

Komplexe:
* Kopfhaut-Blitzer machen mich wahnsinnig! :irre:
* Nach dem Bürsten/Kämmen sehen sie aus wie explodiert, immer.
* Zöpfe machen nichts her

Persönliches Ziel 2017:
* Haarpflege richtig hinbekommen
* seidiges, gepflegtes Haar züchten
* schöne, pflegeleichte Frisuren erlernen, damit das wachsen lassen einfacher fällt

Persönliches Projekt: (z. Z. keines)

Startbild: (wird nachgereicht)


Edit: Maße eingetragen

_________________
Feenhaar in Schwarz mit bunten Schläfen (NHF: sehr dunkles Braun)
*~. ...| 2a, Fi - ZU 4,7cm, SSS: 63 cm 01/19 |... .~*
TB: "Vom Fussel zum Ebenholz-Classic"


Zuletzt geändert von Herzspiegel am 05.01.2018, 10:12, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feenprojekt 2018
BeitragVerfasst: 02.01.2018, 06:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.09.2016, 19:13
Beiträge: 1000
Wohnort: Hannover
Vielen Dank, Volti! Bin gespannt, wie das mit den monatlichen Tasks wird, sollte das so spontan noch reinpassen. :)
Da wir gerade auf unseren Anschlussflug warten und Tappo mir liebevoll in die Schulter schnarcht...mein Brainstorming dazu - just in case:
Versteckt:Spoiler anzeigen
1.) Out of the comfort zone: Trau dich etwas, das du dich noch nicht getraut hast (ob bezüglich Strukturveränderung, Frisur, Routine ist natürlich ganz dir überlassen). :)

2.) Normal vs. Pancake - schau dir ein und dieselbe Frisur im normalen und im breitgezogenen bzw. aufgeflufften Zustand an. Mach Vergleichsbilder, falls du es für dich oder/und uns festhalten magst. Ob Dutt, Flechtzopf oder gepimter Pferdeschwanz - oder alles :D - ist natürlich deine Entscheidung.

3.) In the comfort zone: welche Frisuren bringt deine Feen am besten zur Geltung und warum? Gern bebildert, die Galerie muss regelmäßig gefüttert werden. ;)

4.) Hairtoy escalation: was sind deine must haves in Sachen Haarschmuck? Der Haarstab, der immer hält oder eine besonders leichte Spange? Lass uns an deinen Schätzen teilhaben, man braucht schließlich immer mal etwas Neues!

5.) Pflege-Aufgabe: du hast deinen HG schon gefunden und bist bereit ihn zu verraten? Du testest gerade etwas aus und magst davon berichten? Foren leben von der Schwarmintelligenz - lasst uns ein Schwarm smarter Feen sein!

6.) Schummelwochen! Wie wird die Elfe zur Pummelfee - oder wie mogel ich mir mehr Masse auf's Haupt? Erfahrungen, Bilder, Kommentare von anderen - haut raus, was ihr habt!

7.) Tool time: mit welchen Werkzeugen arbeitest du gerne?(Beispiele: Bürsten/Kämmen, Donuts, Parandis, Scroos, etc.)

8.) Auf was kannst du nicht mehr verzichten? (Dies kann alles Haarrelevante sein: eine Routine, ein Produkt, ein Trimmturnus...) :)

Nickname: Tallikama
Struktur: 1b/cFii
Umfang: 5,3cm
Länge: 83cm SSS
Positive Aspekte: Haare trocknen schnell, kleiner Haarschmuck ist nicht so teuer
Negative Aspekte: KH-Blitzer, Spaghettilängen, nicht viel Haarmasse zum frisieren
Komplexe: ja, bei manchen Traummähnen in diesem Board kann man schonmal Komplexe bekommen... ;)
Persönliches Ziel 2018: solider Steiss, schöne Pflegeroutine finden, für eine Clip-In-Strähne sammeln
Persönliches Projekt: bin schwer am überlegen eins zu starten
Startbild:
Bild

01/04/07/10/2018
Bild

Aufgaben
Januar
Versteckt:Spoiler anzeigen
Meine Alltagsfrisur
Meine Alltagsfrisur ist ein recht aufgefluffter Nuvi, gesteckt mittels Forkentechnik. Zumindest finde ich, dass er übelst fluffig und groß wirkt.

Auf den Bildern ist der Nuvi mit der Nadel aus Jade kurz nach dem Duschen entstanden, also mit noch recht nassen Haaren. Der Nuvi mit KPO ist mit nur "gescalpwashten" Haaren gewickelt worden, die aber zum Zeitpunkt des Fotos dann schon trocken waren. Der Dutt mit dem ED ist schon ein paar Stunden alt und wegen der Nachtzopfstruktur etwas strupsig - und frisst fast die 5 Inch, die im Wickeldutt mehr als zur Hälfte zu sehen wären. Mir bzw. meinem Ego hilft das Geschummel sehr im Alltag. :)

Bild

Februar
Versteckt:Spoiler anzeigen
Do you see what I did there?

Bild
Einer der drei verflochtenen Engländer ist mein abgeschnittener Zopf von vor ein paar Jahren. :)

März
Versteckt:Spoiler anzeigen
Out of the comfort zone
"Haare geschnitten" ;)

Bild
Hat erstmal die Arbeitskollegen geschockt, fiel dann kurz darauf auseinander. Und nein, definitiv nicht mehr mein Fall. ^^

April
Versteckt:Spoiler anzeigen
Die m. E. schönste Verzierung überhaupt ist der SL Bronzo von Balda :)
Die Frisur ist ein gepancakedter Holli-Fünfer zum Pinless

Bild

Mai
Versteckt:Spoiler anzeigen
Holli-7er am Kopf: einfach geflochten - moderat gezupft - extremst gepancaked
Da ist er endlich, der Beavertail. Aber, dass man dafür doch mehr Aufwand braucht, bremst meine Euphorie etwas.
Bild
Damit das mit dem Pancaken gut klappte, hab ich einen großen Teil unten wieder aufgemacht, sonst verknoten sich die dünnen Strähnen nur. dementsprechend war die Zopfquaste eher auf APL (zu weit aufgemacht...^^)

Und noch ein anderer draußen:
Bild

Passte gerade seht gut: bald ist im Frisurenprojekt Mottowoche "Ausgehfrisuren". Um die lange Quaste zu verstecken (und natürlich, weil man ja mit so einem Monster rumspielen mag, wenn man es schonmal gemacht hat), hab ich eine Masara draus gebaut und stelle fest: definitiv ausgehtauglich. Sieht aus wie ein geflochtenes Haarnetz. :)

Bild

Juni
Versteckt:Spoiler anzeigen
The lonely Island
Sommerzeit, Reisezeit. Was wären die fünf sinnvollsten Haarschmücker, die wir auf eine einsame Insel mitnehmen würden?

Ich hab mal verglichen, was ich damals für die 3 Wochen NZ und jetzt für 10 Tage Ostsee eingepackt hab.
An Schmuck sind in der Regel dabei:
1. Eine Ficcare (ist für's Fliegen wirklich sehr praktisch, weil ungefährlich, unempfindlich und rutscht meist nicht)
2. Dutt-Flexi (Georg kommt echt rum, war beide Male dabei)
3. Acrylstäbe (sowohl der ED als auch der Ketylo sind auch schon um die halbe Welt geflogen)
4. SL-Schätze (auch diese drei waren beide Male dabei)
5. Base Cap, Bandana und/oder Sonnenhut (Schutz vor Sonnenstich und Sonnenbrand)

Bild

Juli
Versteckt:Spoiler anzeigen
Beach Waves & Co
Welche Frisuren tragt ihr am Strand? Macht ihr etwas um sie zu schonen oder zu schützen? Lasst euch knipsen!
NZ - Abel Tasman Parc / Apple Tree Bay (Avilee im Wickeldutt)
Bild
Sydney - Coogee Beach (mit Ficcare - war Stop Over, Acryl im Koffer - und Bandana)
Bild
Ostsee - Strand Kronsgard (geölter Amish Braid als Pinless Braided Bun mit Base Cap)
Bild

August
Versteckt:Spoiler anzeigen
Frisur zur Hochzeit einer meiner liebsten Freundinnen
Bild

September
Versteckt:Spoiler anzeigen
Top5 der Feenpflege - so voll nicht mein Thema. Bin ziemlich mies im Pflegen, die Spitzen danken es mit knirsch und Bruch. Ich versuch's mal mit dem Wenigen, was sie rettet:

1. Schonung: meine feinen Haare sind superempfindlich. Daher gibt's offen nur für's Trocknen und Fotos. Sonst Dutt, Seidentuch und Zopfschoner. Darüber hinaus das Übliche...nicht klatschnass kämmen, etc.

2. Wenig waschen - haha, bei schnell fettendem Ansatz? Klar, mit selbstgemachtem Trockenshampoo oder eben Scalpwash. Tut beides auch kurzfristig etwas für eine voluminösere Struktur (siehe Collage vom Tegernsee).

3. Pflege in homöopathischer Menge. Lieber öfter statt Klätsch riskieren. Gänseschmalz, Khadi Öl, Haarcreme oder - wenn's gerade passt - Handcreme. Keksöl ab und zu für die letzten 20cm.

4. Regelmässiges Splisstrimmen mit dem Splisstrimmer. Period.

5. Ein Haarvorbild in "meiner ZU-Klasse" suchen. Bringt mir nix, Nessa oder Nymerias Traumdutts anzuschmachten und mich damit zu vergleichen (obgleich ich sie dennoch liebend gern anschaue :verliebt:). Versuche mich eher mit ähnlichen Strukturen wie zB der von Lenja oder aus meiner Sicht halbwegs vergleichbaren ZUs oder auch Farben wie zB Desert Rose oder Namaste zu vergleichen.

Oktober
Versteckt:Spoiler anzeigen
Für den normalen Herbstwind sind meine OverEar-Kopfhörer echt gut und Musik machen sie auch noch. :) Wenn's kälter wird, ist mein liebster Ohrwärmer zur Zeit mein Calo von Trigema (,das bestimmt als Stirnband mit Klettverschluss bezeichnet wird, aber egaaaaaal - das Fleece hält super warm, die Farbe is meins und ein kleines eingesticktes Emblem verziert es vorne noch).
Bild

Die anderen üblichen Verdächtigen für Schittwetter sind aus Acryl...und es sind viele mittlerweile. :D

November
Versteckt:Spoiler anzeigen
Mein bestes Stück
Lieblingsteil Nr. 1: Canoa Light von Senza Limiti
Ich hätte zwar lieber eine ohne Kugel, aber bis es mal soweitist, tut es diese hier, während ich parallel auf der Lauer liege. :)
Bild

Lieblingsteil Nr. 2: Flachstab-CO "inspired by NZL" von Drechselkunst und Farbe
Für diesen Stab hat Rosi etwas Neues ausprobiert um für mich die Erinnerung an meine Flitterwochen in ein Stück Holz einzufangen.
Bild

Dezember
Versteckt:Spoiler anzeigen
Startbild vs. Dezember
Zeit für ein Resümee.

Kommt noch.

_________________
LG Tallikama, faule Fee mit Matching-Tick und Ohrschmuck-WP
1bFi ZU 4,5cm 96,5 cm SSS (BCL+)
Feenfrisuren im Frisurenprojekt: 2017 2018
Flickr ändert die AGB,drum werden manche Fotos fehl'n. :(


Zuletzt geändert von Tallikama am 29.12.2018, 22:31, insgesamt 11-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feenprojekt 2018
BeitragVerfasst: 02.01.2018, 16:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.06.2012, 23:21
Beiträge: 2673
Soo, habe den Startpost aktualisiert und für's erste halbe Jahr ein paar Aufgaben zusammengestellt. Deine Brainstorming war super, Talli! Den Rest von dir bauen wir dann im zweiten Halbjahr ein =D Und ich bin ja sehr für ein eigenes Projekt, du Vorzeigebeispiel an Frisierkunst!

_________________
Bild
]| Henna | 2c/3a| 6 ZU | BSL |
»Bitte… Zeichne mir ein Schaf.«


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feenprojekt 2018
BeitragVerfasst: 02.01.2018, 21:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.09.2008, 16:46
Beiträge: 4207
Wohnort: Niedersachsen
Ich mache auch mit und versuche mich - im Gegensatz zu 2017 - auch mit Bildern aktiv zu beteiligen :)

Nickname: katzemyrdin

Struktur: 2c
Umfang: 5,5 cm
Länge: SSS nicht feststellbar, extreme FTEs, längste Strähne irgendwo bei Hüfte

Positive Aspekte: mehr Volumen, auch Ansatzvolumen, aufgrund der Struktur und der "Naturstufen", Haare trocknen schnell, Tönen geht schnell und mit wenig Tönung.
Negative Aspekte: Naturstufen = unterschiedliche Längen durch HA bzw. Neuwuchs, starke FTEs.
Komplexe: Haare sehen kurz aus, weil unten kaum was ankommt, Flechtzopf endet in einem Rastazopf, Haare sind sehr durchsichtig (trage deshalb nur auf dunklen Oberteilen offen).

Persönliches Ziel 2017: Kein HA [-o< und vielleicht doch mal leichtes Nachdicken der Längen. Da man das aber nur bedingt beeinflussen kann, setze ich mir als Ziel, mich aktiv mit Bildern in diesem Thread einzubringen.
Persönliches Projekt: Ich habe keins.

Startbild: Folgt

_________________
Meine Haare: 2cMii (5,5 cm), FTEs - Länge nicht feststellbar
Haarfärbeinfos
Haartypenbestimmung
Haartypenbilder


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feenprojekt 2018
BeitragVerfasst: 03.01.2018, 10:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.07.2015, 13:23
Beiträge: 3612
Wohnort: Siegen
Da simmer dabei! :mrgreen:

Nickname: Lemon

Struktur: 1c Fi
Umfang: 4,4 cm
Länge: 82 cm

Positive Aspekte: Ich brauche nur kleinen Haarschmuck, Haare sind auch bei größerer Länge noch leicht und nach dem Waschen schnell trocken.
Negative Aspekte: Meine Wirbel lassen sich nur schwer überdecken und sind beim Flechten oft im Weg, schnell Lücken in Frisuren, Taper, megaempfindliche Haare.
Komplexe: Habe ich mir (im Großen und Ganzen :irre: ) abgewöhnt und mache das Beste aus den Haarlis.

Persönliches Ziel 2017: Mmmh... Ich wünsche mir wieder mehr ZU, aber das kann man ja immer nur geringfügig beeinflussen. Ansonsten habe ich mir fest vorgenommen, noch netter zu den empfindlichen Zotteln zu sein und den Neuwuchs durch gute Pflege so gut es geht nach unten zu retten.
Persönliches Projekt: Auf zur gesunden Wohlfühllänge

Startbild: folgt...

_________________
Grüße von Lemon
............
Do more of what makes you happy!
1c Fi ZU: ~ 4,8 cm, SSS 75 76 77 Taille 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91
Mein TB: Auf zur gesunden Wohlfühllänge


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feenprojekt 2018
BeitragVerfasst: 03.01.2018, 16:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.03.2016, 17:56
Beiträge: 307
Wohnort: Österreich
Danke Voltilamm dass du dich wieder ums Projekt kümmerst :knuddel: Ich bin auf jeden Fall wieder dabei, ich hoffe die Monatsaufgaben helfen mir bei der Motivation damit ich meine Ziele nciht so schleifen lasse wie im letzten Jahr :roll:
Ich muss dann noch in mich gehen und die aktuellen Werte messen, liefere meinen Startpost dann vermutlich nächste Woche nach

_________________
1a/b F i, ZU 5,0cm (mal wieder HA), SSS 83cm, mittelaschblond mit rauswachsenden Blondies
Ziel: APL - BSL- MBL - Taille - Hüfte


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feenprojekt 2018
BeitragVerfasst: 03.01.2018, 16:49 
Offline

Registriert: 27.05.2017, 19:46
Beiträge: 3
Hallo zusammen! :)

Ich bin ganz neu hier, lese aber schon seit einiger Zeit in diversen Feenprojekten hier im Forum mit.
Dieses Jahr möchte ich endlich aktiv werden um mich selbst zu motivieren die Haare länger wachsen zu lassen und ebendiese besser akzeptieren zu können.

Struktur: 1b
Umfang: 5,5 cm
Länge: 54 cm

Positive Aspekte:
trocknen schnell
sehen im Messybun ganz gut aus
fühlen sich sedig an
werden oft von außen als gar nicht so fein/ dünn wahrgenommen
viel Neuwuchs/ Babyhaare

Negative Aspekte:
kletten schnell zusammen und werden strähnig, auch im Zopf
Kopfhaut schimmert im hohen Zopf an den Schläfen durch
werden schnell fettig

Komplexe:
Mit feinen Haaren ist man weniger weiblich/ schön
Ich mache mir ständig Gedanken um meine Haare
Hoher Pferdeschwanz sieht albern aus
Werden lange Haare überhaupt jemals gut an mir aussehen?


Persönliches Ziel 2017:
Haare besser akzeptieren lernen und nicht ständig denken, dass ich mit meinen Haaren gestraft bin.
Haare auch mal offentragen können ohne ständig darüber nachzudenken, ob es blöd aussieht.
BSL erreichen.
Neuwuchs langzüchten und hoffentlich auf ZU 6 kommen.
Persönliches Projekt: noch keins

Startbild: Bild

_________________
1b F ZU 5,5 cm


Zuletzt geändert von Sofee am 07.01.2018, 20:04, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feenprojekt 2018
BeitragVerfasst: 03.01.2018, 18:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.04.2010, 19:45
Beiträge: 4596
Wohnort: NRW
Willkommen, Sofee! Um Bilder zu zeigen, musst du sie bei einem externen Hoster (Abload, Instagramm, directupload, ...) hochladen und dann hier einbinden. Es gibt auch einen Thread zum Thema.

_________________
2b-c F 5 cm
_________________
Time flies like an arrow; fruit flies like a banana.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feenprojekt 2018
BeitragVerfasst: 03.01.2018, 18:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.04.2010, 19:45
Beiträge: 4596
Wohnort: NRW
So, jetzt erstelle ich auch mal meinen Startpost:

Nickname: Nermal

Struktur: 2b-c F
Umfang: 5,8 cm (mit Zahnseide gemessen)
Länge: 75 cm (langgezogen Taille, gewellt vielleicht Midback)

Positive Aspekte:
- Meine Kopfhaut ist unkompliziert
- Haarewaschen geht schnell
- Sie lassen sich immer noch gut kämmen
- Dutts gingen schon mit relativ kurzen Haaren und werden seit Mitte 2017 auch sichtbar größer ;)
- Noch kaum weiße Haare (nicht, dass graue Haare schlimm wären, aber ich bin wirklich nicht unglücklich, derzeit noch nicht zu ergrauen)
- Die Wellenstruktur kaschiert meine dünnen Spitzen (rausgewachsener Pixie, daher sehr gestuft) und macht etwas mehr her; außerdem ist sie variabel: ich kann die Locken rausarbeiten oder durch Bürsten und Dutts nach der Wäsche die Wellen auf 1c-Optik "glätten"

Negative Aspekte:
- Nach dem Haarausfall ist das Haar im Stirnbereich nie richtig nachgewachsen und relativ licht
- Kopfhautblitzer im Schläfenbereich, dazu ein nerviger Wirbel hinten links, der oft wie eine kahle Stelle wirkt
- Ausgeprägte Neigung zur Trockenheit, die durch die Minoxidil-Anwendung bestimmt nicht besser wird
- Meine Haare sehen meistens entweder frizzig oder strähnig aus, es scheint keine goldene Mitte zu geben, wo die Pflege genau so stimmt, dass sie einfach mal satt und glänzend sind
- Haare sind extrem empfindlich und reißen/brechen schnell
- Inzwischen doch recht viel Spliss

Komplexe:
- Ich frage mich immer wieder, ob es überhaupt sinnvoll ist, lange Haare zu wollen, da ich so mit dem lichtem Haaransatz hadere und mich oft erschrecke, wenn ich zufällig mein Spiegelbild sehe und die Haare ungünstig gescheitelt sind, so dass ich halb kahl wirke
- Ich liebe Flechtfrisuren und kann sie einfach nicht machen (zumindest nichts, was vorn ansetzt) :cry:
- Mickriger Flechtzopf, vor allem französisch geflochten, da kommt gefühlt gar nichts unten an
- Meine Struktur ist komisch und krisselig, nichts Halbes und nichts Ganzes :ugly:


Persönliche Ziele 2018:
- Optische Taille erreichen. Was das in cm genau heißt, kann ich noch nicht sagen, es dürfte aber bei 83-85 cm liegen.
- In Folge des ersten Ziels: Nicht zu viel schneiden ;)
- Nicht zu sehr mit den Schwächen meiner Haare hadern und mich stärker auf die positiven Aspekte konzentrieren
- Frisurenprojekt länger durchhalten als 2017 :mrgreen:

Persönliches Projekt: /

Startfoto:

Bild

_________________
2b-c F 5 cm
_________________
Time flies like an arrow; fruit flies like a banana.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 250 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 17  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de