Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 18.09.2019, 11:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 224 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Schneiden nach dem Mond - 2018 -
BeitragVerfasst: 03.10.2018, 17:15 
Offline

Registriert: 01.06.2018, 14:02
Beiträge: 131
Ich habe heute ein halbes Millimeterchen getrimmt

_________________
2bmii / APL


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schneiden nach dem Mond - 2018 -
BeitragVerfasst: 05.10.2018, 16:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2018, 14:19
Beiträge: 551
Wohnort: NRW
Interessante Sache mit dem Schneiden nach dem Mond, habe auch schon in den Haarpflege - Thread geschaut. Mein vorrangiges Ziel ist ja eine feste Routine zu bekommen. Deshalb kann es nicht schaden, sich an den Mondkalender zu halten. Eher im Gegenteil.

Da diesen Monat Spitzenschneiden fällig war, habe ich das mal gleich heute erledigt. Gute 2 bis 3 cm sind ab und es sieht gleich wieder ordentlicher aus. Vielleicht hat es ja auch eine bessere Wirkung, das wird sich zeigen.

_________________
F/M 2a/b/c ii (ca. 6,1 cm), SSS 59,6 cm (fast APL), NHF: dunkelaschblond
Ziele: Feste Pflegeroutine [X Okt 2018 ] ▪ NHF [90%] ▪ APL optisch [ ] ▪ BSL [ ]
Mein TB: Janidoo: Hoffnung durch Pflegeroutine mit dem Mond


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schneiden nach dem Mond - 2018 -
BeitragVerfasst: 05.10.2018, 17:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.01.2015, 17:51
Beiträge: 4970
Wohnort: D, Bayern, nordöstliche Oberpfalz
Auch hier willkommen, Janidoo :winkwinke:
Mit den günstigen Mondtagen bekommst du deine Routine zu 100 % hin. Mach ich auch so und bin absolut zufrieden :D

Komme übrigens gerade vom Friseur: 2cm sind gefallen...

_________________
1cFii, ZU 7,5 cm, Taille, dunkelaschblond, versilbernd, gesträhnt, stufenfrei
SSS am 01.01.15: 40 cm, z.Z. 70 cm

(altes PP 1) (altes PP 2)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schneiden nach dem Mond - 2018 -
BeitragVerfasst: 05.10.2018, 22:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2018, 14:19
Beiträge: 551
Wohnort: NRW
Danke rock'n'silver :)

_________________
F/M 2a/b/c ii (ca. 6,1 cm), SSS 59,6 cm (fast APL), NHF: dunkelaschblond
Ziele: Feste Pflegeroutine [X Okt 2018 ] ▪ NHF [90%] ▪ APL optisch [ ] ▪ BSL [ ]
Mein TB: Janidoo: Hoffnung durch Pflegeroutine mit dem Mond


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schneiden nach dem Mond - 2018 -
BeitragVerfasst: 08.10.2018, 14:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.04.2015, 13:26
Beiträge: 428
Ich würde mich auch gerne noch für den Rest des Jahres anschließen :) Nach einer 6 monatigen Schneidepause hat mein Freund gestern angeglichen und sonst ca. 1cm abgeschnitten. Der Plan ist jetzt die restlichen Termine für dieses Jahr auch mit Spitzenschneiden auszunutzen und hoffentlich eine etwas dickere Kante zu erreichen :)

edit:
Nickname: nymphchen
Haartyp: 1b/c/2?
Haarlänge: fast Taille (irgendwo zwischen 65 und 70cm SSS)
Motivation und Ziele für dieses Projekt: Ich möchte die restlichen Termine zum Spitzenschneiden nutzen :)
Schneidetermine: 3.11 und vermutlich der 27.12

_________________
Haare in Arbeit Bild| Projekt: ZU6cm | auf zum 1. goldenen Schnitt | Aufbrauchen 2018


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schneiden nach dem Mond - 2018 -
BeitragVerfasst: 30.10.2018, 19:55 
Offline

Registriert: 14.10.2014, 19:30
Beiträge: 1780
Guten Abend :-)

Wetzt hier noch jemand die Schere für Ende Woche? :lol:

Ich habe gerade meinen Startpost angeschaut und festgestellt, dass meine Haare tatsächlich ein klitzekleines bisschen schneller gewachsen sind als die Jahre davor. Leider ist das Wachstum nun durchschnittlich und nicht mehr miserabel, und mit den vielen Trimms habe ich sogar (Stand heute) Länge verloren :-( Menno!!! Aber ich kann ja immernoch auf eine bessere Kante hoffen, wenn ich Ende Jahr wieder Bilder mache.

_________________
2b-c F(?) ii, 92cm, NHF mittelgoldblond mit Rotschimmer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schneiden nach dem Mond - 2018 -
BeitragVerfasst: 30.10.2018, 21:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.11.2015, 11:00
Beiträge: 2366
Wohnort: Ruhrgebiet
Ich hatte vor zur Schere zu greife um S&D zu machen 8) , geplant ist es auf Donnerstag ..

Und für nächstes Jahr habe ich schon einen Mondkalender für Küche besorgt , da stehen alle günstige Haartage schon drin :mrgreen: .

_________________
2c C iii ZU 11 n. SSS 101 cm Steiß
NHF: dunkelaschblond mit erstem Silber bis APL
Ziel: NHF [] evtl. 2. GS 119 cm []
PP:Lockenbella´s Zottelzucht


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schneiden nach dem Mond - 2018 -
BeitragVerfasst: 31.10.2018, 11:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2014, 22:40
Beiträge: 8107
Wohnort: Schwabenland
Ich bin auch schon bereit für 1-2 cm zur Kantenverschönerung am Freitagvormittag (Jungfrau). :)

_________________
Camouflage-Yetis be like: Kommt Zeit kommt Haar... :taptaptap:
This mostly happy Herbivore ist mit 1a F ii und ZU 5,8 auf der langen Reise zum Klassiker
01.09.2019: 51 cm / Ich hab die Kante schön, jetzt geht es auf Länge


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schneiden nach dem Mond - 2018 -
BeitragVerfasst: 31.10.2018, 22:17 
Offline

Registriert: 01.06.2018, 14:02
Beiträge: 131
Ich setze diesen Monat aus, ich bin noch zufrieden mit dem Haarzustand

_________________
2bmii / APL


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schneiden nach dem Mond - 2018 -
BeitragVerfasst: 01.11.2018, 22:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.09.2018, 14:19
Beiträge: 551
Wohnort: NRW
Dem schließe ich mich an @Salvia . Da ich letzten Monat erst beim Spitzen schneiden war, hat sich also noch nicht so viel verändert. Bei meinem Mann haben wir heute allerdings schön die Haare geschnitten ;)

_________________
F/M 2a/b/c ii (ca. 6,1 cm), SSS 59,6 cm (fast APL), NHF: dunkelaschblond
Ziele: Feste Pflegeroutine [X Okt 2018 ] ▪ NHF [90%] ▪ APL optisch [ ] ▪ BSL [ ]
Mein TB: Janidoo: Hoffnung durch Pflegeroutine mit dem Mond


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schneiden nach dem Mond - 2018 -
BeitragVerfasst: 02.11.2018, 22:32 
Offline

Registriert: 14.10.2014, 19:30
Beiträge: 1780
Ich habe gerade 3cm geschnitten und bin jetzt wieder auf 85cm SSS. Das war der letzte geplante Schnitt dieses Jahr. Ich denke, nächstes Jahr werde ich wahrscheinlich wieder schnittfrei sein, oder nur noch 1-2 mal schneiden. Zum Jahresende werde ich hier mal Vergleichsbilder posten - meine Kamera ist kaputt und ich habe weder Zeit noch Geld oder Nerven, mich darum zu kümmern :roll:

_________________
2b-c F(?) ii, 92cm, NHF mittelgoldblond mit Rotschimmer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schneiden nach dem Mond - 2018 -
BeitragVerfasst: 03.11.2018, 12:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.11.2014, 20:35
Beiträge: 5999
Hab gestern auch geschnitten. Leider ist irgendwas schief gegangen. Hab jetzt vorne links so eine breite Strähne, die sehr gerade abgeschnitten ist (habe ein tiefes V). Bin noch bei der Ursachenforschung :ugly:

_________________
2a F ii, ZU 8cm, ZQ 5cm², 93cm SSS (Steiß)
♣ Yeti engagée: 47,87% ♣


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schneiden nach dem Mond - 2018 -
BeitragVerfasst: 03.11.2018, 14:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2014, 22:40
Beiträge: 8107
Wohnort: Schwabenland
Ich hab mich auch von 2-3 cm getrennt, bin dafür aber jetzt mega zufrieden mit der Schnittform.
Jetzt leg ich mal ein schnittfreies Jahr ein damit sie endlich länger werden. :lol:

_________________
Camouflage-Yetis be like: Kommt Zeit kommt Haar... :taptaptap:
This mostly happy Herbivore ist mit 1a F ii und ZU 5,8 auf der langen Reise zum Klassiker
01.09.2019: 51 cm / Ich hab die Kante schön, jetzt geht es auf Länge


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schneiden nach dem Mond - 2018 -
BeitragVerfasst: 04.11.2018, 09:37 
Offline

Registriert: 21.07.2013, 19:17
Beiträge: 5924
Für's gute Gefühl habe ich gestern dann auch 0,5-1 cm geschnitten :)

_________________
1b-c, F i 3 cm ; 80 cm SSS
Dunkler Waldhonig mit Silberglitzer
******************************
"Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Mitmenschen." (Ernst R. Hauschka)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schneiden nach dem Mond - 2018 -
BeitragVerfasst: 13.11.2018, 18:30 
Offline

Registriert: 15.06.2016, 20:04
Beiträge: 229
Wohnort: NRW
Ich bin immer davon ausgegangen, dass Löwe und Jungfrau für schnelleren Haarwuchs sorgen.. heute habe ich mal in nem Mondkalender von Helga Fögen geblättert.. da stand nur der Löwe für schnelleren Haarwuchs. Kein Wort zur Jungfrau. Ist es dann nur beim Löwen so? Bin verwirrt :|

_________________
~von stoppelkurz bis hüftlang~
Ziel: natürlich gesundes, hüftlanges Haar

1cFii * SSS 67 cm vor dem Trim
17.Februar 2019 ca 78cm vor dem Trim


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 224 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de