Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 10.04.2020, 19:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 224 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 15  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Schneiden nach dem Mond - 2018 -
BeitragVerfasst: 30.01.2018, 21:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.11.2015, 10:00
Beiträge: 2369
Wohnort: Ruhrgebiet
So, ich habe gerade mein ersten Schnitt hinter mir 8) . Vor dem Schnitt 93 cm und schwierig zu messen wegen ungleichmäßigen Spitzen , danach 90 cm und dichte Puschel und ausgiebig wieder mal S&D gemacht . Der Wohlfüllschnitt hat sich echt gelohnt , jetzt kann es weiter gehen , ich bin schon sehr gespannt wie sie jetzt wachsen [-o< . Nächstes Schnitt ist erstmal für den Mai geplant , aber ich lasse mich da überraschen ob es nötig ist oder noch ausreichend , nach einem Jahr Schnitt frei tat es jetzt aber ganz gut zur Schere zu greifen :mrgreen: .

Vorher:
Bild

So viel kam ab :
Bild

Und so sieht der Puschel jetzt aus und die Spitzen füllen sich schön weich und glatt an :
Bild


Insgesamt kamen nur 3 cm ab 8)

_________________
2c C iii ZU 11 n. SSS 101 cm Steiß
NHF: dunkelaschblond mit erstem Silber bis APL
Ziel: NHF [] evtl. 2. GS 119 cm []
PP:Lockenbella´s Zottelzucht


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schneiden nach dem Mond - 2018 -
BeitragVerfasst: 31.01.2018, 10:51 
Offline

Registriert: 14.10.2014, 18:30
Beiträge: 1824
Ich habe auch geschnitten, ca. 4cm. An Haarmasse war das aber seeeehr wenig, es hat nicht mal gereicht, mein Loch in der Mitte hinten auszugleichen (oder ich hab aus Versehen ein umgekehrtes V geschnitten :ugly: ). Ich wollte aber nicht noch mehr Länge verlieren, gibt ja noch mehr Schneidetermine dieses Jahr. Jetzt bin ich wieder bei 85cm in den längsten Fitzelchen und hoffe auf schnelles Wachstum :-)

_________________
2b-c/F/ii/88cm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schneiden nach dem Mond - 2018 -
BeitragVerfasst: 31.01.2018, 22:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.07.2016, 10:00
Beiträge: 182
Wohnort: Ostseeküste
Hallo, ich würde auch gern noch mitmachen.

Nickname: Goldschwan
Haartyp: siehe bitte in der Signatur
Haarlänge: gerade 50 cm nach SSS erreicht
Motivation und Ziele für dieses Projekt: ich möchte schnelleres Wachstum
Schneidetermine: 27.2. und 12.8.18

Bisher wachsen meine Haare 1 cm pro Monat. Würde mich riesig freuen, wenn`s schneller gehen würde :)!!

_________________
2 b-c F i, ZU 5 cm, nass 71 cm,
PHF auf mittel-dunkel-blond mit Silbersträhnen,
Traum:erster goldener Schnitt, nächstes Ziel:Taille.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schneiden nach dem Mond - 2018 -
BeitragVerfasst: 02.02.2018, 17:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2017, 10:49
Beiträge: 1552
Ich habe heute mit dem Splisstrimmer gespliss-trimmt^^
Wenn ich das richtig sehe, ist der Tag heute für dichteres Wachstum gut geeignet. Ich bin gespannt

_________________
***********************
Wocki will Wohlfühlhaar - PP

Dunkelbraun, 8,5-9er ZU, M-C Einzelhaare
Glatt bis wellig


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schneiden nach dem Mond - 2018 -
BeitragVerfasst: 04.02.2018, 18:51 
Offline

Registriert: 10.01.2018, 16:26
Beiträge: 41
Zitat:
Schnelleres wachstum

Zum richtigen Zeitpunkt hin, solltest du dich noch etwas in Geduld üben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schneiden nach dem Mond - 2018 -
BeitragVerfasst: 04.02.2018, 20:39 
Offline

Registriert: 15.06.2016, 19:04
Beiträge: 240
Wohnort: NRW
Zitat:
zunehmender Mond:
26.3., ab 13:44 Uhr Löwe
28.3. Jungfrau (bis 30.3., 19:51 Uhr)


Hab da mal ne Frage..
wann ist z.b. im März der Beginn der Jungfrauphase von der Urzeit her? Oder ist der Beginn ab 13:44 Uhr im Löwe und geht dann durch zur Jungfrau bis es am 30.3. um 19:51 Uhr endet, sodass es qwasi egal ist, wann man uhrzeitmäßig die Haare in der Jungfrau schneidet?

_________________
~von stoppelkurz bis hüftlang~
Ziel: natürlich gesundes, hüftlanges Haar

1cFii * SSS 67 cm vor dem Trim
17.Februar 2019 ca 78cm vor dem Trim


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schneiden nach dem Mond - 2018 -
BeitragVerfasst: 05.02.2018, 00:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.01.2015, 16:51
Beiträge: 5007
Wohnort: D, Bayern, nordöstliche Oberpfalz
01.März 06:59 Beginn Jungfrau im zunehmenden Mond

28.März 16:31 Beginn Jungfrau im zunehmenden Mond

:)

_________________
1cFii, ZU 7,5 cm, Taille+, NHF, dunkelaschblond mit Lametta, stufenfrei
SSS am 01.01.15: 40 cm, z.Z. 70 cm

(altes PP 1) (altes PP 2)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schneiden nach dem Mond - 2018 -
BeitragVerfasst: 08.02.2018, 15:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.11.2016, 07:28
Beiträge: 23
Hallo, ich würde auch gern mitmachen :-)

Nickname: Lissy_34
Haartyp: 1ami oder ii
Haarlänge: 61 nach SSS
Motivation und Ziele für dieses Projekt: Ich glaube irgendwie daran, und zumindest schadet es nicht. Ich möchte so lange Haare wie möglich, ich glaube fast, so lang wie im Moment waren Sie noch nie. Dieses mal will ich es aber wissen =D> Weil meine Spitzen nicht die schönsten sind, möchte ich wie im Jahr 2017 ab und an trimmen. Und dieses trimmen richte ich wie in 2017 nach den Mond.

Schneidetermine: Das lass ich mir offen, aber wenn bei zunehmenden Löwe-Mond. Getrimmt hatte ich am 30.01.2018 20:30 Uhr.

Gruß die Lissy

_________________
1aMi ZU=5,5cm; SSS 27.01.2018 61 cm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schneiden nach dem Mond - 2018 -
BeitragVerfasst: 16.02.2018, 18:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.10.2015, 23:48
Beiträge: 1777
Wohnort: im Wald zwischen Feen und Elfen
Ich möchte auch gern mitmachen :)
Da ich auch eh im Trimmprojekt bin und meine Blondies heraustrimmen möchte, macht sich das gut, auch nachdem Mond zu schneiden..

Dann hätte ich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen :) 1. die Blondies sind wieder etwas weniger und 2. vielleicht wächst die NHF ja dann schneller nach :)

Nickname: Hildur
Haartyp: 1aFii
Haarlänge: ca. APL
Motivation und Ziele für dieses Projekt: Blondies komplett heraustrimmen, sodass Ende des Jahres nur noch NHF übrig bleibt :)
Schneidetermine: Da ich im zunehmenden Mond schneiden möchte habe ich für mich den 20.5. und den 12.08. und 27.11.gewählt.
Bin sehr gespannt, ob das wirklich klappt :)
und bin auch gespannt, wie lang die NHF dann zum Schluss ist :) hoffentlich fast APL :verliebt:
Hier nochmal ein Startfoto
Bild

_________________
1bMii; ZU 8,5cm; APL[X]; BSL [X]; Taille []
*11/18 schnittfrei // *01/20 minimalistische Haarpflege


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schneiden nach dem Mond - 2018 -
BeitragVerfasst: 24.02.2018, 14:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.10.2017, 14:58
Beiträge: 149
Was das Schneiden betrifft sind wir uns einig: Löwe oder Jungfrau garantieren den Erfolg :wink: . Aber was ist mit dem Färben? (Ich färbe mit einer PHF).
Folgendes habe ich dazu gefunden: "Damit Ihre Haare die neue Farbe besonders gut annehmen, sollte Ihr gesamter Körper in aufnahmefähigem Zustand sein. Deshalb rät Ihnen der Mondkalender dazu, Ihre Haare an Tagen des zunehmenden Monds zu färben. Schließlich soll der zunehmende Mond zuführende Maßnahmen begünstigen und damit auch das Zuführen einer neuen Haarfarbe."
Habt Ihr dazu eigene Erfahrungen? Oder gelten beim Färben dieselben Regeln wie beim Schneiden?

_________________
Tagebuch
Jeder Tag ist ein neuer Anfang.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schneiden nach dem Mond - 2018 -
BeitragVerfasst: 24.02.2018, 18:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.01.2015, 16:51
Beiträge: 5007
Wohnort: D, Bayern, nordöstliche Oberpfalz
Mein Mondkalender spricht:
Haare tönen bzw. färben ist sehr günstig an Zwillinge- oder Widdertagen im zunehmendem Mond, günstig an Wassermanntagen und ungünstig im abnehmenden Mond.

Das unterstützt deine Recherche, Joan Dark, denn der zunehmende Mond steht für Aufnahme (gilt auch für Nahrung (insbesondere das Naschen), also aufpassen mit dem Essen ;) )

_________________
1cFii, ZU 7,5 cm, Taille+, NHF, dunkelaschblond mit Lametta, stufenfrei
SSS am 01.01.15: 40 cm, z.Z. 70 cm

(altes PP 1) (altes PP 2)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schneiden nach dem Mond - 2018 -
BeitragVerfasst: 25.02.2018, 12:33 
Offline

Registriert: 10.01.2018, 16:26
Beiträge: 41
Geeignet ist der Jungfrauentag aber auch die Blütentage. Nun könnte man sich aber vor Augen führen, dass die Verwendung des Mondeinfluss für nichts Haarschädigendes verwandt werden sollte. Wer im z.M. färbt, bekommt ein schöneres Ergebnis, gleichzeitig schwächt es die vorher Haarpositiven Anwendungen die der Mondeinfluss bietet. Wer wegen der ollen Grauen färbt, der könnte doch auch vorbeugen? Jedenfalls ist das eine Haarschonendere Option. Jetzt ist die Zeit von sinnvoll, für eine der Maßnahmen für den jugendlichen erhalt der Haarfarbe.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schneiden nach dem Mond - 2018 -
BeitragVerfasst: 25.02.2018, 16:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.10.2017, 14:58
Beiträge: 149
@Rock'n'silver – Zwillinge und Widder – das habe ich gar nicht vermutet. Heute ist der Mond wohl aber schon im Krebs, also die letzte günstige Gelegenheit in diesem Monat wäre dann der Löwe in der kommenden Woche. Danke für die Info!

@Btf-ri – Blütentage! :shock: Ich habe gerade gegoogelt, das kannte ich noch nicht. Und mir ist nicht ganz klar: sind Blütentage einfach die Tage mit dem Mond im Luftelement?

_________________
Tagebuch
Jeder Tag ist ein neuer Anfang.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schneiden nach dem Mond - 2018 -
BeitragVerfasst: 25.02.2018, 17:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.04.2013, 18:43
Beiträge: 4949
btf-ri hat geschrieben:
Jetzt ist die Zeit von sinnvoll, für eine der Maßnahmen für den jugendlichen erhalt der Haarfarbe.


und welche Maßnahmen wären das? Oder erfährt man das durch das Studium geheimer alter Schriften und darf nur in Andeutungen weitergegeben werden?

_________________
Pheline 2c-3a M II 7/90
5-4-8-4-1-2-1


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schneiden nach dem Mond - 2018 -
BeitragVerfasst: 25.02.2018, 19:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.01.2015, 16:51
Beiträge: 5007
Wohnort: D, Bayern, nordöstliche Oberpfalz
Blüte = Luft, Joan Dark ;)

Ja, diese Maßnahmen interessieren mich auch, btf-ri :mrgreen:

_________________
1cFii, ZU 7,5 cm, Taille+, NHF, dunkelaschblond mit Lametta, stufenfrei
SSS am 01.01.15: 40 cm, z.Z. 70 cm

(altes PP 1) (altes PP 2)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 224 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 15  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de