Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 23.02.2020, 09:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 769 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17 ... 52  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2019
BeitragVerfasst: 15.01.2019, 21:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.08.2018, 13:02
Beiträge: 243
@Zortana: Vielen Dank für das liebe Kompliment.

@Schwarzkittel: Falls du jetzt losgelaufen bist und Wasserstoffperoxid holst, vergiss bitte Olaplex nicht! Wäre ja schade um die schönen langen Haare.

_________________
(MBL)
Haartyp: 2aFii, ZU: 8cm I Färbefrei seit: 8/2018 I Mein Projekt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2019
BeitragVerfasst: 15.01.2019, 22:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.04.2014, 17:32
Beiträge: 8948
Wohnort: Da, wo andere Urlaub machen
FelisTraumhaar: Dein Kordelzopf ist wunderschön, und das zugehörige Foto auch :)

_________________
Haartyp: 1bM6,5 112cm SSS -> Klassik

MammaMia97 und BlackLily - Das Geschwistertagebuch (geschlossen)
Gemeinschaftsprojekt Haare schneiden nach dem Mond 2020

forumsinternes Couchsurfing


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2019
BeitragVerfasst: 15.01.2019, 23:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.11.2013, 12:54
Beiträge: 4563
Wohnort: Saggsn
FelisTraumhaar, du siehst ein bisschen aus wie ich :shock:
ok auf den 2. Blick natürlich nicht; meine Nase ist größer und scharfkantiger als deine, und du scheinst bissl jünger zu sein. Aber als ich das Bild gesehn hab bin ich grade kurz erschrocken ^^

Hier ist mein Kordelzopf. Wenn er frisch ist, ist er an sich echt hübsch (nur gnadenlos was Taper angeht), mir gefällt nur nicht wie locker der Ansatz wird, da hab ich keine Chance den Neuwuchs im Zopf zu behalten. Mit Pferdeschwanzbasis find ich ihn allerdings an mir nicht mehr schön :oops:

Bild

Letzte Woche getragen: garnichts :ugly: mir ist ne Verletzung dazwischengekommen, war froh, dass ich ganz vorsichtig normale Flechtzöpfe machen konnte und am Wochenende ein lockerer Wickeldutt ganz oben auf dem Kopf wieder ging. Cinnamon mit Tuch mag ich an sich gern, ist bloß nichts für den Alltag für mich; asiatische Haarstabfrisur hat mir beim letzten mal gefallen, auch wenn ich das raushängende Zöpfchen immer bisschen dünn fand und da noch auf nachdicken hoffe; Rapunzelbraid hab ich mich noch nie rangetraut und werd ich vielleicht bei Gelegenheit mal nachholen, einfach um zu sehen obs geht.

_________________
1c F/M 6 · taillenlang · großteils Naturhaarfarbe
Persönliches Projekt · Frisurenprojekt 2020


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2019
BeitragVerfasst: 16.01.2019, 11:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.03.2018, 18:55
Beiträge: 39
Hallo, Mitte Jänner ist ja fast wie Neujahr! Aaalso, hier meine Daten:
Nickname: Löwenzahn99
Haartyp: 1c/2aFii ZU 6.5 NHF
Haarlänge: fast APL
Wunschlänge: voerst Taille
Haarprobleme: feines Haar, Babyhaare, Trockenheit in den Spitzen, Taper
Was ihr euch vom Projekt erhofft: DAZULERNEN und weniger faul sein
Dauer des Projektes: bis Dez 19
(1) Asiatische Stabfrisur (2) Vierer-Zopf Halfup (3) Gefälschter Schlaufendutt
Bild Bild Bild

_________________
1c/2aFii - ZU 6.5cm, NHF
PP: Löwenzahn99 will zur Taille
GP: Frisurenprojekt 2019
___________________________________________
You can't do it all, but you can do your best. :knuddel:


Zuletzt geändert von Löwenzahn99 am 27.01.2019, 00:40, insgesamt 3-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2019
BeitragVerfasst: 16.01.2019, 12:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.04.2012, 08:33
Beiträge: 4142
Wohnort: In der Nord Hasenhöhle
@ MumLadw Ein wirklich perfekter Kelte, gefällt mir sehr gut! =D>
@ emma-lieselotte Wow keine Ahnung wie du das mit deinen Locken so hinbekommen hast, aber ich :anbet:

Ich habe noch nie einen flacher Vierer geflochten und habe seit Samstag doll geübt. Mein kurzes Deckhaar hat mich wirklich geärgert! :roll:
Habe immer Probleme meine Locken zu separieren und somit ging es nur mit viel Öl, aber nun gut mein 1. 4er im Leben habt erbarmen und man sieht eh kaum was :bauchweh_vor_lachen:

BildBild

_________________
3b F ii,
74cm SSS 15.06.

Wüstenlocken PP / Insta :tumbleweed:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2019
BeitragVerfasst: 16.01.2019, 13:06 
Offline

Registriert: 22.06.2017, 18:49
Beiträge: 392
Hallo erst seit dieser Woche trage ich den Kelten,da meine Haare bis jetzt noch zu kurz waren.Es ist ein sehr hübscher ,eleganter Knoten.Wobei ich beim herausstechen darauf achten muss ,dass ich in die Mitte der beiden anderen Schlaufen herauskomme,wegen der Verteilung.Den Kordelzopf habe ich schon öfters gemacht und zwar seitlich.Damit sich die Stränge nicht teilen halte ich sie zusammen mit einer Flexi S ,dekorativ.Ja und den 4er kann ich NOCH nicht bin allerdings fleissig am üben ;-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2019
BeitragVerfasst: 16.01.2019, 13:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.10.2013, 16:02
Beiträge: 1247
Wohnort: hinterm Deich
Ich hab einen Kordelzopf gemacht - ich mag die eigentlich gerne, aber die sind so schnell unansehnlich zerfleddert. Deshalb wurde er dann geduttet, und weil das diese Woche dran ist wurde es ein Kordel-Kelte. Da sieht man allerdings das Muster nicht wirklich.

Bild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2019
BeitragVerfasst: 16.01.2019, 14:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.01.2017, 22:38
Beiträge: 1076
Wohnort: Leipzig
@mirage: das liegt bei mir daran, dass ich Chamäleonhaare habe. Frisch gewaschen und nur offen getragen = Locken. Einmal einen Tag im Dutt = große Wellen. Gekämmt und eingeölt wie auf dem Bild = auch nur noch Wellen, die sich (wenn es gut läuft) nur noch in den Spitzen zu großen Locken bündeln mit glattem Ansatz.
Flechten geht sehr gut mit ausgekämmten, leicht eingeölten Haaren. Da kletten sie nicht.
Wobei ich sagen muss, dass ich deinen Zopf sehr schön finde =D>. Und flechten mit deiner Struktur stelle ich mir schon deutlich anspruchsvoller vor (dafür weiß ich nicht genau, ob ich nun Locken oder Wellen oder was auch immer habe)

_________________
2c, Mii, ZU 7-8cm, Yeti engagée (Yf: 44,19)
Mausbraun mit einzelnen Silbersträhnen - welcome NHF. mein PP


Zuletzt geändert von emma-lieselotte am 16.01.2019, 14:09, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2019
BeitragVerfasst: 16.01.2019, 14:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.02.2016, 17:10
Beiträge: 2571
Wohnort: Wien
Herzlich willkommen, Löwenzahn :winke:

@all: so schöne Frisuren von euch :blumen:



Ich trage den keltischen Knoten öfters - ich hab ihn am Montag zum ersten Mal geflochten ausprobiert, aber da sieht man zwar meinen Taper hervorragend, aber das Muster geht unter:

Bild


Gestern habe ich ihn normal getragen:

Bild


lg
Monika

_________________
Länge: 90,0 cm SSS 02/2020, | 2b ii (ZU 7,5cm) | färbefrei seit 05/2016
nächstes Ziel: Classic
goldener Schnitt: 60,35/97,65 cm
mein TB

Gemeinsam: Haarschmuck kaufreduziert 2020...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2019
BeitragVerfasst: 16.01.2019, 14:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.04.2012, 08:33
Beiträge: 4142
Wohnort: In der Nord Hasenhöhle
Ah oki @ emma-lieselotte :) danke für deine Erklärungen :bussi:
Du glaubst gar nicht wie oft ich die gekämmt habe, sogar mit der Bürste von meinem Freund :lol: und da ist echt viel Öl + Butter drin und vor 4 Tagen gewaschen. Ich glaube beim nächsten flechten probiere ich es mal mit Condi. Aber ein Plüschi bleibt wohl erst einmal noch ein Plüschi :rofl:

_________________
3b F ii,
74cm SSS 15.06.

Wüstenlocken PP / Insta :tumbleweed:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2019
BeitragVerfasst: 16.01.2019, 16:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.08.2018, 13:02
Beiträge: 243
@MammaMia97: Danke dir ;-)

@Rosmarin: Cool, dass wir uns ähnlich sehen (in meiner Familie wird auch immer gemunkelt, dass Großpapa eine zweite Familie hatte in Sachsen ;-). Ich bin 83'iger Baujahr und ich wette ich bin älter als du.

_________________
(MBL)
Haartyp: 2aFii, ZU: 8cm I Färbefrei seit: 8/2018 I Mein Projekt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2019
BeitragVerfasst: 16.01.2019, 17:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.01.2015, 21:13
Beiträge: 3319
Ich habe diese Woche bereits den Kelten und den Kordelzopf getragen. Den Kelten mag ich allgemein gerne, auch wenn ich ihn ab und zu neu machen muss, da die Spitzen irgendwann frech rausgucken. Den Kordelzopf habe ich geduttet getragen, nicht ganz so schön wie ein richtiger Rosebun, aber hat auch etwas. Nach zwei Fahrradfahrten und zwei Stunden Sport sah er allerdings ziemlich zerzaust aus. So habe ich den Dutt neu gemacht, nicht aber den Kordelzopf.
Bild Bild


Edit: Bild hinzugefügt.

_________________
2a/b Mii, ZU 9 - 10cm, dunkelbraun, +/- Klassiker bei 114cm (SSS)
A second chance is Heaven's heart


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2019
BeitragVerfasst: 17.01.2019, 13:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2015, 00:14
Beiträge: 1191
Wohnort: Schweiz
Den Kelten wollte ich machen, aber nichts da, die Länge ist meilenweit entfernt von was Brauchbarem. Nicht mal die Gesamtlänge, sondern die Stufen, deren Kürzeste irgendwo unter dem Schlüsselbein hängt :kettensaege:
D afür ging der Kordelzopf ordentlich, allerdings ohne Foto

_________________
2c C iii, ZU 11.5 cm

Start: 35 cm;
aktuell: 73.5 cm
nächstes Ziel: 83 cm (Taille)
Fernziel: 110 cm (Classic)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2019
BeitragVerfasst: 17.01.2019, 16:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.02.2018, 22:03
Beiträge: 876
Sumangali, ich hab den Kelten mit der Hälfte meiner Haare grade so hinbekommen und du hast ja fast noch mal so viel mehr. Würde mal schätzen vor Hosenbund wird das knapp bei dir.

_________________
Februar: um 8ß cm auf dem Weg zu Steiß, Spitzen allerletzte Reste von splitdye blau- grün :)
Haartyp 2cCiii (?), ZU 9,8 cm und ZQ 7,64 mit viel baby hair nach HA
Mein TB


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Frisurenprojekt 2019
BeitragVerfasst: 17.01.2019, 16:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.11.2015, 11:16
Beiträge: 2821
Wohnort: Bayern
Vielleicht geht er zumindest als Half up?

Rosmarin, dein Kordelzopf sieht richtig schön seidig, elfig aus :verliebt:

_________________
(2a) Fii 6,8cm dunkelblond Mitte Po mit rauswachsendem Pony _Relax-Yeti 106 cm SSS
--> auf zum realen Meter(115 cm SSS)/Klassiker
Nai tiruvantel ar varyuvantel i Valar tielyanna nu vilja.
Bilder bitte nicht zitieren/verlinken!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 769 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17 ... 52  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de