Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 23.11.2020, 19:39

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 215 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 11, 12, 13, 14, 15
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 04.09.2020, 20:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.01.2015, 21:13
Beiträge: 3874
Monatsaufgabe September: Haarschmucksammlung im Laufe der Zeit (danke an Shaina für die Idee)
Wie hat sich eure Haarschmucksammlung im Laufe eurer Langhaar-Zeit entwickelt? Gab es grosse Kaufschübe? Fehleinkäufe? Und wie seht ihr eure Haarschmuck-Entwicklung in der Zukunft, habt ihr da schon Ideen oder Pläne oder lasst ihr es auf euch zukommen?

_________________
2a/b Mii, ZU 9 - 10cm, dunkelbraun, glücklich bei +/- Klassiker irgendwo zwischen 110 und 115cm
A second chance is Heaven's heart


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.09.2020, 11:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30.01.2014, 13:59
Beiträge: 2576
Wohnort: Midgård
Monatsaufgabe September: Haarschmucksammlung im Laufe der Zeit

Als ich mich Anfang 2014 im LHN angemeldet habe, hatte ich schon Einiges Schmuck.
Hauptsächlich habe ich sehr *messy* Hochsteckfrisuren mit einem Pfund Haarnadeln getragen und Spangen zur Deko reingesteckt :)
Stäbe und Forken mochte ich damals noch nicht so gerne und wusste nicht damit umzugehen.


Von Februar 2014 stammt dieses Photo meiner Sammlung, da hatte ich mir gerade den Schaukasten gekauft:

Bild




Nun ja, was soll ich sagen :oops: ?
Der Schaukasten ist mir erhalten geblieben, die Sammlung allerdings ganz schön gewachsen:


Bild


Neben dem gut gefüllten Kasten gibt es nun noch den Flexibaum, zwei Aufbewahrungen für Stäbe, eine weitere Kiste mit Schmückern und ein kleines Wikingerschiff für meine Haarperlen.


Von meiner ursprünglichen Sammlung wohnen nur noch 6 Stücke bei mir:

* das grüne Lederblatt von ManazFehu
* der Pandoor-Fledermausbuncage
* ein Panndoor-Steckkamm
* die Blatthaarspange von Schnörkelschmuck
* ein Steckkamm von Schnörkelschmuck
* eine kleine Stabhaarspange von Cataras Rankenwelt

Der Rest hat neue Besitzer gefunden.



Ideen und Pläne wie meine Haarschmuck-Entwicklung in Zukunft aussehen soll, mache ich lieber keine.
Das das mit dem Planen bei mir nicht so gut funktioniert, hat ja bereits die Vergangenheit gezeigt :lol:

_________________
♥ fairys ♥ Henna ♥ 2b-c / F / ii ♥


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.09.2020, 11:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.10.2015, 12:24
Beiträge: 1944
Bei mir gab es mehrere Kaufschübe. Angefangen habe ich mit Hornstäben, dann kam die erste Forke dazu, dann Holz und Acrylstäbe.
Ich trage nach wie vor viel mehr Stäbe als Forken und nach wie vor meist die schlichten, es ist einfach das Unkomplizierteste. Allerdings wollte ich immer mal anfangen öfter Forken zu tragen, sodass ich sie auch morgens auf die schnelle gut verbaut bekomme (so dass es mir gefällt).

_________________
3a-b F/M ZU: 9cm
Farbe: Dunkelblond, Längen sonnenverblichen
??cm SSS U-Schnitt
PP: Locken vs Kopfhaut


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.09.2020, 12:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.07.2019, 15:17
Beiträge: 804
Monatsaufgabe September

Ich habe erst vor ca einem Jahr Forken fürs Haar entdeckt und mich schockverliebt! Vorher möchte ich am liebsten große Krebsspangen in Brauntönen. Ich finde Forken einfach so unglaublich praktisch!!! Leider bin ich dadurch auch wahnsinnig oft auf Etsy unterwegs :oops:
Ich habe auch Stäbe und mitlerweile sogar Flexis -aber die Forken sind mir doch am liebsten! Acrylstäbe finde ich auch super, vor allem bei Regen und ...wenn die Haare eigentlich unbedingt ne Haarwäsche bräuchten :P
Aber ich trage tatsächlich am liebsten Holzforken mit zwei Beinen :D Dadurch dass ich zu Beginn wirklich kurze Haare hatte und längere Nutzlängen bräuchte als jetzt, liegen allerdings ein paar Lieblingsstücke im Schrank und warten auf bessere Zeiten (zB einer MapleBurl in violett)... momentan brauche ich nur eine NL von 9cm.

Hier noch ein Einblick in meine aktuelle Auswahl (ja es sind mehr Stäbe als Forken :P)
Bild

Bild

_________________
2a/F/ii ZU ca. 6,5cm
Ziel: weitestgehend schnittfrei und splissfrei bleiben!
Mein TB: viewtopic.php?f=21&t=32229


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.10.2020, 19:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.01.2015, 21:13
Beiträge: 3874
Oktober-Aufgabe: Haarschmuck-Nutzungs-Verhältnis
Tuovi hat das so schön beschrieben. :)
Tuovi hat geschrieben:
Zu welchem Anlass ( Joggen, Arbeit, zuhause etc.) trage ich welchen Haarschmuck und was für ein Haarschmuck-Nutzungs-verhältnis ergibt sich daraus.
Also habe ich z.B. kaum wetterbeständigen Haarschmuck, gehe aber 6 Mal die Woche bei jedem Wetter ordentlich joggen. Vielleicht "braucht" man dann eher einen stabilen Acrylstab anstatt einem empfindlichenen Holzstab.

Wie sieht das bei euch aus? :)


Tut mir leid, im Moment führe ich dieses Projekt nicht besonders aktiv, da ich viel anderes um die Ohren habe (und wenig WLAN habe), ich hoffe, ich komme auch bald wieder dazu, aktiver mitzumachen. Ich lese mir eure Beiträge immer sehr gerne durch und schaue mir auch gerne eure Fotos an, sehr toll und spannend zu sehen. :)

_________________
2a/b Mii, ZU 9 - 10cm, dunkelbraun, glücklich bei +/- Klassiker irgendwo zwischen 110 und 115cm
A second chance is Heaven's heart


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 215 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 11, 12, 13, 14, 15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de