Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 04.07.2022, 23:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 353 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22 ... 24  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 05.04.2021, 13:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.06.2012, 23:21
Beiträge: 5322
SSS in cm: 80
Haartyp: 2c/3a f
ZU: 6cm
Herzlich Willkommen bei uns und willkommen zurück im Forum, Korkenzieherin :winke:
Bin gespannt auf deine Dutts :) Wobei immer nur geschlossen tragen bei deinen tollen Locken natürlich echt ein Ding ist. Die sind ja mega schön!

_________________
*Raya @ Haarhausen*



Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.04.2021, 13:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.03.2019, 19:27
Beiträge: 367
SSS in cm: 65
Haartyp: 2a F
ZU: 6,5
Instagram: @anniweird
Ich muss zugeben, dass ich mit Wegstecken nicht ganz so konsequent war.
Wenn sie frisch gewaschen sind, habe ich sie gerne mal länger offen, als sie zum Trocknen brauchen, weil es mir gefällt.
Ostern hatte ich die Haare auch offen getragen, weil ich es mal einen schönen Anlass fand, sie den anderen zu zeigen.
Es kam auch direkt der Satz "Man sind die lang geworden"
Ich musste auch feststellen, dass ich sie "mit Mann im Bett" lieber offen lasse. Gibt beides Knoten, aber offen etwas weniger bzw. sind sie dann leichter zu entwirren.

_________________
Start: 3mm
1 Jahr: 46cm SSS
2 Jahre: 59cm SSS
3 Jahre: 68cm SSS
Ziel: von ganz kurz zu Arschlang + FTE


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.04.2021, 18:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.06.2012, 23:21
Beiträge: 5322
SSS in cm: 80
Haartyp: 2c/3a f
ZU: 6cm
Die Regeln besagen nur, dass weggesteckt wird, sobald man das Haus verlässt. Und auch da gibt es einen Jokertag fürs Längezeigen. Wenn du dich in diesem Rahmen bewegst, bist du noch dabei ;)

_________________
*Raya @ Haarhausen*



Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.04.2021, 11:58 
Offline

Registriert: 24.02.2021, 22:22
Beiträge: 37
Wohnort: bei Minga
Huhu, endlich melde ich mich auch mal wieder.

Erst einmal vielen Dank für die diversen Tipps zum Thema Hochstecken und Helm! Nach meinen Praxistests hat sich ergeben, dass beim MTB- und Kletterhelm ein tiefer Dutt nicht funktioniert. Der Helm drückt darauf und es ziept. Die Haare nur unter ein Tuch (Head, Buff) zu "wurschteln" ist für den Winter brauchbar, aber ich schwitze so sehr am Kopf, dass es für den Rest der Saison nichts ist. Meine Lösung ist jetzt ein Flechtzopf, der nicht mehr über den Rücken baumelt, sondern nach oben auf den Kopf geklappt und vom Helm selbst gehalten wird. Da die meine Haare sehr fein und der Zopf nicht sehr lang ist, funktioniert das erst einmal prima.

Inzwischen habe ich auch drei Haarstäbe (zwei von Mellowstick, einer selbst gebastelt aus Holz), damit ich dem Kloster Wegsteck keine Schande mehr machen und nur Plastikkrebse trage, um die Haare hochzustecken. :wink:

Hier ein Bild:
Bild

Ich habe den Eindruck, dass die verbesserte Pflege, mit u.a. tägliche Spitzenpflege mit Haarmilch und das konsequente Wegstecken den Haaren sehr gut tut. Das motiviert mich richtig dranzubleiben.

Euch einen schönen Sonntag!

_________________
1bF/Mi, SSS: 64 cm (Stand 31.12.2021), ZU: 5,7 cm (Stand September 2021)
Persönliches Ziel: gesunde 70 cm
52 * 53 * 54 * 55 * 56 * 57 * 58 * 59 * 60 * 61 * 62 * 63 * 64 * 65 * 66 * 67 * 68 * 69 * 70


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 05.05.2021, 17:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.10.2020, 17:26
Beiträge: 38
SSS in cm: 80
Haartyp: 1bFi
ZU: 5
So, dann bewerbe ich mich nun auch als Konverse im Kloster! :D
Hochstecken war bisher nicht so meins, bin sehr untalentiert was Frisuren angeht, meine Haare sind dünn, fein und flutschig, keine so dealen Voraussetzungen für Frisuren, aber genug mit den Ausreden, auf ins Kloster.

Name: Juhegi
Haartyp: 1bFi
Persönliches Projekt: -

Aktuelle Länge: 72cm
Längenziel: 85cm

Motivation: das Gemeinschaftsprojekt "Schnittfrei durch 2021". Die aktuelle Monats-Aufgabe ist, etwas neues auszuprobieren. Aber die eigentliche Motivation ist natürlich, meine empfindlichen Haare mal zu schonen und mich mehr mit Hochsteckfrisuren zu beschäftigen bzw. sie zu lernen. Gehöre nämlich leider zu den dauerhaften Offen-Trägerinnen #-o
Zeitraum: Konverse, versuchsweise erstmal nur für den Mai, danach mal schauen :)

Lieblingsschmuck: Besitze nur einen Haarstab :oops:
Lieblingsdutt: öh.... Da muss ich mich wohl erst mehr mit beschäftigen.

Hier mein erstes Bild, mal schauen ob ich Ende des Monats etwas spektaktuläreres zaubern kann, aber egal, Hauptsache hochgesteckt.

Bild

_________________
1bFi, NHF Dunkelbraun, ZU 5cm

Schnittfrei durch 2022, Frisurenprojekt 2022, Feenprojekt 2022, Kloster Wegsteck

Seit Oktober 2020: 65 [X] 70 [X] 75 [X] 80 [X] 85 [ ] 90 [ ] 95 [ ]


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.05.2021, 10:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.01.2021, 12:46
Beiträge: 16
Haartyp: 1cFii
Seid mir gegrüßet! Habe ich nun drei Tage ausgeharrt vor den Toren des Klosters, begehrige ich nun Einlass. Knock knock: Martha Hari ersucht um Aufnahme.

Name: Martha Hari
Haartyp: 1cFi (fragt nicht wie lange ich gebraucht habe, um rauszufinden, was dieser Abkürzungskram bedeutet)
Persönliches Projekt: in ein paar Jahren setze ich mich auf einen Findling am Bach, löse mein wallendes Haar, werde es kämmen und eine liebliche Melodey dazu singen. Ich werde Verkehrsunfälle verursachen.

Aktuelle Länge: sehr durchgestuft, an der Stirn bis zum Kinn
Längenziel: maximaler Wuchs

Motivation: ich bin im ganzen Leben noch nie über gut schulterlang rausgekommen, ich will es jetzt wissen
Zeitraum: Nonne

Lieblingsschmuck: aktuell meine Katzenforke
Lieblingsdutt: geht noch nicht

Ich war das letzte Mal im September 2019 beim Frisör und habe meinen üblichen Schnitt (3 mm Nacken, 6 mm Ohrhöhe, 9 mm Oberkopf) bekommen. Mein Mann hat mir vor einem Jahr im Genick eine gerade Kante geschnitten. Alles an gefärbtem Haar ist raus, ich hab inzwischen sogar eigene silberne Fäden drin! Ich wasche mein Haar nur mit Wasser und bürste viel.
Weil ich nun so überhaupt keine Frisur habe und total zerzauselt bin, sehen offene Haare nicht sehr attraktiv aus. Außerdem stehen offene Haare jungen Mädchen am besten. Bei mir würde mir das nicht mehr gefallen. Das passt nicht zu mir. Daher ist es eine leichte Entscheidung, nur noch hochgesteckt außer Haus zu gehen. Ich hab sogar nachts inzwischen einen Mozartzopf, um das Haar zu schonen. Und sobald der Zopf Länge hat, kommt da ein Seidenstrumpf drüber.
Meine Haare sind nun endlich (über die letzten 2 Wochen) so lange, dass ich mit nur einer Forke hochstecken kann und keine Hilfsspängchen mehr brauche. Alles drin. Dank meines "Water only" halten die bombig und müssen über den Tag nicht nachgesteckt werden. Für einen Dutt sind sie leider noch viel zu kurz.
Gestern Abend hab ich sie für ein Foto aufgemacht und mein Mann war völlig von den Socken, wie lange sie schon sind. Er sieht die auch nie mehr offen.

Eigentlich wollte ich euch zeigen, wie lange sie offen sind. Aber Teufel noch eins! Ich krieg hier kein Foto rein. Zumindest hab ich einen Avatar geschafft. Da ist meine Katzenforke zu sehen. Die Frisur hat 10 Stunden und 3 Pullover über den Kopf ausgehalten und ist nur an den Rändern etwas zerfleddert.

_________________
Das Leben ist schön, von einfach war nie die Rede.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.05.2021, 11:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.07.2018, 20:51
Beiträge: 775
Wohnort: Mittelhessen
Hallo, euch Neuen! Ich freue mich über jede Mit-Nonne, wir sind noch ziemlich unterbesetzt hier...
Martha, mit geht es ähnlich wie dir, ich sehe mit offenem Haar seltsam aus, weswegen mir das Wegstecken nicht schwer fällt. Ich bin schon gespannt auf deine Erfahrungen mit Water Only, ich habe mich bis jetzt nicht getraut, nur mit Wasser zu waschen, weil meine Haare schnell strähnig aussehen.

Heute trage ich Helmutius zu Ehren einen French Pinless, der zum ersten Mal komplett Pinless ist. Ich freu mich!
Bild

_________________
1a F ii, 7cm, wildkatzenblond
BCL
Ziel: länger geht immer


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.05.2021, 11:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.01.2021, 12:46
Beiträge: 16
Haartyp: 1cFii
Hallo Williamsi! Genau so eine Frisur möchte ich auch mal haben, wenn ich groß bin =D> Das finde ich phantastisch. Aber das dauert noch Jahre, wenn nicht -zehnte.

Das mit dem WO hat schon eine Weile gedauert, bis ich mich dran gewöhnt habe. Es ist halt nie entfettet und fühlt sich nie so federleicht an wie shamponiert. Aber ich glaube, meinem Haar und der Kopfhaut tut das echt gut. Beste Voraussetzungen für gesundes langes Haar. Und ist auch so viel praktischer. Früher musste ich alle 2 Tage waschen, weil die sofort fettig geworden sind. Dann Spülung, föhnen, festigen... Was für ein Aufriss, deshalb war ich Jahrzehnte sehr kurz. Das ist mir so auf den Zeiger gegangen. Heute sieht man keinen Unterschied zwischen Tag 2 oder Tag 7 :lol:
Aber ja, sie sind strähnig und fühlen sich "griffig" an. Nach dem Bürsten seh ich aus wie in den Schmalztopf gefallen. Dann muss ich durchfluffeln und es ist wieder gut. Dafür halten Frisuren wie Bombe und das bei der Kürze! Mein Mann meint, er sieht nichts strähniges. Aber er ist auch der Beste von allen.

_________________
Das Leben ist schön, von einfach war nie die Rede.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.05.2021, 12:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.07.2018, 20:51
Beiträge: 775
Wohnort: Mittelhessen
Das klingt doch gut! Und ich denke, die Frisur kannst du spätestens in drei Jahren auch machen. Haare wachsen echt gut, wenn man sie lässt. ;)
Ich wasche 2x pro Woche, und da auch nur den Kopf und nicht die Längen. Ich habe mit den langen Haaren wesentlich weniger Arbeit als meine Mama mit Kurzhaarfrisur. Das kommt meiner Faulheit sehr zugute.

_________________
1a F ii, 7cm, wildkatzenblond
BCL
Ziel: länger geht immer


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.05.2021, 13:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.06.2012, 23:21
Beiträge: 5322
SSS in cm: 80
Haartyp: 2c/3a f
ZU: 6cm
Hallo ihr Neuen, schön, dass ihr da seid :winke:
Habe euch eingetragen und wünsche fröhliches Hochstecken. Habt ihr genug Haarschmuck?^^

_________________
*Raya @ Haarhausen*



Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.05.2021, 13:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.07.2018, 20:51
Beiträge: 775
Wohnort: Mittelhessen
Ich bin zwar nicht neu, merke aber, dass ich definitiv NICHT genug Haarschmuck habe und auf dem, den ich habe, sitze wie ein Drache auf seinem Hort.
Haarschmücker und eindeutig Rudeltiere...

_________________
1a F ii, 7cm, wildkatzenblond
BCL
Ziel: länger geht immer


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.05.2021, 16:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.01.2021, 12:46
Beiträge: 16
Haartyp: 1cFii
Vielen Dank für die Begrüßung :)

Haarschmuck hab ich ausreichend:

9 Forken (die vermehren sich rasend, aber man braucht ja für jede Gemütslage eine und dann kommt noch die Frage dazu: passt es zu den Klamotten?)
1 Paar Stäbchen mit Kreuzen oben drauf, falls ich mal meinen Katholischen habe oder auf Kreuzzug gehe, kommt zuweilen vor
Nadeln und Spängchen in größeren Mengen (ich war mir nicht sicher was ich brauche und ob die Haarnadeln das gleiche Schicksal ereilt wie das Klopapier, also hab ich letzten Sommer eingekauft)
3 Haargummis mit Stoff drumrum, die heißen wie, aber ich weiß den Namen nicht
2 Figaree
4 Glitzerspängchen von Tarantino (das sind Insekten mit dem Leib aus Svarowski oder so ähnlich, es glitzert, das genügt und zwei sind rosa)

_________________
Das Leben ist schön, von einfach war nie die Rede.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.05.2021, 14:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.10.2020, 17:26
Beiträge: 38
SSS in cm: 80
Haartyp: 1bFi
ZU: 5
Haarschmuck habe ich weiterhin keinen, außer einem Haarstab, muss aber zugeben dass das einfach nicht meins ist :( sowohl optisch als auch vom Halt her. Meine Haare sind immernoch zu flutschig dafür und der Taper macht das ganze so gut wie unmöglich. Ich bleibe also bei meinen guten alten Krebsklammern und Scroos :)
Ist aber nicht so schlimm, mir reichen ein paar simple Dutts vollkommen aus und dafür, dass ich 24 Jahre lang meine Haare fast nur offen getragen habe, habe ich mich schnell dran gewöhnt in den letzten 3 Wochen und finde es mittlerweile ausgesprochen nervig wenn ich sie zum Trocknen offen tragen muss :D
Ich werde meine Zeit hier im Kloster wohl etwas verlängern.
Hier mal eine kleine Übersicht über meine ersten Dutt-Versuche, nichts außergewöhnliches aber ich fühle mich wohl.
Bild
Bild
Bild

_________________
1bFi, NHF Dunkelbraun, ZU 5cm

Schnittfrei durch 2022, Frisurenprojekt 2022, Feenprojekt 2022, Kloster Wegsteck

Seit Oktober 2020: 65 [X] 70 [X] 75 [X] 80 [X] 85 [ ] 90 [ ] 95 [ ]


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.05.2021, 22:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2010, 21:54
Beiträge: 1040
Wohnort: Berlin
SSS in cm: 88
Haartyp: 1c M/F
ZU: 8+
@Juhegi hübsche Frisuren hast du da mit den Klämmerchen gezaubert
@Williamsi Glückwunsch dass dein Pinless es nun wirklich ist
@Alle Neuen herzlich Willkommen lasset uns St. Helmutinus preisen ;-)

bin auch noch fleißig dabei
den "Luxus" ,dass ich zum Reiten nur nen Flechtzopf mache brauch ich nicht mehr hält jetzt auch stabil mit Forke im Wickedutt
Wenn zuhause nix los ist und nach dem Waschen bleiben Sie offen aber bei Besuch oder außer haus immer hübsch weggepackt.
Nachts gibt es immernoch Flechtzopf find ich einfach am angenehmsten.


was es so im groben gibt
sind Wickeldutt(und Variationen) Masara(aus 1 oder 2 Zöpfen) Banane , Flippen bis nix mehr da ist , Getuckter Zopf , Cinamon

! bei seltenen Tagen mit Kopfschmerzen blieb mir bisher nix als offen

Bild Bild Bild Bild Bild
bei der Masara Variation hab ich wie im PP beschrieben etwas nach geholfen

// so nebenbei wem geht das auch so das man teilweise erst später raus findet wie die Frisur des Tages heißt

Und noch eins da es bisher gut kllapt würde ich das gerne beibehalten und mich evtl doch dauerhaft dem Kloster verschreiben. würde mir aber gerne die Freiheit lassen auch mal eine Kleine Pause einzulegen.

_________________
Haartyp: 1cMii 8? ;Farbe: braun, SSS 88cm
TB: TechnikZopf (1cMii) Zielort Hüfte
aktuell nach einigem hin & her mit Haarverlängerung (vorher ZU 5,5 +Pony ~APL)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.05.2021, 08:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.06.2012, 23:21
Beiträge: 5322
SSS in cm: 80
Haartyp: 2c/3a f
ZU: 6cm
Aber natürlich, ihr unterschreibt hier doch nicht mit Blut ;)

Es geht ja um die Verfestigung von Gewohnheiten. Wenn man mal eine Woche am Stück keine Lust hat, ist das halt so. Danach kann man ja weiter machen oder - wenn man grundsätzlich keine Lust mehr aufs Hochstecken verspürt - aus dem Projekt aussteigen.

_________________
*Raya @ Haarhausen*



Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 353 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22 ... 24  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de