Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 25.02.2021, 20:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 242 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 17  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Feenprojekt 2021
BeitragVerfasst: 17.12.2020, 10:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.06.2012, 22:21
Beiträge: 4327
SSS in cm: 72
Haartyp: 2c/3a f
ZU: 6cm
Herzlich willkommen liebe Feenhaarschöpfe und alle, die es gerne wären!


Ich habe mitbekommen, dass nach dem sehr erfolgreichen Projekt 2017 und dem kleiner geratenen, aber immerhin bestehenden Projekt 2018 nun wieder Bedarf besteht :mrgreen:


Wie der Titel andeutet, verstehen wir uns als zeitlich begrenztes Projekt. Ein jeder von uns peilt ein für das Jahr 2021 erreichbares Ziel an, welches er - mit Unterstützung der anderen Feenhaarigen - weder temporär aus den Augen verlieren, noch aus Frust über etwaige Probleme aufgeben möchte. Dieses Ziel kann Längengewinn, Kante, Naturhaarfarbe und alles andere sein, was das gemeine Langhaar umtreibt.


Unser gemeinsamer Nenner besteht im Feenhaar, welches wir hiermit als (zumeist) feines, (zumeist) empfindliches Haar mit einem (maximalen) Zopfumfang von 6cm definieren.


Dies schließt eine Toleranz von 0,2cm aufgrund von etwaigen Messungenauigkeiten und der jeweiligen Tagesform ein. Mehr dazu im Spoiler.
Versteckt:Spoiler anzeigen

Pippilotta (ZU 5cm), Viktualia (ZU 6cm) und Rollgardina (ZU 7cm) sitzen zusammen und unterhalten sich über ihre Haare. "Ich glaube ja, ich schaffe es nie zu Taille", seufzt Pippilotta. "Ach komm, mit deiner wunderbaren Lockenstruktur sieht das nach so viel Volumen aus, da musst du wirklich nicht traurig sein", antwortet Rollgardina und löst ihren Dutt: "Schau dir bitte mal diesen Taper an," fährt sie fort, "und diese totblondierten Spitzen. Ich sollte einfach alles abschneiden."
"Ach Quatsch", tröstet Viktualia, "ein kleiner Trimm und schön fühlst du dich wieder gut. Und um deine Flechtkünste beneiden wir dich doch eh alle. Ich schaffe nur jeden Tag aufs neue den blöden Wickeldutt."
"Ja, aber bald werdet ihr den keltischen Knoten hinbekommen, da kann ich noch ewig drauf warten."
"Na, so viel Taper kann es ja dann doch nicht sein."
Alle lachen, testen probeweise mal den keltischen Knoten und tauschen im Anschluss ein bisschen Haarschmuck.
Währenddessen sitzt Pfefferminz (ZU 4cm) in der Ecke und weint.




Jeder muss für sich entscheiden, ob er sich als "Feenhaar" definiert oder nicht. Die allgemein anerkannten Probleme mit Kante, Spliss und negativen Kommentaren aus der näheren Umgebung können auch bei einem Ursprungsumfang, welcher deutlich über 6cm liegt, auftreten. Dennoch sollten wir uns bewusst sein, dass Zopfumfänge zwischen vier und fünf Zentimetern keine Seltenheit in diesem Projekt sein werden. Und das ist gut so, denn dafür haben wir es geschaffen. Niemand soll das Gefühl haben, selbst im Feenhaarprojekt minderwertig zu sein. Daher werden wir die oben gesetzte Grenze strikt einhalten. Natürlich steht jedem frei, hier mitzulesen und auch eigene Beiträge zu verfassen. Eine wunderschöne 6,5-Frisur wird aber den 3,8-Kopf in den meisten Fällen nicht motivieren, sondern deprimieren. Damit so etwas nicht passiert und sich jeder Teilnehmer wohlfühlen kann - denn dies ist der Sinn und Zweck des Ganzen - möchte ich bitten, auf eine "vollwertige" Mitgliedschaft mit Steckbrief, Fotos und Vergleichen ect. zu verzichten, sofern man durchgängig über der definierten Grenze liegt. Das ist keine perfekte Lösung, aber eine, die am ehesten dem Projektziel zugute kommt.


Unser übergeordnetes Projektziel besteht neben Erfahrungsaustausch, Aufheiterung und Motivation im Wandel unserer persönlichen Wahrnehmung des geschätzten Haupthaares.

Denn jedes Haar kann schön sein, man muss es nur sehen können.


Zu diesem Zwecke soll auch der Blick in den Feenwald (jawoll) dienen, in welcher wir buntgemischt hübsche Bilder unserer Frisuren oder offenen Haare zeigen wollen. Hierbei ist die Haarlänge gleichgültig und es steht jedem frei, mit seinen Fotos beizutragen (oder nicht, falls er nicht möchte - in diesem Fall am besten gleich dazuschreiben). Generell gilt: wir wollen das Projekt ordentlich illustrieren - schließlich kann es gar nicht zu viele schöne Fotos in so einem Thread geben.

Ferner haben wir beschlossen, in intensivem Austausch zu treten und unser hochentwickeltes Wissen um die Pflege von Feenhaar gezielt zu teilen. Schließlich sind genug alte Hasen unterwegs, die eine Menge zu erzählen haben. Wir zielen also auf viel Austausch, aber ohne Zwang und mit sehr viel netter Plauderei.






Aufnahme in den Feenwald


Geht ganz einfach und gängig: Bitte den Fragebogen ausfüllen und dann drauflos schreiben. Am Ende des Jahres darf dann ausführlich reflektiert werden, ob das persönliche Ziel erreicht worden ist oder nicht.

Nickname:
Persönliches Projekt:

Struktur:
Umfang:
Länge:

Positive Aspekte:
Negative Aspekte:
Komplexe:

Persönliches Ziel:
Spezielle Interessen:

Startbild:







Teilnehmerliste


Anni Weird
Bea
Bernstein
Caroletta
Donna Luna
Eloyse
Fusselchen
Genoveva von Barbant
Gingerbread
Gonk
Hagebutte
Irileth
Kaete
Katzemyrdin
Mai Glöckchen
Nibella
Perunica
Shiralee
Tallulah
The Beast
Xani

_________________
~PP: Tallu goes Fairys~
~GP: Kloster Wegsteck~
~WP: Kleine Größen~



Zuletzt geändert von Tallulah am 24.02.2021, 17:01, insgesamt 10-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feenprojekt 2021
BeitragVerfasst: 17.12.2020, 10:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.06.2012, 22:21
Beiträge: 4327
SSS in cm: 72
Haartyp: 2c/3a f
ZU: 6cm
Der Feenwald


Eine kunterbunte Sammlung auffallend schöner Bilder aus diesem Projekt - wer findet, dass eines fehlt oder hier lieber nicht auftauchen möchte, möge mir gerne eine PN schreiben :)

Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild

_________________
~PP: Tallu goes Fairys~
~GP: Kloster Wegsteck~
~WP: Kleine Größen~



Zuletzt geändert von Tallulah am 18.02.2021, 19:59, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feenprojekt 2021
BeitragVerfasst: 17.12.2020, 10:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.06.2012, 22:21
Beiträge: 4327
SSS in cm: 72
Haartyp: 2c/3a f
ZU: 6cm
Der Quell des Wissens


Verlinkungen zu interessanten Beiträgen im Projekt und den Rest des Forums. Verlinkt ist immer der erste Beitrag zu einem Thema.

Pflegetipps
Vergleichsbilder gebündelt/ausgekämmt
Anleitung Elling-Bun
Anleitung und Beispielbilder LWB/Wickeldutt
Anleitung Eindrehdutt kurzes Haar
Größenvergleich Haarschmuck mit Bildern
Beispiel verschiedener Schmuckarten mit Bildern
Beispiele Frisuren mit kleinen Flexis mit Bildern
Erfahrungsaustausch Schlaffrisur
Vergleich French Pinless ein- und zweisträngig mit Bildern
Haarschmuckgewicht

_________________
~PP: Tallu goes Fairys~
~GP: Kloster Wegsteck~
~WP: Kleine Größen~



Zuletzt geändert von Tallulah am 18.02.2021, 19:47, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feenprojekt 2021
BeitragVerfasst: 17.12.2020, 11:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.06.2012, 22:21
Beiträge: 4327
SSS in cm: 72
Haartyp: 2c/3a f
ZU: 6cm
Nickname: Tallulah
Persönliches Projekt: *klick*

Struktur: 2c/3a
Umfang: 6cm
Länge: kommt noch

Positive Aspekte:

Durch die Struktur machen meine Haare einen sehr lebendigen Eindruck. Undrapiert und einmal geschüttelt wirken sie zwar nicht edel, aber dafür schön wild. Weniger Prinzessin, mehr Räubertochter - mag ich. Außerdem ist der Ansatz um den Dutt schön fluffig.

Negative Aspekte:

Durch die Struktur muss ich aufpassen, dass sie nicht zu sehr verwuscheln, weil sie sehr schnell verkletten. Das ist speziell nachts wichtig. Wenn die Spitzen zersplisst sind, sind die Locken passé und das sieht doof aus. Außerdem verdirbt mir der Taper das Tragen von Zöpfen.

Komplexe:

Das Tragen von Zöpfen. Zu schnell zu dünn.

Persönliches Ziel:

Ich möchte gerne zum ersten Mal überhaupt ein schnittfreies Jahr schaffen. Außerdem soll nicht mehr gefärbt werden, aber das geht ja so nebenbei - schnittfrei wird ganz klar die größere Herausforderung. Aber wenn ich das schaffe, ist endlich endlich Taillenlänge drin!

Spezielle Interessen:

Schöne Fotos. Finde ich wichtig. Und seit neuestem Seifesieden - das ist ein großer Spaß, aber nicht so feenrelevant, denke ich.

Startbild:

Bild

_________________
~PP: Tallu goes Fairys~
~GP: Kloster Wegsteck~
~WP: Kleine Größen~



Zuletzt geändert von Tallulah am 01.01.2021, 13:08, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feenprojekt 2021
BeitragVerfasst: 17.12.2020, 12:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.07.2020, 15:36
Beiträge: 165
Ich mache gerne mit :D

Nickname: Genoveva von Brabant
Persönliches Projekt: kein Projekt

Struktur: 1c
Umfang: 6cm
Länge: 84cm vermutlich am 01.01.2021

Positive Aspekte: Die Haare trocknen schneller und fühlen sich weich anstatt borstig an. Ich habe aber laut Friseur viele Haare und sie wachsen schnell.
Negative Aspekte: Sie brechen schnell und sind empfindlich.
Komplexe: Nicht blickdichte Kante, schon 2 Monate nach einem Friseurbesucht, egal wie viel abgeschnitten wurde.

Persönliches Ziel: Erst mal Steiß, oder zumindest 90cm. Danach kümmere ich mich um eine dichte Kante :)
Spezielle Interessen: Welche Feuchtigkeitspflege kann empfohlen werden? Welche Kur ist der Hammer und bringt viele Nährstoffe ins Haar (am besten eine, die ich 30 Minuten im Haar lasse)?


Edit:
Startbilder: Von Anfang Dezember 2020 also noch 83cm lang / frisch vom Friseur und 01.01.2021 83,5cm lang.

Bild

Bild

Und so sah es Anfang Dezember kurz vor dem Friseur aus, zu dem Zeitpunkt habe ich 4 Monate nicht die Haare geschnitten.
Bild

So sahen sie Anfang August aus, direkt nach dem Friseur, es wurden 5cm geschnitten. Wie man sieht, dünnt meine Kante sehr schnell aus, egal wie viel geschnitten wurde. Das heißt, ich muss, solange ich wachsen lasse, nun mal mit dünnen Spitzen leben. Wenn ich eine gute Länge habe, muss ich alle 3 Monate 3-4cm schneiden lassen, anders geht´s nicht.
Bild

_________________
Mittelblonde NHF mit hellblonden Strähnchen und hellblau ums Gesicht
1c, ZU 6-6,5cm, 85cm lang
Wunsch: Steiß oder Klassik mit dichter Kante
PP: viewtopic.php?f=21&t=32315


Zuletzt geändert von Genoveva von Brabant am 05.01.2021, 10:59, insgesamt 5-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feenprojekt 2021
BeitragVerfasst: 17.12.2020, 20:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007, 20:56
Beiträge: 12796
Wohnort: Nähe Darmstadt
Also dann... :)

Nickname: Bea

Persönliches Projekt: Im Moment keines

Struktur: 1a

Umfang: Früher höchstens 6 cm

Länge: Knapp kinnlanger Bob

Positive Aspekte: Glanz und Farbe

Negative Aspekte: Geheimratsecken, viele Wirbel, Haare bilden sich schnell zu einzelnen Strähnen

Komplexe: Mein Umfeld liebt kurze Haare an mir - ich darf mich nicht verunsichern lassen

Persönliches Ziel: Ende 2021 CBL erreicht zu haben, Vermeidung von erneutem Haarausfall

Spezielle Interessen: Einfache, aber schöne Frisuren und Feen-Fotos zur Motivation! :D

Startbild: 31.12.20 / Kinnlänge (ausnahmsweise geföhnt): Bild

_________________
1aFii - Der Avatar ist vorerst wieder mein Ziel


Zuletzt geändert von Bea am 31.12.2020, 12:26, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feenprojekt 2021
BeitragVerfasst: 17.12.2020, 22:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.07.2019, 15:17
Beiträge: 1143
Ich bin auch dabei :) Freu mich schon drauf, danke fürs organisieren Tallulah!

Nickname:
Hagebutte

Persönliches Projekt:
*klick*

Struktur: fein, leicht gewellt und schnell verheddert und verknotet :P

Umfang:
Letzte Messung 5,5cm aber ich messe definitiv nochmal nach.

Länge:
55cm ca APL

Positive Aspekte:
Meine Haare sind weich und formbar. Sie lassen sich gut dutten.

Negative Aspekte:
Sie klettern und verknoten super schnell. Dadurch fällt offen tragen und flechten schwer. Sie reagieren auch trotz NHF schnell mit Bruch und Spliss.

Komplexe:
Offen tragen geht kaum weil sie dadurch brechen könnten und schneller strähnig werden.

Persönliches Ziel:
Schnittfrei bleiben und Längenzuwachs ohne heftiges Ausdünnen.

Spezielle Interessen:
Ich möchte gern eine natürliche und keine gerade Kante ABER habe gleichzeitig Angst es könnte mit optisch zu dünn aussehen.

Startbild:
Voluminös frisch nach der Wäsche, aschig im Ton weil das Deckhaar oben drüber fehlt :P Also im Minidutt als Halfup fixiert. Eigentlich sehen meine Haare nicht so aufgeplustert aus, aber wenn das dann mal aussieht muss man das ja auch mal zeigen :D
Bild

Bild

_________________
2a/F/ii ZU ca. 6,5cm
Ziel: weitestgehend schnittfrei und splissfrei bleiben!
Mein Tagebuch


Zuletzt geändert von Hagebutte am 21.12.2020, 10:21, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feenprojekt 2021
BeitragVerfasst: 17.12.2020, 23:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.06.2012, 11:57
Beiträge: 46
Wohnort: Lübeck
SSS in cm: 74
Haartyp: 1cMi(i)
ZU: 5,2 cm
Dann möchte ich auch mal :)

Nickname: gonk
Persönliches Projekt: bisher keins

Struktur: 1cM
Umfang: 5,2 cm
Länge: 74 cm (ich messe am Ende des Monats nochmal)

Positive Aspekte: ich habe kaum Probleme mit Spliss oder Bruch; ich mag meine Haarfarbe; es gibt schon viel Neuwuchs; Haare wachsen schnell
Negative Aspekte: Neuwuchs sieht unordentlich aus :wink:; Haare sind häufig sehr aufgeplustert, das sieht bei wenig Haar doppelt bescheiden aus
Komplexe: Man sieht bei mir viel Kopfhaut; Dutt und Zöpfe sind so klein

Persönliches Ziel: Von HA erholen und neuen HA vermeiden, Neuwuchs rauszüchten, gemütlich wachsen lassen (Optik > Länge)
Spezielle Interessen: Das Zusammenspiel von Gesundheit und Haarpracht. Ich möchte außerdem gerne meine Haarschmucksammlung erweitern

Startbild: folgt am Ende des Monats

Ich freue mich auf den Austausch mit euch und auf viele schöne Fotos :huepf:

_________________
1c M 5,2cm ZU

74 cm SSS nach Rückschnitt wegen massiv HA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feenprojekt 2021
BeitragVerfasst: 18.12.2020, 09:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.07.2020, 15:36
Beiträge: 165
Ich habe meinen Startpost mal aktualisiert, da sieht man den Verlauf, wenn ich beim Friseur war und wie schnell die Spitzen wieder dünn werden :roll: aber ich hoffe durch dieses Projekt meine Spitzen besser pflegen zu können und keine Komplexe zu haben :)

Ich kann euch mal meine top Produkte auflisten, was bei mir für Glanz und Frizzfreiheit sorgt :)

Feuchtigkeit (als Leave In): Rosenwasser von Rosense, Aloe Vera Apres sun Gel vom dm(sundance)
Shampoo: Lush honey I washed my hair, balea oil repair intensiv, das NK Shampoo aus dem netto (ich glaube heißt Blütezeit), Logona blond Shampoo und wer Silis mag von Ogx das argan oil Shampoo
Spülung: Lush candy rain, netto Blütezeit Spülung, Ogx argan Spülung (Silis)
Kuren: Balea oil repair intensiv (ich glaube ohne Silis), vereinzelte Lush hot oil treatments (da will ich noch rumprobieren)
Leave in: Die zwei oben genannten, Logona Kokosöl (ist irgendwie besser als normales Kokosöl), Erdbeersamenöl von Wolkenseifen, Khadi vitalisierendes Haaröl, von ogx das Sprüh-LI und das Haaröl (beides mit Silis) und von Heymountain Haarspitzenbalm.
Rinse: 1-2 Esslöffel Apfelessig auf 1-1,5 Liter Wasser

Von Lush gibt es mittlerweile viele LIs die ich mal testen will und hot oil Kuren :)

Ich habe diese Routine:

Feuchtigkeit (Aloe Vera oder Rosenwasser) und darüber das Khadi Öl als pre wash einwirken lassen, dann mit Shampoo waschen.
Als nächstes Kur und danach Spülung oder nur Spülung je nachdem wie ich Lust habe. Die Kur sollte schon lange einwirken. Danach gebe ich ganz wenig mit Wasser verdünntes Shampoo in den Ansatz und spüle es aus, damit ich nicht nach 2 Tagen einen platten fettigen Ansatz habe. Dann die Rinse drüber, oft tauche ich die Spitzen vorher in die Rinse. In der Dusche gebe ich danach schon Aloe Vera Gel und Rosenwasser rein und knete das in die feuchten Längen und Spitzen.
Haare im Turban 15-30 Minuten antrocknen lassen. Dann nochmal Rosenwasser und/oder Aloe Vera Gel rein, aber diesmal etwas weniger. Dann ein Sprüh LI nach Wahl und die Haare vorsichtig, an den Spitzen beginnend, mit dem Tangle Teezer oder einer anderen schonenden Bürste kämmen. Dann kommen die nochmal 30 Minuten in den Turban. Dann wieder kämmen und offen trocknen lassen. Immer mal wieder kämmen.
Wenn sie trocken sind nochmal Feuchtigkeit rein (Aloe Vera oder Rosenwasser) und das einkämmen, dann natürliches Öl also ohne Silis und wieder einkämmen, dann wer mag Sili-Öl und wieder einkämmen. Dann mache ich mir einen LWB und lasse die LI so 30 Minuten einwirken, da schminke ich mich dann gerne ;) dadurch legen sich die Haare an und es gibt keinen Frizz. Das funktioniert nur, wenn sie ganz trocken sind! Meistens wasche ich Abends und am Morgen sind sie trocken, dann mache ich das mit dem LI und LWB.

Ich kämme sie, damit sie glatt werden. Wer sie nicht glatt möchte, kann ja warten bis sie trocken sind, die Haare nur im trockenen Zustand zu kämmen ist natürlich schonender, aber ich kann nicht ohne Glatt ;)

Mannometer, jetzt hab ich mit die Finger wundgeschrieben :error:

_________________
Mittelblonde NHF mit hellblonden Strähnchen und hellblau ums Gesicht
1c, ZU 6-6,5cm, 85cm lang
Wunsch: Steiß oder Klassik mit dichter Kante
PP: viewtopic.php?f=21&t=32315


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feenprojekt 2021
BeitragVerfasst: 18.12.2020, 12:06 
Offline

Registriert: 20.08.2020, 17:46
Beiträge: 152
Tallulah hat mir gesagt, dass ich auch mit meinem geratenen Zopfumfang teilnehmen darf, was mich sehr freut. :)

Nickname: Caroletta
Persönliches Projekt: *klick*
Struktur: Sehr glatt, also wahrscheinlich 1a.
Umfang: Gemeinsame Schätzung von Tallulah (per Ferndiagnose/altes Foto) und mir (Erinnerung daran, wie die Finger den Pferdeschwanz umfasst haben): ca. 5-5,5 cm
Länge: 6,5 cm

Positive Aspekte:
Die Haare glänzen schön, lassen sich leicht kämmen und fühlen sich seidenweich an. Meine NHF gefällt mir. Auch wenn die Haare sicherlich empfindlicher als robuste dicke Haare sind, sind sie für feine Haare relativ unempfindlich, würde ich sagen.

Negative Aspekte:
Ohne Kante geht nichts, das sieht einfach nur ungepflegt aus -> bremst das ohnehin nicht superschnelle Wachstum. Die Haare nehmen jede Form an (Mütze, Fahrradhelm, Kopfkissen ...), lassen sich aber nur schwer dazu überreden, sich wieder in die angedachte Normalposition (platt auf dem Kopf :D ) zu begeben. Sie sehen meistens schon am zweiten Tag nach der Wäsche "unfrisch" aus, da sie schnell strähnig und fettig werden. Stylingversuche im Sinne von kurze Haare formen, Volumen reinbringen etc. sind zwecklos. Selbst Friseure sind da machtlos. :D

Komplexe: "Angefressene" Kanten, Kopfhautblitzer.

Persönliches Ziel: Langfristig: Taille oder Hüfte, für Ende 2021 gibt es keine passende Standard-Ziellänge (vielleicht Wangenknochen?!).
Spezielle Interessen: Pflegetipps und Feen-Fotos zur Motivation

Startbild: Erstmal nicht, meine Länge passt hier nicht so gut rein. Wer Fotos gucken möchte, darf aber gerne im PP vorbeischauen. :)

Nachtrag: Länge zum Jahresbeginn aktualisiert.

_________________
Mittelblonder (Ex-)Stachelkopf mit Ziel Taille bis Hüfte, daher vorläufig nur geratener Haartyp: 1a Fii


Zuletzt geändert von Caroletta am 03.01.2021, 14:38, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feenprojekt 2021
BeitragVerfasst: 18.12.2020, 15:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.06.2012, 22:21
Beiträge: 4327
SSS in cm: 72
Haartyp: 2c/3a f
ZU: 6cm
Also in einem Jahr könntest du zu Kinn kommen, Caroletta! Zeig doch mal ein Bild von deinen langen Haaren, die sehen toll aus :)

Hab euch alle eingetragen und freu mich, dass ihr dabei seid!

_________________
~PP: Tallu goes Fairys~
~GP: Kloster Wegsteck~
~WP: Kleine Größen~



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feenprojekt 2021
BeitragVerfasst: 18.12.2020, 18:41 
Offline

Registriert: 20.08.2020, 17:46
Beiträge: 152
Meine Haare wachsen im Schnitt "nur" 1 cm im Monat - mit Kinn rechne ich daher erst 2022. :) Falls es doch schneller gehen sollte, beschwere ich mich aber natürlich nicht. :D

Hab gerade meine ganzen alten Fotos durchgesehen - ich habe tatsächlich nur noch ein weiteres Foto (außer dem im PP) gefunden, auf dem man ein bisschen was von den Haaren sieht. Das ist von 2004, da waren sie noch nicht ganz so lang wie 2008:

Bild

_________________
Mittelblonder (Ex-)Stachelkopf mit Ziel Taille bis Hüfte, daher vorläufig nur geratener Haartyp: 1a Fii


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feenprojekt 2021
BeitragVerfasst: 18.12.2020, 20:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.07.2013, 18:11
Beiträge: 5059
Wohnort: Im Land der Wasserburgen
Haartyp: 2a-b F i/ii
Ich bin auch gern dabei.

Nickname: Donna Luna
Persönliches Projekt: -

Struktur: 2a-b oder c
Umfang: Keine Ahnung, aber klein
Länge: BSL

Positive Aspekte: Haare sind schnell trocken nach dem Waschen , Wellen lassen meine Haare dicker wirken

Negative Aspekte: Sie sind sehr empfindlich und dünnen in den Spitzen schnell aus. Ich brauche sehr lange, um Länge zu gewinnen

Komplexe: Pferdeschwanz oder generell Zöpfchen sehen sehr mickrig aus

Persönliches Ziel: Wieder mehr ZU nach HA-Schäden, Midback mit vollen Spitzen bis Jahresende

Spezielle Interessen: Lockenhaarpflege

Startbild:

Bild


Zuletzt geändert von Donna Luna am 20.12.2020, 19:46, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feenprojekt 2021
BeitragVerfasst: 18.12.2020, 21:28 
Offline

Registriert: 07.12.2020, 08:07
Beiträge: 90
SSS in cm: 74
Haartyp: 1AFi
ZU: 4 cm
Hallo zusammen,
obwohl ich neu bin würde ich gerne mitmachen.

Nickname: Fusselchen
Persönliches Projekt: noch keines

Struktur: A1, glatt, dünn, wenig
Umfang: 4 cm (vorher ZU 5 cm)
Länge: 74 cm

Positive Aspekte: gefärbt mit Henna sehen meine Haare schön aus
Negative Aspekte: sie sind dünn, die Kopfhaut sieht man deutlich, sie wachsen langsam (0,5-1,0 cm/Monat)
Komplexe: Dutt und Zöpfe sind mickrig

Persönliches Ziel: 100 cm erreichen und dann schöne Kante züchten
Spezielle Interessen: Frisuren mit Forke machen, die nicht nach „Haare gesucht“ aussehen

Startbild:
Kommt noch.. ( ist alleine etwas schwierig) Bild
(letzter versuch ein Bild hochzuladen.....ich bin zu doof dazu

Ich freue mich auf einen informativen Austausch !!


Zuletzt geändert von Fusselchen am 18.02.2021, 20:38, insgesamt 3-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feenprojekt 2021
BeitragVerfasst: 18.12.2020, 22:05 
Offline

Registriert: 26.11.2012, 08:07
Beiträge: 181
SSS in cm: 85
Haartyp: 1aF
ZU: 5,9
Hallo ihr Lieben!

Früher habe ich wahnsinnig viel im Forum gelesen, ordentlich gepflegt, und so weiter. Zwischendurch ist das etwas in Vergessenheit geraten, das soll sich nun wieder ändern und ich denke, dieses Projekt dürfte mir dabei helfen.
Meine dünnen, feinen Haare wären zumindest ein klitzekleines bisschen weniger dünn, wenn ich mich besser drum kümmern würde. Mit 6 cm Umfang bin ich an der oberen Grenze, aber ab BSL hören die meisten Haare einfach auf zu wachsen, also fühle ich mich hier doch zugehörig genug. :)

Nickname: The Beast
Persönliches Projekt: -

Struktur: 1aF
Umfang: 5,9 cm
Länge: ca 87 cm

Positive Aspekte: ehm.... :oops: Naja sie sind meist schön weich.
Negative Aspekte: bei mir vor allem Filz und eben ne angefressene Optik bei der Länge, der Zopfumfang kann meinen krassen natürlichen Taper nicht kompensieren :roll: Und noch schlimmer: bei wenig Ausgangsmaterial und viel Taper, werde ich meine Traumlänge niemals erreichen. Sehen auch schneller fettig aus, weil weniger Haare da sind, in denen es sich verteilen kann, behaupte ich jetzt mal.
Komplexe: eigentlich zu dünn, um sie offen tragen zu können, sieht bei meiner großen Birne manchmal aus wie „drei Haare auf dem Kopf“

Persönliches Ziel: 100 cm (SSS) und eine ansehnlichere Optik durch verbesserte Pflege

Startbild: reiche ich gerne nach, muss mich erst mal nach nem vernünftigen Bilder-Host umsehen...
Edit:
Hier habe ich nun ein Foto unter optimalen Bedingungen. Frisch aus dem Nachtzopf, gebürstet und drapiert. Und dann noch eins eines Good Hair Days, perfekt drapiert.



Ich füge noch ein paar Bilder ein, die ich im Spoiler verstecke. Motivierend ist nämlich anders, da seht ihr dann auch, warum ich grundsätzlich sehr unzufrieden bin.

Versteckt:Spoiler anzeigen
Schlimmstes Gruselfoto: nicht gebürstet und unruhiger Untergrund:


Optisch ganz okay, aber halt saudünn.


Selber Tag, andere Perspektiven:


Zuletzt geändert von The Beast am 08.01.2021, 19:11, insgesamt 6-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 242 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 17  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Setsuna


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de