Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 27.06.2022, 01:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 162 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 11  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Schnittfrei durch 2022
BeitragVerfasst: 01.01.2022, 20:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.04.2021, 10:12
Beiträge: 58
ZU: 5,2
Hallo ihr Alle,
dieses Jahr würde ich mich gerne anschließen.
Danke Rosmarin für deine Mühen!

Haartyp: Schätzungsweise 2b/2c
Startlänge: Etwas über CBL
Ziellänge: APL sichtbar, ohne langziehen oder Ähnliches
Letzter Schnitt: 08/21
Meine Motivation: Noch einmal das Langhaargefühl erreichen.
Startfoto:
Bild
Bild

_________________
Mein Tagebuch | Schnittfrei durch 2022


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schnittfrei durch 2022
BeitragVerfasst: 01.01.2022, 21:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.04.2019, 08:21
Beiträge: 134
Haartyp: Dreads
Monatsaufgabe Januar - Das ist (nicht) mein erstes Rodeo!

Ist das das erste mal, dass ihr so lange schnittfrei bleiben wollt? Oder habt ihr schon mal längere Phasen ganz ohne Einfluss der Haarschere gehabt?
> Ich bin immer schon unendlich ungern zum Friseur gegangen. Meine Frisur hatte nur die Zustände... einige Jahre wachsen lassen ohne Friseur Besuch und dann wieder Pixie Cut für die Abwechslung... Wachsen lassen.... Kurz schneiden... und so weiter.

Ist euer letzter Haarschnitt womöglich schon mehrere Jahre her? Wart ihr schon immer unter den Seltenschneidern, oder werdet ihr normalerweise nervös, wenn die Spitzen seit drei Monaten ungeschnitten sind?
> Mit den Dreads hat sich das mit dem Haare schneiden zum Glück erledigt, wenn ich neue Spitzen brauche könnte man aber welche anhäkeln, also quasi umgekehrt...

Was habt ihr aus den vergangenen Erfahrungen mitgenommen? Haben sich eure Erwartungen erfüllt, Befürchtungen bewahrheitet oder als unnötig erwiesen?
> Meine Haare sind enorm pflegeleicht. Die hatten damals auch nach Jahren wachsen lassen ihre Kante und wenig Spliss. Ich hab mich nie besonders um sie gekümmert. Später hab ich zum Haareschneiden einfach einen Zopf gemacht und mit einer Bastelschere die untersten 5cm abgesäbelt, auch das hat denen nie was aus gemacht.
Bild


Welche Hoffnungen habt ihr für dieses Jahr?
> Ich hoffe dass ich dieses Jahr BSL/Midback erreiche, was die längste Länge wär die ich je mit offenen Haaren hatte :)
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schnittfrei durch 2022
BeitragVerfasst: 01.01.2022, 21:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.02.2021, 16:16
Beiträge: 45
Wohnort: NRW
SSS in cm: 73
Haartyp: 2a F/M ii
ZU: 6,6
Hallo und ein Frohes Neues Jahr!

Ich möchte auch gerne mitmachen und in diesem Jahr bis auf Pony und S&D schnittfrei bleiben *Kekse mitbring*

Haartyp: 2a F bis M ii
Startlänge: 73
Ziellänge: 85
Letzter Schnitt: Mitte Dezember ca. 2 cm
Meine Motivation: mein Ziel Taille erreichen
Startfoto:
Bild


Edit Silberfädchen hat den Haartyp korrigiert und das Photo eingefügt

_________________
Ziel: 1. goldener Schnitt (= 80 cm nach SSS) mit mehr ZU durch gesunden Nachwuchs
ZU leider erstmal durch Schilddrüsenprobleme von 6,8 auf 6,2 reduziert, nach ca. 9 Monaten wieder auf 6,6


Zuletzt geändert von Silberfädchen am 02.01.2022, 16:54, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schnittfrei durch 2022
BeitragVerfasst: 01.01.2022, 23:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.12.2014, 17:03
Beiträge: 108
Wohnort: Bayern
Haartyp: 2a Mii
Monatsaufgabe Januar - Das ist nicht mein erstes Rodeo

Bisher habe ich maximal ein halbes Jahr schnittfrei geschafft. Der Erfolg war eher mäßig, da ich danach einige Zentimeter geschnitten habe. Nötig war es wohl eher nicht, aber irgendwie packt mich dann immer die Veränderungs-/Schneidelust.

Meist schneide ich alle 3 - 4 Monate. Deswegen sind meine Haare auch seit Jahren auf Taillenlänge oder etwas kürzer/länger.

Ich habe die leise Hoffnung, dass ich in Gesellschaft eher durchhalte :)
So, here we are :mrgreen:

_________________
Schnittfrei seit 23.12.2021


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schnittfrei durch 2022
BeitragVerfasst: 02.01.2022, 00:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.10.2020, 17:26
Beiträge: 38
SSS in cm: 80
Haartyp: 1bFi
ZU: 5
Wie toll, eine neues Schnittfrei Projekt, da schließe ich mich mal direkt an :)

Haartyp: 1bFi, ZU 5cm
Startlänge: 80cm SSS
Ziellänge: 90cm SSS
Letzter Schnitt: Ende 2020
Meine Motivation: Ich will wissen was möglich ist mit meinem Haartyp... Ich war erstaunt, wie gut meine Haare das letzte Jahr Schnittfrei überstanden haben und denke, dass da noch ein paar Monate mehr drin sind.

Edit:
Startfoto
Bild
Luftgetrockent ohne Produkte oder Styling und auf weißem Hintergrund, die knallharte Wahrheit also :oops:

_________________
1bFi, NHF Dunkelbraun, ZU 5cm

Schnittfrei durch 2022, Frisurenprojekt 2022, Feenprojekt 2022, Kloster Wegsteck

Seit Oktober 2020: 65 [X] 70 [X] 75 [X] 80 [X] 85 [ ] 90 [ ] 95 [ ]


Zuletzt geändert von Juhegi am 05.01.2022, 20:50, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schnittfrei durch 2022
BeitragVerfasst: 02.01.2022, 09:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.07.2018, 20:51
Beiträge: 770
Wohnort: Mittelhessen
Ich bin dieses Jahr auch wieder gerne dabei!

Haartyp: 1 a Fii
Startlänge: 95 cm
Ziellänge: erstmal Klassik
Letzter Schnitt: 12/19, letzter Trimm 30.12.21
Meine Motivation: keine besondere. Ich würde einfach mal gerne sehen, wo meine Wohlfühllänge ist.
Startfoto: ist noch vor dem Trimm. Ein aktuelles folgt.

Bild

_________________
1a F ii, 7cm, wildkatzenblond
BCL
Ziel: länger geht immer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schnittfrei durch 2022
BeitragVerfasst: 02.01.2022, 11:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.04.2016, 11:00
Beiträge: 3762
SSS in cm: 100
Haartyp: 2b/cMii
ZU: 8
Instagram: @lillyebert74
Monatsaufgabe Januar: Das ist (nicht) mein erstes Rodeo!

Bei mir ist es nicht das erste Mal, dass ich schnittfrei bleiben möchte und weil es mich interessiert hat, habe ich in den alten Projekten gestöbert. Ich hätte schwören können, dass ich 2017 + 2018 schnittfrei geblieben bin, aber ich bin anscheinend sehr schneidelustig. :roll: 2017 war ich komplett schnittfrei, 2018 habe ich im Juni, 2019 im Mai und 2020 im November geschnitten. Mädels, DAS muss sich ändern, ich will dieses Jahr nicht schneiden. Bei mir passiert es immer so: Ich mache ein paar Mal hintereinander Längenbilder mit Bad Hair-Day und schon zeigen sich die Schneidegelüste. Mittlerweile weiß ich aber, dass meine Haare je nach Licht und Tagesform super schön oder super hässlich aussehen können. Ich darf mich davon nicht beeinflussen lassen.

Außerdem habe ich letztes Jahr etwas wichtiges für mich gelernt: Ich kann noch so viel schneiden, ab einer gewissen Länge dünnen bei mir einfach die Haare unten aus. Also habe ich die Wahl, mehr Haarlänge oder ewig auf Steiß bleiben und ich habe mich für die Länge entschieden. So lange unten die Spitzen schön gewellt/lockig sind, stört mich der Taper auch nicht, aber nach ein - zwei Tagen nach der Wäsche sind die Wellen weg (vor allem in den Spitzen) und es sieht nicht schön aus. Ich werde dieses Jahr versuchen, dass die Wellen besser zum Vorschein kommen und wenn ich mal offen tragen möchte, dann nur mit frisch gewaschenen und schön gewellten Haaren.

2021 habe ich besonders viel geschnitten, meine längsten Haare hatte ich im März 2021 mit 122 cm und dann kam die Friseurorgie und ich beende das Jahr mit 97 cm. :heul:

_________________
Längenziele: Klassiker 113 cm - MO 122 cm
LillyE und der lange Weg zur Versilberung


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schnittfrei durch 2022
BeitragVerfasst: 02.01.2022, 18:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.10.2020, 15:08
Beiträge: 126
SSS in cm: 46
Haartyp: 1b, M
ZU: 5cm, wachsend
Pronomen/Geschlecht: sie/agender
Haartyp: 1b, m
Startlänge: SSS 46cm
Ziellänge: werden wir sehen
Letzter Schnitt: Sommer 2021
Meine Motivation: endlich wieder lang!
Startfoto: wird nachgereicht wenn das Tageslicht mitspielt



Monatsaufgabe Januar: Das ist (nicht) mein erstes Rodeo!

Ja und nein. Ich hatte vor etlichen Jahren schon mal ca 2 Jahre schnittfrei, mit Gesamtlänge bis Hosenbund. Derzeit ist das neue Ziel, mit gesunden Haaren durch die noch-anstrengende halblange Phase zu kommen, ohne die Nerven zu verlieren.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schnittfrei durch 2022
BeitragVerfasst: 02.01.2022, 20:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2021, 10:01
Beiträge: 54
Wohnort: Bayern/Oslo
SSS in cm: 85
Haartyp: 2aFii
ZU: 8,5
Monatsaufgabe Januar - Das ist (nicht) mein erstes Rodeo

Tatsächlich versuche ich dieses Jahr zum ersten Mal schnittfrei zu bleiben. Ich will schon ewig lange Haare, allerdings habe ich einige Jahre Blondiersprays genutzt und davor meine Haare dunkeldunkelbraun/schwarz gefärbt und mich gewundert, wieso meine feinen Haare ab einer gewissen Länge immer so scheußlich aussehen… die Folge war natürlich, dass ich geschnitten habe. Im August 2019 war mein letzter «riesiger» Schnitt. Ich hab die Haare schulterlang schneiden lassen, weil mir die Länge auch ziemlich gut steht, aber seitdem lasse ich wachsen. Bis zu meiner Anmeldung hier im August 2021 habe ich konsequent alle drei Monate brav 1-2cm (mit der Küchenschere :ugly: ) abgeschnitten, das lasse ich jetzt auch bleiben.

_________________
Ziel: Haare bis zum Hintern in Mittelblond


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schnittfrei durch 2022
BeitragVerfasst: 02.01.2022, 21:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.06.2012, 23:21
Beiträge: 5322
SSS in cm: 80
Haartyp: 2c/3a f
ZU: 6cm
Ich möchte mal kurz sagen, dass ihr alle echt schöne Haare habt.

_________________
*Raya @ Haarhausen*



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schnittfrei durch 2022
BeitragVerfasst: 03.01.2022, 08:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2017, 19:32
Beiträge: 4061
Wohnort: Nähe FFM
SSS in cm: 94
Haartyp: 2c F
ZU: 6,5 cm (Zahnseide)
Instagram: @zortana
Pronomen/Geschlecht: sie/ihr
Haartyp: 2c f
Startlänge: 90
Ziellänge: 107 (104 wenn es wieder die üblichen 14cm sind)
Letzter Schnitt: 18.12.21
Meine Motivation: Klassik in NHF :mrgreen:
Startfoto:



Monatsaufgabe Januar - Das ist (nicht) mein erstes Rodeo

Definitiv nicht, ich habe schon 3 Jahre Schnittfrei am Stück gemacht, von daher bin ich geübt! Mal gucken wie sich frisch geschnittene Naturhaarfarbe spitzen verhalten!

_________________
Ziel: Klassik
Wait (Klassik) and see (NHF)
Frankfurter Langhaartreffen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schnittfrei durch 2022
BeitragVerfasst: 03.01.2022, 08:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.01.2021, 12:13
Beiträge: 377
Haartyp: 1cFii
Zortana, was für ein schönes Startbild!

Ich mag auch mitmachen, Startpost kommt noch :)

_________________
1cFii knapp Hosenbund


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schnittfrei durch 2022
BeitragVerfasst: 03.01.2022, 10:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2019, 14:00
Beiträge: 739
Was für schöne Fotos! :)

Ich mag auch mitmachen.
Haartyp: 2a, manchmal b - wenn die Haare gute Laune haben
Startlänge: 85 cm
Ziellänge: bleibt offen... mal sehen, wie lang mir gefällt.
Letzter Schnitt: 11/2021
Meine Motivation: Ich möchte sehen, wie lang die Haare werden können.
Startfoto: wird nachgereicht


Das ist (nicht) mein erstes Rodeo!

Ist das das erste mal, dass ihr so lange schnittfrei bleiben wollt?
Ja

Welche Hoffnungen habt ihr für dieses Jahr?
Da schaue ich mal, ob ich das durchhalte und wie viel Wachstum so in einem Jahr möglich ist bei mir.

_________________
2a • NHF Braun mit Silberfäden • Relax-Yeti

... 84 (Hüfte) 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 (Steiss)... 117 (2. GS)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schnittfrei durch 2022
BeitragVerfasst: 03.01.2022, 11:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.01.2015, 22:13
Beiträge: 4619
SSS in cm: 127
Haartyp: 2a/b
ZU: 9
Instagram: @iduna.2
Ich möchte dieses Jahr auch mitmachen. :D

Haartyp: 2a/bMii
Startlänge: 122cm
Ziellänge: 135cm (= MO+)
Letzter Schnitt: Ende November 2021
Meine Motivation: Ich möchte so lange Haare haben, wie noch nie in meinem Leben. Ich hatte schon mal rund 130cm, aber bei der Länge habe ich dann immer geschnitten. Und jetzt lasse ich sie einfach mal weiterwachsen. :) Dann ist das Fernziel Knie vielleicht irgendwann tatsächlich erreichbar
Startfoto: Nicht mein liebstes Foto, die Haare sind überpflegt und komisch gebündelt. Aber dafür sieht es dann im Jahresvergleich vielleicht besser aus. ;)

_________________
2a/b Mii, ZU 9 - 10cm, schwarzbraun
Derzeit 127cm; Ziele: MO bei 130cm und Knie bei 150cm
A second chance is Heaven's heart


Zuletzt geändert von Iduna am 07.01.2022, 17:32, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schnittfrei durch 2022
BeitragVerfasst: 03.01.2022, 11:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.07.2018, 20:51
Beiträge: 770
Wohnort: Mittelhessen
Monatsaufgabe Januar - Das ist (nicht) mein erstes Rodeo

Nope. Ich war die letzten beiden Jahren schon schnittfrei, es fiel mir leichter als ich ursprünglich dachte. Mir tat/gut aber der Austausch mit den anderen Teilnehmern im Projekt gut. Wenn mal Zweifel oder Schneidegedanken da waren konnte ich mich im Austausch gut ablenken und abhalten lassen.

_________________
1a F ii, 7cm, wildkatzenblond
BCL
Ziel: länger geht immer


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 162 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 11  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de