Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 15.06.2024, 06:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 80 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Feenprojekt 2023
BeitragVerfasst: 04.01.2023, 19:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2015, 22:56
Beiträge: 357
SSS in cm: 68
Haartyp: 2a
ZU: 5,7
Herzlich willkommen liebe Feenhaarschöpfe und alle, die es gerne wären!


Das Gemeinschaftsprojekt Feenprojekt, oder der Feenwald, wie ich es gerne verbildlicht bezeichne, hat nunmehr Tradition seit 2017.
Im letzten Jahr wurde mir die Ehre zuteil, dieses Projekt von Tallulah zu übernehmen. Von ihr stammen auch die in diesem Startthread zusammengefassten Informationen und Links.
Ich hoffe, dass es hier in diesem Jahr wieder interessante Teilnehmerinnen und vielleicht auch Teilnehmer gibt und vielleicht auch wieder ein paar schöne, motivierende Bilder.
Wer auch in den Threads der vergangenen Jahre stöbern möchte, findet die Links hier:

~Projekt 2017~
~Projekt 2018~
~Projekt 2021~
~Projekt 2022~

Doch worum geht es hier eigentlich?

Wie der Titel andeutet, verstehen wir uns als zeitlich begrenztes Projekt. Ein jeder von uns peilt ein für das Jahr 2022 erreichbares Ziel an, welches er - mit Unterstützung der anderen Feenhaarigen - weder temporär aus den Augen verlieren, noch aus Frust über etwaige Probleme aufgeben möchte. Dieses Ziel kann Längengewinn, Kante, Naturhaarfarbe und alles andere sein, was das gemeine Langhaar umtreibt.


Unser gemeinsamer Nenner besteht im Feenhaar, welches wir hiermit als (zumeist) feines, (zumeist) empfindliches Haar mit einem (maximalen) Zopfumfang von 6cm definieren.


Dies schließt eine Toleranz von 0,2cm aufgrund von etwaigen Messungenauigkeiten und der jeweiligen Tagesform ein. Mehr dazu im Spoiler.
Versteckt:Spoiler anzeigen

Pippilotta (ZU 5cm), Viktualia (ZU 6cm) und Rollgardina (ZU 7cm) sitzen zusammen und unterhalten sich über ihre Haare. "Ich glaube ja, ich schaffe es nie zu Taille", seufzt Pippilotta. "Ach komm, mit deiner wunderbaren Lockenstruktur sieht das nach so viel Volumen aus, da musst du wirklich nicht traurig sein", antwortet Rollgardina und löst ihren Dutt: "Schau dir bitte mal diesen Taper an," fährt sie fort, "und diese totblondierten Spitzen. Ich sollte einfach alles abschneiden."
"Ach Quatsch", tröstet Viktualia, "ein kleiner Trimm und schön fühlst du dich wieder gut. Und um deine Flechtkünste beneiden wir dich doch eh alle. Ich schaffe nur jeden Tag aufs neue den blöden Wickeldutt."
"Ja, aber bald werdet ihr den keltischen Knoten hinbekommen, da kann ich noch ewig drauf warten."
"Na, so viel Taper kann es ja dann doch nicht sein."
Alle lachen, testen probeweise mal den keltischen Knoten und tauschen im Anschluss ein bisschen Haarschmuck.
Währenddessen sitzt Pfefferminz (ZU 4cm) in der Ecke und weint.




Jeder muss für sich entscheiden, ob er sich als "Feenhaar" definiert oder nicht. Die allgemein anerkannten Probleme mit Kante, Spliss und negativen Kommentaren aus der näheren Umgebung können auch bei einem Ursprungsumfang, welcher deutlich über 6cm liegt, auftreten. Dennoch sollten wir uns bewusst sein, dass Zopfumfänge zwischen vier und fünf Zentimetern keine Seltenheit in diesem Projekt sein werden. Und das ist gut so, denn dafür haben wir es geschaffen. Niemand soll das Gefühl haben, selbst im Feenhaarprojekt minderwertig zu sein. Daher werden wir die oben gesetzte Grenze strikt einhalten. Natürlich steht jedem frei, hier mitzulesen und auch eigene Beiträge zu verfassen. Eine wunderschöne 6,5-Frisur wird aber den 3,8-Kopf in den meisten Fällen nicht motivieren, sondern deprimieren. Damit so etwas nicht passiert und sich jeder Teilnehmer wohlfühlen kann - denn dies ist der Sinn und Zweck des Ganzen - möchte ich bitten, auf eine "vollwertige" Mitgliedschaft mit Steckbrief, Fotos und Vergleichen ect. zu verzichten, sofern man durchgängig über der definierten Grenze liegt. Das ist keine perfekte Lösung, aber eine, die am ehesten dem Projektziel zugute kommt.


Unser übergeordnetes Projektziel besteht neben Erfahrungsaustausch, Aufheiterung und Motivation im Wandel unserer persönlichen Wahrnehmung des geschätzten Haupthaares.

Denn jedes Haar kann schön sein, man muss es nur sehen können.


Zu diesem Zwecke soll auch der Blick in den Feenwald (jawoll) dienen, in welcher wir buntgemischt hübsche Bilder unserer Frisuren oder offenen Haare zeigen wollen. Hierbei ist die Haarlänge gleichgültig und es steht jedem frei, mit seinen Fotos beizutragen (oder nicht, falls er nicht möchte - in diesem Fall am besten gleich dazuschreiben). Generell gilt: wir wollen das Projekt ordentlich illustrieren - schließlich kann es gar nicht zu viele schöne Fotos in so einem Thread geben.

Ferner haben wir beschlossen, in intensivem Austausch zu treten und unser hochentwickeltes Wissen um die Pflege von Feenhaar gezielt zu teilen. Schließlich sind genug alte Hasen unterwegs, die eine Menge zu erzählen haben. Wir zielen also auf viel Austausch, aber ohne Zwang und mit sehr viel netter Plauderei.

So, dann wollen wir doch mal loslegen.





Aufnahme in den Feenwald


Geht ganz einfach und gängig: Bitte den Fragebogen ausfüllen und dann drauflos schreiben. Am Ende des Jahres darf dann ausführlich reflektiert werden, ob das persönliche Ziel erreicht worden ist oder nicht.

Nickname:
Persönliches Projekt:

Struktur:
Umfang:
Länge:

Positive Aspekte:
Negative Aspekte:
Komplexe:

Persönliches Ziel:
Spezielle Interessen:

Startbild:







Teilnehmerliste (zunächst übernommen von 2022)

Ginrin-Asagi
Joan Dark
Juhegi
Katzemyrdin
Rosmarin
Rubi
The Beast
Tallulah
Technikzopf
Marmotta
Genoveva von Brabant
Fadenkopf
Mama30
Dorchen1611
Perunica
Vreith
keksdose



Der Quell des Wissens


Verlinkungen zu interessanten Beiträgen im Projekt und den Rest des Forums. Verlinkt ist immer der erste Beitrag zu einem Thema.

Feenprojekt 2021

Pflegetipps
Vergleichsbilder gebündelt/ausgekämmt
Anleitung Elling-Bun
Anleitung und Beispielbilder LWB/Wickeldutt
Anleitung Eindrehdutt kurzes Haar
Größenvergleich Haarschmuck mit Bildern
Beispiel verschiedener Schmuckarten mit Bildern
Beispiele Frisuren mit kleinen Flexis mit Bildern
Erfahrungsaustausch Schlaffrisur
Vergleich French Pinless ein- und zweisträngig mit Bildern
Haarschmuckgewicht



Der Feenwald


Eine kunterbunte Sammlung auffallend schöner Bilder aus diesem Projekt - wer findet, dass eines fehlt oder hier lieber nicht auftauchen möchte, möge mir gerne eine PN schreiben :)

Und für alle, die akut Motivation brauchen:

Feenwald 2017
Feenwald 2018
Feenwald 2021

_________________
Feenhaar 5,7cm ZU - APL - BSL (60cm) - MB -
Taille (70cm)
- Hüfte (86cm) - Klassik (103cm)
dorchen1611 - hellgoldbraunes hennarotes Feenhaar auf dem steinigen Weg zur Taille


Zuletzt geändert von dorchen1611 am 07.03.2023, 17:10, insgesamt 5-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feenprojekt 2023
BeitragVerfasst: 05.01.2023, 18:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.07.2011, 22:45
Beiträge: 2133
Wohnort: Östlich vom Harz
ZU: 5
Hallihallo,

ich bin eher sporadisch hier unterwegs und lese eher mit als ich schreibe.
Aber ich hab die Feen Gruppen immer sehr geschätzt.
Daher werde ich mich in etwas größeren Abständen immer mal melden. :)

Nickname: Ginrin-Asagi
Persönliches Projekt: -

Struktur: 1 b/c
Umfang: zuletzt gemessen 2018 - 5 cm
Länge: Midback

Positive Aspekte: trocknen schnell und sind total seidig
Negative Aspekte: verknoten schnell und diese Knoten sind meist nicht ohne Folgeschäden
Komplexe: Kopfhautblitzer besonders

Persönliches Ziel: Hüfte/Hosenbund, wenn sie weiter so schnell wachsen winkt die Ende des Jahres oder Frühjahr 2024
Spezielle Interessen: Haarschmuck und Pflege selbern :)

Startbild:
https://abload.de/image.php?img=dezl4c38.jpg

2022 hab ich mit CBL+ begonnen und mit Midback abgeschlossen. Sofern nicht alles wegbricht, hab ich durchaus realistische Chancen auf Hüfte. Es liegen gerade mal mal rund 15 Zentimeter zwischen Midback und der Oberkante der Hüftknochens bei mir. So weit hab ich es in so vielen Jahren LHN nicht geschafft und wäre damit natürlich überglücklich.

_________________
1cF 5 ZU
Neustart ab CBL


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feenprojekt 2023
BeitragVerfasst: 05.01.2023, 21:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2015, 22:56
Beiträge: 357
SSS in cm: 68
Haartyp: 2a
ZU: 5,7
Hallo Ginrin-Asagi!
Willkommen zurück! Dein Startbild sieht doch toll aus und dass Du es in einem Jahr so weit geschafft hast und mit so einer phänomenalen Kante finde ich bemerkenswert! Glückwunsch! Deine Mähne sieht super aus!

_________________
Feenhaar 5,7cm ZU - APL - BSL (60cm) - MB -
Taille (70cm)
- Hüfte (86cm) - Klassik (103cm)
dorchen1611 - hellgoldbraunes hennarotes Feenhaar auf dem steinigen Weg zur Taille


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feenprojekt 2023
BeitragVerfasst: 06.01.2023, 19:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.07.2020, 16:36
Beiträge: 440
Hier bin ich wieder mit am Start :D

Nickname: Genoveva von Brabant

Struktur: 1c bis 2a
Umfang: 5,8 bis 6,0cm
Länge: knapp 90cm

Positive Aspekte: Sie trocknen schnell und der Dutt ist nicht zu schwer :)
Negative Aspekte: Man hat fast nie eine dichte Kante
Komplexe: Wenn Leute mich ansprechen, ich solle doch mal die dünnen Enden abschneiden :roll:

Persönliches Ziel: Vielleicht doch sowas wie ne Kante trotz Längenzuwachs
Spezielle Interessen: Feen optimal in Szene setzen und Tipps zum kaschieren ;)

Mein Jahr schneiden nach dem Mond ist vorbei und ich habe 5cm Fortschritt gemacht :D
Es hat sich super gelohnt, da ich mich mit meinen Schneidegelüsten besser im Griff hatte :D
Alle Bilder je VOR dem Schnitt. Einmal auf schwarz und einmal auf weiß. Von 85cm auf 90cm und somit ein neuer Rekord
:fruechte:
Das erste Bild ist je von heute, das zweite je von Januar 2022 :)

Bild

Bild

Bild

Bild

_________________
Mittelblonde NHF mit hellblonder Farbe und violett ums Gesicht
1c-2a, ZU 6cm, 88cm lang
Insta: https://www.instagram.com/invites/conta ... nt=onuhzzf
PP: viewtopic.php?f=21&t=32315


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feenprojekt 2023
BeitragVerfasst: 07.01.2023, 17:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2019, 14:00
Beiträge: 1245
Ich möchte mich Euch gern anschließen.
Der Name "Feenwald" gefällt mir sehr. :gut:
Ich versuche für Euch mal wieder ein aktuelles machen zu lassen. :)
Aber da ich kamerascheu bin und keine Fotos von mir gern im Internet möchte, kann das etwas dauern.

Nickname: Perunica
Persönliches Projekt:

Struktur: 2a
Umfang: sehr dünn (Kein Mut zum Messen) :(
Länge: 87 cm

Positive Aspekte: trocknen schnell, NHF gefällt mir sehr gut, die "Silberlinge" glitzern schön
Negative Aspekte: nicht blickdicht beim Offentragen, mickriger Flechtzopf, verkletten schnell
Komplexe: offen getragen sehen die Spitzen fusslig aus

Persönliches Ziel: mal schauen, wie lang sie noch werden können... :D

_________________
2a • NHF Braun mit vielen Silberfäden • Relax-Yeti
messfaul und irgendwo zwischen Steiß und Klassik


Zuletzt geändert von Perunica am 08.01.2023, 23:37, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feenprojekt 2023
BeitragVerfasst: 08.01.2023, 17:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.08.2009, 19:01
Beiträge: 1797
Nickname: Vreith
Persönliches Projekt: -

Struktur: 1b/c/ii
Umfang: 5,5cm - 5,9cm
Länge: 49,2 cm

Positive Aspekte: -
Negative Aspekte: sehr empfindliche/feine anspruchsvolle Haare, sie sind oft sehr fusselig/flatterig
Komplexe: Frisuren sehen oft nicht schön aus, da die Haare zu dünn/fein sind und die Frisuren dadurch nicht gut aussehen bzw platt und ohne Volumen

Persönliches Ziel: mit meinem Feenhaar anfreunden, zu lernen es zu pflegen und mit den Frisuren anfreunden
Spezielle Interessen: Fairytailends züchten :)

Startbild:
Bild
Bild
Bild

_________________
1b/c/ii
APL [x] BSL [ ] Taille [ ] Hüfte [ ]

Where Fire resideth, shadows twist and shrivel... but in the Abyss, there are shadows none.
And soon the fire will fade and only darkness will remain.


Zuletzt geändert von Vreith am 10.01.2023, 14:24, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feenprojekt 2023
BeitragVerfasst: 09.01.2023, 14:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2015, 22:56
Beiträge: 357
SSS in cm: 68
Haartyp: 2a
ZU: 5,7
Willkommen im Feenwald, liebe Vreith, und willkommen zurück liebe Genoveva und Perunica!
Ich werde in Kürze auch messen und einen neuen Startbeitrag hier nachreichen. Längentechnisch hat sich zwar nicht viel getan bei mir, aber ihr macht das alle hier so vorbildlich. Da schließe ich mich dann an.

@Genoveva: Deine Mähne ist bewundernswert. Du bist ein Vorbild, was trotz Feenhaar oder gerade mit Feenhaar möglich ist! Immer wieder eine Motivation, dran zu bleiben, finde ich.

@Perunica: ich finde, mit der Messerei kann man sich auch verrückt machen. Es ist ja so schon nicht einfach, warum sich also damit noch belasten? Ich wünsche Dir alles Gute für dieses Jahr und dass sich der HA bessert und vor allem, dass nichts böses dahinter steckt!

@Vreith: Super, noch jemand mit meiner Haarlänge hier! Jetzt fühle ich mich nicht mehr ganz so alleine. BSL, wir kommen!

Eine Pflegefrage hätte ich noch an Euch. Macht ihr LOC? Falls ja, wie und mit was genau? Welche positiven Effekte habt ihr bemerkt? Ich versuche erst, mich heran zu tasten. Leider finde ich es echt schwierig umzusetzen. Ich bin mir nicht sicher, ob das bei den feinen (und in meinem Fall auch noch enorm schnell fettigen) Haaren in der Form geeignet ist. Ist es nicht etwas viel, sowohl Öl als auch Conditioner / Creme oder was auch immer (mit Emulgator) zu benutzen? Reicht vielleicht bei unserem Haartyp nur eins von beidem? Auch warum man das in genau der Rehenfolge anwenden soll, verursacht bei mir nur Fragezeichen im Kopf.
Mich beschleicht auch das Gefühl, dass Menschen mit mehr Haar es hier wieder viel einfacher haben, da dann mehr Haare das Öl aufnehmen können. :nixweiss:

_________________
Feenhaar 5,7cm ZU - APL - BSL (60cm) - MB -
Taille (70cm)
- Hüfte (86cm) - Klassik (103cm)
dorchen1611 - hellgoldbraunes hennarotes Feenhaar auf dem steinigen Weg zur Taille


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feenprojekt 2023
BeitragVerfasst: 09.01.2023, 19:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.08.2009, 19:01
Beiträge: 1797
Danke! Ja wenn man das nicht "alleine" durchzieht macht das gleich viel mehr Spaß, Hooray!!! :D

Also bei meinen Haaren ist LOC zu viel. Die Haare waren danach total klätschig und strähnig. Ich glaube, bei mir reicht zbsp Öl und dann noch etwas Creme, ich habe ja eine Handcreme mit Mandelöl, die sind teilweise auch sehr reichhaltig.
Meine Haare sind auch sehr fein, die werden schnell gestresst und es wird zu viel an Pflege, auch wenn ich nur wenig nehme.
Das sieht man hier ganz gut :-)

Bild

_________________
1b/c/ii
APL [x] BSL [ ] Taille [ ] Hüfte [ ]

Where Fire resideth, shadows twist and shrivel... but in the Abyss, there are shadows none.
And soon the fire will fade and only darkness will remain.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feenprojekt 2023
BeitragVerfasst: 09.01.2023, 22:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2015, 22:56
Beiträge: 357
SSS in cm: 68
Haartyp: 2a
ZU: 5,7
Hallo Vreith, genau das ist bisher auch meine Erfahrung. Vielleicht fehlt es uns noch an Haarlänge, um so viel an Pflege unterzubringen. Vom Aussehen her finde ich Deine Haare auf dem Bild so völlig ok. Mit gutem Willen kann man ein bisschen strähnige Längen erahnen, aber das mindert oftmals schon den Wohlfühlfaktor. Ich stecke die Haare dann einfach hoch, dann fällt es nicht auf.

Vielleicht berichten andere Feen hier noch ob LOC definitiosgemäß umgesetzt bei mehr Länge Sinn macht und praktikabel ist.

_________________
Feenhaar 5,7cm ZU - APL - BSL (60cm) - MB -
Taille (70cm)
- Hüfte (86cm) - Klassik (103cm)
dorchen1611 - hellgoldbraunes hennarotes Feenhaar auf dem steinigen Weg zur Taille


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feenprojekt 2023
BeitragVerfasst: 10.01.2023, 14:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.08.2009, 19:01
Beiträge: 1797
Ach mit dem Bild wollte ich zeigen, dass meine Haare schon enorm fein sind und dass dann so ein LOC wie ein Super GAU für die Haare ist :-)
Ich bin noch mit Rizinusöl am experimentieren :-)

_________________
1b/c/ii
APL [x] BSL [ ] Taille [ ] Hüfte [ ]

Where Fire resideth, shadows twist and shrivel... but in the Abyss, there are shadows none.
And soon the fire will fade and only darkness will remain.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feenprojekt 2023
BeitragVerfasst: 10.01.2023, 16:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2015, 22:56
Beiträge: 357
SSS in cm: 68
Haartyp: 2a
ZU: 5,7
@Vreith Rhizinusöl habe ich da, aber noch nie für die Haare verwendet. Bei mir kommt es in die Seife. Ich nutze derzeit ein Haaröl von Khadi. In meinem Kopf plane ich aber bereits ein Baukastensystem bestehend aus Lockengel, Feuchtigkeitsspray für zwischendurch und zur Beruhigung der Kopfhaut, Sprüh-Leave-In basierend auf dem vorgenannten und dazu die schon vorhandene Pomade zur Spitzenpflege für zwischendurch. Außerdem habe ich bereits ein Haarpuder im Einsatz, gegen fettigen Ansatz oder falls es zu viel Pflege war. Eventuell wird die Pomade später auch durch mein Body-Melt ersetzt. Eine Kopfhautmaske, die auch als Heilsalbe dienlich ist, teste ich derzeit. Ich mag eigentlich nicht so viele Produkte haben und rühre gerne selbst. Im Moment teste ich aber mit Proben, welche Produkte für mich überhaupt passen.

_________________
Feenhaar 5,7cm ZU - APL - BSL (60cm) - MB -
Taille (70cm)
- Hüfte (86cm) - Klassik (103cm)
dorchen1611 - hellgoldbraunes hennarotes Feenhaar auf dem steinigen Weg zur Taille


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feenprojekt 2023
BeitragVerfasst: 10.01.2023, 17:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.08.2009, 19:01
Beiträge: 1797
was für eine Pomade benutzt du? Das habe ich irgendwie nicht so ganz mitbekommen :oops:
Aber das klingt nach einer experimentierfreudigen Dorchen :-)

Btw, ich hatte mich mal an einem Pulltroughzopf versucht aber das Ergebnis ist ernüchternd...meine Haare haben Null Volumen und das ganze wirkt nicht so wie bei anderen. Das hatte mich dann schon etwas enttäuscht :|

Bild

_________________
1b/c/ii
APL [x] BSL [ ] Taille [ ] Hüfte [ ]

Where Fire resideth, shadows twist and shrivel... but in the Abyss, there are shadows none.
And soon the fire will fade and only darkness will remain.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feenprojekt 2023
BeitragVerfasst: 10.01.2023, 18:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.01.2015, 22:56
Beiträge: 357
SSS in cm: 68
Haartyp: 2a
ZU: 5,7
Hallo Vreith, Dein Pullthrough Zopf sieht doch ganz gut aus! Im übrigen finde ich das Farbspiel toll, insbesondere bei Deinem Avatar mit den blonden Haaren. Da muss ich unweigerlich an Merci in Kaffee-Sahne denken. Meine Tochter hätte sowas auch gerne, aber ich erlaube ihr keine Blondierung.

Ich habe mich auch schon an dieser Art Zopf versucht, aber das sah nach gar nichts aus. Ich habe daher kein Foto davon gemacht. Bei Dir finde ich es gar nicht so schlimm, bei mir haben die sichtbaren Zopfgummis definitiv gestört. Ich hatte aber auch keine ganz kleinen zur Hand.

Die Pomade habe ich selbst gerührt und das Rezept hier aufgeschrieben.

_________________
Feenhaar 5,7cm ZU - APL - BSL (60cm) - MB -
Taille (70cm)
- Hüfte (86cm) - Klassik (103cm)
dorchen1611 - hellgoldbraunes hennarotes Feenhaar auf dem steinigen Weg zur Taille


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feenprojekt 2023
BeitragVerfasst: 10.01.2023, 22:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.11.2019, 14:00
Beiträge: 1245
dorchen1611 hat geschrieben:
Eine Pflegefrage hätte ich noch an Euch. Macht ihr LOC? Falls ja, wie und mit was genau? Welche positiven Effekte habt ihr bemerkt?

Hm, schwierig zu beantworten für mich...
Meine Pflegeroutine ist eigentlich etwas "Faultiermäßig". :oops: :D
Wenn ich genug Zeit habe, kommt vor dem Waschen Hairfood oder eine andere Haarkur in die Haare.
Dann wird mit Seife bzw. auf Reisen mit einem Shampoo ausgewaschen.
Bei Seifennutzung kommt eine Rinse hinterher.
Und ab und an danach eine Spülung bzw. Schmalz in die Spitzen.
Bei Zeitmangel Seife, Rinse und etwas Öl oder Schmalz als Spitzenpflege oder Shampoo und Spülung.

So viel wasche ich auch nicht, weil meine Haare eher trocken sind und nicht so schnell fetten.
Da habe ich einen Waschrhythmus von ca. 2 - 2,5 Wochen.

Ob das jetzt hilfreich ist, weiß ich nicht... :nixweiss:

_________________
2a • NHF Braun mit vielen Silberfäden • Relax-Yeti
messfaul und irgendwo zwischen Steiß und Klassik


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feenprojekt 2023
BeitragVerfasst: 11.01.2023, 09:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.07.2011, 22:45
Beiträge: 2133
Wohnort: Östlich vom Harz
ZU: 5
Perunica, echt Wahnsinn. Ich kenne echt wenig Feen mit so langem Waschrhytmus.
Da wäre ich auch froh drum.
Ich muss schon jeden Tag waschen, sonst sieht es grässlich aus.

LOC hab ich irgendwann wieder aufgegeben, weil ich sowieso die Pflege in den meisten Fällen auf feuchten Haaren mache. L also weg. und mit O und C wird es zu viel. Im Prinzip ist es eine Live auf dem Haar vermischte fettigere Version, der Creme die man benutzt hatte.
Aber manche schwören drauf, dann hat es wohl seine Daseinsberechtigung. :)

Ich mach mir mein Leave In lieber selbst. Bei Interesse schreib ich das Rezept gern rein.
Öl alleine will bei mir nicht gut funktionieren, bzw. es ist ein Glücksspiel ob es klappt. Daher lieber O/W Produkte. Ich hab auch noch einen reinen Fettcondi, angelehnt an die Condi Bars. Da reicht aber wirklich ein winziges bisschen mit dem Fingernagel rausgekratzt, dann geht der auch als Leave In. Dieser ist aber auch nicht gerade sicher, denn ich sitze hier gerade mit fettigen Strähnen. :/

_________________
1cF 5 ZU
Neustart ab CBL


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 80 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de