Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 19.04.2024, 03:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 62 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Schnittfrei durch 2024
BeitragVerfasst: 12.01.2024, 00:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2014, 22:40
Beiträge: 9419
Wohnort: Nord-BaWü
SSS in cm: 89
Hallo ihr Lieben,
hier kommt etwas verspätet der Thread für

Schnittfrei durch 2024


Herzlich Willkommen in diesem Gemeinschaftsprojekt! Ich bin so frei und klaue einfach schamlos aus dem 22er- und 23er-Projekt:
Unser Ziel ist es, gemeinsam vom 1. Januar 2024 bis zum 31. Dezember 2024 unsere Haare nicht zu schneiden! Erlaubte Ausnahmen sind:

:arrow: S&D um gezielt gegen gesplisste Einzelhaare vorzugehen
:arrow: Wer Pony (oder Undercut) trägt, darf ihn nachschneiden

Wenn andernfalls der (größere) Frustschnitt und damit der Ausstieg aus dem Projekt droht, ist auch ein

:arrow: 1 cm Wohlfühltrimm

erlaubt. Um möglichst auch den nicht zu brauchen, wollen wir uns auch in diesem Jahr wieder gegenseitig motivieren, Erfahrungen sowie Tipps und Tricks austauschen und uns mit monatlichen Themen die Zeit vertreiben.


Regel zur verspäteten Teilnahme:

Wer erst später im Jahr das Projekt entdeckt darf auch noch mitmachen. Jede/r tapfere Haarzüchtende sollte die motivierende Gemeinschaft bereichern dürfen. Ich schlage vor, dass man sich dann trotzdem ab diesem Zeitpunkt das Ziel setzt 12 Monate dran zu bleiben. Aber Hauptsache ist doch, dass wir gemeinsam möglichst lange scherenfrei bleiben!


Wer dabei sein möchte, füllt bitte das folgende User-Profil aus:

Haartyp:
Startlänge:
Ziellänge:
Letzter Schnitt:
Meine Motivation:
Startfoto:


Zum Ende des Jahres soll dann dieser Steckbrief aktualisiert und ergänzt werden:

Startlänge:
Ziellänge:
Erreichte Länge:
Jahreszuwachs:
Durchschnittliches Wachstum im Monat:
Jahresvergleichsbilder:


Fotos sind kein Muss, aber natürlich sehr gern gesehen. Wenn ihr nicht messen könnt oder wollt, könnt ihr ja Fotos zum Vergleichen und Festhalten eurer Fortschritte und Erfolge heranziehen.

Monatsthemen folgen...


Monatsaufgaben

Hier werden die Aufgaben bzw. Themen für die jeweiligen Monate verlinkt. In jedem Monat soll es um einen Aspekt an unseren (schnittfreien) Haaren gehen, mit dem wir uns in dem jeweiligen Monat näher auseinandersetzen, unsere Erfahrungen teilen und hoffentlich auch das eine oder andere Foto dazu zeigen können! Das wäre sehr schön, aber natürlich auch hier ist alles freiwillig.

Januar: Warum tu' ich mir das (schon wieder) an?
Februar: Wo wollen wir hin?
März: Frühlingsgefühle!
April: Pflegeroutine und Nachtfrisur?
Mai:
Juni:
Juli:
August:
September:
Oktober:
November:
Dezember:


Teilnehmer:
Ich verlinke dann jeweils den Startpost wie gewohnt.

Feuerlocke
Strüps
Flexi
Moni
Pulsar
Silberfädchen
Queenchen
orangehase07
Tortoise
Hildur
Nidalee
Emanon
x_Mausi_x
Tortoise
elandia
Finnapple

Und jetzt Ihr! :blueten: Ich freu' mich drauf!


Nachfolgeprojekt von:

:arrow: Schnittfrei durch 2023
:arrow: Schnittfrei durch 2022

_________________
Feuerlocke pflegt 1bFii zum Knie und segelt schnittfrei durch 2024
14.04.2024: SSS 89 cm & Yetifaktor 43,45 (Engagée)


Zuletzt geändert von Feuerlocke am 16.04.2024, 10:41, insgesamt 24-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schnittfrei durch 2024
BeitragVerfasst: 12.01.2024, 00:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2014, 22:40
Beiträge: 9419
Wohnort: Nord-BaWü
SSS in cm: 89
Haartyp: 1bFii
Startlänge: 85 cm SSS
Ziellänge: 100 cm
Letzter Schnitt: November 22
Meine Motivation: Laaaaaaange Haare! So lang wie noch nie! :D
Startfoto:


_________________
Feuerlocke pflegt 1bFii zum Knie und segelt schnittfrei durch 2024
14.04.2024: SSS 89 cm & Yetifaktor 43,45 (Engagée)


Zuletzt geändert von Feuerlocke am 12.01.2024, 13:52, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schnittfrei durch 2024
BeitragVerfasst: 12.01.2024, 13:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.09.2017, 20:37
Beiträge: 559
Haartyp: Wellen irgendwo im 2er Bereich, mit einer richtigen Locke im Pony :D
Einzelhaare eher dick und pferdig, wenig porös. ZU war früher ca. 7cm, zum messen sind sie aktuell noch zu kurz.
Startlänge: ca 41cm
Ziellänge: Taille, vielleicht.
Letzter Schnitt: 28.05.2023
Meine Motivation: sie werden nur länger wenn man nichts abschneidet. Und da meine Haare recht stabil sind und kaum zu Spliss neigen brauche ich nicht so oft schneiden.
Startfoto:


Und jetzt zur spannenden Monatsaufgabe: "Warum tu' ich mir das (schon wieder) an?"
Die Antwort ist einfach, wer lange Haare will sollte sie nicht abschneiden (oder halt nur wenns sein muss).
Außerdem bin ich sehr schneidefaul und traue Friseuren schon seit Jahren nicht mehr über den Weg.
Es macht für mich wenig Sinn jetzt die natürlichen Stufen anzugleichen um sie dann später vielleicht wieder reinzusäbeln. Ohne angleichen geht nämlich inzwischen auch schon fast wieder ein Pferdeschwanz :shock:

So, jetzt sind wir schon zu zweit :lol:
Ob da wohl noch jemand dazu kommt?

_________________
2a-c C ii
Jetzt wachsen sie wieder!
Altes PP
Neues PP


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schnittfrei durch 2024
BeitragVerfasst: 12.01.2024, 13:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2014, 22:40
Beiträge: 9419
Wohnort: Nord-BaWü
SSS in cm: 89
Das erste Monatsthema ist die Frage "Warum tu' ich mir das (schon wieder) an?"

Ein Jahr auf Schnippelei verzichten? Die Schere vergraben, einfrieren oder weiiit weg deponieren? Wieso tut man sowas bloss? :-k

Ich kann ja nur für mich sprechen aber die Erfahrung hat gezeigt:
:idea: Schneiden macht die Haare kurz.

Ich bin leider ziemlich anfällig für kantenperfektionistisches übertriebenes Rumgeschnippel und habe festgestellt dass es leichter ist komplett abstinent zu bleiben als sich (wie z.B. beim Schneiden nach dem Mond) einen sogenannten "moderaten Schereneinsatz" zu erlauben. Im vergangenen Jahr haben meine Haare einen Riesenschritt gen Süden gemacht und ich finde (auch dank "wegsteck-und-wow-Strategie") die Spitzen würden jetzt nochmal ein Jahr aushalten können. Das Ergebnis könnte mit etwas Glück das Erreichen von 100 cm sein! :shock:

Außerdem ist es jetzt langsam an der Zeit sich vom Traum von der perfekten Kante zu verabschieden und FTE anzustreben. Das sieht mMn ab einer gewissen Länge einfach ha(a)rmonischer aus. Ich setze mich also weiterhin brav auf die Schnippelfinger.
Auf geht's in ein neues Jahr!

:fahrrad:

_________________
Feuerlocke pflegt 1bFii zum Knie und segelt schnittfrei durch 2024
14.04.2024: SSS 89 cm & Yetifaktor 43,45 (Engagée)


Zuletzt geändert von Feuerlocke am 10.02.2024, 14:37, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schnittfrei durch 2024
BeitragVerfasst: 12.01.2024, 17:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.08.2023, 21:39
Beiträge: 191
SSS in cm: 122
Haartyp: 1c F ii
Pronomen/Geschlecht: weiblich
So, zu dritt! :mrgreen:

Erstmal danke, Feuerlocke, dass du dich für die Leitung des Projektes zur Verfügung gestellt hast! :)

Haartyp: 1c F ii
Startlänge: 119 cm (SSS)
Ziellänge: Knie
Letzter Schnitt: Juni/Juli 2023
Meine Motivation: *knielange Haare haben will*

Startfoto:



Monatsaufgabe Januar: Warum tu' ich mir das (schon wieder) an?

- Weil sehr lange Haar einfach schön aussehen und ich sowas auch haben will. :nickt:
- Weil ich rausfinden möchte, wie sich noch längere Haare anfühlen.
- Weil ich rausfinden möchte, wie lang meine Haare werden können.
- Weil ich meine Haare bereits vor etwa einem halben Jahr um ca. 10 cm gekürzt habe (dünne Enden abgeschnitten) und weitere Schnitte für die nächsten 1 - 3 Jahre nicht erforderlich sind. Ich bin definitiv Team Kante, aber man muss den Haaren auch erstmal Zeit geben zum Wachsen.

_________________
Etappen-Ziel 1: Klassiker mit 120 cm :yess:

Etappen-Ziel 2: 2ter Goldener Schnitt mit 135 cm

Ziel: Knie


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schnittfrei durch 2024
BeitragVerfasst: 12.01.2024, 17:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.07.2023, 22:45
Beiträge: 177
SSS in cm: 78
Haartyp: 2a M iii
ZU: 10,5
Pronomen/Geschlecht: weiblich
Hallo Ihr 3, da bin ich gerne dabei.

Haartyp: 2a M iii
Startlänge: 75 cm
Ziellänge: 85 cm
Letzter Schnitt: Dezember 2022
Meine Motivation: Endlich lange Haare haben :D

Startfotos habe ich zwei. Das erste vor der Haarwäsche, das 2. (etwas dunkle Foto) einen Tag nach der Haarwäsche.




_________________
Ziel Hüfte 85 cm


Zuletzt geändert von Moni am 12.01.2024, 17:47, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schnittfrei durch 2024
BeitragVerfasst: 12.01.2024, 17:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.07.2023, 22:45
Beiträge: 177
SSS in cm: 78
Haartyp: 2a M iii
ZU: 10,5
Pronomen/Geschlecht: weiblich
Warum tu ich mir das an?
Ich muss sagen, dass ich Friseurbesuche mein ganzes Leben lang noch nie mochte. Danach war ich immer unglücklich. Als Jugendliche und junge Erwachsene hatte ich sogar ein paar Jahre, in denen ich mir die Haare mit Hilfe eines Spiegels selbst geschnitten habe. Die letzten 20.Jahre bin ich erst zum Friseur, wenn ich nicht mehr richtig kämmen konnte, weil die Haare kaputt waren. Seitdem ich regelmäßig S& D mache, ist das nicht mehr der Fall und ich kann mir nun endlich mal richtig lange Haare wachsen lassen. Von daher tu ich mir etwas Gutes an und freue mich über jedes Stückchen Wachstum.

_________________
Ziel Hüfte 85 cm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schnittfrei durch 2024
BeitragVerfasst: 13.01.2024, 00:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.05.2018, 21:17
Beiträge: 3093
Wohnort: Südwestengland
SSS in cm: 80
Haartyp: 1b
ZU: 9
Pronomen/Geschlecht: weiblich
Ich geh einfach mal frech davon aus, dass fuer Undercuts das Gleiche wie Pony gilt, ich den also nachrasieren darf. wenn nein, ist das natuerlich auch ok O:)

Haartyp: 1irgendwas, Fii, knappe 9cm Umfang
Startlänge: 80cm SSS
Ziellänge: einmal der Meter
Letzter Schnitt: August 2023
Meine Motivation: Laenge natuerlich! :D und ich mag es nicht, meine Haare geschnitten zu bekommen
Startfoto:

(Selbstausloeser suckt und meine Haare liegen doof. Egaaal.)
Und gleich mal die Monatsaufgabe:
Warum tu ich mir das an?
-Ich hasse Friseurbesuche und generell, wenn Leute mir mit ner Schere an den Haaren rumfummeln. Undercut ist die Ausnahme, wieso auch immer.
-Will wissen, wo die Grenze fuer meine chemiegefaerbten Fchen ist
-lange Haare in Pink. Mehr muss ich glaub ich nicht sagen 8)
-Geld, das ich nicht fuer Friseurbesuche ausgebe, kann ich in Haarschmuck investieren

_________________
mal mehr, mal weniger chemierot; zurzeit back in black and red
dümpelt um tiefe Taille


Zuletzt geändert von Pulsar am 13.01.2024, 01:41, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schnittfrei durch 2024
BeitragVerfasst: 13.01.2024, 01:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2014, 22:40
Beiträge: 9419
Wohnort: Nord-BaWü
SSS in cm: 89
Oh schön jetzt sind wir schon eine ganze Gruppe! :verliebt:

@Pulsar: Ich hab Undercut in die Ausnahmen ergänzt. Das ist ja quasi ein sehr kurzer Pony im Nacken...

_________________
Feuerlocke pflegt 1bFii zum Knie und segelt schnittfrei durch 2024
14.04.2024: SSS 89 cm & Yetifaktor 43,45 (Engagée)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schnittfrei durch 2024
BeitragVerfasst: 13.01.2024, 14:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.02.2021, 16:16
Beiträge: 81
Wohnort: NRW
SSS in cm: 80
Haartyp: 2a F/M ii
ZU: 7,6
Vielen Dank für die Projekteröffnung, liebe Feuerlocke :-)

Ich mache gerne wieder mit

Haartyp: 2a F bis M ii
Startlänge: 93 cm
Ziellänge: 100 cm
Letzter Schnitt: Mitte Dezember 2021
Meine Motivation: ich bin neugierig ob sie noch länger werden
Startfoto: Bild

Monatsaufgabe Januar: Warum tu' ich mir das (schon wieder) an?

Weil ich noch längere Haare haben möchte und wie Feuerlocke schon ganz pragmatisch geschrieben hat: Abschneiden macht die Haare kürzer....und weil ich mich in den letzten beiden Jahren ohne Schneiden (außer Pony und S&D) sehr wohl gefühlt habe. Im letzten Jahr hatte ich leider nicht den tollen Zuwachs wie im Jahr davor, aber 2024 will ich's wissen: geht noch mehr?
Meine Vorsätze: besser auf Spitzenpflege achten, beim Bürsten langsamer machen, Kämme unter die Lupe nehmen wegen eventuell suboptimaler Kanten. Und besser auf die Versorgung von Innen achten, damit der Nachwuchs möglichst optimal versorgt ist.
Also: auf ein Neues!

_________________
Ziel: 1. goldener Schnitt (= 80 cm nach SSS) mit mehr ZU durch gesunden Nachwuchs
ZU leider erstmal durch Schilddrüsenprobleme von 6,8 auf 6,2 reduziert, nach ca. 9 Monaten wieder auf 6,6, nach 18 Monaten bei 7,6 :-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schnittfrei durch 2024
BeitragVerfasst: 13.01.2024, 15:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.07.2023, 22:45
Beiträge: 177
SSS in cm: 78
Haartyp: 2a M iii
ZU: 10,5
Pronomen/Geschlecht: weiblich
Wie schön, wir sind schon zu sechst. Ich finde es so faszinierend, wie individuell Haare doch sind und freue mich auf die Entwicklungen.

_________________
Ziel Hüfte 85 cm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schnittfrei durch 2024
BeitragVerfasst: 13.01.2024, 15:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.03.2021, 15:12
Beiträge: 299
Wohnort: Zwischen Minden und Hannover
SSS in cm: 100
Ich werde auch wieder mitmachen, aber erst Ende des Monats wieder messen und Fotos machen. Daher reservier ich mir erstmal nur einen Platz :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schnittfrei durch 2024
BeitragVerfasst: 13.01.2024, 16:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2014, 22:40
Beiträge: 9419
Wohnort: Nord-BaWü
SSS in cm: 89
Es ist so schön, dass wir (wieder) zusammen auf diese Reise gehen! :helmut:
Ja wie Moni sagt, Haare sind so faszinierend und individuell. Es macht große Freude zu sehen wie sich Geduld, Disziplin und Pflege auszahlen wenn sie immer länger und länger werden... Und ich gucke auch einfach gerne Haare mit verschiedenenen Strukturen und Bedürfnissen an. Keine Ahnung. Irgendwie ist das spannend. :lol:

Inzwischen bin ich an so einem Punkt an dem die Haare umständlich werden und ein bisschen Gruppenmotivation ist da prima um weiter zu machen. Es ist noch ganz ungewohnt wenn im Sitzen plötzlich was am Schenkel kitzelt und beim Waschen über Kopf werden die Arme bald zu kurz werden. Klar man gewöhnt sich dran und findet neue Handgriffe für alles. Aber seit 1-2 cm spüre ich wirklich die Länge. :-k

_________________
Feuerlocke pflegt 1bFii zum Knie und segelt schnittfrei durch 2024
14.04.2024: SSS 89 cm & Yetifaktor 43,45 (Engagée)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schnittfrei durch 2024
BeitragVerfasst: 13.01.2024, 18:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.11.2008, 08:39
Beiträge: 13657
Wohnort: Harz
SSS in cm: 91
Ich würde mich auch gern vorsichtig anmelden. Eigentlich wollte ich dieses Jahr nach 3 Jahren Schnittfrei schneiden. Aber irgendwie möchte ich auch so schnell wie möglich zu MO.

Haartyp: 1C 9,5cm
Dick, drahtig und Zahlreich. Sehr trockene durch Schuppen geplagte Kopfhaut
Startlänge: 114cm nach SSS, Klassiker+
Ziellänge: Knie, für das Jahr 2024 MO
Letzter Schnitt: 28.03.21
Meine Motivation: ich bin momentan überlegen, ob ich nicht auf BSL kürze. Andererseits hätte ich gern MO. Ich hoffe also, dass ich letzteres Dank des Threads erreiche :oops:
Startfoto:

_________________
1cCii (nach HA) ~ NHF Mittttelblond mit Goldstich Klassiker
102 ~ 106 ~ 110 ~ 114 ~ 118 ~ 122 ~ 126



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schnittfrei durch 2024
BeitragVerfasst: 13.01.2024, 18:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.11.2008, 08:39
Beiträge: 13657
Wohnort: Harz
SSS in cm: 91
Nicht schneiden fällt mir sonst eigentlich leicht. Aber in der Vergangenheit gab es immer dasselbe Muster. Nach 3 Jahren schaue ich meine Haare an, denke oh Gott und muss zum Friseur. In den letzten Jahren kamen da immer jeweils 5-6cm ab. Das würde ich dieses Jahr aber gern vermeiden, also versuche ich mich Dank euch zu motivieren. Den MO würde ich gern dieses Jahr erreichen. Darum tue ich mir das schon wieder an :ugly: .

_________________
1cCii (nach HA) ~ NHF Mittttelblond mit Goldstich Klassiker
102 ~ 106 ~ 110 ~ 114 ~ 118 ~ 122 ~ 126



Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 62 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de