Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 18.12.2017, 21:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 185 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 13  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 19.05.2010, 23:49 
Offline
abgemeldet

Registriert: 29.11.2008, 14:49
Beiträge: 129
Hallo!

Wer unter starkem Frizz im Deckhaar leidet der ist hier herzlich willkommen. Wer das Problem erfolgreich beseitigen konnte, ebenso. Wer nie darunter gelitten hat, aber weiß, wie man effektiv dagegen angehen kann, sowieso.

Ziel dieses Projektes ist, sich darüber auszutauschen, was sich im Kampf gegen starken Frizz im Deckhaar bewährt hat und was nicht.

Realgar

_________________
2a M ii (8,5 cm), nur noch 2 cm bis BSL
1. Ziel: BSL + weniger trockene und frizzige Haare
2./3. Ziel: Midback/Taille


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.05.2010, 00:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.05.2008, 11:33
Beiträge: 519
Wohnort: NRW
gute idee... meine haare sind vor allem nach der wäsche auch immer sehr frizzig.

was bei mir bisher geklappt hat ist
* reichhaltige spülung vor dem waschen lange einwirken lassen (oder auch eine kur mit öl)
* cwc
* leicht feuchte haare im dutt oder flechtzopf trocknen lassen
* die alverde macadamia-creme in den trockenen spitzen und längen verteilen (gerne auch etwas mehr über nacht einziehen lassen)

nicht unbedingt alles nacheinander, manchmal reicht eins davon schon aus...

_________________
Haartyp: 2aFii
Haarlänge: immer irgendwas zwischen BSL und Hüfte - mal stufig, mal mit grader Kante (<- zu faul, um das immer zu aktualisieren)
Ziel: kein HA mehr


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.05.2010, 06:02 
Offline
Co-Admin
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2007, 12:09
Beiträge: 19286
Bei mir hilft:

- CO
- feuchte Haare im (leicht gezwirbelten) Dutt trocknen lassen.

_________________
3a Mii, 90,5 cm am 02.07.17 (nach Schnitt auf 53 cm am 18.02.15)
I can see through you, see your true colors. 'Cause inside you're ugly,
you're ugly like me. And I can see through you, see to the real you

Forenregeln * Richtlinie für Signaturen * Neu hier?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.05.2010, 07:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.06.2009, 17:29
Beiträge: 6688
Wohnort: Irgendwoanders.
Ich hab jetzt nicht unbedingt den mörder-Frizz, aber nerven tut er mich trotzdem. ;)

Bei mir hilft Jojobaöl in die feuchten Haare sehr gut. :gut:
Der Alverde Repaircondi auch.

_________________
9/01.1cFii.7[ohne Pony]|tiefeTaille.
Immer lächeln und töten.
Du kannst nicht allen winken.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.05.2010, 08:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.12.2008, 15:42
Beiträge: 3469
Wohnort: NRW
Nachdem ich eine zeitlang mit AO Honeysuckle gewaschen und gepflegt hatte und ganz begeistert von Geschmeidigkeit und Glanz war, habe ich
jetzt wieder Frizz. Dachte, ich tränke mein Haar mal einen Tag in ein Olivenöl-/Avocadoölgemisch, davon wurden sie noch struppiger :shock:
Manchmal weiss man einfach nicht, woran es liegt, hormonelle Umstellung, Wetter... :(


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.05.2010, 09:49 
Offline

Registriert: 02.01.2009, 12:11
Beiträge: 1133
Zitat:
Bei mir hilft Jojobaöl in die feuchten Haare sehr gut.

Das hilft bei mir auch relativ gut. Außerdem etwas Aloe- vera- Gel. Aber eben auch nicht immer :?
Irgendwo hier geisterte mal ein Rezept für selbstgemachtes Haargel rum, das wohl gegen Frizz helfen soll, wenn ich heute später mehr Zeit hab, such ich mal. Ich glaube es war von Mata? Bin mir aber nicht sicher :oops:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.05.2010, 11:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.04.2009, 21:15
Beiträge: 1277
WO hilft, genauso wie nicht komplett quietschsauber waschen. Abgesehen davon habe ich das Problem weniger, seit ich mit Seife wasche.
Bei nassem Wetter habe ich aber keine Chance, was dagegen zu machen. *g*

_________________
1b/cMii, munteres NHF wuchern.
"But that's alright, let's give this another try."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.05.2010, 11:36 
Offline
abgemeldet

Registriert: 08.02.2009, 20:54
Beiträge: 3802
Sebum mit nem Staubkamm zb verteilen und dann nur eine "leichte" Wäsche mit Haarwaschpulver ohne Tenside.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.05.2010, 11:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.04.2010, 15:09
Beiträge: 7219
Also ich hab das Problem ja großteils nru wenn ich wasche. Allerdings fühl ich mich nicht sonderlich wohl wenn ich nur mit CO wasche. Irgendwie fühl ich mich da nicht sauber. Naja auf jedenfall ists nach dem Waschen echt extrem schlimm aber auch komisch. Wenn ich den frizz nicht aufwurstle sondern so lasse wie er ist könnte ich den in nen Topf voller öl hängen und es hätte NULL auswirkungen. Wenn er gekämmt ist dann er funktioniert alle feuchtigkeitspflege...

ich schnalls nicht.... und wenn die Haare trocken sind ist er meistens weg

_________________
And the morning light is still so cold
When the bottle's all that's left to hold
To face the day all swept away
And hope is flowing down the drain


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.05.2010, 14:45 
Offline

Registriert: 19.04.2010, 20:48
Beiträge: 1181
Jaa, ein Thread für mich :)
Ich hab nochmal eine Frage zu dem Jojobaöl, oder insgesamt öl: macht ihr euch das auf den kopf? als nach der wäsche? vorher nützt bei mir nichts .. aber wenn man es auf den kopf macht, dann hat man ja weider einen Fettkopf oder? ich bin mit der Technik noch nicht vertraut ;)

_________________
2cM/F(Ansatz 0,05 mm, Längen 0,04 mm) ii (8cm mit Pony)
SSS: 80 cm (nicht langgezogen) Ziel: tiefe Taille/Ellenbogen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.05.2010, 00:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.03.2007, 17:14
Beiträge: 5607
-Haare nur gering entfetten
-Kokosöl drüber streichen
-feuchtes Haar dutten
-Zeit! Mein Fizz verschwand mit den Jahren der gesunden Haarpflege, weil einfach weniger abbrach, bzw das kaputte nachgewachsen ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.05.2010, 10:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.04.2010, 15:09
Beiträge: 7219
Die Taktik verfolge ich auch. Aber ich brauch irgendwie das Gefühl vom Shampoo :oops: deswegen knall ich mir danach Öl drauf. Scheint auch ganz gut zu funktionieren. Und da ichja eh stufen hab dank falscher Friseuse trimm ich sowieso etwas nach

_________________
And the morning light is still so cold
When the bottle's all that's left to hold
To face the day all swept away
And hope is flowing down the drain


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.05.2010, 18:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2010, 10:53
Beiträge: 8718
Wohnort: Dortmund
Mich wundert's dass es noch keiner geschrieben hat:

Bloß nicht trockenföhnen. Schon gar nicht heiß.
Aber das ist ja schon fast so allgemein bekannt, vielleicht ist es zu selbstverständlich.

Ich meine nur, weil ich früher immer versucht hab den Frizz glatt zu föhnen.

_________________
Bild
PP / haselnussblond.de / haselnussblond und haselnussheike auf Instagram


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.05.2010, 10:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.05.2010, 14:00
Beiträge: 1942
Da reihe ich mich mal ein hier...
Muss leider immer aufpassen, dass ich nicht zu viel Öl in den Haaren lasse, die werden sonst absolut wiederlich.

Woher bekommt man Jojobaöl und Aloegel? Und Wieviel kostet das?

_________________
2a M ii Feenhaar

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 22.05.2010, 10:58 
Offline

Registriert: 19.04.2010, 20:48
Beiträge: 1181
Meine Schwester versucht sich den Frizz wegzuglätten .. 8)

ABer das mit der Föhnluft, das ist schon klar. Ich lgaube mit Heizungsluft sollte man es auch nicht übertreiben ..

_________________
2cM/F(Ansatz 0,05 mm, Längen 0,04 mm) ii (8cm mit Pony)
SSS: 80 cm (nicht langgezogen) Ziel: tiefe Taille/Ellenbogen


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 185 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 13  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Tentakeltrine, Tiefseefisch


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de