Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 17.06.2019, 23:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12254 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 813, 814, 815, 816, 817  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 07.05.2019, 18:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.03.2019, 13:13
Beiträge: 17
Wohnort: Frankfurt a.M.
Hello, hello :winkewinke:

Nachdem ich mich mittlerweile quer durch eine fast schon peinlich große Anzahl von Projekten gelesen habe, melde ich mich hier auch mal zu Wort.
Ich bin Sumisu, Anfang 20, und bin auch der Suche nach einer anonymen Hilfe-ich-habe-meine Haare-geschrottet-Gruppe hier im LHN gelandet. Noch läuft das Thema Haarpflege ein bisschen planlos vor sich hin (was sich vor allem darin äußert, dass ich erstmal alles kaufe, was sich vielversprechend anhört #-o ). Aber ich hoffe, wenn ich hier ein bisschen mitschreibe, kommt da mal ein bisschen Ordnung in meinen Chaoskopf.
Auf ins Abenteuer „Haare retten“ :verhaspel: !

Liebe Grüße,
Sumisu

_________________
(gar nicht mehr so dunkel-) braune Färbeleichen auf dem ganzen Kopf verteilt, leichte Wellen, feine Haare
51 cm (noch 4 cm bis APL)
Ziel: Erstmal wieder eine halbwegs gesunde Basis schaffen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10.05.2019, 22:04 
Offline

Registriert: 26.04.2019, 21:20
Beiträge: 33
Wohnort: Baden Wuerttemberg
Hallo zusammen,

ich bin hier auf der verzweifelten Suche nach einem Weg endlich meine Traumhaare zu bekommen hier gelandet.
Habe schon vieles hinter mir und möchte jetzt nach über 6, 7 Jahren die immer bei derselben Länge geendet haben endlich voran kommen.

Freue mich auf Unterstützung, Erfahrungsberichte und darauf neues zu lernen :)

Liebe Grüße,
Sunny_Bunny

_________________
1c Mii, 60cm AL
Sunny_Bunny auf dem Weg zu MBL
[] 64 cm [] 68 cm [] 72 cm [] 75 cm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.05.2019, 17:56 
Offline

Registriert: 08.05.2019, 19:24
Beiträge: 10
Hallo!^^
Ich bin Mari und 18 Jahre alt.
Mein Traum ist es schon lange, gesunde Haare bis zur Hüfte zu haben. Das gestaltet sich jedoch etwas kompliziert; da ich eine dünne Haarstruktur und dazu noch Hashimoto habe. Ich habe schon länger hier angemeldet im Forum mitgelesen und jetzt fühle ich mich motiviert und gut vorbereitet auch mein eigenes Projekt zu starten :D

Freue mich auf den Austausch mit euch

_________________
Haartyp: 1aFii
Haarlänge: 71cm
Ziel: 90cm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.05.2019, 18:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.06.2018, 15:39
Beiträge: 67
Hallihallo an die Neuzugänge! Ich freue mich schon auf neue Projekte und Input von euch :)

_________________
Mit Seife und Shampoobar zurück zu langem Haar

48 50 52 54 56 58 60 62 64 66 68 70


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.05.2019, 21:00 
Offline

Registriert: 19.05.2019, 11:25
Beiträge: 1
Hallo ich bin neu hier. Ich hab bisher nur mitgelesen und mich nun doch entschlossen auch mit zu schreiben und mich austauschen zu wollen. Ich bin 36 Jahre jung und züchte gerade meine rotgefärbten Feenhaare auf die Hüfte. Für Tipps und Anregungen bin ich immer dankbar. Ich färbe derzeit mit Elumen RR und wasche mit Sante oder Nature Box. Neu hab ich angefangen Haarschmuck zu sammeln. (Sie sind ja jetzt endlich langsam lang genug dafür) und hoffe hier auch auf ein paar Tipps zu guten Frisuren, die man auch mit Feenhaar morgens schnell aber chic und abwechslungsreich frisieren kann. Bin eher der ungeduldige Typ was das angeht. Derzeit trage ich sie meisten offen, oder im Halfup oder zum Knoten eingedrecht. Ich frreue mich auf einen regen Austausch und ein paar gute Tipps von den Langhaarmädels.

Liebe Grüße

Schattenmond

_________________
Red Head Haarlänge bis zur Hüfte in progress


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 21.05.2019, 22:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.10.2018, 21:42
Beiträge: 2250
Wohnort: Thüringen
Willkommen, Schattenmond, wir haben hier schon eine Mondschatten :D

_________________
♥ Haare nach der Schwangerschaft wieder auf Kurs bringen, hier ist mein Tagebuch.
♥ 2b Mii auf BCL mit SSS 106 cm, ZU ca. 6,5 cm, gerade Schnittkante (Stand Mai 2019)
♥ Der Zhunami Bun zum Nachmachen
♥ Zhunamis Ungekämmt-Tagecounter!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.05.2019, 10:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.05.2019, 10:10
Beiträge: 1
Wohnort: Ein hübsches Dorf aufm Berg
Hallo.
Ich habe mir vor zwei Monaten meine brustlangen Haare bis unters Kinn schneiden lassen.
Sie waren einfach nur trocken und verkletteten ständig.
Seit Jahren habe ich mit silikonfreien Produkten gepflegt, meine Kopfhaut war aber immer irritiert und fettig.
Nun wasche ich mit Seife, und hin und wieder mit Lavaerde. In die Spitzen gebe ich hin und wieder Jojobaöl oder Aloe-Vera.
Mein Ziel ist es meine Kopfhaut zu regulieren, meine Haare gesund bleiben zu lassen und sie auf eine ansehliche Länge zu züchten.
Profilbild folgt :*
Freue mich hier zu sein

_________________
1c Ciii CBL


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 22.05.2019, 14:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.02.2016, 18:10
Beiträge: 2153
Wohnort: Wien
herzlich willkommen an alle neuen Mitglieder :winke:

_________________
Länge: 88,0 cm SSS 05/2019, | 1c/2a ii (ZU 7,5cm) | NHF darf seit 05/2016 nachwachsen
bin Baujahr 1983 :) (158 cm Körpergröße)
erster ernsthafter Versuch, Haare länger als BSL zu haben startet mit 02/2016
nächstes Ziel: Classic
mein TB


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.05.2019, 21:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.05.2019, 09:06
Beiträge: 46
Wohnort: Rheinland
Hallihallo :)
Ich bin Nika, Anfang 20 und lese schon seit Ewigkeiten im LHN - mal mehr, mal weniger stark.

Durch das Forum habe ich schon vor Jahren (müsste so 2012 gewesen sein) auf silikonfrei umgestellt, mehr NK gekauft und Inhaltsstoffe studiert. Seit 2016 bin ich, nach vielen Jahren mit vielen Haarfarben und Frisuren (im Prinzip einmal den Regenbogen durch) komplett in NHF und züchte auch wieder auf Länge. Gerade sind sie zwischen Midback und Taille, mindestens Hüfte soll es werden... Dabei muss ich ständig meinen Schneidedrang zurückhalten und bei der Suche nach der perfekten Pflege für meine trockenen Haare geduldig sein. Außerdem hat mittlerweile das Bestreben, nachhaltiger, tier- und umweltfreundlicher zu leben auch das Badezimmer erreicht, wo nun nach und nach weiter umgestellt wird.

Bin mal gespannt, wie aktiv ich hier sein werde (ist ja immer so ne Sache mit Foren...) und ob ich vielleicht doch ein eigenes Projekt erstellen mag. Stalke jedenfalls heimlich schon einige Projekte :D

LG Nika

_________________
1a F/M ii (8,5)
Stand: Taille
Ziel: mindestens Hüfte
NHF in allen Nuancen von mittelbraun bis hellblond


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 26.05.2019, 21:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.10.2018, 21:42
Beiträge: 2250
Wohnort: Thüringen
Willkommen im LHN :)

_________________
♥ Haare nach der Schwangerschaft wieder auf Kurs bringen, hier ist mein Tagebuch.
♥ 2b Mii auf BCL mit SSS 106 cm, ZU ca. 6,5 cm, gerade Schnittkante (Stand Mai 2019)
♥ Der Zhunami Bun zum Nachmachen
♥ Zhunamis Ungekämmt-Tagecounter!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 27.05.2019, 01:41 
Offline

Registriert: 27.05.2019, 01:35
Beiträge: 2
Hi, mein Name ist Lilli, ich bin 25 Jahre alt und versuche im moment meine Naturhaarfarbe rauswachsen zu lassen, und meine Haare lang und gesund zu pflegen :)
Das Forum hier stellt aufgrund der vielen Rauswachs Blogs und Bilder eine Riesen Inspiration dar, allerdings muss ich mich noch mit meiner Naturhaarfarbe anfreunden...(straßenköterblond ;) und ich liebe meine Haare wenn sie in einem satten Schokoladenbraun gefärbt sind...)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28.05.2019, 18:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.10.2016, 16:41
Beiträge: 2455
Hallo, LilliCherry!

Vielleicht hilft eine etwas hübschere Bezeichnung für de Haarfarbe, jemand im Forum nennt das "wildkatzenblond" oder so ähnlich. Eine Affirmtion klappt auch nur, wenn die Aussage positiv ist.

_________________
2b/cM (seit Jan'18 in trockenem Zustand 2a), ZU ca.4,6 (chron.HA), Ringelhaare
silberblond (Weiß mit Hell- bis Dunkelblondnuancen)
ganzheitlich zu mehr/ längeren Haaren

Okt '15 Schlüsselbein - Dez '17 halbe Büste - optische Taille


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.06.2019, 03:04 
Offline

Registriert: 28.04.2019, 01:08
Beiträge: 1
Wohnort: Hamburg
Hallöchen alle zusammen!
Ich bin 19 Jahre alt und lese schon seit ca. 1 Jahr im LHN und habe mich endlich dazu entschlossen, auch mich mal anzumelden. Durch das LHN habe ich mich entschlossen, meine Haare lang wachsen zu lassen, mein letzter Schnitt war im November 17. Mein Ziel ist es, bis zur Mitte des Oberschenkels zu kommen :) Zudem habe ich sehr stark geschädigtes, und extrem dickes Haar. Die unteren Haare sind 11mal blondiert worden, die mittleren 6mal und die oberen 3mal >.< ähm ja jedenfalls habe ich nur noch Stroh auf dem Kopf... Ich benutze nur Silikonfreie, Sulfatfreie und Parabenfreie Produkte oder Naturkosmetik und bürste meine Haare NIE! Klappt momentan ganz gut^^ Auch das jahrelange tägliche Glätten meiner Haare habe ich schon seit über einem Jahr komplett unterlassen. Also ja, ich war nicht immer gut zu meinen Haaren. Aber das LHN hat mir da echt ein wenig die Augen geöffnet ;D

_________________
2a/c/iii, 13cm ZU, 78cm SSS
Projekt 2019: zurück zur NHF(Dunkelaschblond) 5,5cm Ansatz, z.Zt. Silber blondiert


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.06.2019, 08:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.10.2018, 21:42
Beiträge: 2250
Wohnort: Thüringen
Oh wow, das klingt aber spannend, dich verfolge ich doch gerne. :)

_________________
♥ Haare nach der Schwangerschaft wieder auf Kurs bringen, hier ist mein Tagebuch.
♥ 2b Mii auf BCL mit SSS 106 cm, ZU ca. 6,5 cm, gerade Schnittkante (Stand Mai 2019)
♥ Der Zhunami Bun zum Nachmachen
♥ Zhunamis Ungekämmt-Tagecounter!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.06.2019, 00:26 
Offline

Registriert: 02.05.2019, 08:57
Beiträge: 8
Hi!
Ich heiße Anne und bin 28. Ich kämpfe grade mit meinen so genannten Altlasten. Vor knapp fünf Jahren hatte ich einen Stufenbob (natürlich täglich geglättet) und alle möglichen Haarfarben und mein Badezimmer war fast schon ein DM Aussenlager (ich hatte alles!)
Heute mische ich mir alles mölgliche an Haar und Körperpflegeprodukten selbst. Schön und gut... ABER:
Seit ein paar Monaten beissen mich meine Haarsünden aus der Vergangenheit in den Hintern!
Meine Kante ist dünn und wird dh schnell trocken und splissig (nicht sehr schlimm aber nervig ) ausserdem ärgern mich noch einige abgebroche Haare (teangle teaser!!!) die auch gut gepflegt werden müssen, sodass meine Kante wieder gut aussieht, kräftig ist und ich wieder mal einen geflochten Zopf tragen kann, ohne schnell wie ein gerupftes Huhn mit alberner Quaste auszusehen.

_________________
Typ: 2a
SSS: 80cm
Farbe: Hennarot
Problem: alte Sünden vom Stufenbob und Teangle Teezer
Ziel: alte Sünden loswerden, vollere Schnittkante und optimierte Haarpflege


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12254 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 813, 814, 815, 816, 817  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de