Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 19.11.2017, 22:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11674 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 755, 756, 757, 758, 759, 760, 761 ... 779  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 05.03.2017, 22:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.02.2017, 22:19
Beiträge: 72
@Eillets: Viele Dank für die nette Begrüßung! : :winkewinke:

_________________
1a/b F ii ZU:6,5cm PP: Blau zu BSL


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.03.2017, 21:59 
Offline

Registriert: 07.03.2017, 18:26
Beiträge: 6
Hey! :)
Ich heiße Selina und bin 17 Jahre alt. Momentan reichen meine Haare bis zum Unteren Teil meines Rückens und ich bin auf der Suche nach natürlichen und umweltfreundlichen Haarwaschmethoden. Besonders angetan hat es mir nw/so, allerdings traue ich mich noch nicht, einzusteigen...:(
Aber vielleicht versuche ichs mal in den Ferien, wenn mich nicht so viele Leute sehen:) Auf jeden Fall hilft es sehr, sich hier mit anderen auszutauschen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Bin neu hier
BeitragVerfasst: 09.03.2017, 10:32 
Offline

Registriert: 14.02.2017, 20:33
Beiträge: 50
Hallo ihr Lieben,ich bin auch neu hier und Jahrgang 62. Von Natur habe ich mittelblonde (7,0) feine gelockte Haare,die sich sehr gut stylen lassen, d. h. ich kann sie auch gut glatt föhnen. Jedoch werden sie bei feuchten Wetter wieder wellig. Meine Haare sind stufig und schulterlang geschnitten und locken sich besonders im Längenbereich.Der Ansatzbereich ist eher glatt.Leider habe ich mir in der Vergangenheit immer blondierte Strähnen in die Haare färben lassen und strohige Haare sind der Preis dafür!Seit Juni 2016 habe ich mir die Haare nicht mehr färben lassen und habe nun einen Naturhaaransatz von 9 cm. Methoden meine Haare mit Henna zu färben,haben mir leider vor 2 Jahren kein gutes Ergebnis gebracht. Die Haare würden leider immer dunkler! Ich habe mich hier im Forum angemeldet um Alternativen zu konventionellen Haarpflege zu finden. Lange Haare gefallen mir sehr gut, aber es ist hier nicht mein Ziel möglichst einen großen Längenzuwachs meiner Haare anzustreben. Ich bin von der Körpergröße her eher klein und zierlich, so dass schulterlange Haare proportional besser zu mir passen.Mein Wunsch ist es mich mit anderen Mitgliedern über schonende Färbemethoden auszutauschen, weil ich jetzt mit den ersten ,, Grauen'' konfrontiert werde. Gesunde gepflegte Haare sind mein Ziel!


Zuletzt geändert von cairni62 am 05.04.2017, 14:04, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.03.2017, 13:08 
Offline

Registriert: 20.07.2009, 14:16
Beiträge: 7
Hallo Ihr lieben,
es ist komisch sich hier vorzustellen, wenn man doch schon so lange mitliest.
Ich habe damals mit eurer Hilfe (ich glaube unter anderem Namen...) meine Haare bis Hosenbund-Länge gezüchtet, nur noch silikonfrei gepflegt aber leider irgendwann angefangen zu färben. Die Blondierungen wurden irgendwann unnatürlich hell, aber ich hing zu sehr an meinen Haaren.
Zudem wurde meinen damals gut gepflegten Haaren, die aber von der Struktur her wellig sind und zu Frizz neigen, von der Verwandtschaft immer wieder nachgesagt ich würde so ungepflegt rumlaufen. Als dann ein persönlicher Umbruch dazukam, lies ich sie vor drei Jahren von Hosenbundlang auf sehr kurz schneiden. Die Löckchen kamen durch und mit ihnen nach und nach die Naturhaarfarbe. Nachdem ich sie die letzten Jahre immer im Lockigen Bob oder Schulterlang trug, zwischendurch sogar zeitweise wieder Sili-Rückfällig wurde, möchte ich sie jetzt wieder etwas länger züchten ;-)
Derzeit sind sie knapp über die Schulter.
Auf einen guten gemeinsamen weg ;-)

Sligo


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.03.2017, 16:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.03.2017, 15:18
Beiträge: 12
Hallo ihr Lieben langhaarigen :)
ich bin seit vielen Jahren stille Mitleserin, habe viel von eurer Erfahrung gelernt und konnte so meine haare auf eine Länge von 82cm züchten.
Danke dafür! :)

Ich bin 24 Jahre alt, wohne in Hessen und bin Erzieherin. Haare waren mir schon immer sehr wichtig und als ganz kleines Mädchen waren sie sogar schon mal Knielang. Heute reichen mir Meine Haare bis zum unteren Rücken. Ich möchte sie gerne bis zum Steiß wachsen lassen. Dazu fehlen mir noch 10cm. Da ich sehr klein bin (157cm) befürchte ich, dass eine Haarlänge bis über den PO mich noch kleine aussehn lassen würde. Was meint ihr dazu?
Das Thema Haarwäsche wurde durch das lhn für mich revolutioniert. Mittlerweile bin ich bei 1x die Woche kompletter Wäsche mit CWC angelangt und 1x pro Woche Ansatzwäsche. (Manchmal wasche ich auch mehrere Wochen nur den Ansatz. Fühle mich aber "sauberer" wenn ich regelmäßig alles wasche) Leider ist meine Kopfhaut sehr sehr empfindlich und sie trocknet super schnell aus. Dann juckt und schuppt sie wie verrückt.
Die richtigen Produkte habe ich noch nicht gefunden. Zur Zeit nutze ich das Lavera sensible Kopfhaut Shampoo und immer eine andere Spülung. Für nach der Wäsche und zwischendurch nutze ich viele Öl. Jojoba, Kokus usw.
Durch das Forum und viele tolle Blogs bin ich "Leider" ;) zum Haarschmuck Suchti geworden. Ich horte Stäbe und Forken wie ein Hamster.

Das war es dann man von mir.

_________________
* Haartyp : 1c M ii
* Haarfarbe: honigblond bis kupferrot
* Länge nach SSS: (11.03.2017) 82cm
* Ziel: Hüfte/Steiß (ca. 92cm nach SSS)
* Instagram: frau_lisa_mops


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.03.2017, 12:02 
Offline

Registriert: 12.03.2017, 11:01
Beiträge: 1
Nach langem mitlesen, bin ich nun auch dabei. Ich versuche immer wieder meine Haare wachsen zu lassen. Ich benutze Haaröl, welches meine Haarspitzen sehr gut annehmen. Meine Haare sind eher Kraus als lockig, daher auch sehr trocken. Gestern war ich beim Friseur und habe meine grauen natursträhnen nachfärben lassen. Beim nächsten mal soll es dann Naturfarbe werden. Ich werde mich am Projekt die Haare wachsen zu lassen beteiligen und hoffe, dass ich durchhalte.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.03.2017, 12:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.10.2016, 09:16
Beiträge: 499
Wohnort: Ruhrgebiet
Herzlich willkommen an alle neu Angemeldeten :)

@frau_lisa_mops Also ich bin auch nur 1,60m groß. Ich hab mir noch nie Gedanken gemacht, ob längere Haare einen kleiner aussehen lassen. Ich hab sie ja sowieso fast immer im Dutt. Würde aber eher dazu tendieren, dass lange Haare optisch strecken, zumindest im Vergleich mit ganz kurzen Frisuren. Kommt aber sicher auf die gesamte Figur und die Haarstruktur an.

Fröhliches Ausprobieren und Haareliebhaben!
Rafunzel

_________________
Yetifaktor 59 bei SSS 110 cm cm (Nov. '17)
Rafunzels Haartagebuch
Bild 2a C ii Seifenwäscher - noch ohne Heiligen Gral


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.03.2017, 13:16 
Offline

Registriert: 12.03.2017, 13:13
Beiträge: 3
Hallo aus dem schönen Norwegen!

Ich bin 20 Jahre alt und habe schon immer ziemlich lange haar. würde sie jetzt gerne aber noch viel länger wachsen lassen.

Im Sommer hatte ich meine Wunschlänge musste sie aber aufgrund von 3 Wochen Strandurlaub deutlich reduzieren und das gab einige Tränen.

Freue mich auf eine schöne Zeit mit euch!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.03.2017, 13:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2017, 23:50
Beiträge: 289
Wohnort: Rohrbach an der Ilm
@Urlauberin:
Von welche Länge auf welche reduziert?
Und warum war der böse böse Strandurlaub denn daran Schuld?^^

_________________
2a Mii, Dunkelbraun, ZU 8 cm (Angabe variiert leicht)
Haarlänge 06.11.17 nach SSS: 80 cm
Goal: Klassiker

"Richtet nicht und ihr werdet nicht gerichtet werden."


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.03.2017, 15:08 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 25.07.2010, 20:48
Beiträge: 46780
***Der Thread darf gerne genutzt werden, um neue User willkommen zu heißen, für alles weitere gibt es Privatnachrichten oder die Quasselecke!***

Ansonsten viel Spaß euch allen und viel Erfolg!

_________________
Bild
Quelle: http://www.smilies.4-user.de/include/We ... ies-02.gif


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17.03.2017, 02:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.03.2017, 00:31
Beiträge: 49
Hallo!

Auch ich lange Zeit stille Mitlesen, in letzter Zeit aber Lust, mich auch mal zu Wort zu melden!

Ich habe meine langen Haare eigentlich sehr lieb. Seit ich 15 bin züchte ich und endlich bin ich mit Länge und Zustand sehr zufrieden (ich bin nun 22 :shock: ).
Sie sind relativ unkompliziert. Jedoch habe ich in letzter Zeit den Spaß an ihnen verloren und mag mich hier mal von den positiven Langhaarvibes anstecken lassen!
Sie stecken fast täglich im Dutt (den Ich sehr gerne mag), doch Länge zeige ich fast nie, weil mir die Ideen fehlen, wie ich das tun kann, ohne dass mir die Sicht genommen wird...
:lol:

Liebe Grüße an alle anderen Langhaars :P

_________________
F/M8,5 7,3 mit akutem HA (medikamenteninduziert)
80cm 70cm
Mein PP: Instandhaltung, Tuning, HA http://www.langhaarnetzwerk.de/phpBB3/viewtopic.php?f=21&t=30394


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17.03.2017, 10:58 
Moin aus dem Norden Deutschlands,

nachdem ich schon ewig in diesem Forum Beiträge lese, ist es wohl an der Zeit, aktiv zu werden :)

Zu mir:
Ich bin 30 Jahre alt und bin erst seit 10 Jahren in der "Langhaarbranche" tätig, da ich meine gesamte Kindheit kurze Haare hatte und mich immer wieder mal zum Abschneiden habe überreden lassen.
Jetzt züchte ich seit mehreren Jahren und bin mittlerweile richtig fanatisch dabei :D Skalp-Wash, NK, Holzbürste, Öl, LOC etc. Leider wächst noch eine Bronde-Färbung raus, die meinen Haaren nicht allzu gut getan hat. Eher feines Haar (siehe Haartyp), empfindlich und splissanfällig. Jetzt wird mit Haarforken und Seidenkissen vorgebeugt.

Grüße an alle und auf einen guten Austausch!

PS: Profilbild folgt und irgendwie kriege ich meine Signatur nicht farbig...


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 17.03.2017, 13:46 
Offline

Registriert: 17.03.2017, 12:45
Beiträge: 18
Hallo ich bin 31 Jahre alt und meine Haare werden leider immer dünner weshalb ich langsam echt Angst bekomme da meine Mutter mit 50 am Haaransatz schon kahl ist. Ich möchte so gerne nochmal gesunde, dichte lange Haare haben :-)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.03.2017, 18:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2017, 18:32
Beiträge: 762
Wohnort: Nähe FFM
Hallo!

Ich bin Jenny, 26 und Physiotherapeutin! Nach wochenlangem mitlesen habe ich jetzt doch beschlossen mich auch anzumelden! Mein Ziel ist natürlich auch langes gesünderes Haar (Ziel vorerst Klassik)

LG

Jenny!

_________________
2b F 7 59 61 62 63 65 66 SSS
Endziel: Klassik und NHF mal wieder sehen
Zwischenziel:BSL Taille

Wait (Klassik) and see (NHF)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 18.03.2017, 19:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2017, 23:50
Beiträge: 289
Wohnort: Rohrbach an der Ilm
@mondperle85 und Jenny:

Fühlt euch herzlichst begrüßt! :) Schön, dass ihr euch entschlossen habt mal in das Forum reinzuschnuppern und euch mitzuteilen :) Da ich fest daran glaube, dass es für alles eine zufriedenstellende Lösung gibt, bin ich auch schwer dafür, dass ihr besonders mondperle85 sich mal entweder in einem separaten oder einem Problemthread mitteilt, falls die Angst zu groß wird. Ich glaub fest an dein Vorhaben und glaube auch, dass Angst der Sache nicht zuträglich sein wird. Bestimmt findest du die Ursache und einen Weg das zu handlen :)

_________________
2a Mii, Dunkelbraun, ZU 8 cm (Angabe variiert leicht)
Haarlänge 06.11.17 nach SSS: 80 cm
Goal: Klassiker

"Richtet nicht und ihr werdet nicht gerichtet werden."


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11674 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 755, 756, 757, 758, 759, 760, 761 ... 779  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de