Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 17.11.2019, 20:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 228 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 11, 12, 13, 14, 15, 16  Nächste

Hattet ihr schonmal Probleme beim Tausch (oder auch Wanderpaketen)
Nein, bisher lief alles super 80%  80%  [ 295 ]
Ja, aber es ließ sich klären 9%  9%  [ 32 ]
Ja, aber der Verlust hielt sich in Grenzen 9%  9%  [ 33 ]
Ja und ich habe dabei einen deutlichen Verlust erlitten 2%  2%  [ 7 ]
Abstimmungen insgesamt : 367
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Zukunft des Tauschbereichs
BeitragVerfasst: 20.01.2016, 16:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.11.2015, 16:29
Beiträge: 2272
Wohnort: MYK
Aber mal ehrlich, wenn ich etwas verschenke, weil ich es nicht gebrauchen kann und selbst die Portokosten noch drauf lege, kann ich es auch gleich in den Müll werfen :gruebel:

_________________

80cm SSS (langgezogen) / <8 ZU (Tendenz abnehmend :( ) / 2a C II
Ungefärbt seit 21.09.2015


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zukunft des Tauschbereichs
BeitragVerfasst: 20.01.2016, 16:21 
Offline

Registriert: 08.11.2014, 10:45
Beiträge: 1349
Na sicher! Das macht ja den Sinn von einem Geschenk aus, man will jemand anderem etwas gutes tun. Geschenke sind immer Verlustgeschäfte, wenn man es so betrachtet.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zukunft des Tauschbereichs
BeitragVerfasst: 20.01.2016, 16:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.11.2015, 16:29
Beiträge: 2272
Wohnort: MYK
Das Verlustgeschäft habe ich ja schon damit gemacht, dass ich es gekauft habe und nicht gebrauchen kann :lol:
Aber gut, ich sehe es anders. Muss man per PN so absprechen und wer es dann nicht möchte, ist dann halt so.

_________________

80cm SSS (langgezogen) / <8 ZU (Tendenz abnehmend :( ) / 2a C II
Ungefärbt seit 21.09.2015


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zukunft des Tauschbereichs
BeitragVerfasst: 20.01.2016, 16:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2013, 18:13
Beiträge: 29922
Wohnort: im Biosphärengebiet
Neeee neeeee neeeeee.... nix Verlustgeschäft ...........geben ist seliger denn nehmen! :schlaumeier:

Pluspunkt für's Karmakonto.

_________________
2c F8 optisch irgendwie MO, FTE *PP* *Gral* *YouTube*
Ein Krauthobel ist ein Krauthobel ist ein Krauthobel. :ugly:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zukunft des Tauschbereichs
BeitragVerfasst: 20.01.2016, 18:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.07.2013, 12:59
Beiträge: 3120
Wohnort: auf einem Hügel
Hm, für mich ist es ein Unterschied, ob ich bewusst etwas kaufe, um jemandem eine Freude zu machen (jemand bestimmtes, wohlgemerkt) oder ob ich etwas lieber weggeben will statt wegzuwerfen. Im ersten Fall gehören Kosten wie Porto eben zum Geschenk, im zweiten Fall imho nicht zwangsläufig.

_________________
1b mit SSS = 89 cm, ZU = 6.2 cm und Haardicke = 50 um
Mein Projekt: Under Construction
Gemeinschaftsprojekte 2017: Frisieren---Trimmen---Basteln---Sparen&Aufbrauchen
Am Ende wird alles gut sein und wenn es nicht gut ist, dann ist es nicht das Ende.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zukunft des Tauschbereichs
BeitragVerfasst: 20.01.2016, 18:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30.05.2011, 16:24
Beiträge: 1949
Wenn ich im "Verschenke-Bereich" ein Geschenk annehme, zahle ich das Porto.
Der andere schenkt mir ja schon was!

Aber es lässt sich alles per PN klären, das finde ich okay.

Wenn zwei sich über den Punkt nicht einigen können, dann wird eben nichts draus.

_________________
- 1aFii (ZU 7-8cm),
- hellblond (natur),
- Steißlänge ~ irgendwo um die 100cm
Ziele: Steißlänge halten, auf eine schöne Kante trimmen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zukunft des Tauschbereichs
BeitragVerfasst: 20.01.2016, 19:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.04.2010, 19:45
Beiträge: 4628
Wohnort: NRW
Ich hätte auch nicht erwartet, dass da die Meinungen so auseinandergehen. Ich finde es auch selbstverständlich, dass die Person, die schon etwas geschenkt bekommt, anbietet, das Porto zu übernehmen - wie bereits geschrieben wurde, wenn man häufiger etwas verschenkt, kann das schon richtig ins Geld gehen. Und wie FringillaVigo schreibt: Das ist ja nicht vergleichbar mit Geburtstagsgeschenken und ähnlichem, wo man gezielt jemandem eine Freude machen möchte.

_________________
2b-c F 5 cm, 09/19 Rückschnitt auf 70m cm
_________________
Time flies like an arrow; fruit flies like a banana.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zukunft des Tauschbereichs
BeitragVerfasst: 20.01.2016, 20:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.11.2014, 20:35
Beiträge: 7277
Wohnort: Nördliches Niedersachsen :D
ChaosQu33n hat geschrieben:
Aber mal ehrlich, wenn ich etwas verschenke, weil ich es nicht gebrauchen kann und selbst die Portokosten noch drauf lege, kann ich es auch gleich in den Müll werfen :gruebel:

So sehe ich das auch :nixweiss:

Wenn es um Proben geht:
Also wenn ich eine Probe GESCHENKT bekomme, wäre es für mich eine Selbstverständlichkeit, dass ich das Porto dafür zahle. Ich freue mich, dass ich was umsonst bekomme und möchte auf keinen Fall, dass wer anders damit noch Kosten hat. Die Person muss das schon verpacken und zur Post bringen. :nixweiss:

_________________
1bMii (geschätzt), ZU 8,5cm, 80cm nach SSS --> Mein Projekt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zukunft des Tauschbereichs
BeitragVerfasst: 20.01.2016, 20:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.04.2012, 13:12
Beiträge: 4835
Also ich hab noch haufenweise Seifen und dergleichen rumliegen, die ich nicht mehr nutze und daher verschenken wollte. Aber wenn ich bei den 20 Euro, die ich in der Woche ausgeb, noch Portoausgaben haette.. Da lass ich das Zeug lieber im Schrank vergammeln oder schenks Leuten die ich im RL seh, bin grad echt verwundert, dass es manche nich als normal ansehen, das Porto zu uebernehmen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zukunft des Tauschbereichs
BeitragVerfasst: 20.01.2016, 20:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.08.2015, 20:03
Beiträge: 3132
Um eine Ansicht nochmal klarzustellen: Ich finde den Anspruch nicht in Ordnung, Porto zu verlangen.
Ich hingegen finde es aber - für mich - selbstverständlich, dass ich, wenn ich etwas geschenkt bekomme, entweder das Porto übernehme - ,oder und das viel lieber, ich der Person andere Dinge anbiete, die bei mir den selben Status haben, also Proben und ähnliches.

Was mich stört ist der Anspruch. Was mich nicht stört, ich für mich aber als selbstverständlich erachte, ist das Angebot.

Bitte versucht, dies zu unterscheiden, das wird hier in einigen Kommentaren nämlich ordentlich verdreht.

_________________
1cFii - ZU 6,8, SSS 125 cm
[x] Taille - [x] Hüfte - [x] Steiß - [x] Klassik
PP: Knielang in Blond


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zukunft des Tauschbereichs
BeitragVerfasst: 20.01.2016, 20:54 
Offline
Admin a.D.
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2007, 13:09
Beiträge: 18588
Um die Verwirrung perfekt zu machen: wenn ich etwas verschenke oder auf ein Gesuch hin eine Probe verschicke, erwarte ich eigentlich, dass angeboten wird, dass Port zu übernehmen, nehme das Angebot aber nicht an sondern verschicke auf meine Kosten. Was ich aber wirklich erwarte, ist eine Rückmeldung, wenn es angekommen ist. Das macht mich echt sauer, wenn dann keine Reaktion mehr kommt.

_________________
3a Mii, 90,5 cm am 02.07.17 (nach Schnitt auf 53 cm am 18.02.15)
I can see through you, see your true colors. 'Cause inside you're ugly,
you're ugly like me. And I can see through you, see to the real you


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zukunft des Tauschbereichs
BeitragVerfasst: 21.01.2016, 02:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.09.2010, 13:12
Beiträge: 521
Ich machte selbst schlechte Erfahrung mit dem gesperrten User, was mich aber nicht davon abhielt, weitere Tauschgeschäfte mit neuen, anderen Usern einzugehen. Ich würde nichts ändern. Mehr (scheinbare) Kontrolle zieht viele Nachteile mit sich, die hier schon öfter angeführt wurden. Sie stehen in keinem Verhältnis dazu.

Stattdessen vertraue ich darauf, dass nur sehr wenige Menschen so unzuverlässig sind wie besagte Userin und lasse mir dadurch das Tauschen nicht verderben und hoffe, dass der Tauschbereich weiterhin so bleibt.

_________________
1aFii (Zahnseide: 8,5cm; 0,5cm Zuwachs nach HA); 90cm nach SSS (Stand: 29.12.2015)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zukunft des Tauschbereichs
BeitragVerfasst: 21.01.2016, 10:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.04.2015, 10:36
Beiträge: 7664
Wohnort: München
Ich schließe mich da FringillaVigo und Nermal an. Das ist irgendwie schon etwas anderes als "normale" Geschenke.
Ich mein wenn ich hier in die Lokale Zeitung schreibe "Couch zu verschenken", erwarte ich ja auch, dass diejenigen die selbst abholen und ich die nicht noch liefere und denen in das Wohnzimmer trage - auch wenn es ein Geschenk ist (wobei die Erfahrung zeigt, dass auch da immer wieder Anfragen kommen, ob man sie auch bringen kann, man solle doch froh sein, dass man sie los ist... chrm). Würde ich sie jetzt meinem Bruder oder einer Freundin schenken, würde ich klar vielleicht noch schauen, wie ich sie zu ihr/ihm bekomme und ihr/ihm helfen beim hochtragen, aber wenn ich es einem vollkommen Fremden unentgeltlich überlasse, erwarte ich zumindest das derjenige sich darum kümmert. Ein Haarstab oder eine Probe ist vielleicht etwas Kleineres, aber auch das läppert sich mit der Zeit, wenn man auf den Versandkosten sitzen bleibt. Vor allem verschenke ich kleineres mal eher, als größeres, da läppert es sich noch leichter. Und man hatte die Ausgaben ja schon und soll dann noch zusätzlich drauflegen? Der Beschenkte hat ja meist schon den Vorteil, dass er kein Geld für den Gegenstand - den er gut gebrauchen kann, da er ihn sich ja sogar aussucht und nicht einfach zufällig erhält - zahlen muss, dann ist doch mindestens der Transport tragbar. An manche Produkte kommt man ja garnicht so einfach oder man müsste selbst erstmal losfahren und sie kaufen.
Proben allgemein: Das ist ja meist ein Produkt, das der Schenkende selbst verwendet und dafür auch Geld hingelegt hat. Da dann zumindest nen kleinen Teil zu erstatten ist doch eigentlich nicht zu viel verlangt (zumal dieser kleine Teil ja immernoch nicht den Wert des Produktes irgendwie relativiert, das Porto sind ja nur zusätzliche Kosten, an denen sich der Schenkende ja auch nicht bereichert). Vielleicht sind auch viele eher bereit noch mehr Pröbchen zu verschicken, wenn man schreiben dürfte "Kann mir jemand eine Probe xy schenken? Porto wird erstattet"

Ich mein ich bin selbst ohnehin vom Typ ich biete dem Schenkenden Porto und/oder vielleicht noch eine kleine Aufwandsentschädigung oder ein Tauschgut an, aber ich finde es auch nicht unhöflich vom Schenkenden das zu erwarten eben wegen der Option "kann es ja auch einfach wegwerfen statt noch draufzulegen".

Egal wie:
Man sieht ja, wie die Meinungen hier auseinandergehen. Allein deshalb fände ich es praktisch von vorn herein dazuzuschreiben, was man erwartet. Das hilft Missverständnisse und ggfs. Unzufriedenheit zu vermeiden. Auch würde vielleicht noch mehr zuerst im Verschenke-Thread, statt in der Tonne landen.

Und um die Diskussion über Preise aus dem Thread zu halten genügt ja die Auflage, dass man lediglich dazuschreiben dürfte "gegen Porto" und keinen genauen Eurobetrag oder keine genaue Bezeichnung wie man verschickt (damit nicht die Diskussion entsteht, ob das noch billiger geht, das kann man dann wirklich in einer PM ausdiskutieren).

_________________
Chamäleonstruktur, f 5,9cm, hennarot + NHF (seit 01/18)
TB: Henna durch NHF ersetzen und dann auf zu 100cm
[X]CBL [X]APL [X]BSL [X]MBL [ ]Taille [ ] Hüfte [ ] BCL [ ] Steiß [ ]Klassik
BlackSnapCat FB | Instagram


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zukunft des Tauschbereichs
BeitragVerfasst: 21.01.2016, 11:04 
Offline
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 25.07.2010, 21:48
Beiträge: 49356
Aber auch gegen Porto impliziert eben "Geld", was ja nicht gewünscht ist. :)

_________________
Bild
Quelle: https://www.smilies.4-user.de/include/H ... ie_006.gif


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zukunft des Tauschbereichs
BeitragVerfasst: 21.01.2016, 12:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.04.2015, 10:36
Beiträge: 7664
Wohnort: München
Laut Nadeshda ist nicht gewünscht, dass über Geld diskutiert wird (viewtopic.php?f=23&t=26619&start=180#p2892203). Die Worte "gegen Porto" haben ja aber an und für sich keinen festen Wert und daher auch kein Diskussionspotenzial, solange der Wert nicht betitelt wird. Wie (und in welcher Portohöhe) dann verschickt wird, sollte dann selbstverständlich per PM geklärt werden. "Gegen Porto" würde für mich nur mehr Klarheit im Vornherein zur Erwartungshaltung des Verschenkenden schaffen und Unzufriedenheit auf beiden Seiten ausschließen, da jeder der beiden gleich weiß, worauf er sich einlässt.

_________________
Chamäleonstruktur, f 5,9cm, hennarot + NHF (seit 01/18)
TB: Henna durch NHF ersetzen und dann auf zu 100cm
[X]CBL [X]APL [X]BSL [X]MBL [ ]Taille [ ] Hüfte [ ] BCL [ ] Steiß [ ]Klassik
BlackSnapCat FB | Instagram


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 228 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 11, 12, 13, 14, 15, 16  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de