Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 23.07.2019, 13:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 977 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 60, 61, 62, 63, 64, 65, 66  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Feedback und konstruktive Kritik
BeitragVerfasst: 30.05.2019, 12:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2013, 18:13
Beiträge: 29307
Wohnort: im Biosphärengebiet
Aurea, dass das Forum "nur einen verdammten Tag" offline war sein würde............................. konnte auch niemand wissen, während es offline war.

Die "ex-ante"-Sicht ist ein unglaublich wertvolles Prinzip, wenn man zur Selbstgerechtigkeit tendiert.

_________________
2c F8 optisch irgendwie MO, FTE *PP* *Gral* *YouTube*
Ein Krauthobel ist ein Krauthobel ist ein Krauthobel. :ugly:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feedback und konstruktive Kritik
BeitragVerfasst: 30.05.2019, 12:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.10.2016, 10:16
Beiträge: 1839
Wohnort: Ruhrgebiet
@Aurea Ich stimme dir zu, dass es kein Weltuntergang ist wenn das Forum mal ein, zwei Tage nicht erreichbar ist. Natürlich kann es immer mal sein, dass es technische Probleme gibt und ich bin deswegen auch nicht böse.

Ich bin einfach froh, dass es wieder läuft, denn wenn es wirklich komplett zu wäre, dann wäre das für mich schon sehr sehr traurig, nicht nur um mein eigenes PP, das für mich als Doku und auch persönlich wichtig ist und wovon ich bisher kein Backup hatte. Ich hatte die zwei Tage schon echt Angst, dass man an all die Sachen überhaupt nicht mehr ran kann, weil das zeitlich so passend zu der aktuellen Diskussion um die Forumszukunft kam. Oder dass dem Forumsinhaber was passiert ist - wie schnell kann so was mal sein, und es wusste ja kein Mensch was los ist.

Das Forum hier ist für mich mehr als "Geplapper". Es hat mir schon oft geholfen, als es mir schlecht ging. Das letzte Sommerwichteln war das einzig Schöne in einer ganz schweren Zeit mit dem Verlust eines geliebten Menschen und zusätzlich beruflichen und privaten Problemen. Das Haartagebuch bzw die vielen netten Antworten haben mir Selbstbewusstsein gegeben, als ich von mehreren Seiten immer wieder Negatives zu hören bekam.

Natürlich ginge mit dem Forum nicht die Welt unter, aber ich würde das definitiv nicht einfach so "ohne viel Kummer wegstecken".

Was übrigens die Userspenden angeht, scheinen die doch zumindest den größten Teil der Kosten abzudecken:
viewtopic.php?f=23&t=24799&hilit=finanziell+unterst%C3%BCtzen&start=75


Edit: Ich möchte noch dazu sagen, dass ich auch im "realen Leben" Freunde habe und auch noch andere Hobbys, also LHN ist kein komplettes "Second Life" und ich werde nicht gleich ins tiefste Loch fallen ohne LHN. Trotzdem gehört das hier mittlerweile irgendwie dazu, ich bin wirklich oft hier und ich denke, es tut mir gut. Und dann sind da eben die vielen, vielen Erfahrungsberichte zu allen möglichen Dingen, die ich schon sehr wertvoll finde und in die ich einfach gern reinlese.

_________________
Yetifaktor 67 bei SSS 122,5 cm (Juni '19)
*Sommerwichteln 2019* * Rafunzels Haartagebuch *
Bild 2a C (ZU 8,5) Seifenwäscher - noch ohne Heiligen Gral


Zuletzt geändert von Rafunzel am 30.05.2019, 12:50, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feedback und konstruktive Kritik
BeitragVerfasst: 30.05.2019, 12:18 
Offline

Registriert: 11.11.2013, 15:37
Beiträge: 1712
Mich hats vor allem (positiv) überrascht, dass die Antworten auf Gojas Post in den technischen Foren Problemen nicht gelöscht wurden. In den PPs wird sowas oder auch Glückwünsche zur Geburt ja mittlerweile gnadenlos niedergebügelt da OT. Ich kriege ja fast Hoffnung für die Zukunft :lol:

Ein von einer Person geführtes Forum ist immer anfällig. Ein Tierforum ist meines Wissens tatsächlich mit dem Betreiber gestorben, andere Foren überleben den Betreiberwechsel nicht. Eine führende Gruppe (Verein?) ist im Zweifelsfall stabiler, aber hier eher nicht gewünscht, denke ich.

_________________
Forum, du hast gewonnen. Ich bin ja schon still! :-#


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feedback und konstruktive Kritik
BeitragVerfasst: 30.05.2019, 13:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.07.2011, 11:16
Beiträge: 6012
Ich halte die ganze, zum Teil sehr emotional geführte, Diskussion hier gerade für nicht sehr zielführend.
Ich fasse zusammen:

- das Forum ist wieder online
- Goja hat das Problem so schnell es ihm möglich war gelöst - danke, Goja!
- Goja ist immer noch "da", wenn auch eher im Hintergrund und nicht immer eher selten persönlich erreichbar, aber wie wir sehen kümmert er sich noch immer um das Forum, zb. wenn das Forum mal down ist --> seine persönliche Prioritätenliste diesbezüglich liegt ganz bei ihm und nicht bei uns

Spekulationen über die Zukunft des Forums und entsprechende emotionale "Aufreger" und dann wiederum Aufreger über die Aufreger führen zu nichts, da es eben nicht an uns liegt, die Zukunft des Forums zu planen sondern an Goja dem das Forum gehört. Es ist sein gutes Recht, das Forum wie gehabt weiterzuführen oder abzugeben. Würde er zweiteres wollen, hätte er es längst getan.

_________________
2b/c m, NHF Schneewittchenbraun, schulterlang, wellig --> gerade auf dem Weg zurück zu BSL+, längste erreichte Länge war Steiß

BildPax et bonum.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feedback und konstruktive Kritik
BeitragVerfasst: 30.05.2019, 13:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.05.2014, 19:24
Beiträge: 893
Wohnort: Alpensüdseite
Ich bin wieder pietätlos, auch wenn mir Gojas Verlust für ihn leidtut.
Aber ich musste zynisch grinsen, als er den Grund seines Desinteresses für das Forum kundtat und dachte: Wie passend!

Die Mods jammern schon viel länger als Goja den Zeitraum seiner Sorgen und Trauer angibt, dass ihnen die Unterstützung von ihm fehle, sie ihn nicht erreichten.
Warum, wenn Goja regelmäßig nach dem Forum schaut, beantwortet er nicht Anfragen von seinem Team?

Der Server wird wohl eh in einer Farm untergebracht sein, also kann das Forum auch ohne Gojas Schuld, dass er die Backup-Festplatten überlaufen lässt, offline sein, wenn in der Serverfarm gewartet wird oder grad was abschmiert, das entweder er via Fernzugang oder Eröffnen eines Tickets beim Serverfarmbetreiber richten lässt.

Normalerweise ist der Systemadmin auch der, der die Datenbank betreut, die die Basis des Forums ist. Und eben auch die Forensoftware wartet.
Beides sensible Bereiche, für die man einen versierten Co-Admin braucht.
Und dann eben als Team Admins mit verkleinerten ACPs und als deren wertvolle Unterstützung Mods.

Meine persönliche Meinung ist, dass Viele nun bibberten, dass das Forum ganz weg sei, weil zuvor eine Unzufriedenheitsdiskussion am Laufen war.

Ein Forum lebt von seinen Nutzern und dieses Forum ist ein unerschöpflicher Quell an eingebrachtem Fachwissen, Erfahrungen etc.
Ein Verlust dieses Wissens wäre äußerst schade, aber nicht der von PP oder TB ohne Leben.
Meine Hochachtung an die User, die jede Wäsche nach gleicher Vorgehensweise mit den immer gleichen Produkten in Kurzform Post für Post aufzählen, ohne Reaktion anderer User dazwischen. Hmmmm?

Zum Rest meiner Meinungen und Beobachtungen wurde schon genug gepostet.

Edit: Tippfehler


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feedback und konstruktive Kritik
BeitragVerfasst: 30.05.2019, 14:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2015, 23:11
Beiträge: 1101
Dann geb ich auch mal meine 2 Cents dazu.

Das Forum war nur 1 Tag offline und ich versteh auch nicht ganz warum man sofort Panik schieben muss wenn eine Seite grad mal ein paar Stunden oder 1 Tag down ist. Sicherlich kann man nicht wissen wie lange es down sein wird, aber ganz ehrlich: An Tag 1 oder 2 sich schon Gedanken zu machen wie "Oh mein Gott, vielleicht ist es ganz weg" finde ich doch etwas übertrieben. Hier und da ist immer mal eine Seite im Netz down, wegen Provider-Problemen oder whatever. Ich hatte mir da nur gedacht "ok, versuch ich es heut Abend oder morgen nochmal"..

Wenn es dann auch noch ein nicht-kommerzielles privat betriebenes Forum ist, dann würde ich mich auch über ein paar mehr Tage downtime nicht wundern. Man lässt ja auch nicht alles stehen und liegen auf der Arbeit oder sonstwo um schnellstmöglich ein Hobbyforum wieder zum Laufen zu bringen. Danke da an Goja, dass er sich in der Mittagspause dafür Zeit nehmen konnte. Zudem könnte es auch immer mal sein, dass es ein Problem ist, welches nicht so leicht in der Mittagspause zu lösen ist. Oder sogar gar nicht und man muss auf eine Lösung vom Provider warten etc. pp.

Allerdings wäre es durchaus sicherer, wenn nicht alles nur an EINER Person hängen würde, wenn man mal so über Urlaub, Krankheit und was es sonst noch so gibt nachdenkt. Denn nach ca. 1 Woche downtime ohne irgendwelche Infos könnte ich größere Sorgen durchaus nachvollziehen. Da würde ich es durchaus begrüßen, wenn sich da unsere Mods irgendwie mit Goja was überlegen könnten.

Ob es dann sinnvoll ist das Forum "umzuziehen" oder nicht bleibt abzuwarten. Wenn der Umzug gut durchdacht mit möglichst wenig Informationsverlust von statten gehen kann, hätte ich damit kein Problem. Ohne Werbung ist auch immer noch möglich, da müsste/könnte man sich dann ja noch genauer informieren.

_________________
2a/b M 9,5cm plus Pony; 74,5 cm SSS
Farbe: rauswachsende NHF in Blond, Rest noch Rot
...66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83...
TB: Mogi: Kompromisse ausloten auf dem Weg vom Bob zur Taille


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feedback und konstruktive Kritik
BeitragVerfasst: 30.05.2019, 17:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2013, 18:13
Beiträge: 29307
Wohnort: im Biosphärengebiet
Man "schiebt Panik", wenn man nicht weiß was los ist. Ich glaub das ist ziemlich normal?
Wenn man verarbredet ist und die Person kommt nicht und ist nicht zu erreichen und das Telefon ist platt.... dann kann es sein, die Person hat die Verabredung vergessen und das Handy ist kaputt.... oder sie ist unterwegs aufgehalten worden und der Akku ist leer, oder sie ist verunglückt..... kann alles sein, man weiß es nicht, drum macht man sich Sorgen.

Ich weiß dass gleich wieder das Geschrei losgeht, dass eine Person ja wohl was anderes sei als dieses völlig belanglose Forum.
Ja. Ist was anderes.

Aber hatten wir nicht auch schon Leute, die völlig von der Rolle waren, weil irgend eine banale Bestellung nicht ankam oder weil die Sendungsverfolgung spackt oder weil das tolle Schnäppchen jetzt doch schon weg war und das einfach nicht im Shop angezeigt wurde..... oder weiß der Teufel was?
Man weiß nicht, was los ist. Man macht sich Sorgen. Man ärgert sich ggfs.
Und: man spekuliert ggfs. auch wild rum, was der Grund sein könnte und auch allzu menschlich macht man irgendjemand dafür verantwortlich... die blöde Post, der doofe Nachbar, die Politik, Goja oder sonstwer.

_________________
2c F8 optisch irgendwie MO, FTE *PP* *Gral* *YouTube*
Ein Krauthobel ist ein Krauthobel ist ein Krauthobel. :ugly:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feedback und konstruktive Kritik
BeitragVerfasst: 30.05.2019, 17:57 
Ich finde es immer extrem schwierig das ''echte Leben'' mit einer mehr oder weniger belanglosen Sache im Internet zu vergleichen.

Mache ich mir Sorgen um einen Menschen weil er nicht erreichbar ist.. oder mache ich mir Sorgen um mein Paket das bei der Post verschwunden ist.. Das sind handfeste Probleme in der echten Welt.. da steckt echte Liebe dahinter wenn ein geliebter Mensch vermeintlich ''verschwunden'' ist. Da steckt das eigene hart erarbeitete Geld drin, wenn das Paket verschwunden ist..

Was für einen Verlust haben wir hier zu erwarten?
Eine Sammlung von Informationen rund um Haar und Haarpflege. Vielleicht sogar der eigenen Haarpflege wenn man ein Tagebuch schreibt. (Ist einem das so kostbar kann man sich auch immernoch Sicherungskopien machen um die Informationen im Fall der Fälle nicht zu verlieren... Fotos oder so..)

Klar ist das großartig was sich hier mit den Jahren angesammelt hat, versteht mich nicht falsch, ich finde auch schön dass es das gibt, aber es ist halt kein Forum zur erhaltung des Menschen nach der Zombieapokalypse sondern nur banales Wissen über Shampoo, die liebste Wasserhärte oder welcher Schmuck zur eigenen Haarfarbe passt... Wir beschäftigen uns hier - nicht zuletzt wegen der strengen moderation - mit völlig banalen Oberflächlichkeiten und das ist ein wunderbares Hobby. Ist aber der Punkt erreicht an dem man Herzrasen bekommt weil ein Internetforum verschwunden sein könnte und die Sammlung über besonders schöne Haarkämme und pflegenden Haarkuren verschwunden ist, sollte man vielleicht mal eine kleine Internetauszeit nehmen.

Und nein, ich möchte damit niemanden angreifen oder so.. ganz und gar nicht! Aber wenn etwas so unechtes wie eine Internetseite die eigenen Gefühle derart beeinflusst finde ich persönlich das echt ganz schön beängstigend.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feedback und konstruktive Kritik
BeitragVerfasst: 30.05.2019, 18:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.07.2011, 11:16
Beiträge: 6012
Ich ergänze noch einen Punkt zu meiner Auflistung:

- der emotionale Wert des Forums und dementsprechend der Grad der Panik/Besorgnis über einen Tag der Forumspause ist eine individuelle Sache und darüber herrscht keine Einigkeit

_________________
2b/c m, NHF Schneewittchenbraun, schulterlang, wellig --> gerade auf dem Weg zurück zu BSL+, längste erreichte Länge war Steiß

BildPax et bonum.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feedback und konstruktive Kritik
BeitragVerfasst: 30.05.2019, 18:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.05.2014, 19:24
Beiträge: 893
Wohnort: Alpensüdseite
Wollte grad selbst was schreiben, aber mein Gedachtes hat Zuma gepostet.

@Aurea, deine Ansicht über die Beeinflussung teile ich als meine persönliche Meinung.
Aber ich kann mein eigenes Leben und meine eigenen Ansichten nicht auf andere Menschen reflektieren, weil sie ganz einfach evtl. emotionsgeladener sind als ich, ich nicht weiß, was ihr Leben beeinflusst und was für sie wichtig ist.

Weil was ich verstehe ist, dass man oft nicht das Leben führen kann, wie man es will, dann flüchtet man sich in Ablenkung oder steckt eben seine Energie mit ganzem Herzen in etwas, was einem auch selbst guttut - und das können Haare sein.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feedback und konstruktive Kritik
BeitragVerfasst: 30.05.2019, 18:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2013, 18:13
Beiträge: 29307
Wohnort: im Biosphärengebiet
Richtig. Und es ist eben auch ein Unterschied, ob ein User viel Zeit seines echten LebensTM z.B. in belanglose Informationssammlungen im Internet gesteckt hat oder nicht.

Klar, kost nix... ist nix wert. Die ganze Zeit, die die User, Mods und Admins hier reingesteckt haben ist nix wert. Machen die ja ehrenamtlich... ist ja nur belanglose Scheiße im Internet. Das ECHTE Leben, die verloren geglaubte Kiste M6-Schrauben mit Schneidgewinde, DAS ist relevant.

_________________
2c F8 optisch irgendwie MO, FTE *PP* *Gral* *YouTube*
Ein Krauthobel ist ein Krauthobel ist ein Krauthobel. :ugly:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feedback und konstruktive Kritik
BeitragVerfasst: 30.05.2019, 18:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 17.12.2015, 23:11
Beiträge: 1101
Was ich oben ausdrücken wollte war hauptsächlich, dass es nichts ungewöhnliches ist, wenn (irgend)eine Internetseite mal einen Tag down ist. Dass einem das LHN und sein Inhalt am Herzen liegt kann ich voll und ganz nachvollziehen, was sich hier über die Zeit an Wissen und Erinnerungen angesammelt hat ist enorm!

Nur sollte man vielleicht beim ersten Tag downtime noch ruhig bleiben, da macht man sich doch verrückt sonst. Bei Sendungsverfolgung etc. sehe ich das übrigens ähnlich, technische Störungen gibt es immer und überall mal.

Von mir aus kann sich ja jeder noch so schnell über alles mögliche verrückt machen wenn er Spaß dran hat. Meistens verursacht sowas aber Stress und daher der gut gemeinte Rat, doch erstmal etwas abzuwarten. Meist erledigt sich sowas ja "von allein" (heißt, die Admins werden sich schon drum kümmern etc. ohne dass man sie direkt bombardiert).

_________________
2a/b M 9,5cm plus Pony; 74,5 cm SSS
Farbe: rauswachsende NHF in Blond, Rest noch Rot
...66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83...
TB: Mogi: Kompromisse ausloten auf dem Weg vom Bob zur Taille


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feedback und konstruktive Kritik
BeitragVerfasst: 30.05.2019, 18:59 
Ich finde du bist ziemlich aggressiv bei der Sache.. Wir haben alle verstanden dass dir das Forum wichtig ist, Fischle..


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feedback und konstruktive Kritik
BeitragVerfasst: 30.05.2019, 19:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.10.2018, 21:42
Beiträge: 2737
Wohnort: Thüringen
Als das Forum down war, war ich irgendwie in keiner Sekunde darüber besorgt, dass das ein dauerhafter Zustand sein könnte. Ist das denn so wahrscheinlich?

_________________
♥ Haare nach der Schwangerschaft wieder auf Kurs bringen, hier ist mein Tagebuch.
♥ 2b Mii auf BCL mit SSS 106 cm, ZU ca. 6,5 cm, gerade Schnittkante (Stand Mai 2019)
♥ Der Zhunami Bun zum Nachmachen
♥ Zhunamis Ungekämmt-Tagecounter!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Feedback und konstruktive Kritik
BeitragVerfasst: 30.05.2019, 19:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2013, 18:13
Beiträge: 29307
Wohnort: im Biosphärengebiet
Ich war's im übrigen auch nicht, ich hab Übung darin, erstmal an das Wahrscheinlichste zu denken........ hab mir gedacht: server down und Goja hat keine Zeit. Auch wenn es diesmal deutlich länger war als die Downtimes zuvor.

Und @Zhu, naja, wenn man seit einigen Jahren kaum noch was vom Admin gehört hat und weiß, dass er der einzige ist der die Zugangsrechte hat und man NICHT weiß, was der Grund für die Abwesenheit ist, dann ist es jedenfalls nicht aus der Luft gegriffen, dass irgendein Server down der letzte sein könnte.

Und ja, ich bin not amused, wenn jemand anderer Leute ehrenamtliche Arbeit zum belanglosen Scheiß im Internet erklärt.
zumal es eben auch hier durchaus um "echtes Geld" bzw reale Werte gehen kann... Sammelbestellungen, Wanderpakete, Wichteln, Tauschbörse ......... alles höchst real.

_________________
2c F8 optisch irgendwie MO, FTE *PP* *Gral* *YouTube*
Ein Krauthobel ist ein Krauthobel ist ein Krauthobel. :ugly:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 977 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 60, 61, 62, 63, 64, 65, 66  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de