Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 19.01.2018, 12:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4150 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 273, 274, 275, 276, 277  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 10.01.2018, 17:57 
Offline

Registriert: 02.03.2016, 22:44
Beiträge: 71
Lockenbella hat geschrieben:
Wenn wir schon bei Heilerde sind, wirkt es sich wie Salz auf der Schaum aus oder nicht ? Ich habe Rezepte damit mit recht viel Schaumfett gesehen und wollte es eigentlich für die Gesichtsseife nehmen, und da nehme immer nur 5% Babassu .. deswegen meine Frage.

Nicht dass ich wüsste. Hab ich auch nirgendwo im Seifenforum gelesen. Meine ist noch recht frisch und noch nicht angewaschen, aber ich hab auch eine gekaufte mit Heilerde und ganz normalem Schaumfettanteil.
Fürs Gesicht braucht man doch eh keinen Schaum (also ich zumindest nicht), da würde ich an deiner Stelle dabei bleiben.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.01.2018, 22:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.01.2010, 22:11
Beiträge: 2022
Wohnort: NRW bei Wuppertal
Hallo,
Ich habe nun die Seife gesiedet, die ich vor hatte!

Haarseife Kräutererde 15% ÜF:

Wasser: ~150g (da ich noch etwas nachgegossen habe, um die Heilerde auszugleichen, kann ich keine genaue Zahl angeben)
NaOH: 59,35g

100g Kokosöl
60g Rizinusöl
60g Mandelöl
40g Olivenöl
40g Avocadoöl
40g Traubenkernöl
40g Sheabutter
20g Bienenwachs
20g Zitronensäure

Außerdem:
Ein paar Tropfen Birkenextrakt, Rosmarinöl, Oreganoöl, Teebaumöl und ne Menge Patchouliöl und 4-5 Tropfen Lavandinöl.
Dazu noch ein gehäufter Esslöffel ultrafeine Heilerde (ich musste dann noch Wasser Nachgießen, damit es nicht zu fest zum Verteilen war).

_________________
2aF/Mii Dicke 0,04-0,05mm, Umfang: 6,6cm
Farbe: Warmes Dunkelblond
Haarlänge: Start (15.01.2010): 62cm nach SSS Aktuell: 95cm nach SSS (Hüfte)
Ziel: min. 105cm mit Kante Mein PP


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.01.2018, 15:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.05.2016, 17:25
Beiträge: 1310
klingt toll, hab ich dir ja schon geschrieben :)
bin gespannt auf das bild nach dem ausformen :)

_________________
1b-c|M|ii - stufig, Pony, ca. 81cm SSS [taille+] - zeig dich, NHF!

Strukturierter Doku-Versuch im TB und Sparen und Aufbrauchen-Projekt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.01.2018, 18:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.12.2017, 22:46
Beiträge: 5
Ich lese mich jetzt schon seit einigen Wochen ganz gespannt durch diesen Thread und bewundere eure Seifen.

Nun kann ich es kaum erwarten, selber zu sieden. Bis ich jedoch alles beisammen habe, wird es wohl noch ein Weilchen dauern, aber ich überlege mir schon fleißig gaaanz viele Rezepte, damit ich dementsprechend Öle und Fette bestellen kann.

Dabei rausgekommen ist unteranderem:

300g GFM, ca. 12% ÜF
25% Babassufett
25% Mandelöl
25% Jojobawachs
25% Olivenöl

Ich habe das schon bei soapcalc eingegeben, doch so richtig verstehe ich die Seite noch nicht.
Könnt ihr einschätzen, wie sinnvoll das Rezept ist?
Mandelöl ist ja kein Öl, dass ewig hält, deswegen bin ich mir bezüglich des Olivenöls unsicher, da ich gelesen habe, Seifen, die es enthalten, müssen etwas länger lagern. Nicht, dass mir die Seife ranzt, bevor sie verwendet werden kann.

_________________
1bMii, ZU 9cm, 90cm SSS


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.01.2018, 18:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.11.2015, 10:00
Beiträge: 2036
Wohnort: Ruhrgebiet
Naja die Seifen mit Oliven Öl bei 25% wird es empfohlen sie 2 Wochen länger reifen zu lassen .. also so viel länger ist es nicht . Aber ich würde an deiner Stelle keine 2% Jojobaöl verseifen . Das ist ja ein Wachs und soll nicht so hoch dosiert werden 3-5 % mehr würde ich für den Anfang nicht nehmen . Nimm dafür lieber Shea Butter oder Mango / Kakao Butter sonst wird deine Seife viel zu weich : Mandel und Olive machen schon eine weiche Seife .

_________________
2c C iii ZU 10 n. SSS 92 cm
NHF: dunkelaschblond mit erstem Silber, seit 12.15 färbefrei
Ziel:Steiß 97 cm [] NHF [] evtl. 2. GS 122 cm
PP:Lockenbella´s Zottelzucht


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.01.2018, 18:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.02.2016, 23:33
Beiträge: 1397
Wohnort: München
@Mondkalb
25 % Jojoba :shock:

Damit ist das Rezept quasi eine experimentelle Luxusseife. Normale Einsatzkonzentration liegt eher bei 3-5 % bei Jojoba. Weil es teuer ist und sehr viel Unverseifbares enthält.

Die Seife muss wegen des Olivenöls nicht länger reifen. Bei 25 % Babassu wird die nach der normalen Reifezeit von 4-6 Wochen reichlich schäumen und nicht schleimen. Längere Reifezeit musst du nur bei reinen oder schaumfettfreien Olivenölseifen einplanen.

Mandelöl hab ich ohne Probleme bis 30 % Einsatzkonzentration verseift.

Du könntest dem Rezept noch etwas Rizinusöl hinzufügen. Wenn du eh noch bestellen willst, pack dir das noch mit auf die Einkaufsliste. Das gilt als Schaumverstärker (ist aber selber kein Schaumfett) und wird besonders in Haarseifen geschätzt. Man liest häufig, dass Rizi weiche Seifen macht, aber das kannst du getrost ignorieren, es ist Quatsch. Für Körperseifen nimmt man meist so 5 %, bei Haarseifen hab ich schon 20-30 % davon eingesetzt (und harte Seifen produziert).

Hast du eine Feinwaage? Die kosten nicht viel und wenn du eher kleinere Fettmengen verseifen willst, würde ich eine anschaffen, um das NaOH exakt abmessen zu können.

@Mith
Heilerde wollte ich auch immer noch mal ausprobieren, muss ich eh noch irgendwo eine Packung rumliegen haben :mrgreen: Danke für die Erinnerung :D

_________________
1c/2a F * ZU 6,7 cm * 108 cm SSS * (knapp) Klassik * naturgoldblond
PP: Reise nach Süden mit Seife * DIY * Pony wachsen lassen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.01.2018, 18:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.11.2015, 10:00
Beiträge: 2036
Wohnort: Ruhrgebiet
Ich sehe gerade dass mein Laptop die 5 verschluckt hat, das sollte 25% Jojobaöl heißen :roll:

_________________
2c C iii ZU 10 n. SSS 92 cm
NHF: dunkelaschblond mit erstem Silber, seit 12.15 färbefrei
Ziel:Steiß 97 cm [] NHF [] evtl. 2. GS 122 cm
PP:Lockenbella´s Zottelzucht


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.01.2018, 19:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.12.2017, 22:46
Beiträge: 5
Vielen Dank! :)

Und ich hatte mich schon gewundert, warum Jojoba so selten in Seifenrezepten vorkommt. Da hatte ich gar nicht dran gedacht, aber ja, das macht natürlich Sinn, ich Dummerchen. :D

Ja, eine Feinwaage habe ich schon bestellt.

So, überarbeitete Version:

25% Babassufett
25% Olivenöl
25% Mandelöl
15% Sheabutter
5% Jojobawachs
5% Rizinusöl

_________________
1bMii, ZU 9cm, 90cm SSS


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.01.2018, 21:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.10.2016, 13:11
Beiträge: 413
Wohnort: Rheinisch-Bergischer Kreis
Oh man, ob ich mich je zum Seiden sieden trauen werde? Hauptsächlich für die Hände, denn normale Produkte trocknen zu sehr aus. Und selbstgesiedete kaufen geht auf Dauer ganz schön ins Geld. :oops:
Aber erstmal muss ich mich einlesen...

_________________
Bild 2aCii NHF • 82 cm SSS • 9 cm ZU
Ziele: 100 cm • Fairytale-Ends • NWSO
NWSO seit Juli 2017 (6 Monate • 17 Tage)
Längenbild Januar 2018Schnittfrei durch 2018


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 12.01.2018, 22:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.01.2010, 22:11
Beiträge: 2022
Wohnort: NRW bei Wuppertal
Vivaz, trau dich! Ich siede mittlerweile mit Plastik Bechern und schmelze die Fette/das Wachs in der Mikrowelle, das ist ziemlich unkompliziert. Wenn man die Seife in Förmchen packen will, ist es zwar immernoch ein ziemliches gepansche aber es dauert nicht ewig, ich denke ich hab gestern ca. eine Stunde gebraucht für meine 8 Seifenstücke!
Und hinterher freust du dich jedes Mal beim Hände Waschen, dass du eine selbst gesiedete Seife verwendest!
Für die Hände reicht es denke ich auch, wenn man hauptsächlich günstige Fette verseift, da kann man sicher Geld sparen! Wobei ich ja eher für die Haare siede und massig teure Fette rein packe...

_________________
2aF/Mii Dicke 0,04-0,05mm, Umfang: 6,6cm
Farbe: Warmes Dunkelblond
Haarlänge: Start (15.01.2010): 62cm nach SSS Aktuell: 95cm nach SSS (Hüfte)
Ziel: min. 105cm mit Kante Mein PP


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 13.01.2018, 07:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.11.2015, 10:00
Beiträge: 2036
Wohnort: Ruhrgebiet
Mondkalb, die überarbeitete Version sieht schon ganz gut aus :) .

_________________
2c C iii ZU 10 n. SSS 92 cm
NHF: dunkelaschblond mit erstem Silber, seit 12.15 färbefrei
Ziel:Steiß 97 cm [] NHF [] evtl. 2. GS 122 cm
PP:Lockenbella´s Zottelzucht


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.01.2018, 02:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.05.2017, 21:50
Beiträge: 20
Wohnort: Norddeutschland
Ich wasche mit Roggenmehl und nehme Mineralerde als Haarmaske, du kannst das aber natürlich auch zum Waschen nehmen und mit Haarseife kombinieren. Haarseife nehme ich aus einem Bio-Haarseifenladen, den ich bei uns entdeckt habe. Nutze die aber wirklich nur selten, immer dann wenn mein Haar so wirkt als bräuchte es welche. So ganz No-Poo ist für mich nicht ideal, habe ich gemerkt.

Heilerde hatte ich von Luvos, das war mir aber zu stark trocknend und dann auch zu grob gemahlen. Nutze daher lieber die Mineralerde von margilé, die ist echt superfein gemahlen. Die rote Erde ist super bei sehr fettigen Haaren, die grüne macht tolles Volumen und Glanz, wie ich finde. Kann man dann auch noch super als Gesichtsmaske nehmen :-)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16.01.2018, 17:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.02.2016, 20:10
Beiträge: 1879
Wohnort: Köln
Hallo zusammen :)
Nach langer LHN Abstinenz möchte ich nun endlich meine erste Seife sieden und feile am Rezept. Die Utensilien habe ich bereits zusammen.

Folgendes soll rein:

Macadamianußöl 30,00%
Babassuöl 25,00%
Sesamöl 25,00%
Kakaobutter 20,00%
Zitronensäure 5,00%

Ich bin mir bei den Prozentualen Anteilen noch ein bisschen unsicher. Könnt ihr mal drüber schauen?
ZS 5 oder 6%? Das Waser hier ist recht hart.

_________________
1b M ii / ZU 8,0 - Dunkelblond -> Mein TB
Auf dem Weg zum Meter (aktuell 83,0cm)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16.01.2018, 19:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.05.2016, 17:25
Beiträge: 1310
ZS 5% reicht :-)
ich hab 18-25dH und fahre gut mit 4%.

die ZS in der Flüssigkeit auflösen, BEVOR das NaOH dazukommt. langsam dazu, wird durch die ZS extra heiß.

schöne Zutaten :-)

_________________
1b-c|M|ii - stufig, Pony, ca. 81cm SSS [taille+] - zeig dich, NHF!

Strukturierter Doku-Versuch im TB und Sparen und Aufbrauchen-Projekt


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16.01.2018, 19:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.02.2016, 23:33
Beiträge: 1397
Wohnort: München
Ich hätte noch Rizinusöl vorgeschlagen, man kann ändert auch ohne sieden :wink:

Ich nehme bei ca. 16 °dH auch meist 4-5 % ZS. Hab auch 1-2 Seifen mit höherem Anteil gesiedet, aber die hab ich noch gar nicht ausprobiert, ob die sich nennenswert anders verhalten. Müsste erst mal wieder nach gucken, welche das waren :ugly:

_________________
1c/2a F * ZU 6,7 cm * 108 cm SSS * (knapp) Klassik * naturgoldblond
PP: Reise nach Süden mit Seife * DIY * Pony wachsen lassen


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4150 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 273, 274, 275, 276, 277  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de