Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 12.11.2019, 23:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5333 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 352, 353, 354, 355, 356  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 08.11.2019, 20:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.01.2016, 17:17
Beiträge: 3696
Wohnort: Schweiz
Mmmmh mit der UL bin ich mir noch nicht sicher... ich dachte eher hoch - weil pflegender? So 10-15% ? Also max.15%, min. 10%?

_________________
1aF-M ii, ZU 7,4cm (ohne Pony), goldblond
SSS Start:67cm, 84cm , färbefrei seit Ende Okt. 2017
Ziel: 1. Taille: 78cm, dann Hosenbund - ca. 90cm

Eillets TB (Haarmonie - ein Forum für alle!)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.11.2019, 22:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.01.2018, 09:25
Beiträge: 288
Wohnort: schwäbische Toskana
Eher 15% Minimum. Ich finde Seiten mit hoher Unterlaugung lassen sich besser aus- bzw. abspülen und neigen weniger zur Kalkseifenklätsch.

_________________
2c M/F6 SSS 72 cm
optische Länge: APL


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.11.2019, 22:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.01.2016, 17:17
Beiträge: 3696
Wohnort: Schweiz
Naja, für eine Hand- und Duschseife ist der klätschfaktor zweitrangig.
Ich wasche meine Haare nicht mit Seife. :-)
Ich werde wohl so auf 12% gehen..

_________________
1aF-M ii, ZU 7,4cm (ohne Pony), goldblond
SSS Start:67cm, 84cm , färbefrei seit Ende Okt. 2017
Ziel: 1. Taille: 78cm, dann Hosenbund - ca. 90cm

Eillets TB (Haarmonie - ein Forum für alle!)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.11.2019, 18:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.06.2015, 08:39
Beiträge: 1224
Eillets, mir gefallen auch beide Seifen! :D

Ich habe heute mein Erstlingswerk vollbracht. Lief natürlich nicht so wie gedacht, das Titanoxid hat irgendwie nicht ordentlich durchgefärbt und meine zweite Farbe (Blütenorange) ist Ketchup-rot geworden, sodass es jetzt aussieht wie Ketchup und Mayo. :ugly:
Ich bin ja mal gespannt, was dabei rauskommt. Sobald sie ausgeformt ist, möchte ich noch eine machen, damit ich eventuell zu Weihnachten was verschenken kann.

_________________
1c-2a F ~ 10 cm ~ hellmittelbraun mit Rotstich ~ SSS 89 cm, Hosenbund+
Projekt-Ziel: 2 Jahre lang von BSL nach Süden


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.11.2019, 18:33 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 06.11.2015, 12:16
Beiträge: 2718
Wohnort: Bayern
Blütenorange ändert seine Farbe in den nächsten Wochen noch. Das wird noch range :wink:

_________________
(2a) Fii 6,8cm dunkelblond Mitte Po mit rauswachsendem Pony _Relax-Yeti 106 cm SSS
--> auf zum realen Meter(115 cm SSS)/Klassiker
Nai tiruvantel ar varyuvantel i Valar tielyanna nu vilja.
Bilder bitte nicht zitieren/verlinken!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.11.2019, 18:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.06.2015, 08:39
Beiträge: 1224
Yay, das hatte ich insgeheim gehofft, aber mich lieber schon mal mit der Pommesbeilage abgefunden. :mrgreen:
Danke für den Tipp!

_________________
1c-2a F ~ 10 cm ~ hellmittelbraun mit Rotstich ~ SSS 89 cm, Hosenbund+
Projekt-Ziel: 2 Jahre lang von BSL nach Süden


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.11.2019, 22:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.01.2016, 17:17
Beiträge: 3696
Wohnort: Schweiz
Oh danke Dione!
Ich würde dann gerne deine "Ketchup-Mayo"-Seife sehen!
Das empfindest du sicher schlimmer als es ist...war bei mir ja auch so! :-D

_________________
1aF-M ii, ZU 7,4cm (ohne Pony), goldblond
SSS Start:67cm, 84cm , färbefrei seit Ende Okt. 2017
Ziel: 1. Taille: 78cm, dann Hosenbund - ca. 90cm

Eillets TB (Haarmonie - ein Forum für alle!)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10.11.2019, 13:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.01.2017, 23:38
Beiträge: 990
Wohnort: Leipzig
Hallo ihr Lieben,
Ich habe aktuell auch ein kleines Problem.
Ich habe auf Wunsch meines Sohnes gerade versucht ihm eine Gesichtsseife gegen seine Pickel zu sieden.
Der Plan sah folgendermaßen aus.
Als Laugenflüssigkeit einen Tee aus Kamille, Rosmarin und Salbei. Zusätzlich wollte ich Totes Meersalz und Zitronensäure verarbeiten. Da er zwar kleine Mitesser hat aber sonst eine eher zarte Haut wollte ich nicht direkt Salz im Seifenleim versenken, sondern eher eine Soleseife haben. Also habe ich in dem Tee das Salz aufgelöst und die Zitronensäure. Das ganze habe ich über Nacht in einer Eiswürfelform eingefroren.
Soweit so gut.
Heute früh habe ich die Eiswürfelform aus dem Tiefkühler genommen und musste erstmal feststellen, dass das ganze nicht gefroren war. Logisch! Salzwasser braucht ja deutlich länger um zu gefrieren als Süßwasser.
Als ich dann aber mein NaOH dazugegeben habe löste sich das nur extrem schwer. Nach einer Weile bildeten sich wieder Kristalle und das ganze wurde dick wie Pudding.
Ich habe kurz überlegt, ob ich die Lauge entsorge und nur mit Wasser und NaOH arbeite,hab mir das aber letztendlich anders überlegt und alles durch ein Plastiksieb gestrichen und den Mist dann in den Ölen versenkt.
Der Seifenleim dickt absolut nicht an und ich versuche das ganze momentan irgendwie in eine Gelphase zu bringen (nach 30min rühren) indem ich in bei geschätzten 60 Grad im Ofen stehen habe.
Wenn da noch sowas wie Seife bei rauskommt werde ich die natürlich nicht ungeprüft ans Gesicht meines Sohnes lassen.
Was mich jetzt vor allem interessiert : Welche chemischen Reaktionen könnten da in meiner Lauge abgelaufen sein. Der Tee selbst ist sicher nicht das Problem. Aber wie reagieren Salz, Zitronensäure und NaOH miteinander. Ist da überhaupt noch genügend Lauge entstanden, so dass da noch Seife draus werden kann oder hat da was so miteinander reagiert, dass ich irgendwelche komischen neuen Sachen erfunden habe?

_________________
2c, Mii, ZU 7-8cm, Yeti engagée (Yf: 44,19)
Mausbraun mit einzelnen Silbersträhnen - welcome NHF. mein PP


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10.11.2019, 14:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.01.2016, 17:17
Beiträge: 3696
Wohnort: Schweiz
Hmm. also ich bin keine Expertin... aber Sole an sich sollte ja keine Probleme machen... habe noch nie davon gelesen oder gehört...
Vielleicht ist die Kombi mit der Zitronensäure da irgendwie "Schuld"?
Ich drück dir die Daumen, dass es noch was wird...

_________________
1aF-M ii, ZU 7,4cm (ohne Pony), goldblond
SSS Start:67cm, 84cm , färbefrei seit Ende Okt. 2017
Ziel: 1. Taille: 78cm, dann Hosenbund - ca. 90cm

Eillets TB (Haarmonie - ein Forum für alle!)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10.11.2019, 14:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.01.2016, 17:17
Beiträge: 3696
Wohnort: Schweiz
Ah mist...kein edit hier:
Warum hast du die Laugenflüssigkeit überhaupt eingefroren?
Erschliesst sich mir nicht so ganz.... ist ja keine Milch drin...

_________________
1aF-M ii, ZU 7,4cm (ohne Pony), goldblond
SSS Start:67cm, 84cm , färbefrei seit Ende Okt. 2017
Ziel: 1. Taille: 78cm, dann Hosenbund - ca. 90cm

Eillets TB (Haarmonie - ein Forum für alle!)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10.11.2019, 14:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2017, 11:49
Beiträge: 1459
Das lag wohl am toten Meersalz, das reagiert wohl mit der Seife so, dass die Verseifung nicht vollendet werden kann. Aber nur beim Salz aus dem Toten Meer, wegen dem darin enthaltenen Magnesiumchlorid. Selbst nie passiert, aber in Seifengruppen paar mal gelesen. Schade :(

_________________
***********************
Wocki will Wohlfühlhaar - PP
Die Rührsuchtis - Blog


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10.11.2019, 14:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.01.2016, 17:17
Beiträge: 3696
Wohnort: Schweiz
Oh krass! Wusste nicht, dass dieses Salz so anders ist!
Man lernt immer wieder dazu!

_________________
1aF-M ii, ZU 7,4cm (ohne Pony), goldblond
SSS Start:67cm, 84cm , färbefrei seit Ende Okt. 2017
Ziel: 1. Taille: 78cm, dann Hosenbund - ca. 90cm

Eillets TB (Haarmonie - ein Forum für alle!)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10.11.2019, 16:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.01.2017, 23:38
Beiträge: 990
Wohnort: Leipzig
Eillets: die Flüssigkeit zum ansetzen der Lauge habe ich eingefroren, weil bei Zusatz von Zitronensäure die Lauge wirklich heiß wird. Das kocht hoch, wenn man nicht aufpasst. Hat sich bei den gefühlt 20 Seifen die ich vorher schon mit Zitronensäure gemacht habe bei mir bewährt. Im übrigen auch bei den 3 anderen Seifen, die ich heute gesiedet habe. Macht also nicht nur bei Milch Sinn.

Wocki, vielen Dank. Das erklärt es natürlich. Danke!

Kurze Rückmeldung von dem Unglücksviech von heute früh: Sieht gut aus! Ist im Ofen schön fest geworden und scheint doch noch Seife zu werden. Welchen Unterlaugungsgrad das Ding am Ende hat: keine Ahnung #-o. Wohl deutlich höher als berechnet.
Das Zeug wird am Ende nach der Reifungszeit natürlich ordentlich getestet, bevor es auch nur in die Nähe der Haut meines Sohnes kommt.

_________________
2c, Mii, ZU 7-8cm, Yeti engagée (Yf: 44,19)
Mausbraun mit einzelnen Silbersträhnen - welcome NHF. mein PP


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10.11.2019, 18:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2017, 11:49
Beiträge: 1459
Hm wieso wird die denn so heiß bei dir? Wenn du deine Flüssigkeit hast und dort die Zitronensäure auflöst, bis sie komplett aufgelöst ist und dort dann anschließend NaOH hinzugibst? Sowas kenne ich von der Kombi Essig+Zitronensäure+NaOH+KOH, da hats auch ordentlich gezischt einmal, als ich zu schnell war hihi.
Aber na wieso nicht vorsichtshalber Eiswürfel, wenn du damit eh gut klar kommst, hast du Recht :)

_________________
***********************
Wocki will Wohlfühlhaar - PP
Die Rührsuchtis - Blog


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 10.11.2019, 19:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.01.2017, 23:38
Beiträge: 990
Wohnort: Leipzig
Keeene Ahnung :mrgreen:
Ich mach das genau so wie du es beschreibst. Flüssigkeit mit ZS mischen und alles gut auflösen.
Einfrieren und dann das NaOH auf die Eiswürfel.
Ich kippe das NaOH auch langsam rein und trotzdem dampft das dann noch gut und die Eiswürfel sind in Null Komma Nix aufgelöst.
Ich habe mir das einfach so angewöhnt. Schadet ja sicher nicht. Ich arbeite aber auch gern relativ kühl (Öle und Lauge nur handwarm). Bis auf einige Ausnahmen funzt das auch ganz gut.

_________________
2c, Mii, ZU 7-8cm, Yeti engagée (Yf: 44,19)
Mausbraun mit einzelnen Silbersträhnen - welcome NHF. mein PP


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5333 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 352, 353, 354, 355, 356  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de