Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 23.05.2018, 03:47

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 760 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 46, 47, 48, 49, 50, 51  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re:
BeitragVerfasst: 29.04.2015, 23:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.04.2015, 19:47
Beiträge: 39
Wohnort: Nürnberg
Mata hat geschrieben:
Da ich das Rezept aus einem englischsprachigen Forum habe, habe ich mich dran gehalten und Bay St.Thomas gekauft - danke für den Hinweis, daß es auf Deutsch wohl Westindischer Lorbeer heißt. Logisch. St. Thomas ist ja in den West Indies.

Chrome Dome stinkt wohl etwas. Mein Öl, wie gesagt, riecht sehr angenehm, kräuterig-frisch und etwas herb, aber nicht streng.


Ich habe den englischen Thread einfach mal ausgegraben, die Frau, die diese Mischung empfiehlt, ist seit zwei Jahren davon begeistert. Sie heißt Jessie. Ist ja nicht meine Erfindung, deswegen gebührt ihr die Ehre.

http://forums.longhaircommunity.com/sho ... 98&page=21

This is my recipe, I used these ingredients according to everybody's recipes in this thread.

4 oz. Jojoba oil
4 drops each of Cedarwood,grapefruit, Bay,Thyme, Rosemary, Clary Sage, Basil, Patchouli, Lemon, Cypress, Sage, Geranium and 8 drops of Lavender.

I looked these up a long time ago and here's what I found.

Also HairyFairy found that the common factors in everybody's recipes, including the Aberdeen Study, Meg's method recipe and Chrome Dome were

Rosemary, Lavender, Thyme and Sage.



Texas Cedarwood is good for dandruff and dermatitis.

Clary Sage helps with dandruff and hair loss.

Sweet Basil aids with hair growth and dry skin.

Atlas cedarwood aids with seborrhea and dandruff.

Cypress stimulates skin circulation.

Geranium balances oil gland secretion.

Grapefruit aids hair growth and oily skin.

Lavender balances sebum and stimulates cleansing and detoxifying.

Lemon balances sebum and strengthens epidermus function.

Patchouli is good for oily hair and scalp.

Rosemary is good for oily hair, skin and dandruff.

Sage shines hair, promotes growth and reduces alopecia.

Thyme helps treat dandruff and hair loss.


So heißt das also im Original, und danch habe ich mir das zusammengesucht. Sandelholz und Tangerine habe ich eigentlich wegen des Geruchs dazugekippt ;-) Wenn das alles stimmt, was da steht, dann hilft es gegen jede Art von Problemen!

So, und jetzt hol ich mir das Fläschchen aus dem Bad und geb mir eine Portion :D

Ich halt Euch auf dem Laufenden.


Um das für mich als Neuling noch mal ab zu checken: Man mischt also alle Öle oder sucht man sich welche aus und mischt davon nur 4 Tropfen zur Basis?

Benutze ich destiliertes Wasser ohne einen Emulgator oder mit?

Wo beziehe ich die ganzen Öle in kalt gepresster guter Quaität?

_________________
1bFi, Augenlang , Aschblond

Ziel: Schulterlang


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.04.2015, 23:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.11.2011, 23:46
Beiträge: 5711
Wohnort: nah beim jägermeister
sach mal.. grad klick ich den tab hier zu... ;)
ich kopier mal von mir:
ölmischung:
thymianöl vulgaris 2tr = 0,02g
lavendel angustifolia 3tr = 0,05g
rosmarinöl (officialis) 3tr = 0,06g
zedernöl (holz) 2tr = 0,05g
jojobaöl 3ml
schwarzkümmelöl 3ml
(alternativ traubensamenöl)
plus dann zwei blöckchen palmin oder 50 ml
rosenwasser (zum backen das) oder anderes
trägeröl.
ich nehm das öl als basis weil ich denke das es
meiner kh gut tut.

inzwischen nehm ich macadamianussöl. bei kokos schmelzen im wasserbad, mischen und fux in den tiefkühler, nach ca 30 min ists wieder fest. beim maca schüttel ich vorher einfach.
öle bekommst du zb in der apotheke, imreformhaus, online bei behawe (auch kleinere mengen) oder du machst bei deelr sammelbestelljng mit. (feuerlockes signatur ist der link)

_________________
1a f-i-5 cm http://tinyurl.com/ohente
wenn du nicht willst, das dein bilder und texte im internet zu finden sind, poste sie nicht! ;)
http://tinyurl.com/q26kzcq


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.04.2015, 23:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.11.2011, 23:46
Beiträge: 5711
Wohnort: nah beim jägermeister
gnaaahhn.. kein edit fred... :ugly:
du meintest das du pickel auf der kh hast, weisst du woher die kommen?
das würde ich vorher abchecken, bevor du mit äth ölrn ran gehst.
kokosöl zur kh pflege kann dir evtl helfen und du ksnnst es dann für die mischung weiter verwenden, ein glas reicht lange. ;)
edeka hat zb auch ein gutes bio kokosöl.

_________________
1a f-i-5 cm http://tinyurl.com/ohente
wenn du nicht willst, das dein bilder und texte im internet zu finden sind, poste sie nicht! ;)
http://tinyurl.com/q26kzcq


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.04.2015, 23:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.04.2015, 19:47
Beiträge: 39
Wohnort: Nürnberg
Also als Trägeröle kann ich alles nehmen worauf ich lust habe? Habe noch BIO-Kokosfett hier, das ist richtiges Kokosfett aus einer frischen Kokosnuss und riecht auch noch so. Ist nicht dieses rafinierte Fett zum Backen. Jojoba Öl habi ch sogar hier. Schwarzkümmel Öl ist sowieso ohne Frage ein sehr gesundes Öl. Ich könnte theoretisch Kokosfett bzw. Öl und Avocadoöl auch als Trägeröl nehmen oder?

Und so wie ich das jetzt verstanden habe nehme ich einfach die Ä-Ö die auf meine Bedürfnisse passen und mische sie zusammen mit den Trägerölen? Das hab ich nämlich noch nicht ganz heraus gehört. Im englischen Beitrag verstehe ich das so, das sie alle gemischt hat die sie genannt hat.

_________________
1bFi, Augenlang , Aschblond

Ziel: Schulterlang


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 29.04.2015, 23:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.04.2015, 19:47
Beiträge: 39
Wohnort: Nürnberg
Toll wieso kein Edit? #-o

Nein weis ich nicht. Ich habe sie mir wohl erst angezüchtet mit einem Shampoo vom Frisör. Hab damals nie Probleme gehabt mit Pickeln oder Jucken auf der Kopfhaut. Hab dann als ich meinen Kurzhaarschnitt hatte gesagt bekommen das ich eine winzige kleine Stelle habe wo das Haar lichter wird. Darauf hin hab ich gleich ein Shampoo gekauft das den Haarwuchs anregen soll und das Haar dicker machen soll. Und irgenwann nach einem halben Jahr als dann die Haar länger waren hats angefangen. Danach hab ichs abgeschnitten deswegen und bin zum Hautarzt. Dieser sagte das is ein Hautausschlag und ich hab Cortison bekommen. Es ging darauf hin weg und seit dem lasse ich sie wieder wachsen. Aber seit dem sie wieder länger sind, fängt es wieder an. Ich glaube auch das es mit den Shampoos zu tun hat. Hatte vorher das Alverde Men und jetzt das Guhl Bier. Beim Guhl fängts an zu jucken wieder...Ich vertrage irgend einen Inhaltsstoff nicht mehr. Ich schätze das is eine Dermatitis auf der Kopfhaut, bzw. eine ganz leichte. Ich krieg nämlich die Pickelchen immer an den gleichen Stellen.

_________________
1bFi, Augenlang , Aschblond

Ziel: Schulterlang


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 30.04.2015, 00:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.11.2011, 23:46
Beiträge: 5711
Wohnort: nah beim jägermeister
ja, das kokosöl ist gut und kannst du nehmen.jojoba ist eigtl ein wachs, daher würde ich es nicht als basis empfehlen, nur in den paar tropfen im mix.
avocado geht auch, aber probier lieber erstmal ob kokos für duch, bzw deine kopfhaut gut ist und dann teste weiter, eins nach dem anderen. ;)
ich habe die, aus meinem rezept, damals nach dem quer lesen der studie (irgendwo am anfang ist sie verlinkt) direkt erstellt und bin dabei geblieben. never change a winning team oder so. ;)
wichtig ist, das du die äth öle IMMER stark verdünnst! äth öle sind konzentriert und können so zu reizungen führen. 15% auf dein basisöl ist eine gute mischung.

ok, dann lass erstmal die äo weg und pflege deine kh pur mit kokosöl. wenn es nur die reaktion aufs shampoo war, gehts in 2-3 wochen weg, hast ja umgestellt. wenn es nicht weg geht, guck mit der suchfunktion gezielt nach deinem problem. das lhn gibts schon lange und es hat viele user, dein problem gabs bestimmt schonmal. ;)
probier erstmal nicht rum, nimm deine seife, finde deine rinse und öle. mehr nicht. lass such deine kh erholen. dann guck weiter, ok?
btw seit ich mit seife wasche ist mein haar fülliger. ;) wart mal n bisserl ab.
*in den seifenfred husch*

(kein edit weil ein wissensfred, da ists nicht schön wenn infos gelöscht werden ;) )

_________________
1a f-i-5 cm http://tinyurl.com/ohente
wenn du nicht willst, das dein bilder und texte im internet zu finden sind, poste sie nicht! ;)
http://tinyurl.com/q26kzcq


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Re:
BeitragVerfasst: 30.04.2015, 02:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2014, 22:40
Beiträge: 7696
Wohnort: Schwabenland
Latte hat geschrieben:
Man mischt also alle Öle oder sucht man sich welche aus und mischt davon nur 4 Tropfen zur Basis?
Benutze ich destiliertes Wasser ohne einen Emulgator oder mit?
Wo beziehe ich die ganzen Öle in kalt gepresster guter Quaität?

Also im Prinzip sollte man schon alle Öle reinmischen, aber man kann natürlich auch welche weglassen, wenn man den Verdacht hat auf dass man diese nicht verträgt oder so. Ist dann eben nicht mehr genau dieses Rezept, aber alle der genannten ÄÖs sind ja irgendwie gut fürs Haar.
Wenn du es in Wasser anmischt, würde ich dringend zu einem Emulgator raten, ohne bekommt man viel zu konzentrierte Tröpfchen ab.
Es gibt natürlich mehrere gute Händler. Ich zumindest habe gute Erfahrungen mit etherischeoele.de und baccararose.de gemacht.

Wir hatten Anfang des Jahres die Idee einen Sammelbestellungsfred zu gründen um die nötigen Öle für dieses Rezept kostengünstig zu bestellen.
Wenn man als Einzelner alle Öle in den Mindestdosen kauft, ist es trotzdem noch ein teuerer Spass. Aber zusammen bekommt man Öl für 150-300 ml (je nach Konzentration) fertiges Ölgemisch für ca 10 €.
Aktuell sammeln wir die Teilnehmer für Runde 2. :)
:arrow: Sammelbestell.: Wunderbares Haar-Wuchsöl-Konzentrat (HaWuKo)

_________________
Camouflage-Yetis be like: Kommt Zeit kommt Haar... :taptaptap:
This mostly happy Herbivore ist mit 1a F ii und ZU 5,8 auf der langen Reise zum Klassiker
01.02.2018: 46 cm sind geschafft -> warte auf + 62 cm Wachstum


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 30.04.2015, 20:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.04.2015, 19:47
Beiträge: 39
Wohnort: Nürnberg
@Feuerlocke

Also ich mische jetzt mal alle Öle wie in dem englischen Rezept und dann werde ich ja sehen was passiert. Ich bin eh so ein Bauchgefühl Mensch. Ich merke dann schon ob mir das gefällt oder nicht. Ich liege meist immer richtig mit meinem Gefühl. Vileicht experimentier ich dann mal selber herum mit einem eigenen Rezept auf mich abgestimmt.

@Ashena

Welche Seife benutzt du? Meine Haare sind kaum fettig seit dem ich gestern mit der Seife gewaschen habe!! Sie sind nur platt und haben nicht so eine Fülle wie direkt nach dem Waschen und trocknen. Aber das kommt auch wegen der Cappie die ich auf hab am Tag ^^ Und meine Kopfhaut juckt weniger. Ich denke das Meersalz desinfiziert gut die Kopfhaut und die Sheabutter in der Seife pflegt die Haare. Wenn ich jetzt noch diese Leave-In mische dann könnte das vieleicht ein echter Erfolg werden.

_________________
1bFi, Augenlang , Aschblond

Ziel: Schulterlang


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 30.04.2015, 22:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.04.2015, 19:47
Beiträge: 39
Wohnort: Nürnberg
Ich kann die Sammelbestellung nicht sehen weil ich keine Berechtigung habe! Würde mich sofort eintragen dafür!

_________________
1bFi, Augenlang , Aschblond

Ziel: Schulterlang


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.05.2015, 00:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2014, 22:40
Beiträge: 7696
Wohnort: Schwabenland
Um in den Tauschbereich zu kommen muss man sich erstmal eine Freischaltung dafür holen :D

_________________
Camouflage-Yetis be like: Kommt Zeit kommt Haar... :taptaptap:
This mostly happy Herbivore ist mit 1a F ii und ZU 5,8 auf der langen Reise zum Klassiker
01.02.2018: 46 cm sind geschafft -> warte auf + 62 cm Wachstum


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.05.2015, 10:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.04.2015, 19:47
Beiträge: 39
Wohnort: Nürnberg
Und wo bekommt man die? Muss man sie sich schwerst erarbeiten? :D

_________________
1bFi, Augenlang , Aschblond

Ziel: Schulterlang


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.05.2015, 10:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.03.2014, 09:25
Beiträge: 13761
Wohnort: Dräsd'n
Man muss sie im Kontrollzentrum beantragen :mrgreen:

_________________
CTRL + SHIFT Sommer.
~~~sporadisches Spamtagebuch~~~


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.05.2015, 10:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.07.2012, 16:03
Beiträge: 2661
Oben im persönlichen Bereich, unter benutzergruppen kannst du dich freischalten lassen.

_________________
1b F ZU 6cm
APL [x] BSL [x] Taille [x] Hosenbund [ ]


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 01.05.2015, 20:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2014, 22:40
Beiträge: 7696
Wohnort: Schwabenland
Ja, so richtig schwerst erarbeiten muss man es nicht, aber es gehört schon ein bisschen Hirnschmalz dazu um herauszufinden wie es geht... :D

_________________
Camouflage-Yetis be like: Kommt Zeit kommt Haar... :taptaptap:
This mostly happy Herbivore ist mit 1a F ii und ZU 5,8 auf der langen Reise zum Klassiker
01.02.2018: 46 cm sind geschafft -> warte auf + 62 cm Wachstum


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.05.2015, 16:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.02.2015, 22:12
Beiträge: 3251
Wohnort: Norddeutschland
So, ich hab dann auch mal gepanscht ...

Basis: ca. Jojoba- und Mandelöl, Verhältnis ca. 1:2 (noch nie vorher Jojobaöl verwendet, und ich hatte nur ein kleines Pröbchen hier)
Ätherische Öle: Rosmarin (3 Tropfen), Lavendel (2 Tropfen), Zitrone (2 Tropfen), Zedernholz (2 Tropfen)
Dazu kommt gleich noch ein klein bisschen Rizinusöl.

Frage: Ich habe hier an ätherischen Ölen noch Eukalypus, Pinie, japanisches Heilpflanzenöl (= Minze?), Birkenteer, Orange und Rosenholz rumstehen - was davon könnte ich noch mit reinkippen? Ich mag vor allem Pinie und Birkenteer weil die so schön nach Wald riechen, aber ich bin mir bei den grade aufgezählten Ölen mit der Auswirkung auf das Haarwachstum nicht so sicher, hat da jemand Erfahrung? (Ich hatte mir die meisten Öle eher als zum Parfümmixen und zum Haare einfach nur beduften gekauft.)

Ich hatte in den letzten Jahren ziemlich Haarausfall und seit ca. einem Jahr wächst Flausch nach, das würde ich natürlich gerne unterstützen :) Eine kahle Stelle an der Stirn hatte ich zwischendurch nochmal, aber da ist jetzt auch ein daumenlanges Büschel nachgewachsen und wippt am Vorderkopf rum, die Geheimratsecken könnten gerne noch etwas mehr zuwachsen ;)

_________________
Etwa halbjährlicher Rückschnitt, aktuell kurz vor Taille
2b-3aMii, ZU ca. 6 cm
Ziele: Hosenbund/optische Taille/weniger Taper/Hüfte/Steiß, Traumziel: Engländer bis Steiß
TB | Blog | Instagram


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 760 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 46, 47, 48, 49, 50, 51  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de