Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 23.05.2019, 03:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 762 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 47, 48, 49, 50, 51  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 07.05.2015, 17:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.02.2015, 22:12
Beiträge: 3260
Grr, sorry für den Doppelpost (mag den jemand zusammenführen? *lieb guck*) - hab mich grad doch noch mal schlau gelesen (eigentlich sollte ich doch arbeiten ...): Birkenteeröl wurde wohl früher für Haut und Haare verwendet (u.a. gegen Schuppen), und hilft angeblich genau wie Pinie und Eukalyptus gegen Entzündungen etc., regt die Haut an, und das soll alles gegen Juckreiz helfen und gegebenenfalls die Haare sprießen lassen -> ich tu einfach mal von allen drei Ölen einen Tropfen mit rein, schaden wird es wohl nicht, und ich mag es wenn meine Haare nach Lagerfeuer im Wald riechen *kicher*

_________________
Etwa halbjährlicher Rückschnitt, irgendwo bei Taille
2b-3aMii, ZU ca. 6 cm
Ziele: Derzeit keine; Traumziel "Engländer bis Steiß" taperbedingt voerst abgesagt
TB | Blog | Instagram


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16.11.2015, 14:37 
Offline

Registriert: 12.11.2015, 18:51
Beiträge: 15
=D> gerade ist meine bestellung von behawe angekommen. mein abendprogramm heute? meinen mix zusammenbasteln und dann natürlich gleich ausprobieren.
das war hier so ziemlich das erste, was ich in diesem forum gelesen und auf meine liste "dinge, die ich ab sofort meinen haaren gönnen werde" gesetzt habe. jetzt muss ich gleich mal auf die suche nach einem geeigneten gefäß gehen und dann bleibt nur noch [-o<

_________________
1b Fi/ii °° 42 cm

ausgangssituation: färbeschäden °° andrg. alopezie
letzte färbung: august 2015 °° letzte tönung: anfang november 2015
ziel: 80 cm °° gesund und natürlich gepflegt °° naturhaarfarbe
hoffnung: haarnachwuchs


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 04.12.2015, 19:25 
Ich kanns jetzt auch testen. :helmut:


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 10.12.2015, 21:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.05.2010, 17:41
Beiträge: 7034
Wohnort: Köln
Ich hab vor den letzten Wäschen wieder immer ne Overnight-Kur mit Rizinus- und Minzöl gemacht, und freu mich schon auf die kommenden Weihnachtsferien und die Möglichkeit, das ganze öfter zu machen als bisher. Mein Ziel wäre, wieder jeden zweiten bis dritten Tag zu waschen und vor jeder Wäsche die Kopfhaut zu minzen. :D

_________________
may contain nuts

1b-cMii (8,0cm ohne Pony) ☼ 110 cm Classic ☼ NHF kakaoblond ☼ Längenfoto Dezember 2015
Team Silikon - "Pflege-gepflegt aber Silikon-gefinisht" :ugly:


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.01.2016, 20:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.07.2015, 14:22
Beiträge: 18
Wohnort: Nähe Stuttgart
Sooo... nachdem alle hier so begeistert sind, da musste ich natürlich auch mitmachen. Alles bestellt und gestern dann gemischt: Jojobaöl, dazu Tröpchen von Salbei, Thymian, Lavendel und Rosmarin. Hab mich mengenmäßig am schottischen Rezept orientiert. Der Geruch war toll. :)
Versuchsweise durfte die Mischung dann erstmal nur 2 Stunden drauf bleiben. Nur... nach der Haarwäsche war der Ansatz noch leicht fettig (ok, war wohl zu viel Öl - doof) und ich hab total Schuppen. :shock: Beim Kämmen regnete es auch mehr Haare als sonst, das erklär ich mir aber durch die Kopfhautmassage. Nur das mit den Schuppen ist komisch. Ist das noch jemandem passiert?

_________________
SSS: 93 cm ♥ Steiß ♥ (Oktober 2016)
ZU: 9,5 cm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.01.2016, 22:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2014, 22:40
Beiträge: 8056
Wohnort: Schwabenland
Ja den Haarausfall kann man mit der Kopfhautmassage erklären.
Aber Schuppenflut ist schon bedenklich. Wieviel Prozent hast du denn angemischt?

_________________
Camouflage-Yetis be like: Kommt Zeit kommt Haar... :taptaptap:
This mostly happy Herbivore ist mit 1a F ii und ZU 5,8 auf der langen Reise zum Klassiker
01.04.2019: 50 cm / Ich hab die Kante schön, jetzt geht es auf Länge


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.01.2016, 15:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.07.2015, 14:22
Beiträge: 18
Wohnort: Nähe Stuttgart
Auf ungefähr 25 ml Jojobaöl hab ich
- 3 Tropfen Lavendel
- 2 Tropfen Salbei
- 2 Tropfen Thymian
- 2 Tropfen Rosmarin gegeben. Das passt doch so, oder?

Könnt mir jetzt nur vorstellen, dass durch die erhöhte Ölmenge (Haaransatz war ja nach der Wäsche noch fettig) auch schlussfolgernd zuviel der ätherischen Öle dabei waren und das die Schuppen verursacht hat. Wobei Öl bei mir immer super hilft, wenn ich mal leicht trockene bzw. schuppige Kopfhaut hab... Ich werd dem ganzen nochmal einen Versuch geben und viel vorsichtiger mit den Fingern im Öl sein, denk ich. Es muss klappen... [-o< Ich will auch begeistert davon sein... :-)

_________________
SSS: 93 cm ♥ Steiß ♥ (Oktober 2016)
ZU: 9,5 cm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.01.2016, 20:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2014, 22:40
Beiträge: 8056
Wohnort: Schwabenland
Hm okay meiner Rechnung nach dürfte dein ÄÖ-Anteil tatsächlich nur 1 % der fertigen Mischung betragen haben, damit wäre das absolut im normalen Bereich. :gruebel:

Also ich würde es nochmal probieren und schauen ob vielleicht die Kopfhautmassage oder eben die zu große Menge schuld war.

_________________
Camouflage-Yetis be like: Kommt Zeit kommt Haar... :taptaptap:
This mostly happy Herbivore ist mit 1a F ii und ZU 5,8 auf der langen Reise zum Klassiker
01.04.2019: 50 cm / Ich hab die Kante schön, jetzt geht es auf Länge


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.01.2016, 21:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.04.2014, 23:23
Beiträge: 500
Wohnort: City of the mooing ships
Ich vermute doch eine zu hohe ÄÖ-Konzentration.
Primavera empfiehlt bei ihrem Lavendel-ÄÖ maximal 12 Tropfen auf 50 ml Mandelöl; beim Patchouli sind es auf 50 ml aber nur maximal 6 Tropfen. Wenn ich auf 25 ml umrechne, sind es 6 bzw. nur 3 Tropfen. Ich würde so lange Jojoba dazu geben, bis die Kopfhaut schnurrt. :)

_________________
1 a/b F i (ZU 4,5) SSS 1,0 cm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.01.2016, 23:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2014, 22:40
Beiträge: 8056
Wohnort: Schwabenland
Ja das stimmt!
Ich hatte jetzt nur an die Maximal-2-%-Regel gedacht, aber wenn man nach Primaveras Empfehlung geht sollte man wirklich mehr Jojoba dazugeben.

Viel Erfolg damit :knuddel:

_________________
Camouflage-Yetis be like: Kommt Zeit kommt Haar... :taptaptap:
This mostly happy Herbivore ist mit 1a F ii und ZU 5,8 auf der langen Reise zum Klassiker
01.04.2019: 50 cm / Ich hab die Kante schön, jetzt geht es auf Länge


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 08.01.2016, 23:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.11.2013, 08:03
Beiträge: 1708
Jede Kopfhaut ist da ein bisschen anders ;)

Aber ich finde insgesamt je mehr Öl man zugibt desto besser, da die ätherischen Öle schon sehr intensiv sind und daher auch bei einer niedrigen Dosierung einen Effekt haben ;)

LG

_________________
1b/c F ZU 6 cm -> 5 cm :(
~altes PP~aktuelles PP~

Neue Hawuko Sammelbestellung


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.01.2016, 10:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.07.2015, 14:22
Beiträge: 18
Wohnort: Nähe Stuttgart
Danke für eure Anregungen. Ich hab die Ölmenge erhöht und auch alles einem Test unterzogen. Die Schuppen sind weg, war also wohl doch zu intensiv mit den ätherischen Ölen. :-)

_________________
SSS: 93 cm ♥ Steiß ♥ (Oktober 2016)
ZU: 9,5 cm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.01.2016, 20:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.04.2014, 23:23
Beiträge: 500
Wohnort: City of the mooing ships
Oh, das ist gut zu lesen. :cheer:
Ich drück die Daumen für viele Baby-Haare (und das sie "erwachsen" werden). :)

_________________
1 a/b F i (ZU 4,5) SSS 1,0 cm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 15.01.2016, 21:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.07.2015, 14:22
Beiträge: 18
Wohnort: Nähe Stuttgart
Danke schön. Ich berichte sobald ich irgendwelche Veränderungen entdecke. :D

_________________
SSS: 93 cm ♥ Steiß ♥ (Oktober 2016)
ZU: 9,5 cm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 14.09.2016, 22:49 
Offline

Registriert: 18.06.2012, 14:53
Beiträge: 57
Hab mir jetzt das Wunderöl auch mal gemixt. Mit Rizinusöl als Träger. Jeweils von den Ölen des Originalrezeptes ca. 10 Tropfen. Alles in eine 100ml-Braunglasflasche mit Tropfverschluss. Natürlich auch gleich aufgetragen, indem ich die Fingerspitzen benetzt habe. Linke Seite, rechte Seite, oben auf den Kopf und jeweils linke und rechte Seite des Hinterkopfes. Nix ölig, fettig oder irgendwie pappig wegen dem Rizinusöl. Ich seh nix, rieche es aber. Auf das ich davon ne Wallemähne bekomme. Hoffentlich :D .


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 762 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 47, 48, 49, 50, 51  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de