Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 10.12.2022, 11:11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 178 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 12  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ölkur gegen Spliss
BeitragVerfasst: 09.07.2007, 17:05 
Offline

Registriert: 09.07.2007, 14:25
Beiträge: 25
Zutaten: 50 ml Weizenkeimöl, je 6 Tropfen Ylan-Ylang- und Geranienöl, 3 Tropen Jasminöl

Zubereitung: Keimöl mit den ätherischen Ölen mischen, gründlich in die handtuchtrockenen Haarspitzen einarbeiten. Haare mit Golie und einem angewärmten Handtuch abdecken, Kur etwa 2 Stunden einwirken lassen, danach wäre es zu empfehlen die Haare zu Waschen ^^°


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.07.2007, 19:50 
Offline

Registriert: 24.03.2007, 20:20
Beiträge: 959
Welche Wirkung haben denn die ätherischen Öle? Braucht man die unbedingt oder ist das einfach nur für den Geruch?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.07.2007, 19:54 
Offline

Registriert: 09.07.2007, 14:25
Beiträge: 25
hmmm...

habe ich mich auch gefragt...

aba ich hab schon öfters die wirkungen von ätherischen ölen auf das haar gelesen...

ich glaub lavendel hilft gegen schuppen ôô
und ylang-ylang i-was mim haarwuchs =/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.07.2007, 20:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.03.2007, 01:35
Beiträge: 2302
Wohnort: Magdeburg
SSS in cm: 87
ZU: 5,5 cm
@Sakura: Hast Du denn das schonmal selbst ausprobiert? Warum hast Du es gemacht bzw. warum hast Du es noch nicht gemacht? Hast Du eine Wirkung nach der Anwendung gespürt? Warst Du zufrieden damit? Und woher hast Du überhaupt das Rezept?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.07.2007, 20:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007, 22:17
Beiträge: 154
Wohnort: Hintertupfingen
was hilft mir lavendel gegen schuppen wenn ichs in die spitzen reiben soll

naja egal, woher is das rezept?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.07.2007, 20:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.03.2007, 00:06
Beiträge: 7811
Wohnort: Kitty Town
SSS in cm: 135
Haartyp: 1aFii
ZU: 7.5
Ich glaub eher sie eröffnet hier wild Threads, ohne irgendwas davon je selbst getestet zu haben.
Wenn ich falsch liege entschuldige ich mich hiermit.

Aber man könnte ja wenigstens mal hinschreiben wies geklappt hat.

_________________
~
* 1aF-7,5cm (kein Feenhaar)
~
* dunkelbraun, ~135 cm SSS, fast Wadenlänge
~


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.07.2007, 20:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 14:00
Beiträge: 1224
Wohnort: Bochum
Wollte jetzt nicht böse wirken oder so, aber ich finds nicht so gut die ganzen Rezepte irgendwo abzuschreiben, obwohl du die noch nie probiert hast. Man sollte schon iwie sagen können, obs was bringt oder ob es sogar schädlich ist, siehe Weichspüler. Nichts für ungut.

_________________
Haartyp: 2aMiii
80 cm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.07.2007, 20:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2007, 14:00
Beiträge: 1224
Wohnort: Bochum
Meine Rede CocosKitty =)

_________________
Haartyp: 2aMiii
80 cm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.07.2007, 17:16 
Offline
Moderatorin a.D.

Registriert: 19.03.2007, 15:47
Beiträge: 754
Was ist denn hier los? Ich habe auch (noch) nicht alle Sachen selbst getestet, und werde dies vielleicht auch nicht. Trotzdem kann man Sie doch wohl hier hineinschreiben. Es gibt schließlich noch andere Leute, für Die diese Dinge interessant sind. * verständnisloseskopfschütteln*

Weleda


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.07.2007, 18:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.07.2007, 23:10
Beiträge: 84
Sorry, wusste nicht das es das Thema schon gibt! Tut mir leid! :oops:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.07.2007, 08:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.06.2007, 12:53
Beiträge: 7390
Wohnort: zwischen Berg und Meer
Na ja, man kann ja dazuschreiben: ich hab das zwar noch nicht ausprobiert, aber vielleicht hat es ja mal jemand anders probiert? Was sagt ihr dazu? oder ähnlich. Dann können sich Erfahrungsberichte dazu ansammeln.

So weiß man beim Lesen nicht, ob das ein heißer Tip ist, ein ungeprüfter Tip oder eine Frage. Auf jeden Fall ist es eine Aufforderung, eigene Erfahrungen dazuzuschreiben.

Ich lese gern alle möglichen Tips und Rezepte, aber ich probiere sie leider nicht alle aus. Da bin ich froh, wenn andere das tun und darüber berichten.... und mir so vielleicht Arbeit ersparen :D

_________________
1b F 8cm (II)
79 cm (18.12.2021)
Sante Terra auf Grau


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.07.2007, 16:11 
Offline
Moderatorin a.D.
Benutzeravatar

Registriert: 20.03.2007, 22:28
Beiträge: 1220
Also...

Im Prinzip kann hier jedes Rezept reingeschrieben werden. Also egal, ob schon getestet oder nicht.

:arrow: Wichtig ist nur dabei die Quelle anzugeben, damit man in etwa abschätzen kann, wo es her ist, wie es einzuschätzen ist usw. Es reicht auch schon, wenn man dann in etwa sagen kann, woher man es hat. Viele Rezepte sind ja mittlerweile schon so vervielfältigt, daß man kaum noch sagen kann, woher es ist.

Wünschenswert wäre es, daß man eigene Erfahrungen dazuschreibt. Entweder man halt welche, oder eben nicht. Also wenn jemand schreibt, daß er dieses Rezept hat, es aber noch nicht getestet hat, dann ist das ok.

Gruß
Sirja

_________________
Sirjas Seiten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.07.2007, 08:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.03.2007, 09:14
Beiträge: 2089
Irgendwie funzt das bei mir mit dem Öl in die feuchten Spitzen geben nicht - soll heißen, daß ich nicht das Gefühl habe, dadurch würde das Haar leichter kämmbar, bzw. die Spitzen gepflegt. Irgendwie habe ich eher das Gefühl, daß es sie trockener macht.

Dabei soll doch Öl auf feuchtem Haar eben diese Feuchte einschliessen - ist das nur bei mir so, daß ich kein positives Ergebnis feststellen kann?

In dieser Hinsicht habe ich bisher Klettenwurzelöl, Bübchen Calendula-Öl und Nuxe Huile Prodigieuse getestet, zuletzt das Dabur Vatika.

_________________
2bmii / tiefer Steiss / Redwine


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.07.2007, 08:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007, 20:01
Beiträge: 7220
Hast du mal geschaut, ob bei den Incis "Parafinum Liquidum" steht, Barcabelle? Oder Petrolat?
Das sind nämlich bestandteile die auf Erdölbasis gewonnen werden und mMn nicht besonders gut sind für die Haare. ^^

_________________
Taille, 1b/cF 7,5
Mein Projekt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.07.2007, 09:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 19.03.2007, 09:14
Beiträge: 2089
Keines der verwendeten Öle hat diese beiden Inhaltsstoffe :wink:

_________________
2bmii / tiefer Steiss / Redwine


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 178 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 12  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de