Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 17.01.2018, 05:47

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 198 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 9, 10, 11, 12, 13, 14  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Sheabutter-Sahne "Rhiannon"
BeitragVerfasst: 05.09.2014, 19:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.08.2014, 14:24
Beiträge: 174
Ja ja, da hast du wohl recht :mrgreen: :wink:

So, jetzt ein kurzer Testbericht von meiner Sahne:
Also im trockenen Haar ist das echt zu reichhaltig und macht meine Haare ziemlich strähnig (hab schon weniger als eine erbsengroße Menge genommen) und nichts zieht ein. Glaube mich aber zu erinnern, dass Sheasahne auf trockenen Untergründen (Haare/Haut) nicht die Eigenschaft besitzt gut wegzuziehen.
Aaaaber in den nassen Haaren ist es echt der Burner! Weiche, glänzende Haare, die sich bis in die Spitzen genährt anfühlen. Und das allerbeste daran: meine wenigen Locken definieren sich schön und die Wellen kringeln sich etwas mehr!
Langzeittest erfolgt 8)

_________________
2a/b Fii, ZU 5cm, 60cm
Ziel: Taille bis Steiß - irgendwas dazwischen halt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sheabutter-Sahne "Rhiannon"
BeitragVerfasst: 09.12.2014, 21:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.07.2014, 20:33
Beiträge: 4520
Wohnort: Im Schönen Grund
Ich habe heute auch Sheasahne geschlagen!

Ich habe etwa 70 g Sheabutter angeschmolzen (aber nicht komplett), etwa halb so viel Mandelöl dazugefügt, dann die Kitchen Aid auf niedriger Stufe rühren lassen und einen halben Esslöffel Speisestärke eingerührt.
Dann hab ich die Maschine die Masse kalt rühren lassen und hab sie danach aufgeschlagen.

Das Ergebnis sieht wirklich aus wie Sahne, schmilzt sofort auf der Haut und fühlt sich wahnsinnig gut an! Die Haare haben auch eine ordentliche Portion abbekommen und ich bin gespannt, ob sie das wegsaugen bis morgen ;)
Bild

_________________
2c-3aMii
Muschel wird wieder langhaarig

9x-7i>3(3x-7u)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sheabutter-Sahne "Rhiannon"
BeitragVerfasst: 11.12.2014, 10:03 
Offline

Registriert: 25.11.2014, 18:49
Beiträge: 5
Hallo,

Wofür hast du denn die Speisestärke dazu gerührt?

Lg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sheabutter-Sahne "Rhiannon"
BeitragVerfasst: 11.12.2014, 12:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.07.2014, 20:33
Beiträge: 4520
Wohnort: Im Schönen Grund
Das stand so in einem Rezept, das ich gefunden hatte. Soll - insbesondere wenn man es für die Haut und nicht für Haare verwendet - wohl nicht ganz so fettig wirken auf der Haut.
Ob's notwendig ist? Wohl eher nicht ;) Aber es hinterlässt auch keinen weißen Film auf den Haaren, von dem her war's wohl auch nicht tragisch.

_________________
2c-3aMii
Muschel wird wieder langhaarig

9x-7i>3(3x-7u)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sheabutter-Sahne "Rhiannon"
BeitragVerfasst: 14.12.2014, 12:51 
Offline

Registriert: 25.11.2014, 18:49
Beiträge: 5
Ahh, ok danke :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sheabutter-Sahne "Rhiannon"
BeitragVerfasst: 16.12.2014, 15:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.05.2013, 16:05
Beiträge: 4656
Wohnort: Hessen
So ich habe dann auch mal wieder gerührt:

40 g Sheabutter und 20 g Aprikosenöl.

Scheint alles sehr, sehr flüssig zu sein und ich stelle sie jetzt mal in den Kühlschrank, aber ich und meine Nase. Gut riechen ist anders. Ich finde immer, dass das alles immer so ranzig irgendwie riecht, obwohl die Zutaten im Kühlschrank gelagert waren und die Butter noch bis April 2015 haltbar ist. Ich verstehe das nicht. Wie bekomme ich denn einen guten Duft dazu?

_________________
Haartyp 2b Cii Start: 54 cm (2013)
Länge nach SSS: 64 nach Schnitt 2/17
Altes PP Neues PP


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sheabutter-Sahne "Rhiannon"
BeitragVerfasst: 06.01.2015, 21:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31.05.2014, 18:12
Beiträge: 427
Wohnort: Am Waldrand
Ommel, Versuchs mal mit einem Tröpfchen äth. Öl, das mische ich in meine Sprüh Leave ins...(Zitronenduft. Yummy)
Angefixt von diesem Thread habe ich auch gerührt...
30gr Sheabutter unraffiniert
15gr Kokosöl
10gr Arganöl
5gr Aprikosenkernöl

Alles im Wasserbad erhitzt, dann ohne Wasserbad auf höchster Stufe gemixt, kurz im Kühlschrank kaltgestellt...das Ganze ein paar mal wiederholt...und sowas wie weiche Butter erhalten, die in der Hand schmilzt.
Das habe ich natürlich sofort ausprobiert, meine Haare saufen das weg wie nix, keine fettigen Rückstände, dafür Flauschehaar...
Mal sehen, ob es so bleibt.... :lol:

_________________
Freedom's just another word for nothing left to loose (J.Joplin)

2aCiii dunkelblondrot mit silbernen Strähnen und Pony/ 78 cm SSS Juni '16


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sheabutter-Sahne "Rhiannon"
BeitragVerfasst: 08.01.2015, 22:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.05.2014, 20:35
Beiträge: 1284
Wohnort: Wer etwas will sucht Wege,wer etwas nicht will sucht Gründe☺
Mensch Ommel,das riecht gut und fertig nach Pflege,nicht ranzig :wink:

_________________
1cMii 7cm 83cm laut SSS Bild
Es ist schwieriger eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom
Bild
schnittfrei 2016

(¯`v'¯)Yeti engagée


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sheabutter-Sahne "Rhiannon"
BeitragVerfasst: 06.02.2015, 21:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.07.2014, 12:27
Beiträge: 660
Wohnort: NRW
Ich hab heute auch gemischt 6Tlf Sheabutter+ 6Tlf Traubenkernöl. Ist jetzt als "O" für LOC drin, morgen wird es alleine für die Spitzen getestet :-D

_________________
1c F/Mii ZU 7,5cm (mit Zahnseide) Ziel: NHF & Taille erreicht! Und jetzt? Erst mal weiter wachsen lassen... :D
SSS:
Erste Messung: 53 cm Juli 2014
letzter Schnitt: 15.02.17
Letzte Messung: 78cm 21.05.2017


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sheabutter-Sahne "Rhiannon"
BeitragVerfasst: 08.02.2015, 16:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.03.2014, 09:52
Beiträge: 110
Ich hatte letztens auch gerührt und schon mehrfach angewendet, scheint meinen Spitzen gut zu tun.

1 TL Shea unraffiniert plus 1 TL Weleda Granatapfel-Regenerationsöl (weil das soooo gut riecht), das besteht aus Jojoba, Sesam, Sonnenblume, Weizenkeim, Macadamia und Granatapfelsamenöl, unverseifbaren Bestandteilen von Olivenöl, Hirsesamenauszug und Duft. :)

Ist gut wieder fest geworden. Aufgeschlagen habe ich das ganze mit einer Kuchengabel, die Shea habe ich mit dem Fön im Zieldöschen geschmolzen.
Riecht gut und macht superflauschige Haare. Danke für die Idee!!!

_________________
2a M ii (72cm (12/2014), ZU 9cm)
Zurück zur Natur: Färbefrei seit März 2014
Weg mit dem Pferdchen: Pony rauswachsen lassen seit August 2014
Start mit 66 cm in 3/2014


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sheabutter-Sahne "Rhiannon"
BeitragVerfasst: 14.05.2015, 14:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.09.2014, 20:43
Beiträge: 230
Ich hab mich auch nochmal dran versucht:
4 TL Sheabutter
1 TL Olivenöl
3 TL Avocadoöl

Alles zusammen im Wasserbad erwärmt (solange bis die Butter fast durchsichtig war) und dann mit dem Mixer gemischt. Nach 10 Minuten im Eisfach hatte das ganze eine feste homogene Konsistenz. Beim nächsten Aufschlagen, wurde das ganze dann cremig/sahnig:
Versteckt:Spoiler anzeigen
Bild

Nocheinmal 5 Minuten in den Kühlschrank, danach nochmal geschlagen und in ein kleines Glasdöschen abgefüllt. Es fühlt sich jetzt an wie normale Creme aus der Drogerie ;)
Bild
Ich werde berichten, wie die Mischung wirkt :)

_________________
2a Mii, ZU 7cm, SSS 77cm
Mein PP


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sheabutter-Sahne "Rhiannon"
BeitragVerfasst: 15.05.2015, 13:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.01.2010, 14:23
Beiträge: 928
Wohnort: Berlin
Lilibaby, er Spoiler ist gut :D schaut klasse aus!
Ich hab auch wieder bei Behawe bestellt und werde mir wieder eine Sahne mixen - einfach KLASSE! diese Sahne :D

_________________
6 Jahre gezüchtet & getrimmt, und was habe ich daraus gelernt: dass man immer das haben will, was man grade nicht hat.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sheabutter-Sahne "Rhiannon"
BeitragVerfasst: 17.05.2015, 11:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 15.02.2015, 13:58
Beiträge: 3718
Wohnort: Waldviertel
Ich habe es auch mal probiert:

48g Sheabutter
32g Traubenkernöl
10g unraffiniertes Kokosöl
5g Arganöl

Ich habe die Sheasahne gerade als Prewash in den Haaren, für mich ist sie der neue HG! :D

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sheabutter-Sahne "Rhiannon"
BeitragVerfasst: 18.08.2015, 16:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.07.2010, 09:27
Beiträge: 7534
Wohnort: München
Ich auch, ich auch :D

Meine Sheasahne besteht aus etwa 100g Sheabutter mit Mangoduft, einem Schluck Sesamöl und etwa 100ml Kokosöl (hab nix abgemessen).
Sehr großartig. Die Haare werden ganz weich und flauschig.

_________________
Yes, punch me, in the face. Didn't you hear me?
I always hear "punch me in the face" when you're speaking, but it's usually subtext.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sheabutter-Sahne "Rhiannon"
BeitragVerfasst: 23.10.2015, 21:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.09.2013, 13:20
Beiträge: 116
Wohnort: Hogwarts
Also ich habe mir eine aus Sheabutter und Aprikosenkernöl gerührt, weil mich der Duft der umraffinierten Sheabutter von behawe ja doch umhaute :shock:
Und somit wollte ich mit dem Aprikosenkernöl gegenkämpfen, weil der Geruch genial gut ist :D
Tja, geholfen hat es kaum was, und wenn ich nicht unter die Leute gehe, kommt es in die trockenen, knirschigen Spitzen. Das scheinen sie zu mögen.
Ansonsten hilft es wunderbar meinen seit Jahren juckenden Beinen, bei denen ich immer noch nicht weiß woran das liegt und mich jeder Arzt mit "Ekzem" abspeisen will.
Dafür ist die Sheasahne ein Wundermittel! [-o<

_________________
75,5 cm nach SSS (08/16), 3b M ii
Ziele (alles langezogen) : APL (X), BSL (X), MBL (X), Taille (77), Hosenbund (86)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 198 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 9, 10, 11, 12, 13, 14  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de