Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 23.09.2019, 00:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 438 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 23, 24, 25, 26, 27, 28, 29, 30  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.09.2011, 16:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 27.02.2009, 13:33
Beiträge: 2354
Wohnort: Halle (Saale)
Mach doch einen auf und riech dran. Wenns nicht stinkt oder dir entgegen krabbelt gehts noch.

_________________
2a M ii
Taillenlänge
Fuchsrot
Nächstes Ziel: Hüfte

klick


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.09.2011, 13:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 21.05.2011, 15:58
Beiträge: 52
Hab es probiert :lol:
Der Joghurt war nur etwas flockig, hat aber normal gerochen und es hat dem Haar auch nicht groß geschadet :wink:

_________________
•••
2bMii
•••


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.12.2011, 20:16 
bei mir war es nicht so gut ,nur öl vor der Wäsche bringt mehr bei mir


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.12.2011, 19:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.07.2011, 16:53
Beiträge: 531
Wohnort: Berlin
Hm, fail... Ausgehend von der Gleichung "Joghurtkur = Proteine = gut für chemiefarbegeplagte Flusen" hab ich mir gestern was zusammengepanscht, bestehend aus:

150ml Naturjoghurt
1 guten TL Honig
1 EL Olivenöl

Das ganze dann aufs Haupt gematscht und unterm Häubchen ne Stunde vor sich hin müffeln lassen. Dann gründlich mit Wasser ausgespült und anschließend mit verdünntem Shampoo ausgewaschen.
Was soll ich sagen... ich kann mich nicht daran erinnern, jemals einen dermaßenen Filzball aufm Kopp gehabt zu haben. Ich hatte anfangs noch die Hoffnung, dass es nach dem Trocknen besser sein würde, aber nix da: staubtrockene Längen und Spitzen, unkämmbar, widerlich. (Ok, ich hab die Spülung weggelassen, um allein die Wirkung der Kur beurteilen zu können, aber das kanns doch nicht sein?) Interessanterweise sind nun aber gerade meine ca 20 cm NHF herrlich saftig und wohlgenährt. Nun die Preisfrage: Was wollen mir meine Haare damit sagen? Ich bin bisher immer davon ausgegangen, dass chemisch behandelte Haare auf jeden Fall Proteine wollen? Aber vielleicht ja andere? Oder ich leide einfach am, öööh... "inverted hair syndrome"? :shock: Na ja, ich bin ja noch dabei, ein echtes "Haargefühl" zu entwickeln... halt wieder was über meine Zotteln gelernt auf dem langen steinigen Weg dahin :roll:

_________________
1c/2aFii, 80cm SSS (Januar 2016).


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Joghurtkur
BeitragVerfasst: 11.01.2012, 07:52 
Offline

Registriert: 26.08.2010, 01:32
Beiträge: 96
Wohnort: Berlin
Ich färbe meine Haare zweimal im Monat chem. und auch wenn ich Kurte wie ne Blöde, waren meine Haare zwar schön glänzend, aber dennoch trocken und kraftlos. Ich wechselte Shampoo und Kur testete dies und das, doch nichts wollte helfen.
Dann las ich hier was über Proteine und wie die sich aufbauen. Da dachte ich mir, toll das probierste mal aus. Ich kaufe mir einen Becker Joghurt mild mit 1,5% Fett und davon mischte ich:

4 Eß Joghurt
2 Eß Olivenöl
2 Eß Mandelöl

pappte alles aufs trockene Haar und Tüte drüber und nach 15min alles mit Bübchen Calendula Wasch & Duschcreme abgewaschen, nur einmal und eine leichte Rinse mit Essig hinterher und diese ausgespült

Ergebnis: Vom Ansatz bis so 7cm toll ab dann ölige Längen.
Trug 4 Tage nur hoch und geflochten, doch dann war es mir zu dolle.

Zweiter Versuch:

4 Eß Joghurt
2 Eß Olivenöl

Alles aufs trockene Haar gebracht und hochgeklammert.
Nach 10min alles mit Bübchen Calendula Wasch & Duschcreme ausgewaschen. Diesesmal zweimal und gründlicher. Danach noch gerinnst mit Essig.

Ergebnis: super traumhaft toll gänzendes kraftvolles Haar.

Seid Jahren bin ich nun so richtig glücklichst mit meinen Haaren :lol:

Das mache ich nun immer vor jedem waschen nur eins werde ich das nächste mal ändern, ich will mal Babydream Kopf-bis-Fuss Waschgel testen da das viele hier mit gut beschrieben haben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.03.2012, 17:42 
Offline

Registriert: 08.03.2012, 11:37
Beiträge: 55
Ich habe die Kur auch gemacht, 1 Becher Joghurt (150g), dann nur etwa einen halben Esslöffel Honig und einen Esslöffel Öl.
Dann hab ich es eine Stunde einwirken lassen und dann mit verdünntem Shampoo ausgespült.
Die Haare haben sich etwas komisch angefühlt.
Ich dusche immer abends deshalb hab ich mir nicht groß was dabei gedacht.
Aber heute morgen der Schock beim Aufstehen: der Ansatz ist ganz ok, aber die Längen total ölig und fettig!
In der Schule haben mich meine Freunde gefragt ob ich mir die Haare nicht gewaschen habe. :oops:
Meine Frage deshalb: Was habe ich denn falsch gemacht?
Heute Abend wasche ich mir die Haare nochmal, da sie trotz flechten (später dutten) einfach nur fettig aussahen.
Fettig aber nicht im eigentlichen Sinn, sondern eher nass.
Ist Öl einfach nichts für meine Haare? Oder soll ich es mit weniger/keinem Öl versuchen und gründlicher ausspülen?
Viele Grüße
Anna


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.03.2012, 01:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.12.2009, 06:00
Beiträge: 2437
Wohnort: Woll-Atoll
Hallo Anna 13.
Hast du dir die Längen ordentlich mit Spülung eingepampt?? Das löst das Öl aus den Haaren. :wink:

_________________
2b Fii 5,5 cm ohne Pony


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.03.2012, 20:22 
Offline

Registriert: 08.03.2012, 11:37
Beiträge: 55
Danke Loretta :)
Ich werds mir merken! Aber warum hat das Shampoo nichts genützt? :o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.03.2012, 01:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.12.2009, 06:00
Beiträge: 2437
Wohnort: Woll-Atoll
Huhu Anna, hier hab ich was für dich zum schmökern....
http://www.langhaarnetzwerk.de/phpBB2/v ... ht=%F6lkur :wink:

_________________
2b Fii 5,5 cm ohne Pony


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.04.2012, 11:23 
Offline

Registriert: 08.03.2012, 11:37
Beiträge: 55
Danke :)
Nachdem ich die Joghurtkur zwei, dreimal genommen habe (das letzte mal gestern) habe ich meinen Haarumfang messen lassen (;)) und es sind jetzt 8cm statt 7 (im hohen Zopf 7,5) :shock: .
Wie kann das sein? Ist das bei euch auch so? Oder kommt das einfach von der Pflegeumstellung? (Ich habe vor ca 1,5 Monaten umgestellt.)

_________________
1cMii - Umfang 7,5cm
59cm nach SSS


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.04.2012, 22:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.02.2012, 15:17
Beiträge: 2819
Wohnort: Nähe Karlsruhe
würdet ihr für Kuren mit Joghurt auch welchen benutzen der seit einem Monat laut MHD abgelaufen ist? Hab da nämlich bio-naturjoghurt gefunden... Essen würd ich ihn nicht mehr aber zum Wegschmeißen ist er mir zu schade..

_________________
1a/b Fii (6-7cm) Klassik -Seifensüchtig seit: 11.10.2012
"Es gibt Dinge die man nur im Dunkeln sehen kann" - Der Schatten des Windes, Carlos Ruiz Zafón
Liebes Tagebuch ich wünsche mir Haare bis über den Po...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.05.2012, 14:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.05.2012, 23:00
Beiträge: 48
Wohnort: NRW
Habe mir vorhin auch zum ersten mal eine Joghurtkur in meine trockenen Haare geschmiert. :) Meine Zusammensetzung war
150g Joghurt
ca. 1/2 TL Honig
ca. 1,5 TL Alverde Wildrose-Sanddorn Öl (es war nichts Besseres da)
ein Spritzer Sundance Aloe Vera

Bis jetzt riecht es stark nach einem Dessert, werde es wohl so 30-40 Minuten drauf lassen. Ich bin gespannt.

_________________
1cF8cm, Stand 12/2014: 82cm SSS
Ziel: 90cm SSS


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.05.2012, 16:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.05.2012, 23:00
Beiträge: 48
Wohnort: NRW
So, sie sind jetzt fast trocken und es ist ziemlich missglückt ...
Ich hab so viel Frizz wie sonst nie, meine Haare sind stumpf (kann sich evtl nach dem Bürsten später noch ändern) und sie fühlen sich eher trocken an ... Vielleicht zu viel Honig, zu wenig Öl. Aber allzu lecker riecht es auch nicht mehr. In Zukunft lass ich von Joghurtkuren erstmal die Finger, von Honig aber wohl besser auch :D

_________________
1cF8cm, Stand 12/2014: 82cm SSS
Ziel: 90cm SSS


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 21.05.2012, 09:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2011, 22:37
Beiträge: 521
Elysian-Fields hat geschrieben:
würdet ihr für Kuren mit Joghurt auch welchen benutzen der seit einem Monat laut MHD abgelaufen ist? Hab da nämlich bio-naturjoghurt gefunden... Essen würd ich ihn nicht mehr aber zum Wegschmeißen ist er mir zu schade..


Sofern sich der Deckel noch nicht nach oben wölbt, nichts schimmelt oder mieft, kann man den eigentlich ruhig nehmen. Hab ich auch schon des öfteren gemacht und geschadet hat es nicht^^

_________________
1bMii irgendwo zwischen Hosenbund und Steiß


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.06.2012, 19:04 
Offline

Registriert: 12.06.2012, 22:01
Beiträge: 31
hab sie jetzt auch mal gemacht..
macht superweiche haare. aber mein ansatz und pony waren total fettig.

kann das etwas mit dem 3,5 % fetthaltigem joghurt zutun haben?

_________________
1b F/M 8cm
73 cm nach SSS


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 438 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 23, 24, 25, 26, 27, 28, 29, 30  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de