Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 20.04.2018, 12:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 630 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 38, 39, 40, 41, 42
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 05.04.2017, 22:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2011, 13:34
Beiträge: 1083
Wohnort: München
Ich hab auch eine Frage zum LI:)
Hab den Wet-Assesmenttest gemacht und die Haare ließen sich auf jeden Fall recht ordentlich dehnen (dann reißen sie), daher ging mein Tipp Richtung Protein-Mangel.
Hab mir bei behawe folgende Zutaten bestellt: Seidenprotein, konzentriertes Aloe Vera und D-Panthenol (Rezept von Valandriel) und habs vorhin direkt aufgesprüht.
35ml Wasser
30 Tropfen Seidenprotein
10 Tropfen Aloe Vera
10 Tropfen D-Panthenol

Bei vielen hab ich gelesen, dass die Haare bereits kurze Zeit nach dem Aufsprühen weich und angenehm waren. Meine fühlten sich aber eher noch trockener als sonst und auch irgendwie "verklebt" an...

Hab ein bisschen das Aloe Vera im Verdacht, hab das schon mal als L bei LOC angewendet und meine da ein ähnliches klebriges Gefühl gehabt zu haben (in einer Honig-Condi-Aloe Vera Kur jedoch kein merkbares Problem).

Die Haare waren so klebrig, dass ich kurzerhand alles ausgewaschen hab. Habe dann nochmal neu gemischt, nur Wasser und Seidenprotein (35 ml, 30 Tropfen) und als alles trocken war, die neue Mischung aufgesprüht. Das klebrige Gefühl ist weg, aber sie fühlen sich trotzdem seeehr trocken an (musste anschließend direkt einiges an Öl in die Spitzen geben, das Gefühl war echt bäh).

Jemand eine Idee woran das liegen kann? Das Mischungsverhältnis vielleicht? Oder wollen meine Haare doch keine Proteine und ich hab den W-A-T falsch interpretiert? :-k

_________________
2b/c 6,8 cm

Länge Januar 2018: Nach kleinem Rückschnitt wieder 82 cm SSS (Taille bei 1,79m Körpergröße)

Persönliches Projekt - Taille abwärts den Taper bekämpfen

Instagram


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 05.04.2017, 22:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.05.2015, 11:40
Beiträge: 1620
Hmm ich kann da nur vermuten das 35 ml Wasser zu wenig ist, bzw. die Dosis Protein dadurch zu hoch.
Ich nehme das Rezept von Alanna und da kommen auf 70 ml Wasser noch 30 ml Hydrolat, also gut die dreifache Menge an Flüssigkeit.
Es kann natürlich auch das Aloe Vera sein, was quasi noch nachwirkt?

_________________
Grüsse von Ela

dunkelblond, ca. 100cm lang, 2a-c


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.04.2017, 12:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.09.2013, 10:17
Beiträge: 4459
Wohnort: Da wo der Löcherkäse herkommt
Ich tippe auch auf zu hohe Proteinkonzentration; und bei D-Panthenol kann es auch sein, dass die Haare verkleben.

_________________
1a/b M ZU 10 cm
94 cm ☆ Taille 80cm (x) ☆ Hüfte 86cm (x) ☆ Steiss 95cm (x) ☆ Meter (x und Rückschnitt)
PP: Kantenpflege am Laufmeter!
Even if I try to win the fight, My heart would overrule my mind, And I'm not strong enough to stay away


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.04.2017, 13:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 26.06.2011, 13:34
Beiträge: 1083
Wohnort: München
Danke für eure Rückmeldungen :) dann werde ich mal die Konzentration runtersetzen (30 Tropfen auf 100ml) und lasse auch erstmal das Aloe Vera und das D-Panthenol raus.
Also an sich soll es schon so sein, dass die Haare nahezu direkt nach der Anwendung spürbar "schöner" sind und nicht erst nach mehreren Stunden oder?

_________________
2b/c 6,8 cm

Länge Januar 2018: Nach kleinem Rückschnitt wieder 82 cm SSS (Taille bei 1,79m Körpergröße)

Persönliches Projekt - Taille abwärts den Taper bekämpfen

Instagram


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.04.2017, 15:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.05.2015, 11:40
Beiträge: 1620
Ich sprüh mir die Haare damit ein und merke den Effekt sofort.

_________________
Grüsse von Ela

dunkelblond, ca. 100cm lang, 2a-c


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.04.2017, 16:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.09.2014, 19:44
Beiträge: 1350
Bei mir funktionierts auch sofort.

_________________
Haartyp: 1b Fii, Haarlänge: 90 cm (SSS), ZU: 7 cm


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 19.04.2017, 12:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.07.2010, 17:30
Beiträge: 1345
Ich habe gestern auch meine zweite "Charge" gemixt und bin nach wie vor begeistert. :) Ich finde auch den Rosenduft in den Haaren sehr angenehm.

_________________
Länge: 77,0 cm am 01.09.2017

mein PP Feen

Sparen


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 28.07.2017, 00:18 
Offline

Registriert: 15.06.2016, 20:04
Beiträge: 135
Wohnort: NRW
Ich würde mir das auch voll gern machen.. aber gibt es wohl auch reines Seidenprotein und Keratin :? irgendwo zu bestellen? Hab mir mal die Incis angeschaut...
Kaliumsorbat als Konservierungsmittel und Methyl- und Prophylparabene... das klingt alles so gruselig.. standen Parabene nicht auch irgemdwie im Verruf? :-k

_________________
~von stoppelkurz bis hüftlang~
Ziel: natürlich gesundes, hüftlanges Haar

1cFii * SSS 67 cm vor dem Trim


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 11.08.2017, 06:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 29.06.2015, 13:49
Beiträge: 584
Ich habe endlich bei behawe bestellt u. mir vorgestern das Leave in gemacht. Allerdings eher nach dem Rezept von Valandriel. Auf jeden Fall funktioniert es super u. meine Haare sind viel besser kämmbar. Ein Traum!

_________________
1b M-C iii //ZU 10,5 cm //Länge: 107 cm (SSS, Stand Januar 2018)
Ziel: Klassiker (122cm)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 02.10.2017, 14:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.02.2017, 21:33
Beiträge: 89
Hallo ihr Lieben. Ich hätte eine Frage zu den Leave-In Rezepten. Ich habe mir das Leave-In Rezept von Alanna ausgesucht . Mein Leave- In aus Rosenwasser und Protein ist nun fertig. Ich denke ,ein Proteinspray ist für meine Haarpflege bestimmt förderlich, da ich mir überwiegend mit Haarseife und Roggenmehl die Haare wasche . Eine Proteinzufuhr erfolgt lediglich durch Shea Moisture coconut & Hibiskus Style Milk. Die Style Milk habe ich zweckentfremdet und mit destilliertem Wasser stark verdünnt, da sie für meine Haare zu reichhaltig war. Ich benutze sie jetzt als Sprühkur zu Lockenauffrischung. Wie ist es nun mit der Anwendung des Leave- In? Kann man das Leave- In in dieser Konzentration einmal täglich bedenkenlos benutzen oder muß man vorher den Proteintest durchführen? Ein Zuviel an Proteinen kann ja schädlich sein.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 03.10.2017, 19:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.08.2012, 18:59
Beiträge: 16798
Wohnort: FFM
Einfach mal ausprobieren, das kann man so pauschal nicht sagen. Im schlimmsten Fall knirschen die Haare etwas.

_________________
1cMii 82cm
Mein Projekt - Trimmen auf Hosenbundlänge
Protein-Leave-In mit Rosenwasser - für seidiges Haar!


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 03.10.2017, 19:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.02.2017, 21:33
Beiträge: 89
Danke Alanna für das gute Rezept. Bis jetzt knirschen meine Haare nicht. Sie sind schön weich und die Locken haben eine gute Sprungkraft.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.10.2017, 11:35 
Offline

Registriert: 30.12.2016, 19:07
Beiträge: 22
Kann man das Leave In auch alle 1-2 Tage nutzen um die Haare für LOC anzufeuchten oder sollte man dann lieber Protein weglassen? Ich muss meine Haare fast täglich anfeuchten und ölen, möchte aber gern etwas extra Pflege beim Anfeuchten haben. Momentan nutze ich Cistrosenwasserhydrolat ohne weitere Zusätze.

Edit:
Oh Sorry ich habe die letzten Beiträge überlesen, meine Spitzen knirschen fast immer weil sie so austrocknen. Deshalb bin ich mir unsicher ob ich ein proteinüberschuß wirklich sicher erkenne


Zuletzt geändert von Víla am 09.10.2017, 14:15, insgesamt 1-mal geändert.
*** Mehrfachbeitrag zusammengeführt ***


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 16.10.2017, 13:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.06.2009, 18:14
Beiträge: 2029
Wohnort: Chiemgau
Ich hab mir das LI jetzt auch mal zusammen gemischt. Bin schon ganz gespannt wie es wirkt.

_________________
2b F iii - Schneckschjen will ihre Mähne zurück! Von Schulterlang auf zu Midback


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 17.10.2017, 11:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 25.06.2009, 18:14
Beiträge: 2029
Wohnort: Chiemgau
Ich hab das LI gestern doch einfach auf trockenen Haaren ausprobiert und es ist wirklich toll. Zaubert einen wunderbaren Glanz :)

_________________
2b F iii - Schneckschjen will ihre Mähne zurück! Von Schulterlang auf zu Midback


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 630 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 38, 39, 40, 41, 42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de