Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 25.03.2019, 07:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 51 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.05.2008, 11:02 
Offline
abgemeldet
Benutzeravatar

Registriert: 18.01.2008, 15:10
Beiträge: 3392
Wohnort: Bottrop
Nachdem ich Rotz und Wasser durch das letzte Zwiebelschneiden geheult habe, werde ich mir das Zeug bestimmt nicht in die Haare schmieren. Dann noch der Geruch... :?
Frage mich aber gerade, ob man den Geruch nicht auch mit einer Edelstalseife herausbekommt? (Für das nächste Indigo-Färben merken) An den Händen klappt es schließlich auch. :-k


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.05.2008, 13:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007, 19:44
Beiträge: 2372
Wohnort: Ausseerland
Bericht 2:

Habe mir gestern die feuchten Haare geflochten und bin ins Bett. Die ganze Nacht, beim umdrehen hatte ich einen leichten Zwiebelgeruch in der Nase. Aber nicht schlimm.

Heute Morgen kurz geöffnet und nachdem sie ganz trocken waren ist der Zwiebelduft verflogen. Jetzt riechen sie gar nicht mehr.

Zu den Haaren und wies ihnen gefallen hat:
Sie erscheinen mir besser durchfeuchtet und in den Längen nicht so trocken wie sonst, ausserdem glänzen sie mehr. Normalerweise hab ich ja ein stumpfes Strassenköterblond welches aufgrund der Farbe nicht wirklich glänzent erscheint. Die Haare sind fluffig und locker, fallen schön.

Die Kopfhaut:
trockener als sonst und dadurch ein paar Schuppen.

Fürs nächste mal:
Mehr in die Längen und Spitzen nicht so viel auf die Kopfhaut.

Ansonsten ganz gut! = Empfehlenswert!

_________________
1a M i-ii, dunkelblond
Juli 2012 von klassisch auf ultrakurz!
Juli 2015 ... ich bin wieder da!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 06.05.2008, 13:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.2007, 09:11
Beiträge: 1673
Wohnort: Österreich
zum geruch loswerden: kaffeeseife - auch zum händewaschen nach dem zwiebelschneiden - tötet sofort jeden grauslichen geruch. :D

hab die seife von einer freundin, die sie selbst herstellt, aber es gibt ja hier genug leutchen die das können - koffein soll ja ausserdem gut für die haarwurzel sein!

_________________
1bFi (5 cm) /NHF: blond


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.05.2008, 21:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.05.2008, 22:20
Beiträge: 130
Wohnort: Oberallgäu
wer ein edelstahlspülbecken in der küche hat, die hände dran reiben, edelstahlseife :) brauch kein mensch.

_________________
Haartyp: 1a M iii
Umfang: 10cm
Länge: vorne 35 hinten 40
Farbe: fast natur
ziel: bis Tallie. viell. länger.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.05.2008, 11:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007, 19:44
Beiträge: 2372
Wohnort: Ausseerland
Bericht 3:

Habe gestern nach 4 Tagen Haare gewaschen.
Die nassen Haare rochen wieder extrem nach Zwiebeln. Es fiel mir sofort beim nass machen auf dass dieser Geruch wieder da war. Den ganzen Abend, solange die Haare noch feucht waren hab ich es gerochen! Heute wo sie trocken sind riechen sie nicht mehr!

_________________
1a M i-ii, dunkelblond
Juli 2012 von klassisch auf ultrakurz!
Juli 2015 ... ich bin wieder da!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.05.2008, 11:42 
ojeeeee *nick*
genau diese erfahrung hatte ich auch ...
versuchs doch wirklich mal mit dem edelstahl oder ähnlichem ..
(du bist jeztt unser versuchskaninchen, har har :roll: )


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.05.2008, 23:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2007, 19:24
Beiträge: 301
diese kur will ich auch unbedingt irgendwann mal...ausprobieren
nur meine mum und meine sis werden nicht sehr begeistert sein *muhaha* :twisted:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.05.2008, 23:11 
Offline

Registriert: 06.12.2007, 20:21
Beiträge: 87
Essig soll ja gegen gerüche helfen und sie neutralisieren.
Verdünnter Essig hilft bei mir gut gegen den geruch, wenn ich die haare länger nicht wasche (fett?)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.05.2008, 00:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2007, 19:24
Beiträge: 301
ach echt?
dann werde ich nett wie ich bin ja erstrecht kein essig benutzen*teuflich guck* :twisted: *muhaha*


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.05.2008, 09:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2007, 19:44
Beiträge: 2372
Wohnort: Ausseerland
Bericht 2:

Nach der 3 Haarwäsche ist der Geruch komplett weg und meine Haare riechen wieder nach Haare! Das mit dem Essig mach ich ja automatisch durch die Rinse - gerochen hat man den Zwiebel dennoch - aber eben nur im nassen Haar!

_________________
1a M i-ii, dunkelblond
Juli 2012 von klassisch auf ultrakurz!
Juli 2015 ... ich bin wieder da!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.05.2008, 09:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 16.08.2007, 08:05
Beiträge: 2891
Wohnort: Obermosel
Also ich würde gerne mal das mit den Zwiebelschalen zum Haarefärben versuchen.
Das mit der Kur werde ich vielleicht auch mal machen, aber nur wenn Gedöhns nicht da ist, sonst kriegt der wieder n Anfall ;)

_________________
Haartyp: 1b M/F ii (6-7 cm - tiefer Zopf)
Ca. 85 cm SSS / nächstes Ziel: Klassiker 107 cm
Färbefrei seit 18.6.17
Projekt *** FOTOBLOG *** Instagram


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 15.05.2008, 18:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.08.2007, 19:24
Beiträge: 301
mit zwiebelschalen kann man haarefärben?
ist ja cool :D
meine oma hat die immer an ostern gekocht und damit die eier gefärbt..
schon ist man klüger :idea:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.01.2009, 13:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 22.05.2008, 14:06
Beiträge: 122
Wohnort: Bayern
Also ich versuche ja gerne alles, wenn es sich aus Sachen panschen lässt die man so oder so Zuhause hat. :lol:

Ich mag Zwiebeln gerne, trotz dem Geruch und der elendigen Augentränerei beim schnippeln. (by the way: mit nem richtig scharfen Messer tränt fast nix mehr :P )
Neulich habe ich eine Zwiebelsuppe für 10 Leute gemacht und hatte dementsprechend viele Schalen.
Also die Schalen in Wasser aufgekocht und eine halbe Stunde köcheln lassen. Die Schalen dann mit nem Sieb entfernt und das ganze kalt werden lassen. Nach der Haarwäsche habe ich den Sud über den Kopf gegossen und etwas eingeknetet. Danach das Gebräu so eine halbe Stunde in den Haaren gelassen mit Duschhaube drum rum.
Ausgewaschen und Apfelessig Rinse noch mal drüber.

Zum Geruch: nicht schlimm. Die Schalen mit dem Wasser riechen nur leicht nach Zwiebel und durch die Essigrinse ist auch nichts stinkendes in den Haaren verblieben.

Zur Wirkung: die Haare waren etwas dunkler und glänzten gar fein. Trockne Spitzen gab es dennoch. Meine Kopfhaut hat das ganze nicht geschadet, aber die ist so oder so hart im Nehmen.

Fazit: ich denke zum Haare etwas tönen geht das schon, aber der Aufwand ist mir zu umständlich für die leichte Tönungswirkung. Im Vergleich zu andern Gebräuen ist die Pflegewirkung auch nicht so dolle.
Einfacher und besser fahre ich da nach wie vor mit einer normalen Scharzteerinse.
Somit ist Zwiebelschale aus dem rennen. Aber interssant fand ich es allemal :D

_________________
2b/c-M-ii/iii; Naturfarbe zwischen Kastanienbraun und dunklem Kupferrot.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.01.2009, 15:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.11.2008, 23:29
Beiträge: 493
Wohnort: Stuttgart
Hey, aber Kaffeeseife gegen Gerüche ist ja mal eine klasse Idee. Bin gar nicht darauf gekommen, dass man das nach allerlei Experimenten auch für die Haare nutzen kann. ... das muss ja gegen Joghurt, Essig, Zwiebeln, Henna, ... wirken. *geht gleich Kaffee kaufen*

_________________
2A M iii (12 cm)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.01.2009, 19:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.12.2007, 09:11
Beiträge: 1673
Wohnort: Österreich
Akelei hat geschrieben:
Hey, aber Kaffeeseife gegen Gerüche ist ja mal eine klasse Idee. Bin gar nicht darauf gekommen, dass man das nach allerlei Experimenten auch für die Haare nutzen kann. ... das muss ja gegen Joghurt, Essig, Zwiebeln, Henna, ... wirken. *geht gleich Kaffee kaufen*


obs gegen alle gerüche wirkt weiss ich nicht, glaub aber schon. man sagt ja auch in einem raum wos müffelt ein schälchen gemahlenen kaffee aufstellen weil der den geruch anzieht.

_________________
1bFi (5 cm) /NHF: blond


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 51 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de