Langhaarnetzwerk

Wir sagen "ja" zu langem Haar.
Aktuelle Zeit: 15.08.2018, 22:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 06.07.2017, 19:53 
Offline

Registriert: 04.06.2017, 11:16
Beiträge: 25
Liebe Langhaarige,

habt Ihr einen Tipp für mich für ein Haarkur-Rezept, welches KEINE Farbe zieht? :?:

Zur Info: Nach einem Haarfärbe-Unfall beim Friseur muss ich nun mein Haar, das seit dem Besuch durch den Farbauftrag (auf zuvor blondiertem Haar) einen extremen Rotstich bekommen hat (also "drunter" sind vor allem die Längen knallrot-orange), mit Direktziehern tönen.

Bei einem anderen Friseur wurden mir die verschiedenen Farbtöne der Tönungen (sind jetzt auf dem Weg: "Wella Color Fresh") empfohlen und gesagt, dass ich unbedingt eine Kur nach dem Ausspülen der Tönung aufs Haar geben sollte, damit sich die Schuppenschicht schließt und die Farbe nicht (wie bei der ersten Tönung mit "Milk_shake: Grey") herausfällt.

Da ich auf handelsübliche Produkte (Alkohol, Glycerin,...) als auch auf Öl und Lanolin verzichten möchte, bin ich auf der Suche nach einer Kur zum Selbermachen.

Allerdings sind die meisten Bestandteile dabei Farbzieher... ahh! :?

Hat jemand eine Idee? Am Montag würde ich gerne mit dem Tönen beginnen, weil ich am 14. wegfahre. ... Und zuvor erst einmal so viel wie möglich von der zu dunkel geratenen Tönung (zweite Tönung mit "Milk_shake: Grey", allerdings bei längerer Einwirkzeit) von vor zwei Wochen sowie - hoffe es klappt - die hässlichen Rotpigmente mit Vitamin C-Brausetabletten & Co. abschwächen, bevor ich mit dem Tönen beginne ... :D

Lieben Dank!

California Girl :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06.07.2017, 22:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.09.2008, 16:46
Beiträge: 4060
Wohnort: Niedersachsen
Es ist nicht das, was du eigentlich suchst, aber steig doch auf reichhaltige Leave- ins um.
Damit fällt pro Wäsche ein Ausspülen weg. Weniger ausspülen = weniger Farbverlust :)

_________________
Meine Haare: 2cMii (5,5 cm), FTEs - Länge nicht feststellbar
Haarfärbeinfos
Haartypenbestimmung
Haartypenbilder


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 07.07.2017, 18:55 
Offline

Registriert: 04.06.2017, 11:16
Beiträge: 25
Nach dem ersten Tönen werde ich die "Alverde Haarbutter" verwenden, da ich auf die Schnelle keine Alternative fand, aber für die Zeit zwischen späteren Tönungen probiere ich ´mal Leave-In-Produkte aus. Habe ich bisher noch nie verwendet ... :-)

Vielen Dank! :D


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de